Register for your free account! | Forgot your password?

You last visited: Today at 05:18

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

HELLBUDDY D3 Bot RELEASE

Closed Thread
 
Old   #526
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2010
Posts: 372
Received Thanks: 71
Quote:
Originally Posted by Grommel View Post
also ich hab als grund angeben "Software, die nicht der beschreibung entsrpach" und hab das geld schon zurück bekommen ... ohne käuferschutz .. und bin immernoch am botten
Hab ich gerade versucht. Klappt nicht... Es besteht kein Käuferschutz und Paypal kann deswegen nichts machen. Wenn mehrere Beschwerden folgen, würde man der Sache wohl nachgehen.

Nun taucht der eben eröffnete Konfliktfall nichtmal mehr in den offenen Fällen auf.



Taxtor is offline  
Old   #527
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2009
Posts: 1,442
Received Thanks: 290
Jein, ich denke man könnte Herrn Netter durchaus unterstellen vorsätzlich und in betrügerischer Absicht gehandelt zu haben (ich tu es zumindest) und damit sollte Chargeback legitim sein.
Allerdings wird Paypal i.d.R nichts unternehmen, da soetwas ja erstmal rechtlich bewiesen werden müßte, aber siehe Vergangenheit ....


Quote:
Originally Posted by romanthebrain View Post
Ich hoffe, dass ich das nicht als Beleidigung auffassen muss.
Nein, Nein Ich beleidige nicht



edit:
Quote:
Originally Posted by Taxtor View Post
Hab ich gerade versucht. Klappt nicht... Es besteht kein Käuferschutz und Paypal kann deswegen nichts machen. Wenn mehrere Beschwerden folgen, würde man der Sache wohl nachgehen.
Nun taucht der eben eröffnete Konfliktfall nichtmal mehr in den offenen Fällen auf.
Wenn du SoftwareLizenz angibst, dann wird es automatisch rausgefiltert ... versuchs einfach mit Software / Hardware , die nicht funktioniert und der VK würde auch nicht auf mails antworten.
Posts von anderen Leuten, die das gleiche Problem haben, wären gelöscht worden .... (komplettes Forum gelöscht etc)


Diablofarmer is offline  
Old   #528
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2010
Posts: 57
Received Thanks: 11
Ich sag es nochmal, Paypal schickt eine Anfrage an den Verkäufer ob dieser mit der Rückgabe des Produktes einverstanden ist. Dies wird er natürlich nicht sein und man hat die Möglichkeit des Käuferschutzes, bei dem Paypal selbst nachprüft, was eigentlich gelaufen ist. Gibt man zuvor falsche Daten an,(paypal wird das herausfinden um welches Produkt es sich handelt) kann es sein, dass sich PP die geleistete Arbeit bezahlen lassen möchte, die man schlicht und einfach hätte vermeiden können, wenn man denn richtige Angaben gemacht hätte. Lest doch bitte mal die AGBs die die ganzen Firmen euch vorgeben, statt diese einfach zu bestätigen. Im Nachhinein ist das geheule immer groß.
romanthebrain is offline  
Old   #529
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2010
Posts: 372
Received Thanks: 71
Quote:
Originally Posted by romanthebrain View Post
Ich sag es nochmal, Paypal schickt eine Anfrage an den Verkäufer ob dieser mit der Rückgabe des Produktes einverstanden ist. Dies wird er natürlich nicht sein und man hat die Möglichkeit des Käuferschutzes, bei dem Paypal selbst nachprüft, was eigentlich gelaufen ist. Gibt man zuvor falsche Daten an,(paypal wird das herausfinden um welches Produkt es sich handelt) kann es sein, dass sich PP die geleistete Arbeit bezahlen lassen möchte, die man schlicht und einfach hätte vermeiden können, wenn man denn richtige Angaben gemacht hätte. Lest doch bitte mal die AGBs die die ganzen Firmen euch vorgeben, statt diese einfach zu bestätigen. Im Nachhinein ist das geheule immer groß.
Du bist also der Meinung, dass man es gar nicht erst versuchen brauch?


Taxtor is offline  
Old   #530
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2010
Posts: 57
Received Thanks: 11
versuchen sollte man es immer, aber das hasst meine Frau auch an mir, ich bin Realist
Das Geschäft auf internationalen Recht ist immer ein heißes Eisen und man sollte da nicht mit gefährlichen Halbwissen rangehen, ohne dass man sich vorher nicht bewusst ist, was man damit eigentlich tut.

Bitte versteht mich nicht falsch, aber ist man wirklich so fixiert auf seine paar Euronen und kommt das ganze dann vor Gericht, dann werden solche Falschangaben mit eingebunden und die Chance das Geld wieder zu bekommen geht in Richtung Null.
romanthebrain is offline  
Old   #531
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2012
Posts: 39
Received Thanks: 4
Wie weit zurück kann man das geld wieder bekommen? Hab meine Lifetime vorbestellt (ist schon länger her). 6 Juni um genau zu sein. Geht das noch ?
Fantamann is offline  
Old   #532
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2009
Posts: 1,442
Received Thanks: 290
45 tage, ja ... da nicht geliefert wurde
Diablofarmer is offline  
Old   #533
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2010
Posts: 57
Received Thanks: 11
Wenn du keine Ware hast und die Firma nicht zu dem vereinbarten Lieferzeitpunkt liefern konnte, ist der Kaufvertrag nichtig und du hast ein Anrecht auf dein Geld. Ist die Firma aber insolvent, siehe OTTO , kann also auch nicht bezahlen, da sie ja kein Geld mehr haben, wird das ganze gerichtlich geregelt.
romanthebrain is offline  
Old   #534
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2012
Posts: 13
Received Thanks: 1
Hallo Leute,

erst mal kann ich romanthebrain nur zustimmen was das mit den falschen Angaben angeht.
Ich kann das was du darüber geasgt hast, dass du ein Realist bist sehr gut nachvollziehen.
Ich hab auch einen Freund der mir immer sehr direkt sagt was Sache ist. Manchmal Ärgere ich mich am Anfang darüber weil ich das nicht hören wollte .

Jedoch finde ich am Ende ist es immer besser die direkte Meinung zu hören als das was man hören möchte.

Folgendes zu Hellbuddy. Wenn du die Lizenz erst 1-2 Wochen hast, hast du gute Chancen dein Geld wieder zu bekommen ich hab von ein paar Leuten in anderen Foren und auch von einem Freund gehört das er das Geld wieder bekommen hat.

Ich selbst gehöre zu einem der ersten der sich gleich eine Lifetime Lizenz gekauft hat.

Ich hab gestern versucht über Paypal mein Geld wieder zu bekommen und hab einen Antrag auf Käuferschutz gestellt.

Da ich nicht viel davon halte falche Angaben zu machen bzw. keine Lust habe mich wegen 99 Euro gerichtlich mit Hellbuddy auseiander zu setzten hab ich in der Beschreibung alles so geschildert wie es passiert ist. (Nichts dazu erfunden oder weg gelassen).

Der Fall wurde heute morgen geschlossen mit dem Vermerkt das Paypal bei solchen Gütern nicht eingreifen wird.

Ich kann alle die falsche Angaben machen nur Warnen IHR habt von dem Produkt profitiert und IHR hatten auch den Zugang dazu.

Natürlich ist es Ärgerlich wenn man sich eine Lifetime Lizenz gekauft hat und nach 1-2 Monaten keinen Zugriff mehr drauf hat ABER meiner Meinung nach wurde die Leistung erbracht.

Denkt selbst darüber nach was Ihr tut aber seit nicht so dumm und erwartet das es keine Konsequenzen für euch gibt.

Gruß
scorpion141 is offline  
Thanks
1 User
Old   #535
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2012
Posts: 7
Received Thanks: 0
@ romanthebrain

mag sein das, dass Cracken von diesem Programm nicht ganz legitim wäre.
Sitze gerad auf lauter Accs die nicht laufen, ich denk ein Großteil der ehemaligen HB- Nutzer geht es ähnlich.
Alternativen gibt es zwar, aber puh die Taugen doch nichts, DB = VM mist, TnT zu kostspielig

Danke im voraus für deine nette Antwort, **** Happens... ja, das ist wohl wahr.


natürlich warum sollte jemand der in der Lage wäre dieses Programm zu Cracken seine Zeit dafür opfern, Keine Ahnung aus Integrität? oder vielleicht deshalb, Weil es es kann?

Klar man kann viel im Web schreiben, sicher gibt es Leute die für die entstandene Arbeit Gerne etwas als Entschädigung zahlen würden, allein schon aus Prinzip, auch wenn der Großteil undankbar ist xD


& Klar man kann einfach anfangen selbst Programmiersprachen zu lernen, um irgendwann mal irgendetwas gecrackt zu bekommen.
Wie heißt es so schön, es ist Nie zu Spät , hilft nur im Moment nicht viel =/
kremla is offline  
Old   #536
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2011
Posts: 98
Received Thanks: 18
Wer sich generell Lifetime Lizenzen kauft sollte sich im klaren sein das Lifetime nicht lifetime sein muss. Ich kaufe mir sowas nie - ich musste damals schon bei Hellgate London lachen über alle die eine hatten.
Kijimea0815 is offline  
Old   #537
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2005
Posts: 414
Received Thanks: 140
Zum Thema "Hellbuddy cracken" - der Bot kusierte bereits gecrackt im Web, jedoch unterstützt Elitepvpers keine gecrackten Bots. :/

Edit: Da ich binnen weniger Minuten 5 Nachrichten bekommen habe, hier für alle: Ich versende euch keine Links und Cracks. Wenn ihr ihn nicht findet und keinen Zugriff auf den Crack habt, dann hat das auch seinen Grund. Der Grund wieso ich schrieb das Hellbuddy gecrackt im Web kusiert ist, dass selbst wenn ich ihn hier hochladen würde, es in elitepvpers nicht erlaubt ist.
cronos​ is offline  
Old   #538
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2012
Posts: 192
Received Thanks: 143
hellbuddy.com site died?
PrivateZone is offline  
Old   #539
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2009
Posts: 929
Received Thanks: 47
Quote:
Originally Posted by cronos​ View Post
Zum Thema "Hellbuddy cracken" - der Bot kusierte bereits gecrackt im Web, jedoch unterstützt Elitepvpers keine gecrackten Bots. :/


Ja dafür gibt es silkroad crack fürn bot^^
GotoHell92 is offline  
Old   #540
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2010
Posts: 57
Received Thanks: 11
Quote:
Originally Posted by cronos​ View Post
Zum Thema "Hellbuddy cracken" - der Bot kusierte bereits gecrackt im Web, jedoch unterstützt Elitepvpers keine gecrackten Bots. :/
"Leider" war dies keine gecrackte Version von Hellbuddy sondern jediglich eine Bridge, die es den Codern ermöglicht hat, die Zugangsdaten der User, die sie im Relogfeld angegeben hatten, zu übermitteln, um so an deren Accounts zu kommen.

@all
Ich will nur nicht, dass ihr Euch in euer Verderben stürzt, denn gerade auf Internationer Basis ist das Onlinerecht sehr schwierig, da beispielsweise deutsches Recht nur bedingt, wenn nicht sogar nur bis zur fiktiven Grenze, zählt. Glaubt mir ich rede aus Erfahrungen, die nicht unbedingt mich betreffen müssen, sondern eher aus Bekanntenkreisen stammen.

zu den Bot cracken
Wie bereits gesagt, nur jetzt mal für alle, die jetzt nicht sonderlich Ahnung von der Materie haben. Ein Bot oder ein anderes Programm benutzt sogenannte Offsets, die umgangssprachlich die Brücken zwischen dem Einzugreifenden Programm und dem Ausgehenden Programm bilden. Diese Brücken werden aber von Warden, gerade auf diese gescannt. Hierunter fällt auch der Arbeitsspeicher. Ein auslesen des Programms im Arbeitsspeicher ist weitgehend unproblematisch. Aber leider schreiben nahezu alle Bots ihre Daten in den Arbeitsspeicher statt stumpf die Steuerung der Maus zu übernehmen, da ein direktes Eingreifen viel schneller und präziser ist. Ändert der Botcoder diese Offsets aber nicht regelmäßig, wird der Bot in Windeseile von Warden erkannt und gegenprogrammiert. Crackt man jetzt einen Bot, wäre das dann relativ sinnlos, da dies mit viel Arbeit verbunden ist. Der Spruch, dass das mal eben so gemacht ist zieht also nicht. Der originale Betreiber updated stetig seinen Bot. Aber würde der Cracker sich auch jeden Tag mehrere Stunden damit beschäftigen anderen Leuten für umsonst quasi , ein Programm zu cracken ? aich denke leider nicht.
Das beste wäre, wenn die Erstellerfirma, da sie ja quasi dicht gemacht hat, den Sourcecode zu releasen, der dann verändert werden muss, um Warden die geringste Angriffsfläsche zu bieten.


romanthebrain is offline  
Closed Thread



« Previous Thread | Next Thread »



All times are GMT +1. The time now is 05:18.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.