Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Other Online Games > Pokemon
You last visited: Today at 18:46

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement



Nicht einfach nur eine Banwelle!

Discussion on Nicht einfach nur eine Banwelle! within the Pokemon forum part of the Other Online Games category.

Reply
 
Old 08/16/2016, 17:13   #76
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2010
Posts: 22
Received Thanks: 5
meine Accounts mit der Meldung Serverdaten... sind auf der Pokemonseite noch vorhanden und man kann sich normal einloggen da. Sollen die einfach schreiben das es ein Permabann ist und gut. Sie sollten ein Update machen und alle Arenen resetten und dann stehen auch keine Viecher drin die über Bots gesammelt wurden.
Wir haben mit Bots gearbeitet und uns Vorteile verschafft und das ist die Konsequenz fertig.
Arenen resetten und alledie noch Lust haben auf das Game sollen es weiter spielen. Schade das es viele Accounts getroffen hat die nicht beschissen haben. Wenn ich mit meinen Kindern über Wlan daheim ins Spiel bin wurden alle gesperrt . Auch toll !



p.holzkopp is offline  
Thanks
1 User
Old 08/16/2016, 17:18   #77
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2016
Posts: 28
Received Thanks: 3
Also ich habe Level 23 und habe bis Level 18 am iPhone gespielt dann bis ca Level 20 mit Bluestacks gespielt den Rest mit Nox. Habe zuletzt Nox glaube letze Woche benutzt, seitdem ab und zu hier bei mir vor Ort. Und mein Account geht, habe keine Bots benutzt. Vielleicht liegt es nur an den Bots. Bei Nox ist es ja nicht so einfach man kann eine IMEI angeben Handy Nummer etc .


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Jim Tronic is offline  
Old 08/16/2016, 17:29   #78
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2016
Posts: 2
Received Thanks: 0
Hey Leute,
also vielleicht kann das ja auch mal jemand von euch testen. Habe 2 Accounts. 1 lv31 mit dem ich nicht gebottet habe und einen mit lv27 der nur gebottet war. Mein Main Account läuft noch ohne Probleme. Beim 2ten Account hatte ich jetzt 2 Tagen eben die Meldung.. Daten können nicht.. blablabla ( also Permban). Komischerweise komme ich noch in meinem ptc Account per ptc seite rein. Hab dort die Email gewechselt und musste danach meinen Account wieder aktivieren. Jetzt kommt keine Fehlermeldung mehr, das die Daten nicht geladen werden können, sondern nur ein Serverproblem Fehler.
Mal gespannt was er mir später anzeigt

ps. wenn ich meine logindaten in einem bot eingebe, kommt wieder die meldung das ich mit meinem account.. exe... und lv27 angemeldet bin, bleibt aber dann erstmal stehen


/so jetzt bekomme ich doch wieder die Meldung serverdaten können nicht geladen werden. Schade
Tron1979 is offline  
Old 08/16/2016, 18:28   #79
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2016
Posts: 46
Received Thanks: 14
Ich kopier mal zwei Replies aus einem geschlossenen Tread rüber:

((( Zitat:
Zitat von couchpotat0
Frisch gefunden.. ob's ein Troll ist kann man nicht sagen, aber Erfahrungen mit einem missglückten server merge hab ich auch mitgemacht.. das hatte damals Wochen gedauert, bis es wieder lief.

"I'm posting this generically, as a family member works for Niantic, Inc. Posting, using my family name will tip off where the inside info us coming from. THIS IS NOT A BAN! There are legitimate issues with the SQL servers that house the player database. The cluster had synchronization issues and a restore from the backup further corrupted the database. Relax. There are plan "B" and "C" contingencies in the works. It all takes time. There are millions of accounts. These issues take time to resolve, sort out and implement fixes. If any of you are in IT, you know I speak the truth."

gefunden auf:
)))


Klingt vielversprechend.

Was mich stört sind folgende Dinge:
1) Normalerweise werden Bans angekündigt vom Entwickler bzw. das es durchgeführt wurde (kein Statement bisher!)
2) Da steht nicht explizit, dass man gebannt wurde, was normalerweise üblich ist, egal bei welchem Spiel (ich meine gesehen zu haben, dass sich jemand Pokemon Go vor Release in seinem Land aus einem anderen Land installiert hat und eine Meldung bei der Anmeldung zu Pokemon Go bekam, dass der Account gebannt ist!)
3) Bekommt man normalerweise eine E-Mail mit einer Information zum Ban (meist auch mit Grundangabe!)
4) sind "gebannte" Pokemon noch immer in Arenen vorhanden und dort nicht entfernt...
5) wurden, soweit mir bekannt ist, sogar schon legit Spieler "gebannt"

das sind alles so Punkte die mich unschlüssig machen... abwarten und Tee trinken... ich zieh mir derzeit nen neuen Acc hoch der alles human abläuft... ist immerhin schon 18 xD

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Ich hatte gestern mittag nen ganz frischen Acc angefangen und bin bis level 6 gekommen, bevor die Verbindung zu den Servern letzte Nacht abgerissen ist. Alles vollkommen legit. Jetzt kommt er zwar durch den login, kann aber keine Serverdaten abrufen.
Mit Ban hat das meiner Meinung nach nicht viel zu tun.

In US Unternehmen werden Fehler und Probleme selten öffentlich diskutiert. Das geschiet meist erst, wenn Gericht involviert sind, aber soweit ist es noch nicht.
Ein solch grandioser Start und solch ein Push an der Börse verlangt grad bei 'kleinen' Fehlern sich auszuschweigen. Was für ein Verlust im Ansehen und in den Finanzen würde es nachsichziehen, wenn Niantic zugeben müsste, dass sie einen so massiven Ansturm auf das Spiel nicht handhaben können?

////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Einfach mal Gedanken drüber machen.

Was die Presse betrifft, die bedient sich bisher aus Quellen wie Foren und Kommentarbereiche. Auch nehmen sie gerne Änderungen in den Servicebereichen auf. Eine Möglichkeit bei einem vermeindlichem Ban Widerspruch einlegen zu können heißt noch nicht, dass es Bans in rauhen Massen gibt. Es ist nur eine jetzt schnell zugängliche Option. Nichts mehr. Beides recht unverfänglich.
Des weitern werden sich die Online Medien hüten Behauptungen aufzustellen, die sie nicht untermauern können, wenn es rechtlich eng werden kann.
Es wird so schnell nichts über unrechtmäßige Bans, Serverproblemen und anderen für die Firma unangenehmen Situationen zu lesen geben, da die Rechsabteilung ganz schnell mit Klagen auf Schadensersatz kommen kann. Das ist ein schnöder Artikel einfach nicht wert.

Schön sind oft die Benutzerkommentare. Eltern, Kinder, ganz gemischt berichten über die gleichen 'Sperren' wie die Cheater.
Legits zu bannen wäre ein No-Go, bei Cheatern ist's bitter, aber ok.


couchpotat0 is offline  
Thanks
2 Users
Old 08/16/2016, 18:29   #80
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2013
Posts: 13
Received Thanks: 2
Quote:
Originally Posted by Tron1979 View Post
Hey Leute,
also vielleicht kann das ja auch mal jemand von euch testen. Habe 2 Accounts. 1 lv31 mit dem ich nicht gebottet habe und einen mit lv27 der nur gebottet war. Mein Main Account läuft noch ohne Probleme. Beim 2ten Account hatte ich jetzt 2 Tagen eben die Meldung.. Daten können nicht.. blablabla ( also Permban). Komischerweise komme ich noch in meinem ptc Account per ptc seite rein. Hab dort die Email gewechselt und musste danach meinen Account wieder aktivieren. Jetzt kommt keine Fehlermeldung mehr, das die Daten nicht geladen werden können, sondern nur ein Serverproblem Fehler.
Mal gespannt was er mir später anzeigt

ps. wenn ich meine logindaten in einem bot eingebe, kommt wieder die meldung das ich mit meinem account.. exe... und lv27 angemeldet bin, bleibt aber dann erstmal stehen


/so jetzt bekomme ich doch wieder die Meldung serverdaten können nicht geladen werden. Schade

nice try :'( den gedanke hatte ich eben auch
Strikerde09 is offline  
Old 08/16/2016, 18:56   #81
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2016
Posts: 59
Received Thanks: 4
Quote:
Originally Posted by couchpotat0 View Post
Ich kopier mal zwei Replies aus einem geschlossenen Tread rüber:

((( Zitat:
Zitat von couchpotat0
Frisch gefunden.. ob's ein Troll ist kann man nicht sagen, aber Erfahrungen mit einem missglückten server merge hab ich auch mitgemacht.. das hatte damals Wochen gedauert, bis es wieder lief.

"I'm posting this generically, as a family member works for Niantic, Inc. Posting, using my family name will tip off where the inside info us coming from. THIS IS NOT A BAN! There are legitimate issues with the SQL servers that house the player database. The cluster had synchronization issues and a restore from the backup further corrupted the database. Relax. There are plan "B" and "C" contingencies in the works. It all takes time. There are millions of accounts. These issues take time to resolve, sort out and implement fixes. If any of you are in IT, you know I speak the truth."

gefunden auf:
)))


Klingt vielversprechend.

Was mich stört sind folgende Dinge:
1) Normalerweise werden Bans angekündigt vom Entwickler bzw. das es durchgeführt wurde (kein Statement bisher!)
2) Da steht nicht explizit, dass man gebannt wurde, was normalerweise üblich ist, egal bei welchem Spiel (ich meine gesehen zu haben, dass sich jemand Pokemon Go vor Release in seinem Land aus einem anderen Land installiert hat und eine Meldung bei der Anmeldung zu Pokemon Go bekam, dass der Account gebannt ist!)
3) Bekommt man normalerweise eine E-Mail mit einer Information zum Ban (meist auch mit Grundangabe!)
4) sind "gebannte" Pokemon noch immer in Arenen vorhanden und dort nicht entfernt...
5) wurden, soweit mir bekannt ist, sogar schon legit Spieler "gebannt"

das sind alles so Punkte die mich unschlüssig machen... abwarten und Tee trinken... ich zieh mir derzeit nen neuen Acc hoch der alles human abläuft... ist immerhin schon 18 xD

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Ich hatte gestern mittag nen ganz frischen Acc angefangen und bin bis level 6 gekommen, bevor die Verbindung zu den Servern letzte Nacht abgerissen ist. Alles vollkommen legit. Jetzt kommt er zwar durch den login, kann aber keine Serverdaten abrufen.
Mit Ban hat das meiner Meinung nach nicht viel zu tun.

In US Unternehmen werden Fehler und Probleme selten öffentlich diskutiert. Das geschiet meist erst, wenn Gericht involviert sind, aber soweit ist es noch nicht.
Ein solch grandioser Start und solch ein Push an der Börse verlangt grad bei 'kleinen' Fehlern sich auszuschweigen. Was für ein Verlust im Ansehen und in den Finanzen würde es nachsichziehen, wenn Niantic zugeben müsste, dass sie einen so massiven Ansturm auf das Spiel nicht handhaben können?

////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Einfach mal Gedanken drüber machen.

Was die Presse betrifft, die bedient sich bisher aus Quellen wie Foren und Kommentarbereiche. Auch nehmen sie gerne Änderungen in den Servicebereichen auf. Eine Möglichkeit bei einem vermeindlichem Ban Widerspruch einlegen zu können heißt noch nicht, dass es Bans in rauhen Massen gibt. Es ist nur eine jetzt schnell zugängliche Option. Nichts mehr. Beides recht unverfänglich.
Des weitern werden sich die Online Medien hüten Behauptungen aufzustellen, die sie nicht untermauern können, wenn es rechtlich eng werden kann.
Es wird so schnell nichts über unrechtmäßige Bans, Serverproblemen und anderen für die Firma unangenehmen Situationen zu lesen geben, da die Rechsabteilung ganz schnell mit Klagen auf Schadensersatz kommen kann. Das ist ein schnöder Artikel einfach nicht wert.

Schön sind oft die Benutzerkommentare. Eltern, Kinder, ganz gemischt berichten über die gleichen 'Sperren' wie die Cheater.
Legits zu bannen wäre ein No-Go, bei Cheatern ist's bitter, aber ok.
Ich geb dir in all deinen Punkten recht, denn so hab ich noch nicht darüber nachgedacht.

Jetzt spinnen wir aber mal ein bisschen weiter: Was ist, wenn es kein Fehler von Niantic ist, sondern die diesen Fehler bewusst provozieren?

Überlegt mal, John hanke hat glaub ich am 12.08. getwittert das jetzt verstärkt gegen Cheater und Bots vorgegangen wird. Am gleichen Tag wurde das "Submit a ban appeal" Formular auf der PGO Seite hinzugefügt und seitdem bekommen scheinbar wahllos User diesen Fehler das die Serverdaten nicht abgerufen werden konnten. Egal ob legit gespielt wurde oder nicht.

Nun, jetzt denken viele das es ein Bann sein könnte, auch gepusht durch Medien und Foren.

Und jetzt die Frage an euch? Wie würdet ihr Niantec kontaktieren wenn ihr nicht gecheatet hättet und wie würdet ihr Niantic kontaktieren wenn ihr gecheatet hättet?

Ich stelle mal die Behauptung auf, das Cheater die Infos mit dem Bann wohl eher durch diverse Seiten und Foren bekommen würden als ehrliche Spieler und demzufolge würden diese dann das unban Formular nehmen, im Gegensatz zu normalen Spielern die eventuell dann das normale]Kontaktformular nehmen. Denn die Kontaktformulare sind ja unterschiedlich. Eventuell werden dadurch Cheater wirklich ausselektiert!?
0ldB0y is offline  
Thanks
1 User
Old 08/16/2016, 19:23   #82
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2016
Posts: 46
Received Thanks: 14
Quote:
Originally Posted by 0ldB0y View Post
Ich geb dir in all deinen Punkten recht, denn so hab ich noch nicht darüber nachgedacht.

Jetzt spinnen wir aber mal ein bisschen weiter: Was ist, wenn es kein Fehler von Niantic ist, sondern die diesen Fehler bewusst provozieren?

Überlegt mal, John hanke hat glaub ich am 12.08. getwittert das jetzt verstärkt gegen Cheater und Bots vorgegangen wird. Am gleichen Tag wurde das "Submit a ban appeal" Formular auf der PGO Seite hinzugefügt und seitdem bekommen scheinbar wahllos User diesen Fehler das die Serverdaten nicht abgerufen werden konnten. Egal ob legit gespielt wurde oder nicht.

Nun, jetzt denken viele das es ein Bann sein könnte, auch gepusht durch Medien und Foren.

Und jetzt die Frage an euch? Wie würdet ihr Niantec kontaktieren wenn ihr nicht gecheatet hättet und wie würdet ihr Niantic kontaktieren wenn ihr gecheatet hättet?

Ich stelle mal die Behauptung auf, das Cheater die Infos mit dem Bann wohl eher durch diverse Seiten und Foren bekommen würden als ehrliche Spieler und demzufolge würden diese dann das unban Formular nehmen, im Gegensatz zu normalen Spielern die eventuell dann das normale]Kontaktformular nehmen. Denn die Kontaktformulare sind ja unterschiedlich. Eventuell werden dadurch Cheater wirklich ausselektiert!?
Sicher wird ein normaler Spieler sich nicht gebannt fühlen, sondern nach der Ursache des Problems fragen. Höflich, wenn möglich.
Das Unbanformular (nur auf englisch interessanterweise) könnte man als positive Vorprobe bewerten. Ob es so ist, weiss wohl keiner, aber den Link würde ich erst benutzen, wenn mir offiziell bestätigt, dass das auch mein aktueller Status ist.
couchpotat0 is offline  
Old 08/16/2016, 19:33   #83
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2016
Posts: 48
Received Thanks: 3
Quote:
Originally Posted by 0ldB0y View Post
Ich geb dir in all deinen Punkten recht, denn so hab ich noch nicht darüber nachgedacht.

Jetzt spinnen wir aber mal ein bisschen weiter: Was ist, wenn es kein Fehler von Niantic ist, sondern die diesen Fehler bewusst provozieren?

Überlegt mal, John hanke hat glaub ich am 12.08. getwittert das jetzt verstärkt gegen Cheater und Bots vorgegangen wird. Am gleichen Tag wurde das "Submit a ban appeal" Formular auf der PGO Seite hinzugefügt und seitdem bekommen scheinbar wahllos User diesen Fehler das die Serverdaten nicht abgerufen werden konnten. Egal ob legit gespielt wurde oder nicht.

Nun, jetzt denken viele das es ein Bann sein könnte, auch gepusht durch Medien und Foren.

Und jetzt die Frage an euch? Wie würdet ihr Niantec kontaktieren wenn ihr nicht gecheatet hättet und wie würdet ihr Niantic kontaktieren wenn ihr gecheatet hättet?

Ich stelle mal die Behauptung auf, das Cheater die Infos mit dem Bann wohl eher durch diverse Seiten und Foren bekommen würden als ehrliche Spieler und demzufolge würden diese dann das unban Formular nehmen, im Gegensatz zu normalen Spielern die eventuell dann das normale]Kontaktformular nehmen. Denn die Kontaktformulare sind ja unterschiedlich. Eventuell werden dadurch Cheater wirklich ausselektiert!?

Oder Cheater schreiben erst gar nicht, weil sie wissen, dass sie berechtigerweise gebannt wurden? Dann würden nach einer gewissen Dauer (natürlich muss Zeit vergehen, damit man denkt, es bringt eh nichts) die freigeschaltet, die niantic geschrieben haben.

Finde das alles sehr wahllos. Da gibt es sicherlich viel einfacherer und genauere Möglichkeiten seitens niantic. Zudem würde das unnötigerweise auf dem Rücken von legit Spielern ausgeführt werden.

Ein big iRd msql Datenbank wäre denkbar, würde auch zu der Fehlermeldung passen und das Fortschreiten der Bans erklären. Ich glaub aber Immernoch an eine Banwelle, da gefühlt zu 95% botter betroffen sind. Hier in dem Forum trifft es ja sogut wie jeden (mit dem ein oder anderen Account). Würde das in der Ausprägung unter den legit Spielern umhergehen, was bei einem zufälligen bug ja der Fall sein müsste, gäbe es da schon ein größeren Aufschrei seitens der Spieler.
marker2k is offline  
Old 08/16/2016, 19:53   #84
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2016
Posts: 59
Received Thanks: 4
Also wenn man sich Facebook, Twitter, gutefrage.net und andere Seiten anschaut wo normale Spieler eher schreiben, dann melden auch viele legit Spieler diesen Fehler mit dem "Daten können nicht vom Server...." .

Der Aufschrei ist zudem schon groß, nur halt auf anderen Seiten, die nicht Spielespezifisch sind, oder auch im PlayStore. Dort häufen sich auch die Meldungen, das Spieler diese Meldung bekommen obwohl sie angeblich normal gespielt haben.
0ldB0y is offline  
Old 08/16/2016, 19:59   #85
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2016
Posts: 66
Received Thanks: 5
So, ich hab Niantic nun auch mal angeschrieben.
Über das normale Kontaktformular.
Mal schaun was die sagen, wenn sie denn was sagen.
Mehr als nicht funktionieren kann mein 1. Acc nicht.
Hab grad "Spieldaten..blablabla..."
Ist mir aber auch wayne.

Mein 2. Acc bottet grad mit necro 0.8.6. , sniped mit recht moderaten Einstellungen.
Bisher ohne Probs.
MightyDuck1974 is offline  
Old 08/16/2016, 20:00   #86
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2012
Posts: 26
Received Thanks: 2
Wenn ich ehrlich bin, glaube ich auch nicht ganz an einen Bann.

Habe den Support angeschrieben aber erhielt nur eine standart Antwort innerhalb einer Minute. Wir der Fall dann weiter bearbeitet oder wars das dann mit deren schnellen E-Mail?
tikatak is offline  
Old 08/16/2016, 20:08   #87
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2016
Posts: 59
Received Thanks: 4
Jetzt mal noch was anderes. Ich hab gehört bzw gelesen das man mit gebannten ingress Accounts kein PGO spielen kann. Sollte das dann nicht auch umgekehrt so sein?

Tapatalked with my Huawei Mate S
0ldB0y is offline  
Old 08/16/2016, 20:49   #88
 
elite*gold: 1
Join Date: Nov 2009
Posts: 537
Received Thanks: 91
6 Accounts grade gesperrt worde mit der Meldung server Daten...
Ptc und Google.
Ich denke es is ne bannwelle. Aus Zeitgründen wohl einfach gelöscht.
Würde auch sinn machen bei der masse
seller87 is offline  
Old 08/16/2016, 20:52   #89
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2016
Posts: 46
Received Thanks: 14
Quote:
Originally Posted by tikatak View Post
Wenn ich ehrlich bin, glaube ich auch nicht ganz an einen Bann.

Habe den Support angeschrieben aber erhielt nur eine standart Antwort innerhalb einer Minute. Wir der Fall dann weiter bearbeitet oder wars das dann mit deren schnellen E-Mail?
So sieht das wohl aus. Bisher habe ich noch keinen glaubhaften Schriftverkehr zwischen Spieler und Niantic finden können. Man bekommt die Bestätigung für den Eingang seines Anliegens und darf sich in die Warteschlange einreihen. Ein paar hier haben das schon vor zwei Tagen gemacht. Ich habe bisher noch nichts von denen gehört.

Quote:
Originally Posted by 0ldB0y View Post
Jetzt mal noch was anderes. Ich hab gehört bzw gelesen das man mit gebannten ingress Accounts kein PGO spielen kann. Sollte das dann nicht auch umgekehrt so sein?
Tapatalked with my Huawei Mate S
Ich glaub' eher, dass die Datenbanken nicht wirklich so sehr vernetzt sind. Denkbar wäre sicherlich das ausschließen von negativ aufgefallenen Mail-Adressen. Der PTC login geht nun einen ganz anderen Weg.
couchpotat0 is offline  
Old 08/16/2016, 20:58   #90
 
elite*gold: 1
Join Date: Nov 2009
Posts: 537
Received Thanks: 91
Hab mich grad ei geloggt auf der Homepage.
Bei profil Überblick steht : 0 pokemon gefangen
Sieht aus als wäre der Account noch da aber zurück gesetzt und gesperrt fürs Spiel


seller87 is offline  
Reply



« Neuer Bot Schutz in v.0.35 | ★★★ Pokemon Revolution Online! ★★★ »

Similar Threads
Einfach und Legal eine 10€ PSC bekommen
11/16/2012 - Tutorials - 29 Replies
Blubb.
[PS]Eine einfach Signatur machen
12/27/2010 - Artist Tutorials - 1 Replies
Hey. Da ich nun anfange mit den ganzen Tutorials habe ich heute mein erstes gemacht.Ja es werden immer viele Signaturen hier in elitepvpers verkauft & auch umsonst gemacht. Jedoch will ich den Leuten zeigen die einfach keine ahnung haben wie man mit Photoshop umgehen muss mal ein Video gemacht. YouTube - Photoshop CS5 Tutorial



All times are GMT +1. The time now is 18:46.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2019 elitepvpers All Rights Reserved.