Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > World of Warcraft > WoW Bots
You last visited: Today at 07:35

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

WOW und Virtualisierung

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2014
Posts: 5
Received Thanks: 0
WOW und Virtualisierung

Hallo Forum!

Ich als Informatiker / Applikationsentwickler bin vom Thema Botting massiver fasziniert als vom eigentlichen Spiel selbst Inzwischen könnte ich mir WOW ohne Bot gar nicht mehr vorstellen.

Zurzeit spiele ich mit dem Gedanken mir einen Rechner mit 3 virtuellen Instanzen auszustatten und in jeder WOW mit einem Bot laufen zu lassen. Ich habe von "Profi" Bottern gelesen die zig virtuelle Instanzen am laufen haben.

Soweit möchte ich nicht gehen, da ich das ganze mehr als Hobby betreibe (es verbindet alle Felder für die ich mich begeistern kann) und damit leider kein Geld verdiene. Allerdings verfüge ich über Hardware und habe Zugang zu diversen Lizenzen, damit würde ich gerne etwas Hübsches basteln

Hat jemand von euch praktische Erfahrung mit dem virtualisieren von WOW Clients? Welche Software verwendet ihr? VMware? Hyper-V? Wie löst ihr das mit der Grafikhardware?

Ich hatte von einiger Zeit beruflich mit einer Virtualisierung im CAD Bereich zu tun, damals hatten wir das Problem das wir in VMware den virtuellen Clients nicht mehr als 128MB Grafikspeicher zuweisen konnten. Wie löst ihr das?

Ich hoffe auf eine spannende Diskussion



supsi is offline  
Old   #2
 
elite*gold: 20
Join Date: Dec 2010
Posts: 170
Received Thanks: 45
Grundfrage,.... warum in einer Virtuellen Instanz?
VmWare Workstation - Windows; Paralells - Mac; Oracle Virtual Box - Win/Mac
funktionieren.

Virtualisieren via XenServer oder Proxmox ist aufgrund des durchreichens der Grafikkarte ein Abenteuer. (bzw langes Tüfteln eventuell möglich habe es aber nach 5 Stunden aufgegeben via Proxmox)
Diese Art würde mehr Sinn ergeben da das Hostsystem weniger RAM benötigt (kleines feines Linux).
Via Hyper-V habe ich es noch nicht getestet und habe ich auch in Zukunft nicht vor.

Also laut deinen Aussagen hast du einen Mega Rechner/Server wenn du von Leistung redest. Gegenfrage wieviel Watt nimmt dieser Rechner auf?

Ich habe die Virtualisierungslösung für mich über den Haufen geworfen, da ich meinen Rechner aufgrund des Stromverbrauches nicht rund um die Uhr laufen lassen möchte.

Klar wenn du einen Server laufen hast der 24/7 läuft ist es was anderes.
Oder wenn du es im größeren Stil aufbauen möchtest und aus dem Gold -> Geld machen möchtest dann muss es sich aber rentieren....

Ansonsten für den kleinen Hobby Botter kann ich nur empfehlen man nehme einen PC marke China Town oder Eigenbau oder alte Firmengeräte.
Es reicht ein 2-3 Jahre alter Dual Core AMD Prozessor mit 2.2 GHz oder vergleichbarer Intel Dual Core... 4-8 GB Ram im Normalfall reicht die On-Board Grafikkarte.
Ein Windows 7 drauf und dann firsch ans Werk.

Ich habe so einen ähnlichen 2. PC um 50 Euro erworben welcher grad mal 15 Watt benötigt und ich kann 4-5 mal WoW incl. HB laufen lassen.

Wenn du die jeweiligen Wow.exe anpasst und alles runterschraubst kommst du pro Fenster auf 250-300MB Ram die Grafik und FPS auf das minimum das HB richtig läuft.

Und empfehlenswert ist das du HB nach mind 8 Stunden neu startest (falls du es so lange vor hast zu botten wobei 8 Stunden am Stück schon recht lange sind)
Weil die Ram Auslastung von HB wächst ständig...

5x 300 MB - 1,5GB für WOW
5x 150 MB - 750MB für HB
1,5 GB - ca für Win 7 abgespeckt macht = 4 GB

Wie gesagt für Nummer Sicher 8 GB aber dieser Rechner braucht fast gleich viel Strom wie ein alter Röhrenfernseher im Standby und somit ist dies verkraftbarer im Gegensatz
zu meinem Hauptrechner.


Ich habe auch einen "Bomben" Rechner habe es schon getestet aber man achte auf die CPU Last wenn du 10x WoW und 10x HB am laufen hast; da hat mein i7 2600k (ja alt aber gut) schon ein paar Probleme. bzw. 70-80% Last


mlaterner is offline  
Old   #3
 
elite*gold: 6
Join Date: Apr 2011
Posts: 557
Received Thanks: 71
Wieso irgendwas virtualisieren wenn du einfach parallel mehrere Clients am laufen haben kannst? ^^
asdboy12 is offline  
Old   #4
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2013
Posts: 2,095
Received Thanks: 506
Virtualisieren ist sinnlos - es bringt kein Mehrwert, es kostet nur mehr Rechenleistung.


Crossside is offline  
Thanks
1 User
Old   #5
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2005
Posts: 550
Received Thanks: 130
Virtaulisierung macht durchaus sinn!
Blizzard bannt nicht nach IP's ist ein weit verbreiteter irrglaube.
Solbald 5 und mehr clienten ueber die selbe IP laufen ist blizzard schnell am IP ueberpruefen, und bannt alle.

Ist ja auch nicht verwunderlich. Playerreport kommt fuer einen Account, GM prueft. GM sieht taeglich wiederkehrende muster, GM sieht 300 Instanzen in 3 Tagen, GM sieht 600 Auktionen Taeglich. GM sieht, das ist kein Spieler.
GM sieht auch, "WARNING! 4 OTHER ACCOUNTS SHARE IP, HWID, MACID"
GM Denkt, scheisse. so viel arbeit. wollte eigentlich mittag machen.
GM Schaut nach: Acc2-4 ebenfalls 300 Instanzen, Ebenfalls 600 Auktionen, Ebenfalls die selben Muster
GM Denkt sich "Cool. wieder ein Semi-Profibotter. Schnell alle bannen, dann holt er sich neue Accounts, und ich krieg ne schoene Weihnachtsgratifikation"

Virtualisierst du, Mit verschiedenen IP's, HWID's,... machst du es dem GM erheblich schwerer, seine Weihnachtsgratifikation zu bekommen.

Ohne Virtualisierung 5 Accs wegen einem Playerreport weg, mit VM ggf. nur 1 acc.
ChriGei76 is offline  
Thanks
1 User
Old   #6
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2013
Posts: 2,095
Received Thanks: 506
Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
Virtaulisierung macht durchaus sinn!
Blizzard bannt nicht nach IP's ist ein weit verbreiteter irrglaube.
Solbald 5 und mehr clienten ueber die selbe IP laufen ist blizzard schnell am IP ueberpruefen, und bannt alle.
Ist absoluter Schwachsinn, so leids mir tut^^
Gibt genug Leute die mit über 30 Bots über same Ip botten, ohne Virtualisierung usw usf. - und das über Monate / Jahre hinweg, nur immer mit vereinzelnen Banns (1-4 Accounts zur selben Zeit z.b).

Und deine "5 Client Theorie" kann ich auch wiederlegen da ich vor ner Zeit lang mit 10 Clients Monate lang botten konnte, fast 2 Jahre lang - kein Bann.
Tut mir leid deine Theorie zu wiederlegen - aber die Anzahl von Clients sagt 0 darüber aus ob sie ip checken oder sonstwas.

Musst auch mal drüber nachdenken das es Unis, Schulen, Studentenwohnheime, Lans, Große Haushalte, Multiboxer usw usf gibt wo mehrere Clients aufeimal laufen - sind das dann alles Bots in deinen Augen?
Sorry aber - nein. Blizzard gehts am Hintern vorbei wieviele Clients zu laufen hast.Es geht Blizzard darum Bots zu erkennen, nicht arme Spieler zu bannen die mehrere Clients am laufen haben. Gibt genug Spieler die mehrere Accounts besitzen und auch gleichzeitig am laufen haben.


Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
Playerreport kommt fuer einen Account, GM prueft. GM sieht taeglich wiederkehrende muster, GM sieht 300 Instanzen in 3 Tagen, GM sieht 600 Auktionen Taeglich. GM sieht, das ist kein Spieler.
Ich muss dich enttäuschen, aber nur weil jemand Instanzen abfarmt, oder Auktionshaus Auktionen drin hat, heißt das noch lange nicht "das ist kein Spieler".

1) Es gibt genug Leute (wie mich) die WoW als Wirtschaftsimulation sehen.
Die haben 1000 und mehr Auktionen am Tag im Auktionshaus drine.
Sind wir deshalb Botter? Nein (zumindestens nicht auf diesem Account*grins*)

2) Es gibt viele Spieler die Instanzen abfarmen um Gold, Mats oder Mounts und Erfolge zu holen. Ich kenne Spieler die Rennen jeden Tag enorm viele Instanzen weil es sie beruhigt nach dem Arbeiten entspannt durch ne Instaz oder alten Raid durchzukloppen - das macht vielen scheinbar Spaß.
Zudem brauchen viele noch bestimmte Items für den Style und rennen allein deshalb ständig Instanzen usw.
Ist also auch kein Punkt woran man Bots erkennen kann - macht einfach so gut wie jeder- nicht nur Bots.

3) Botter versuchen wiederkehrende Muster zu vermeiden, daran erkennt man vllt die Anfänger Botter die auf sowas nicht achten.
Erfahrenere Botter nutzen Random Profile die die Flugpfade usw Random erzeugen, und farmen auch nicht ständig im selben Gebiet und auch nicht immer das gleiche. Wenn man schlau ist macht man Bg´s, Dungeons, Gathern, bissel LFR vllt sogar usw.. alles gemixt. Wie ein normaler Spieler.
Da fällst garnicht auf (habe meine 6~ Accounts seit fast 2 Jahren, und botte Täglich mit ihnen 6-10 Stunden).


Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
GM sieht auch, "WARNING! 4 OTHER ACCOUNTS SHARE IP, HWID, MACID"
1) Mac-Id wird denke ich kaum mitgeschickt. Da es ohnehin nur von der Netzwerk-Karte benutzt wird.

2) Soweit mir bekannt wird keine Hardware Id mitgeschickt / an den Server geschickt, selbst wenn könnten die Botter das ganze schnell spoofen.

3) Glaube kaum das die ne Meldung bekommen nur weil ein paar Clients über selbe Ip connected sind, da würden die Minütlich tausende Warnungen bekommen weil eben sehr viele dieses Verhalten haben (siehe oben).

Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
GM Schaut nach: Acc2-4 ebenfalls 300 Instanzen, Ebenfalls 600 Auktionen, Ebenfalls die selben Muster
Wäre Möglich das zu kontrollieren, aber ich bezweifle das sich ein GM diese Mühe machen wird ohne konkreten Verdacht auf Bots. Es gibt soviele Scripts usw usf die immer die selben Muster usw checken und erkennen - wenn da nix anspringt wird sich wohl kaum nen GM aus Jux und Laune die Mühe machen.

Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
GM Denkt sich "Cool. wieder ein Semi-Profibotter. Schnell alle bannen, dann holt er sich neue Accounts, und ich krieg ne schoene Weihnachtsgratifikation"
Wenn der GM so denkt ist er Doof, er wird nämlich meistens nur diese Art von Botter treffen die ständig in irgendwelchen Forum rumjault weil ihre Accounts gesperrt sind weil sie sich so dämlich angestellt haben und unnormale Aktivitäten erst erzeugt ham auf ihrem Account.
Wenn ich mir manche Anfänger anhöre von wegen "Ich lass den Bot 24/7 laufen.. wird schon gut gehen.." oder "Ich lass den Bot Stundenlang die selbe Instanz rennen.." dann kann ich echt nur den Kopf schütteln.
Da wunderts mich dann auch nicht mehr.
Wenn man aber bedenkt ist es garnicht schlecht das ein großzahl von bottern aussortiert werden - so bleibt für diejenigen die sich einigermaßen vorsichtig verhalten und erfahrung haben mehr vom Kuchen..

Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
Virtualisierst du, Mit verschiedenen IP's, HWID's,... machst du es dem GM erheblich schwerer, seine Weihnachtsgratifikation zu bekommen.
Bezweifle ich stark.
Gm´s sind von Natur aus Stinkefaul - weiß ich aus Erfahrung.
Ich hab so oft mit Bot Accounts ticket geschrieben, und auch direkt mit diesen Accounts mit GM´s geschrieben per Chat wegen Account Problemen Ingame.. und nie hat einer etwas bemerkt. Die haben sich meinen Account näher angeschaut, hatten meine "Account Akte" mit allen Informationen vor der Nase - ihnen schien nix aufzufallen. Und das trotztdessen das ich Täglich 10 Stunden im selben Gebiet gegathert hatte mit immer der selben Flugroute.
Zusätzlich zig Tausende Auktionen am laufen usw usf..
Extrem auffällig alles - nie hatn GM was gesagt, oder bemerkt oder gar getan.
Und das geht seit gut 2 Jahren schon so.

Tut mir leid aber - Gm´s sind nunmal von Natur aus Faul.. Oder Doof...odeerrr sie wissen das diese Punkte keine Aussagekraft haben um definitiv zu wissen "jap, das ist ein bot".
Eins von diesen 3 - aber wie gesagt, ich bezweifle das die auf
sowas achten, siehe meine Argumente.

Mag paar Schlaue GMs geben die Testweise Account woanders hin porten.. aber selbst dagegen gibts mittlerweile Möglichkeiten (wenn man sie kennt) als botter vorzubeugen. Gibt ein Plugins was einen Ausloggt sobald man sich "ohne es gewollt zu haben" zu weit wegbewegt von einer Position (wie es bei GM Ports auftritt). Da hat der GM dann halt Pech..

Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
Ohne Virtualisierung 5 Accs wegen einem Playerreport weg, mit VM ggf. nur 1 acc.
Ich hatte schon genug Reports von "Profi Bot Jägern" (trolol..) - nie wurde ich gebannt dadurch, schon garnicht mehr als ein Account. Es ist einfach Panikmache wenn man sagt ein Report würde ausreichen um 5 Accounts zu schreddern. Da musst schon extrem Pech haben + dich extrem auffällig anstellen für sowas. Aber scheint ja Leute zu geben die extrem Pech haben - die holen sich nen neuen Accout, und sind Minuten oder Stunden später gebannt.
Wohingegen andere ewigkeiten botten können ohne Probleme.
Ist auch zu nem gewissen Teil sehr abhängig davon zu welcher "Gruppe" man gehört.
Hört sich zwar dämlich an, und scheint auch unerklärlich das es sowas geben kann weils der Zufall eig. deckeln sollte. Aber es scheint wirklich 2 Arten von Botter zu gebe, die Glückspilze und die Pechsträhnen. Ist echt enorm^^

p.s: Bevor du es als Flame betrachtest - es ist nur als konstruktive kritik gedacht und ich möchte ne normle diskusion führen - ich möcht nicht schon wieder anfangen mit unserem.. "krieg"..danke
Crossside is offline  
Old   #7
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2005
Posts: 550
Received Thanks: 130
ok. kein krieg heute.

Du nennst mir einen botter, der mit 30 clienten auf einem system ohne virtualisierung bottet, und das seit jahren, und nur gelegentliche banns hatte.
leute die das waren hier auf ePvP lediglich SPUDS und Spegeli.
SPUDS gibt es nichtmehr, zumindest hab ich ihn monatelang nichtmehr gesehen, Spigeli ist mittlerweile auf virtualisierung umgestiegen, wenn ich mich recht erinnere. Die gruende dazu kenne ich nicht.
Ich arbeite taeglich mit mehreren leuten zusammen, und alle haben ohne VM regelmaessig massenbanns. wenn du es wuenschst, frag ich sie, ob ich dir ihre skype adressen schicken darf, damit du info von leuten erhaeltst, die wirklich ein paar bots laufen haben.
Ich denke, du bottest seit geraumer zeit nichtmehr.

sicher sind 300 auktionen kein banngrund. aber du solltest wissen, dass blizzard sehr gute erkennungsalgorythmen hat. 300 auktionen, 300 instanzen waren beispiele. wobei 300 instanzen schon ein recht sicheres zeichen fuer bots sind.

zum Thema HWiD mitgeschickt,... ich denke, du hast einmal versucht, selbst einen bot zu basteln. dann solltest du eigentlich wissen, was beim einloggvorgang gesendet wird.
uni's mit 300 wow spielern ueber eine IP gibt es. und du hast recht, diese 300 spieler werden nicht alle gleichzeitig gebannt. weder du noch ich kennen die kreterien.

wenn ich dieses lese:
Quote:
Gm´s sind von Natur aus Stinkefaul - weiß ich aus Erfahrung.
Ich hab so oft mit Bot Accounts ticket geschrieben, und auch direkt mit diesen Accounts mit GM´s geschrieben per Chat wegen Account Problemen Ingame.. und nie hat einer etwas bemerkt. Die haben sich meinen Account näher angeschaut, hatten meine "Account Akte" mit allen Informationen vor der Nase - ihnen schien nix aufzufallen. Und das trotztdessen das ich Täglich 10 Stunden im selben Gebiet gegathert hatte mit immer der selben Flugroute.
Zusätzlich zig Tausende Auktionen am laufen usw usf..
Extrem auffällig alles - nie hatn GM was gesagt, oder bemerkt oder gar getan.
Und das geht seit gut 2 Jahren schon so.
dann denk ich ehrlich, dass du entweder garnicht bottest, oder der liebe gott dir 50 kilo extra glueck geschenkt hat.

wobei ich das eher als eine luege von dir ansehe, hier schreibst du, dass es seit 2 jahren schon gut geht, vor ein paar wochen schriebst du, dass du schon seit ein paar monaten nichtmehr bottest.

KEIN KRIEG! Ich glaub dir einfach nur kein wort.

hier sind mal ein paar links zu ipbanns aus dem HB forum:
-5/5 accs

-10 accs

- 5accs

- 15 accs

die liste liesse sich unendlich weiterfuehren.

Das sind wahrscheinlich alles neubotter, die eh gebannt gehoeren, weil wenn jemand mit 10+bots arbeitet, dann sind ihm die banns nach 3 tagen scheiss egal. geht mir zumindest so. regelmaessige wipes, aber wen kuemmerts. das ist kalkuliertes risiko.
fuer 15/15 banns mach ich persoenlich kein thread auf HB auf. mir ist klar, dass die banns kommen. und nach 3 tagen botten sind die accs bezahlt und bringen profit.
ChriGei76 is offline  
Old   #8
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2011
Posts: 435
Received Thanks: 181
du bist schon ein heißer typ ChriGei76
Corthez is offline  
Old   #9
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2013
Posts: 2,095
Received Thanks: 506
Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
ok. kein krieg heute.
Danke

Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
Ich arbeite taeglich mit mehreren leuten zusammen, und alle haben ohne VM regelmaessig massenbanns. wenn du es wuenschst, frag ich sie, ob ich dir ihre skype adressen schicken darf, damit du info von leuten erhaeltst, die wirklich ein paar bots laufen haben.
Wäre Nett, dann könnte man nämlich vergleichen was sie tun, wie lange usw - gibt einen besseren Vergleich als zu Mutmaßen.


Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
Ich denke, du bottest seit geraumer zeit nichtmehr.
Hab ich auch ne ganze Weile nicht, hab mir jetzt aber vor grob 3-4 Tagen wieder für 2 Accounts Gametime geholt und lass die laufen^^
Wenn da alles einigermaßen gut läuft werd ich evlt wieder aufstockenauf 5 Accounts, muss ich aber erstmal schaun.

Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
sicher sind 300 auktionen kein banngrund. aber du solltest wissen, dass blizzard sehr gute erkennungsalgorythmen hat. 300 auktionen, 300 instanzen waren beispiele. wobei 300 instanzen schon ein recht sicheres zeichen fuer bots sind.
Jop, sie haben gute Erkennungs Algos - deshalb glaube ich auch das sich die GM´s nicht wirklich viel Mühe machen manuell das ganze abzusuchen usw.
Die Algos machen da sicher den größten Teil der Banns aus denke ich.

Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
zum Thema HWiD mitgeschickt,... ich denke, du hast einmal versucht, selbst einen bot zu basteln. dann solltest du eigentlich wissen, was beim einloggvorgang gesendet wird.
Wieso muss ich das wissen?
Ist ja nicht so als hätte ich ein Clientless Bot probiert zu erstellen wo ich wissen muss wie die Struktur des Netzwerk Protokolls vom Client ist, was mitgeschickt wird usw. Mich interessiert das ganze schon sehr (Memory Editing, Bots, Hacks entwickeln usw), aber so extrem gut im Reversen bin ich nicht - und nachgeschaut habe ich daher auch noch nicht was da mitgeschickt wird. War auch nicht nötig für meinen Bot.
Mein Bot hatte lediglich ein Waypoint Navigations System und sollte
sich über den Objektmanager von Node zu Node hangeln.
Für sowas muss man nicht so extrem viel reversen wie was mitgeschickt wird.
Von daher, nein - ich weiß nicht was beim Einloggvorgang gesendet wird (zumindestens nicht im Detail).

Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
uni's mit 300 wow spielern ueber eine IP gibt es. und du hast recht, diese 300 spieler werden nicht alle gleichzeitig gebannt. weder du noch ich kennen die kreterien.
Leute die sehr gut im Reversing sind hatten da glaube mal erwähnt das es spezielle Möglichkeiten gäbe Bots zu erkenne, glaube da gibt es zb ein Paket was geschickt wird sobald eine Hardwaretaste gedrückt wird, und das Paket würde bei Bots zb nicht gesetzt / geschickt. Kenne da aber leider nicht alle Möglichkeiten - schätze da gibts aber sicher viele Möglichkeiten außer an bestimmten Verhaltensweisen des Charakters.

Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
dann denk ich ehrlich, dass du entweder garnicht bottest, oder der liebe gott dir 50 kilo extra glueck geschenkt hat.
Glaubs mir oder nicht, ist halt so.
Da kann ich leider auch nicht dran machen.

Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
wobei ich das eher als eine luege von dir ansehe, hier schreibst du, dass es seit 2 jahren schon gut geht, vor ein paar wochen schriebst du, dass du schon seit ein paar monaten nichtmehr bottest.
Wo ist da das Unstimmige?
Ich habe 2 Jahre lang gebottet, dann einige Zeit nicht mehr gebottet.
Und nun hab ich eben seit ein paar Tagen wieder Gametime + Proxy besorgt und wieder angefangen. Ist das so unglaubwürdig? Ich weiß ja nicht wo da dein Problem ist^^

Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
KEIN KRIEG! Ich glaub dir einfach nur kein wort.
Meh.
Dein "ich glaubs dir nicht" hört sich trotztdem ziemlich negativ an

Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
hier sind mal ein paar links zu ipbanns aus dem HB forum:
-5/5 accs

-10 accs

- 5accs

- 15 accs
Allein im ersten Thread.. "So my accounts were botting 24/7, 3 farming leather's (ProfessionBuddy[...]"... dazu sag ich jetzt mal nichts okay? *grins*

2. Thread ebenfalls gleicher Trash "7) ~23\7."

3. Thread "72 hour suspension for hacking, gold selling" - gebannt wegen gold selling und hacking

4. Thread "7)How many hours per day did you bot for?: 12hrs"

+

"6 hb session's , shufling 24 hours per day 12 accounts ..."

Sorry aber, die Links von dir sind nicht wirklich Aussagekräftig.
Das sind nur Leute die sich Strutzdämlich anstellen und 24/7 bot laufen lassen.
Da brauch man sich nicht wundern..

Ich schätze eher das es keine "IP-Banns" in dem sinne war das alle Accounts anhand der Ip gebannt wurden. Ich schätze eher das die GM´s sahen das es eben alles Bots waren, und sie die durch die selbe Ip einfacher gefunden haben. Zusätzlich - wer weiß wieviele Flags die Accounts schon hatten (siehe die erkennungs-algos die aufm server laufen).
Ich kanns nicht zu 100% sagen, aber ich Vermute stark das die Algos erst einige Zeit warten bis sie einen busten. Im sinne von erst 1 flag,dann 2, [...], Bann. Man kann das ganze echt nur schwer einschätzen.
Im "normalfall" gibts keine Ip banns soweit ich das aus erfahrung weiß.
Die Ip wird imho eher benutzt um alle Accounts zu finden von einer Person.
Mag aber auch GM´s geben die anhand ip bannen - ausnahmen gibts immer.


Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
die liste liesse sich unendlich weiterfuehren.
Man sollte dabei bedenken das auf 5 gebannte Leute auch 20 nicht gebannte kommen. Die gebannten fallen einem nur mehr auf weil sie sich im Forum beschweren. Es wird sicher ein haufen Leute geben die eben keine IP Banns bekommen. Mag sein das es manche einfach übertreiben... zb mit extrem exzessiven botting was den Realm kaputt macht - Realm-Wirtschaftlich gesehen. Da werden die GMs sicher härter durchgreifen.

Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
Das sind wahrscheinlich alles neubotter, die eh gebannt gehoeren, weil wenn jemand mit 10+bots arbeitet, dann sind ihm die banns nach 3 tagen scheiss egal. geht mir zumindest so. regelmaessige wipes, aber wen kuemmerts. das ist kalkuliertes risiko.
Genau das.
Ich kenne die aktuellen Gold-Preise nicht, aber damals warn die bei meinem Realm 0,4/k. Pro Tag & Bot hatte ich ca 10k Gewinn.

10k * 5 = 50k
50k * 7 = 350k
350k * 4 = 1400k
1400k * 0,40€ = 560€ für 5 Accounts.

Da machen einem die paar Banns nichts aus.
Ich hab mal Kram wie Steuerabgabe usw nicht abgezogen der einfachheit halber. Ums kurz zu machen - da kommt genug Profit um gebannte Accounts locker zu verkraften und dennoch Profit zu machen. Wobei Banns bei mir ohnehin kaum vorkommen und ich meist nur Profit mache - von daher , joa.
Wie du sagtest - Einkalkuliertes Risiko.

Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
fuer 15/15 banns mach ich persoenlich kein thread auf HB auf. mir ist klar, dass die banns kommen. und nach 3 tagen botten sind die accs bezahlt und bringen profit.
Wobei man da noch die Level-Phase einberechnen muss.. das ist nochmal etwas abzug (wenn man sich neue Accounts holt jetzt).
Aber ansonsten, ja - definitiv.

grüße
Crossside is offline  
Old   #10

 
elite*gold: 0
The Black Market: 184/0/0
Join Date: Jul 2008
Posts: 2,786
Received Thanks: 499
Sie bannen gerne mal die IP.
Es ist kein Beweis, dass manche beim Botten Narrenfreiheit haben.
ClOuDy. is offline  
Old   #11
 
elite*gold: 59
The Black Market: 255/0/0
Join Date: Jul 2012
Posts: 974
Received Thanks: 95
Blizzard bannt mitlerweile auch einfach auf Verdacht...über 5 verschiedene Cyberghost IP's 10 Accounts erstellt (waren 4€ accounts), 2 pro Virtual Machine. Da die ZAHLUNGSINFORMATIONEN gleich waren haben sie alle Accounts miteinander verknüpfen können und haben die Accounts gewiped bevor ich überhaupt irgendeinen Bot gestartet habe. Begründung war: VPN wird eh nur zum Abusen benutzt.

Private VPN dessen IP ich alleine benutze, normale BC über Keyshops -> Kein Problem.

Und IP Banns sind nunmal Fakt. Wer 20 Bots über eine IP laufen lässt und die auf einen Rechner packt wird zu 99% nen kompletten Wipe bekommen sobald ein Account erwischt wird.

Erfahrungsgemäßg trifft es über Virtual Machines nur die betroffenen VM's solange jede eine eigene IP hat.
retDPS is offline  
Old   #12
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2013
Posts: 2,095
Received Thanks: 506
Quote:
Originally Posted by retDPS View Post
Blizzard bannt mitlerweile auch einfach auf Verdacht...über 5 verschiedene Cyberghost IP's 10 Accounts erstellt (waren 4€ accounts), 2 pro Virtual Machine. Da die ZAHLUNGSINFORMATIONEN gleich waren haben sie alle Accounts miteinander verknüpfen können und haben die Accounts gewiped bevor ich überhaupt irgendeinen Bot gestartet habe. Begründung war: VPN wird eh nur zum Abusen benutzt.

Private VPN dessen IP ich alleine benutze, normale BC über Keyshops -> Kein Problem.

Und IP Banns sind nunmal Fakt. Wer 20 Bots über eine IP laufen lässt und die auf einen Rechner packt wird zu 99% nen kompletten Wipe bekommen sobald ein Account erwischt wird.

Erfahrungsgemäßg trifft es über Virtual Machines nur die betroffenen VM's solange jede eine eigene IP hat.
Öhm, dir ist aber schon bewusst das Cyberghost scheinbar bei blizz auf ner "Blacklist" steht und du da extrem beobachtet wirst und relativ schneller ein Bann erhälst.. ja? Wenn du schon nen Vpn / Proxy nimmst, dann ein Privaten oder einen der nicht so Public ist. Schon garkeiner der Kostenlos ist..
Ich kenne soviele Leute von Erfahrungsberichten die gebannt wurden weil sie es über Cyberghost laufen ließen. Blizzard scheint da seit dem HB urteil gewisse Free VPN anbieter aufm Kickern zu haben weil sie wissen das man damit die Deutschlandsperre umgehen kann- meine Vermutung.

grüße
Crossside is offline  
Old   #13
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2005
Posts: 550
Received Thanks: 130
Blizzard bannt schon seit etwa 3 Jahren VPN's, Nicht erst seit dem HB Urteil. Und nicht nur Cyberghost, sondern auch nahezu alle priavaten. Ich hatte mal private aus der Schweiz, die waren wirklich privat, und wurden mit der selben Begruendung wie von retDPS gebannt.
Ich weiss nicht wie es sich mit VPN's verhaellt, vielleicht kann mich da jemand aufklaeren.
Ist es aehnlich wie mit proxies? Wenn ich mit nem ausl. proxy auf eine webseite gehe, bin ich da zwar nicht mit meiner landesip, aber der Seitenbetreiber sieht, dass es ein proxy ist. ist das bei VPN's aehnlich?
Beispiel geotargetting. wenn man bei youporn versucht seine eigenen uploads anzusehen, und sich nen proxy aus den usa zulegt, bekommt man proxyverguetung, das ist das billigste anstelle von usa verguetung, die im tier 1 bereich liegt.
ist das bei vpn's auch so?
ChriGei76 is offline  
Old   #14
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2011
Posts: 435
Received Thanks: 181
Quote:
Originally Posted by ChriGei76 View Post
ist das bei vpn's auch so?
Was redest du da für einen Stuss? Ein proxy wirkt sich nur auf die Applikation aus, die darauf eingestellt sind diesen zu nutzen. Ein VPN ist systemweit.

Ob als Proxy erkennbar oder nicht, liegt an dem Proxy selbst und wie dieser mit den headern umgeht bzw eingestellt ist.
Naja wie gesagt du bist schon ein heißer Typ mit deinen ganzen Bots
Corthez is offline  
Old   #15
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2013
Posts: 2,095
Received Thanks: 506
Quote:
Originally Posted by Corthez View Post
Ob als Proxy erkennbar oder nicht, liegt an dem Proxy selbst und wie dieser mit den headern umgeht bzw eingestellt ist.
Naja wie gesagt du bist schon ein heißer Typ mit deinen ganzen Bots
Die meisten Proxy senden noch zusätzlich die originale IP mit soweit ich weiß, die anonymous proxys tun das nicht (meistens..). So ist es dann meist relativ einfach zu merken "da isn proxy vorgeschalten".


Crossside is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Virtualisierung
Hallo zusammen, Ich habe einen Linux (Debian) Root auf dem ich einen Windows Server 2008 als v-Server laufen lassen möchte, ich habe mich in den...
4 Replies - Technical Support
Virtualisierung Oracle
Ich bräuchte Hilfe bei einem Projekt. Das Ganze Projekt soll Redundant laufen. (Wenn ein Server ausfällt das der andere weiter macht und die User...
0 Replies - Hardware Discussions / Questions
Server-Virtualisierung
Ich suche eine Server-Virtualisierung Möglichkeit für einen Debian 6 Server. Wichtig ist die Konfiguration von RAM, also wieviel den VPS zugeteilt...
3 Replies - Technical Support
[Suche nach]Server Files Ch1-CH4 Nicht Virtualisierung
Wellcome Suchen Server Dateien aus CH1-CH4 Nicht Virtualisierung Muss ich meine die Dateien Rain CH1 Ich meine die komplette Datei-Server sind...
3 Replies - Metin2 PServer Guides & Strategies



All times are GMT +1. The time now is 07:35.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.