Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Off-Topics > Off Topic
You last visited: Today at 11:05

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement



Passives Einkommen

Discussion on Passives Einkommen within the Off Topic forum part of the Off-Topics category.

Reply
 
Old 04/21/2020, 15:43   #31
 
elite*gold: 0
The Black Market: 220/0/0
Join Date: Apr 2011
Posts: 1,436
Received Thanks: 637
Quote:
Originally Posted by epvpers LUL View Post
Du klingt so, als wenn du einen IQ-Test im Internet gemacht hättest und der dir einen IQ von 131 gezeigt hätte.


Dein Vater leitet die Unternehmen, ... und nicht du bzw. lässt er dich mitwirken.


Du bist nicht besonders, nur weil du so viel hin- und herfahrst. Entweder bist du blöd oder ich weiß nicht... Das ist jetzt kein Meilenstein der Geschichte. Dafür kriegst du keinen Nobelpreis.
(Da verliert man schon einiges an Geld, dachte darum geht es hier nicht. Man will doch Geld verdienen.)


Nur weil Menschen es nicht besser wissen und in einer "toten Straße" ein Geschäft öffnen und dann deren "Edding-Schild" hinkleben, heißt es noch lange nicht, dass die keine Mühe haben, dass das läuft. Vielleicht können sie sich nichts anderes leisten?


Ausbildungsgehalt als passives Einkommen? Du lebst bei deinen Eltern und hast 0 Kosten. Die zahlen dir wahrscheinlich auch noch den Zug/Sprit.


Von dir würde ich mir keine Ratschläge bezüglich passivem Einkommen einholen.


Sei nicht allzu böse, hab dich lieb, aber dieses "ich bin so toll, wir sind so toll und verstehen die RICHTIGE WELT"-Verhalten ist ein Witz.



LG
:*

Und du mein Bruder bist am platzen, weil genau ich Jung bin und zuhause noch lebe und das Glück noch habe Strom, Wasser & Gas kosten zu sparen. Wie schon gesagt leite ich mit meinem Vater das Restaurant. Ich bin lerne und interessiere mich und nehme die Aufgaben von meinem Vater ab. Das ich schon zu einem Punkt langsam komme es selbst zu leiten. Aber liebe auch an dich mein Bruder. Essen, Klamotten o.Ä finanziere ich mir selbst, aber baller nicht mein ganzes Geld in sowas rein. Genau aus diesem Grund, mir nicht sowas anzuhören zu müssen 'Alles von seinem Dad.', nehme ich so gut es geht kein Cent von ihn. Ich nutze nur die Gelegenheit, was für mein Leben zu lernen und wissen wie man ein Geschäft leitet.

Wenn ich als Beispiel bei meiner Ausbildung 1000€ Netto mntl. verdiene und mir monatlich 500€ übrig bleiben, genügt mir das in die Projekte reinzupumpen.

Achja, Bro gebe keinen tipps und tricks, da ich selbst nichts weiß. teile nur meine Ideen.
Kannst dir deine passiven einkommen tipps von Leuten holen die mit Anzügen und Taschen rumlaufen und dich um eine Unterschrift bitten. Aber niemals bei denen stornieren, ansonsten hat der jenige ein großes Problem von seinem Chef. Schneeballsystem.

Die andere Sache mit der Edding Geschichte ist, dass die Leute in Sachen die unwichtig investieren statt in wichtigen. Als Beispiel: einer verkauft den leckersten Kaffee, aber keiner wagt sich rein oder keiner kennt ihn wegen Aussenwerbung oder es mangelt an Marketing. Der Inhaber kann dann von glück sprechen, wenn die Leute Werbung für ihn machen. (ungewollt -> erzählen Leuten vom Café und empfehlen es weiter = beste Werbung!)

Und das mit dem hin her fahren, damit war gemeint: Das ich kaum der Typ bin der um 4 Uhr morgens aufsteht, und zur Frühschicht eine Stunde fährt und bei der Rückfahrt jeden Tag Stau ist. Hört sich nach Luxusproblemen an haha, aber ich pfeile an meine Probleme die ich mir angewöhnt hatte die für euch normal ist.

Deshalb kann man hier im Forum nicht sachlich diskutieren, einer versucht den anderen hier runterzuziehen, und nach thanks zu hunten.
Zaza. is offline  
Old 04/21/2020, 16:23   #32

 
elite*gold: 261
The Black Market: 193/0/0
Join Date: Jan 2011
Posts: 11,696
Received Thanks: 7,936
Quote:
Originally Posted by Zaza. View Post


Es geht mir gar nicht darum, dass du zuhause lebst, aber du machst auf dicken Macker, dass du die Welt verstehst und dann lebst du noch zuhause.
Du kannst bis sonst wann bleiben, interessiert mich nicht. Es geht nur um diesen gesellschaftlichen Kurzblick, den du da an den tag legst.


Nicht jeder kann sich eine Marketing-Agentur leisten, auch ist nicht jeder in jeder Branche so gut unterwegs, dass er alles alleine machen kann. Wenn jeder perfekt wäre, dann wären auch die Top-Geschäfte nichts mehr wert.
"Schuster, bleib bei deinen Leisten."

Wenn ich Thanks haben wollen würde, würde ich im Funny Pics-Bereich posten.


PS: Es geht mir nicht um deine Person, dein Post war nur sehr degradierend.
epvpers LUL is offline  
Thanks
2 Users
Old 04/21/2020, 16:40   #33
 
elite*gold: 0
The Black Market: 220/0/0
Join Date: Apr 2011
Posts: 1,436
Received Thanks: 637
Quote:
Originally Posted by epvpers LUL View Post
Es geht mir gar nicht darum, dass du zuhause lebst, aber du machst auf dicken Macker, dass du die Welt verstehst und dann lebst du noch zuhause.
Du kannst bis sonst wann bleiben, interessiert mich nicht. Es geht nur um diesen gesellschaftlichen Kurzblick, den du da an den tag legst.


Nicht jeder kann sich eine Marketing-Agentur leisten, auch ist nicht jeder in jeder Branche so gut unterwegs, dass er alles alleine machen kann. Wenn jeder perfekt wäre, dann wären auch die Top-Geschäfte nichts mehr wert.
"Schuster, bleib bei deinen Leisten."

Wenn ich Thanks haben wollen würde, würde ich im Funny Pics-Bereich posten.


PS: Es geht mir nicht um deine Person, dein Post war nur sehr degradierend.
haha, ja bro. Hast natürlich recht. Im nachhinein sehe ich selbst ein, dass der Text viel zu überheblich war. Ich bin nicht so gut in Texte zusammenschreiben bzw. erklären. Das sollte also nicht so 'Nase oben' mäßig klingen.

War so kurze real life story mässig.

btw. zu deiner Marketing Agentur: Ich selbst muss sagen, ist zwar eher traurig bzw. es ist schon eigentlich sehr traurig das wir auch eine Marketing Agentur angeheuert haben die über unserem Restaurant Account was posten, und die Seite mit frischem Content belebt. Zahlen monatlich 500€, damit der jeden Monat einmal vorbei kommt und Fotos macht und ein Bot drüber laufen lässt der von der Konkkurenz Leute rüberangelt.

Schlauer wäre es natürlich, wenn wir eine Kamera für 500-1000€ (einmalige Investition) tun würden, und es selbst machen würden. Marketing Agenturen verdienen sich dumm und dämmlich bro, aber mein Vater besitzt kaum diese Skills, und ich um ehrlich zu sein, bin ich zu faul Bilder zu machen, auf Adobe Lightroom zu überarbeiten, eine coole Beschreibung hinzufügen und jeden Kunden antworten. Wie gesagt stehe dazu Luxusprobleme. Aber an sowas muss man anknüpfen. 500€ ist ein leckerer lilaner Schein.
Zaza. is offline  
Thanks
1 User
Old 04/21/2020, 16:42   #34


 
elite*gold: 0
The Black Market: 100/0/0
Join Date: Dec 2009
Posts: 973
Received Thanks: 272
Quote:
Originally Posted by Zaza. View Post
Special, entschuldige aber das was du hier erzählst ist absurd.

Gehen wir vom kleinsten Beispiel aus: e*Commerce/Dropshipping.

Ich kenne einige Jungs, die arbeiten gehen und um es dir leichter zu machen keine 5,6 oder 7 stelligen Kapital haben.

Eine Webseite aufzubauen: maximal 200€ +Domain und alles drum und dran.
Komm für dich sagen wir 400€.

Alles worauf ist ankommt -> Marketing.
Ich denke mal das du ein pessimistischer Junge bist und sagst,
Marketing = sehr viel Geld.
Ich hoffe, du bist dir im klaren, was "passiv" bedeutet? Dropshipping ist es definitiv nicht, auch wenn es im ersten Moment so erscheinen mag. Passiv ist es spätestens dann nicht mehr, wenn der Lieferant Probleme macht, der Kunde das Produkt scheisse findet oder sich über die viel zu langen Lieferzeiten aufregt, Produkte vom Marktplatz verschwinden und ersetzt werden müssen, etc - was genau ist daran passiv?

Auf deinen anderen Kram gehe ich gar nicht erst drauf ein, da wurde schon genug zu gesagt.

Auch wenn ich damit wohl die unbeliebte Meinung hier im Thread vertrete, ich muss Special in der Hinsicht zustimmen, dass hier die Meisten auf der absolut falschen Fährte sind. "Passives Einkommen" so wie es hier gewünscht wird existiert nicht - es ist immer irgendwo aktiver und ständiger Pflegebedarf da. Wirklich passives Einkommen gibt es nur im Finanzbereich durch bspw. Dividenden. Und dazu bedarf es eben einem Startkapital, durch welches sich das Ganze überhaupt erst lohnt. Klar könnt ihr nen Tausender anlegen und im Monat 10€ drauf sparen - gibt dann halt nur gut 3€ im Monat Dividenden.
Bevor man sich über soetwas überhaupt Gedanken macht, sollte man zusehen, seine aktiven Einkommensströme zu optimieren und unter Kontrolle zu haben. Erst wenn ihr aktiv genug verdient, könnt ihr das Geld nutzen, um passive Ströme aufzubauen.
i0N is offline  
Old 04/21/2020, 17:27   #35
 
elite*gold: 0
The Black Market: 220/0/0
Join Date: Apr 2011
Posts: 1,436
Received Thanks: 637
Quote:
Originally Posted by i0N View Post
Ich hoffe, du bist dir im klaren, was "passiv" bedeutet? Dropshipping ist es definitiv nicht, auch wenn es im ersten Moment so erscheinen mag. Passiv ist es spätestens dann nicht mehr, wenn der Lieferant Probleme macht, der Kunde das Produkt scheisse findet oder sich über die viel zu langen Lieferzeiten aufregt, Produkte vom Marktplatz verschwinden und ersetzt werden müssen, etc - was genau ist daran passiv?

Auf deinen anderen Kram gehe ich gar nicht erst drauf ein, da wurde schon genug zu gesagt.

Auch wenn ich damit wohl die unbeliebte Meinung hier im Thread vertrete, ich muss Special in der Hinsicht zustimmen, dass hier die Meisten auf der absolut falschen Fährte sind. "Passives Einkommen" so wie es hier gewünscht wird existiert nicht - es ist immer irgendwo aktiver und ständiger Pflegebedarf da. Wirklich passives Einkommen gibt es nur im Finanzbereich durch bspw. Dividenden. Und dazu bedarf es eben einem Startkapital, durch welches sich das Ganze überhaupt erst lohnt. Klar könnt ihr nen Tausender anlegen und im Monat 10€ drauf sparen - gibt dann halt nur gut 3€ im Monat Dividenden.
Bevor man sich über soetwas überhaupt Gedanken macht, sollte man zusehen, seine aktiven Einkommensströme zu optimieren und unter Kontrolle zu haben. Erst wenn ihr aktiv genug verdient, könnt ihr das Geld nutzen, um passive Ströme aufzubauen.
Meine Rede war auch nur zum Weg dorthin. (=Side Hustles, earning from home) Zum Weg eine eigene Immobilie zu kaufen, um seine Eier zu schaukeln und jeden Monat grüne zahlen auf dem Konto mntl. sieht und dabei schlafen kann.

Dein Beispiel, kannst du auch mit jedem anderen vergleichen. Das sind alles nur Ausreden was du von dir gibst.
Du kannst als Fotograf raus gehen, und nebenbei paar Fotos schießen. Kriegst auch dort negative Resonanz, aber macht nichts. Lernst du draus. Machst dir ein geiles Portfolio. Frische Seite. Und verdienst so nebenbei dein Geld, Geld was du eigentlich als Hobby siehst. Mit dem Geld was du verdienst investierst du dann in Immobilien oder Projekte die du supportest oder in bereits aufgebauten Shops, die nur gepflegt werden müssen. Es gibt viele Möglichkeiten.
Zaza. is offline  
Old 04/21/2020, 17:52   #36


 
elite*gold: 31
Join Date: Dec 2010
Posts: 2,997
Received Thanks: 2,237
Quote:
Originally Posted by Zaza. View Post
Special, entschuldige aber das was du hier erzählst ist absurd.

Gehen wir vom kleinsten Beispiel aus: e*Commerce/Dropshipping.

Ich kenne einige Jungs, die arbeiten gehen und um es dir leichter zu machen keine 5,6 oder 7 stelligen Kapital haben.

Eine Webseite aufzubauen: maximal 200€ +Domain und alles drum und dran.
Komm für dich sagen wir 400€.

Alles worauf ist ankommt -> Marketing.
Ich denke mal das du ein pessimistischer Junge bist und sagst,
Marketing = sehr viel Geld.

Da stimme ich dir teilweise zu. Werbung in Amerika (Social Media) ist teuer. Aber wenn man sich erstmal hier auf eine kleine Stadt konzentriert, dann kannst du mit 50€ Budget -> 6-10 tsd. Zuschauer erreichen. Wenn 10-50 Leute anbeißen, dann hast du dein Marketing Budget schonmal raus.

Es gibt so viele Möglichkeiten.. Ich denke mal hier gibt es viele Zocker o.Ä. Bietet auf Plattformen (Ich weiß nicht ob man die hier nennen darf) euren Coaching Service an. 25€ für 1 Stunde Call of Duty. (=Passives Einkommen)

Der Wille fehlt.

keep positive brudi! <3
Entschuldige für mein deutsch.
Du kriegst nicht die Erlaubnis, meinen Namen mit einer absoluten whacken Businessstrategie zu binden.

btw. wenn du wirklich denkst, dass Marketing-Agenturen (zumindest die guten) nichts anderes machen als paar Fotos zu schießen und Bots drüber laufen zu lassen bist du absolut irre und verdienst nicht, mit mir auf Augenhöhe über Business zu reden. Du glaubst auch, dass die Clienten zu dir reingestürmt kommen nur weil du eine Kamera hast. Wir erreichen gerade Mediocrity-Level.
Special is offline  
Thanks
1 User
Old 04/21/2020, 18:26   #37
 
elite*gold: 0
The Black Market: 220/0/0
Join Date: Apr 2011
Posts: 1,436
Received Thanks: 637
Quote:
Originally Posted by Special View Post
Du kriegst nicht die Erlaubnis, meinen Namen mit einer absoluten whacken Businessstrategie zu binden.

btw. wenn du wirklich denkst, dass Marketing-Agenturen (zumindest die guten) nichts anderes machen als paar Fotos zu schießen und Bots drüber laufen zu lassen bist du absolut irre und verdienst nicht, mit mir auf Augenhöhe über Business zu reden. Du glaubst auch, dass die Clienten zu dir reingestürmt kommen nur weil du eine Kamera hast. Wir erreichen gerade Mediocrity-Level.
haha, junge junge. Ich arbeite doch mit einem. Ich weiß doch ganz genau was der macht. Sorry, aber die verdienen sich dumm und dämlich. Er arrangiert ein Fotograf, was ihn 50€ kostet. Ich zahle an ihn 100€ für den Fotograf. Den Bot, der bei anderen Leuten liken, kommentieren etc. kostet um die 90€, wenn überhaupt. 200€ gehen nochmal an den fürs managen.

Meine Stadt, woher ich herkomme, kennt sowas nicht. Die legen noch Wert auf Trikot Sponsoring, oder Werbetafeln, was schon längst ausgelutscht ist. Wenn du ein gutes Briefing hast, und dich gut präsentierst dann beißt jeder andere an. Genau so wie wir angebissen haben, obwohl so wie der sich Vorgestellt hat eher billig & einfach war, dennoch sympatisch.

Man sollte jede Arbeit respektieren, aber genau sowas ist auch ein Beispiel dafür. Du heuerst bei Fiverr einen designer aus Pakistan für 20-50€ an der dir paar Templates macht. Kaufst dir ein Bundle presets für 15€ maximal. Arrangierst ein hobbyfotografen, gibt es genügend von. Ansonsten machst du es selbst fürs erste. Heuerst einen Writer an der pro Satz 2€ verdient. (Beispiel!) und planst alle postings auf einem Instagram Planner der es automatisiert veröffentlicht. Das war es schon. Oder habe ich was übersehen? 200€ hat er für sich selbst. Für nur einen Lokal. Und bei den größeren Fischen verdient er natürlich mehr dran.
Zaza. is offline  
Old 04/21/2020, 19:08   #38


 
elite*gold: 31
Join Date: Dec 2010
Posts: 2,997
Received Thanks: 2,237
Quote:
Originally Posted by Zaza. View Post
haha, junge junge. Ich arbeite doch mit einem. Ich weiß doch ganz genau was der macht. Sorry, aber die verdienen sich dumm und dämlich. Er arrangiert ein Fotograf, was ihn 50€ kostet. Ich zahle an ihn 100€ für den Fotograf. Den Bot, der bei anderen Leuten liken, kommentieren etc. kostet um die 90€, wenn überhaupt. 200€ gehen nochmal an den fürs managen.
Jeder mit etwas Ahnung wird hier nur den Kopf schütteln. Du hast absolut keine Ahnung und präsentierst dich hier als Möchtegern-Experte wenn er keinen einzigen Cent selbst verdient hat. Lass gut sein.
Special is offline  
Thanks
1 User
Old 04/21/2020, 19:29   #39
 
elite*gold: 2
Join Date: May 2009
Posts: 993
Received Thanks: 111
Teilweise wird hier echt Bullshit erzählt. Ich möchte eine Sache gerne klarstellen, um ein solides passives Einkommen zu erlangen, braucht man nicht zwingend ein hohes Startkapital. Viel wichtiger ist eine stabile monatliche Sparqoute und der Faktor Zeit spielt die allerwichtigste Rolle (Zinseszins-Effekt). Dadurch sind mit 500€ monatlicher Anlage nach 25 Jahren 300k+ möglich. Fangt ihr z.B mit 20 Jahren an, habt ihr mit 45 eine solide Basis und könnt die 300k in Dividendentitel anlegen. Dort lassen sich 2,5% p.a. locker erzielen. Dies entspricht 7500€ Brutto und ca. 558€ monatlich netto (Freistellungsauftrag 801€ berücksichtigt und zur Vereinfachung 26% Kapitalertragsteuer und Soli abgezogen).
Davon Leben kann man wohl eher nicht. Arbeitszeit reduzieren ist aber locker drin, je nachdem welche Ansprüche man persönlich hat.
Hirnverbrannt is offline  
Thanks
1 User
Old 04/28/2020, 13:58   #40
 
elite*gold: 26
Join Date: Dec 2014
Posts: 509
Received Thanks: 161
Moin,

passives Einkommen gibt es nicht. Man muss immer arbeiten und etwas tun - das ganze ist eine Illusion. Robert Kiyosaki ist auch ein Faker, musst ihn einfach mal googlen - das ist die letzte Person, die davon reden kann! (Bringt Leute dazu ihr Konto zu überziehen für seinen Kurs, ist pleite, etc...)

Bin seit gut drei Jahren richtig unternehmerisch tätig und kann sagen, dass was die meisten Gurus reden, Quatsch ist. Ich habe einen Online Shop, wo ich mit Kollegen individuelle Produkte verkaufe - das sind ca. 12.000€ Gewinn im Monat.
Zudem bin ich noch hauptberuflich als Marketing Manager für eine große Firma tätig.

Es gibt Projekte, mit einem hohen Automatisierungsgrad - ja! Aber passiv wirst du nichts verdienen auf langfristiger Sicht. Ein Geschäft zu führen ist wie ein Schiff zu steuern und wenn du ganze Zeit nur in deinem Kämmerlein hockst, wird es gegen irgendwas stoßen und zerbrechen. Nur werden es in der Geschäftswelt engagiertere Personen sein, die es besser machen und damit deine Kunden abwerben.

Auch sind deine Vorstellungen zu E-Commerce falsch. Dropshipping funktioniert, aber du wirst damit wahrscheinlich keinen Gewinn machen so wie du es dir vorstellst. Die meisten Gurus sind auch hier Faker. Schau dir mal @busters auf Instagram an.

Quote:
Originally Posted by Zaza. View Post
haha, junge junge. Ich arbeite doch mit einem. Ich weiß doch ganz genau was der macht. Sorry, aber die verdienen sich dumm und dämlich. Er arrangiert ein Fotograf, was ihn 50€ kostet. Ich zahle an ihn 100€ für den Fotograf. Den Bot, der bei anderen Leuten liken, kommentieren etc. kostet um die 90€, wenn überhaupt. 200€ gehen nochmal an den fürs managen.

Meine Stadt, woher ich herkomme, kennt sowas nicht. Die legen noch Wert auf Trikot Sponsoring, oder Werbetafeln, was schon längst ausgelutscht ist. Wenn du ein gutes Briefing hast, und dich gut präsentierst dann beißt jeder andere an. Genau so wie wir angebissen haben, obwohl so wie der sich Vorgestellt hat eher billig & einfach war, dennoch sympatisch.

Man sollte jede Arbeit respektieren, aber genau sowas ist auch ein Beispiel dafür. Du heuerst bei Fiverr einen designer aus Pakistan für 20-50€ an der dir paar Templates macht. Kaufst dir ein Bundle presets für 15€ maximal. Arrangierst ein hobbyfotografen, gibt es genügend von. Ansonsten machst du es selbst fürs erste. Heuerst einen Writer an der pro Satz 2€ verdient. (Beispiel!) und planst alle postings auf einem Instagram Planner der es automatisiert veröffentlicht. Das war es schon. Oder habe ich was übersehen? 200€ hat er für sich selbst. Für nur einen Lokal. Und bei den größeren Fischen verdient er natürlich mehr dran.

Sorry, aber das ist so ein großer Bullshit. So wie es klingt weißt du nichtmal wie Verkauf funktioniert oder was ein Gewerbe ist. Dein Kollege, falls das stimmt, wird damit wohl auch langfristig nicht verdienen. Vorallem sind 200€ lächerlich - da noch Steuern anfallen.
The Gatsby is offline  
Thanks
1 User
Old 04/28/2020, 14:10   #41
 
elite*gold: 0
The Black Market: 220/0/0
Join Date: Apr 2011
Posts: 1,436
Received Thanks: 637
Quote:
Originally Posted by The Gatsby View Post

Sorry, aber das ist so ein großer Bullshit. So wie es klingt, weißt du nicht mal wie Verkauf funktioniert oder was ein Gewerbe ist. Dein Kollege, falls das stimmt, wird damit wohl auch langfristig nicht verdienen. Vor allem sind 200€ lächerlich - da noch Steuern anfallen.
Entschuldige, der Fehler lag bei mir.
Natürlich sind die 200€ Schwarz.

+ das bezieht sich nur auf einem Lokal.
Zaza. is offline  
Old 04/28/2020, 14:30   #42
 
elite*gold: 26
Join Date: Dec 2014
Posts: 509
Received Thanks: 161
Talking

Quote:
Originally Posted by Zaza. View Post
Entschuldige, der Fehler lag bei mir.
Natürlich sind die 200€ Schwarz.

+ das bezieht sich nur auf einem Lokal.
Natürlich? Da sollte man wohl mal das Finanzamt drauf aufmerksam machen. Außerdem bezweifle ich stark, dass ein "Lokal" eine Dienstleistung ohne Rechnung akzeptiert.

Schweigen ist besser, wenn man keine Ahnung hat
The Gatsby is offline  
Thanks
1 User
Old 04/28/2020, 14:43   #43
 
elite*gold: 0
The Black Market: 220/0/0
Join Date: Apr 2011
Posts: 1,436
Received Thanks: 637
Quote:
Originally Posted by The Gatsby View Post
Natürlich? Da sollte man wohl mal das Finanzamt drauf aufmerksam machen. Außerdem bezweifle ich stark, dass ein "Lokal" eine Dienstleistung ohne Rechnung akzeptiert.

Schweigen ist besser, wenn man keine Ahnung hat
Na ja, hier draus lese ich nur das es dich zum platzten, bringt, dass einer so eine Gelegenheit bekommt. Schiebst mir Filme, als ob wenn einer zu dir so ein Angebot machen würde, du daraufhin sagst: ''Nein, muss mit Papa Staat mein Brotgeld teilen.''

Wie gesagt schätzte eure Arbeit sehr, aber ihr im SMM-Bereich flext rum damit, als ob da richtig viel Arbeit und viele Jahre in der Universität gesteckt hätte.

Auch du hast ein (Online-) Seminar bei einem Möchtegern ''Infopreneur'' oder wie du es sagst Guru gekauft und so dich aufgebaut.
Zaza. is offline  
Old 04/28/2020, 15:30   #44
 
elite*gold: 26
Join Date: Dec 2014
Posts: 509
Received Thanks: 161
Quote:
Originally Posted by Zaza. View Post
Na ja, hier draus lese ich nur das es dich zum platzten, bringt, dass einer so eine Gelegenheit bekommt. Schiebst mir Filme, als ob wenn einer zu dir so ein Angebot machen würde, du daraufhin sagst: ''Nein, muss mit Papa Staat mein Brotgeld teilen.''

Wie gesagt schätzte eure Arbeit sehr, aber ihr im SMM-Bereich flext rum damit, als ob da richtig viel Arbeit und viele Jahre in der Universität gesteckt hätte.

Auch du hast ein (Online-) Seminar bei einem Möchtegern ''Infopreneur'' oder wie du es sagst Guru gekauft und so dich aufgebaut.
Auch wenn ich dir auf's Wort glaube, dass 200€ dein Brotgeld sind, macht es trotzdem rein logisch keinen Sinn, da kein Unternehmen eine Dienstleistung ohne Rechnung annimmt - Prositution mal ausgenommen.

Hinter jedem erfolgreichen Geschäft steckt "richtig viel Arbeit" und das ist auch kein "flex". Bis unser Online Shop richtig gut funktioniert hat, mussten wir monatelang dafür arbeiten. Von der Herstellung des Produktes bis zur richtigen Vermarktung.

Das ist auch kein billig Social Media Management, sondern effektives Performance Marketing. Während dein Kollege oder du sinnlos was auf Instagram postest, haben wir durch Kreativität in der Anzeigengestaltung einen positiven Return on Investment erarbeitet.

Die einzigen Kurse, die ich gekauft habe, waren Weiterbildungen einer Universität. Wie gesagt, hauptberuflich leite ich das Marketing einer Firma.

Was ich überhaupt nicht haben kann, ist wenn Leute wie du so einen Unsinn verbreiten. Weder scheinst du wirklich zu wissen, wie E-Commerce läuft, noch hast du anscheinend irgendeine Ahnung vom Unternehmertum. Es gibt kein passives Einkommen und mit 500€ kommst du nichtmal im Ansatz daran, von einem Vermögensverwalter aufgenommen zu werden - der am ehesten "passives" Einkommen generieren könnte.
The Gatsby is offline  
Thanks
1 User
Old 04/28/2020, 15:56   #45
 
elite*gold: 0
The Black Market: 220/0/0
Join Date: Apr 2011
Posts: 1,436
Received Thanks: 637
Quote:
Originally Posted by The Gatsby View Post
Auch wenn ich dir auf's Wort glaube, dass 200€ dein Brotgeld sind, macht es trotzdem rein logisch keinen Sinn, da kein Unternehmen eine Dienstleistung ohne Rechnung annimmt - Prositution mal ausgenommen.

Hinter jedem erfolgreichen Geschäft steckt "richtig viel Arbeit" und das ist auch kein "flex". Bis unser Online Shop richtig gut funktioniert hat, mussten wir monatelang dafür arbeiten. Von der Herstellung des Produktes bis zur richtigen Vermarktung.

Das ist auch kein billig Social Media Management, sondern effektives Performance Marketing. Während dein Kollege oder du sinnlos was auf Instagram postest, haben wir durch Kreativität in der Anzeigengestaltung einen positiven Return on Investment erarbeitet.

Die einzigen Kurse, die ich gekauft habe, waren Weiterbildungen einer Universität. Wie gesagt, hauptberuflich leite ich das Marketing einer Firma.

Was ich überhaupt nicht haben kann, ist wenn Leute wie du so einen Unsinn verbreiten. Weder scheinst du wirklich zu wissen, wie E-Commerce läuft, noch hast du anscheinend irgendeine Ahnung vom Unternehmertum. Es gibt kein passives Einkommen und mit 500€ kommst du nichtmal im Ansatz daran, von einem Vermögensverwalter aufgenommen zu werden - der am ehesten "passives" Einkommen generieren könnte.
Steht irgendwo das ich der Ersteller dieses Themas bin?
Oder steht irgendwo das ich ein E-Commerce Blender bin?

Meine Aussage bezieht sich im Thema nur darauf, wie man nebenbei etwas money-flow einbringen kann und sich so hocharbeiten kann. Für dich sind 500*€ wie ich sehe, weil du Leiter von einer großen Firma bist Kleingeld, aber für andere eben ein Anfang zu einer (kleinen) Investition. Deshalb kam auch das Thema E-Commerce auf, weil es momentan so ''gehyped'' ist.

Mich wundert es das ich bei dir auf deinem Profil keine Zitate wie ''Erfolg ist eine Treppe, keine Tür.'' sehe.

Wie gesagt, schätzen sollte man jede Arbeit. Von außen sieht alles einfach aus, das ist korrekt. Nur ist es nicht unmöglich so ein Business aufzubauen. Ich denke mal das du auch 1-2 Projekte, eventuell mehr ''verkackt'' hast, bis der richtige Anlauf kam.

Na ja, bleib gesund Brudi.
Zaza. is offline  
Reply


Similar Threads Similar Threads
Tägliches Einkommen generieren | PASSIVES Einkommen 6-12% monatlich
10/16/2019 - Tutorials - 10 Replies
Removed
Passives Einkommen durch AdFly - Geld verdienen
10/20/2016 - Tutorials - 20 Replies
.



All times are GMT +1. The time now is 11:05.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2021 elitepvpers All Rights Reserved.