Register for your free account! | Forgot your password?

You last visited: Today at 12:06

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement



Hardware Chit-Chat

Discussion on Hardware Chit-Chat within the Hardware Discussions / Questions forum part of the Hardware category.

Reply
 
Old 03/06/2019, 13:18   #17326
 
elite*gold: 5
The Black Market: 167/0/0
Join Date: Nov 2012
Posts: 30,830
Received Thanks: 2,078
kurze frage will mir eine neue grafikkarte kaufen die gtx 1080 habe nur 8gb ram brauche ich für die grafikkarte mehr ram ?



Hawkk is offline  
Old 03/06/2019, 13:28   #17327
 
elite*gold: 100
Join Date: Apr 2009
Posts: 4,424
Received Thanks: 1,132
Quote:
Originally Posted by Hawkk View Post
kurze frage will mir eine neue grafikkarte kaufen die gtx 1080 habe nur 8gb ram brauche ich für die grafikkarte mehr ram ?
Unabhängig von der Grafikkarte sind 16GB schon Pflicht. Selbst mit einer 1050ti kann der Ramsspeicher bottlenecken.


Achileus is offline  
Old 03/06/2019, 13:30   #17328
 
elite*gold: 5
The Black Market: 167/0/0
Join Date: Nov 2012
Posts: 30,830
Received Thanks: 2,078
Quote:
Originally Posted by Achileus View Post
Unabhängig von der Grafikkarte sind 16GB schon Pflicht. Selbst mit einer 1050ti kann der Ramsspeicher bottlenecken.
Könntest du mir gleich einen guten Prozessor empfehlen den ich dazu kaufen könnte für die 1080, will nach 2 Jahren mal wieder mein PC aufrüsten im allgemeinen.
Hawkk is offline  
Old 03/06/2019, 13:37   #17329
 
elite*gold: 206
Join Date: Oct 2009
Posts: 6,919
Received Thanks: 2,652
Quote:
Originally Posted by Achileus View Post
Wie sieht das eigl aus wenn man ein Verstärker hat da springt immer die Sicherung raus (wessen Grund auch immer), wie teuer wäre sowas zu reparieren? Bzw was wirst du für dein schaden bezahlen?

Das Ding war halt extremst teuer, kann dir jetzt auch nicht genaue Infos geben, da ich nicht der Besitzer des Gerätes bin. Kenne halt eine Person die das Ding hat und es ggf einschicken möchte.
Ist hat die Frage wo genau das "Problem" liegt.
Kann halt auch sein, dass die Sicherungen zu alt sind bzw. zu empfindlich sind. Da kann es dann schon helfen trägere Sicherungen einzubauen.

Bei uns haben wir vor einigen Jahren die ganzen Sicherungen neu gemacht und die wichtigen Steckdosen haben auch alle ihre eigenen Sicherungen bekommen
Ebene genau um sowas zu vermeiden.

Sofern der Verstärker aber irgendeinen Defekt hat, weswegen die Sicherungen fliegen, dann kommt es wohl wieder darauf an was genau defekt ist. Deswegen lässt sich da ein genauere Preis wohl nicht sagen.

Quote:
Originally Posted by Hawkk View Post
kurze frage will mir eine neue grafikkarte kaufen die gtx 1080 habe nur 8gb ram brauche ich für die grafikkarte mehr ram ?
Man sagt immer, dass man mehr Systemarbeitsspeicher haben sollte, als
VRAM. 16GB sind dementsprechend wohl eine sinnvolle Investition. Auch wenn man bedenkt, dass RAM sehr gerne sehr schnell genutzt wird. Chrome freut sich bspw. immer über mehr RAM


fenster3000 is offline  
Thanks
1 User
Old 03/06/2019, 13:46   #17330

 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2012
Posts: 7,029
Received Thanks: 2,362
Quote:
Originally Posted by fenster3000 View Post
Heute Abend mal meinen alten Yamaha AVR in den Reparatur bringen
Keinen Plan wo du herkommst und ob du ne Empfehlung brauchst aber ich kann dir was Reparaturen von AVR's angeht das Hifistudio Wagner in Tübingen empfehlen.

Kommt letztendlich aber auf den AVR an, ne 100-350€ Reparatur lohnt sich oftmals auch einfach nicht nicht

Quote:
Originally Posted by Achileus View Post
Wie sieht das eigl aus wenn man ein Verstärker hat da springt immer die Sicherung raus (wessen Grund auch immer), wie teuer wäre sowas zu reparieren? Bzw was wirst du für dein schaden bezahlen?
Die Spanne reicht da von einem Sicherungswechsel (oft kostenlos oder 5€) über einen defekten 10 Cent Widerstand mit ~30min Arbeitszeit (30-50€) bis zu einem einem Worst Case Szenario wo man einige Komponenten ersetzen muss, bei letzterem kann der Preis schonmal 50-70% des Neupreises betragen.

Man muss halt immer schauen wie teuer die Reparatur ist, kann man einen gebrauchten funktionsfähigen AVR für den gleichen/geringeren Preis ergattern, ist der AVR eventuell Vintage oder kostet der Receiver neu einfach soviel dass sich eine 100-200€ Reparatur lohnt.

Bei nem X8500H ist die 300€ Reparatur ein No Brainer, bei nem X2500H würde ich nichtmal daran denken für 300€ was reparieren zu lassen.
-i.nwA_ is offline  
Thanks
1 User
Old 03/06/2019, 13:47   #17331
 
elite*gold: 100
Join Date: Apr 2009
Posts: 4,424
Received Thanks: 1,132
Quote:
Originally Posted by Hawkk View Post
Könntest du mir gleich einen guten Prozessor empfehlen den ich dazu kaufen könnte für die 1080, will nach 2 Jahren mal wieder mein PC aufrüsten im allgemeinen.
Wie kommst du eigentlich auf die 1080 wenn ich Fragen darf? Kriegst sie gebraucht? Weil neu kann ich mir sie nur für überteuerte Preise vorstellen.

Ja je nachm Budget und was du so mit dem PC vor hast, kann ich dir eine Empfehlung geben

Eine Grundempfehlung ist immer der Ryzen 2600/x da er ein allrounder ist.

btw : dein aktuelles System wäre auch noch nice2know
Achileus is offline  
Old 03/06/2019, 13:53   #17332
 
elite*gold: 206
Join Date: Oct 2009
Posts: 6,919
Received Thanks: 2,652
Quote:
Originally Posted by -i.nwA_ View Post
Keinen Plan wo du herkommst und ob du ne Empfehlung brauchst aber ich kann dir was Reparaturen von AVR's angeht das Hifistudio Wagner in Tübingen empfehlen.

Kommt letztendlich aber auf den AVR an, ne 100-350€ Reparatur lohnt sich oftmals auch einfach nicht nicht

Ist also etwas zu weit weg.
Komme aus der Metropolregion von Hamburg ^^
Haben hier aber auch einen sehr guten Reparaturbetrieb.

Ist halt alles ärgerlich mit dem AVR.
Mehr als 150€ will ich halt auch nicht bezahlen für die Reparatur.
Der RX-V675 kam damals ca. 400€ oder so.
Insgesamt doppeltärgerlich, da ich mir gegen Herbst eh den Nachfolger vom RX-A2080 kaufen wollte, sofern der echtes HDMI 2.1 bietet. Wollte debn 675 da eigentlich noch verkaufen.

In der Zwischenzeit muss ich mir wohl ein paar Endstufen vom 8500H meines alten Herren abzwacken, damit ich nicht dem Ohrenkrebs meiner Fernsehlautsprecher ausgesetzt bin.
fenster3000 is offline  
Old 03/06/2019, 14:02   #17333
 
elite*gold: 5
The Black Market: 167/0/0
Join Date: Nov 2012
Posts: 30,830
Received Thanks: 2,078
Quote:
Originally Posted by Achileus View Post
Wie kommst du eigentlich auf die 1080 wenn ich Fragen darf? Kriegst sie gebraucht? Weil neu kann ich mir sie nur für überteuerte Preise vorstellen.

Ja je nachm Budget und was du so mit dem PC vor hast, kann ich dir eine Empfehlung geben

Eine Grundempfehlung ist immer der Ryzen 2600/x da er ein allrounder ist.

btw : dein aktuelles System wäre auch noch nice2know
Kollege hat 2 1080 TI's von der Arbeit geschenkt bekommen und braucht seine "normale" 1080 nicht mehr, er gibt sie mir für 50.


Und zum Budget ist relativ egal, hab kaum Einschränkungen, bin mehr in der Arbeit als am PC zum zocken darum will ich jetzt keine 2k ausgeben oder so.
Hawkk is offline  
Old 03/06/2019, 14:07   #17334
 
elite*gold: 100
Join Date: Apr 2009
Posts: 4,424
Received Thanks: 1,132
Quote:
Originally Posted by Hawkk View Post
Kollege hat 2 1080 TI's von der Arbeit geschenkt bekommen und braucht seine "normale" 1080 nicht mehr, er gibt sie mir für 50
Lol was ein Ehrenmann.

ja ein b450/M board 16gb Ram und CPU das wird halt dann teurer. Weil du wahrscheinlich kein ddr4 haben wirst. Also wirst du so oder so alles nachkaufen müssen.

https://www.mindfactory.de/product_i...t_1013799.html

https://www.mindfactory.de/product_i...X_1233731.html

oder

https://www.mindfactory.de/product_i...X_1233732.html

und
https://www.mindfactory.de/product_i...l_1267367.html


das wäre so das Preisgünstigste

Dein jetziges Netzteil wäre auch noch gut zu wissen. Vielleicht wirst du auch ein neues brauchen und eine SSD Festplatte falls du keine besitzt.
Achileus is offline  
Old 03/06/2019, 14:14   #17335

 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2012
Posts: 7,029
Received Thanks: 2,362
Quote:
Originally Posted by fenster3000 View Post
Ist also etwas zu weit weg.
Ist halt alles ärgerlich mit dem AVR.
Mehr als 150€ will ich halt auch nicht bezahlen für die Reparatur.
Der RX-V675 kam damals ca. 400€ oder so.
Insgesamt doppeltärgerlich, da ich mir gegen Herbst eh den Nachfolger vom RX-A2080 kaufen wollte, sofern der echtes HDMI 2.1 bietet. Wollte debn 675 da eigentlich noch verkaufen.
Eventuell ne Einstellungssache?

Ganz ehrlich eine Reparatur lohnt sich mmn. nicht wirklich, den AVR gibts gebraucht in voll funktionsfähigem Zustand für rund 150-200€, wenn du da 50-80€ für nen Kostenvoranschlag hinlegen musst und da nacher 200€ draufsteht kannste dir gleich nen gebrauchten kaufen.
-i.nwA_ is offline  
Old 03/06/2019, 14:33   #17336
 
elite*gold: 206
Join Date: Oct 2009
Posts: 6,919
Received Thanks: 2,652
Quote:
Originally Posted by -i.nwA_ View Post
Eventuell ne Einstellungssache?

Ganz ehrlich eine Reparatur lohnt sich mmn. nicht wirklich, den AVR gibts gebraucht in voll funktionsfähigem Zustand für rund 150-200€, wenn du da 50-80€ für nen Kostenvoranschlag hinlegen musst und da nacher 200€ draufsteht kannste dir gleich nen gebrauchten kaufen.

Nope, ist keine Einstellungssache.
Habe soweit auch schon alles durchgetestet.
Neue Kabel, Werksreset usw.. Wird mittlerweile auch von Tag zu Tag schlimmer.

Die nehmen, soweit ich weiß, kein Geld für einen Kostenvoranschlag (war zumindest damals so, als die den CD Player meines Vaters repariert haben). Macht ja so oder so kein seriöses Unternehmen.

Am Telefon hat die Mitarbeiterin ~100€ kalkuliert, wenn es tatsächlich Lötstellen oder irgendwelche Kondenstatoren sind. Falls es doch was anderes ist melden die sich vorher so oder so. Hab halt auch keine Bock 150€ für einen gebrauchten AVR zu löhnen. Wer weiß was die einem unterjubeln wollen

Ist insgesamt halt wirklich kacke. Sitze das "Problem" auch schon ein paar Wochen aus. Damals ging es halt innerhalb weniger Minuten wieder. Da konnte ich mich ja noch mit anfreunden. Aber jetzt sind wir schon fast bei 90 - 120 Minuten, bis der Ton dauerhaft da ist. Da investiere ich dann doch lieber die paar Euromonies. Witzigerweise fing das Problem 1 Woche, nachdem mein Vater seinen alten AVR verkauft hat, an

Ich kopier einfach mal meinen Thread aus einem anderen Forum:



______________
Wirkt teilweise so, als hätte der AVR Verstopfung, da teilweise immer Bruchstücke an Ton kommen, dann kommt immer mehr und sobald er die dicke Wurst rausgedrückt hat, hat er dann seinen Ton.

€: Könnte jetzt auch schon direkt wieder heulen, wenn ich den Ton aus meinem Fernseher höre.
Mein Gott ist das schrecklich
fenster3000 is offline  
Old 03/06/2019, 15:04   #17337
 
elite*gold: 100
Join Date: Apr 2009
Posts: 4,424
Received Thanks: 1,132
Quote:
Originally Posted by -i.nwA_ View Post
Keinen Plan wo du herkommst und ob du ne Empfehlung brauchst aber ich kann dir was Reparaturen von AVR's angeht das Hifistudio Wagner in Tübingen empfehlen.

Kommt letztendlich aber auf den AVR an, ne 100-350€ Reparatur lohnt sich oftmals auch einfach nicht nicht



Die Spanne reicht da von einem Sicherungswechsel (oft kostenlos oder 5€) über einen defekten 10 Cent Widerstand mit ~30min Arbeitszeit (30-50€) bis zu einem einem Worst Case Szenario wo man einige Komponenten ersetzen muss, bei letzterem kann der Preis schonmal 50-70% des Neupreises betragen.

Man muss halt immer schauen wie teuer die Reparatur ist, kann man einen gebrauchten funktionsfähigen AVR für den gleichen/geringeren Preis ergattern, ist der AVR eventuell Vintage oder kostet der Receiver neu einfach soviel dass sich eine 100-200€ Reparatur lohnt.

Bei nem X8500H ist die 300€ Reparatur ein No Brainer, bei nem X2500H würde ich nichtmal daran denken für 300€ was reparieren zu lassen.
Vielen Dank, ich mach mich mal schlau wie das Gerät heißt und dann sag ich dir Bescheid

Das ist der hier

Achileus is offline  
Old 03/06/2019, 17:47   #17338
 
elite*gold: 206
Join Date: Oct 2009
Posts: 6,919
Received Thanks: 2,652
Sooo,
AVR liegt beim Fachmann.
Die erste Vermutung sagt: Elkos.
Warten wir mal ab.

Er meinte aber, dass 100€ - 150€ machbar sind,
sofern keine Platinen getauscht werden müssen.
Ansonsten ist es noch davon abhängig, wie lange er für
die Fehlersuche braucht
fenster3000 is offline  
Old 03/06/2019, 19:05   #17339
 
elite*gold: 5
The Black Market: 167/0/0
Join Date: Nov 2012
Posts: 30,830
Received Thanks: 2,078
Quote:
Originally Posted by Achileus View Post
Lol was ein Ehrenmann.

ja ein b450/M board 16gb Ram und CPU das wird halt dann teurer. Weil du wahrscheinlich kein ddr4 haben wirst. Also wirst du so oder so alles nachkaufen müssen.

https://www.mindfactory.de/product_i...t_1013799.html

https://www.mindfactory.de/product_i...X_1233731.html

oder

https://www.mindfactory.de/product_i...X_1233732.html

und
https://www.mindfactory.de/product_i...l_1267367.html


das wäre so das Preisgünstigste

Dein jetziges Netzteil wäre auch noch gut zu wissen. Vielleicht wirst du auch ein neues brauchen und eine SSD Festplatte falls du keine besitzt.

mainboard, ddr4 32gb gekauft und prozessor. danke dir.
Hawkk is offline  
Old 03/06/2019, 22:29   #17340
 
elite*gold: 2
Join Date: Dec 2014
Posts: 23
Received Thanks: 3
Ich möchte gerne ein 20m Lan Kabel kaufen jedoch liegen die Preise zwischen 5€ - 17,99€. Gibt es da unterschiede bzw. verschiedene Arten von Lan Kabeln?


Suprem. is offline  
Reply



« Lohnt sich der Laptop für den Preis? | Monitor & CO »



All times are GMT +2. The time now is 12:06.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2019 elitepvpers All Rights Reserved.