Register for your free account! | Forgot your password?

You last visited: Today at 12:06

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement



Hardware Chit-Chat

Discussion on Hardware Chit-Chat within the Hardware Discussions / Questions forum part of the Hardware category.

Reply
 
Old 05/04/2018, 18:03   #16441
(〃⌒∇⌒)人(⌒∇⌒〃)


 
elite*gold: 77
Join Date: Aug 2009
Posts: 13,052
Received Thanks: 21,838
Quote:
Originally Posted by Serraniel View Post
Müsste Plex das nicht können? Wobei ich meine mal gehört zu haben das es auf so ner Raspi CPU relativ unperformant läufe, bin mir aber nicht sicher.
Erstmal danke, also dort steht was davon das die CPU nur 5-20% Ausgelastet wird.
Wo ist der Haken bei Plex, weil scheint ja nicht opensource zu sein..


Kennst du noch Alternativen?
Saaja is offline  
Old 05/04/2018, 18:35   #16442


 
elite*gold: 2222
The Black Market: 204/1/0
Join Date: May 2010
Posts: 6,838
Received Thanks: 5,090
Quote:
Originally Posted by Saaja View Post
Erstmal danke, also dort steht was davon das die CPU nur 5-20% Ausgelastet wird.
Wo ist der Haken bei Plex, weil scheint ja nicht opensource zu sein..
Kenn mich mit unterschiedlichen ARM Prozessoren nicht so sehr aus ehrlich gesagt aber siehe folgendes Zitat aus nem anderem Topic:
Quote:
Originally Posted by Chicken.ShooT View Post
Fertige NAS-Systeme sind mit gleicher Hardwareleistung verhältnismäßig teurer, weil du halt die Software-Entwicklung logischerweise bezahlst. Das was du auf einem selbstgebauten installierst ist ja weitestgehend OpenSource. Plex-Server solltest du nur auf x86-Hardware laufen lassen (z.b. DS218+), theoretisch laufen sie auch günstigen NAS mit Marvell oder anderen ARM-Chips, aber ist halt krebsend lahm.

Gibt ja auch noch andere NAS-Distributionen mit geringerer Anforderungen an den Arbeitsspeicher, weil sie eben nicht ZFS einsetzen. Openmediavault und Rockstor setzen bspw. auf BTRFS.
Quote:
Originally Posted by Saaja View Post
Kennst du noch Alternativen?
Kodi fällt mir spontan noch ein, musst du ggf. mal schauen was da geht oder auch nicht.
Serraniel is offline  
Thanks
1 User
Old 05/05/2018, 12:02   #16443
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2010
Posts: 2,570
Received Thanks: 182
Quote:
Originally Posted by Serraniel View Post

Kodi fällt mir spontan noch ein, musst du ggf. mal schauen was da geht oder auch nicht.
Ich habe Kodi über ein Jahr über ein Raspberry PI 3 laufen lassen und es hat wunderbar funktioniert. Keine Performance Probleme oder ähnliches
Generell kann ich Kodi nur empfehlen, die Individualisierung Möglichkeiten sind durch Addons, Themes und super Einstellungen immer gegeben.
Dustin22 is offline  
Old 05/06/2018, 11:51   #16444
 
elite*gold: 726
Join Date: Jul 2010
Posts: 14,240
Received Thanks: 7,909
Quote:
Originally Posted by Saaja View Post
Morgen kommt mein Raspi 3b+, welchen ich an einen Beamer anschließen will als MediaCenter. In Zukunft will ich meinen Speicher dort dann auch auslagern wenn ich eine günstige 4TB Externe schieße.
Kann mir jemand gute Software Empfehlen, die quasi Filme/Musik und eventuell Streamingdienste abspielen kann und bei der ich die Möglichkeit habe die Externe die am Raspi angeschlossen ist via SMB/Samba freizugeben im Netzwerk?
Dann würde ich libreelec als OS empfehlen (minimales OS, um Kodi lauffähig zu machen). Kannst damit auch ganz einfach eine Samba-Freigabe einrichten und eigentlich alle lokalen Dateien abspielen. Zusätzlich gibt es viele Addons für z.B. Youtube, Twitch, Mediatheken, IPTV, DAZN, SkyGo, Amazon, Netflix, Grauzonen Streaming Anbieter etc.

Eine Alternative zu Plex wäre noch Emby. Dies wäre zwar Opensource, man müsste jedoch für manche Funktionen eine Lizenz kaufen. Sowas wie Plex oder Emby lohnt sich aber meiner Meinung nach nicht für ein RaspberryPi und man benötigt ja schon eine ziemlich große lokale Film- und Seriensammlung. Als reinen Abspieler kommst du um Kodi eigentlich gar nicht drumherum
noahrmal is offline  
Old 05/06/2018, 12:22   #16445
seit 12 Jahren hier


 
elite*gold: 0
The Black Market: 169/0/0
Join Date: Sep 2008
Posts: 9,464
Received Thanks: 3,082
Kann mir hier wer nen paar gute Mainboards für nen Ryzen 5 2600X empfehlen?
Gerne nen paar Vorschläge.

Viele Grüße
Menan is offline  
Old 05/06/2018, 13:03   #16446
(〃⌒∇⌒)人(⌒∇⌒〃)


 
elite*gold: 77
Join Date: Aug 2009
Posts: 13,052
Received Thanks: 21,838
Quote:
Originally Posted by 123klo View Post
Dann würde ich libreelec als OS empfehlen (minimales OS, um Kodi lauffähig zu machen). Kannst damit auch ganz einfach eine Samba-Freigabe einrichten und eigentlich alle lokalen Dateien abspielen. Zusätzlich gibt es viele Addons für z.B. Youtube, Twitch, Mediatheken, IPTV, DAZN, SkyGo, Amazon, Netflix, Grauzonen Streaming Anbieter etc.

Eine Alternative zu Plex wäre noch Emby. Dies wäre zwar Opensource, man müsste jedoch für manche Funktionen eine Lizenz kaufen. Sowas wie Plex oder Emby lohnt sich aber meiner Meinung nach nicht für ein RaspberryPi und man benötigt ja schon eine ziemlich große lokale Film- und Seriensammlung. Als reinen Abspieler kommst du um Kodi eigentlich gar nicht drumherum
Ja es ist jetzt Kodi geworden, hat eigentlich alle Funktionen die ich so brauche.

Quote:
Originally Posted by Menan View Post
Kann mir hier wer nen paar gute Mainboards für nen Ryzen 5 2600X empfehlen?
Gerne nen paar Vorschläge.

Viele Grüße
ATX, mATX? Willst du Overclocken? Mehrere Grafikkarten?
Saaja is offline  
Old 05/06/2018, 13:36   #16447
seit 12 Jahren hier


 
elite*gold: 0
The Black Market: 169/0/0
Join Date: Sep 2008
Posts: 9,464
Received Thanks: 3,082
Quote:
Originally Posted by Saaja View Post
ATX, mATX? Willst du Overclocken? Mehrere Grafikkarten?
ATX, brauche nicht overclocken. 1 Graka.
Menan is offline  
Old 05/06/2018, 19:54   #16448
(〃⌒∇⌒)人(⌒∇⌒〃)


 
elite*gold: 77
Join Date: Aug 2009
Posts: 13,052
Received Thanks: 21,838
Quote:
Originally Posted by Menan View Post
ATX, brauche nicht overclocken. 1 Graka.
Ich denke dann kannst du dir eines der B350 Motherboards aussuchen.
Ich selber habe das Asus B350-Plus, nach Bios-Updates kann ich ohne Probleme 3000MHz+ Ram takten. Nachteil bei dem Board ist die "schlechte" Onboard Soundkarte, ansonsten bin ich zufrieden.
Der Aufpreis für den neuen X470 Chipsatz lohnt sich für normale Verhältnisse nicht/noch nicht.
Korrigiert mich wenn ich falsch liege.
Saaja is offline  
Old 05/07/2018, 00:37   #16449
seit 12 Jahren hier


 
elite*gold: 0
The Black Market: 169/0/0
Join Date: Sep 2008
Posts: 9,464
Received Thanks: 3,082
Laufen die B350 Boards auch mit Ryzen 2? Oder muss ich da glück haben und eins mit nem aktuellen Bios erwischen?
Menan is offline  
Old 05/07/2018, 06:19   #16450


 
elite*gold: 266
Join Date: Aug 2010
Posts: 4,778
Received Thanks: 1,182
Ich warte sehnsüchtig auf den Relase der Turing GPU's, aber mir stellt sich grad die Frage, ob ich noch bis zu Custom Designs warten sollte oder mir zu Release die Founders Edition kaufen soll. Die GPU soll meine 970 ablösen, damit ich WQHD auch endlich mal vernünftig nutzen kann.

Was denkt ihr? Wie lange wird es ungefähr dauern, bis die Customs (Palit, EVGA, Asus...) kommen?
Kyrishix is offline  
Old 05/07/2018, 10:46   #16451
 
elite*gold: 15
Join Date: Sep 2012
Posts: 3,001
Received Thanks: 422
Hai,

Hab mir folgendes aus Krotus thread gezogen :



Soll mit nem ryze 1600x und gtx 1060 benutzt werden. Kumpel ist aufgefallen dass die Ne festgeklebte backplate hat also kp welche Kühler da drauf passen, kann einer einen empfehlen?

So bis 50€ (Backplate "abföhnen" etc keine Option, traut der sich niemals)
Fabi3824 is offline  
Old 05/07/2018, 13:24   #16452
(〃⌒∇⌒)人(⌒∇⌒〃)


 
elite*gold: 77
Join Date: Aug 2009
Posts: 13,052
Received Thanks: 21,838
Quote:
Originally Posted by Menan View Post
Laufen die B350 Boards auch mit Ryzen 2? Oder muss ich da glück haben und eins mit nem aktuellen Bios erwischen?
Ryzen 2 != Zen+

Die frisch erschienen Ryzen 2xxx sind Zen+ und somit abwärts kompatibel.
Ryzen 2 ist wieder was anderes, wie das da aussieht weiß ich aktuell nicht.


Btw. Bios Updates sind mittlerweile so einfach... das sollte kein Problem darstellen.


Quote:
Originally Posted by Fabi3824 View Post
Hai,

Hab mir folgendes aus Krotus thread gezogen :



Soll mit nem ryze 1600x und gtx 1060 benutzt werden. Kumpel ist aufgefallen dass die Ne festgeklebte backplate hat also kp welche Kühler da drauf passen, kann einer einen empfehlen?

So bis 50€ (Backplate "abföhnen" etc keine Option, traut der sich niemals)
Ich weiß nicht genau wieso ihr die Backplate abnehmen wollt, aber dort passt (quasi) jeder Kühler drauf der für AM4 vorgesehen ist.
Würdest du den 1600 ohne X nehmen, der theoretisch ein 1600x ist nur etwas niedriger getaktet, hast du einen (mittlerweile gar nicht mal mehr so schlechten und leisen) Kühler mit dabei.

Ich selbst hab dieses Mainboard mit einem R5 betrieben und einen BeQuiet Bk008 verwendet, mittlerweile nutze ich eine Corsair AIO Wasserkühlung.
Saaja is offline  
Old 05/07/2018, 13:31   #16453
seit 12 Jahren hier


 
elite*gold: 0
The Black Market: 169/0/0
Join Date: Sep 2008
Posts: 9,464
Received Thanks: 3,082
Quote:
Originally Posted by Saaja View Post
Btw. Bios Updates sind mittlerweile so einfach... das sollte kein Problem darstellen.
Das stimmt, die Frage ist ob B350 mit Zen+ läuft.
Das nen BIOS Update easy ist weiß ich, allerdings kann ich das Bios nicht updaten, wenn das Mobo nicht Zen+ unterstützt, dann bräuchte ich quasi nen Zen 1, damit ich nen Bios Update machen kann.. Da ich keinen Zen 1 hier rumliegen habe, muss das Board direkt Zen+ unterstützen.
Menan is offline  
Old 05/07/2018, 13:55   #16454
(〃⌒∇⌒)人(⌒∇⌒〃)


 
elite*gold: 77
Join Date: Aug 2009
Posts: 13,052
Received Thanks: 21,838
Quote:
Originally Posted by Menan View Post
Das stimmt, die Frage ist ob B350 mit Zen+ läuft.
Das nen BIOS Update easy ist weiß ich, allerdings kann ich das Bios nicht updaten, wenn das Mobo nicht Zen+ unterstützt, dann bräuchte ich quasi nen Zen 1, damit ich nen Bios Update machen kann.. Da ich keinen Zen 1 hier rumliegen habe, muss das Board direkt Zen+ unterstützen.
Also ich denke mal, da beispielsweise Asus die neuen CPUs direkt auf ihrer Seite supportet, muss man davon ausgehen können das die Boards mit einer Bios-Version versandt werden die auch mit Zen+ laufen. Ich denke die Hersteller werden "gezwungen" neue Mainboards mit aktuellem Bios zu versehen.



Garantieren kann ich das natürlich nicht, am besten schaust du nach einem Verkäufer der dir die Auskunft erteilen kann ob das Board "Pinnacle Ready" ist.

Oder du gehst in den nächsten Media-Markt o.Ä. und guckst nach einem Pinnacle Ready Aufkleber.
Saaja is offline  
Old 05/07/2018, 14:00   #16455
 
elite*gold: 1
Join Date: Sep 2010
Posts: 3,967
Received Thanks: 1,487
Quote:
Originally Posted by Menan View Post
Das stimmt, die Frage ist ob B350 mit Zen+ läuft.
Nur mit aktuellem BIOS.
Eventuell kann ein Dritter dir eine CPU zur Verfügung stellen oder du bestellst dir eine APU dazu, aktualisierst das BIOS und schickst die APU im Anschluss wieder zurück.

Gab zu den Ryzen-APUs ein entsprechendes Kit, das von AMD zur Verfügung gestellt wurde, aber ob man dies auch für die neuesten Chips bekommt und wie lange man darauf warten müsste, ist wieder eine andere Frage.

Retailer bietet teils auch an, ein BIOS für Unsummen zu flashen.
Falls du dein BIOS selbst flashen möchtest, wäre dies die CPU dafür:
Lasch24 is offline  
Reply




All times are GMT +1. The time now is 12:06.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2021 elitepvpers All Rights Reserved.