Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Coders Den > C/C++
You last visited: Today at 05:44

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

[How to programming] C++

Closed Thread
 
Old   #1
 
elite*gold: LOCKED
Join Date: Jun 2008
Posts: 773
Received Thanks: 393
[How to programming] C++

How to Programming



Einleitung/ Vorwort
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mir ist es ganz egal, wem ihr die Schuld gebt, wenn ihr irgendwas anstellt.
Ich hab diesen Text geschrieben, damit "Unwissende" selbst ihre Tools schreiben
und verstehen, wie diese aufgebaut sind. Ich stelle keine Quelltexte!


Was brauche ich?
~~~~~~~~~~~~~~~~
Du solltest eine Programmiersprache einigermaßen gut beherrschen.
Vielleicht solltest du mit Windows - Progs anfangen, da diese leichter
zu schreiben sind. Kreativität ist die Voraussetzung für gute Programme.
Du solltest dir auch überlegen, ob es wirklich nötig ist ein solches
Programm zu schreiben ( wenn du lernen willst, dann schreibe alles neu ).
Zitat:"...mach nicht den Fehler und erfinde das Rad neu!"
J0, das sollte schon reichen.

Womit soll ich anfangen?
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Besorge dir zuerst ein paar techn. Infos; es kommt darauf an, was du schreiben
willst. Fangen wir doch mal gleich mit einem Port - Scanner an:

- Ist deine Sprache Internet fähig/ Hat sie die nötigen Komponenten?
- Kennst du die Grundbefehle für diese Komponenten?
- Willst du überhaupt einen schreiben?

1. Bau dir eine Oberfläche auf
2. Setze/ Trage die Komponenten ein

3. Jetzt gehen wir etwas auf die Theorie ein:
Das Programm soll die einzelnen Ports abfragen, das geschieht folgendermaßen

|~~~~~~~| Verbindung |~~~~~~~~~|
| Prog | -----------> Computer |
|_______| zu _________ |

Das Programm versucht sich mit einem Computer auf einem bestimmten Port
zu verbinden. Wenn dies fehlschlägt, ist der Port geschlossen.
( Normalerweise sollten Port 21,23 und 80 offen sein) Das Programm
geht nun einen Port höher und klopft da an. Wenn er offen sein sollte
macht das Prog eine Ausgabe z.B. Connect on Port 21. Dann geht das Prog
wieder eins höher. Du solltest aber einen Anfangs und Beendigungs-Port
angeben, da du sonst eine Endlosschleife hast.
Unter Delphi eignet sich die TClientSocket.

Wenn du dies verstanden hast und ein solches Programm geschrieben hast,
dann hast du dein erstes Tool geschrieben. Glückwunsch!


Wenn wir schon dabei sind, können wir auch mit einem IP Scanner fortfahren:
Dieses Programm basiert auf demselben Prinzip, nur das es nicht die Ports
scannt, sondern die IPs.

1. eine Oberfläche
2. Internet - Komponenten

Um das ganze zu vereinfachen gibt es wieder ein Schema:

|~~~~~~~| sendet Anfrage |~~~~~|
| Prog | ----------------> | ? |
|_______| an eine IP |_____|

Wenn ein PC diese IP haben sollte, antwortet er auch.

|~~~~~~~| sendet Antwort |~~~~~~|
| PC | ----------------> | Prog |
|_______| an Programm |______|

Da wir auch wissen wollen, ob wir eine Antwort erhalten, müssen wir auch
noch was dazu tun: z.B. wenn Verbindung/Antwort dann schreibe:"Antwort von "IP""
Damit das ganze auch von alleine geht, muss noch ein Zähler eingebaut werden.
(Unter Pascal inc(ip) ).
Diese Antworten können in einem Feld angezeigt werden und gespeichert werden.


Natürlich müssen die Programme nicht alle im Internet laufen. Es gibt etliche
Programme z.B. Passwort Cracker , die auch ohne Internet ihre Wirkung nicht
verfehlen. Darauf gehe ich jetzt auch ein. Nehmen wir doch mal ein Prog, das
die PIN eines Skypers oder Scalls errechnet:

1. Bau dir eine Oberfläche
2. Input und Output werden gebraucht
3. der "Algo."

Und wieder ein bisschen Theorie und Hintergrund:
Da wohl einige Techniker es nicht für nötig hielten die PIN des Skypers/
Scalls zufällig zu wählen oder einen ordentlichen Algo zu nehmen, können
wir nun ein Prog schreiben, das die Hersteller PIN errechnet ( wenn sie
nachträglich verändert wurde, hast du Pech gehabt).

|~~~~~~~~~~~|
||~~~~~~~~~|| PIN: 3619 5853915 - 296 |~~~~~~|
|| Skyper || <------------- <--------------- | Prog |
| ~~~~~~~~~ | |______|
| @@@@ |
~~~~~~~~~~~~~

Da es aber die Techniker uns nicht ganz leicht machen wollen, muss
das Programm von 269 bis 9269 durchlaufen lassen. Bei jedem Skyper/Scall ändert sich
das. Achte auf die ersten zwei Ziffern der Skyper Nr.
Wie erhalte ich aber nur die letzten vier Stellen? Unter Pascal/Delphi
erreichst du das mit Mod 10000.

Nun hast du schon dein zweites Programm. Was hältst du nun von den übrigen
Programmen?

So, jetzt hast du ja schon zwei Progs! Gehen wir doch jetzt mal zu einem
unbeliebtem Thema: der Virus
Wenn du ein Script Kiddy bist, dann muss ich dich wohl enttäuschen.
Hier gibt es auch keinen Source!!
Und zum dritten mal gibt es die Theorie:

1. keine Oberfläche
2. denke an das Ausmaß der Zerstörung
3. kein Copyright ;-)

Ich beschreibe nun mal 2 Arten von Viren:
- der nur löscht
- der infiziert

1. Bei diesem Virus gibt es nicht viel zu erklären. Du schreibst nur
deinen Befehl zum Löschen einer Datei und wiederholst das mit versch.
Dateien.

2. Hier gibt es wohl mehr zu erklären. Dieser Virus funktioniert wie
ein Joiner d.h. er öffnet die andere Datei und schreibt sich selbst
hinein. Wenn diese Datei nun ausgeführt wird, wird auch der Virus
ausgeführt.


|~~~~~~| öffnet eine Datei |~~~~~~~~~~~|
|Virus | ------------------------> |Datei+Virus|
|______| und schreibt sich hinein |___________|


Da dies wohl etwas mager ausgeführt ist, kommt nun der ganze Vorgang:

1. Aktivierung des Virus ( hier lege ich mich nicht fest wodurch )
2. Virus sucht sein Ziel in lokalem Order
Wenn er was findet springt er zu Punkt 3
Wenn nicht, such er in anderen Ordnern
3. Die Zieldatei wird geöffnet und der Virus schreibt sich hinein.

Dies ist nur eine kurze Fassung, da das ganze Thema Virus wohl mehr
als dieses HowTo einnehmen würde.

Arten der Viren:
~~~~~~~~~~~~~~~~

- Bootviren
Diese Viren nisten sich in dem Bootbereich von Festplatten und Disketten ein. Greift das
BIOS auf den Bootbereich zu, verbreitet sich der Virus.
Diese viren werden in ASM geschrieben.

- Dateiviren
Dateien mit der Endung EXE und COM werden durch diese Viren infiziert, indem
sie sich an das Programm anhängen oder Teile des Programmes überschreiben.

- Macroviren
Diese Viren nutzen die Macro - Funktion einiger Anwendungen aus
( meistens Microsoft z.B. Word u. Excel). Diese Viren werden durch das
öffnen des entsprechenden Dokumentes aktiviert.
Schutzmöglichkeit: Macro - Funktion ausschalten

- Polymorphe Viren
Bei diesen Viren handelt es sich um "Meisterwerke", da sie bei jeder
Neuinfektion ihren Source verändern oder verschlüsseln. Diese
Viren können durch herkömmliche Virenscanner nicht mehr entdeckt werden,
da sie keiner Signatur entsprechen.

- Stealth Viren
Diese Viren haben eine besondere Eigenschaft: die Tarnkappenfunktion
Wenn ein Virenscanner eine infizierte Datei durchsucht, entfernt sich der
Virus und bei Schließen der Datei durch den Scanner, wird die Datei
nochmals infiziert.

Schutzmaßnahmen:

- eine schreibgeschützte Bootdiskette
- ein Virenscanner mit den neuesten Signaturen
- regelmäßige Backups
- Unter BIOS das Booten auf "C only" stellen
- diverse Macro - Funktionen aus den Anwendungen nehmen

Ich will niemanden dazu verleiten jetzt Viren zu schreiben, da sie dein
Ansehen unter Bekannten nicht heben werden. Außerdem sind das keine
sinnvolle Programme, da sie nur eine destruktive Funktion beinhalten.


Jetzt kommt noch was für die Phreaker unter euch: ein Wardialer
Der hier beschrieben wird, funktioniert über die Soundkarte.
Die Theorie ist dieses mal wichtig!
Es gibt zwei Möglichkeiten ihn zu schreiben:

1. Abspielen einer Wave Datei
2. Generieren der Töne

Bevor ich aber auf das Programm eingehe, kommt noch mal ein alter Bekannter:

1. eine Oberfläche ( sollte einem Telefon ähneln )


1. Wenn "nur" Wave Dateien abgespielt werden, musst du dir nur eine
ordentliche Oberfläche erstellen und die Wave Dateien bekommen.
Wenn du keine bekommst, dann nehme sie am Telefon auf oder
schreibe ein Prog, dass diese erstellt.
Eine Anleitung, wie du diesen Wardialer benutzt wird wohl nicht
nötig sein, oder ?
Schließe einen Kopfhörer an die Soundkarte an und halte ihn an das
Telefon und benutze den Wardialer.

2. Dieser Weg ist wohl der Schwierigste. Da zwei Frequenzen nicht
zur gleichen Zeit gespielt werden können ( unter Pascal ),
musst du die sich daraus ergebenen Ton errechnen.
Wenn du nicht weißt, wie das geht, frag doch mal deinen Physik
Lehrer oder versuche mal mit 11833 *g

Wenn er richtig komfortabel werden soll, dann bau auch eine Speicher - Funktion
ein. Diese Nummern, die gespeichert werden sollen, können in eine Datenbank
geschrieben werden ( Nachteil: die erste Ziffer kann keine null sein ) oder
in eine INI Datei. Um ein Abspielen einer Reihenfolge zu realisieren,
musst du ein String Analyse schreiben. Dies geht am besten mit "case of".

Dieses Thema wäre nun abgeschlossen..NEIN, nicht den Editor schließen, es geht
noch weiter...

Trojanische Pferde
~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Da Trojanische Pferde ein großes Thema einnehmen, widme ich ihnen ein
extra Kapitel.
BEMERKUNG: ab jetzt nenne ich Trojanische Pferde "TROJANER"!!!!

Hintergrund: Jeder kennt wohl DAS Trojanische Pferd, wenn nicht, na ja
dann schlag mal sofort im Lexikon nach.
Unser Trojaner hat aber keine Hufe sondern besteht aus einem Server und einem
Client. Der Client dient als Sender und der Server interpretiert die empfangene
Nachricht und führt dementsprechend etwas aus.
So, jetzt bekommt ihr noch ein kleines Schema:

|~~~~~~~~| sendet an |~~~~~~~~|
| Client | --------------> | Server |
|________| auf Port X |________|


|~~~~~~~~| interpretiert |~~~~~~~~~~|
| Server | ---------------> den Befehl auf | Computer |
|________| und führt aus |__________|

Der empfangene Text beinhaltet meistens etwas, das mit der Funktion zu tun hat.
z.B. cd_open
jetzt durchläuft der Server einige Schleifen und findet:
if ServerSocket.Socket.ReveiveText = cd_open then ......
Nach diesem Beispiel funktioniert der Sender - Empfänger Teil.

Jetzt fragt ihr euch aber: Er muss doch aber über einen Port zugreifen.
Das tut er auch, deshalb sind auch Trojaner leicht zu finden.
Meistens aber befindet sich der Port auf 12345 z.B. oder sonst einem Port, der
erst nach einiger Zeit entdeckt wird.

Woher weiß ich aber, dass das Opfer Online ist?
Da Microsoft nicht viel von Sicherheit hält, sind die E-Mail Informationen
in der Registry zu finden und der Server sendet anhand dieser gefundenen
Informationen eine E-Mail an die im Server eingetragene Adresse.
Möglich ist auch eine Benachrichtigung über ICQ. Das geht, indem eine
Mail an "UIN"@mirabilis.com gesendet wird.

Und wie kann der Bösewicht auf die Systemeinstellungen zugreifen?
Die Einstellungen können alle über die API Funktionen geregelt werden.
Es wird "nur" eine API auf dem Opfer - Computer ausgeführt.

Wie kommt er an meine Dateien?
In dem Fall ist ein FTP Server noch im Trojaner enthalten. Der Client
verbindet sich ( FTP Client muss im Client enthalten sein ) mit dem FTP Server.
Es handelt sich also um eine "normale" FTP - Sitzung.

Wie kommt er an meine Passwörter?
Die Passwörter werden in der Registry und in diversen Dateien gespeichert.
( z.B. WS-FTP Speichert die Daten in einer INI, die im selben Verzeichnis sind )
Bei den meisten Trojanern sind Funktionen eingebaut, die nach bestimmten
Passwörtern suchen.
Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass ein Keylogger in den Server
eingebaut ist. => es sind mehrere Server/Client Komponenten in einem Trojaner.

TROJANER - SUCHE
~~~~~~~~~~~~~~~~
Glaubst du, dass ein Trojaner auf deinem Computer ist?
Dann lese das hier sorgfältig durch!

1. Schalte unter deinem Outlook Java - Script aus
2. Schalte die Vorschau aus
3. Lösche alle Mails, die von zwielichtigen Personen kommen
4. Speichere keine Passwörter
5. Besitze einen Virenscanner ( F-Prot ) mit den neuesten Signaturen

Wenn du wirklich sicher gehen willst, dann besorge dir einen Firewall.
Dieses Programm zeichnet jede Verbindung auf und läst nur autorisierte
Verbindungen zu.
Schau gelegentlich in deine Registry (c:\Windows\Regedit.EXE) und such
nach merkwürdigen Einträgen, wie eine IP oder Leereinträgen.



IRC - Programme
~~~~~~~~~~~~~~~
Um IRC - Programme zu schreiben, musst du das RFC 1459 haben, da in diesem
Text die Befehle des IRC enthalten sind. Diese Programme sind im Grundprinzip
relativ einfach zu schreiben.

1. eine Oberfläche
2. Internet - Komponenten
3. RFC 1459

Dieses Programm verbindet sich über den Port 6666 - 6669 mit dem IRC - Server.
Du sendest jediglich die IRC - Befehle. Du musst aber eine gute Menüführung
schreiben, da sich die Benutzer sonst auch gleich mit telnet verbinden können.

|~~~~~~~| Verbindung mit |~~~~~~~~|
| Prog | ---------------> | Server |
|_______| auf Port X |________|

Nun muss das Programm die Befehle mit den eingestellten Optionen ( Nickname )
senden; die Antwort interpretieren und wieder antworten.
Wenn es ein Bot werden soll, dann musst du eine Script - Sprache entwickeln
und diese vom Bot interpretieren lassen.


Das Design
~~~~~~~~~~
Du hast also ein Programm geschrieben, aber irgendetwas fehlt noch.
Genau! Ein ansprechendes Design. Für die privaten Zwecke brauchst du keins.
Du willst es aber veröffentlichen, aber welche Farben sollst du nur verwenden?
Ich empfehle dir die Farben Schwarz, Rot und Grün. Dazu solltest du ein
Hintergrundbild wählen, welches etwas mit dem Programm zu tun hat.

Exploits
~~~~~~~~
Exploits sind meistens kleinere Programme, die eine Schwachstelle in einem
Programm ausnutzen und ein System - Crash verursachen oder dem Benutzer es
ermöglicht, Root - Rechte zu bekommen. Momentan ist der Buffer - Overflow
sehr verbreitet. Die Schwachstellen werden dadurch entdeckt, da die Programme
unter Linux im Quelltext verfügbar sind.
Ich werde keine Beispiele hier bringen, da es wohl genügend Exploits gibt,
die auch ausreichend mit Kommentaren versorgt sind.

~~~~

Ich hoffe ich konnte euch helfen.
graaze
knollo14



Cael. is offline  
Thanks
1 User
Old   #2
 
elite*gold: 15
Join Date: Nov 2005
Posts: 13,034
Received Thanks: 5,317
LOL

Sorry wenn ich das so sagen muss aber das ich der größte Crap den ich je gesehen habe.

Titel: [How to programming] C++
Quote:
Du solltest aber einen Anfangs und Beendigungs-Port
angeben, da du sonst eine Endlosschleife hast.
Unter Delphi eignet sich die TClientSocket.
Achso, wir sind jetzt in Delhpi und nicht mehr in C++. Damn!

Quote:
Das Programm versucht sich mit einem Computer auf einem bestimmten Port
zu verbinden. Wenn dies fehlschlägt, ist der Port geschlossen.
( Normalerweise sollten Port 21,23 und 80 offen sein) Das Programm
geht nun einen Port höher und klopft da an.
Wow, man kann zweifellos erkennen, das du überhaupt keine Ahnung hast, von dem was du da schreibst. Seit wann haben PCs Port 21,23 und 80 Offen?
Port 21 = FTP, 23 = Telnet , 80 = HTTP. Diese Ports hast du nur "offen" wenn du auf deinem PC einen Server laufen hast. Sprich wenn du einen FTP, TELNET oder Webserver laufen hast, sind diese Ports "offen".

Quote:
Wenn du dies verstanden hast und ein solches Programm geschrieben hast,
dann hast du dein erstes Tool geschrieben. Glückwunsch!
Wow, das ging ja einfach. Und sogar ohne eine Zeile Code!

Quote:
Damit das ganze auch von alleine geht, muss noch ein Zähler eingebaut werden.
(Unter Pascal inc(ip) ).
Wie? Pascal jetzt? Ich dachte wir sind noch bei C++.. ehm ich mein Delphi.

Quote:
So, jetzt hast du ja schon zwei Progs!
Yes! Wir haben zwei Programme ohne zu Programmieren geschrieben. In unseren Gedanken mit falsches Logik! Great one!

Quote:
Ich beschreibe nun mal 2 Arten von Viren:
- der nur löscht
- der infiziert
Wow. Es gibt nur 2 Arten von viren. Krass. Ich dachte immer es gibt mehr.

Quote:
2. Hier gibt es wohl mehr zu erklären. Dieser Virus funktioniert wie
ein Joiner d.h. er öffnet die andere Datei und schreibt sich selbst
hinein. Wenn diese Datei nun ausgeführt wird, wird auch der Virus
ausgeführt.


|~~~~~~| öffnet eine Datei |~~~~~~~~~~~|
|Virus | ------------------------> |Datei+Virus|
|______| und schreibt sich hinein |___________|
Srsly. I lol'd! Du hast echt null plan von nichts.

Quote:
- Polymorphe Viren
Bei diesen Viren handelt es sich um "Meisterwerke", da sie bei jeder
Neuinfektion ihren Source verändern oder verschlüsseln. Diese
Viren können durch herkömmliche Virenscanner nicht mehr entdeckt werden,
da sie keiner Signatur entsprechen.
Wieso Meisterwerke? Polymorphen code zu schreiben ist nicht schwer.

Quote:
- Stealth Viren
Diese Viren haben eine besondere Eigenschaft: die Tarnkappenfunktion
Wenn ein Virenscanner eine infizierte Datei durchsucht, entfernt sich der
Virus und bei Schließen der Datei durch den Scanner, wird die Datei
nochmals infiziert.
Tarnkappenbomber ftw!

Quote:
Jetzt kommt noch was für die Phreaker unter euch: ein Wardialer
Der hier beschrieben wird, funktioniert über die Soundkarte.
Die Theorie ist dieses mal wichtig!
Wow, phreaking... da kommst du leider 20 Jaher zu spät, aber hey, wen interessierts?....
btw, sollte das nicht ein Tutorial bzw Howto zu C++ sein? Irgendwie seh ich niergens source code o.Ä. Phreaking hat auch nicht viel mit c++ zu tun.

Quote:
Exploits
~~~~~~~~
Exploits sind meistens kleinere Programme, die eine Schwachstelle in einem
Programm ausnutzen und ein System - Crash verursachen oder dem Benutzer es
ermöglicht, Root - Rechte zu bekommen. Momentan ist der Buffer - Overflow
sehr verbreitet. Die Schwachstellen werden dadurch entdeckt, da die Programme
unter Linux im Quelltext verfügbar sind.
Ich werde keine Beispiele hier bringen, da es wohl genügend Exploits gibt,
die auch ausreichend mit Kommentaren versorgt sind.
Achso, wieso sprichst du das dann an? Gibt es Exploits neuerdings nur unter Linux? i lol'd so hard that i shit brix!

Quote:
Schau gelegentlich in deine Registry (c:\Windows\Regedit.EXE) und such
nach merkwürdigen Einträgen, wie eine IP oder Leereinträgen.
Genau, wieso schauen wir uns alle nicht mal unsere registry an. Ist ja auch so klein und überschaubar.<.<

Alles in allem, ist das ein super tolles tutorial in dem man überhaupt gar nix lernt, geschrieben von einem möchtegern der überhaupt keine ahnung von nix hat! Achja, die hälfte ist noch c&p aus cyberdeamons hackingbible! lol


Adroxxx is offline  
Thanks
15 Users
Old   #3

 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2006
Posts: 21,648
Received Thanks: 8,432
Horsedick.MPEG​ is offline  
Thanks
3 Users
Old   #4



 
elite*gold: 55
Join Date: Mar 2006
Posts: 4,560
Received Thanks: 1,527
ist sowieso copy & past das Tutorial d.h kann er auch nix dazu sagen

und sowas ist Guard? haha eyyyyy.... tzööö sofort guard wegnehmen für son geistigen dünnschiss...


bloodx is offline  
Old   #5
 
elite*gold: 13
Join Date: Apr 2008
Posts: 4,278
Received Thanks: 573
Vergebt ihm, er ist aus der Metin2-Section!
Knochenfabrikant is offline  
Old   #6
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2008
Posts: 489
Received Thanks: 210
schlurmann is offline  
Old   #7
 
elite*gold: LOCKED
Join Date: Jun 2008
Posts: 773
Received Thanks: 393
Quote:
Originally Posted by Adroxxx View Post
LOL

Sorry wenn ich das so sagen muss aber das ich der größte Crap den ich je gesehen habe.

Titel: [How to programming] C++


Achso, wir sind jetzt in Delhpi und nicht mehr in C++. Damn!



Wow, man kann zweifellos erkennen, das du überhaupt keine Ahnung hast, von dem was du da schreibst. Seit wann haben PCs Port 21,23 und 80 Offen?
Port 21 = FTP, 23 = Telnet , 80 = HTTP. Diese Ports hast du nur "offen" wenn du auf deinem PC einen Server laufen hast. Sprich wenn du einen FTP, TELNET oder Webserver laufen hast, sind diese Ports "offen".


Wow, das ging ja einfach. Und sogar ohne eine Zeile Code!


Wie? Pascal jetzt? Ich dachte wir sind noch bei C++.. ehm ich mein Delphi.


Yes! Wir haben zwei Programme ohne zu Programmieren geschrieben. In unseren Gedanken mit falsches Logik! Great one!



Wow. Es gibt nur 2 Arten von viren. Krass. Ich dachte immer es gibt mehr.



Srsly. I lol'd! Du hast echt null plan von nichts.



Wieso Meisterwerke? Polymorphen code zu schreiben ist nicht schwer.


Tarnkappenbomber ftw!


Wow, phreaking... da kommst du leider 20 Jaher zu spät, aber hey, wen interessierts?....
btw, sollte das nicht ein Tutorial bzw Howto zu C++ sein? Irgendwie seh ich niergens source code o.Ä. Phreaking hat auch nicht viel mit c++ zu tun.


Achso, wieso sprichst du das dann an? Gibt es Exploits neuerdings nur unter Linux? i lol'd so hard that i shit brix!



Genau, wieso schauen wir uns alle nicht mal unsere registry an. Ist ja auch so klein und überschaubar.<.<

Alles in allem, ist das ein super tolles tutorial in dem man überhaupt gar nix lernt, geschrieben von einem möchtegern der überhaupt keine ahnung von nix hat! Achja, die hälfte ist noch c&p aus cyberdeamons hackingbible! lol
Dann Kommen eben keien Tutorials mehr meine Güte !
Und außerdem sind diese Bemerkungen für andere die C++ lernen wollen und vllt eine der anderen sprachen kennen um in einigen Etappen besser klar zu kommen aber ist jetz erstmal egal wa !
Ey Das hät ich nicht gedacht..
p.S: da kommt nichts aus einer hackinbible oder so..
Aber egal tschau mich nimmt sowie keiner ernst wenn ich es gut meine.

graaze
knollo14
Cael. is offline  
Old   #8
 
elite*gold: 45
Join Date: Nov 2008
Posts: 4,308
Received Thanks: 991
Oh guys, that's not a fail, that's just a
N.E.O. is offline  
Old   #9
 
elite*gold: 15
Join Date: Nov 2005
Posts: 13,034
Received Thanks: 5,317
Quote:
Originally Posted by knollo14 View Post
Dann Kommen eben keien Tutorials mehr meine Güte !
Und außerdem sind diese Bemerkungen für andere die C++ lernen wollen und vllt eine der anderen sprachen kennen um in einigen Etappen besser klar zu kommen aber ist jetz erstmal egal wa !
Ey Das hät ich nicht gedacht..
p.S: da kommt nichts aus einer hackinbible oder so..
Aber egal tschau mich nimmt sowie keiner ernst wenn ich es gut meine.

graaze
knollo14
Alles was du da labberst, hat überhaupt gar nichts mit C++ zu tun. Ist genauso als würdest du jemanden erklären wie man einen Schokoladenkuchen backt. Etwas Mehl, Stärke, paar Eier, schokolade. Dann backen. kk? Kannst du jetzt einen Schokoladenkuchen backen? Ich glaueb nicht.

Genauso ungenau ist dein "Tutorial". Was hat Trojaner, Viren, Phreaking mit C++ zu tun? Du erklärst ÜBERHAUPT gar nichts. Du labberst nur jaaa hier so der server sendet dann was,.. und ja dann muss man das in eine schleife machen. Ehm huh?! Ah! Euer programm ist jetzt fertig .kkthxbye!..

So was kannst du dir echt sparen.

Quote:
Unter Delphi eignet sich die TClientSocket.
Aha, das ist dann als Hilfestellung für Leute die andere Sprachen können. Kk. Nur weiß ich jetzt immernoch nicht wie ich es in c++ mache.

Was wohl daran liegt, dass du selbst gar kein c++ kannst und einfach versuchst von irgendwas zu erzählen, von dem du keine ahnung hast
.

Außerdem wie schon gesagt Phreaking und "Skyper / Scall" crap ist schon seit jahrzehnten outdated. Als das noch ging, da warst du noch gar nicht auf der Welt.

Und das kann man alles nichtmal als Theoretische Anleitung ansehen, weil einfach die "Theorie" die du da vermitteln willst falsche und ungenau ist.
Adroxxx is offline  
Old   #10
 
elite*gold: LOCKED
Join Date: Jun 2008
Posts: 773
Received Thanks: 393
Adroxxx Bevor du mir etwas sagst...
Dann lern Rechtschreibung.. ich gebe es zu das ich nicht so eine super gute rechtschreibung habe.. Aber du Editierst ja jeden Post von dir... und nichtmal nen Grund geben..
Das sind mit die Richtigen..

Richtig..
ich kann nicht so gut C++ Ich kanns zwar aber nicht so gut...
Und dieses Tutorial hat ein RL Friend von mir geschrieben...
Ich sollte es für mich kassieren.. da der Freund unbekannt sein sollte..
Mann kann auch ordentlich drüber reden !
okay ?! reg dich mal ab ey..

Graaze
knollo14
Cael. is offline  
Old   #11
 
elite*gold: 2
Join Date: Jun 2008
Posts: 954
Received Thanks: 331
lass doch Adroxxxx in ruhe^^
es gibt auch hilfreiche tut auf youtube!!!1
die sind leicter zu verstehen
da es einem erklärt wird und gemacht wird!!!!
JinChiLLa is offline  
Old   #12
 
elite*gold: 15
Join Date: Nov 2005
Posts: 13,034
Received Thanks: 5,317
Quote:
Originally Posted by knollo14 View Post
Adroxxx Bevor du mir etwas sagst...
Dann lern Rechtschreibung.. ich gebe es zu das ich nicht so eine super gute rechtschreibung habe.. Aber du Editierst ja jeden Post von dir... und nichtmal nen Grund geben..
Das sind mit die Richtigen..

Richtig..
ich kann nicht so gut C++ Ich kanns zwar aber nicht so gut...
Und dieses Tutorial hat ein RL Friend von mir geschrieben...
Ich sollte es für mich kassieren.. da der Freund unbekannt sein sollte..
Mann kann auch ordentlich drüber reden !
okay ?! reg dich mal ab ey..

Graaze
knollo14
Wow, jetzt muss ich mir von einem Metin2 Spieler Rechtschreibflames antun? Ich glaube nicht. Aber hey, wir machen einen Deal ok? Ich lerne Rechtschreibung, wenn du Grammatik lernst ok?

Quote:
Originally Posted by knollo14 View Post
Adroxxx Bevor du mir etwas sagst...
Dann lern Rechtschreibung..
Bevor ich dir etwas sage, dann lern Rechtschreibung? KK

Quote:
Originally Posted by knollo14 View Post
ich gebe es zu das ich nicht so eine super gute rechtschreibung habe.. Aber du Editierst ja jeden Post von dir... und nichtmal nen Grund geben..
Das sind mit die Richtigen..
Was hat jetzt Rechtschreibung mit dem Editieren meines Posts zu tun? Ich muss auch keinen Grund dafür geben, wenn ich meinen Post editiere. LOL Ich glaube du leidest unter Realitätsverlust.


1. Rede ich vernünftig mit dir. Ich habe dich nicht beleidigt oder sonst was. Ich habe dir meine ehrliche Meinung gesagt. Und die ist, dass dieses "Tutorial" einfach Mist ist. Gründe habe ich genug genannt. Und mit dieser Meinung stehe ich auch nicht alleine da.
2. Wenn das Tutorial nicht von dir ist, solltest du das auch schreiben. So "verkaufst" du es als deins, obwohl es von einem "Freund" von dir ist.

Quote:
Ich sollte es für mich kassieren.. da der Freund unbekannt sein sollte..
Deutsch bitte.

3. Kannst du gerne Tutorials schreiben, aber nicht so einen Müll wie hier. Dieses Tutorial hat nichts mit C++ oder Programmieren zu tun. Die Themen sind teilweise älter als Du selbst und basieren wohl auf deinen, ehm [...] deines Freundes Fantasie. Du hast nicht ein Code Beispiel, nicht 1 Funktion, nicht 1 API , gar nichts C++ Spezifisches.
Um es nochmal ganz klar zu sagen. Wenn ich mir dein Tutorial durchlese, weiß ich dannach wie ich einen Porscanner schreibe? Nein. Weiß ich wie ich einen IP Scanner schreibe? Nein. Weiß ich wie ich einen Virus schreibe ? Nein. Weiß ich was Phreaking ist? Nein.
Also, wo ist das Tutorial? Was lernst man aus deinem Tutorial? Nichts! Deswegen ist es schlecht und deswegen bekommst du so viel negative Antworten.
Adroxxx is offline  
Old   #13
 
elite*gold: 20
Join Date: Oct 2008
Posts: 1,835
Received Thanks: 1,631
Quote:
1. Bau dir eine Oberfläche auf
2. Setze/ Trage die Komponenten ein
Und WIE mach ich das?

Quote:
1. Bau dir eine Oberfläche
2. Input und Output werden gebraucht
3. der "Algo."
Hö?

Quote:
Ich beschreibe nun mal 2 Arten von Viren:
- der nur löscht
- der infiziert

1. Aktivierung des Virus ( hier lege ich mich nicht fest wodurch )
2. Virus sucht sein Ziel in lokalem Order
Wenn er was findet springt er zu Punkt 3
Wenn nicht, such er in anderen Ordnern
3. Die Zieldatei wird geöffnet und der Virus schreibt sich hinein.

Dies ist nur eine kurze Fassung, da das ganze Thema Virus wohl mehr
als dieses HowTo einnehmen würde.
Warum jetzt Virus?

Quote:
Originally Posted by Blu3Tig3r View Post
Richtig..
ich kann nicht so gut C++ Ich kanns zwar aber nicht so gut...
Und dieses Tutorial hat ein RL Friend von mir geschrieben...
Ich sollte es für mich kassieren.. da der Freund unbekannt sein sollte..
Mann kann auch ordentlich drüber reden !
okay ?! reg dich mal ab ey..

Graaze
knollo14
Dein Freund schreibt dir Tutorials und du veröffentlichst sie dann hier? Schreib lieber deine Tutorials selber, dann weißt du auch, über was du schreibst.

Syc0n is offline  
Old   #14
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2008
Posts: 2,663
Received Thanks: 2,192
JaKonaLdo is offline  
Old   #15
 
elite*gold: 15
Join Date: Nov 2005
Posts: 13,034
Received Thanks: 5,317
Jetzt bitte kein OT mehr.


Adroxxx is offline  
Closed Thread



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
help with programming
Hey everyone. I decided that I want to start learning how to program etc. First off, if I want to learn how to read the conquer programs and make my...
11 Replies - CO2 Programming
CO Programming
How do yall make all of these modifications and edits to the game i wana learn and try to make a few myself
7 Replies - CO2 Main - Discussions / Questions
Programming help
I have no prior experience in the C# coding language or any other coding language for that matter. So I am asking for your help e*PvP I would...
8 Replies - CO2 Programming



All times are GMT +2. The time now is 05:44.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2018 elitepvpers All Rights Reserved.