Register for your free account! | Forgot your password?

You last visited: Today at 17:52

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Linux Frage

Reply
 
Old   #1

 
elite*gold: 72
Join Date: Oct 2013
Posts: 881
Received Thanks: 20
Linux Frage

Guten Tag,

Ich habe Debian auf meinem PC und meine Frage wäre wenn ich auf Debian eine WoW kompiliere kann ich die dann auf meinem ubuntu server benutzen oder geht nur debian auf debian und ubuntu auf ubuntu?

Hab das bisher immer nur auf Windows gemacht und weis das daher nicht :O

Freue mich auf antworten



Reaper of Souls is offline  
Old   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2011
Posts: 529
Received Thanks: 198
Wenn du einen WoW-Emu auf Linux compilierst so sind dessen Configs immer an den Pfad gebunden wohin du es compiliert hast.
Der Grund findet sich in den CMakeFiles:
add_definitions(-D_TRINITY_CORE_CONFIG='"${CONF_DIR}/worldserver.conf"')
Das weißt den Compiler an den Pfad in der Master.cpp mit dem generierten Wert zu überschreiben.

Aber wie du schreibst compilierst du auf einem Ubuntu und möchtest es zu einem Debian ziehen.
Das kann aufgrund der glibc ein Problem werden.
Denn Ubuntu dürfte eine neuere verwenden als Debian Wheezy.

Wenn du allerdings die gleichen Systeme nutzt und die gleichen Ausgangsbedingungen hast, dann geht es.
Selbstverfreilich kannst du auch die Libs vom Ubuntu in einen lib-Unterverzeichniss deines Emus werfen und den Libexport darauf verweisen lassen, aber ich denke mal das dürfte zu weit gehen.

Denn bis das alles gemacht ist hast du 3x den Source auf dem Server und 5x Compiliert xD

Lg

Ps: Wenn du nun KDE auf dem Ubuntu haben solltest oder dein Filebrowser SFTP versteht kannst du dich auf dein Debian über diesen verbinden, ab dann sieht es so aus als wäre dein Server ne extern HDD von dir.
(sftp://[email protected] als Beispiel)

Solltest du zu der Sorte Admins gehören die recht Schreibfaul sind, so kannst du dir auf dem Ubuntu im ~ einen Ordner mit .ssh anlegen (wenn der noch nicht existiert) und dort eine Datei mit dem Namen config erstellen.
In diese Datei kannst dann deine Serverdaten eintragen und damit das ssh [email protected] ersparen.
Code:
Host MeinServer
    HostName 127.0.0.1
    Port 22
    User root
Jetzt reicht ein einfaches ssh MeinServer und schon fragt er nach einem Passwort und du bist auf deinem Server.
sftp://MeinServer im Dolphin (KDE) bewirkt eine Verbindung im Filebrowser Dolphin zu deinem Server.
Hast du KeyFiles musst du noch IdentityFile ~/.ssh/SchlüsselZumServer in die Datei einfügen, ab dann verbindet er ohne PAM.


Kent_Brockman is offline  
Thanks
1 User
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Linux Frage
Hey Leute, ich habe mir ein Backup System ausgedacht: Also Über den Tag soll er unkompromierte tar s erstellen, da es nicht so an der Leistung...
1 Replies - Unix/Linux
Linux Frage
Hey Leute, ich habe mir ein Backup System ausgedacht: Also Über den Tag soll er unkompromierte tar s erstellen, da es nicht so an der Leistung...
1 Replies - Off Topic
Frage über Linux :>
Hey, ich hab mal ne frage, die wäre... Kann man es so einstellen das ein Ordner alle 10 min auf einen Externen FTP geuploaded wird ?
0 Replies - Main
[LINUX]Ts2 frage
Hallo, ich habe mir einen Linux root gekauft.. will ts2 drauf machen und ich bin fertig aber ich mache ./teamspeak2-server_startscript...
0 Replies - Metin2 PServer - Discussions / Questions
root frage-linux
hey ich hab ein root server gekauft --linux wie kan ich jz eine destopk verbindung herstellen? über vnc oda wie ?
11 Replies - Unix/Linux



All times are GMT +1. The time now is 17:52.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.