Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > World of Warcraft > WoW Bots
You last visited: Today at 11:32

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!


"The risks associated with botting have risen..."

Reply
 
Old   #16
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2009
Posts: 6
Received Thanks: 3
Quote:
Originally Posted by Recazy View Post
Ps: Wegen dem Botten Risko ich denke das war vorher schon sehr hoch (geschätzt wird man ja nach 2-3 Wochen eh gebannt).
Wie meinen?
Also die allerwenigstens werden nach 2-3 Wochen gebannt, würde ich mal behaupten. Man muss vielleicht bei all den Beiträgen "mein Acc wurde gebannt " auch mal die Relation der Anzahl Botter sehen. Meine persönliche Einschätzung ist, dass das Risiko des Bottens bei höchstens 10% liegt, allerdings schwer abhängig vom eigenen Verhalten.
Für mich sieht es so aus, als würde selten ein Acc gebannt, der nicht zuersteinmal von irgendwem reported wurde. Wenn das bloße Nutzen eines Bots ausreichen würde, wäre die Anzahl gebannter Accounts um ein vielfaches höher. Ich denke mal, man wird 1-2x reported, dadurch schauen sie dich genauer an und dann war's das. Evtl. machen sie noch Stichproben anhand auffälliger Verhaltensmuster (z.B. starker Handel in Zusammenhang mit hohem Goldabfluss etc.).
Ich würde soweit gehen und sagen, Farmen macht 70% der Bans aus (weil man da Bots einfach super schnell erkennt und reported wird). 25% vermutlich durch Leveln (oder Grinden) und 5% durch was anderes.
Als recht sicher sehe ich es an, Tyrael oder LazyRaider für Schadensklassen zu nutzen. Da fast gar kein unnatürliches Verhalten an den Tag gelegt wird, wird man nicht reportet und dürfte auch sonst nicht auffallen bei Blizzard.



fraxx2001 is offline  
Old   #17
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2013
Posts: 2,095
Received Thanks: 506
Quote:
Originally Posted by fraxx2001 View Post
Wie meinen?
Also die allerwenigstens werden nach 2-3 Wochen gebannt, würde ich mal behaupten. Man muss vielleicht bei all den Beiträgen "mein Acc wurde gebannt " auch mal die Relation der Anzahl Botter sehen. Meine persönliche Einschätzung ist, dass das Risiko des Bottens bei höchstens 10% liegt, allerdings schwer abhängig vom eigenen Verhalten.
Für mich sieht es so aus, als würde selten ein Acc gebannt, der nicht zuersteinmal von irgendwem reported wurde. Wenn das bloße Nutzen eines Bots ausreichen würde, wäre die Anzahl gebannter Accounts um ein vielfaches höher. Ich denke mal, man wird 1-2x reported, dadurch schauen sie dich genauer an und dann war's das. Evtl. machen sie noch Stichproben anhand auffälliger Verhaltensmuster (z.B. starker Handel in Zusammenhang mit hohem Goldabfluss etc.).
Ich würde soweit gehen und sagen, Farmen macht 70% der Bans aus (weil man da Bots einfach super schnell erkennt und reported wird). 25% vermutlich durch Leveln (oder Grinden) und 5% durch was anderes.
Als recht sicher sehe ich es an, Tyrael oder LazyRaider für Schadensklassen zu nutzen. Da fast gar kein unnatürliches Verhalten an den Tag gelegt wird, wird man nicht reportet und dürfte auch sonst nicht auffallen bei Blizzard.
Man muss bei dem ganzen eins beachten - "das botten" ansich gibts eigendlich garnicht, da es zig "Unter-Bott-Themen" gibt, die unterschiedlich Gefährlich sind. Seis nun Gathern, Leveln, Grinden, Raids (LFR zb), Pvp oder sonstiges - jedes für sich ist unterschiedlich Risikobehaftet.

Nun also zu sagen "Botten ist so und so sicher / gefährlich" geht nicht.
Vorallem weil dann noch hinzukommt welche Profile, Bot-Base, Fight Class usw usf man laufen hat.. und danach kommen noch zusätzlich Dinge hinzu wie Server auf dem man spielt, andere Spieler, Zufall & Pech oder Glück, Bot-Dauer am Tag, Wie Auffällig der Charakter ausschaut (kaum equip usw) usw usf.. Es spielen da so krass viele Faktoren mit.. da kann man nicht sagen "Botten ist so und so Gefährlich" finde ich.

Bei den ganzen "Ich wurde gebannt" Beiträgen in Foren beobachte ich immer sehr häufig folgendes:

- Es sind die totalen Anfänger ohne Plan und Verstand beim Botten.
Sie treffen keine sicherheitsvorkehrungen, oder denken sich "Scheiß auf Sicherheit, direkt mit voller Wucht durchziehn das Ding". Und dann wenn sie sich wie die Axt im Wald aufgeführt haben kommen sie in Foren und jammern alle voll wie schrecklich wichtig ihnen ihr geliebter Main Account doch ist, und das sie jetzt Hilfe wollen beim Entbannen.. Diese Leute kann man meiner Meinung nach NICHT Objektiv hinzuziehen (und schon garnicht ernstnehmen) wenn man das "Bannrisiko" bewertet, einfach weil jeder der sich ein bisschen mit der Thematik beschäftigt ganz anders verhält.

Beispiel:
- Meine Accounts hielten durchschnittlich 5-10 Monate.
- Accounts von anderen (Anfängern) halten manchmal nicht einmal 2 Tage, ab und an nicht mal einen Tag..

Wenn man wirklich Einschätzen möchte wie sicher oder gefährlich das botten ist, muss man sich nach den Leuten richten die Ahnung von der Materie haben und längere Zeit sich mit dieser Thematik (möglichst Bannfrei) beschäftigen.
Und da fallen mir spontan nur ungefähr 3-6 Leute auf ganz Epvp ein..
Das Problem ist - diese Leute posten garnicht mehr Threads, einfach deshalb weil sie wissen was sie wollen, wie sie es erreichen, und weil sie ihre eigenen Profile, Exploits und was weiß ich noch alles entwickeln und rausfinden.. die brauchen die "andern" Anfänger nicht mehr. Von daher bekommt man auch nicht viel zu Gesicht im Bereich des bottens hier von diesen Leuten. Daher wird dann halt die Forenkategorie von Noobs überschwemmt mit ihren Whine Beiträgen und es schaut aus als gäbs zig tausend Banns und es wäre Krass Übelst unsicher - aber das zeigt nicht das Wahre, nicht das was wirklich im Hintergrund abläuft.
Man nimmt es nur Subjektiv mehr wahr weil die ganzen Leute die "erfolgreich" botten eben keinen Bedarf dran haben Threads zu erstellen wo sie erzählen wie lange Bannfrei sie sind, wie erfolgreich sie es schaffen usw.
Man sollte wirklich nicht die Threads von Foren als "Beweis" oder sowas in der Richtung zu Rate ziehen, das zeigt ein falsches Bild des ganzen - Meine Meinung.

grüße


Crossside is offline  
Thanks
1 User
Old   #18
 
elite*gold: 13
Join Date: Aug 2007
Posts: 679
Received Thanks: 119
Ich finde das ganze Gebotte sowieso nicht so sehr lukrativ.
Wenn man ein bisschen Ahnung von der Materie hat und sich mal die Zeit nimmt hier und dort ein paar Stunden rumzuprobieren und zu perfektionieren, ist das Dupen eine wirtschaftlich gesehen viel bessere Alternative.
Dort halten Accounts zwar mit Pech nur wenige Stunden( und mit sehr viel Glück mehrere Wochen), aber das was man dabei durch Goldverkauf verdienen kann, spreng den Rahmen der Botter mit Leichtigkeit.
,FaLLen anGeL´ is offline  
Old   #19

 
elite*gold: 40
Join Date: Jul 2009
Posts: 191
Received Thanks: 23
Quote:
Originally Posted by ,FaLLen anGeL´ View Post
Ich finde das ganze Gebotte sowieso nicht so sehr lukrativ.
Wenn man ein bisschen Ahnung von der Materie hat und sich mal die Zeit nimmt hier und dort ein paar Stunden rumzuprobieren und zu perfektionieren, ist das Dupen eine wirtschaftlich gesehen viel bessere Alternative.
Dort halten Accounts zwar mit Pech nur wenige Stunden( und mit sehr viel Glück mehrere Wochen), aber das was man dabei durch Goldverkauf verdienen kann, spreng den Rahmen der Botter mit Leichtigkeit.

nur mit dem Unterschied dass "Dupes" nicht annähernd so Public wie zB Bots und darum so "lukrativ" sind...


herbertknopp is offline  
Old   #20
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2013
Posts: 2,095
Received Thanks: 506
Quote:
Originally Posted by ,FaLLen anGeL´ View Post
Ich finde das ganze Gebotte sowieso nicht so sehr lukrativ.
Wenn man ein bisschen Ahnung von der Materie hat und sich mal die Zeit nimmt hier und dort ein paar Stunden rumzuprobieren und zu perfektionieren, ist das Dupen eine wirtschaftlich gesehen viel bessere Alternative.
Dort halten Accounts zwar mit Pech nur wenige Stunden( und mit sehr viel Glück mehrere Wochen), aber das was man dabei durch Goldverkauf verdienen kann, spreng den Rahmen der Botter mit Leichtigkeit.
Sieh es so:
Soweit mir bekannt von diversen Leuten geht Blizzard mittlerweile ziemlich schnell gegen Dupes vor, viele Dupes halten nur wenige Stunden , mit viel Glück auch mal Tage. Es ist extrem schwer das ganze so hinzubekommen das man das Gold sicher "wegschafft" - sobald Blizzard den möglichen Dupe mitbekommt, setzen die sich dahinter und tracken das Gold usw..
Alles wech innerhalb kurzer Zeit. Kurz gesagt - meist nicht wirklich sinnvoll vom Aufwand & Nutzen Faktor - wenn man mich frägt.

Dahingehend hat man mit botten ne Einnahmequelle über Langzeit (sofern man sich nicht dämlich anstellt), und kann über ne lange Zeit hinweg sein Gold wegschaffen, verkaufen usw. Wenn Blizzard den Account wegen botten bannt, machen die sich nicht die Mühe das ganze Gold usw wieder zu killen ausm Wirtschaftssystem - lohnt sich nicht. Die Goldbeträge wo es bei bottern geht ist nichts im vergleich zu Dupes wo schon Millionen Gold relativ einfach machbar sein können innerhalb kurzer Zeit. Kurz gesagt - botten ist weniger aufwändig, braucht weniger fachwissen (dupes finden+ausnutzen können), und ist auf langzeit gesehen einfach lukrativer mit ziemlich gut überschaubarem Aufwand.

Mag sein das Botten weniger Gold bringt als Dupen, aber es nützt dir auch nichts wenn das viele Gold innerhalb kurzer Zeit einfach verpufft wie Luftpolsterfolie und dann deine Käufer sich beschweren (sofern es überhaupt bei ihnen ankommt).

Kenne da aber auch nichts 100% genaues, kenne nur diverse Leute die mir gesagt hatten das Dupes heutzutage kaum noch was bringen wirklich weil Blizzard zu sehr dahinter ist.

Man muss halt eins bedenken - Dupes wachsen nicht auf Bäumen
Die Mühe die man zum finden usw brauch kann man genauso gut in botten investieren.

grüße
Crossside is offline  
Old   #21

 
elite*gold: 0
The Black Market: 184/0/0
Join Date: Jul 2008
Posts: 2,786
Received Thanks: 499
Das kann nur jemand schreiben, der beides nicht kann.
ClOuDy. is offline  
Old   #22
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2013
Posts: 2,095
Received Thanks: 506
Quote:
Originally Posted by ClOuDy. View Post
Das kann nur jemand schreiben, der beides nicht kann.
Ahjjjaa..
Crossside is offline  
Old   #23

 
elite*gold: 0
The Black Market: 184/0/0
Join Date: Jul 2008
Posts: 2,786
Received Thanks: 499
Ich rede nicht von dir...heutzutage kommt man irgendwie nicht um quotes herum :/
ClOuDy. is offline  
Old   #24
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2011
Posts: 148
Received Thanks: 22
haha bei soner aussage halt nicht. das kann sich im prinzip auf ALLE der drei vorherigen beziehen :P
wowtoon is offline  
Old   #25
 
elite*gold: 13
Join Date: Aug 2007
Posts: 679
Received Thanks: 119
Mal wieder eine sehr sinnvolle Antwort von dir, ClouDy.
Ich habe HB selber über knapp ein Jahr benutzt, banfrei, sogar auf meinem Hauptaccount.
Ein Jahr ist zwar nicht die meiste Zeit, aber immerhin.
Mittlerweile nutze ich, wie du bereits richtig angenommen hast, weder Bot, noch Dupe.
Ich brauch es einfach nicht, weil mein Goldvorrat noch mindestens das nächste Addon reichen wird und ich am Verkauf von Gold nicht interessiert bin.

Bevor jetzt so ein "BLABLA du kannst also nicht dupen, sonst würdest du es doch verkaufen"- Post kommt, falsch.
Wie bereits von Cross gesagt, sind Dupes nicht lange vorhanden, wenn Blizzard Wind davon bekommt und genau das ist nämlich der springende Punkt.
Wenn ich mir am Tag 500k+ Gold dupen würde, um das dann anschließend zu verkaufen, würde diese Methode (die übrigens schon seit Anfang Cata ohne Probleme läuft) nicht mehr lange leben, was ziemlich unvorteilhaft wäre, wenn ich nun wirklich mal etwas brauche (Gold,Items).

Genau aus diesem Grunde werden Dupes, die so hart ausgenutzt werden auch recht schnell erkannt, die Quintessenz dabei ist, wie schon gesagt, das Ganze in Maßen zu nutzen.
,FaLLen anGeL´ is offline  
Old   #26

 
elite*gold: 0
The Black Market: 184/0/0
Join Date: Jul 2008
Posts: 2,786
Received Thanks: 499
Fast hättest du mich beeindruckt.
Aber als du dir selbst widersprochen hast, wars dann auch wieder vorbei.
ClOuDy. is offline  
Old   #27
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2014
Posts: 314
Received Thanks: 78
Wer bottet der bottet, wer sich in die Hose macht sollte aufhören zu botten..
BerlinFarmer is offline  
Old   #28
 
elite*gold: 20
Join Date: Sep 2012
Posts: 282
Received Thanks: 14
Seit dem Update laufen meine ganzen Bot´s noch immer ohne Probleme. Interessant wäre zu wissen, was dieses Warden Update bezweckt. Überwacht es PvP, Grinding, Farmen oder das gesamte eingreifen in den WoW Prozess? Wenn man das wüsste, wäre es viel leichter :P
Syntox123 is offline  
Old   #29
 
elite*gold: 13
Join Date: Aug 2007
Posts: 679
Received Thanks: 119
Quote:
Originally Posted by ClOuDy. View Post
Fast hättest du mich beeindruckt.
Aber als du dir selbst widersprochen hast, wars dann auch wieder vorbei.
Wo bitteschön habe ich mir widersprochen?


,FaLLen anGeL´ is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »



All times are GMT +2. The time now is 11:32.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2018 elitepvpers All Rights Reserved.