Register for your free account! | Forgot your password?

You last visited: Today at 09:34

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

SSDs - auf Preisfall?

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 39
The Black Market: 156/0/0
Join Date: Apr 2009
Posts: 10,157
Received Thanks: 3,764
SSDs - auf Preisfall?

Solid State Drives steckten bis vor Kurzem noch in den Kinderschuhen. Die Preise sind nach langsamen Preisnachlässen nach wie vor für den durchschnittlichen Endverbraucher als Festplattenersatz zu hoch. Auf dem Weg zur Massentauglichkeit will der Hersteller OCZ Technology seinen Teil beitragen.

Mit „Petrol“ stellt OCZ nun sein zweites Modell nach „Octane“ vor. Petrol soll aber eher eine Alternative zum Vorgänger bieten, als einen Nachfolger. Das vorgestellte Modell soll leistungsschwächer werden. Dafür verspricht der Hersteller die bisher niedrigsten Preise pro GB für SSDs, genaue Preise wurden aber nicht genannt. Es sollen Kapazitäten von 64 bis 512 GB vertreten sein. Die Auslieferung von „Petrol“ soll in den nächsten Wochen begonnen werden, drei Jahre Herstellergarantie seien gewährleistet.

Mit diesem Schritt kommt man den SSDs als Ersatz für herkömmliche Festplatten näher. 1996 entwickelt erschloss Samsung erst 2006 den öffentlichen Markt – damals mit einem Preis von ca. 19 $ pro Gigabyte, bis heute konnte ein stetiger Preisnachlass verzeichnet werden. Experten gehen davon aus, dass sich SSDs langfristig gegen herkömmliche Festplatten durchsetzen werden.
Attached Thumbnails
SSDs - auf Preisfall?-ssd.png  



AllesVergeben is offline  
Thanks
4 Users
Old   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2009
Posts: 6,135
Received Thanks: 4,617
Danke für die News!
SSDs im Gegensatz zu herkömmlichen Festplatten, fänd' ich garnicht soo schlecht


ηøℓι is offline  
Old   #3
(〃⌒∇⌒)人(⌒∇⌒〃)



 
elite*gold: 484
Join Date: Aug 2009
Posts: 10,330
Received Thanks: 20,377
Habe mal irgendwo gelesen das 1 GB unter 1€ kosten soll. Zumindest in 2012.
Saaja is offline  
Old   #4
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2011
Posts: 116
Received Thanks: 14
recht interresant ;D

dann wirds net mehr lang dauern und ssds werden standardisiert

ich wart min noch n halbes jahr sofern meine hdd noch lebt auf denn nächsten festplatten kauf ;D da ich mir sons ne hhd kaufen würde die dann sicherlich auch billiger ist ;D


AuTTribuT is offline  
Old   #5
 
elite*gold: 16
Join Date: Nov 2011
Posts: 800
Received Thanks: 54
Ist der unterschied zwischen einer HDD und SSD sehr groß oder eher minimal?
MusicStarx3 is offline  
Old   #6
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2009
Posts: 347
Received Thanks: 23
Mein PC schafft nicht mal den Anmeldesound abzuspielen so schnell ist er hochgefahren
Also es ist ein sehr großer unterschied kann ich nur empfehlen
MyKnoppers is offline  
Old   #7
 
elite*gold: 25
Join Date: Sep 2011
Posts: 5,537
Received Thanks: 1,264
Quote:
Originally Posted by xxxROXAS'*** View Post
Ist der unterschied zwischen einer HDD und SSD sehr groß oder eher minimal?
Meines Wissens nach ~ 100% Schneller.
IchVerabschiedeMich is offline  
Old   #8


 
elite*gold: 220
Join Date: Aug 2010
Posts: 7,373
Received Thanks: 2,729
Quote:
Originally Posted by xxxROXAS'xxx View Post
Ist der unterschied zwischen einer HDD und SSD sehr groß oder eher minimal?
Nunja eine SSD besteht aus einem Flashspeicher, hat keinerlei Mechanische Teile, deswegen kannste das Ding rumschmeißen ohne dass es kaputt geht. Ne Festplatte geht kaputt, wenn du sie im angeschalteten Zustand ruckartig bewegst, denn dann zerkratzt der Lesekopf die Magnetscheibe. Stell dir ne SSD einfach wie nen gigantischen USB-Stick vor, das kommt noch am nähesten ran (weil USB-Sticks auch einen Flashspeicher haben, genauso wie SD-Karten).
Von den Leistungsmerkmalen gibts auch gigantische Unterschiede:
- SSDs sind sehr viel schneller als HDDs
- jede Zelle einer SSD kann maximal 10000 mal beschrieben werden, eine HDD kann nahezu unendlich oft beschrieben werden
- SSDs haben eine durchschnittliche Lebensdauer von ~3 Jahren, HDDs von 25 und mehr; Grund siehe eins weiter oben
- SSDs fassen aktuell noch nicht so viel Daten wie ne HDD

Und außerdem sind SSDs sehr viel teurer als die langsameren HDDs. Deswegen empfielt sich ne SSD für Spiele zuzulegen und Fotos, Musik und so Errinnerungskram auf ner HDD zu sichern.

€dit: Es ist vllt noch gut dazuzusagen, dass Flashspeicher nicht zum Gebrauch als Festplatte geeignet sind und somit SSDs absolut ihr Einsatzgebiet verfehlen, naja ich warte auf mRAM (magnetoresistives RAM), denn das ist bis zu 1000 mal schneller als Flash und nahezu unendlich oft beschreibbar = neue, beste Festplattentechnik, werde mir wohl trotzdem demnächst ne SSD zum zocken zulegen, denn mRAM kann noch etwas dauern bis das Zeug marktreif ist.

€dit2:
Informiert euch doch bitte mal über Möglichkeiten zur Datenspeicherung, mir fallen da so spontan noch n paar ein:
- FeRAM
- Racetrack Memory
- Millipede Memory
- mRAM
- nRAM

Die nächste Möglichkeit, welche marktreif wird, ist wohl mRAM, denn das ist schon für Ende 2012 angekündigt, Millipede wird auch ne ganz lustige Sache, zwar nicht sonderlich schnelle Zugriffszeiten aber dafür perfekt um Daten sehr lange zu speichern (funktioniert nach dem Lochkartenprinzip: Durch erwärmen eines Lese-/Schreibkopfes und anschließendes heben bzw senken werden Atome in einem Gitter in Z-Richtung verschoben und erstarren dann, später wird nurnoch die Oberfläche abgetastet und somit die Daten wieder ausgelesen (eingedrückt = 1, eben = 0 und tada man hat wieder das Binärsystem und kann somit Daten speichern), also auf deutsch: Lochkarten nur in nanogröße, würde mir so n Ding auf jeden Fall anschaffen)
Che is offline  
Thanks
1 User
Old   #9
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2009
Posts: 2,328
Received Thanks: 807
Quote:
Originally Posted by AllesVergeben View Post
[CENTER]... 1996 entwickelt erschließte Samsung ...
Erschließte ? :O
Bayolein is offline  
Thanks
1 User
Old   #10
 
elite*gold: 39
The Black Market: 156/0/0
Join Date: Apr 2009
Posts: 10,157
Received Thanks: 3,764
Quote:
Originally Posted by Bayolein View Post
Erschließte ? :O
Danke dir, mein Fehler. ;D
AllesVergeben is offline  
Old   #11


 
elite*gold: 220
Join Date: Aug 2010
Posts: 7,373
Received Thanks: 2,729
Quote:
Originally Posted by AllesVergeben View Post
Danke dir, mein Fehler. ;D
Magste meinen Beitrag im 1. Post quoten? Es scheinen doch einige nicht zu wissen, was ne SSD ist und was die Unterschiede zu HDDs sind, und ich denke mal, dass die Erklärung klar genug ist ;D
Che is offline  
Old   #12
 
elite*gold: 16
Join Date: Nov 2011
Posts: 800
Received Thanks: 54
Quote:
Originally Posted by 〤Che〤 View Post
Nunja eine SSD besteht aus einem Flashspeicher, hat keinerlei Mechanische Teile, deswegen kannste das Ding rumschmeißen ohne dass es kaputt geht. Ne Festplatte geht kaputt, wenn du sie im angeschalteten Zustand ruckartig bewegst, denn dann zerkratzt der Lesekopf die Magnetscheibe. Stell dir ne SSD einfach wie nen gigantischen USB-Stick vor, das kommt noch am nähesten ran (weil USB-Sticks auch einen Flashspeicher haben, genauso wie SD-Karten).
Von den Leistungsmerkmalen gibts auch gigantische Unterschiede:
- SSDs sind sehr viel schneller als HDDs
- jede Zelle einer SSD kann maximal 10000 mal beschrieben werden, eine HDD kann nahezu unendlich oft beschrieben werden
- SSDs haben eine durchschnittliche Lebensdauer von ~3 Jahren, HDDs von 25 und mehr; Grund siehe eins weiter oben
- SSDs fassen aktuell noch nicht so viel Daten wie ne HDD

Und außerdem sind SSDs sehr viel teurer als die langsameren HDDs. Deswegen empfielt sich ne SSD für Spiele zuzulegen und Fotos, Musik und so Errinnerungskram auf ner HDD zu sichern.

€dit: Es ist vllt noch gut dazuzusagen, dass Flashspeicher nicht zum Gebrauch als Festplatte geeignet sind und somit SSDs absolut ihr Einsatzgebiet verfehlen, naja ich warte auf mRAM (magnetoresistives RAM), denn das ist bis zu 1000 mal schneller als Flash und nahezu unendlich oft beschreibbar = neue, beste Festplattentechnik, werde mir wohl trotzdem demnächst ne SSD zum zocken zulegen, denn mRAM kann noch etwas dauern bis das Zeug marktreif ist.

€dit2:
Informiert euch doch bitte mal über Möglichkeiten zur Datenspeicherung, mir fallen da so spontan noch n paar ein:
- FeRAM
- Racetrack Memory
- Millipede Memory
- mRAM
- nRAM

Die nächste Möglichkeit, welche marktreif wird, ist wohl mRAM, denn das ist schon für Ende 2012 angekündigt, Millipede wird auch ne ganz lustige Sache, zwar nicht sonderlich schnelle Zugriffszeiten aber dafür perfekt um Daten sehr lange zu speichern (funktioniert nach dem Lochkartenprinzip: Durch erwärmen eines Lese-/Schreibkopfes und anschließendes heben bzw senken werden Atome in einem Gitter in Z-Richtung verschoben und erstarren dann, später wird nurnoch die Oberfläche abgetastet und somit die Daten wieder ausgelesen (eingedrückt = 1, eben = 0 und tada man hat wieder das Binärsystem und kann somit Daten speichern), also auf deutsch: Lochkarten nur in nanogröße, würde mir so n Ding auf jeden Fall anschaffen)
Hmm okay, also 3 Jahre lebensdauer ist mir zurzeit noch zu wenig und das lohnt sich für mich auch noch nicht da ich zurzeit nichts aufwendiges mache, sodass ich den Speed gebrauchen könnte.

Das Booten ist zwar nice, aber eigentlich np für mich ich kann auch 2-3 Min warten.
MusicStarx3 is offline  
Old   #13
 
elite*gold: 301
Join Date: Dec 2010
Posts: 969
Received Thanks: 209
Das ist ne ganz normale ssd, was ist da jetzt so toll dran? 1€ pro gb ist für die Leistung ja wohl angemessen.
Dubsolutly is offline  
Old   #14
 
elite*gold: 36
Join Date: Oct 2008
Posts: 29,829
Received Thanks: 6,851
Quote:
Originally Posted by xxxROXAS'*** View Post
Hmm okay, also 3 Jahre lebensdauer ist mir zurzeit noch zu wenig und das lohnt sich für mich auch noch nicht da ich zurzeit nichts aufwendiges mache, sodass ich den Speed gebrauchen könnte.

Das Booten ist zwar nice, aber eigentlich np für mich ich kann auch 2-3 Min warten.
man sollte die SSD eigendlich auch nur für wichtiges benutzen und nicht für alles


Fevii is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
SSDs - Lohnenswert?
Jo. Hab da mal ne Frage: SSDs sind ja bekannt für ihren überhohen Speed. Man muss sich ja bei Kopierraten von beinahe 300 MB in der Sekunde Sorgen...
5 Replies - Technical Support



All times are GMT +1. The time now is 09:34.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.