Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > General > Suggestions & Feedback
You last visited: Today at 13:36

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement


Neuer Content-Rang: Proofreader

Discussion on Neuer Content-Rang: Proofreader within the Suggestions & Feedback forum part of the General category.

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 56
Join Date: Apr 2012
Posts: 18,412
Received Thanks: 2,730
Lightbulb Neuer Content-Rang: Proofreader

Als ich vorhin meine damalige Tätigkeit als Redakteur und Übersetzer Revue passieren ließ, kam mir plötzlich und spontan die Idee eines neuen Content-Ranges in den Sinn, die ich hier im Suggestions-Bereich gerne kundtun und erläutern möchte. Wie der Titel bereits verrät, geht es um das "Proofreading", zu Dt. Korrekturlesen. Die Aufgabe dieses neuen redaktionellen Ranges bestünde demnach darin, jedwede Art von Text - seien es lokale oder globale Ankündigungen, offizielle Themen mit dem oder Events sowie Neuigkeiten - auf etwaige Fehler in puncto Rechtschreibung sowie Grammatik zu überprüfen und gegebenenfalls in stilistischer Hinsicht zu verbessern. Meines Wissens werden Texte bis dato von Redakteuren (Editors) auf Wunsch der jeweiligen Verfasser orthographisch korrigiert. In Anbetracht der Tatsache, dass im Zuge der damaligen Veränderung der die Anforderungen minimal heruntergeschraubt wurden und, wie im zweiten Anforderungspunkt erwähnt wird, gute Schuldeutschkenntnisse zur Ausübung des Editor-Ranges ausreichen, wäre die Einführung eines sogenannten "Proofreader"-Ranges nunmehr von größerer Bedeutung. Der besagte Rang könnte sich von Editoren dadurch abheben, dass seine Anforderungen weitaus höher liegen und eben makellose und exzellente Deutschkenntnisse vorausgesetzt werden. Dies bedeutet, dass bei Proofreader-Interessenten bzw. -Aspiranten im Gegensatz zu den anderen Content-Team-Rängen zu Beginn schon Professionalität und nahezu völlige Perfektion hinsichtlich seiner Anforderungen und Ansprüche vorausgesetzt werden. Welche Vor- und Nachteile die Einführung dieses vorgeschlagenen neuen Ranges innehat, wird wie folgt tabellarisch aufgezeigt und kann infolge einer Diskussion um die Idee erweitert werden. Des Weiteren sind unten zwei mögliche Darstellungen eines solchen Badges zu finden, die ich aus Lust und Laune selbst angefertigt habe und euch nicht vorenthalten möchte. Die Visualisierung ist, ganz unter uns, für mich immer der spaßigste Teil dieser ganzen Angelegenheit. :'D



Vorteile/Pro-Argumente eines Proofreader-Content-Ranges
+Priorisierung perfekter Orthographie & Grammatik und damit verbundene Authentizitätssteigerung offizieller Texte
+Erweiterung des Content-Teams um etwaige neue Content-Team-Mitglieder
+Erhöhte Zusammenarbeit zwischen elitepvpers' Staff und Content-Team und damit stärkere Verbundenheit
+Wissensaneignung in puncto Rechtschreibung und Grammatik durch Fehlerkorrektur und entsprechender Erläuterung

Nachteile/Contra-Argumente eines Proofreader-Content-Ranges
-Bereits zu hohe Anzahl an Forenrängen
-Zu hohe Anforderungen/Ansprüche > sehr geringe Anzahl an möglichen Interessenten/Bewerbern



Mögliche Darstellung des Proofreader-Badges:
Für die Beispiele am User habe ich mich für @ entschieden, da ich bei dieser Idee ständig an ihn und seine perfekten Sprachfertigkeiten denken musste. Ich hoffe, du nimmst es mir nicht übel, dass ich die neuen Badges an dir optisch ausgetestet habe.

Version 1:


Version 2:




Was haltet ihr offenkundig von diesem Vorschlag?
Pyrolex is offline  
Thanks
2 Users
Old 02/01/2017, 20:18   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2014
Posts: 8,080
Received Thanks: 2,104
Quote:
Zu hohe Anforderungen/Ansprüche > sehr geringe Anzahl an möglichen Interessenten/Bewerbern
Dieser Punkt wäre meiner Meinung nach schon Grund genug, wieso man diesen Rang nicht einführen sollte. Man darf einfach nicht vergessen, dass jede Arbeit in diesem Forum ehrenamtlich ist. Wir haben im Editor Team Mitglieder, die Grammatik und Rechtschreibung sehr gut beherrschen und anwenden. Außerdem arbeitet das Content Team doch bereits mit dem normalen Team zusammen. Wenn jemand Hilfe benötigt, wird diese bei uns angefragt.
Drewfire is offline  
Thanks
1 User
Old 02/01/2017, 21:20   #3
 
elite*gold: 10
Join Date: Oct 2011
Posts: 11,101
Received Thanks: 7,539
das kann doch nicht dein ernst sein.
Meiko​ is offline  
Thanks
1 User
Old 02/01/2017, 22:14   #4

 
elite*gold: 261
The Black Market: 193/0/0
Join Date: Jan 2011
Posts: 11,760
Received Thanks: 8,022
Finde das bei den Artikeln nicht so wichtig, aber evtl. offizielle Texte sollten vorher geprüft werden.
(Aber das sollten die eigentlich auch selbst hinbekommen.)
epvpers LUL is offline  
Thanks
1 User
Old 02/01/2017, 22:31   #5



 
elite*gold: 1
The Black Market: 414/0/0
Join Date: Aug 2014
Posts: 30,440
Received Thanks: 3,195
Quote:
Originally Posted by Sempai! View Post
Finde das bei den Artikeln nicht so wichtig, aber evtl. offizielle Texte sollten vorher geprüft werden.
(Aber das sollten die eigentlich auch selbst hinbekommen.)
Wir versuchen so gut es geht sowohl bei Artikeln als auch bei offiziellen Texten darauf zu achten. Schließlich möchten wir euch hier auch etwas bieten.

Gegenüber dem Vorschlag kann ich mich leider auch nur dagegen aussprechen. Wie du selbst schon sagst hat der Rang zu hohe Anforderungen und wie @ schon sagt haben wir auch bereits im Team Mitglieder mit hervorragenden Kenntnissen. (Siehe @) Prinzipiell klingt die Idee nicht schlecht aber praktisch wäre das denke ich nichts handfestes.
wshbr is offline  
Old 02/02/2017, 01:20   #6


 
elite*gold: 11
Join Date: Feb 2010
Posts: 8,319
Received Thanks: 4,557
Quote:
Originally Posted by Drewfire View Post
Dieser Punkt wäre meiner Meinung nach schon Grund genug, wieso man diesen Rang nicht einführen sollte. Man darf einfach nicht vergessen, dass jede Arbeit in diesem Forum ehrenamtlich ist. Wir haben im Editor Team Mitglieder, die Grammatik und Rechtschreibung sehr gut beherrschen und anwenden. Außerdem arbeitet das Content Team doch bereits mit dem normalen Team zusammen. Wenn jemand Hilfe benötigt, wird diese bei uns angefragt.
Dass der Rang zu hohe Anforderungen haben könnte, empfinde ich nicht mal im Ansatz als negatives Kriterium. Die bloße Aktivierung solch eines Ranges könnte zu Hilfe bewegen, die es sonst eventuell nicht geben würde.
Außerdem gibt es bereits einen Rang, den es laut des Arguments, die Anforderungen seien zu hoch, nicht geben dürfte - . Dieser erfordert gleichfalls ein hohes Maß an Kenntnissen, es gibt auch nur einen User der diesen Rang inne hat. In der Vergangenheit gab es auch nie Zeiten (Solange ich mich erinnern kann) zu denen viele User als Übersetzer tätig waren. Trotzdem existiert er.

Die Frage für mich wäre an dieser Stelle also nicht, wie hoch die Anforderungen sind, eher ob er benötigt wird. Das allerdings wird wohl nur die Administration in Verbindung mit dem Content Team beantworten können.
Status is offline  
Old 02/02/2017, 01:28   #7
 
elite*gold: 56
Join Date: Apr 2012
Posts: 18,412
Received Thanks: 2,730
Quote:
Originally Posted by Drewfire View Post
Dieser Punkt wäre meiner Meinung nach schon Grund genug, wieso man diesen Rang nicht einführen sollte. Man darf einfach nicht vergessen, dass jede Arbeit in diesem Forum ehrenamtlich ist. Wir haben im Editor Team Mitglieder, die Grammatik und Rechtschreibung sehr gut beherrschen und anwenden. Außerdem arbeitet das Content Team doch bereits mit dem normalen Team zusammen. Wenn jemand Hilfe benötigt, wird diese bei uns angefragt.
Inwiefern geht die Ehrenamtlichkeit denn durch die mögliche Einführung eines solchen Ranges verloren? Der neue Rang wäre genauso ehrenamtlich wie die anderen Content-Ränge. Abseits davon habe ich ja nicht behauptet, dass das Editor-Team nicht in der Lage wäre, zu korrigieren oder Ähnliches. Viele Leute im Editor-Team verfügen über ausgezeichnete Deutschkenntnisse und alle leisten saubere Arbeit, ich war ja selbst schon mal im Team. Der vorgeschlagene Rang würde sich eben halt gezielt auf die Korrekturlesung richten, unter anderem könnten auch bereits bestehende offizielle Regel-Themen/Ankündigungen auf Orthographie-Fehler überprüft werden, ein Editor würde sowas primär ja nicht tun.

Quote:
Originally Posted by Meiko​ View Post
das kann doch nicht dein ernst sein.
Ja anscheinend.

Quote:
Originally Posted by Sempai! View Post
Finde das bei den Artikeln nicht so wichtig, aber evtl. offizielle Texte sollten vorher geprüft werden.
(Aber das sollten die eigentlich auch selbst hinbekommen.)
Ja, Artikel müssten keiner Korrektur unterzogen werden. Ich hoffe, mein Vorschlag wurde nicht als Vorwurf o.Ä. verstanden, dass Redakteure nicht in der Lage wären, fehlerfrei zu schreiben, also das wollte ich damit auf keinen Fall behaupten. Diese erhöhten Anforderungen dienen eher dazu, dass der "Proofreader" eben sich vom herkömmlichen Redakteur abhebt und seine primäre Aufgabe "besser" meistern kann.

Quote:
Originally Posted by wshbr View Post
Wie du selbst schon sagst hat der Rang zu hohe Anforderungen und wie @ schon sagt haben wir auch bereits im Team Mitglieder mit hervorragenden Kenntnissen. (Siehe @) Prinzipiell klingt die Idee nicht schlecht aber praktisch wäre das denke ich nichts handfestes.
Der Rang des Übersetzers hat in dem Sinne auch hohe Anforderungen, denen nur ganz wenige Personen im Forum gerecht werden. Das sollte insofern eigentlich kein Problem darstellen, aber an sich verstehe ich dich ganz gut.

Quote:
Originally Posted by Status View Post

Die Frage für mich wäre an dieser Stelle also nicht, wie hoch die Anforderungen sind, eher ob er benötigt wird. Das allerdings wird wohl nur die Administration in Verbindung mit dem Content Team beantworten können.
Ja, das ist ein guter Punkt. Das Augenmerk bzw. der Schwerpunkt sollte hierbei vielleicht tatsächlich darauf gelegt werden, inwieweit der Rang sinnvoll sein könnte. Es könnten nicht nur neue Ankündigungen oder Themen korrigiert werden, sondern ebenso bereits bestehende, die einer Überprüfung oder Verbesserung unterzogen werden könnten. Mit Sicherheit wären ebenso Editoren in der Lage, diese Korrektur zu meistern, doch deren Hauptaufgabe besteht schließlich darin, News-Artikel zu verfassen, die Korrekturlesungen erfolgen bei ihnen eigentlich eher sekundär. Beim "Proofreader" hingegen wäre diese Aufgabe praktisch primär und aufgrund der noch höheren Anforderungen vielleicht sogar besser zu meistern.
Pyrolex is offline  
Old 02/02/2017, 01:45   #8
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2014
Posts: 8,080
Received Thanks: 2,104
Die Ehrenamtlichkeit geht nicht verloren, das wollte ich auch nicht damit sagen. Sorry etwas unverständlich ausgedrückt. Ich wollte damit sagen, dass man nicht unbedingt "Perfektion" für einen ehrenamtlichen Posten fordern sollte.

Da hier immer der Translator als Vergleich zugezogen wird, möchte ich dazu noch sagen, dass dieser in meinen Augen immer eher an die native speaker unter uns gerichtet war. Damit möchte ich nicht sagen, dass wir keinen fähigen Member hätten, die nahezu genauso gut Englisch sprechen/schreiben wie ein native speaker. Meiner Meinung nach, liest sich der übersetzte Text eines native speakers viel angenehmer als der eines Abiturienten der "nur" 10 Jahre Schulenglisch genießen durfte und sich danach evtl. nicht mehr in der Sprache verständigt hat.
Drewfire is offline  
Old 02/02/2017, 05:57   #9
 
elite*gold: 0
The Black Market: 105/0/0
Join Date: May 2016
Posts: 8,681
Received Thanks: 1,634
Bin eher dafür das ein neuer User Rang kommen soll, wo man sich nicht bewerben muss, etc.
悪地城 is offline  
Old 02/02/2017, 08:45   #10
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2014
Posts: 8,080
Received Thanks: 2,104
Quote:
Originally Posted by 悪地城 View Post
Bin eher dafür das ein neuer User Rang kommen soll, wo man sich nicht bewerben muss, etc.
Der soll was bringen? Oder was stellst du dir vor?
Drewfire is offline  
Old 02/02/2017, 16:22   #11
 
elite*gold: 10
Join Date: Oct 2011
Posts: 11,101
Received Thanks: 7,539
Quote:
Originally Posted by Drewfire View Post
Der soll was bringen? Oder was stellst du dir vor?
e-*****
Meiko​ is offline  
Thanks
7 Users
Old 02/02/2017, 18:23   #12


 
elite*gold: 11
Join Date: Feb 2010
Posts: 8,319
Received Thanks: 4,557
Quote:
Originally Posted by Drewfire View Post
Ich wollte damit sagen, dass man nicht unbedingt "Perfektion" für einen ehrenamtlichen Posten fordern sollte.
Ich denke Perfektion als solche ist auch niemals möglich. Selbst Lektoren machen Fehler.

Quote:
Originally Posted by Drewfire View Post
Da hier immer der Translator als Vergleich zugezogen wird, möchte ich dazu noch sagen, dass dieser in meinen Augen immer eher an die native speaker unter uns gerichtet war. Damit möchte ich nicht sagen, dass wir keinen fähigen Member hätten, die nahezu genauso gut Englisch sprechen/schreiben wie ein native speaker. Meiner Meinung nach, liest sich der übersetzte Text eines native speakers viel angenehmer als der eines Abiturienten der "nur" 10 Jahre Schulenglisch genießen durfte und sich danach evtl. nicht mehr in der Sprache verständigt hat.
Dieser Rang wurde aber nicht nur von "Native-Speakern" bekleidet. Was für mich heißt, dass es trotz der hohen Anforderungen, definitiv möglich ist ihn auszuführen, und es auch entsprechende Bewerber gab/ gibt, die nicht nur Interesse hatten, sondern auch geaddet wurden. An welche "Gruppe" dieser Rang nun tatsächlich gerichtet war, ist demnach nicht relevant.
Status is offline  
Old 02/02/2017, 21:18   #13
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2014
Posts: 8,080
Received Thanks: 2,104
Quote:
Originally Posted by Status View Post
Ich denke Perfektion als solche ist auch niemals möglich. Selbst Lektoren machen Fehler.


Dieser Rang wurde aber nicht nur von "Native-Speakern" bekleidet.
Das hat auch niemand behauptet. Da steht ja, dass er in *meinen* Augen eher an native speaker gerichtet war. Und das der Rang auch von non native speakern besetzt wurde ist mir bestens bewusst. Wenn ich mich Recht erinnere, dann waren der Großteil der non native speaker auch Studenten mit einer Fachrichtung, in der gute Englischkenntnisse von Nöten waren. Weshalb ich auch gezielt den durchschnittlichen Abiturienten erwähnt habe.
Drewfire is offline  
Old 02/03/2017, 18:46   #14



 
elite*gold: 2590
The Black Market: 140/0/0
Join Date: Jun 2012
Posts: 18,893
Received Thanks: 9,336
Einen eigenen Rang finde ich dafür Overkill. Insgesamt zweifele ich noch an der Sinnhaftigkeit eines solchen Rangs. Hast du in der Vergangenheit irgendwelche offiziellen Texte gesehen, die so schlecht waren, dass man dafür extra noch einen Korrekturleser gebraucht hätte? Wenn nicht, scheint es ja momentan auch ganz gut ohne zu funktionieren
Ares is offline  
Old 02/03/2017, 20:02   #15
 
elite*gold: 56
Join Date: Apr 2012
Posts: 18,412
Received Thanks: 2,730
Die Korrekturlesung bereits bestehender offizieller Texte wäre nur eine von vielen im Thema genannten weiteren Aufgaben des Ranges und hätte demnach auch keine hohe Priorität. In erster Linie ging es mir eigentlich darum, dass Redakteure sich voll und ganz auf die Produktion von Gaming-News fokussieren können, ohne bei Events oder derartigen Dingen dazugehörende Texte korrekturzulesen. Diese Aufgabe hätten dann die sogenannten "Proofreader" inne, die aufgrund der höheren Anforderungen diese Aufgabe möglicherweise sogar entsprechend "besser" meistern könnten.

Davon abgesehen ging es nicht darum, dass offizielle Texte so schlecht seien, dass sie einer Korrekturlesung unterzogen werden müssten. In dem Sinne besteht nicht einmal die Notwendigkeit dafür, da die Regeln so oder so beachtet werden (müssen). Es gibt mehrere Regel-Themen/Ankündigungen, die mehrere Fehler in puncto Orthographie und Kommata beinhalten. Durch eine Korrektur solcher Fehler würden die Regeln zumindest in optischer Hinsicht verfeinert werden und, besonders bei lokalen offiziellen Texten, die gezielt für eine bestimmte Sektion gedacht sind, würde dadurch die Authentizität steigern und gewissermaßen eine Verbesserung darstellen. Das Argument "es funktioniert auch ohne ganz gut" könnte man praktisch bei fast jeder vorgeschlagenen Idee in dieser Sektion anbringen, ich halte deswegen, um ehrlich zu sein, nicht viel davon.
Pyrolex is offline  
Thanks
3 Users
Reply


Similar Threads Similar Threads
[Buying] Need english proofreader
09/08/2015 - elite*gold Trading - 5 Replies
Hello I am looking for someone with very good english skills for proofreading short textes (150-300 words). Good skills are not enough - after proofreading the text should be faultless. I offer elite*gold or paypal.
Neuer Rang?
01/11/2013 - Main - 3 Replies
Huhu, ich habe eine frage seit wann gibt es diesen Rang? http://www.elitepvpers.com/forum/images/teamicons /relaunch/support.png Und wie kann man Supporter werden? Screen:



All times are GMT +2. The time now is 13:36.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2021 elitepvpers All Rights Reserved.