Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Off-Topics > Sports
You last visited: Today at 09:20

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement



Der offizielle Körper/Fitness/Ernährung Thread

Discussion on Der offizielle Körper/Fitness/Ernährung Thread within the Sports forum part of the Off-Topics category.

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 3
Join Date: Jul 2009
Posts: 8,816
Received Thanks: 2,634
Der offizielle Körper/Fitness/Ernährung Thread

Nach Absprache mit Lanara eröffne ich den offiziellen Thread in dem ihr über euren Körper, das Fitnesstraining und Ernährung Diskussionen führen könnt. Es gibt viele Member die Erfahrungen in diesem Bereich haben und auch viele die sich noch unsicher sind. Hier können wir diese Lücke füllen.

Viel Spass beim Austauschen von Ideen und dem Diskutieren.


Haltet euch wie immer an die Regeln (Spam etc.)




FAQ




Jason Ulrich is offline  
Thanks
43 Users
Old 11/15/2012, 13:16   #2
 
elite*gold: 46
Join Date: Sep 2011
Posts: 1,196
Received Thanks: 604
Hey,

ich bin 1,96 Meter groß und wiege 87,7 Kilo und würde gerne Trainieren gehen, also Muskeltraining.
Nun zu meiner Frage: Lohnt sich das bei meinem Körpergewicht? Wird das Fett dann in Muskeln umgewandelt?
Hab keine Lust Muskeln zu haben und darüber eine Fettschicht zu haben. ^^


Skandinavischer is offline  
Old 11/15/2012, 13:19   #3
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2012
Posts: 286
Received Thanks: 99
Quote:
Originally Posted by Skandinavischer View Post
Hey,

ich bin 1,96 Meter groß und wiege 87,7 Kilo und würde gerne Trainieren gehen, also Muskeltraining.
Nun zu meiner Frage: Lohnt sich das bei meinem Körpergewicht? Wird das Fett dann in Muskeln umgewandelt?
Hab keine Lust Muskeln zu haben und darüber eine Fettschicht zu haben. ^^
Fett kannst du nicht in Muskeln umwandeln, sobald du mit dem Krafttraining beginnst, baust du Muskeln auf und das Fett ab
Das_Mond is offline  
Thanks
11 Users
Old 11/15/2012, 13:46   #4
 
elite*gold: 2
The Black Market: 119/0/0
Join Date: Jun 2012
Posts: 3,241
Received Thanks: 735
Quote:
Originally Posted by Das_Mond View Post
Fett kannst du nicht in Muskeln umwandeln, sobald du mit dem Krafttraining beginnst, baust du Muskeln auf und das Fett ab
Zum Fettabbau muss er aber auch auf eine gesunde ernährung achten und Cardio training sollte er auch machen.


xCrossi is offline  
Thanks
4 Users
Old 11/15/2012, 13:58   #5
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2012
Posts: 286
Received Thanks: 99
Quote:
Originally Posted by xCrossi View Post
Zum Fettabbau muss er aber auch auf eine gesunde ernährung achten und Cardio training sollte er auch machen.
Gesunde Ernährung -> Bissn Fett, kein Zucker, viel Eiweiß
noch Fragen?
Das_Mond is offline  
Thanks
1 User
Old 11/15/2012, 14:11   #6
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2009
Posts: 7,902
Received Thanks: 2,149
Quote:
Originally Posted by Skandinavischer View Post
Hey,

ich bin 1,96 Meter groß und wiege 87,7 Kilo und würde gerne Trainieren gehen, also Muskeltraining.
Nun zu meiner Frage: Lohnt sich das bei meinem Körpergewicht? Wird das Fett dann in Muskeln umgewandelt?
Hab keine Lust Muskeln zu haben und darüber eine Fettschicht zu haben. ^^
Training lohnt sich immer.
Wie ein vorposter schon sagte, der Irrtum das Fett in Muskelmasse umgewandelt werden kann, ist totaler Schwachsinn, da der Aufbau der "Masse" anders ist.

Man kann einen Apfel ja auch nicht in eine Birne verwandeln.

Mit der Fettschicht über den Muskeln wirst du wohl leben müssen, die hat jeder gesunde Mensch.
Der KFA kann so reduziert werden, dass das Fett, welches über deinen Muskeln ist, praktisch wie Muskelmasse aussieht.

"Muskeltraining" (ich gehe mal von Kraftsport oder Bodybuilding aus), wird dir nicht helfen können, die Fettmasse abzubauen.

Du wirst also nicht um einen guten Ernährungsplan, sowie Ausdauersport rumkommen.
.$Terra$. is offline  
Old 11/15/2012, 14:16   #7
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2012
Posts: 286
Received Thanks: 99
Quote:
Originally Posted by .$Terra$. View Post
Training lohnt sich immer.
Wie ein vorposter schon sagte, der Irrtum das Fett in Muskelmasse umgewandelt werden kann, ist totaler Schwachsinn, da der Aufbau der "Masse" anders ist.

Man kann einen Apfel ja auch nicht in eine Birne verwandeln.

Mit der Fettschicht über den Muskeln wirst du wohl leben müssen, die hat jeder gesunde Mensch.
Der KFA kann so reduziert werden, dass das Fett, welches über deinen Muskeln ist, praktisch wie Muskelmasse aussieht.

"Muskeltraining" (ich gehe mal von Kraftsport oder Bodybuilding aus), wird dir nicht helfen können, die Fettmasse abzubauen.

Du wirst also nicht um einen guten Ernährungsplan, sowie Ausdauersport rumkommen.
Da muss ich dir leider wiedersprechen, durch Krafttraining, hast du eine starke Belastung des Körpers. Hast du eigentlich ne Ahnung wie viel Kalorien du abnimmst während des Krafttrainigs? Dadurch nimmst du Fett ab Aber sonst hast du Recht, Ausdauersport ist relativ unwichtig, aber ein wenig Ausdauer schadet nicht, zudem fühlst du dich nicht richtig fit, ohne Ausdauertraining!
Das_Mond is offline  
Thanks
1 User
Old 11/15/2012, 14:19   #8
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2009
Posts: 7,902
Received Thanks: 2,149
Quote:
Originally Posted by Das_Mond View Post
Da muss ich dir leider wiedersprechen, durch Krafttraining, hast du eine starke Belastung des Körpers. Hast du eigentlich ne Ahnung wie viel Kalorien du abnimmst während des Krafttrainigs? Dadurch nimmst du Fett ab Aber sonst hast du Recht, Ausdauersport ist relativ unwichtig, aber ein wenig Ausdauer schadet nicht, zudem fühlst du dich nicht richtig fit, ohne Ausdauertraining!
Beim Kraftsport werden Kalorien verbraucht, natürlich!
Dein Körper hat aber durch die Ernährung genügend Kalorien startbereit, welche du nicht einfach so mal just verbrauchen kannst.

Bis der Körper durch ein Workout Fett "umwandelt", dauert es verdammt lange.

Somit ist Kraftsport kein gezielter Fettverbrenner.


€dit: Eine Kombination aus Joggen/Laufen whatever + Kraftsport (darauffolgend) und Ernährung ist der Schlüssel, nur zieht dies auf Dauer keiner durch.
.$Terra$. is offline  
Old 11/15/2012, 14:24   #9
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2012
Posts: 286
Received Thanks: 99
Quote:
Originally Posted by .$Terra$. View Post
Beim Kraftsport werden Kalorien verbraucht, natürlich!
Dein Körper hat aber durch die Ernährung genügend Kalorien startbereit, welche du nicht einfach so mal just verbrauchen kannst.

Bis der Körper durch ein Workout Fett "umwandelt", dauert es verdammt lange.

Somit ist Kraftsport kein gezielter Fettverbrenner.


€dit: Eine Kombination aus Joggen/Laufen whatever + Kraftsport (darauffolgend) und Ernährung ist der Schlüssel, nur zieht dies auf Dauer keiner durch.
Hmm, also ich hatte damals eh ziemlich wenig Fett am Körper, kann mich aber noch daran erinnern das es ziemlich schnell ging das restliche Fett abzubauen! Hab aber auch nach dem Training nichts gegessen, weil ich es für unnötig hielt... Also nach dem Training verbrennst du ja immer noch Kalorien(=Fett)
Das_Mond is offline  
Old 11/15/2012, 14:24   #10


 
elite*gold: 1545
Join Date: Aug 2009
Posts: 7,640
Received Thanks: 4,510
Quote:
Originally Posted by Das_Mond View Post
Gesunde Ernährung -> Bissn Fett, kein Zucker, viel Eiweiß
noch Fragen?
Also für dich ist eine gesunde Ernährung durch 2 Makronährstoffe gedeckt?
Schon sehr falsch.

Besonders deine quantitativen Angaben sind sehr bescheiden.

Also zu einer ausgewogenen Ernährung gehört wesentlich mehr.


Zur Fettabnahme. Diese kann man gut durch eine Kombination von Kraft- und Ausdauersport erreichen. Es kommt jedoch auf eine negative Energiebilanz an, wenn man mit Sport wesentlich mehr in sich rein haut, wird man trotzdem Fett aufbauen.
Kraftsport ist gut für die langfristige Fettreduzierung, da durch die Muskelmasse der Grundumsatz steigt.
Kraftsport ist sogesehen die bessere Methode, wenn man nur eines von Beiden betreiben will.
Mister Joy is offline  
Thanks
6 Users
Old 11/15/2012, 14:30   #11
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2009
Posts: 7,902
Received Thanks: 2,149
Quote:
Originally Posted by Das_Mond View Post
Hmm, also ich hatte damals eh ziemlich wenig Fett am Körper, kann mich aber noch daran erinnern das es ziemlich schnell ging das restliche Fett abzubauen! Hab aber auch nach dem Training nichts gegessen, weil ich es für unnötig hielt... Also nach dem Training verbrennst du ja immer noch Kalorien(=Fett)
Dann war/ist dein Stoffwechsel verdammt gut. Man sollte immer von der Allgemeinheit ausgehen und es langfristig sehen.

Nach dem Sport ist essen enorm wichtig, da der Körper zwischen den Workouts anfängt die Muskeln zu "regenerieren" (plump ausgedrückt).

Man sollte sich natürlich nicht ein ganzes Brot reinknallen, sondern mit den wichtigen Nährstoffen, welche der Muskel braucht um sich wieder zu regenerieren.

Welche das alle sind, will ich nicht aufzählen, sind zu viele
Sagen wa einfach, Proteine.
.$Terra$. is offline  
Thanks
1 User
Old 11/15/2012, 14:36   #12


 
elite*gold: 1545
Join Date: Aug 2009
Posts: 7,640
Received Thanks: 4,510
Quote:
Originally Posted by .$Terra$. View Post
Dann war/ist dein Stoffwechsel verdammt gut. Man sollte immer von der Allgemeinheit ausgehen und es langfristig sehen.

Nach dem Sport ist essen enorm wichtig, da der Körper zwischen den Workouts anfängt die Muskeln zu "regenerieren" (plump ausgedrückt).

Man sollte sich natürlich nicht ein ganzes Brot reinknallen, sondern mit den wichtigen Nährstoffen, welche der Muskel braucht um sich wieder zu regenerieren.

Welche das alle sind, will ich nicht aufzählen, sind zu viele
Sagen wa einfach, Proteine.
Also willst du den Glykogenspeicher nur mit Proteinen füllen?
Mister Joy is offline  
Old 11/15/2012, 14:38   #13
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2009
Posts: 7,902
Received Thanks: 2,149
Quote:
Originally Posted by .$Terra$. View Post
Welche das alle sind, will ich nicht aufzählen, sind zu viele
Sagen wa einfach, Proteine.
Quote:
Originally Posted by Mister Joy View Post
Also willst du den Glykogenspeicher nur mit Proteinen füllen?
More to say?
.$Terra$. is offline  
Old 11/15/2012, 14:52   #14


 
elite*gold: 1545
Join Date: Aug 2009
Posts: 7,640
Received Thanks: 4,510
Klang für mich halt so, als ob du halt nicht die einzelnen Aminosäuren aufzählen wolltest.

Naja zurück zur gesunden Ernährung.

Auf meinem Plan stehen täglich unter Anderem: Magerquark, Weizenkleie, Haferflocken, Mandeln, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Fischöl(Kapseln), Rapsöl, Karotte, Gurke, Tomate, Orange, Apfel, Ei, Dextrose, Leitungswasser, MKP Protein, Creatin Monohydrat

Abwechselnde Dinge: Nudeln, Pizza(+Thunfisch), Pute

Vom Proteinpulver verwende ich nicht viel, je nach sonstigen Nahrungsmitteln maximal 20g am Tag.

Bleibe mit diesen Nahrungsmitteln unter 100€ monatlich.
Mister Joy is offline  
Thanks
1 User
Old 11/15/2012, 15:36   #15
 
elite*gold: 153
Join Date: Mar 2009
Posts: 1,593
Received Thanks: 521
Hallo, ich werde mich im Dezember in einem Fitness Center anmelden. Mein Ziel ist es einen definierten Körper zu bekommen. In diesem Fall, wie Cristiano Ronaldo. Welchen Trainingsplan würdet ihr mir empfehlen?


ahmetsoper is offline  
Reply

Tags
do you even lift?, ernährung, fitness, körper



« Fußball-Thread | ☘✓✓​​Sportwetten VIP Community Whatsapp ✓✓☘ »

Similar Threads
[Sammelthread][Link zu Fitness & Ernährung][Sammelthread]
09/22/2012 - Sports - 6 Replies
Da in den letzten tagen, so viele Leute Fragen über Fitness haben, dachte ich mir mach hier mal ne kleine Sammlung von Links zu Foren und seiten mit vielen Tipps. Warum schreib ich net alles allein? weil er zu viel ist! http://www.bodybuildingforum.at// http://www.fitness-foren.de/ was gibt es auf der Seite?



All times are GMT +1. The time now is 09:20.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2019 elitepvpers All Rights Reserved.