Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Off-Topics > Off Topic
You last visited: Today at 06:50

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!


Gras gegen Schlafstörung?

Discussion on Gras gegen Schlafstörung? within the Off Topic forum part of the Off-Topics category.

Reply
 
Old 08/30/2017, 16:14   #61
 
elite*gold: 5
Join Date: Dec 2010
Posts: 1,447
Received Thanks: 546
Ich hab jetzt kein Beitrag gelesen aber versuch mal Nackt zu schlafen oder nur in Unterhose, hat mir aufjedenfall im Sommer sehr geholfen, mit Kleidung konnt ich einfach nicht einschlafen.

Gras rauchen nur um einzuschlafen find ich viel zu teuer und ich zumindest hab bei meinen ersten malen Panikattacken bekommen weil mein Herz viel zu schnell geschlagen hat aber als ich mich dran gewöhnt habe wurde ich von Indica Sorten immer Müde.



iMave is offline  
Old 08/30/2017, 21:26   #62

 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2012
Posts: 874
Received Thanks: 87
pipamperon hilft beim schlafen
kannst dir ja verschreiben lassen (man wird davon nicht süchtig wie z.b. bei tavor)


doofi22 is offline  
Old 08/31/2017, 08:33   #63
 
elite*gold: 113
The Black Market: 120/0/0
Join Date: Apr 2010
Posts: 1,487
Received Thanks: 1,064
Hab das Problem nun seit 6 Jahren, mal mehr mal weniger.

Kiffen hat mir damals sehr geholfen, jedoch sollte man dies sicherlich nicht
in seinen Entwicklungsjahren machen.

Mal abgesehen davon das es Schweine Teuer ist und man mit der Zeit die Toleranz Grenze erhöht sowie eine gewisse Abhängigkeit bringt um Durchzuschlafen.

Süchtig bin ich persönlich damals halbwegs geworden, konnte damit zwar wieder leicht aufhören jedoch war es halt wieder schwer ohne einzuschlafen, mit Sicherheit keine Dauer-Lösung.

Empfehle dir mit deinem Hausarzt zu reden und zu einem richtigen Facharzt in dem Bereich weiter geleitet zu werden.

Hatte damals wohl ein recht starkes Medikament bekommen das auch sehr gut geholfen hatte, jedoch durfte mein Hausarzt dies eigentlich nicht ausstellen , jetzt muss ich auch einen Facharzt besuchen.


Medizinisches Hanf wird auch (noch?) nicht für Schlafstörungen eingesetzt, wobei dies dann auch nicht die Krankenkasse übernehmen würde.
Rechne auch nicht vor 2022 mit einer Legalisierung oder nur
erweiterten Einsetzung von Patienten.
TechnoHerz is offline  
Thanks
2 Users
Old 08/31/2017, 11:05   #64
 
elite*gold: 67
Join Date: Aug 2014
Posts: 1,316
Received Thanks: 921
Quote:
Originally Posted by TechnoHerz View Post
Hab das Problem nun seit 6 Jahren, mal mehr mal weniger.

Kiffen hat mir damals sehr geholfen, jedoch sollte man dies sicherlich nicht
in seinen Entwicklungsjahren machen.

Mal abgesehen davon das es Schweine Teuer ist und man mit der Zeit die Toleranz Grenze erhöht sowie eine gewisse Abhängigkeit bringt um Durchzuschlafen.

Süchtig bin ich persönlich damals halbwegs geworden, konnte damit zwar wieder leicht aufhören jedoch war es halt wieder schwer ohne einzuschlafen, mit Sicherheit keine Dauer-Lösung.

Empfehle dir mit deinem Hausarzt zu reden und zu einem richtigen Facharzt in dem Bereich weiter geleitet zu werden.

Hatte damals wohl ein recht starkes Medikament bekommen das auch sehr gut geholfen hatte, jedoch durfte mein Hausarzt dies eigentlich nicht ausstellen , jetzt muss ich auch einen Facharzt besuchen.


Medizinisches Hanf wird auch (noch?) nicht für Schlafstörungen eingesetzt, wobei dies dann auch nicht die Krankenkasse übernehmen würde.
Rechne auch nicht vor 2022 mit einer Legalisierung oder nur
erweiterten Einsetzung von Patienten.
Amen. Ich hab angenfangen um besser zu schlafen und bin seit ner woche auf entzug, muss benzos fressen usw damit ich nicht 24/7 paink attacken hab und meine seele rauskotze.

Wie jedes medikament hat auch weed nebenwirkungen die bei "Weniger als 1 in 10.000" eintreten, ich hab pech gehabt. Einen monat rauchen, dann pause, und bam. hoelle.


Schau mal hier:

Quote:
Originally Posted by Xio. View Post
Ich mach das jz seit 6 wochen. Funktioniert

Wuerds aber an deiner stelle gut ueberlegen, dein hirn is noch in entwicklung..
So schnell kann sich alles aendern


Xio. is offline  
Old 08/31/2017, 11:18   #65
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2012
Posts: 1,803
Received Thanks: 168
Quote:
Originally Posted by TechnoHerz View Post

Medizinisches Hanf wird auch (noch?) nicht für Schlafstörungen eingesetzt, wobei dies dann auch nicht die Krankenkasse übernehmen würde.
Rechne auch nicht vor 2022 mit einer Legalisierung oder nur
erweiterten Einsetzung von Patienten.
Mittlerweile kann medizinisches Hanf doch schon gegen Kopfweh oder Appetitlosigkeit verschrieben werden, als ob Ärzte es dann nicht gegen Schlafstörungen verschreiben dürfen
Anonymouse99 is offline  
Old 08/31/2017, 20:02   #66
 
elite*gold: 113
The Black Market: 120/0/0
Join Date: Apr 2010
Posts: 1,487
Received Thanks: 1,064
Das ist mir neu Anonymouse.
Iwelche Quellen dies Interessiert mich wirklich.

Und zu Xio. wenn du nach einem Monat kiffen Psychosen bekommen hast,
solltest du lieber auf passen und in deinem Leben keine Drogen ob Legal oder Illegal nehmen sowie bei vielen Medikamenten aufpassen.

Keine Ahnung wie du es schaffst nach einem Monat süchtig nach Weed zu werden,
aber ich empfehle dir wirklich nie mehr Drogen in deinem Leben an zu rühren.
TechnoHerz is offline  
Old 09/01/2017, 12:17   #67
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2012
Posts: 1,803
Received Thanks: 168
Quote:
Originally Posted by TechnoHerz View Post
Das ist mir neu Anonymouse.
Iwelche Quellen dies Interessiert mich wirklich.

Und zu Xio. wenn du nach einem Monat kiffen Psychosen bekommen hast,
solltest du lieber auf passen und in deinem Leben keine Drogen ob Legal oder Illegal nehmen sowie bei vielen Medikamenten aufpassen.

Keine Ahnung wie du es schaffst nach einem Monat süchtig nach Weed zu werden,
aber ich empfehle dir wirklich nie mehr Drogen in deinem Leben an zu rühren.


ist relativ neu die änderung, dass cannabis wegen so kleinigkeiten verschrieben kann.

wird denk ich noch etwas dauern bis man hier in de cannabis gegen kopfschmerzen sich verschreiben lassen kann^^
Anonymouse99 is offline  
Old 09/01/2017, 17:34   #68
 
elite*gold: 67
Join Date: Aug 2014
Posts: 1,316
Received Thanks: 921
Quote:
Originally Posted by TechnoHerz View Post
Das ist mir neu Anonymouse.
Iwelche Quellen dies Interessiert mich wirklich.

Und zu Xio. wenn du nach einem Monat kiffen Psychosen bekommen hast,
solltest du lieber auf passen und in deinem Leben keine Drogen ob Legal oder Illegal nehmen sowie bei vielen Medikamenten aufpassen.

Keine Ahnung wie du es schaffst nach einem Monat süchtig nach Weed zu werden,
aber ich empfehle dir wirklich nie mehr Drogen in deinem Leben an zu rühren.
Ich hab damit angefangen weil ich psychisch komplett hinueber bin (>60% Geistig behindert, durch trauma und andere diagnosen, ich hab jz kein down syndrom oder so ) und nicht weiter so leben will. Ich hab aufs falsche pferd gesetzt, das ist keine psychose, ich kenne psychosen.

Wenn du einen Tag in meinen Schuhen stecken wuerdest, wurdest du auch alles versuchen was es gibt

Aber richtig, weed lass ich ab jetzt sein, und andere drogen, bis auf shrooms und lsd waren bei mir nie ein thema.

Psychedelics helfen mir mein Hirn neu zu starten, probleme zu konfrontieren und besser damit leben zu koennen obwohl ich fast ausschliesslich bad trips hab Ich nehm das zeug schon lang nimma zum spass xD
Xio. is offline  
Old 09/09/2017, 12:09   #69

 
elite*gold: 0
The Black Market: 232/0/0
Join Date: Feb 2011
Posts: 1,235
Received Thanks: 398
Quote:
Originally Posted by trooperhdx View Post
Hey,
Ich bin 16 und habe seid ca 4 Jahren eine Schlafstörung, welche mich immer wachhält. Ich war bereits schon mehrmals deswegen beim Arzt und er weiß ebenfalls nicht mehr weiter.
Da ich nun in der 11 Klasse bin und mich echt mal mehr für die Schule anstrengen muss, brauche ich abends auch mal mehr schlaf, weil von 3/4-6 zu schlafen ist jetzt nicht wirklich ausreichend um diesen Leistungsdruck stand zuhalten, ebenfalls verliere ich immer mehr Kontakte in meinem Sozialleben, weil ich keine Energie für den Tag habe, ich bin praktisch eine wandelnde Leiche.
Ich habe mich im Internet etwas durchgelesen und habe gesehen, dass Marihuana dagegen helfen kann. Nun meine Frage, sollte ich mit meinem Arzt darüber reden, ob ich eventuell medizinisches Gras verschrieben bekomme ( wobei ich mir nicht sicher bin ob das klappt, da unter 18 ). Oder sollte ich mir es auf anderen Wegen besorgen, wobei ich keine Ahnung habe, wo ich überhaupt was herbekommen soll.

Wenn ihr mir paar Tipps / Ratschläge geben würdet, wäre ich euch sehr dankbar.
MfG
Quote:
Originally Posted by trooperhdx View Post
Habe an sich alles durch, war 3 Wochen auf Benzodiazepinen ( Lorazepam, Lormetazepam,Flunitrazepam ). Das einzige was ich davon bekommen habe, waren starke gefühle von schwindel und übelkeit. Geschlafen habe ich zwar, aber mit extremen Hallu's nach dem schlaf.
Was hast du denn für schlechte Ärzte ? Du hast seit längerem starke Schlafstörungen und dein Arzt verschreibt dir Benzos, damit du besser schlafen kannst ? Benzos sollte man nur über einen kurzen Zeitraum von paar Wochen nehmen und sollten auch nur verschrieben werden bei absoluter Schlaflosigkeit oder wenn jemand aus deiner Familie verstorben ist und du nicht abschalten kannst oder wenn du unter starken Schlafstörungen mit Halluzinationen leidest. Da du schon seit langem deine Schlafstörungen hast, macht es überhaupt keinen Sinn dir Benzos zu verschreiben, die verschlimmern nur noch alles, weil die Toleranzentwicklung schlimmer als bei vielen anderen Medikamenten ist. Lass dir einfach eine Einweisung in ein psychatrisches Krankenhaus geben und probier dort die Medikamente aus, welche dir verschrieben werden. Wenn du jeden Tag fertig zur Schule gehst, danach zum Arzt und unter den Druck stehst, dass du nun abends gut schlafen musst, alle Medikamente ausprobierst, dann wird es so auch nichts. Von daher, lass dich einfach krank schreiben und probier dann alles aus, geh zum Psychologen, etc. und entspann dich erstmal oder lass dich erstmal einweisen.
xShizoidx is offline  
Old 09/09/2017, 12:15   #70
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2013
Posts: 1,527
Received Thanks: 233
Wenn ich hier lese das wenn man kifft und damit aufhört entzugserscheinungen bekommt wird mir schlecht... hab 5 Jahre fast Dauer gekifft ib dann von einem auf den anderen Tag aufgehört und hatte weder fress Attacken noch irgend was anderes sowie alle Leute mit denen ich drpber gesprochen habe.
zeraptor is offline  
Thanks
2 Users
Old 09/11/2017, 12:33   #71



 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2009
Posts: 18,582
Received Thanks: 3,858
Bei Weed findet eigentlich alles im Kopf statt. Wenn .Xio also von sich aus schon eine stark angegriffene Psyche hat, dann kann es durchaus zu einem PSYCHISCHEN Enzug kommen, bei dem das Gehirn dem Körper etwas vorgaukelt. Das ist dann natürlich noch was anderes als ein physischer Entzug bzw. eine physische Abhängigkeit.
Frutex is offline  
Thanks
1 User
Old 09/13/2017, 18:02   #72
 
elite*gold: 13
Join Date: May 2013
Posts: 1,084
Received Thanks: 144
Quote:
Originally Posted by xShizoidx View Post
Was hast du denn für schlechte Ärzte ? Du hast seit längerem starke Schlafstörungen und dein Arzt verschreibt dir Benzos, damit du besser schlafen kannst ? Benzos sollte man nur über einen kurzen Zeitraum von paar Wochen nehmen und sollten auch nur verschrieben werden bei absoluter Schlaflosigkeit oder wenn jemand aus deiner Familie verstorben ist und du nicht abschalten kannst oder wenn du unter starken Schlafstörungen mit Halluzinationen leidest. Da du schon seit langem deine Schlafstörungen hast, macht es überhaupt keinen Sinn dir Benzos zu verschreiben, die verschlimmern nur noch alles, weil die Toleranzentwicklung schlimmer als bei vielen anderen Medikamenten ist. Lass dir einfach eine Einweisung in ein psychatrisches Krankenhaus geben und probier dort die Medikamente aus, welche dir verschrieben werden. Wenn du jeden Tag fertig zur Schule gehst, danach zum Arzt und unter den Druck stehst, dass du nun abends gut schlafen musst, alle Medikamente ausprobierst, dann wird es so auch nichts. Von daher, lass dich einfach krank schreiben und probier dann alles aus, geh zum Psychologen, etc. und entspann dich erstmal oder lass dich erstmal einweisen.

Hatte auch schon daran gedacht, jedoch heißt es indirekt, dass ich die 11. Klasse wiederholen muss, da ich zu viel Stoff verpasse
trooperhdx is offline  
Old 09/13/2017, 18:12   #73
 
elite*gold: 72
Join Date: Apr 2015
Posts: 439
Received Thanks: 69
Quote:
Originally Posted by trooperhdx View Post
Hatte auch schon daran gedacht, jedoch heißt es indirekt, dass ich die 11. Klasse wiederholen muss, da ich zu viel Stoff verpasse
Ist doch scheissegal oder? Mein Gott das ist ein Jahr. Wiederhol das doch. Was ist dir wichtiger? Deine Gesundheit oder die 11. Klasse?
xbernx is offline  
Old 09/13/2017, 20:03   #74

 
elite*gold: 0
The Black Market: 232/0/0
Join Date: Feb 2011
Posts: 1,235
Received Thanks: 398
Quote:
Originally Posted by trooperhdx View Post
Hatte auch schon daran gedacht, jedoch heißt es indirekt, dass ich die 11. Klasse wiederholen muss, da ich zu viel Stoff verpasse
Quote:
Originally Posted by xbernx View Post
Ist doch scheissegal oder? Mein Gott das ist ein Jahr. Wiederhol das doch. Was ist dir wichtiger? Deine Gesundheit oder die 11. Klasse?
Da muss ich xbernx recht geben. Vor allem du gehst ja "nur" zur Schule. Dadurch verlierst du ja nichts, da kommst du einfach irgendwann wieder und dann geht es weiter. Andere Menschen haben nicht den Luxus, weil die arbeiten sind und einige von Ihnen die Arbeit verlieren, wenn sie längere Zeit krank sind. Selbst diese Personen melden sich krank, damit die wieder gesund werden ..


xShizoidx is offline  
Reply



« Bitpay ohne Busines? | Streamer on Twitch [GERMAN] »

Similar Threads
[Bot] Wohlriechendes Gras [AlisamiXEdition]
06/28/2013 - Nostale - 5 Replies
Hier mein Grasfarmbot ;) Einfach zu dem Gras laufen, Bot an und Maus wird nicht gebraucht! Nur ganz nah an ein Gebüsch stellen ;)
Glaubt ihr Gras wird legal?/bzw. wann wird Gras legal?
11/17/2011 - Off Topic - 6 Replies
Hallo e*pvpers diese Frage verfolgt mich schon seit langem und ich würde einfach gerne wissen was ihr dazu denkt. Mir ist grad in den sinn gekommen , stellt euch mal vor das würde im wald wachsen :) bzw. früher wuchs das doch überall in der Wildnis Dann kommt es mir extrem lächerlich vor , mir vom staat verbieten zu lassen mir etwas aus der Natur gewonnenes zu holen außerdem , ist ist doch eigentlich meine Sache was ich mit meinem körper anstelle oder? Oder hindert einen jemand daran...
Map machen, nur Gras, glatte Fläche ? [ALPHA]
11/07/2010 - Minecraft - 1 Replies
Hey, ich habe mir gedacht ich mache mal einen Funpark. Am besten wäre da natürlich eine glatte, große Fläche aus Gras oder Stein. Gibt es da irgendein Porgramm/Tool womit man das machen kann ? Greetz, Minecrafter Kekz
[Bot] Wohlriechendes Gras automatisch aufsammeln
12/28/2008 - Nostale - 1 Replies
Ich habe einen Bot erstellt, der Wohlriechendes Gras aufsammelt. Anleitung: Nostale starten und zu den Büschen mit Wohlriechendes Gras hingehen. Danach startet ihr den Bot und hält die Maus über die Büsche. Nun klickt der Bot automatisch und ihr könnt den Bildschri mausschalten und anch einer halben Stunde habt ihr mehr als 30 Stück.^^ Freu mich auf Feedback :D



All times are GMT +2. The time now is 06:50.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

BTC: 3KeUpz52VCbhmLwuwydqxu6U1xsgbT8YT5
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2019 elitepvpers All Rights Reserved.