Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > General > Main
You last visited: Today at 13:49

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Problem mit Internet..

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2007
Posts: 1,262
Received Thanks: 204
Problem mit Internet..

hi.

hab mal wieder das gleiche problem wie immer und mir wurde geraten es mal hier zu posten, in der hoffnung jemand kann das rätsel der myteriösen inetprobs lösen ^^

ich erkläre mal was passiert...
irgendwann im laufe des tages setze ich mich an den pc (mitlerweile mit dem gedanken das des inet sowieso wieder rausfliegt) und surfe n bissl und zocke was. kurz darauf später hängts (die routerlampen sind noch an. kommt aber nix mehr durch), das inet fliegt raus und die led's blinken.. so als wenn ihr den netzstecker raus und wieder reinsteckt. nur das ich das nicht getan hatte sondern von alleine. es passiert auch schon manchmal das, wenn ich gerade was am machen bin und den wmp starte im selben moment wieder das inet rausfliegt und wie beschrieben die led's blinken (led= leuchtdiode.. die kleinen lämpchen im router ^^). weiß jetzt nicht ob das purer zufall ist oder es mit dem programm/pc zusammen häüngt. dachte dort auch schon dran, dass mein pc an der ganzen sache schuld sein kann weil: als ich früher schon mal den pc neugemacht hatte.. sprich neu aufgespielt oder derartiges, lief wieder alls wieder wie beim alten ohne prbleme. mit der zeit aber fings wieder an. hatte dann unabhängig vom inet nochmal neu gemacht weil ich meinen rechner durch n paar sachen ausversehen in den kellergehauen hatte^^
danach gings wieder.. also enk ich es könnte auch vllt daran liegen, dass vom pc irgwelche fehlermeldungen oder sonst Irgendwas falsches zum rounter gesendet wird? die beiden kollegen sind ja immerhin mit nem kabel verbunden ^^... oh gerade beim schreiben ist mein inet wieder rausgesprungen xD
naja warte ich bis es angeht damit ich posten kann

hoffe mir kann jemand helfen. die von 1&1 können es auf jeden fall nicht -.-
und lust immer wieder den pc neu auszuspielen hab ich auch nicht da meine externe festplatte keinen unendlichen speicher hat ^^



LasseK is offline  
Old   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2008
Posts: 219
Received Thanks: 43
Genau so ist das bei mir auch -.-
sobald ich anfange zu zocken fliegts raus -.-"
hab n netgear router
ich weiss auch woran es liegt, bei mir!

ich hab ne 16k verbingung, mein router hat 54mbs/k (oder so)
das zocken, oder wenn mehrere den router "benutzen" stürzt er ab, und du musst ihn resten (das kleine scharze kabel raus und wieder rein )

kauf dir einen mit einer 128er
dann sollte es behoben sein!
ich hoffe ich könnte dir helfen!
LG
ANANAS


AnanasNo°1 is offline  
Old   #3
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2007
Posts: 1,262
Received Thanks: 204
ich habe ne fritzbox auch 54 mbs/k. 16k hab ich auch von 1&1 nur seit vorgestern lad ich noch noch als hätt ich n 6000... glaube mit 520kbs

sprichst du von nem stick? ich sitz direkt am wlanrounter mit lankabel.
LasseK is offline  
Old   #4


 
elite*gold: 7
Join Date: Aug 2008
Posts: 6,786
Received Thanks: 4,930
Es kann entweder an zu hohen Dämpfungswerten liegen, die auf Grund von einer zu langen Leitung (ihr seid zu weit von der nächsten Vermittlungsstelle der Telekom weg) auftreten, oder es ist euer Router. Evtl Firmware updaten bzw. im Changelog der neueren Firmwares nachschauen was so gefixt wurde und schauen obs in etwa auf euch zutrifft.

Es kann natürlich auch am Rechner liegen.
Der Intel 3945 ABG Chipsatz hat beispielsweise Probleme wenn man veraltete Gerätetreiber verwendet. Und zwar schmeißt er einen da zum Teil aus dem Netz und das WLAN lässt sich nicht reaktivieren ohne Neustart.

Am besten ihr beschreibt mal genauer den Ablauf.
Also wann in etwa das auftritt (was ihr in dem Zeitpunkt macht).
Wieviele bei euch im Haus den Router nutzen per (W)LAN.
Und am besten auch den Chipsatz der jeweiligen Schnittstelle die ihr nutzt.


Cholik is offline  
Old   #5
 
elite*gold: 20
Join Date: Feb 2006
Posts: 1,936
Received Thanks: 1,857
Da vorher 16K einwandfrei funktionierte behaupte ich liegt es nicht an zu hohen Dämpfungswerten.

Möglichkeiten:
  • Erosion der Steckplätze (vorsichtig mit einem Tuch alle Kabel reinigen)
  • Firewall (Norton 360 V2.0 hat mich 'ne Zeit rausgeschmissen, deinstalliert, lief)
  • Hintergrundprozesse (Neuinstallation des Rechners mit einer Tablet XP Version von der TU Wien *Ohne irgendwelche Treiber* die dann nachträglich von mir installiert wurden)
  • "Heavy User" - offiziell gibt es das bei 1&1 nicht mehr... Es gab einmal eine Zeit wo User mit einem sehr hohen Internetdatenverbrauch von 1&1 gedrosselt wurden.
  • Wochenende - Überlastung des Ports ohne Ausweichmöglichkeiten
  • Zu viele User auf einen (virtuellen - bei 1&1) Port gelegt - Allgemeine Drosselung für alle User.
  • Evtl. auch ein neues Endgerät einmal besorgen. Du hast erzählt du bist seit 5 Jahren bei 1&1 (Via ICQ kommuniziert), da kann das Endgerät einen Sprung weghaben. Wenn möglich bitte Endgerät an einem anderen Anschluss ausprobieren.
Mit freundlichen Grüßen

Vyn
Vyndariel is offline  
Old   #6


 
elite*gold: 7
Join Date: Aug 2008
Posts: 6,786
Received Thanks: 4,930
Quote:
Originally Posted by vyn View Post
Da vorher 16K einwandfrei funktionierte behaupte ich liegt es nicht an zu hohen Dämpfungswerten.
16000 kann auch mit hohen Dämpfungswerten einwandfrei funktionieren
Ein Speedport würde mit den zu vielen CRC Fehlern / Sekunde nicht klarkommen und einfach abschalten. Ein NetGear nimmt das schon etwas gelassener, wenn auch nicht alle Modelle.

Pro Port kann bei 1&1 in den ÜVTs auch nur ein Benutzer geschaltet werden.
Der 1&1 Serverschrank ist über den ÜVT direkt zum HVt verbunden und somit eine 1zu1-Umsetzung der normalen HVt Ports. Was du meinst ist evtl. die allgemeine Beeinflussung bei mehreren DSLern in einem HK bzw. KVz. Sprich wenn alle deine Nachbarn 16000 haben und du in nem Kuhdorf lebst ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass bei dir/jemand anderem keine 16000 sondern nur 14000 oder so ankommen.

Somit könnte es auch durchaus auch daran liegen, dass die Dämpfungswerte relativ hoch sind. Oder die 1&1 Server sind einfach nur zZ etwas ausgelastet.

Aber wie vorhin schon genannt, das Beispiel mit dem Intel WLAN Chipsatz, kann hier durchaus auch der Fall sein.
Ich würde erst einmal empfehlen alle Netzwerk-Treiber upzudaten, Firewall zu überprüfen und Routerkonfiguration (NAT usw ...).
Cholik is offline  
Old   #7
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2007
Posts: 1,262
Received Thanks: 204
Quote:
Originally Posted by al_j View Post
Es kann natürlich auch am Rechner liegen.
Der Intel 3945 ABG Chipsatz hat beispielsweise Probleme wenn man veraltete Gerätetreiber verwendet. Und zwar schmeißt er einen da zum Teil aus dem Netz und das WLAN lässt sich nicht reaktivieren ohne Neustart.
an der firmware kann es nicht liegen. hatte schon die letzten monat geupdated und vorgestern kam ein neues raus.

Quote:
Originally Posted by al_j View Post
Am besten ihr beschreibt mal genauer den Ablauf.
Also wann in etwa das auftritt (was ihr in dem Zeitpunkt macht).
Wieviele bei euch im Haus den Router nutzen per (W)LAN.
Und am besten auch den Chipsatz der jeweiligen Schnittstelle die ihr nutzt.
es nutzen noch 2 andere (3 anschlüsse) das internet. dazu muss ich aber sagen, dass die beiden anschlusse selten in betrieb sind, d.h. ich bin fast imer der einzige inet user. was chipsatz und schnittstelle betrifft kenn ich mich mit router nit aus.
was ich zu dem zeitpunkt mache...
wie schon oben erwähnt. es reicht meistens wenn ich surfe und/oder was grad im inet zocke, sei es ein ego shoter oder ein mmorpg. sogar wenn man telefoniert (telefon läuft über den rounter) springtves raus. man kann also sagen. der router braucht nur aus seiner ruhe gebracht werden und schon fängt er an zu meckern (das inet fliegt raus).

Quote:
Originally Posted by vyn View Post
Da vorher 16K einwandfrei funktionierte behaupte ich liegt es nicht an zu hohen Dämpfungswerten.

Möglichkeiten:
  • Evtl. auch ein neues Endgerät einmal besorgen. Du hast erzählt du bist seit 5 Jahren bei 1&1 (Via ICQ kommuniziert), da kann das Endgerät einen Sprung weghaben. Wenn möglich bitte Endgerät an einem anderen Anschluss ausprobieren.
Mit freundlichen Grüßen

Vyn

als das 16ner dsl bestellt wurd, wurde mir ein neues gerät zugeschickt. hatte dir dort auch via icq erzählt. vielleicht erinnerst du dich mit dem brief an 1&1? wo es zuerst hieß das gerät gibt es gratis dazu und nacher eine rechnung für das gerät kam?
LasseK is offline  
Old   #8


 
elite*gold: 7
Join Date: Aug 2008
Posts: 6,786
Received Thanks: 4,930
Mh geh in deiner Fritzbox (im webinterface) mal bitte auf (falls ich das noch richtig in erinnerung hab) :
Internet -> DSL Informationen -> Spalte "DSL"
Und davon bitte n screenshot.
Cholik is offline  
Old   #9
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2007
Posts: 1,262
Received Thanks: 204
hab zwar kp was das bringt aber hier haste eins
Attached Images
File Type: jpg Unbenannt.jpg (51.4 KB, 12 views)
LasseK is offline  
Old   #10
 
elite*gold: 20
Join Date: Feb 2006
Posts: 1,936
Received Thanks: 1,857
Nicht zwangsläufig al_j

aber werde mich nicht über einige ISP's auslassen... ^^

Natürlich ist jedem Port nur ein User zugeschalten, klar. Aber bei einer "Überportierung" eines HVT gibt's eine generelle Drosselung, das meinte ich damit, wie du bereits beschrieben hast.

Das mit der Dämpfung, kann ich nun nicht gegenargumentieren, da mir an dieser Stelle zu viel Wissen fehlt. Was ich sagen kann ist das ich bei einem ISP über 70 DB Dämpfung in dieser Wohnung hatte nun zu einem anderen ISP gewechselt bin (mein Arbeitgeber^^) und dort in der gleichen Wohnung nur eine Dämpfung von 6 Db habe da HVT direkt vor'm Haus.

Ich kann nur sagen das sich das ganze schon auf meine Nutzungsgeschwindigkeit ausgewirkt hat. Neben den ganzen anderen Hindernissen. Bekam keine IP zugewiesen, musste manuell DNS-Server einstellen, da sonst auch nichts ging usw.

Probier halt vorher die Punkte einmal von meiner Liste durch - ob dein Endgerät an einem anderen Anschluss korrekt funktioniert, wenn nicht austauschen oder ein anderes Gerät erwerben. Wenn es funktioniert liegt es entweder an deinem AS, Software auf dem PC oder an der Hardware (Kabel, Lan-Slot Motherboard (da mal treiber update gemacht?) usw.)

Das sind halt die Sachen die mir dazu spontan einfallen.

Liebe Grüße
Vyndariel is offline  
Old   #11


 
elite*gold: 7
Join Date: Aug 2008
Posts: 6,786
Received Thanks: 4,930
Quote:
Originally Posted by LasseK View Post
hab zwar kp was das bringt aber hier haste eins
Also die Werte sehen in Ordnung aus ... Datenrate knapp 18000

Der Signal/Rauschabstand und die Dämpfungswerte sind allerdings etwas mysteriös. Scheint aber zu funzen.
Was mir aber auffällt sind die CRC Fehler. Meiner Erfahrung nach sollte es nur 2-3 geben. Mehr führt oft zu Verbindungsabbrüchen, weil viele Router sehn "aha n CRC Fehler, schalten wir uns mal ab/neu/reconnecten".

Aber mach erstma das was vyn meinte. Wenn das alles nicht funzt rufst du bei deinem Provider an und sagst welche Probleme du hast und sag auch gleich dazu, dass du schon alles am Rechner gecheckt hast, weil die meist sonst erst nerven mit "haben sie ihren Rechner/Netzwerkkarte/bla überprüft". Und sag, dass die sich mal die Leitungswerte anschauen sollen, ob diese in Ordnung sind für deine Leitung.
Cholik is offline  
Old   #12
 
elite*gold: 196
Join Date: Nov 2005
Posts: 629
Received Thanks: 191
Hi,

Problem
...auf den Punkt gebracht: (Sehr) niedriges Signal, bei einer hohen Leitungsdämpfung.

Ursache
...unbekannt, aber je nach dem, welches Angebot du bei 1&1 in Anspruch nimmst, hast du entweder das Glück bei Telefónica bzw. QSC oder das Pech beim rosa Riesen angebunden zu sein. Der rosa Riese schaltet bereits bei einer Leitungsdämpfung um die 20 dB auf ca. 3.000 kBit/s zurück. Telefónica und QSC bieten im Gegensatz dazu sogar eine ratenadaptive Schaltung an, was soviel bedeutet wie: Du kriegst alles, was mit den Werten machbar ist. Bei einer Leitungsdämpfung von 31 dB wären so 13.500 kBit/s bzw. 1.688 kByte/s durchaus realistisch.

Was du machen solltest
...ist, bei 1&1 anrufen und richtig schön nerven. Bei jedem Anruf "Störung" angeben, dann ist das Telefonat kostenfrei.
1. Browser starten, "fritz.box" bzw. "192.168.178.1" eingeben und aufrufen.
2. Einstellungen -> Erweiterte Einstellungen -> Internet -> DSL-Informationen -> Einstellungen
3. CheckBox unter "Sicher" anklicken und Einstellung speichern.
Das (und, wie vyn schon schrieb, Kabel / Stecker von Elektroerosion befreien) ist das Einzige, was du auf deiner Seite tun kannst.

Viel Erfolg



PS: Ein Game Hacking Forum ist, meiner Meinung nach, der falsche Ort, um solche Fragen zu stellen. Weitaus kompetentere Antworten bekommst du mit Sicherheit auf speziellen Foren wie oder dem .
scbiz is offline  
Old   #13
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2006
Posts: 2,168
Received Thanks: 180
Um etwas in den Raum zu werfen - ich habe ebenfalls Probleme mit 1&1 seit ... ca. 3-4 Monaten. Davor seit 2004 immer alles super funktioniert. DSL ist manchmal einfach für eine bis zwei Sekunden weg.
CookiePooh is offline  
Old   #14
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2007
Posts: 1,262
Received Thanks: 204
Quote:
Originally Posted by nop0x90 View Post
Hi,

Problem

1. Browser starten, "fritz.box" bzw. "192.168.178.1" eingeben und aufrufen.
2. Einstellungen -> Erweiterte Einstellungen -> Internet -> DSL-Informationen -> Einstellungen
3. CheckBox unter "Sicher" anklicken und Einstellung speichern.
Das (und, wie vyn schon schrieb, Kabel / Stecker von Elektroerosion befreien) ist das Einzige, was du auf deiner Seite tun kannst.

habs nun auf sicher gestellt. kurz drauaf hat mein router resetet was ich denke es normal ist...
nun hat sich aber folgendes in der dsl spalte verändert. es wird nun weniger angezeigt mein ich oO
Attached Images
File Type: jpg Unbenannt.JPG (43.3 KB, 8 views)
LasseK is offline  
Old   #15


 
elite*gold: 7
Join Date: Aug 2008
Posts: 6,786
Received Thanks: 4,930
Quote:
Originally Posted by nop0x90 View Post
Hi,

Problem
...auf den Punkt gebracht: (Sehr) niedriges Signal, bei einer hohen Leitungsdämpfung.

Ursache
...unbekannt, aber je nach dem, welches Angebot du bei 1&1 in Anspruch nimmst, hast du entweder das Glück bei Telefónica bzw. QSC oder das Pech beim rosa Riesen angebunden zu sein. Der rosa Riese schaltet bereits bei einer Leitungsdämpfung um die 20 dB auf ca. 3.000 kBit/s zurück. Telefónica und QSC bieten im Gegensatz dazu sogar eine ratenadaptive Schaltung an, was soviel bedeutet wie: Du kriegst alles, was mit den Werten machbar ist. Bei einer Leitungsdämpfung von 31 dB wären so 13.500 kBit/s bzw. 1.688 kByte/s durchaus realistisch.

Was du machen solltest
...ist, bei 1&1 anrufen und richtig schön nerven. Bei jedem Anruf "Störung" angeben, dann ist das Telefonat kostenfrei.
1. Browser starten, "fritz.box" bzw. "192.168.178.1" eingeben und aufrufen.
2. Einstellungen -> Erweiterte Einstellungen -> Internet -> DSL-Informationen -> Einstellungen
3. CheckBox unter "Sicher" anklicken und Einstellung speichern.
Das (und, wie vyn schon schrieb, Kabel / Stecker von Elektroerosion befreien) ist das Einzige, was du auf deiner Seite tun kannst.

Viel Erfolg



PS: Ein Game Hacking Forum ist, meiner Meinung nach, der falsche Ort, um solche Fragen zu stellen. Weitaus kompetentere Antworten bekommst du mit Sicherheit auf speziellen Foren wie oder dem .

Hehe joa der T-Virus ist schon teilweise etwas krass mit den Drosselungen ^^. Hat andererseits auch seinen Grund : Die Speedports sind intollerant gegenüber CRC-Fehlern bei Datenpaketen. Etwas "bessere" Router habens da nich so mit und resetten/reconnecten sich nicht gleich.

Aber wie du schon sagst: anrufen und nerven ist das einzig richtige bei solchen Problemen


Cholik is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Internet Problem
also seit kurzer zeit klappt kein lan bei mir mehr weil ich mehrmals router neugestartet habe um filme weiter anzuschauen wenn der lan kabel im...
5 Replies - Technical Support
Internet Problem :(
hey com, ich hab ein problem :( also ich hab auf meinem relativ alten pc windows xp (ich weis is ein bissle spät) installiert. und jetzt kann ich...
2 Replies - Technical Support
Internet Problem
Hi guys, On my another computer a virus started to control my system. If i were on Skype it started to send some thing to everyone, pumped up all...
1 Replies - Technical Support
internet problem
hi ich wollte einen eigenen server machen und habe dazu einen loopbackadapter installiert, so wie es in dem how to geschrieben wurde, als ich das...
3 Replies - Metin2 PServer - Discussions / Questions
Internet problem
Hi, I got a problem with internet velocity i got a real capable velocity(10 mb) im from uruguay and i cant even get to 100 kbs in any download so...
0 Replies - Technical Support



All times are GMT +1. The time now is 13:49.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.