Register for your free account! | Forgot your password?

You last visited: Today at 01:04

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

urheberrecht in de?

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2013
Posts: 5
Received Thanks: 0
urheberrecht in de?

Hey leute,
Hab da mal ne frage hat world of warcraft urheberrecht in deutschland?



xburak is offline  
Old   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2012
Posts: 342
Received Thanks: 45
Natürlich, aber auf was willst du hinaus?


Cheetanatical__* is offline  
Old   #3
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2013
Posts: 5
Received Thanks: 0
Quote:
Originally Posted by Cheetanatical__* View Post
Natürlich, aber auf was willst du hinaus?
Da ich einen privat server machen will und hab in diesen forum gelesen dass man einen privat server machen kann wenn blizzard keine urheberrechte dafür in diesem land hat. Stimmt das? Und deswegen war auch die frage ob blizzard dafür urheberrechte hat in deutschland
xburak is offline  
Old   #4

 
elite*gold: 122
Join Date: Oct 2008
Posts: 306
Received Thanks: 38
Bullshit.

Ca. 90% der hier vorgestellten Server hosten in Deutschland.
Und ich denke mal, keiner hat irgendwelche Probleme mit Blizzard..


destiny5 is offline  
Old   #5
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2011
Posts: 529
Received Thanks: 198
Bis jetzt hat noch keiner Probleme mit Blizzard
Das kann sich sehr schnell ändern, wenn Blizz ein Problem in den Servern sehen sollte.

Jedoch wird das nicht so schnell kommen, denn zum einen werden meist nur 335er Server eröffnet (weils einfacher ist) und zum anderen ist 335 zu unbedeutend um auch nur Ansatzweise einen Finger zu rühren.
Denn mit 335 reißt man heute sehr wenig, viele Spieler haben halt schon ihren Server gefunden und auch meist eine Gilde, Freunde, etc.

Einzig mit Servern neueren Patches kann man Boden gut machen, denn solange der "Markt" jung ist und sich noch keine Platzhirsche eingefunden haben, hat man da leichtes Spiel.
Wenn allerdings die Orientierungsphase der Spieler vorbei ist, wird es dann auch dort schwer werden Fuß zu fassen.

(Es gibt auch spekulative Methoden um sich in den Mark zu drängen, das kann man hier explizit mittels Werbung und begleitender Sabotage [DDoS, Hacking, etc] anderer Projekte oder Betrug erreichen. Dies ist aber spekulativ und kann zu 70% daneben gehen und absolut nicht zu empfehlen.)
Kent_Brockman is offline  
Old   #6
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2013
Posts: 5
Received Thanks: 0
und ist es dann auch erlaubt kleine spenden anzunehmen? wozu niemand verpflichtet ist?
xburak is offline  
Old   #7
 
elite*gold: 2703
Join Date: Jul 2010
Posts: 6,451
Received Thanks: 1,232
Quote:
Originally Posted by xburak View Post
und ist es dann auch erlaubt kleine spenden anzunehmen? wozu niemand verpflichtet ist?
Spenden = Einnahmen = Ab einer gewissen Summer steuerpflichtig
°"Crazy"° is offline  
Old   #8
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2010
Posts: 86
Received Thanks: 23
Solange er deutscher Staatsbuerger ist und in Deutschland einen Server hostet, wird er auch keine Probleme bekommen.

Natuerlich liegt ein Urheberrecht auf den WoW Client/Server, was heisst, dass du keine Client/Server files weiterverbreiten darfst.

Also: WoW Download als PServer niemals selbst anbieten (Selbst Classic/BC/WotLK kann man noch direkt von Blizzard laden und installieren).

Die Funktion eines Servers und deren Algorythmen unterliegen weder dem Patent- noch dem Urheberrecht, sodass man diesen nachprogrammieren darf.

Nur das Hosten und Verbinden von und zu Servern ist ein Verstoss gegen die TOS/EULA, was jedoch bei dem Spiel WoW rechtlich nicht relevant ist. Rechtlich relevant waehren sie nur, wenn sie vor dem Kauf/Download des Spiels akzeptiert werden muessen, sodass sie nur fuer Blizzard intern und deinen Account bei denen gelten.

Was Spenden angeht ist es ja so, dass diese NUR zur Kostendeckung genutzt werden duerfen, sodass kein Ueberschuss entsteht, ansonsten kann es als Einnahmen gewertet werden, was nicht so vorteilhaft ist (Zumindest wenn man dagegen Ingame Items, etc. bekommt). Und wie mein Vorposter schon sagte, ab einer bestimmten Summe fallen normalerweise Steuern an.

Was man bei Spenden allerdings machen kann ist, sich eine Art eigene Waehrung erfinden und diese als Belohnung ausschuetten. Diese Waherung kann dann gegen items, etc. eingetauscht werden. In diesem Fall 'verkaufst' du naemlich nicht Blizzards geschuetzte Gegenstaende, sondern deine eigene Waehrung.

So das war dann mal mein Beitrag dazu.
Easy-Emu is offline  
Old   #9
 
elite*gold: 177
Join Date: Jan 2010
Posts: 5,905
Received Thanks: 1,119
Grundsätzlich hat Blizzard schon das Urheberrecht auf World of Warcraft.. ist ja auch logisch, weils deren Eigentum ist.

Dazu ist es aber auch erlaubt private Server zu betreiben. Einnahmen jeglicher Art hingegen sind verboten weshalb schon mal der Betreiber eines großen PServers ~ 70 Millionen Euro Schadensersatz blechen durfte. So verlockend es auch sein mag würde ich doch die Finger von lassen. Andernfalls kanns böse nach hinten losgehen, weil man damit Blizzard den Umsatz abgreift => Strafbar.

Quote:
Die sich insgesamt auf 88.594.589 belaufende Strafe setzt sich aus dem durch Reeves unrechtmäßig mit den Servern erworbenen Gewinn, Anwaltskosten in Höhe von 63.600 US-Dollar und einer gesetzlich festgelegten Strafzahlung für derartige Verstöße in Höhe von 85.478.600 US-Dollar zusammen.


Wenn man damit erwischt ist es unwahrscheinlich, dass man so viel zahlen muss aber es wird denoch nicht wenig.
mastermo is offline  
Old   #10
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2010
Posts: 86
Received Thanks: 23
Quote:
Originally Posted by mastermo View Post
Grundsätzlich hat Blizzard schon das Urheberrecht auf World of Warcraft.. ist ja auch logisch, weils deren Eigentum ist.

Dazu ist es aber auch erlaubt private Server zu betreiben. Einnahmen jeglicher Art hingegen sind verboten weshalb schon mal der Betreiber eines großen PServers ~ 70 Millionen Euro Schadensersatz blechen durfte. So verlockend es auch sein mag würde ich doch die Finger von lassen. Andernfalls kanns böse nach hinten losgehen, weil man damit Blizzard den Umsatz abgreift => Strafbar.





Wenn man damit erwischt ist es unwahrscheinlich, dass man so viel zahlen muss aber es wird denoch nicht wenig.
Dieser Fall bezieht sich nur auf das 'verkaufen' von dem Server, da dort kein Spielen ohne zu zahlen moeglich war und ist fuer einen Vergleich eigl. nicht brauchbar.


Easy-Emu is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Eigenes MMO - Urheberrecht?
Hallo Liebe Leute, Im weitesten Sinne habe ich eine Frage zu einem eigenen MMO... An diesem Punkt schalten die meisten sicherlich gleich ab, aber...
9 Replies - General Gaming Discussion
Youtube, Urheberrecht und andere?
Hi, Ich habe die OVA Folgen von "Kiss X Sis" auf youtube hochgeladen und 2 stunden später bekomme ich eine verwarnung... wieso das? Ich meine...
3 Replies - Movies
youtube urheberrecht
Hallo mir wurde das passiert :/ schau bild! ImageShack® - Online Photo and Video Hosting Das video wurde automatisch gelöscht! Im video habe...
6 Replies - Off Topic
Copyright? Urheberrecht?
Hi, wollte mal fragen, wie man die Copyright und Urheberrechtshinweise auf einer Website machen kann/soll/darf. Muss man Sachen, die man schützen...
7 Replies - Off Topic
Youtube Urheberrecht
Sers, Ich würde gerne ein paar Serien Ausschnitte bzw OST Soundtracks auf Youtube hochladen. Aber wie ihr ja alle wisst kommt einem dabei gerne mal...
10 Replies - Off Topic



All times are GMT +1. The time now is 01:04.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.