Register for your free account! | Forgot your password?

You last visited: Today at 05:25

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

DPS per GnomeSequencer

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 1
Join Date: Apr 2012
Posts: 140
Received Thanks: 56
DPS per GnomeSequencer

Ich grüße euch.

Heute möchte ich euch ein kleines aber sehr feines Addon vorstellen, welches ich selbst schon sehr lange nutze. Auch mit Patch 6.2 funktioniert das ganze noch immer einwandfrei.

Um die Frage vorweg zu nehmen: Warum poste ich dies dann nicht im Bereich "Addons"? Weil es im weitesten Sinne weniger um das Addon geht, sondern um eine Anleitung, wie dieses, mit Hilfe von Castsequence Macros arbeitet, um euch das Austeilen von Schaden zu vereinfachen.


Es handelt sich dabei um den guten "GnomeSequencer", welcher per Lua-Script, Castsequence Macros ins Spiel integriert. (Castsequence befehle lassen sich nun seit geraumer Zeit, nicht mehr über das Ingame Macro Tool ausführen.) Soll heißen, dass ihr nur noch eine Taste drücken müsst, um eure übliche Rotation zu fahren. Dazu später mehr.

Nun zur eigentlich

Anleitung


Welche Addons und Programme werden benötigt?
  • Notepad++ o. Ä. zur Bearbeitung von Scripts/Macros (der normale Text Editor von Windows reicht hier nicht aus, da Scripts auf eine bestimmte Art und Weise formatiert sein müssen, damit sie funktionieren)
  • MacroToolkit zum Erweitern der Länge von Macros ingame, von 255 auf 1024 Zeichen
  • GnomeSequencer wie oben schon beschrieben, zum Einspielen der Castsequence Macros
Download Links findet ihr am Ende des Tutorials.


Schritt 1
Ladet euch die oben genannten Addons und Notepad++ o. Ä. herunter und installiert sie.
__________________________________________________ __________


Schritt 2
Navigiert in den Addon Ordner eures WoW-Verzeichnisses und öffnet dort den Ordner "GnomeSequencer". Dessen Inhalt sieht aus wie folgt:

__________________________________________________ __________


Schritt 3
Wie schon auf dem Bild zu sehen, befindet sich in diesem Ordner eine Datei mit dem Name "ExampleSequences.lua". Diese müsst ihr nun umbenennen in "Sequences.lua". (Ich rate dazu, vorher eine Sicherheitskopie der Datei zu machen)

__________________________________________________ __________


Schritt 4
Öffnet die soeben umbenannte Datei "Sequences.lua" mit dem Notepad++. Was ihr hier nun seht, ist doch sehr viel auf einmal. Grundsätzlich sei aber gesagt, dass ihr alles, bis auf die erste Zeile
"local _, Sequences = ... -- Don't touch this"
löschen könnt. Hernach sollte das ganze folgendermaßen aussehen:

__________________________________________________ __________

Schritt 5
Nun kommt der wichtige Teil: Das Schreiben/Einfügen eines Castsequence Macros. Solltet ihr euch selbst nicht all zu gut mit der Materie auskennen, so kann ich euch folgende Seite empfehlen:

Dort werden relativ oft neue Macros für die Nutzung mit GS veröffentlicht, die bereits richtig formatiert sind.
Sucht/schreibt euch ein Macro und fügt dieses nun in die Datei ein. Das ganze sollte nun so aussehen:


!Wichtig!
Die erste Zeile der Sequenz enthält den Namen des Macros, welchen ihr später ingame brauchen werdet (also bitte merken!). Wie im obigen Beispiel zu sehen, ist dies in meinem Fall "DPS". Darüber hinaus solltet ihr bedenken, dass die Namen der Zauber, an die Sprache des jeweiligen Client angepasst sein müssen. Da ich einen Deutschen Client nutze, müssen diese somit auf Deutsch darin stehen.
Speichert die Datei und schließt diese nun.
__________________________________________________ __________


Schritt 6
Öffnet nun WoW und loggt euch mit dem Charakter ein, für den dieses Macro vorgesehen ist. (Überprüft bitte, ob sowohl MacroToolkit, als auch GnomeSeqeuncer aktiviert sind). Jetzt öffnet ihr das normale ingame Macro Fenster. Dort seht ihr nun einen Knopf namens "Toolkit". Anklicken!

Gesagt, getan und ihr befindet euch nun im Macro Menü von MacroToolkit.

__________________________________________________ __________

Schritt 7
Erstellt nun ein neues Macro durch klicken auf die Schaltfläche "Neu", unten rechts. Dieses nennt ihr nun genau so, wie die Sequenz in eurer Lua Datei benannt habt. In meinem Fall war diese Benennung "DPS". Inhaltlich bleibt dieses Macro komplett leer. Es dient lediglich dazu, GnomeSequencer ingame zu zeigen, auf welche Sequenz aus der Lua Datei er zugreifen soll. Zu guter Letzt klickt ihr noch auf "Erweitern", um die maximale Zeichenanzahl des Macros von 255 auf 1024 zu erhöhen.

(ignoriert bitte den Fehler im Chat. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich die "Sequences" Datei noch nicht nicht umbenannt)

Loggt euch nun kurz aus und wieder ein, um sicherzugehen, dass GnomeSequencer neu laden kann (ein /reload sollte auch reichen). Legt euch das Erstellte Macro auf eine Taste, hämmert diese an der Trainingspuppe oder wo auch immer und siehe da - DPS!
__________________________________________________ __________


Es kommt noch besser!
Seid ihr im Besitz einer Tastatur oder Maus, mit programmierbaren Macrotasten, so könnt ihr euch ganz einfach ein "Tasten"-Macro erstellen. Ein Beispiel anhand meiner Logitech G15 Tastatur:

Drücke ich nun einmal die Macro Taste meiner Tastatur, so wird das Macro wird aktiviert. Dieses klickt nun für mich, mit einer Verzögerung von 50ms, immer wieder die Taste "2", auf der ich ingame mein Castsequence Macro liegen habe. Tadaa, ich kann mich bewegen, während mein Macro vor sich hin drückert! (Lediglich vom Chatten rate ich ab.... "22222h22222222e22222y".... ist mir mehr als einmal passiert ) Zum deaktivieren drücke ich die Macro Taste meiner Tastatur einfach noch einmal. Es sei nun allerdings gesagt, dass ich in diesem Fall nur von Logitech sprechen kann. Andere Software, z. B. von Razer o. Ä. habe ich hierfür noch nicht genutzt.
Ob das ganze auch für Heilklassen funktioniert kann ich leider nicht sagen, damit habe ich mich nie auseinander gesetzt.
__________________________________________________ __________


So und nun wären wir auch schon am Ende dieses "kleinen" Tutorial angelangt. Hier noch die versprochenen Download Links:





Zum Schluss sei nur noch erwähnt, dass das ganze nicht neues ist. Diese Methode gibt es schon ewig, aber sie ist wohl etwas in Vergessenheit geraten.

Bei Fragen zur Installation usw. stehe ich gerne zur Verfügung. Fragen zu Klassenspezifischen Macros stellt ihr aber bitte im Forum von .

Falls ihr noch Anregungen und Verbesserungsvorschläge zu diesem Tutorial habt, dürft ihr sie gerne einbringen. Ich hoffe damit konnte ich einigen von euch, die auf der Suche nach einem "DPS Bot Yolo lol" sind weiterhelfen.


Macros, die ich derzeit nutze:

Furor

Gladi PvE/PvP


Arms PvP

Diese Macros habe ich mir auf die Macro Tasten meiner Logitech 510s gelegt. Alle jeweils mit einer Verzögerung von 30ms.

Greets,
Trustert



Trustert is offline  
Thanks
6 Users
Old   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2010
Posts: 10
Received Thanks: 1
Hey, sieht nett aus, aber wie steht es um die Legalität und die Wirkung des Macros? Bringt das was beim DPS?


pinguinx is offline  
Thanks
1 User
Old   #3
 
elite*gold: 1
Join Date: Apr 2012
Posts: 140
Received Thanks: 56
Quote:
Originally Posted by pinguinx View Post
Hey, sieht nett aus, aber wie steht es um die Legalität und die Wirkung des Macros? Bringt das was beim DPS?
Das ganze ist absolut legitim, da muss man sich keine Gedanken machen .
Und zu deiner zweiten Frage: Grundsätzlich kommt es auf das Macro an. Ein Castsequence Macro ist nur so gut, wie derjenige, der es geschrieben hat. Es geht weniger darum, MEHR Schaden zu machen, sondern eher darum, nur noch eine Taste drücken zu müssen, statt wie zu vor, je nach Klasse, fünf bis 200!
Trustert is offline  
Old   #4
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2014
Posts: 4
Received Thanks: 0
Hey, interessante Sache mit dem Makro und vielen Dank für den kleinen Guide.

Hab mir da jetzt was zusammengebastelt mit lazy makros.

Allerdings habe ich in Line 3 eine syntax error. genauer gesagt ein unexpected symbol near '?'

Stehe da grad iwie kopfkratzend davor



Novalizer is offline  
Old   #5
 
elite*gold: 1
Join Date: Apr 2012
Posts: 140
Received Thanks: 56
Quote:
Originally Posted by Novalizer View Post
Hey, interessante Sache mit dem Makro und vielen Dank für den kleinen Guide.

Hab mir da jetzt was zusammengebastelt mit lazy makros.

Allerdings habe ich in Line 3 eine syntax error. genauer gesagt ein unexpected symbol near '?'

Stehe da grad iwie kopfkratzend davor

Du hast die falschen Symbole verwendet beim Namen. Bei dir sieht das ganze so aus: "[`DPS´]", dabei müsstest du statt ` und ´, ein ' verwenden. Aussehen müsste Zeile 3 dann folgendermaßen:

Sequences['DPS'] = {

Abgesehen davon sollte das ganze funktionieren. Falls nicht wende dich aber bitte an das Forum von . Die können dir da besser weiter helfen als ich .

Greets.
Trustert is offline  
Thanks
1 User
Old   #6
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2014
Posts: 4
Received Thanks: 0
DAS war der Fehler ;-)
Vielen Dank, dann spielen wir mal ein wenig mit rum ^^
Novalizer is offline  
Old   #7
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2013
Posts: 11
Received Thanks: 0
Endlich mal eine Anständige Deutsche Anleitung auf Englisch hab ich nur die Halft kapiert, kannte das Guide aber auch schon etwas länger, nur eben nicht wie man es richtig Installiert, da man mit den Vergelter-Paladin echt viel Drücken muss, erleichter mir das um einiges und ich mach auch Durchschnittlich mehr schaden.

P.s das mit den Makro auf der Tastatur ist ne Schöne Sache xD aber man will dann doch noch was selber machen, thx für diese klasse Anleitung.
HansPeter67 is offline  
Old   #8
 
elite*gold: 1
Join Date: Apr 2012
Posts: 140
Received Thanks: 56
Quote:
Originally Posted by Novalizer View Post
DAS war der Fehler ;-)
Vielen Dank, dann spielen wir mal ein wenig mit rum ^^
Gerne. Viel Spaß dabei .

Quote:
Originally Posted by HansPeter67 View Post
Endlich mal eine Anständige Deutsche Anleitung auf Englisch hab ich nur die Halft kapiert, kannte das Guide aber auch schon etwas länger, nur eben nicht wie man es richtig Installiert, da man mit den Vergelter-Paladin echt viel Drücken muss, erleichter mir das um einiges und ich mach auch Durchschnittlich mehr schaden.

P.s das mit den Makro auf der Tastatur ist ne Schöne Sache xD aber man will dann doch noch was selber machen, thx für diese klasse Anleitung.
Freut mich wenn dir mein Tutorial weiter geholfen hat.
Trustert is offline  
Old   #9
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2010
Posts: 13,102
Received Thanks: 3,149
#addet to Hacks & Tools Sammelthread
Ravenstorm is offline  
Thanks
1 User
Old   #10
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2015
Posts: 9
Received Thanks: 1
Hey, erst mal vielen dank für diesen tollen Guide!

Nur leider gibt's immer einen mit der Legendären Arschkarte... und besagter bin ich
Ich habe mich Schritt für Schritt an deine Anleitung gehalten, alle Addons runter geladen und auch in meinen WoW Addon Ordner gesteckt wo meine restlichen Addons drin sind und laufen.

Ich dachte ich mach's mir einfach und hab mir von LazyMacros ein Blut DK Macro geholt, und alle Spells auf Deutsch übersetzt (schon ins richtige WoW deutsch keine sorge^^).
Nachdem das nicht funktionierte dachte ich erst mal scheisse... Also Client auf Englisch umgestellt. Damit ich's mal in Aktion sehe und ich vll den Fehler finde.

Tja schön gedacht aber nicht's gebracht. Also wieder zurück auf Deutsch und mit meinem Krieger dein Macro 1zu1 kopiert, damit ja keine Fehler drin sind.
Haut auch nicht hin, der Gedanke scheisse wurde nun lauter....

Also ich schreib (denke ich) die Macros richtig im GS und den Sequence Namen trage ich auch richtig ins MacroToolkit ein, es tut sich aber überhaupt nichts. Und damit mein ich wirklich nichts. Keine Fehler Meldung keine Aktion kein Garnichts.

Deshalb denk ich nach mehr stündigem Foren suche und YouTube Erklärungen (wie man sich denken kann, ohne Erfolg) das aus irgendeinem unbekannten Grund das GS Protokoll von Macrotoolkit nicht ausgeführt wird.

Das dümmste an der Sache ist ich weiss nicht einmal was der Fehler ist nachdem ich gezielt suchen könnte.
Gizmo258 is offline  
Old   #11
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2005
Posts: 2
Received Thanks: 2
@Gizmo: Lässt du dir Dateiendungen anzeigen? Denn wenn nicht: vielleicht musst du nur ".lua" hintendran (bei der Sequences.lua) weglassen (weil es unsichtbar schon da steht).
melaina is offline  
Thanks
2 Users
Old   #12
 
elite*gold: 1
Join Date: Apr 2012
Posts: 140
Received Thanks: 56
Heyho.

Also iiiirgendwo, muss der Fehler liegen. Es funktioniert, das weiß ich.
Jetzt müsst ich nur folgendes wissen: Sprache von deinem Client, welchen Texteditor hast du benutzt, welche Addon Versionen von Macro Toolkit und GS nutzt du.

Auf die schnelle mal ein paar Lösungsvorschläge, an denen es liegen könnte.
1. Hast du ingame, unter Addons, bei "ältere Versionen laden" einen Haken gesetzt? Wenn nein, mach das.
2. Hast du die ExampleSequences.lua umbenannt in Sequences.lua?
3. Hast du in dieser Datei, die erste Zeile stehen lassen?
4. Beim kopieren und einfügen von diesen Makros, kann es je nach Texteditor passieren, dass manche Zeichen verändert werden (warum auch immer). Achte darauf, dass es sich um exakt die gleichen Zeichen handelt. Besonders bei den Fähigkeiten, ändern sich die " ' " gerne mal in " ´ ` " (man das sieht doof aus, aber ich hoffe du weißt was ich meine).
5. Poste doch einfach mal dein Makro hier, dann schau ich mir das ganze mal an.

Ach und noch eine Sache: Du spielst auf einem offiziellen Blizzard Server und nicht auf einem privaten Server, mit älterem Patch ja?

Greets,
Trustert

edit
Quote:
Originally Posted by melaina View Post
@Gizmo: Lässt du dir Dateiendungen anzeigen? Denn wenn nicht: vielleicht musst du nur ".lua" hintendran (bei der Sequences.lua) weglassen (weil es unsichtbar schon da steht).
Sorry, deinen Post hatte ich völlig übersehen. Das könnte zwar sein, aber normalerweise sollte GS keinen Unterschied machen, zwischen Sequences und Sequences.lua. Falls ich irre und es doch so ist, touché, darauf wäre ich in der Form nicht gekommen .
Trustert is offline  
Thanks
1 User
Old   #13
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2005
Posts: 2
Received Thanks: 2
Bei mir hat sich das Problem (ingame Sequenzname als Makroname eingegeben, aber Makrofeld blieb leer, also es erschien da kein #showtooltip /click Sequenzname wie es sein soll) durch das Korrigieren der Apostrophe gelöst.
Das verwandelte dann auch die eingeschobenen Zeilen farblich von schwarz zu hellgrau im Notepad++.
Also hab ich einfach ein Apostroph einer funktionierenden Sequenz kopiert und damit die falschen Apostrophe ersetzt.

Funktioniert nicht:
‘/cast [combat,nochanneling] Invoke Xuen, the White Tiger’,

Funktioniert:
'/cast [combat,nochanneling] Invoke Xuen, the White Tiger',
melaina is offline  
Old   #14
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2014
Posts: 4
Received Thanks: 0
Genau den Fehler mit den Apostrophen hatte ich auch gehabt ^^
Haare raufend davor gesessen
Novalizer is offline  
Old   #15
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2015
Posts: 9
Received Thanks: 1
WTF!!

Das mein heutiger Start Gedanke in WoW....
Den bevor ich die riesen Hausaufgabe von Trustet starten wollte probierte ich mal den Tipp von Melaina, den gestern beim schreiben und verzweifelten probieren ist mir tatsächlich dieses zweite .lua aufgefallen. Wunderte mich zwar aber dachte mir nichts dabei.

Ja leck mich am A.... das war es tatsächlich. Kaum war das zweite .lua weg läuft alles wie es soll. Rota buffen alles läuft und natürlich auch mit G19 Tastatur Macro

Ich hab die Datei so benannt wie erklärt, aber jedesmal beim öffnen von Notepad stand Sequence.lua.lua ,einmal weg und zack es läuft.

Wäre ich niemals drauf gekommen!! VIELEN VIELEN DANK

Und ein Danke an Trustet


Gizmo258 is offline  
Reply

Tags
addon, dps, gnomesequencer, macro, wow



« Previous Thread | Next Thread »



All times are GMT +1. The time now is 05:25.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.