Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Off-Topics > Off Topic
You last visited: Today at 05:56

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement



Verschwörungen, Evolution und Leben

Discussion on Verschwörungen, Evolution und Leben within the Off Topic forum part of the Off-Topics category.

Reply
 
Old 06/15/2017, 17:52   #16
 
elite*gold: 0
The Black Market: 115/0/2
Join Date: Mar 2017
Posts: 595
Received Thanks: 71
Quote:
Originally Posted by nÂsty. View Post
Willst du mich trollen jetzt drehst du die Story und meinst du hättest Beweise erbracht?

Wo sind die Beweise für deine Schöpfungstheorie sie hat keine Fakten und sie macht auch keinen Sinn.
Adam EVA? GOTT? WElt in 7 TAGEN?
Das ist für dich glaubhafter ?
WEr hat dir ins PIPIIPII geschissen XD du Triggerst mich so brutal das du ein Troll sein musst.
Ich habe kein Beweis, ich habe nur ein Fundament worauf ich baue. In der Bibel stehen Dinge drin die vor 2000 Jahren geschrieben wurden, wo jedoch irgendwelche hoch angesehenen Wissenschaftler erst vor kurzem darauf gekommen sind. Beispiel, in der Bibel wird genau beschrieben welche Nahrung man vermeiden sollte, beispielsweise auch Schweinefleisch. Es gibt eine Liste die aufzählt welche Pflanzen, Beeren, Tiere usw. toxisch sind und welche nicht, diese Liste stimmt 1 zu 1 mit den Inhalten aus der Bibel überein. Nun Frage ich mich, wie konnten die Leute vor 2000 Jahren solche Dinge wissen ohne Technik und Wissenschaft was die anerkannten "Meister" heute erst herausfinden. Das geschieht mit vielen anderen Dingen auch. Deswegen ist es für mich glaubhafter dass es einen Schöpfer gab der alles gemacht hat, als dass die Welt aus nichts entstanden ist. Das ist wie wenn man sagt man hat ein leeres Glas und im nächsten Moment ist da Gold drin. Du kannst mir ja auch gerne erklären wie es richtig ist, wie ist denn das ganze Universum entstanden? Es ist nicht zu leugnen dass die Wissenschaftler sagen dass das Universum sich ja nach und nach gebildet hat, die Planeten sind alle nach und nach entstanden usw. Doch was war ganz am Anfang? Jetzt bin ich gespannt ...
CS_Fire is offline  
Old 06/15/2017, 17:55   #17
 
elite*gold: 0
The Black Market: 115/0/2
Join Date: Mar 2017
Posts: 595
Received Thanks: 71
Quote:
Originally Posted by nÂsty. View Post
@ Muahahaha so schön getriggert, wir sind jetzt 3 die es richtig verstanden haben, Lucian hat sich schlecht ausgedrückt.

Nol, lucian meinte nicht uns sondern TE.


@ er bekommt ein THX und ich keinen für die selbe Antwort. FEELS BAD
Deine Signatur sagt schon alles über dich aus Schrott schreibe kannst du, anständig diskutieren nicht.
CS_Fire is offline  
Thanks
1 User
Old 06/15/2017, 17:57   #18


 
elite*gold: 0
The Black Market: 157/0/0
Join Date: Feb 2013
Posts: 1,246
Received Thanks: 654
Quote:
Originally Posted by CS_Fire View Post
Ich habe kein Beweis, ich habe nur ein Fundament worauf ich baue. In der Bibel stehen Dinge drin die vor 2000 Jahren geschrieben wurden, wo jedoch irgendwelche hoch angesehenen Wissenschaftler erst vor kurzem darauf gekommen sind. Beispiel, in der Bibel wird genau beschrieben welche Nahrung man vermeiden sollte, beispielsweise auch Schweinefleisch. Es gibt eine Liste die aufzählt welche Pflanzen, Beeren, Tiere usw. toxisch sind und welche nicht, diese Liste stimmt 1 zu 1 mit den Inhalten aus der Bibel überein. Nun Frage ich mich, wie konnten die Leute vor 2000 Jahren solche Dinge wissen ohne Technik und Wissenschaft was die anerkannten "Meister" heute erst herausfinden. Das geschieht mit vielen anderen Dingen auch. Deswegen ist es für mich glaubhafter dass es einen Schöpfer gab der alles gemacht hat, als dass die Welt aus nichts entstanden ist. Das ist wie wenn man sagt man hat ein leeres Glas und im nächsten Moment ist da Gold drin. Du kannst mir ja auch gerne erklären wie es richtig ist, wie ist denn das ganze Universum entstanden? Es ist nicht zu leugnen dass die Wissenschaftler sagen dass das Universum sich ja nach und nach gebildet hat, die Planeten sind alle nach und nach entstanden usw. Doch was war ganz am Anfang? Jetzt bin ich gespannt ...
Jetzt gebe ich deiner Welt einen BUMMMS!!!!

Stell dir vor der Mensch lebt garnicht 2000 Jahre wie die Bibel sagt, sondern
300.000 Jahre und in dieser Zeit hat man schon paar Beeren und Kräuter genommen und weiß welche giftig sind und welche man rauchen kann.

Du bist kein irrer du kannst dir nur nichts erklären weil dein IQ so klein ist und deswegen machst du das was die Gläubigen immer tun, sich was zusammen reimen was logisch klingt aber auf dem zweiten blick nicht logisch ist.
nÂsty. is offline  
Thanks
6 Users
Old 06/15/2017, 18:00   #19
 
elite*gold: 1
Join Date: May 2013
Posts: 2,362
Received Thanks: 205
Quote:
Originally Posted by nÂsty. View Post
@ Muahahaha so schön getriggert, wir sind jetzt 3 die es richtig verstanden haben, Lucian hat sich schlecht ausgedrückt.

Nol, lucian meinte nicht uns sondern TE.


@ er bekommt ein THX und ich keinen für die selbe Antwort. FEELS BAD
hast mich auch links liegen lassen pff

btw muss ich weinen nast, zu lustig
Dingledo is offline  
Thanks
2 Users
Old 06/15/2017, 18:16   #20
 
elite*gold: 0
The Black Market: 115/0/2
Join Date: Mar 2017
Posts: 595
Received Thanks: 71
Quote:
Originally Posted by nÂsty. View Post
Jetzt gebe ich deiner Welt einen BUMMMS!!!!

Stell dir vor der Mensch lebt garnicht 2000 Jahre wie die Bibel sagt, sondern
300.000 Jahre und in dieser Zeit hat man schon paar Beeren und Kräuter genommen und weiß welche giftig sind und welche man rauchen kann.

Du bist kein irrer du kannst dir nur nichts erklären weil dein IQ so klein ist und deswegen machst du das was die Gläubigen immer tun, sich was zusammen reimen was logisch klingt aber auf dem zweiten blick nicht logisch ist.
Könnte theoretisch sein ja, aber du bist doch anscheinend jemand der an die Wissenschaft glaubt, wieso werden diverse Sachen erst jetzt "herausgefunden" und vor tausenden von Jahren kannten diese Menschen diese schon. Dann müssen die Wissenschaftler von heute ja Vollidioten sein wenn irgendwelche Neandertaler schon vor ner Millionen Jahren das selbe wussten. Und diesen Dingen die du dann beigebracht bekommst, glaubst du dann. Aber zu meiner Frage zurück, du hast noch nicht auf die Sache geantwortet mit der Entstehung.

Du bist denke ich übrigens auch selber nicht älter als 16 wenn du in jedem Post mit so Sachen wie niedrigem IQ kommen musst Noch nie anständig diskutiert?
CS_Fire is offline  
Thanks
1 User
Old 06/15/2017, 18:26   #21

 
elite*gold: 261
The Black Market: 193/0/0
Join Date: Jan 2011
Posts: 11,697
Received Thanks: 7,936
Quote:
Originally Posted by CS_Fire View Post
Könnte theoretisch sein ja, aber du bist doch anscheinend jemand der an die Wissenschaft glaubt, wieso werden diverse Sachen erst jetzt "herausgefunden" und vor tausenden von Jahren kannten diese Menschen diese schon. Dann müssen die Wissenschaftler von heute ja Vollidioten sein wenn irgendwelche Neandertaler schon vor ner Millionen Jahren das selbe wussten. Und diesen Dingen die du dann beigebracht bekommst, glaubst du dann. Aber zu meiner Frage zurück, du hast noch nicht auf die Sache geantwortet mit der Entstehung.

Du bist denke ich übrigens auch selber nicht älter als 16 wenn du in jedem Post mit so Sachen wie niedrigem IQ kommen musst Noch nie anständig diskutiert?
In 7 Tagen vom Peter aus der Bibel, der hat Hokuspokus gemacht und die Erde entstand. Easy question.
epvpers LUL is offline  
Thanks
4 Users
Old 06/15/2017, 18:33   #22
 
elite*gold: 15
Join Date: Mar 2016
Posts: 61
Received Thanks: 8
@

Ich sehe in jedem deiner Beiträge einen festen Willen den TE in irgendeiner Art und Weise bloß zu stellen, dabei geht es dem TE in diesem Thread um deine Diskussionsrunde. Er wirft am Anfang etwas Inhalt in den Pott rein und erhofft sich, dass alle möglichen Leute, die etwas SINNVOLLES beizutragen haben, auf das Thema reagieren und neue Inhalte mit beisteuern, damit möglicherweise irgendwann etwas SINNVOLLES insgesamt dabei raus kommt.

Nur mal so gefragt, kannst du, @ , mir erklären, wie die Ägypter damals die Pyramiden errichtet haben? Wenn man bedenkt wie perfekt diese gebaut und ausgerichtet sind, und aus welchem Material diese nun mal bestehen, wird es für den damaligen Fortschritt an Technik nicht wirklich leicht gewesen sein solche Fundamente zu erschließen.

Auch ein sehr interessantes Thema ist "Außerirdisches Leben". Bei diesem Thema frage ich mich nur eins, und zwar warum die NASA die Geheimakten nicht preisgibt, während viele bekannte und wichtige Politiker und Wissenschaftler sich dafür einsetzen, dass die Menschen die Wahrheit über das Thema erfahren.


mfg
noxy37
noxy37 is offline  
Thanks
1 User
Old 06/15/2017, 18:42   #23
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2017
Posts: 215
Received Thanks: 41
Deine Anzweiflung sind doch wiederum auch nur Theorien.
In manchen Punkten kann man aber durchaus zustimmen bezüglich der eigenen Meinungen.
Du wirst mit der Diskussion aber nicht viel Erfolg haben, da jeder etwas anderes behaupten wird.
Gardenzio is offline  
Old 06/15/2017, 19:06   #24

 
elite*gold: 94
Join Date: Nov 2009
Posts: 5,229
Received Thanks: 2,806
Quote:
Originally Posted by CS_Fire View Post
Es gibt eine Liste die aufzählt welche Pflanzen, Beeren, Tiere usw. toxisch sind und welche nicht, diese Liste stimmt 1 zu 1 mit den Inhalten aus der Bibel überein. Nun Frage ich mich, wie konnten die Leute vor 2000 Jahren solche Dinge wissen ohne Technik und Wissenschaft was die anerkannten "Meister" heute erst herausfinden.
Erfahrung. Ich esse eine Beere und bin tot. Was schließen die anderen Menschen um mich herum wohl daraus? Genau, dass man sie lieber nicht essen sollte.

Es ist ein deutlicher Unterschied, ob ich herausfinde dass eine Pflanze giftig ist oder WARUM sie das ist. Bei letzteren geht es darum, den Giftstoff in seine Einzelteile zu zerlegen um evtl. andere Stoffe herstellen zu können, die einem wobei auch immer, helfen könnten.
Chicken.ShooT is offline  
Thanks
5 Users
Old 06/15/2017, 19:18   #25
 
elite*gold: 0
The Black Market: 115/0/2
Join Date: Mar 2017
Posts: 595
Received Thanks: 71
Quote:
Originally Posted by Chicken.ShooT View Post
Erfahrung. Ich esse eine Beere und bin tot. Was schließen die anderen Menschen um mich herum wohl daraus? Genau, dass man sie lieber nicht essen sollte.

Es ist ein deutlicher Unterschied, ob ich herausfinde dass eine Pflanze giftig ist oder WARUM sie das ist. Bei letzteren geht es darum, den Giftstoff in seine Einzelteile zu zerlegen um evtl. andere Stoffe herstellen zu können, die einem wobei auch immer, helfen könnten.
Schweinefleisch stehe ebenfalls auf der Liste, dass dieses nicht gesund ist. Woher wussten die damals das? Man stirbt ja nicht direkt wenn man Schweinefleisch ist.

Quote:
Originally Posted by noxy37 View Post
@

Ich sehe in jedem deiner Beiträge einen festen Willen den TE in irgendeiner Art und Weise bloß zu stellen, dabei geht es dem TE in diesem Thread um deine Diskussionsrunde. Er wirft am Anfang etwas Inhalt in den Pott rein und erhofft sich, dass alle möglichen Leute, die etwas SINNVOLLES beizutragen haben, auf das Thema reagieren und neue Inhalte mit beisteuern, damit möglicherweise irgendwann etwas SINNVOLLES insgesamt dabei raus kommt.

Nur mal so gefragt, kannst du, @ , mir erklären, wie die Ägypter damals die Pyramiden errichtet haben? Wenn man bedenkt wie perfekt diese gebaut und ausgerichtet sind, und aus welchem Material diese nun mal bestehen, wird es für den damaligen Fortschritt an Technik nicht wirklich leicht gewesen sein solche Fundamente zu erschließen.

Auch ein sehr interessantes Thema ist "Außerirdisches Leben". Bei diesem Thema frage ich mich nur eins, und zwar warum die NASA die Geheimakten nicht preisgibt, während viele bekannte und wichtige Politiker und Wissenschaftler sich dafür einsetzen, dass die Menschen die Wahrheit über das Thema erfahren.


mfg
noxy37
Danke, genau solche Sachen wollte ich hier bisschen durchkauen, mit Nasty ist mir die Lust vergangen inzwischen da nichts ordentliches kommt.

Das Thema Pyramiden habe ich mir auch schon angeschaut, da hast du Recht. Wie ist deine Meinung dazu wie die Leute damals ohne Technik Tonnenschwere Steine heben konnten?
CS_Fire is offline  
Old 06/15/2017, 19:28   #26

 
elite*gold: 129527
The Black Market: 597/1/0
Join Date: Sep 2010
Posts: 7,312
Received Thanks: 604
Quote:
Originally Posted by Chicken.ShooT View Post
Erfahrung. Ich esse eine Beere und bin tot. Was schließen die anderen Menschen um mich herum wohl daraus? Genau, dass man sie lieber nicht essen sollte.

Es ist ein deutlicher Unterschied, ob ich herausfinde dass eine Pflanze giftig ist oder WARUM sie das ist. Bei letzteren geht es darum, den Giftstoff in seine Einzelteile zu zerlegen um evtl. andere Stoffe herstellen zu können, die einem wobei auch immer, helfen könnten.
Ich denke so einfach ist es nicht (bzw. in deinem Beispiel schon).
Was ist mit Nahrung, welches dich nicht sofort tötet, aber auf Dauer ungesund bzw. schädlich ist? Das hätte man sich doch nur erschließen können, wenn man ausschließlich das gleiche gegessen hat, oder nicht?

Quote:
Originally Posted by nÂsty. View Post
Jetzt gebe ich deiner Welt einen BUMMMS!!!!

Stell dir vor der Mensch lebt garnicht 2000 Jahre wie die Bibel sagt, sondern
300.000 Jahre und in dieser Zeit hat man schon paar Beeren und Kräuter genommen und weiß welche giftig sind und welche man rauchen kann.

Du bist kein irrer du kannst dir nur nichts erklären weil dein IQ so klein ist und deswegen machst du das was die Gläubigen immer tun, sich was zusammen reimen was logisch klingt aber auf dem zweiten blick nicht logisch ist.
Ich bitte dich etwas respektvoll und nicht so abwertend zu schreiben.
Es wird sich wahrscheinlich niemand deine Meinung anhören, wenn du die Person ständig beleidigst oder schlecht redest.
MIZAN is offline  
Thanks
3 Users
Old 06/15/2017, 19:32   #27
 
elite*gold: 1
Join Date: May 2013
Posts: 2,362
Received Thanks: 205
Quote:
Originally Posted by .TRiPLeX View Post
Ich denke so einfach ist es nicht (bzw. in deinem Beispiel schon).
Was ist mit Nahrung, welches dich nicht sofort tötet, aber auf Dauer ungesund bzw. schädlich ist? Das hätte man sich doch nur erschließen können, wenn man ausschließlich das gleiche gegessen hat, oder nicht?



Ich bitte dich etwas respektvoll und nicht so abwertend zu schreiben.
Es wird sich wahrscheinlich niemand deine Meinung anhören, wenn du die Person ständig beleidigst oder schlecht redest.
Er erhofft sich nur Fakten für die Sachen die uns der TE auftischt.
Dingledo is offline  
Old 06/15/2017, 19:53   #28
 
elite*gold: 15
Join Date: Mar 2016
Posts: 61
Received Thanks: 8
Quote:
Originally Posted by CS_Fire View Post
Schweinefleisch stehe ebenfalls auf der Liste, dass dieses nicht gesund ist. Woher wussten die damals das? Man stirbt ja nicht direkt wenn man Schweinefleisch ist.



Danke, genau solche Sachen wollte ich hier bisschen durchkauen, mit Nasty ist mir die Lust vergangen inzwischen da nichts ordentliches kommt.

Das Thema Pyramiden habe ich mir auch schon angeschaut, da hast du Recht. Wie ist deine Meinung dazu wie die Leute damals ohne Technik Tonnenschwere Steine heben konnten?

Meiner Meinung nach, und das sollte jeder der diesen Text hier liest bedenken (dass es meine Meinung ist), konnten die Menschen mit den Mitteln damals solch Riesen Exemplare von mystischem Wissen (bisher entdeckte und unentdeckte Wandbemalungen mit Hinweisen auf andere Lebensformen etc.) nicht einfach so errichten. Da es ja bereits bewiesen ist, dass in unserem Universum noch andere hochintelligente Planeten Lichtjahre weit weg existieren, könnte ich mir vorstellen dass ETWAS über uns wacht und uns "eine Richtung gibt/uns indirekt regiert". Mit uns meine ich jetzt nicht dich, mich, ihn oder sie, sondern die Welt (und damit dann auch uns ^^).

anderes Thema

Während andere unter Gott sich eine Lebensform oder mit anderen Worten eine Person vorstellen, denke ich dass der Gott ein Wort für den Glauben ist. Der Mensch braucht etwas gutes und somit positives an was er glauben kann. Das wiederum gibt dem Menschen Stärke und Halt, dass denkt er jedenfalls.

Ich will nicht sagen, dass der Gott oder der Glaube was schlechtes ist. Ich will damit bloß anderen Menschen auch andere Denkweisen aufzeigen, denn nur dadurch entwickelt man sich weiter, und zwar nämlich in dem man daraus einen Entschluss für sich zieht, egal wie dieser ausfällt.

Meine Meinung.

mfg
noxy37
noxy37 is offline  
Old 06/15/2017, 20:27   #29

 
elite*gold: 94
Join Date: Nov 2009
Posts: 5,229
Received Thanks: 2,806
Quote:
Originally Posted by CS_Fire View Post
Schweinefleisch stehe ebenfalls auf der Liste, dass dieses nicht gesund ist. Woher wussten die damals das? Man stirbt ja nicht direkt wenn man Schweinefleisch ist.
Nein, man stirbt nicht direkt. Aber in den warmen Regionen (also vor allem Islam), war es relativ schwer Fleisch kühl zu lagern. Gerade Schweinefleisch, arbeitet dort aufgrund des hohen Fettgehalts gegenüber anderen Fleischsorten besonders gut. Was im Umkehrschluss bedeutet, dass für diese Menschen Schweinefleisch besonders schädlich war, weil sie es eben kontaminiert zu sich nahmen. Wohingegen sich Rindfleisch oder Geflügel länger frisch hielt. Die Auswirkungen waren natürlich Krankheiten. Insofern war eigentlich nicht das Schweinefleisch schuld, sondern wie es verarbeitet wurde. Genauso wie es heute wegen Antibiotika und Hormonen schädlich ist - das kommt ja nicht vom Schwein selber.
Chicken.ShooT is offline  
Thanks
2 Users
Old 06/15/2017, 20:43   #30
 
elite*gold: 0
The Black Market: 115/0/2
Join Date: Mar 2017
Posts: 595
Received Thanks: 71
Quote:
Originally Posted by Chicken.ShooT View Post
Nein, man stirbt nicht direkt. Aber in den warmen Regionen (also vor allem Islam), war es relativ schwer Fleisch kühl zu lagern. Gerade Schweinefleisch, arbeitet dort aufgrund des hohen Fettgehalts gegenüber anderen Fleischsorten besonders gut. Was im Umkehrschluss bedeutet, dass für diese Menschen Schweinefleisch besonders schädlich war, weil sie es eben kontaminiert zu sich nahmen. Wohingegen sich Rindfleisch oder Geflügel länger frisch hielt. Die Auswirkungen waren natürlich Krankheiten. Insofern war eigentlich nicht das Schweinefleisch schuld, sondern wie es verarbeitet wurde. Genauso wie es heute wegen Antibiotika und Hormonen schädlich ist - das kommt ja nicht vom Schwein selber.
Zitat:
"Im Schweinefett sind so genannte „Sutoxine“ Giftstoffe enthalten. Um die in den Körper gelangten Giftstoffe wieder auszuscheiden, müssen die Lymphdrüsen vermehrt arbeiten. Diese Situation bewirkt, vor allem bei Kindern, eine Schwellung und Entzündung der Lymphknoten. Der Halsbereich der betroffenen Kinder schwillt stark an, so dass sie kleinen Schweinchen ähneln. Bei fortschreiten dieser Krankheit, kommt es zur Vereiterung und Schwellung der Lymphdrüsen, Fieber und es beginnt zu schmerzen. Es entsteht eine gefährliche Situation."

Schweinefleisch unterscheidet sich im biologischen Sinne von anderem Fleisch, es gibt noch mehr Gründe als der oben zitierte. Solche Sachen wie das mit den Toxinen haben die Leute damals sicherlich nicht mehr dem Mikroskop herausgefunden und das Tier als unrein erklärt

Quote:
Originally Posted by noxy37 View Post
Meiner Meinung nach, und das sollte jeder der diesen Text hier liest bedenken (dass es meine Meinung ist), konnten die Menschen mit den Mitteln damals solch Riesen Exemplare von mystischem Wissen (bisher entdeckte und unentdeckte Wandbemalungen mit Hinweisen auf andere Lebensformen etc.) nicht einfach so errichten. Da es ja bereits bewiesen ist, dass in unserem Universum noch andere hochintelligente Planeten Lichtjahre weit weg existieren, könnte ich mir vorstellen dass ETWAS über uns wacht und uns "eine Richtung gibt/uns indirekt regiert". Mit uns meine ich jetzt nicht dich, mich, ihn oder sie, sondern die Welt (und damit dann auch uns ^^).

anderes Thema

Während andere unter Gott sich eine Lebensform oder mit anderen Worten eine Person vorstellen, denke ich dass der Gott ein Wort für den Glauben ist. Der Mensch braucht etwas gutes und somit positives an was er glauben kann. Das wiederum gibt dem Menschen Stärke und Halt, dass denkt er jedenfalls.

Ich will nicht sagen, dass der Gott oder der Glaube was schlechtes ist. Ich will damit bloß anderen Menschen auch andere Denkweisen aufzeigen, denn nur dadurch entwickelt man sich weiter, und zwar nämlich in dem man daraus einen Entschluss für sich zieht, egal wie dieser ausfällt.

Meine Meinung.

mfg
noxy37
Die Bibel hat sogar eine Antwort auf die Pyramiden, in der Bibel werden Wesen erwähnt die damals gelebt haben, diese nennt man in der Bibel "Nephilim". Diese Menschen/Wesen waren viel größer und stärker als der normale Mensch von heute und da redet man nicht von 50cm-1m Unterschied. Diese hätten theoretisch die Pyramiden bauen können. Aber das ist jetzt halt natürlich nur meine Ansicht dazu, gibt übrigens auch Funde für Skelette von übergroßen Menschen, was auch zu dieser Theorie passen würde. Kannst ja mal bei Youtube schauen oder in Google lesen zu "Nephilim".
CS_Fire is offline  
Reply


Similar Threads Similar Threads
Leben auf der Erde: Entstanden durch Evolution oder Gott?
05/01/2013 - Off Topic - 269 Replies
^
Das Leben heute vs Das Leben von früher
01/17/2012 - Off Topic - 36 Replies
Was fandet/findet ihr besser?^^ das Leben heute oder das von früher (1994) Ich fand die Kindheit damals VIEL besser^^ ka besseres fernseher keiner hatte dauernt sein Handy in der Hand um in facebook zu gehn. Da gabs noch real life. Was denkt ihr?^^



All times are GMT +1. The time now is 05:56.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2021 elitepvpers All Rights Reserved.