Register for your free account! | Forgot your password?

You last visited: Today at 03:29

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

CPU zu Heiß

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2010
Posts: 353
Received Thanks: 16
CPU zu Heiß

Hallo zusammen ich habe eine dringend Frage ich habe Heute mein PC zusammen gebaut und er hat folgendes Problem die CPU ist meiner Meinung zu heiß obwohl ich nichts mache also Sprich hab den Pc an und mache einfach nichts.

Hab einen Intel Core i7 7700K und einen CPU Kühler von be quiet Dark Rock PRO 3 und die CPU ist bei 38 Crad und geht jedes mal für paar sek immer hoch und wieder runter bis 67.

Hab auch alles wieder nochmal ab gemacht und sauber gemacht und die Wärmeleitpaste nochmal drauf gemacht als eine X Form hoffe das hat sich gut verteilt.

Mein Gehäuse ist ein Dark Base Pro 900 von be quiet mit 3 Instaliereten Lüfter zwei davon Pusten rein und einer raus.
Ahja und in meinem Zimmer ist das auch relativ heiß so um die 25 Crad wenn ich nicht täusche.

Woran kann das den jetzt liegen.



Shido™ is offline  
Old   #2
 
elite*gold: 1
Join Date: Dec 2014
Posts: 1,613
Received Thanks: 403
Mit welchem programm misst du es denn? Benutzt du einfach BIOS um die Werte dir anzuschauen?

Welche Programme laufen den bei dir im Hintergrund?


Eule² is offline  
Old   #3
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2010
Posts: 353
Received Thanks: 16
da sind viele die ihm Hintergrund laufen, also wenn die meinst die bei Prozessor laufen wenn man Task Manger öffnet, aber die CPU Auslastung ist bei 2-5%. Ich benutze CPUID HWMonitor als Programm um zu schauen und bei BIOS hat der mir mal 43 angezeigt. Ahja und das Netzteil habe ich mit dem Lüfter nach unten Zeigent rein gesetzt weil ich gesehen habe das das Gehäuse unten öffnungen hat und auch einen Staub Filter.
Shido™ is offline  
Old   #4
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2012
Posts: 967
Received Thanks: 178
Wie alt ist der Prozessor?
Manchmal hilft es die Wärmeleitpaste zu wechseln.


.Don is offline  
Old   #5
seit 9 Jahren hier!



 
elite*gold: 224
The Black Market: 137/0/0
Join Date: Sep 2008
Posts: 7,657
Received Thanks: 2,777
Quote:
Originally Posted by Shido™ View Post
Hab auch alles wieder nochmal ab gemacht und sauber gemacht und die Wärmeleitpaste nochmal drauf gemacht als eine X Form hoffe das hat sich gut verteilt.
Bitte was? Du hast einfach nen X mit Wärmeleitpaste draufgemalt und dann den Kühler drauf geschraubt?!

Das ist das erste Mal, dass ich sowas lese.. Vermutlich wird es daran liegen.

Es darf weder zu viel noch zu wenig Wärmeleitpaste drauf sein und die verteilst du mit ner Karte auf der CPU und schraubst dann den Lüfter drauf, so dass auch wirklich überall Wärmeleitpaste ist..
Menan is offline  
Old   #6
(〃⌒∇⌒)人(⌒∇⌒〃)



 
elite*gold: 476
Join Date: Aug 2009
Posts: 10,324
Received Thanks: 20,377
Quote:
Originally Posted by Menan View Post
Bitte was? Du hast einfach nen X mit Wärmeleitpaste draufgemalt und dann den Kühler drauf geschraubt?!

Das ist das erste Mal, dass ich sowas lese.. Vermutlich wird es daran liegen.

Es darf weder zu viel noch zu wenig Wärmeleitpaste drauf sein und die verteilst du mit ner Karte auf der CPU und schraubst dann den Lüfter drauf, so dass auch wirklich überall Wärmeleitpaste ist..
Ist tatsächlich eine Methode die ab und zu angewandt wird, nichts verwerfliches.

Quote:
Originally Posted by Shido™ View Post
Hallo zusammen ich habe eine dringend Frage ich habe Heute mein PC zusammen gebaut und er hat folgendes Problem die CPU ist meiner Meinung zu heiß obwohl ich nichts mache also Sprich hab den Pc an und mache einfach nichts.

Hab einen Intel Core i7 7700K und einen CPU Kühler von be quiet Dark Rock PRO 3 und die CPU ist bei 38 Crad und geht jedes mal für paar sek immer hoch und wieder runter bis 67.

Hab auch alles wieder nochmal ab gemacht und sauber gemacht und die Wärmeleitpaste nochmal drauf gemacht als eine X Form hoffe das hat sich gut verteilt.

Mein Gehäuse ist ein Dark Base Pro 900 von be quiet mit 3 Instaliereten Lüfter zwei davon Pusten rein und einer raus.
Ahja und in meinem Zimmer ist das auch relativ heiß so um die 25 Crad wenn ich nicht täusche.

Woran kann das den jetzt liegen.

67° sind nicht wirklich schlimm. Kann auch ein Messfehler sein. Wie verhält sich das ganze unter Auslastung?
Saaja is offline  
Thanks
1 User
Old   #7
seit 9 Jahren hier!



 
elite*gold: 224
The Black Market: 137/0/0
Join Date: Sep 2008
Posts: 7,657
Received Thanks: 2,777
Quote:
Originally Posted by Saaja View Post
Ist tatsächlich eine Methode die ab und zu angewandt wird, nichts verwerfliches.
Wenn man danach allerdings Probleme mit der Temperatur seiner CPU hat, gibt mir das irgendwie Grund genug diese Methode in Frage zu stellen.
Menan is offline  
Old   #8
 
elite*gold: 444
Join Date: Apr 2012
Posts: 1,967
Received Thanks: 136
Quote:
Originally Posted by Saaja View Post
Ist tatsächlich eine Methode die ab und zu angewandt wird, nichts verwerfliches.


@shido™ : 67° sind nicht wirklich schlimm. Kann auch ein Messfehler sein. Wie verhält sich das ganze unter Auslastung?
Eine CPU sollte doch so gescheit sein, dass sie (wenn overheat) sich selbst ausschalten sollte. Aber 30° müssten doch gut sein für die CPU, was allerdings 67° nicht so sind. Also dürften wir hier erstmal keine Angst haben.

Ich würde auch mal sagen, dass die Wärmeleitpaste ganz aufgetragen wird.

Es klingt total banal, aber bläst dein Kühler die Luft auf die CPU drauf oder davon weg? Eigentlich sollte es die Luft vom CPU selbst in Richtung Gehäuse-Ausgang blasen, vielleicht liegt es daran. Ansonsten bin ich mit meinem Spanisch am Ende
Dr. Specter is offline  
Old   #9
"Ich muss noch viel von dir lernen" - Sm!th'17





 
elite*gold: 2282
The Black Market: 143/1/0
Join Date: Dec 2010
Posts: 19,809
Received Thanks: 8,572
X förmig auftragen ist vollkommen ok. Das beeinflusst die Temperaturen net wirklich.
Und 67°C sind auch ok, wenn sie nicht bei 0% Auslastung anliegen.
Krotus is offline  
Old   #10
(〃⌒∇⌒)人(⌒∇⌒〃)



 
elite*gold: 476
Join Date: Aug 2009
Posts: 10,324
Received Thanks: 20,377
Quote:
Originally Posted by Dr. Specter View Post
Eine CPU sollte doch so gescheit sein, dass sie (wenn overheat) sich selbst ausschalten sollte. Aber 30° müssten doch gut sein für die CPU, was allerdings 67° nicht so sind. Also dürften wir hier erstmal keine Angst haben.

Ich würde auch mal sagen, dass die Wärmeleitpaste ganz aufgetragen wird.

Es klingt total banal, aber bläst dein Kühler die Luft auf die CPU drauf oder davon weg? Eigentlich sollte es die Luft vom CPU selbst in Richtung Gehäuse-Ausgang blasen, vielleicht liegt es daran. Ansonsten bin ich mit meinem Spanisch am Ende
Das klingt wirklich banal, was du da redest.
Normal wird die Hitze über die Wärmeleitpaste auf eine Kupferschicht/Fläche abgegeben, von dort aus dann je nach Bauart des Kühlers an Heatpipes oder direkt ans Aluminium des Kühlers, dadurch das Kühler viel Fläche haben, wird so eine gute Wärmeabgabe geleistet und der Lüfter bläst durch diese Aluminiumschichten um sie zu kühlen, Luft "raussaugen" ist da nicht sehr hilfreich, des sei denn man hat 2 Lüfter einer der reinbläst und einer der raussaugt.
Saaja is offline  
Old   #11
 
elite*gold: 444
Join Date: Apr 2012
Posts: 1,967
Received Thanks: 136
Quote:
Originally Posted by Saaja View Post
Das klingt wirklich banal, was du da redest.
Normal wird die Hitze über die Wärmeleitpaste auf eine Kupferschicht/Fläche abgegeben, von dort aus dann je nach Bauart des Kühlers an Heatpipes oder direkt ans Aluminium des Kühlers, dadurch das Kühler viel Fläche haben, wird so eine gute Wärmeabgabe geleistet und der Lüfter bläst durch diese Aluminiumschichten um sie zu kühlen, Luft "raussaugen" ist da nicht sehr hilfreich, des sei denn man hat 2 Lüfter einer der reinbläst und einer der raussaugt.
Sollte die warme Luft von der CPU dann nicht aus dem Gehäuse geblasen werden? Warme Luft im Gehäuse sollte ja immer ausgeblasen werden und wenn möglich kalte Luft angesaugt?
Dr. Specter is offline  
Old   #12
(〃⌒∇⌒)人(⌒∇⌒〃)



 
elite*gold: 476
Join Date: Aug 2009
Posts: 10,324
Received Thanks: 20,377
Quote:
Originally Posted by Dr. Specter View Post
Sollte die warme Luft von der CPU dann nicht aus dem Gehäuse geblasen werden? Warme Luft im Gehäuse sollte ja immer ausgeblasen werden und wenn möglich kalte Luft angesaugt?
Ja, aber dafür ist nicht der CPU Kühler verantwortlich sondern die Gehäuselüfter.

Im besten Fall sieht das etwa so aus:

You must register and activate your account in order to view images.
Saaja is offline  
Old   #13
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2010
Posts: 353
Received Thanks: 16
Den Prozessor habe ich seit 01.06.2017, also ganz neue und PC habe ich erst am Samstag zusamen gebaut. Das höchste was meine CPU bis jetzt erreicht hat war 81°. Wollte bis Wochenende testen ob sich das besser aber bis jetzt. er springt hin und her und bleibt nicht konstant . sprich er steht auf 34° und spring wie gesagt einfach auf 77 bis 81° einfach so und geht wieder schnell runter.

Bei CSGO zum beispiel steht 55-66° aber springt einfach auch wieder Höcher bis 79°

@Saaja Also unter Auslastung wie es steht es springt hin und her, also bei einem spiel steht 55-66 und geht aber bis 81° hoch war das höchste was ich bis jetzt habe.

Hab auch mal das Programm AIDA64 Extrem 10min lang angehabt und das höchste was ich hattte war 82°.
Shido™ is offline  
Old   #14
"Ich muss noch viel von dir lernen" - Sm!th'17





 
elite*gold: 2282
The Black Market: 143/1/0
Join Date: Dec 2010
Posts: 19,809
Received Thanks: 8,572
82 Grad unter nem Stresstest wie AIDA64 sind vollkommen ok.
Krotus is offline  
Old   #15
(〃⌒∇⌒)人(⌒∇⌒〃)



 
elite*gold: 476
Join Date: Aug 2009
Posts: 10,324
Received Thanks: 20,377
Quote:
Originally Posted by Shido™ View Post
Den Prozessor habe ich seit 01.06.2017, also ganz neue und PC habe ich erst am Samstag zusamen gebaut. Das höchste was meine CPU bis jetzt erreicht hat war 81°. Wollte bis Wochenende testen ob sich das besser aber bis jetzt. er springt hin und her und bleibt nicht konstant . sprich er steht auf 34° und spring wie gesagt einfach auf 77 bis 81° einfach so und geht wieder schnell runter.

Bei CSGO zum beispiel steht 55-66° aber springt einfach auch wieder Höcher bis 79°

@Saaja Also unter Auslastung wie es steht es springt hin und her, also bei einem spiel steht 55-66 und geht aber bis 81° hoch war das höchste was ich bis jetzt habe.

Hab auch mal das Programm AIDA64 Extrem 10min lang angehabt und das höchste was ich hattte war 82°.

Da hat Krotus vollkommen recht, 82° ist für einen Intel CPU nicht schädlich und ich Tippe bei diesen Sprüngen auf Messfehler.

Halt das ganze unter Beobachtung, zum Beispiel mit CoreTemp.
CoreTemp kannst du so Einstellen das du in deiner Taskleiste die Temperatur stehen hast, ohne das dich das Programm irgendwie stört. Wenn du da Hilfe brauchst bei den Einstellungen, sag einfach Bescheid.


Saaja is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Netzteil zu Schwach? Mainboard 95 Watt CPU 125W? CPU zu Heiß!!!
Hallo Liebe Community, Ich brauche mal etwas Hilfe :D Erstmal hier mein System: RAM: Corsair TWIN2X4096-6400C5C 4GB Arbeitsspeicher (800 MHz,...
3 Replies - Technical Support
CPU zu Heiß???
Guten Tag, Ich habe ma eine sehr dringende Frage. Ich hab letztens mein Pc ma aufgemacht und geguckt woher so ein lautes geräusch kommt fühle...
14 Replies - Technical Support
***HEIß***HEIß***HEIß***
hi hier ist wieder euer roli33 und ich hab einen heißen tipp wenn ihr bei zuiaipk einen neuen acc macht krieger und dann die sk lehre wählt habt ihr...
25 Replies - Metin2 PServer - Discussions / Questions



All times are GMT +1. The time now is 03:29.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.