Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > General Gaming > General Gaming Discussion
You last visited: Today at 18:46

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Diablos oder GuildWars2?

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2012
Posts: 159
Received Thanks: 7
Diablos oder GuildWars2?

Hey wollte ma wissen was besser ist. Ehm hab ewig lange Metin2 gespielt und wollte ma gucken.



Ectoriel is offline  
Old   #2
 
elite*gold: 10
Join Date: Sep 2010
Posts: 2,981
Received Thanks: 1,477
Das eine ist ein MMORPG und das andere ein Hack'n'Slay
bei Guildwars levelst du durch sogenannte "Events", ereignisse die je nach karte in der relativ großen welt, entstehen.
Bei Guildwars 2 ist das aber nicht so wie bei Metin, das du der jenige sein kannst mit dem schwert das jeder hat, aber trotzdem mit einem besserem upgrade etc.
Bei Guildwars 2 hat die endgame rüstung immer gleiche stats, das heißt du kannst dich nicht von der masse abheben, bzw nur von der masse, die diese rüstung noch nicht hat.
Aber das ist auch nicht das besondere an GW2, es geht eher darum wie die verschiedenen rüstungen aussehen, und wie man sich diese erspielt, (an dieser stelle, nein equipment und progress ist bei weitem nicht das wichtigste was guildwars ausmacht).
Legendäre Items kaufst du aus dem Auktionshaus oder Craftest sie dir, alles nichts besonderes bei Guildwars, damit jeder jedes item halt haben darf.
Dazu kommen aber die vorhin erwähnten Events, welche, zumindest für die ersten vielen Spielstunden, für spaß sorgen, und sogenannte "jumping puzzles" wo du einfache oder schwere hindernisparkours absolvieren musst für ein Achievement.
Das achievement system ist relativ belohnend, man fühlt sich gut wenn man einen erfolg erlangt.
Es gibt viel zu reden viel zu sehen in der Welt von Guildwars, dazu kommen jeden Monat neue Events und updates.
An diesen Monatsevents ist es teilweise so, das sich ein ganzer server zusammenschließt, um dieses zu meistern, und es dauert auch eine weile an.

Nächster Punkt wäre PvP, es gibt einmal die klassischen kleinen Battlegrounds wo man 5v5+ spielen kann(Tut mir leid, hab nichtmehr allzu die genauen Zahlen im Kopf),und das WvWvW.

Beide Bereiche haben ein unterschiedliches Rängesystem.
Während du im Battlegroundmodus auf stufe 80 gelevelt wirst, von stats her die beste ausrüstung bekommst, und alle fähigkeiten hast, wirst du im WvWvW lediglich auf stufe 80 hochgelevelt, damit du mitspielen kannst.

Dein Gear etc. wird nur gering hochgepusht, und du hast als hochgestufter einen klaren defizit gegenüber denen die einen gut equipten 80er Charakter haben.
Das bedeutet das WvWvW die fortschritte vom PvE wenigstens etwas bedeutend machen. Im WvWvW spielen übrigens SEHR! viele leute gleichzeitig, wirklich SEHR viele, unterschätz das nicht.
Im Battleground modus gibt es über 100 Ränge zu erzielen welche alle ab einem gewissen Peak neue belohnungen freischalten, diese beinhalten größere Taschen, schicker aussehende Battleground rüstung und Titel.
Diese Belohnungen schaltet man durch seinen Rang und die Ehre die jedes Battleground bringt frei.

Das WvWvW hat ein seperates Levelsystem, du erspielst dir einen Rang und skillst damit einige Fähigkeiten, die es dir erlauben, effektiver Belagerungen auszuführen oder schneller die gegnerischen wachen zu töten.

Das wars vom Objektiven, jetzt zum Subjektiven
Ich hatte für ungefähr 3 wochen Spaß mit dem spiel, habe ein halbes jahr pause gemacht um einen weiteren Monat zu spielen und für immer aufzuhören, das Spiel hat mir als ehemalige WoWspielerin, im endgame absolut keinen Spaß gemacht, weil es in meinen augen nichts gab was sich lohnte zu erspielen, jeder war gleich, jeder sah quasi gleich aus, du kannst sovielen gilden beitreten wie du willst, es wirkt einfach wie ein spiel, das seinen user mit jedem scheiss belohnt, wonwegen "Ui hier du dümmerle, damit du spaß am spiel hast geben wir dir einfach alles und das absolut ohne aufwand", das leveln macht spaß, die community ist ASTREIN! der support ist echt göttlich(im vergleich zu blizzard-.-"""), aber das spiel bietet mit persönlich garnichts was mich länger motiviert zu spielen, ich konnte auch maximal 2-3 stunden spielen, weil es einfach zu langweilig wurde, irgendwann kommt es dir so vor, als würdest du tatsächlich jeden schritt im spiel schon tausend mal abgelaufen hast.


Diablo 3 ist ein hack'n'slay, du wirst in eine instanzierte welt reingeschmissen die aus 4 Teilen besteht, Akt I-IV, welche in einer immer steigenden schwierigkeitsstufe angeboten werden.
Dazu kommt die von blizzard eigene Monsterstärke, womit du deinen Spielstil vom Casual bis zum hardcore gamer anpassen kannst, und der Hardcore modus, einmal tot, für immer tot -> neuanfang(Einfach göttlich! Bester modus in jedem Spiel das so einen besitzt, steigert den Thrill und jegliche spielerfahrung, alles wird bedeutend und jeder kleine Punkt rüstung zählt).

Dein Ziel bei diablo ist es, durch die immer gleichen Äkter(wird das so geschrieben?) zu laufen, und dabei auf immer bessere ausrüstung zu hoffen. Klingt simpel, ist es auch, das macht auch so süchtig danach.
Der kick liegt darin, du findest einen super zweihand streitkolben der schon richtig gute stats hast, und bist auch jedes level tausend mal abgerannt, aber du weißt, es geht noch besser, und das ist der kick, du suchst immer weiter, bis du irgendwann das over-the-top-high-end-epenis-equip zusammenhast was dir erlaubt durch das spiel zu rennen ohne auch nur irgendwie verwundbar zu sein, doch bis dein charakter soweit ist musst du schon einige zeit lang spielen.
Du kannst das Spiel alleine mit einem NPC begleiter spielen, oder mit bis zu 4 Freunden, was den Spielspaß nochmal anhebt. Über Diablo habe ich nicht soviel zu sagen, es ist einfach so wie es ist, es ist ultrasimpel, es ist wie minecraft, ab 18, in geil, ohne den ganzen müll, mit monstern, und richtig coolen items, es macht süchtig ohne zu wissen warum eigentlich.
Zu Diablo gabs die Subjektivität direkt zum Objekt dazu, 2 zum preis von einem.

Was besser ist kann ich dir nicht sagen, es kommt darauf an was du für eine Person bist , was dir spaß macht, worauf du wert legst etc. Ich kann dir nur raten teste beide spiele einfach an, und beschäftige dich etwas damit, nicht einfach drauf los und sich dann beschweren das doch alles scheisse ist, verbring ein wenig zeit im Spiel, vielleicht gefallen dir beide.Denn es geht nur um das Spiel selber, um den Spaß am spiel, nicht um das was eine bessere PR hat =), setz dich hin, sprich mit den leuten da, schau welche welt dir einfach mehr spaß macht, in der man sein zweites leben lebt.

Mir hat wie gesagt Guildwars nicht gefallen, diablo 3 hingegen reisst mich immer wieder aus der Pause.

Gruß


.seizure™ is offline  
Thanks
1 User
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
[B] GuildWars2 ACC [S] PSC oder Steam ACC
Verkaufe einen GW2 Account mit dem ich das spiel kurz angezockt hatte dann keine lust mehr auf das spiel hatte. Suche: PSC (20 - 25) gehandelt...
13 Replies - Guild Wars 2 Trading
[Trading] Tausche Guildwars2 gegen D3-Key oder SC Gold
Moin, ich tausche hier meinen GuildWars2 Account gegen einen Diablo3 Key oder gegen SC Gold. Auf dem Account ist nichts besonderes. Paar...
0 Replies - Diablo 3 Trading
[Release] Diablos Quest
This Quest was built 100% by me lol, also Everything this quest has 2Maps 3Differnt Mobs 6Items 10Npc Also Diablos Sword is a sword that was...
19 Replies - EO PServer Guides & Releases
[B] GuildWars2 Account [S]e*g oder Sim City 5 key
Biete einen Guildwars 2 Account da ich das spiel nicht spiele vieleicht hat jemand anderes mehr verwendung dafür möchte dafür e*g oder SimCity 5 Key...
0 Replies - elite*gold Trading



All times are GMT +1. The time now is 18:46.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.