Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Artists Den > General Art > Artist Showcase
You last visited: Today at 04:00

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement



[GUIDE] Design Feedback

Discussion on [GUIDE] Design Feedback within the Artist Showcase forum part of the General Art category.

Reply
 
Old   #1
ars aurea
 
elite*gold: 57449
Join Date: Nov 2011
Posts: 9,261
Received Thanks: 5,562
Exclamation [GUIDE] Design Feedback

Deutsch:

[Click me: English version]

Hallo!
In diesem Post soll es um das Thema Feedback gehen. Warum man Feedback erhalten und geben sollte und wo ihr es bekommen könnt. Hierzu möchte ich die Essenz mehrerer Artikel zusammenfassen - diese sind am Ende verlinkt.

----------------------------

Allgemeines:

Design ist subjektiv. Das ist ein Grundgedanke, den ihr immer im Hinterkopf haben müsst. Daher müsst ihr immer das Feedback anderer Personen einstufen und einschätzen, wie wertvoll es für euch ist und wie viel Wert ihr darauf legen wollt. Ihr müsst darauf gefasst sein, dass neben positiven auch negatives Feedback kommen wird - und damit richtig umgehen; auch wenn der Gegenüber kein "Profi" im Design ist.

Seht (negative) Kritik nicht als persönliche Attacke, sondern als Kommentar - so könnt ihr besser darauf reagieren.

Feedback für den Designprozess ist elementar - sucht euch mit Hilfe des weiteren Textes Personen oder Foren (z.B. ), auf dessen Meinung ihr vertraut. Nur mit Feedback werdet ihr ein besserer Designer.




Was Feedback alles leistet:

- es deckt eure "blinden" Stellen auf - eine Sichtweise von außen, die dabei helfen kann, ungenutztes Potential zu nutzen
- es motiviert euch zu verbessern und euch selber herauszufordern
- es lehrt euch mit anderen Personen sachlich zu diskutieren, ihre Meinung zu akzeptieren und damit adäquat umzugehen
- es lässt euch nicht abheben, sondern macht euch bodenständig

----------------------------

Feedback bekommen und davon lernen:

Nun wollt ihr den ersten Schritt wagen und euer Werk von anderen Leuten kritisieren lassen. Hierbei können aber schon Fehler auftreten. Achtet darauf, dass ihr richtig nach Feedback fragt!

Generische Fragen wie "Gefällt es dir?" helfen oftmals nicht wirklich weiter - darauf werden oft nur Antworten wie "Ja, mag ich" o.ä. kommen.
Der erste Schritt ist eine (genaue) Beschreibung des Projekts eurerseits. Erklärt was eure Vorstellungen und Ziele sind, erläutert wer die Zielgruppe ist, erklärt wie das Design genutzt werden soll und welche eventuellen Einschränkungen (z.B. Logo XY muss so und so eingebunden werden) dabei auftraten.




Wenn ihr nun euer Feedback erhalten habt, müsst ihr dieses richtig einordnen. Separiert gutes von schlechtem Feedback und nehmt dieses ernst!

Was ist gutes und was ist schlechtes Feedback?

Gutes Feedback ist ...

Schlechtes Feedback ist ...
... also zusammengefasst: Eine unspezifische Kritik, die hauptsächlich subjektive Argumente enthält - und dabei verletzend wirkt und dem Künstler nicht dabei hilft sein Werk direkt zu verändern.

Unabhängig von diesen "harten" Fakten gibt es auch noch etwas ganz subjektives:

Eure persönliche Meinung von der Kritik einer Person - habt ihr das Gefühl, dass die Person in der Vergangenheit euch gute Kritik gegeben hat, dass sie den gleichen Geschmack hat? Dann baut euch einen Kreis aus Personen auf, auf die ihr am meisten Wert legt.
Denn man kann 1000 Leute fragen und bekommt 1000 Meinungen. Ordnet dieses Feedback nach Gewichtigkeit - hört nicht auf den Lautesten.




So sucht euch z.B. Leute, die fachlich gutes Feedback geben können (große Erfahrung in diesem Gebiet), aber auch Personen auf deren Kritik (auch wenn diese eher subjektiv ausfallen wird) ihr Wert legt (z.B. die Mutter/Vater etc.). Wenn ihr besonders viel Wert auf eine einzelne Meinung legt, so schaut, dass ihr dauerhaft Feedback von dieser Person einholt. Sonst endet ihr wie der Hund und könnt aus der schieren Menge nicht das richtige Fazit ziehen.

Arbeitet nun richtig mit diesem Feedback. Bezieht es in euer Design richtig ein und bewertet es - bleibe ich damit bei meinen Voraussetzungen (die am Anfang definiert wurden: Nutzung, Zielgruppe etc.) und wie kann ich es umsetzen. Versucht auch so neue Ideen zu entwickeln, die den Gedanken der Kritik weiterführen. Sollten eure Kritiken so "vernichtend" sein, dass ihr mit dem Projekt sehr stark das Ziel verfehlt habt, lasst den Kopf nicht hängen, sondern startet das Projekt neu. Es ist ein großer Schritt - aber bei diesem Neustart könnt ihr alle neuen Erkenntnisse miteinbeziehen!

Abschließend noch etwas wichtiges: Dankt euren Kritikern! Es reicht auch ein kurzes Danke - damit zeigt ihr diesen Respekt. Und ihr zeigt euch nicht arrogant und ermöglicht es weiter Feedback zu bekommen.

----------------------------

Richtiges Feedback geben:

Einige Punkte habe ich bereits aufgezählt. Hier aber nochmal eine Übersicht, wie man gute Kritik gibt und wie diese aussehen sollte!

- spezifisch
- objektiv
- animierend


Mit all diesem Wissen könnt ihr nun z.B. in unserem nach Feedback fragen bzw. dieses geben. Und so sollte es auch nicht so wie hier enden:



----------------------------




English:

[Drück mich: Deutsche Version]

Hello!
Today´s topic is all about feedback. Why you should get and give feedback and where you can receive it. For this purpose I summarized some articles - they´re linked down below.

----------------------------

General:

Design is subjective. That´s a keynote you should always keep in mind. That´s why you have to rate and evaluate the feedback you get regarding how valuable it is for you. It´s essential to know that not only positive but also negative feedback will come and you have to react appropriate - although the reviewer is not a professional designer.

Don´t think that (negative) critique is an attack on your person. It´s just a comment on your work. That way you can respond better to this criticism.

Feedback is basic for the design process. With the help of this guide you´ll be able to choose the right person(s) or forum (e.g. ) to get good feedback. Only with feedback you´ll get a better designer.




Positive side effects of feedback:

- uncovering your blind spots. Another view on your project can help you to improve your work
- motivating to advance in design and challenge yourself
- teaching you to handle feedback of persons and discuss factually with them and/or accepting that people can have another opinion
- a lesson in humility. Criticism can bruise the ego but also keep you grounded

----------------------------

How to get feedback and learn from it:

Now it´s your turn to dare the first step of letting your work critique by other people. Here you can make mistakes. Make sure to ask properly for feedback!

Generic questions like "How do you like it?" won´t help a lot because there´ll only be answers like "Yes, I like it" etc.
At first you need to describe your project as detailed as possible. Express your thoughts about your ideas and goals, explain which group of user you want to adress, how the design should be used and what problems and thoughts came up in the whole design process.




Well, now you got tons of feedback and ask yourself what you should do with it. You have to sort it. Separate good from bad feedback and take it seriously!

What exactly is good and bad feedback?

Good feedback is ...

Bad feedback is ...
... therefore summarized: A unspecific review which mainly contains subjective, hurtful words and thus won´t help the artist a lot to change his artwork.

Independent of this "hard facts" there is also something really subjectiv:

Your own personal opinion about the critique of another person. Do you have the feeling that this person did a great job at reviewing your work and has the same taste in art? Then you should search for people like that and create a set of people like that.
Since you can ask 1000 people and will get 1000 different opinions it´s important to sort them by ponderousness. Not the loudest one in the field is the best critique.




Choose guys who are able to give specialized feedback (because they have a lot of experience in this field of work). But don´t forget about the ones (like mother/father, friends etc.) whose feedback you place value on (even if it´s subjective). If you found the right person(s), try to keep in contact and get reviews for more projects. Otherwise you´ll end like the dog and can´t come to a conclusion.

Now it´s time to work with your feedback. Integrate it into your design and ask yourself: Do I stick to my requierements (which you defined at the beginning: Using, Target etc.) if I do this change? Try to find new ways and ideas in addition to the critique. If the people´s feedback is crushing, don´t hang your head. Start your project all over again and make it so much better. It´s a big step.

Last but not least something important: Thank your reviewers! A short "Thank you" is enough and with this you show them your respect. This way people will continue to review your work.

----------------------------

How to give constructive feedback:

At some point here I already mentioned important things; nevertheless I made a short overview how to give a good critique!

- specific
- objective
- actionable

With all the knowledge you gained now you´re now able to ask and give feedback - for example here:
Now there´s no way that your review will end like this:



----------------------------




Mit freundlichen Grüßen / Best Regards

LeKoArts



LekoArts is offline  
Thanks
14 Users
Old 04/15/2015, 18:44   #2

 
elite*gold: 542
The Black Market: 328/0/0
Join Date: Apr 2010
Posts: 6,654
Received Thanks: 395
Hihi so: Toll gemacht, hat mir weitergeholfen. Vielen Dank!


gianluck is offline  
Old 04/25/2015, 12:38   #3
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2015
Posts: 11
Received Thanks: 0
Thanks for the guide
[-Robo-] is offline  
Old 05/01/2015, 19:44   #4
ars aurea
 
elite*gold: 57449
Join Date: Nov 2011
Posts: 9,261
Received Thanks: 5,562
English translation added


LekoArts is offline  
Old 05/03/2015, 16:49   #5
ars aurea
 
elite*gold: 57449
Join Date: Nov 2011
Posts: 9,261
Received Thanks: 5,562
#sticked
LekoArts is offline  
Old 05/06/2015, 00:21   #6
 
elite*gold: 2
Join Date: Aug 2012
Posts: 1,242
Received Thanks: 2,069
Super formuliert, leicht verständlich und angenehm zu lesen. Ich erlebe es häufiger, dass einige "Kunden" ständig zu meckern haben, da verliere ich vor allem bei kostenlosen Arbeiten häufiger mal die Nerven. Natürlich bleibe ich dann auch vernünftig und auf den Boden der Tatsachen, denn viele Kritiker weisen auch auf gute und wertvolle Aspekte der jeweiligen Arbeit hin.


Myrelle is offline  
Reply

Tags
design, feedback, guide, richtig



« altes Zeug | Sasuke #Design / Patcher »

Similar Threads
Zed Guide - Feedback
10/09/2014 - League of Legends - 1 Replies
Hi, this is my first Guide. Do you like it or disagree with some points? Please tell me to improve my skill on this Champ. :) Zed - Balance is weakness
[HP-Design] Mein erstes Homepage Design [Suche Feedback]
12/09/2012 - Web Development - 9 Replies
Link: Design1 Feedback pls!
Wordpress Design | Feedback
05/12/2012 - Web Development - 4 Replies
DELETED
Design > Feedback
03/23/2012 - Metin2 Private Server - 10 Replies
Haaay habe mal ein Design gemoddet und wollte eure Meinung wissen, wie es aussieht. http://img7.imagebanana.com/img/f6yvbcoa/EclipseD esign.png



All times are GMT +1. The time now is 04:00.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2020 elitepvpers All Rights Reserved.