Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Off-Topics > Off Topic
You last visited: Today at 21:32

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!


[FRAGE] Geld verdienen mit Apps

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 0
The Black Market: 130/0/4
Join Date: May 2011
Posts: 3,695
Received Thanks: 481
Question [FRAGE] Geld verdienen mit Apps

Servus,
folgende Frage:
Über eine Spieleapp soll man Ingame-Items kaufen können z.B. mit PayPal oder PlayStore Guthaben. Diese Ingame-Items sollen wiederum echtes Geld nach einer gewissen Zeit generieren, was der User sich auszahlen lassen kann.
Inwiefern ist das rechtlich legal bzw. müssen da rechtliche Dinge eingehalten werden?
Gewerbeanmeldung ist klar, da die App Gewinnbringend sein soll.

Viele Grüße



.Dave' is offline  
Old 12/01/2016, 11:17   #2
ars aurea
 
elite*gold: 56717
Join Date: Nov 2011
Posts: 8,578
Received Thanks: 4,818
Arrow Coders Trading -> Off Topic

#moved


LekoArts is offline  
Old 12/02/2016, 10:59   #3
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2016
Posts: 65
Received Thanks: 9
Quote:
Originally Posted by .Dave' View Post
Servus,
folgende Frage:
Über eine Spieleapp soll man Ingame-Items kaufen können z.B. mit PayPal oder PlayStore Guthaben. Diese Ingame-Items sollen wiederum echtes Geld nach einer gewissen Zeit generieren, was der User sich auszahlen lassen kann.
Inwiefern ist das rechtlich legal bzw. müssen da rechtliche Dinge eingehalten werden?
Gewerbeanmeldung ist klar, da die App Gewinnbringend sein soll.

Viele Grüße
Machst du das regelmässig und sind Einkünfte aus selbstständiger Arbeit, dann MUSS es versteuert werden. Auch bei minimalen Steuerhinterziehungen wird die Sache vom Finanzamt an die Staatsanwaltschaft weitergegeben.

Empfehlung: Da du eh höchstwahrscheinlich nicht mehr als 17500 EUR/ Jährlich umsetzten wirst, dann würde ich dir eine Gewerbenameldung dringend empfehlen (kostet glaube ich ca. 20 EUR). Es wird dann vom Finanzamt als Kleinterunternehmen nach § 19 UStG bestimmt.

Hoffe bin auf deine Frage eingegangen, wenn du was anderes meintest, dann bisshen konkreter fassen.
Entrepreneurship is offline  
Old 12/02/2016, 13:16   #4
 
elite*gold: 238
Join Date: Sep 2009
Posts: 2,322
Received Thanks: 1,155
Also strafbar ist das ganze ersteinmal nicht sofern diese Items natürlich auch im Spiel legal erworben wurden.
Wie @Entrepreneurship schon sagte musst du aber ein Gewerbe anmelden und entsprechend Buch führen, es reicht wenn du zunächst ein Kleingewerbe anmeldest, du weißt ja nicht zwangsläufig wie das ganze Skaliert.


mrapc is offline  
Old 12/02/2016, 20:06   #5
 
elite*gold: 0
The Black Market: 130/0/4
Join Date: May 2011
Posts: 3,695
Received Thanks: 481
Quote:
Originally Posted by Entrepreneurship View Post
Machst du das regelmässig und sind Einkünfte aus selbstständiger Arbeit, dann MUSS es versteuert werden. Auch bei minimalen Steuerhinterziehungen wird die Sache vom Finanzamt an die Staatsanwaltschaft weitergegeben.

Empfehlung: Da du eh höchstwahrscheinlich nicht mehr als 17500 EUR/ Jährlich umsetzten wirst, dann würde ich dir eine Gewerbenameldung dringend empfehlen (kostet glaube ich ca. 20 EUR). Es wird dann vom Finanzamt als Kleinterunternehmen nach § 19 UStG bestimmt.

Hoffe bin auf deine Frage eingegangen, wenn du was anderes meintest, dann bisshen konkreter fassen.
Gewerbeanmeldung etc. sind kein Problem, hab Erfahrung mit Selbstständigkeit und darum soll es auch im Prinzip nicht gehen.

Folgende Situation:
Nutzer melden sich bei der App an und kaufen Ingame-Items für, z.B. 10 Euro Echtgeld (PayPal, Play-Store etc.). Nach einer gewissen Zeit können sich die Nutzer ihr Geld wieder auszahlen lassen und bekommen sogar mehr Geld zurück.
Auszahlung in Form von PayPal/Überweisung oder Gutscheinen oder sie reinvestieren das Geld direkt wieder.
Bin immer vorsichtig, wenn es um das Thema Geld geht, daher die Frage.

Quote:
Originally Posted by mrapc View Post
Also strafbar ist das ganze ersteinmal nicht sofern diese Items natürlich auch im Spiel legal erworben wurden.
Wie @Entrepreneurship schon sagte musst du aber ein Gewerbe anmelden und entsprechend Buch führen, es reicht wenn du zunächst ein Kleingewerbe anmeldest, du weißt ja nicht zwangsläufig wie das ganze Skaliert.
Siehe oben
.Dave' is offline  
Old 12/02/2016, 20:40   #6
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2016
Posts: 65
Received Thanks: 9
@.Dave' wenn die Nutzer alle Artikel bekommen für die sie bezahlt haben, dann gibt es rein garkeine rechtlichen Probleme, es herrscht in Deutschland Privatautonomie, d.h. kann jeder frei entscheiden mit wem ("Kunden" in diesem Beispiel) einen Kaufvertrag eingehen. Solange die User die Wahl haben Ihre Artikel zubekommen oder weiter "zu zocken" und somit ein Risiko einzugehen bist du und die App aus dem Schneider raus.

Was war oder ist denn dein genaues bedenken? Gibt es irgendwelche Risiken, dass die Kunden die Ingame-Items in diesem Fall nie zu Gesicht bekommen?
Entrepreneurship is offline  
Old 12/02/2016, 21:29   #7
 
elite*gold: 0
The Black Market: 130/0/4
Join Date: May 2011
Posts: 3,695
Received Thanks: 481
Quote:
Originally Posted by Entrepreneurship View Post
@.Dave' wenn die Nutzer alle Artikel bekommen für die sie bezahlt haben, dann gibt es rein garkeine rechtlichen Probleme, es herrscht in Deutschland Privatautonomie, d.h. kann jeder frei entscheiden mit wem ("Kunden" in diesem Beispiel) einen Kaufvertrag eingehen. Solange die User die Wahl haben Ihre Artikel zubekommen oder weiter "zu zocken" und somit ein Risiko einzugehen bist du und die App aus dem Schneider raus.

Was war oder ist denn dein genaues bedenken? Gibt es irgendwelche Risiken, dass die Kunden die Ingame-Items in diesem Fall nie zu Gesicht bekommen?
Da ich keinerlei Erfahrung mit sowas habe, wollte ich nachfragen. Die User werden, sofern sie sich das Geld auszahlen lassen möchte, es auch 100% bekommen. Also daran gibts keine Zweifel. Nur, wie gesagt, hatte ich keine Ahnung, ob solche Systeme irgendwie rechtlich abgesichert werden müssen, bspw. Fernabsatzgesetz etc.
.Dave' is offline  
Old 12/03/2016, 00:02   #8
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2016
Posts: 65
Received Thanks: 9
Quote:
Originally Posted by .Dave' View Post
Da ich keinerlei Erfahrung mit sowas habe, wollte ich nachfragen. Die User werden, sofern sie sich das Geld auszahlen lassen möchte, es auch 100% bekommen. Also daran gibts keine Zweifel. Nur, wie gesagt, hatte ich keine Ahnung, ob solche Systeme irgendwie rechtlich abgesichert werden müssen, bspw. Fernabsatzgesetz etc.
Der §312 des BGB ist bisshen breit gefasst, meinst du damit das Widerrufsrecht?
Entrepreneurship is offline  
Old 12/03/2016, 08:25   #9
 
elite*gold: 188
Join Date: Jun 2015
Posts: 626
Received Thanks: 183
Wie heisst die App?
Dann kann man dir auch helfen
#187er is offline  
Old 12/03/2016, 15:26   #10
 
elite*gold: 0
The Black Market: 130/0/4
Join Date: May 2011
Posts: 3,695
Received Thanks: 481
Quote:
Originally Posted by Entrepreneurship View Post
Der §312 des BGB ist bisshen breit gefasst, meinst du damit das Widerrufsrecht?
Widerrufsrecht hat doch damit gar nichts zu tun?

Quote:
Originally Posted by #187er View Post
Wie heisst die App?
Dann kann man dir auch helfen
Die App gibt es noch nicht. Es ist nur eine Idee von mir, die ich eventuell umsetzen möchte und vorher eben alles rechtliche geklärt haben will.
.Dave' is offline  
Old 12/03/2016, 17:06   #11
 
elite*gold: 3
Join Date: Jul 2006
Posts: 3,058
Received Thanks: 1,237
Quote:
Originally Posted by .Dave' View Post
Widerrufsrecht hat doch damit gar nichts zu tun?



Die App gibt es noch nicht. Es ist nur eine Idee von mir, die ich eventuell umsetzen möchte und vorher eben alles rechtliche geklärt haben will.
Dann würde ich dir ganz einfach raten, zu nem Anwalt zu gehen (auch wenn du hier vielleicht erstmal so erfahrung einholen willst was auch voll in ordnung geht, aber ich glaube da kommste trotzdem nicht drum rum), der auf solche Sachen spezialisiert ist der kann dir dann ggf. direkt vorlagen geben für agbs und so nen kram, was hier etwas schwierig wird
Renegade91 is offline  
Old 12/03/2016, 19:55   #12
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2016
Posts: 65
Received Thanks: 9
Quote:
Originally Posted by .Dave' View Post
Widerrufsrecht hat doch damit gar nichts zu tun?



Die App gibt es noch nicht. Es ist nur eine Idee von mir, die ich eventuell umsetzen möchte und vorher eben alles rechtliche geklärt haben will.
Natürlich hat Widerrufsrecht was damit zutun, wenn die Kunden sozusagen einen Kaufvertrag mit der App eingehen und irgendwas kaufen um irgendeinen Gegenstand zu erhalten (auch wenn dieser Virtuell ist). Können Sie immernoch Widerrufen, damit ist die Fernabsatzklausel gemeint wie z.B. Internet oder sowas in der Art.
Entrepreneurship is offline  
Old 12/03/2016, 20:10   #13

 
elite*gold: 132
Join Date: Dec 2015
Posts: 2,147
Received Thanks: 1,018
Quote:
Originally Posted by Entrepreneurship View Post
Natürlich hat Widerrufsrecht was damit zutun, wenn die Kunden sozusagen einen Kaufvertrag mit der App eingehen und irgendwas kaufen um irgendeinen Gegenstand zu erhalten (auch wenn dieser Virtuell ist). Können Sie immernoch Widerrufen, damit ist die Fernabsatzklausel gemeint wie z.B. Internet oder sowas in der Art.
Er meint aber das er in seiner App kackehaufen verkauft. Diese kackehaufen sollen über eine Zeit geld generieren das sich der Nutzer dann wieder auszahlen kann.

Er hat jetzt die bedenken das dies bestimmte vorschrfiten beinhaltet weil es unter Glücksspiel usw fallen KÖNNTE. Deswegen fragt er hier. Einfach mal rihctig lesen.
FlyffServices is online now  
Thanks
2 Users
Old 12/03/2016, 20:52   #14
 
elite*gold: 0
The Black Market: 130/0/4
Join Date: May 2011
Posts: 3,695
Received Thanks: 481
Quote:
Originally Posted by FlyffServices View Post
Er meint aber das er in seiner App kackehaufen verkauft. Diese kackehaufen sollen über eine Zeit geld generieren das sich der Nutzer dann wieder auszahlen kann.

Er hat jetzt die bedenken das dies bestimmte vorschrfiten beinhaltet weil es unter Glücksspiel usw fallen KÖNNTE. Deswegen fragt er hier. Einfach mal rihctig lesen.
Richtig erklärt, danke!

Quote:
Originally Posted by Renegade91 View Post
Dann würde ich dir ganz einfach raten, zu nem Anwalt zu gehen (auch wenn du hier vielleicht erstmal so erfahrung einholen willst was auch voll in ordnung geht, aber ich glaube da kommste trotzdem nicht drum rum), der auf solche Sachen spezialisiert ist der kann dir dann ggf. direkt vorlagen geben für agbs und so nen kram, was hier etwas schwierig wird
Das wird sowieso passieren, bevor die App an den Start geht. Da das alles nur eine grobe Idee von mir ist und noch genauer geplant werden muss, kommt der Schritt zum Anwalt auch erst relativ spät. Mir geht's erstmal nur um das grobe System, wie FlyffServices schon erklärt hat.
.Dave' is offline  
Thanks
1 User
Old 12/05/2016, 09:12   #15
 
elite*gold: 162
Join Date: Apr 2015
Posts: 404
Received Thanks: 58
Quote:
Originally Posted by .Dave' View Post
Gewerbeanmeldung etc. sind kein Problem, hab Erfahrung mit Selbstständigkeit und darum soll es auch im Prinzip nicht gehen.

Folgende Situation:
Nutzer melden sich bei der App an und kaufen Ingame-Items für, z.B. 10 Euro Echtgeld (PayPal, Play-Store etc.). Nach einer gewissen Zeit können sich die Nutzer ihr Geld wieder auszahlen lassen und bekommen sogar mehr Geld zurück.
Auszahlung in Form von PayPal/Überweisung oder Gutscheinen oder sie reinvestieren das Geld direkt wieder.
Bin immer vorsichtig, wenn es um das Thema Geld geht, daher die Frage.



Siehe oben
Inwiefern ist das rentabel?

Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk


xbernx is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Verschiedene Apps zum Geld verdienen!
Hey, Ich wollte euch mal zeigen mit welche Apps ihr alles halbwegs Geld verdienen könnt. Dies ist theoretisch ein Sammelthread und ihr könnt...
15 Replies - Tutorials
Geld verdienen mit Smartphone Apps!
Hey, Wichtiger Hinweis: Projekt wird nun mangels User-Aktivität beendet. Die noch vorhandenen Guthaben wurden an die User ausgezahlt (9....
36 Replies - Tutorials
[Android] Geld verdienen durch das Testen/Spielen von Apps
Guten Abend e*PvP Community! Heute möchte ich eine Variante zeigen mit der ihr spielend ein paar Euro verdienen könnt. Und das lediglich mit...
34 Replies - Tutorials
[TuT] Richtig Geld verdienen durch Apps Testen !
So heute erkläre ich euch wie ihr mit eurem iPod/iPhone richtig geld machen könnt =) . ich mache am Tag ohne einen Refferal ca. 4Dollar ! Und kann...
2 Replies - Tutorials



All times are GMT +2. The time now is 21:32.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2018 elitepvpers All Rights Reserved.