Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > General Gaming > General Gaming Discussion
You last visited: Today at 19:36

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

The Elder Scrolls V: Skyrim

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 10
Join Date: Oct 2011
Posts: 11,097
Received Thanks: 7,532
The Elder Scrolls V: Skyrim Review

You must register and activate your account in order to view images.

"[...] But... there is one they fear. In their tongue... he is 'Dovahkiin' - Dragonborn!"

Mit den Worten kündigte Bethedsa erstmalig The Elder Scrolls V: Skyrim an. die alt eingefleischten Fans flippten aus und zählten nur noch die Tage. Nun ist es endlich da - wird es seinem Hype gerecht?


[Story]
"Nun ist es soweit. ich werde endgültig hingerichtet, daran ist nichts mehr zu ändern. Schlendernd steige ich aus dem Wagen aus der mich zu meiner letzten Station bringt. Niemals dachte ich, dass dies so enden würde."
So hätte wahrscheinlich unser Held den Spielanfang beschrieben. Logisch, dass er nicht stirbt, schließlich bläst kurz vor seiner Hinrichtung ein Drache die komplette Stadt nieder. Warum aber, die Drachen wurden doch schon vor Urzeiten von den Drachenblütern ausgerottet? Warum sind sie wieder da, und wenn Menschen sie nicht aufhalten können, wer dann? Nichtzuguterletzt geht es in dieser tollen Geschichte um eure ganz spezielle Gabe.

Mehr will ich nicht erzählen, findet es in der knapp 100 Stunden langen Storyline selbst heraus.



[Präsentation]
Also, erstmal vorweg: Ich packe die Screenshots in Spoiler. Diese sind nämlich in 1080p vorhanden, weil ich sie selber gemacht habe. Grund? Die Grafik ist derartig schön und super, unnötiges Skalieren alles einfach nur ruinieren würde.

Bethedsa hat da nämlich eine in sich geschlossene Welt geschmiedet, die einen schon binnen Minuten tief in sich hereinsaugt und einfach nicht mehr rauslassen will. Von den Waffen bis zu den Landschaften - alles ist wunderbar detailreich und sieht einfach nur super aus.
Ja, die Welt von Skyrim ist wie aus dem Märchenbuch.



[Gameplay]
Und in dieser Welt gibt es auch eine Menge zu tun: Schließlich fliegen überall Drachen durch die Gegend die einfach nicht zu töten sind und allmählich die Städte ausrotten.
Mit 100 Stunden ist die Hauptquest schon irre lang - aber nicht in Elder Scrolls.
Beispiel: Am Rande der Map trifft man einen Gelehrten, der einen auf der Straße anspricht. Man solle etwas erledigen - Also eine stinknormale Quest, die sicher keine 10 Minuten dauern würde. Falsch. Sie wird nämlich in so vielen kleinen Nebenquests fortgeführt, dass man da sein ganz eigenes Abenteuer erlebt. Nach knapp 30 Stunden blickt man schockiert auf seinen Log: Das war nur eine der vielen riesigen Nebenquests.


Neben der massiven Spielzeit gibt es auch ein massives Level-System.
Hier geht es nicht darum, Feinde zu töten, sondern seine Einzelfertigkeiten zu verbessern. Beispiel auch dazu: Man besitzt sehr viele Fertigkeiten, von Einhand, Blocken, über Schmieden Alchemie. Wenn ihr diese Tätigkeiten pflegt levelt ihr in diesen auch auf - und die Hauptanzeige eurer EXP steigt. Ihr müsst also leveln um zu leveln. Blöd ist es nicht, sondern es funktioniert erstaublich gut. Bei jedem Level Up erlangt ihr Talentpunkte, die ihr dann in einen der Skillbäume stecken könnt. Das Tolle: Mit Boni wie "50% weniger MP-Kosten für Zauber der Novizen-Stufe" macht sich jedes einzelne Level Up im Spiel sehr deutlich bemerkbar.

Vom Leveln zum Latschen: Die Welt von Skyrim ist gigantisch. Die Map ist derartig umfangreich, dass man allein schon Stunden zum Reisen von einer zur anderen Seite braucht. Überall sind Berge, die nicht etwa schmückende Texturen sind, sondern die man tatsächlich besteigen kann - in der Gegend finden sich immer Reisende, Gefangene die man befreien kann, und natürlich, wer wärs auch anders besser gewesen, Drachen.

Beim Töten eines Drachen erhält der Spieler ihre Seele. Diese "Punkte" kann man in einen Schrei stecken, die im Gegensatz zu normalen Skills durchaus mächtig ist und eine Abklingzeit von 15-30, manchmal sogar mehr, Sekunden hat.
Die Drachen bewegen sich frei in der Luft und man muss sie größtenteils mit einem Bogen oder mit Zaubern platt machen, nur selten landen sie. Im Kampf ertönt gelegentlich der epische Soundtrack von Skyrim, was einem echt ein super Feeling verschafft.

Das Ultimativ, das TES schon immer ausgezeichnet hat, ist die Handlungsfreiheit: Alle Gegenstände sind aufnehmbar, können durch die Luft geworfen oder dem Inventar hinzugefügt werden. Gehören sie nicht euch, könnt ihr sie immer noch klauen. Taschendiebstahl, Mord - alles ist möglich. Für solche Aktionen werdet ihr aber dann gesucht und müsst entweder euer Kopfgeld zahlen oder im Gefängnis gammeln, was eure EXP-Leiste kürzt.


[Fazit]
Um zur Frage ganz oben zu kommen: Ja, Skyrim wird seinem Hype von meiner Seite aus definitiv gerecht. Was es macht, macht es richtig, und glaubt mir, es macht eine ganze Menge.
Ihr könnt in dieser Version noch mit einigen Physik- und Charakterfehlern (Wie "Das Breakdance-Schaf") rechnen. Ihr dürft aber nicht davon ausgehen, dass diese gravierend genug sind, euren Spielspaß zu rauben.
Bethedsa hat uns lediglich wieder einmal gezeigt, wie gut sie im Umgang mit Rollenspielen sind. Für schlappe 50€ kriegt man tonnenweise Content. Mehr als man sich überhaupt wünschen würde.
Skyrim zählt für mich definitiv nicht nur zu den besten Rollenspielen des Jahres, sondern zu den besten Rollenspielen, die jemals gemacht wurden.
Hohes Rating? Wohl verdient!

Und jetzt entschuldigt mich, ich will weiter Skyrim zocken.


[+] Spielwelt
[+] Spieldauer
[+] Levelsystem
[+] Drachenkämpfe
[+] Story
[+] Soundtrack

Wertung: 97%



Meiko​ is offline  
Thanks
5 Users
Old   #2
 
elite*gold: 5
Join Date: Apr 2011
Posts: 1,636
Received Thanks: 480
Alles ziemlich cool, bis auf die Wertung am Ende. Minuspunkte gibt es auch. Du solltest aber auch z.B. erwähnen, dass es noch Physikbugs gibt. Aber kein Modsystem für die Konsolen. Die Musik MUSST du lobenswert erwähnen. Zudem das neue Levelsystem.
Quote:
Nach knapp 30 Stunden blickt man schockiert auf seinen Log: Das war nur eine der vielen riesigen Nebenquests.
Übertreib es nicht...
Quote:
Ja, die Welt von Skyrim ist wie aus dem Märchenbuch.
Nein, eben nicht. Zumindest in diesem TES nicht. Ganz im Gegenteil. Dieses Mal ist es rau, brutal und hart.
Sonst eine richtig gute Kritik, auch wenn ich teilweise nicht deine Meinung teile, aber sehr schön strukturiert und geschrieben. DeutschLK?


Gount is offline  
Thanks
1 User
Old   #3
 
elite*gold: 74
The Black Market: 185/0/0
Join Date: Jul 2010
Posts: 13,407
Received Thanks: 3,943
Sehr schönes Feedback

Und ein absolut überwältigendes Spiel !

Einzige Mankos sind für mich die sher umständliche Menüführung (Eben Konsolenportierung) und die sehr schlechten Texturen, hoffentlich hört man mal wieder was von "Quarl"

Die Atmosphärei st wirklich super, was mir direkt am Anfang ganz besonders ins Auge gefallen ist sind die Wölfe, wenn sie einen sehen jaulen sie, und ehe man sich versieht bilden sie nen Ring um einen, das nenn ich mal KI !
.StarSplash is offline  
Thanks
1 User
Old   #4
 
elite*gold: 10
Join Date: Oct 2011
Posts: 11,097
Received Thanks: 7,532
Quote:
Originally Posted by Gount View Post
Alles ziemlich cool, bis auf die Wertung am Ende. Minuspunkte gibt es auch. Du solltest aber auch z.B. erwähnen, dass es noch Physikbugs gibt. [color=red]Ich liste nur die Hauptpunkte auf. Es ist natürlich lustig wenn man von einem Riesen 1hittet wird und dann 2 Kilometer in die Luft fliegt, aber in der Wertung sollte es wirklich nicht drin stehen.

Aber kein Modsystem für die Konsolen. Das Review bezieht sich auf die PC-Version

Die Musik MUSST du lobenswert erwähnen. Zudem das neue Levelsystem. Das Levelsystem steht schon in der Wertung. Den Soundtrack editiere ich mit herein

Nein, eben nicht. Zumindest in diesem TES nicht. Ganz im Gegenteil. Dieses Mal ist es rau, brutal und hart. Niemand sagt dass eine "Märchenwelt" immer freundlich und einladend ist. In Skyrim schneit es so gut wie immer, es fühlt sich kalt und unbequem an. Aber die Welt selbst ist in seiner Form, wie sie sich Präsentiert, wunderschön. Fast wie aus nem Märchenbuch, eben.


Sonst eine richtig gute Kritik, auch wenn ich teilweise nicht deine Meinung teile, aber sehr schön strukturiert und geschrieben. Danke. TES V ist ein Rollenspiel, das ich in dieser Form schon seit Jahren nicht mehr gespielt habe. Es macht verdammt viel richtig. So viel, dass seine minimalen Makel einfach nur flachgewalzt werden.

DeutschLK? Bitte was?
.


Meiko​ is offline  
Old   #5
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2011
Posts: 63
Received Thanks: 0
thanks it was helpfully.
imperialwolf is offline  
Old   #6
 
elite*gold: 5
Join Date: Apr 2011
Posts: 1,636
Received Thanks: 480
Mag sein, dass die Makel flachgewalzt werden, aber es gibt sie eben doch und ich finde, dass man diese dann auch erwähnen sollte. Und ich meinte mit "DeutschLK" ob du im DeutschLeistungskurs bist, weil du so strukturiert schreibst und dich sehr Wortgewandt ausdrückst.
Gount is offline  
Thanks
1 User
Old   #7
 
elite*gold: 10
Join Date: Oct 2011
Posts: 11,097
Received Thanks: 7,532
Quote:
Originally Posted by Gount View Post
Mag sein, dass die Makel flachgewalzt werden, aber es gibt sie eben doch und ich finde, dass man diese dann auch erwähnen sollte. Und ich meinte mit "DeutschLK" ob du im DeutschLeistungskurs bist, weil du so strukturiert schreibst und dich sehr Wortgewandt ausdrückst.
Danke für das Kompliment :3

Zu einem Review gehört eine akzeptable Rechtschreibung einfach dazu. Ich würde mir nicht vorstellen wollen, wie das hier voller Rechtschreib- und Grammatikfehler ausgesehen hätte. Es ist nicht perfekt, aber gut genug. Momentan mache ich mein Abi, aber einen Leistungskurs in Deutsch hab ich nie besucht.

Ich hab den Test mal editiert. Die Makel kann man nun als diese vorfinden.
Meiko​ is offline  
Old   #8

 
elite*gold: 469
The Black Market: 189/0/0
Join Date: Feb 2008
Posts: 6,734
Received Thanks: 1,314
Kann dem Review nur zustimmen. Was ich auch sehr gut finde:
Es gibt immer wieder Verbindungen zu den vorherigen Teilen.

z.B. (ACHTUNG, SPOILER):
manniL is offline  
Old   #9
 
elite*gold: 72
Join Date: Feb 2011
Posts: 1,723
Received Thanks: 413
Naja, du zeigst kaum negatives auf.

z.B. die teils lächerliche KI.
(Stell dich auf nen Stein der etwa bis zu deiner Hüpfte reicht und deine Nahkampf Gegner sind machtlos.)
Und die Physik/Animation Fehler(einer steht bei mir mitten auf der Straße und versucht imaginäre Baumstämme rumzutragen was zur Hölle!?) sind schon kleine - mittelgroße Stimmungstöter.


Quote:
Und in dieser Welt gibt es auch eine Menge zu tun: Schließlich fliegen überall Drachen durch die Gegend die einfach nicht zu töten sind und allmählich die Städte ausrotten.
Drachen sind lachhaft einfach.
Der Atem ist das einzige was Schaden macht(wenn man nicht blöd ist) und selbst mit meinem 110 HP Magier zieht der nu 60%~ ab.

Sowie das "Sprach-System"(finde keinen guten Begriff dafür)
Damit sind die Gespräche gemeint.
Teils hören sie einfach auf zu sprechen oder irgendein daher gelaufender NPC quatsch einem in die wichtige Storyline rein.

Quote:
Nach knapp 30 Stunden blickt man schockiert auf seinen Log: Das war nur eine der vielen riesigen Nebenquests.
Auch hier total überzogen.
Durchschnittliche dauer einer Quest beträgt ca. 15-30Minuten.
Wenn man nicht halb einschläft.
Für eine Questline also vlt. 2 Stunden je nach Umfang.

Zusammengefasst:

+ Nahkampf KI SEHR schlecht.
- Wegfindung der gegner schlecht

+ Physik kann der Stimmung nachträglich sein(natürlich zerstört sie nicht das ganze feeling stört aber wenn plötzlich das Mammut 200 Meter hoch springt)

+ Animationen teils falsch platziert/fehlerhaft.

+ Gespräche sind nicht gut programmiert(laufen zu schnell ab oder werden unterbrochen durch NPC's oder auch mal einfach so)

+ Nebenquests hier etwas zu gut ins Licht gerückt(nicht das sie schlecht währen nur wollte ich das mal klarstellen es sind bei weitem keine 15-30 Stunden.)

+ Die Drachen(und eigent. einer der wichtigsten Aspekte des Spiels) sind eindeutig zu schwach.

Das gute wurde bereits genannt darum wollte ich einfach mal ein paar Negative Kritiken aufbringen.

Natürlich ist das Spiel dennoch nur empfehlenswert.
Yishai is offline  
Old   #10
 
elite*gold: 5
Join Date: Apr 2009
Posts: 238
Received Thanks: 31
Klasse gemacht kriegst dafür ein thx
manu123187 is offline  
Old   #11
 
elite*gold: 26
Join Date: Nov 2007
Posts: 32,786
Received Thanks: 12,048
Quote:
Originally Posted by Yishai View Post
...
Dann stell den Schwierigkeitsgrad mal höher, klar das man auf Novize einfach durchlaufen kann - und die Zeitangaben der Quests stimmen ebenfalls da es einfach genügend davon gibt.
Kazaaa is offline  
Old   #12
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2010
Posts: 28
Received Thanks: 1
War sehr hilfreich danke ;D
DarkKaede is offline  
Old   #13
 
elite*gold: 72
Join Date: Feb 2011
Posts: 1,723
Received Thanks: 413
Quote:
Originally Posted by Kazaaa View Post
Dann stell den Schwierigkeitsgrad mal höher, klar das man auf Novize einfach durchlaufen kann - und die Zeitangaben der Quests stimmen ebenfalls da es einfach genügend davon gibt.
Ich spiele durchgehend auf Master also wenn man die Fakten nicht kennt pssst...

Und er redet von einer Quest.
Ich hatte bisher nicht eine Questreihe die länger als 3 Stunden ging.
(nein ich bin kein rusher sondern genieße nebenbei auch noch und entdecke)
Yishai is offline  
Old   #14
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2010
Posts: 557
Received Thanks: 58
Ich spiele das spiel auch auf master.
Habe trotzdem das spiel in 12H durch.
Habe auch ordentlich nebenquests gemacht

Was ich richtig geil finde ist die musik,wenn man gegen einen drachen kämpft
Und das Skill system ist auch episch


M-M-M is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
The Elder Scrolls V: Skyrim FSK bekannt
Skyrim: In Deutschland ab 16, in Österreich ab 18 Bethesdas kommendes Rollenspiel The Elder Scrolls 5 - Skyrim erscheint in Deutschland zu 100...
4 Replies - User Submitted News
The Elder Scrolls V: Skyrim Demo
Seid Gegrüßt, Heute hat Bethesda Softworks 3 neue Videos auf YouTube zum Thema The Elder Scrolls V: Skyrim veröffentlicht. Das Video,was in 3...
9 Replies - User Submitted News
The Elder Scrolls V: Skyrim
Wie die meisten schon wissen erscheint am 11.11.2011 das 5. Teil der The Elder Scrolls Reihe; Skyrim. ...
51 Replies - Consoles
[B]The Elder Scrolls V Skyrim [S] Psc
Hey, wie der Titel schon sagt biete ich euch ein The Elder Scrolls V Skyrim Steam Key an. Was ich suche?: PSC. Über Preis lässt sich gerne...
6 Replies - Steam Trading
[Kaufe] The Elder Scrolls 5: Skyrim
Hallo, wie der Titel schon sagt will ich mir Skyrim kaufen. Also wer einen Steam Key hat, mit dem man in der EU spielen kann, meldet sich bitte. ...
0 Replies - Steam Trading



All times are GMT +1. The time now is 19:36.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.