Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > The Black Market > elite*gold Trading
You last visited: Today at 00:15

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

[S]Zusammen Fassung vom Buch[B]E*Gold!

Closed Thread
 
Old   #1
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2010
Posts: 1,158
Received Thanks: 113
[S]Zusammen Fassung vom Buch[B]E*Gold!

Hi,

Ich suche eine Zusammenfassung vom Buch
"Miss Marpel 16Uhr50 ab Peddington"
von Argatha Christie.

Ich zahle 26E*gold für die beste Zusammenfassung..

Mfg, .Sanji



.Sanji™ is offline  
Old   #2
 
elite*gold: 2
Join Date: Mar 2012
Posts: 74
Received Thanks: 7
Ich habe dir eine Zusammenfassung herausgesucht, ist von Amazon:

Quote:
Noch nicht einmal die Freunde von Miss Marple (Joan Hickson) können den seltsamen Störungen entkommen, die immer in der Nachbarschaft unserer übermäßig neugierigen und unwahrscheinlich charmanten Hauptfigur passieren. Als Elspeth McGilicuddy sich auf den Weg macht, ihre gute Freundin Miss Marple zu besuchen, beobachtet sie zufällig, wie eine Frau in einem entgegenkommenden Zug erwürgt wird. Niemand, noch nicht einmal der Kriminalbeamte, will einer älteren Dame mit einer lebhaften Fantasie glauben, da keine Leiche auftaucht, die ihre Geschichte bestätigt. Glücklicherweise weiß Miss Marple Besseres zu tun, als die Geschichte ihrer Freundin nicht zu glauben. Stattdessen macht sich Miss Marple auf die Suche nach der Leiche und will den Mord aufklären. Dieser Schritt bringt sie nach Rutherford Hall. Hier trifft sie auf den ziemlich mürrischen und seltsamen Luther Crackenthorpe, der ihr unabsichtlich Hinweise liefert. Diese verknüpft Miss Marple zu einem Netz, welches das Geheimnis löst.
Quelle: http://www.amazon.de/Miss-Marple-Uhr.../dp/B00004RWNE


eXawn is offline  
Thanks
1 User
Old   #3
 
elite*gold: 113
Join Date: Mar 2011
Posts: 543
Received Thanks: 238
Quote:
Originally Posted by Wikipedia
Während einer Zugfahrt beobachtet Mrs. McGillicuddy im Fenster eines überholenden Zuges den Mord an einer Frau. Die örtliche Polizei glaubt ihr natürlich nicht, und so erzählt sie ihrer Freundin Miss Marple von der Geschichte. Diese benachrichtigt die Polizei von St. Mary Mead, und der Polizist versichert, dass dem nachgegangen wird. Als aber weder eine Leiche noch Spuren eines Kampfes zu finden sind, schenkt niemand der Geschichte mehr Beachtung.
So machen sich Miss Marple und ihre Freundin auf und unternehmen die gleiche Zugfahrt wie am Tag zuvor. Miss Marple wird auf ein Anwesen in der Nähe des Bahngeländes aufmerksam und beauftragt eine alte Bekannte, die Hauswirtschafterin Lucy Eyelesbarrow, sich auf dem Anwesen anstellen zu lassen um Nachforschungen anzustellen. Miss Marple quartiert sich in der Nähe des Anwesens in Brackhampton ein, um von Lucy auf dem Laufenden gehalten zu werden.
Miss Eyelesbarrow bekommt den Job und lernt Emma Crackenthorpe und deren Vater, den gehässigen und geizigen Luther Crackenthorpe, kennen. Da Ferien sind, kommen noch die Söhne des alten Crackenthorpes, Alfred, Harold und Cedric, zu Besuch, außerdem Bryan Eastley, ein Schwiegersohn, und dessen Sohn Alexander. Sein Freund Stoddart-West ist ebenfalls dort.
Jeden freien Nachmittag durchkämmt Miss Eyelesbarrow unter dem Vorwand, Golf zu spielen, das Gelände des Anwesens. Der Mörder hat einen Fehler gemacht, als er die Puderdose des Opfers übersah, die unbemerkt aus der Manteltasche gefallen war, nun von Lucy gefunden wurde. Diese Dose, die sich jetzt in der Obhut von Miss Marple befindet, ist der einzige Anhaltspunkt dafür, dass die ermordete Frau tatsächlich an dieser Stelle aus dem Zug geworfen wurde. Als Lucy dann eine Frauenleiche in einem Sarkophag in einer Scheune findet, kommt die ganze Sache ins Rollen.
Emma Crackenthorpe erhielt einige Zeit vor dem Mord einen Brief von einer gewissen Martine, die behauptete, die Ehefrau ihres im Krieg gefallenen Bruders Edmund zu sein und einen Sohn mit ihm zu haben. Dieser Sohn hätte Anspruch darauf, einen Teil des Vermögens von Luther Crackenthorpe zu erben. Deshalb wird vermutet, dass die Tote eben jene Martine sein könnte und dass sie einer der Brüder Emmas aus Geldgier umgebracht hat.
Nun werden nacheinander Alfred und Harold Crackenthorpe vergiftet. Miss Marple lädt sich und Mrs. McGillicuddy ins Haus der Crackenthorpes ein, um den Mörder zu überführen. Im Zug hat Mrs. McGillycuddy zwar den Mörder nur von hinten gesehen, doch als Miss Marple, die bereits den richtigen Verdacht hat, den Mörder dazu bringt, ihr die Hände um den Hals zu legen (unter dem Vorwand, sie habe eine Fischgräte verschluckt), ruft Mrs. McGillicuddy, die sich einer ähnlichen Situation wie im Zug gegenüber sieht, spontan aus, dass dies der Mörder sei. Miss Marple erklärt dem Mann, dass er bei seiner Tat beobachtet wurde, und dieser sieht sich durchschaut und gesteht die Morde. Zur allgemeinen Überraschung war der Täter der Arzt der Familie. Er wollte Emma Crackenthorpe heiraten und so an das Geld gelangen. Die Ermordete aus dem Zug war seine Ehefrau, von der er getrennt lebte. Sie war sehr gläubig und wollte deshalb nicht in die Scheidung einwilligen.
Gruß ElGammler
ElGammler is offline  
Thanks
1 User
Closed Thread



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Suche+1er Buch Biete gold 777 katar
topic sagt alles mit preis
8 Replies - Last Chaos Trading
[S] Eigene Meinung zum Buch [B] Elite*Gold
Huhu, ich suche jemand, der mir eine eigene Meinung zum Buch schreibt. Es sollten schon um die sieben bis neun Sätze sein. In der Meinung sollte...
4 Replies - elite*gold Trading
Brauche eine zusammen Fassung Von Wolfteam Vip Hackes
Hi leute wie schon gesagt will ich mir nen Vip holen nur ist die frage welchen. Weil ich so oder so nicht die namen von den leuten weis die das...
24 Replies - Wolfteam



All times are GMT +2. The time now is 00:15.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.