Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Off-Topics > Cryptocurrencies
You last visited: Today at 12:10

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement



Cryptocurrency Chit Chat

Discussion on Cryptocurrency Chit Chat within the Cryptocurrencies forum part of the Off-Topics category.

Reply
 
Old 01/10/2021, 15:04   #5266
 
elite*gold: 130
Join Date: Mar 2012
Posts: 264
Received Thanks: 184
"KEKW" würden jetzt die ganzen Twitch Geeks schreiben wollen.
netoforlan10 is offline  
Old 01/10/2021, 18:01   #5267
 
elite*gold: 400
Join Date: Nov 2008
Posts: 67,870
Received Thanks: 19,479
Aus ideologischer Sicht würde ich niemals (mehr) im Leben Bitcoin horten weil es heutzutage nichts mehr mit der Vision von 2008 zu tun hat
spätestens bei der nächsten Talfahrt kriegt man die auch nicht mehr los weil das Netzwerk zusammenbricht und man Wochen warten muss bis seine Transaktion durch ist
Der-Eddy is offline  
Old 01/12/2021, 14:06   #5268
 
elite*gold: 68
Join Date: Aug 2013
Posts: 1,183
Received Thanks: 216
staked jemand hier cardano?
Und kann einen stake-pool empfehlen?
Against All Odds is offline  
Old 01/13/2021, 18:55   #5269

 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2019
Posts: 241
Received Thanks: 172
Quote:
Originally Posted by Der-Eddy View Post
Aus ideologischer Sicht würde ich niemals (mehr) im Leben Bitcoin horten weil es heutzutage nichts mehr mit der Vision von 2008 zu tun hat
spätestens bei der nächsten Talfahrt kriegt man die auch nicht mehr los weil das Netzwerk zusammenbricht und man Wochen warten muss bis seine Transaktion durch ist
Sehr interessant, das erläuter mir mal warum die die transaktion mehrere wochen lang dauert.
jooodzszsz is offline  
Old 01/13/2021, 19:58   #5270
 
elite*gold: 400
Join Date: Nov 2008
Posts: 67,870
Received Thanks: 19,479
Quote:
Originally Posted by jooodzszsz View Post
Sehr interessant, das erläuter mir mal warum die die transaktion mehrere wochen lang dauert.
vielleicht bist du einfach noch nicht lange genug dabei um noch den Moment zu kennen wenn man sie noch am selben Tag in der Blockchain haben wollte
alle anderen Transaktionen verschimmelten dabei im Mempool bis sie in einem Block mal Platz war

das Problem ist relativ einfach, Bitcoin beschneidet warum auch immer die Größe der Blöcke (wo die Transkationen drinnen stehen) auf ungefähr 1 bzw. etwas unter 2 MB je nachdem ob man Segwit nutzt oder nicht
das reicht für etwa 2700 Transaktionen maximal pro Block, wenn pro 10 Minuten mehr aufkommen dann bleiben welche liegen
Der-Eddy is offline  
Old 01/13/2021, 20:21   #5271

 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2019
Posts: 241
Received Thanks: 172
Quote:
Originally Posted by Der-Eddy View Post
vielleicht bist du einfach noch nicht lange genug dabei um noch den Moment zu kennen wenn man sie noch am selben Tag in der Blockchain haben wollte
alle anderen Transaktionen verschimmelten dabei im Mempool bis sie in einem Block mal Platz war

das Problem ist relativ einfach, Bitcoin beschneidet warum auch immer die Größe der Blöcke (wo die Transkationen drinnen stehen) auf ungefähr 1 bzw. etwas unter 2 MB je nachdem ob man Segwit nutzt oder nicht
das reicht für etwa 2700 Transaktionen maximal pro Block, wenn pro 10 Minuten mehr aufkommen dann bleiben welche liegen

Habe seit 6 Jahren mit bitcoin zutun und war auch dabei als die transaktionsgebühren explodiert sind.

Heißt trotzdem nicht das eine Transaktion dann wochen braucht. Seitdem peak 2017 als die gebühren explodiert sind hat sich viel geändert, merkt man auch daran das die gebühren beim 2020/2021 anstieg 80% günstiger sind als noch im December 2017 aber der BTC preis doppelt so hoch ist.


Quote:
Originally Posted by Der-Eddy View Post
Bitcoin beschneidet warum auch immer die Größe der Blöcke
Scheinst neu in crypto zu sein, schau dir mal paar videos auf youtube speziell zu blockchains an und wie BTC eigentlcih funktioniert.
jooodzszsz is offline  
Old 01/14/2021, 17:55   #5272
 
elite*gold: 212
The Black Market: 106/0/0
Join Date: Dec 2012
Posts: 5,278
Received Thanks: 861
yow leute habe eine frage an paar könner.
ich bin total pro btc, versuche das bekannten etc. schmackhaft zu machen.

heute bekam ich aber ausnahmsweise interessanten gegenwind, undzwar:

was ist wenn in 20jahren alle btc gemindet sind.
was tun dann die miner? wenn man ja für seine leistung nicht mehr bezahlt wird, warum soll ich meine rechenleistung zur verfügung stellen?

angenommen 50% der welt bricht
( NIMM ES EINFACH ALS GEGEBEN)
wie wirkt sich das aufs netzwerk aus? dauern transaktionen tage,wochen? läuft dann alls noch?

die erste frage ist mir wichtiger, da es ja „safe“ so kommen muss.

oder habe ich irgendwelche gedankenfehler??

bin dankbar für jede antwort!

Quote:
Originally Posted by Der-Eddy View Post
Aus ideologischer Sicht würde ich niemals (mehr) im Leben Bitcoin horten weil es heutzutage nichts mehr mit der Vision von 2008 zu tun hat
spätestens bei der nächsten Talfahrt kriegt man die auch nicht mehr los weil das Netzwerk zusammenbricht und man Wochen warten muss bis seine Transaktion durch ist
erzähl doch bitte mehr.
warum sollte man nicht mehr hodeln?
was hat sich denn zu 2008 visionmässig geändert?

in letzter zeit zweifele ich etwas an krypto speziell an btc
Tömaaaa is offline  
Old 01/14/2021, 18:32   #5273

 
elite*gold: 11
Join Date: May 2013
Posts: 1,687
Received Thanks: 247
Quote:
Originally Posted by Tömaaaa View Post
yow leute habe eine frage an paar könner.
ich bin total pro btc, versuche das bekannten etc. schmackhaft zu machen.

heute bekam ich aber ausnahmsweise interessanten gegenwind, undzwar:

was ist wenn in 20jahren alle btc gemindet sind.
was tun dann die miner? wenn man ja für seine leistung nicht mehr bezahlt wird, warum soll ich meine rechenleistung zur verfügung stellen?

angenommen 50% der welt bricht
( NIMM ES EINFACH ALS GEGEBEN)
wie wirkt sich das aufs netzwerk aus? dauern transaktionen tage,wochen? läuft dann alls noch?

die erste frage ist mir wichtiger, da es ja „safe“ so kommen muss.

oder habe ich irgendwelche gedankenfehler??

bin dankbar für jede antwort!



erzähl doch bitte mehr.
warum sollte man nicht mehr hodeln?
was hat sich denn zu 2008 visionmässig geändert?

in letzter zeit zweifele ich etwas an krypto speziell an btc
Es wurde damals an alles gedacht. Sobald alle Bitcoins gemined wurden erhalten die Miner genauso wie heute noch die Transaktionsgebühren als Belohnung. Heute werden pro Block knapp 6,25 BTC gemined und 1 BTC kommt insgesamt aus den Transaktionsgebühren hinzu.
Bei deinem zweiten Beispiel gibt es auch eine Lösung. Damals wurde festgelegt das alle 10 Minuten ein Block erstellt werden muss. Wenn nun die Hälfte der Miner nicht mehr da sind balanciert das Netzwerk die Difficulty solange herunter bis die Miner es schaffen in 10 Minuten ein Block zu erstellen. Das gleiche gleiche passiert auch wenn die Computer zu gut bzw schnell werden. Dann erhöht sich die Difficulty wieder.

Und zur 1. Frage nochmal: Wenn es für die Miner nicht profitabel sein sollte für 1 BTC pro Block zu minen und daraufhin ihren Miner ausschalten(Weil der BTC preis womöglich nicht hoch genug ist) balanciert sich die Difficulty wieder solange herunter bis genug Miner wieder dabei sind. Weil je niedriger die Difficulty desto weniger Hatdware -> weniger Strom -> weniger Kosten

Warum zweifelst du an Bitcoin?
FreshTi is offline  
Old 01/14/2021, 18:52   #5274
Turn on tune in drop out


 
elite*gold: 1415
The Black Market: 772/0/0
Join Date: Sep 2008
Posts: 4,938
Received Thanks: 1,164
Quote:
Originally Posted by jooodzszsz View Post
Scheinst neu in crypto zu sein, schau dir mal paar videos auf youtube speziell zu blockchains an und wie BTC eigentlcih funktioniert.
Ich glaube, @ weiß schon wovon er schreibt.
Hatten mit ihm hier vor Jahren schon einmal die Diskussion.

Die Kontroverse vor 3-4 (?) Jahre war eben, dass man zwischen Skalierbarkeit und Dezentralität abwägen musste. Ich verstehe die Bedenken bzgl. Dezentralität gut und konnte die Entscheidung damals nachvollziehen, aber da sich der Stand der Technik und die Preise für Hardware ändert, wäre ich heute für eine andere Lösung. Es gab ein paar interessante proposals bzgl. dynamischer Blockgröße oder graduellen Erhöhung der Blockgröße, die sich leider nicht durchgesetzt haben. Außerdem sind sog. "off-chain" Lösungen bisher auch nicht wirklich gelungen; mal von Lightning Network abgesehen - welches immernoch von der Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit nicht auf dem erwarteten Niveau ist. Ich persönlich habe damals mit einer so schnellen Adoption von BTC nicht gerechnet. Ich dachte es wird erstmal für eine lange Zeit ein Instrument der Schattenwirtschaft bleiben und sehr stark von staatlichen Institutionen bekämpft, aber das Bild heute sieht doch ein wenig anders aus als erwartet - auch wenn ich verstärkte staatliche Repression und noch mehr Regulierungen (insbesondere bzgl. Besteuerung) immernoch erwarte. Aber so wie es jetzt aussieht, ist BTC tatsächlich nicht das geeigneteste Zahlungsmittel im Internet momentan - obwohl es das sein könnte.
Cyphernomic is offline  
Old 01/14/2021, 19:42   #5275
 
elite*gold: 400
Join Date: Nov 2008
Posts: 67,870
Received Thanks: 19,479
Quote:
Originally Posted by Tömaaaa View Post
yow leute habe eine frage an paar könner.
ich bin total pro btc, versuche das bekannten etc. schmackhaft zu machen.

heute bekam ich aber ausnahmsweise interessanten gegenwind, undzwar:

was ist wenn in 20jahren alle btc gemindet sind.
was tun dann die miner? wenn man ja für seine leistung nicht mehr bezahlt wird, warum soll ich meine rechenleistung zur verfügung stellen?
Seit dem letzten Bitcoin Craze hat sich die Block Reward bereits zum dritten mal halbiert auf 6,25 BTC statt vorher 12,5 BTC pro geschürften Block
Ungefähr 2024 steht bereits die nächste Halbierung an

Besonders kritisch da ASIC Bitcoin Miner zu teuren Briefbeschwerer werden sobald eine neue Generation von Bitmain angekündigt wird

Ich spekuliere darauf das irgendwann Mining pools nur noch Transaktionen mit mindest Gebühren aufnehmen werden
andere sagen dass das bereits in den Preis einkalkuliert ist

Bitcoin hat sich da jedoch was überlegt, beim Lightning Network sollen Transaktionen außerhalb der Blockchain zuerst in zentralisierten Hubs/Nodes getätigt werden und erst später in der Blockchain in "Stein gemeißelt" werden
das spart Transaktionsgebühren aber umgeht die Blockchain, den Kern von Bitcoin überhaupt?

Unwahrscheinlicherweise könnte es auch passieren das die zukünftigen Bitcoin Entwickler auch einfach beschließen die Block Reward zu erhöhen um das Netzwerk künstlich am Leben zu erhalten
Da die Mining Pools entscheiden welche Blockchain und welche Referenzimplementierung "gewinnt", ist dieses Vorgehen nicht mal komplett ausschließbar

Quote:
Originally Posted by Tömaaaa View Post
warum sollte man nicht mehr hodeln?
Wenn du Bitcoin als reines Spekulationsspielzeug ansiehst dann ist meine Meinung sowieso egal
davon will ich gar nicht abraten und da gibts bestimmt noch genug zu holen

Quote:
Originally Posted by Tömaaaa View Post
was hat sich denn zu 2008 visionmässig geändert?
was ich persönlich extrem kritisch finde ist das der Großteil aller aktiver Entwickler an Bitcoin bei einer Firma angestellt sind, der Name der Firma lautet Blockstream
sehr interessant ist das Blockstream Geld von Investoren eingesammelt hat um Alternativen zur Blockchain zu entwickeln für Bitcoin (Lightning, Liquid, etc.)


Die meisten Entwickler aus den ersten Jahren wurden derweilen langsam vom Projekt abgezogen und/oder der Schreibzugriff auf Bitcoin Core Repository (defacto "Bitcoin" wie man es kennt unter BTC Ticker) entzogen


Quote:
Originally Posted by Cyphernomic View Post
ist BTC tatsächlich nicht das geeigneteste Zahlungsmittel im Internet momentan - obwohl es das sein könnte.
Ich möchte mich hier mal kurz outen wo du das gerade ansprichst
es gibt momentan nur einen einzigen Service den ich mit Kryptowährungen bezahle und das ist mein VPN von Mullvad (nicht mit Bitcoin, mit der anderen Option)
ich wünschte es wären etwas mehr als nur der eine, bei Steam hatte ich früher auch schon Spiele gekauft bevor Valve Bitcoin entfernt hatte als Zahlungsoption
Der-Eddy is offline  
Thanks
2 Users
Old 01/17/2021, 12:37   #5276
 
elite*gold: 68
Join Date: Aug 2013
Posts: 1,183
Received Thanks: 216
Empfehlungen für ICO coins?
Against All Odds is offline  
Reply


Similar Threads Similar Threads
Cryptocurrency ~ Chit-Chat
08/09/2014 - Off Topic - 11 Replies
Pesix hat mich gerade auf eine Idee gebracht mit seinem Thread. Da Bitcoins ja zu dem ganzen Crypto zeug gehört wollte ich mal für alles nen Thread aufmachen. Also LiteCoin,Bitcoin,DogeCoin und die vielen anderen Cryptowärhungen. Ihr müsst hier im Thread die normalen elitepvpers Regeln beachten.



All times are GMT +1. The time now is 12:10.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2020 elitepvpers All Rights Reserved.