Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Aion > Aion Guides & Strategies
You last visited: Today at 15:27

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Aion Crafting Guide

Closed Thread
 
Old   #1
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2009
Posts: 5
Received Thanks: 29
Aion Crafting Guide

Ich habe mal die beiden Crafting-Guides von Dalmarus ins Deutsche übersetzt. Viel Spaß damit.

Englisches Original von
Übersetzung von mir


### Crafting Guide - Anfänger ###


Bevor wir irgendwas tun, lass mich eine Warnung vor dem Crafting in Aion aussprechen. Egal was die Einwohner des Startgebiets dir erzählen, wenn sie darauf beharren, dass du Kräter für ihre Heiltränke sammelst: Du kannst nichts craften bevor du nicht ein Daeva geworden bist. Ganz genau. Nichts. Nada. Zilch. Kannst du dir vorstellen wie viel Zeit ich damit verschwendet habe, einen Crafting-Trainer in den Startgebieten zu suchen? Naja, besser ich als du, nicht?

Nachdem du den Aufstieg zum Daeva gemeistert hast, solltest du dich auf in den Crafting-Bereich deiner jeweiligen Hauptstadt machen. ( Pandaemonium für die Asmodians oder Sanctum für die Elyos) Am besten wirft du einen Blick auf die Karte um den Weg zu finden.

Insgesamt gibt es 6 verschiedene Berufe die du erlernen kannst. Um einen Beruf zu erlernen, sprich einfach mit einem Trainer. Auch wenn du alle Berufe lernen kannst, ist es nur möglich einen davon auf das max. Level zu bringen. Behalte das im Hinterkopf! Die Berufe aus denen du wählen kannst, sind:

Alchemist: Stell Tränke, magische Waffen (Zauberbücher z.B.), und Aufwertungsitems für deine Ausrüstung her. Die Kinder werden Tag und Nacht an deine Tür klopfen um zu sehen was du gerade braust.

Rüstungsschmied: Schmiede Metallrüstungen für die Krieger weit und breit. Sie haben vielleicht nicht die höchste Intelligenz, aber du bist dafür da, wenigstens das bisschen zu schützen.

Koch: Stell schmackhaftes Essen und Getränke her, um dich, deine Mitspieler und Kunden zu buffen. Sicher, es könnte sich auch jeder nur von Haferschleim und Wasser ernähren .. aber wer will das schon?

Handwerker: Als Handwerker stellst du Hölzerne Waffen (Bögen z.B.) und andere Gegenstände, die zu keinem anderen Beruf passen her. Wenn etwas für ein Rezept der anderen Berufe benötigt wird, bist du der jenige der es herstellt.

Schneider: Das Herstellen von Stoff- und Lederrüstungen ist dein Leben. Es ist vielleicht nicht der schillerndste Beruf im Spiel, aber mächtige Robe zu schneidern, hält die örtlichen Magier bei Laune. Und glaub mir, du willst, dass die Caster gut drauf sind.

Waffenschmied: Du denkst den ganzen Tag lang nur daran Waffen zu schmieden. Während sich der Rüstungsschmied eher um die Verteidigung bemüht, willst du sehen wie jemand mit einer deiner Kreationen geköpft wird. Wenn etwas hergestellt wurde um zu glänzen und unendliche Schmerzen zu bereiten, dann stammt es von dir.

Wie gesagt, auch wenn es theoretisch möglich ist alle Berufe zu lernen, lege ich dir ans Herz dich von Anfang an auf einen Beruf zu konzentrieren. Die Kosten um einen Beruf zu erhöhen mögen klein anfangen; langsam aber sicher brennen sie sich jedoch tief in deinen Geldbeutel.

Um etwas in Aion herzustellen, musst du dich in der Nähe einer passenden Arbeitsstätte sein.











Bilder von onlinewelten.de


Als Zauberer habe ich mich für den Schneider entschieden um die Kosten für Rüstungsteile so gering wie möglich zu halten. Also ist das Werkzeug meines nahenden Bankrotts ein magischer Webstuhl. Es ist egal an welchem Gerät du etwas herstellst. Auch wenn dort bereits ein anderer Spieler steht, hat dies keinen Einfluss auf deine Arbeit.

Nachdem ich nun einen Webstuhl ausgewählt habe, erscheint das Crafting-UI. Das Fenster zeigt welche Rezepte man besitzt, wieviele Items sich mit den vorhandenen Materialien maximal herstellen lassen und und die Option auszuwählen wieviele man herstellen möchte. Das klingt recht verworren, lässt sich allerdings intuitiv bedienen. Du siehst auf einen Blick was du alles herstellen kannst, wenn du es denn kannst.

Wähle aus wieviele Gegenstände du herstellen willst oder benutze die "Make All"-Funktion, klick auf den "Craft"-Button und mach dich bereit zu beten. Ähnlich wie beim Sammeln, besteht der Crafting-Vorgang aus nur einem Klick. Danach sitzt du nur noch mit greifbarer Vorfreude auf dem Rand deines Stuhls und schaust zu wie deine "Pass" (Erfolg) und "Fail" (Scheitern) Anzeigen steigen. Leider hast du auf den Verlauf keinen Einfluss. Wenn nun die Pass-Anzeige das Ende erreicht bevor es die Fail-Anzeige tut, hast du dein erster Item hergestellt! Aber nur weil du einen Gegenstand hergestellt hast, heißt es nicht, dass du auch einen Skillpunkt bekommst. Du musst also nicht nur geduldig, sondern auch ausdauernd sein.

Die beste Methode um Skillpunkte (und Rezepte!) zu bekommen, ist Aufgaben für deinen Berufs-Trainer zu erfüllen. Je höher dein Skilllevel, umso schwerer werden die Aufgaben, die du bekommst. Sobald du keine Punkte mehr durch einen Arbeitsauftrag erhalten kannst, bietet dein Trainer ihn auch nicht mehr an. Es ist gut zu wissen, dass sie auf dich aufpassen.

Für den allerersten Arbeitsauftrag wird der Trainer alle benötigten Materialien bereitstellen. Wenn du beim Herstellen versagst, lehn' einfach die Quest ab, nimm sie erneut an und versuch es erneut. Wenn du das tust, wird der Trainer alle bisher im Rahmen des Arbeitsauftrags hergestellten Gegenstände aus deinem Inventar entfernen und dir neue geben. Betrachte es als Chance mehr Skillpunkte zu bekommen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie du deine Fertigkeit in einem Beruf steigern kannst. Die erste (und wahrscheinlich auch die langweiligste) Möglichkeit ist den ersten Arbeitsauftrag (Benötigt Level 1) zu wiederholen bis der Trainer sie nicht mehr anbietet (Level 40). Diese Methode kostet zwar wenig Geld, dafür aber einiges an geistiger Gesundheit. Denn je näher du der 40 kommst, umso seltener kommt auch ein Skillpunkt hinzu.

Anders wie in anderen Spielen ist es in Aion möglich mehrere Arbeitsaufträge gleichzeitig zu haben. Das bringt mich zu der zweiten Methode. Sei gewarnt, diese Methode wird sehr schnell sehr teuer. Also richte dich auf Pausen ein, in denen du Monster jagen und ein wenig Geld verdienen musst.

Wenn du jeden verfügbaren Arbeitsauftrag (mehr kommen alle 10 Skill-Punkte hinzu) annimmst, sparst du dir nicht nur den Weg zwischen dem Lehrer und dem Webstuhl (o.ä.) sondern erhältst auch bessere Belohnungen. Dieser Weg gewährt dir einen stetigen Anstieg deiner Fähigkeit statt dich wieder und wieder durch die erste Aufgabe zu quälen um ein wenig Geld zu sparen.

Jede Aufgabe nach der ersten benötigt einige Ressourcen die du selbst beschaffen musst. Alles was ich für den ersten Tier brauchte ( Skill-Level 1-99) fand ich direkt neben den Webstühlen beim Händler. Du wirst verwundert sein wie schnell sich die Kosten aufsummieren. Ich zumindest war es. Wie ich bereits erwähnte, bereite dich darauf vor ein paar Pausen zum Farmen einzulegen. Zum Glück ist es nicht sonderlich schwer einen annehmbaren Betrag an Geld in Aion zu erbeuten. Das ist eine gute Sache, denn um nach Skill-Level 99 weiter zu machen, wirst du 18.000+ Kinah benötigen.

Anders wie bei anderen Spielen, verlierst du die Materialien in Aion auch, wenn du bei der Herstellung scheiterst. Am Anfang ist das kein großes Problem, aber stell dir vor wie schmerzhaft der Verlust von sowohl teuren als auch seltenen Gegenständen werden kann. Das Crafting-System mag einfach gestrickt sein, doch das heißt nicht, dass die Spieler in den höheren Tiers nicht ihren Anteil zahlen mussten.

### Crafting Guide - Fortgeschrittene ###

In diesem Guide, der im darauffolgenden Monat ebenfalls von Dalmarus veröffentlich wurde, wird auf Aspekte des Crafting Systems eingegangen, die im ersten Teil nicht bedacht wurden.

Zeig mir das Geld

Das Crafting-System in Aion ist sehr geradlinig. Arbeitsaufträge sind die beste (und einzig brauchbare) Methode um den Skill-Level zu erhöhen. Theoretisch könntest du natürlich alles sammeln um genug Gegenstände herzustellen um den höchsten Level zu erreichen. Auf dem Papier mag das noch machbar klingen, ist aber weit entfernt von der Realität. Die Zeit die es benötigen würde alle Gegenstände zu sammeln um auch nur bis Skill-Level 99 zu kommen, ist buchstäblich unbegreifbar.

Im ersten Guide erwähnte ich, dass es etwa 18,000 Kinah kosten würde um den Skill über Level 99 zu bringen. Ich hätte mich präziser ausdrücken sollen. So viel will der Trainer von dir haben, wenn du Skill-Level 99 erreicht hast. Die 18,000 Kinah sind die Kosten um in den 100-199 Bereich zu kommen. Abhängig davon wie oft du beim Craften scheiterst und wie oft du Skill-Ups bekommst, können die Kosten stark variieren. Ich habe während meiner Crafting-Laufbahn über 80,000 Kinah ausgegeben. Das beinhaltet die unverschämt hohen Kosten nach Skill-Level 99. In anderen Worten, mach dich auf viel Farmen gefasst, um die Kosten zu decken.

Auf der anderen Seite, das niedrigste Items aus dem zweiten Tier (Level 100-199) ist Level 18. Zu der Zeit als ich genug Geld zusammen hatte um im Beruf weiter aufzusteigen, war ich bereits Level 18 und so in der Lage mir ein nettes Ausrütungsset herzustellen. Das sage ich, weil das Crafting in Aion in zwei Teile unterteilt ist. Training und praktische Anwendung. Arbeitsaufträge dienen dazu deine Fertigkeit zu verbessern, wohingegen du niemals brauchbare Ausrüstung herstellen solltest, wenn du nicht planst sie zu verkaufen oder zu benutzen.

Wenn du Interesse an Crafting in Aion hast, gibt es ein paar Dinge die du tun solltest um eine Chance auf Erfolg zu haben. Das erste ist, wie man Äther von den Kristallen im Himmel sammelt. Das Sammeln von Äther ist ein anderer Skill als der, der zum Sammeln von herkömmlichen Rohstoffen benötigt wird. Es gibt also keine Möglichkeit nicht nach deinem Aufstieg zum Daeva mit einem Skill-Level von Null anzufangen.

Eine der ersten Quests die du nach deinem Aufstieg machen solltest, gibt dir eine 15-Sekunden Verlängerung für deine Flugfertigkeit. Damit kommst du auf zusammen 60 Sekunden. Um unnötige Tode zu vermeiden, rate ich dir ein paar Flugzeitverlängerungs-Tränke bei dir zu haben. Es gibt nichts schlimmeres als sich darauf zu konzentrieren das Äther aus einem aus einem Kristall 100 Fuß über dem Boden zu extrahieren und dann abzustürzen. Die Kosten zur Heilung der Seele können schnell sehr teuer werden. Es empfiehlt sich also unnötige Tode zu vermeiden.

In der ersten Stadt, in die du nach deinem Aufstieg geschickt wirst findest du Scherben mit einem Fertigkeitenlevel von 1. Im Gegensatz zu anderen Vorkommen, erlauben dir Gegenstände die Äther enthalten es sie mehr als drei mal "abzubauen". Das meiste was ich aus einer einzigen Quelle extrahieren konnte, waren fünf.

Die Kristalle für Spieler mit einem Fertigkeitenlevel von unter 25 sind selten. Das kann das Sammeln sehr frustrierend machen, vor allem wenn es konkurrierende Spieler in der Gegend gibt. Das beste was ich empfehlen kann, ist etwas Geduld zu haben. Es dauert nicht lange seinen Skilllevel auf 25 zu bringen (Skill-Ups kommen bei Äther öfter vor als bei anderen Rohstoffen). Achte darauf alles Äther zu sammeln, das du siehst, denn du wirst es brauchen um dir neue Ausrüstung herzustellen.

Verfeinere deine Fertigkeiten

Genau wie beim Äther solltest du versuchen jeden "Refinement Stone" zu sammeln, den du kriegen kannst. Diese Steine werden zufällig von Monstern gedroppt. Jede Berufsrichtung benötigt andere davon. Zum Beispiel ein Schneider sollte jeden Stein zur Verbesserung von Rüstung und Accessoires aufnehmen, den er kriegen kann. Ein Waffenschmied hingegen braucht welche zur Verbesserung von Waffen und Accessoires.

Auch wenn du einen Stein findest, den du selbst nicht brauchst, rate ich dir ihn an andere Spieler zu verkaufen, statt ihn einfach wegzuwerfen oder beim Händler zu verkaufen. Ein NPC wird dir nichtmal 100 Kinah geben, während sie für mehrere tausend im Auktionshaus gehandelt werden. Normalerweise bin ich kein Freund von teuren Auktionshaus-Items, aber du wirst bald merken, dass alles in Aion schnell teuer wird. Deshalb rate ich dir so viel für ein Item zu nehmen, wie du kannst, bevor du es beim Händler verkaufst. Du brauchst jeden Kinah den du irgendwie kriegen kannst, wenn du eines Tages ein High-End Crafter sein willst.

Neben den Refinement Stones, schnapp dir alle Items die du kriegen kannst (Angelica, Iron, Water Silk, etc) um eine Sammel-Fertigkeiten zu steigern. Je höher deine Fertigkeit ist, umso schneller und erfolgreicher wirst du Rohstoffe abbauen bzw. ernten. Auch wenn die Händler dir alle Gegenstände verkaufen, die du für Arbeitsaufträge deines Trainers brauchst, für andere Gegenstände die du verkaufen oder benutzen willst, musst du alles selbst sammeln oder von anderen Spielern kaufen.

Ich kann nicht oft genug empfehlen alles selbst zu sammeln. Materialien gehen für durchgeknallte Preise im Auktionshaus weg, und es wird nur schlimmer. Wenn du deinen Sammel-Skill mitlevelst, dauert es nur ein paar Sekunden ein Vorkommen auf deinem Weg abzuernten. Was gibt es besseres als Zeit und Geld zu sparen?

Fazit

Du hast dich durch den Text gekämpft um alles über Crafting zu erfahren. Du hast dir die Zeit genommen die Weiten nach Rohstoffen abzusuchen. Du hast gegen Horden von hirnfressenden Monstern (denn alle Monster wollen dein Hirn fressen) gekämpft. Du hast den Himmel abgesucht nach Äther. Jetzt wird es Zeit sich selbst eine kick-ass Ausrüstung zu craften. Also worauf wartest du?

Als erstes musst du sicher gehen, dass du nicht nur das nötige Rezept hast sondern auch die nötigen Materialien. Um zum Beispiel Schneidern zu benutzen, benötigst du "waterthread silk sewing thread" und "bolts of waterthread cloth". Wenn du diese Rezepte nicht von deinem Trainer als Belohnung für einen Arbeitsauftrag bekommen hast, so wie ich, musst du sie wohl oder übel kaufen. Zum Glück sind sie sehr billig. Da du eh schon unredlich viel Geld für deine Fertigkeit ausgegeben hast, machen die paar Kinahs mehr oder weniger auch keinen Unterschied.

Nach der Hölle durch die du gegangen bist und eine Bank überfallen hast, gefarmt bis deine Finger schmerzten und den Himmel abgesucht bis deine Augen bluteten, hilft dir wohl das Craften selbst am besten. Nachdem du nun alles hast was du brauchst, gehst du zu einer Arbeitsstätte und, klickst das Rezept an, legst fest wieviele Items du herstellen willst und drückst den finalen "Craft" Button. Entweder wird sich dann die Succes- oder Failbar als erstes füllen. Leider gibt es nichts was du daran ändern könntest. Also bleibt dir nichts anderes als deine Finger zu kreuzen und zu hoffen.

Credits:






brewtality is offline  
Thanks
24 Users
Old   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2008
Posts: 99
Received Thanks: 3
*Nach der Hölle durch die du gegangen bist und eine Bank überfallen hast, gefarmt bis deine Finger schmerzten und den Himmel abgesucht bis deine Augen bluteten*
Nettes Guide.SUPER!^^


redbullmarv is offline  
Old   #3
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2009
Posts: 32
Received Thanks: 2
Google translate
---------------------------------------------------------------------------------------
Aion Crafting Guide
I have translated two times the crafting guides Dalmarus into German. Have fun with it.

English originals of Dalmarus
Translation by me


# # # Crafting Guide - Beginners # # #

Before we do anything, let me issue a warning about the Crafting in Aion. No matter what the inhabitants of the area start to tell you if they insist that you Kraeter gather for their healing potions: You can use CRAFT is not before you have not become a Daeva. Exactly. Nothing. Nada. Zilch. Can you imagine how much time I've wasted so look for a crafting trainer in the starting areas? Well, better me than you, right?

Once you have mastered the climb to the Daeva, you should do in the area of your crafting their capitals. (Pandaemonium for Asmodian or Sanctum for the Elyos) The best thing casts a glance at the map to find your way to.

To learn a trade, that is easy with a trainer. Even if you can learn all the professions, it is possible one of them to the max. To bring levels. Keep that in mind! The professions you can choose from are:

Alchemist: Control potions, magic weapons (eg, spell books), and upgrading your equipment items for her. The children will be knocking on your door day and night to see what you just roars.

Armorer: wrought metal armor for the soldiers far and wide. You may not have the highest intelligence, but you have to provide cover at least a little.

Cooking: Put tasty food and drinks to side to buff yourself, your teammates and customers. Sure, it could also just eat each of oatmeal and water .. But who wants that?

Craftsmen: When you Handwerkerstellen Wooden weapons (eg bows), and other items that fit her for any other profession. If something is needed for a recipe the other professions, you are the lation to which it produces.

Schneider: The production of cloth and leather armor is your life. It is perhaps not the most flamboyant career in the game, but powerful tailoring robe, keeps the local magicians in a good mood. And believe me, you want that Caster is well on it.

Weaponsmith: You think all day long just because forging weapons. While the Armorer more concerned about defending, you want to see how someone is beheaded with one of your creations. If something was made to shine and to prepare infinite pains, then it is from you.

As I said, even though it is theoretically possible to learn any profession, I'll put you to the heart concentrate initially on a trade. The cost increase to a profession like to start small, slowly but surely, however, they burn deep into your wallet.

To produce something in Aion, you have to be close to a suitable workplace.

Rüsungsschmied: Anvil

Weaponsmith: Anvil

Craftsman: Craft Tables

Alchemist: Labor

Cook: Kitchen

Schneider: loom

Pictures of onlinewelten.de

As a magician I opted for the tailor, at the cost of armor pieces as small as possible. So is the tool of my impending bankruptcy of a magical loom. It does not matter on what device you make something. Even if there is already another player, this has no effect on your work.

Now that I have selected a loom, which appears crafting UI. The window shows which recipes you have to have a maximum number of items manufactured with existing materials and select the option and how many would like to establish one. This sounds confusing, but can be operated intuitively. You can see at a glance what you can make anything if you can do it then.

Choose how many items you want to produce or use the "Make All" function, click on the "Craft" button and make yourself ready to pray. Similar to the collection, consisting of the crafting process from a single click. Then you just sit still with a palpable excitement on the edge of your chair and look at how your "passport" (success) and "fail to rise" (failure) ads. Unfortunately, you have no influence on the course. If the passport has now reached the end of the show before it does the fail-ad, you've made your first item! But just because you have an item manufactured, it does not mean that you also get a skill point. So you do not only patiently, but also his stamina.

The best way to get skill points (and recipes!), Is for your professional trainer duties to fulfill. The higher your skill level, are all the more difficult tasks that you get. Once you can no more points will receive a work order, your coach offers him no more. It is good to know that they look after you.

For the very first work order, the trainer will provide all necessary materials. If you fail in the manufacture, lean 'from just the quest, take them again and try it again. If you do, the coach will all previously produced under the work order to remove objects from your inventory and give you new ones. Look at it as an opportunity to get more skill points.

There are several ways how you increase your skill in a profession can. The first (and probably the most boring) way is the first work order (Requires Level Repeat 1) until the coach they are no longer offering (level 40). Although this method costs little money, but a lot of mental health. Because the closer you come from the 40, the less frequently a skill point added.

Unlike in other games such as Aeon, it is possible to have multiple work orders simultaneously. This brings me to the second method. Be warned, this method is very expensive very quickly. So one judge you on breaks, where you have to hunt monsters and earn a little money.

If you (every available working order more coming every 10 skill points added accept), you will save not only the path between the teacher and the loom (or similar) but will get even better rewards. This path grants you a steady increase in your ability instead of you again and again by the first task of torment for a little money to save.

Each task after the first requires some resources that you need to raise themselves. Everything I needed for the first animal (Skill level 1-99), I found next to the looms with the dealer. You'll be surprised how quickly the costs add up. At least I was. As I said before, get ready to insert a couple of breaks for farms. Fortunately, it is not particularly difficult to capture a decent amount of money in Aion. This is a good thing, because to do after skill level 99 more, you will need 18,000 + Kinah.

Unlike as in other games, you lose the materials in Aion as well if you scheiterst in manufacturing. In the beginning this is not a big problem, but can imagine how painful before the loss of both expensive and rare items. The crafting system just may be knitted, but that does not mean that the players had in the higher tiers to pay their share.

# # # Crafting Guide - Advanced # # #

In this guide, which also was published the following month by Dalmarus, as discussed aspects of the crafting system, which were not considered in the first part.

Show me the money

The crafting system in Aion is very straightforward. Work orders are the best (and only practical) way to increase the skill level. Theoretically, of course, you could restore everything to collect enough items to the highest level reached. On paper, this may not sound feasible, but is far removed from reality. The time that would require it to collect all objects just to get to skill level 99, is literally incomprehensible.

In the first guide I mentioned that it would cost about 18,000 Kinah bring the skill over level 99. I should have more accurately express myself. How much does the coach you have when you've reached skill level 99th The Kinah, the cost to 18.000 in the 100-199 range to come. Depending on how often you when crafting scheiterst and how often do you get skill-ups, the costs can vary greatly. I have spent during my career, crafting more than 80,000 Kinah. This includes the outrageously high cost for skill level 99th In other words, make yourself prepared for a lot of farms, to cover the costs.

On the other hand, the lowest of items from the Second Tier (level 100-199) is level 18 At the time I had enough money together to move up the job again, I was already level 18 and thus able to produce me a nice Ausrütungsset. I say this because the Crafting in Aion are divided into two parts. Training and practical application. Work orders are used to improve your skills while you should never produce usable equipment, if you do not plan to sell or use them.

If you are interested in crafting in Aion, there are a few things you should do to have a chance of success. The first is how to collect the ether from the crystals in the sky. The collection of ether is a different skill than that is required to collect from traditional raw materials. So there is no way not to start your ascent to the Daeva with a skill level of zero.

One of the first quests you should do after your career, gives you a 15-second extension for your flight skills. So you come along to 60 seconds. To avoid unnecessary death, I suggest you a few flight Extension potions with you. There's nothing worse than to focus attention to the ether from an extract from a crystal 100 feet above the ground and then crashing. The cost of healing the soul can be very expensive. It is therefore advisable to avoid unnecessary death.

In the first city in which you will be sent after your climb you will find pieces with a skill level of 1 Unlike other sources, you allow items to the ether, they contain more than three times to reduce ". Most of what I was able to extract from a single source, there were five.

The crystals for players with skill levels below 25 are rare. This can make the collection very frustrating, especially when there are competing players in the area. The best thing I can recommend is to have some patience. It is not long before his skill level to 25 to bring (skill-ups come more often, in the ether than for other commodities). Be sure to collect all the airwaves, which are, for you it will need to create your new equipment.

Extend your skills

Just as with the ether, you should try to collect any "Refinement Stone", which you can get. These stones are randomly dropped by monsters. Every profession requires the direction of others. For example, a tailor each stone should start to improve armor and accessories that he can get. A gunsmith who is obviously a need to improve weapons and accessories.

Even if you find a stone you do not even need it, I'll advise him to sell to other players, instead of simply throwing it away or sell at the dealer. An NPC will not even give you 100 Kinah, while they are traded for thousands of the auction house. Normally I'm not a fan of expensive Auction items, but you'll soon realize that everything in Aion will be expensive. Therefore, I advise you to take as much for an item, as you can before you sell it to the dealer. You do not need any Kinah that you can get some way, if you will one day be a high-end Crafter.

In addition to increasing the refinement Stones, grab all the items that you can get (Angelica, Iron, Water Silk, etc) to a collection skill. The higher your skill, the faster and more successful you will reduce raw material and harvesting. Even if the dealer sell you any property you need for work orders, your coach, for the other items you want to sell or use, you'll need to collect everything yourself or buy from other players.

I can not recommend anything often enough to collect himself. Materials go away for crazy prices at the auction house, and it will only get worse. If you mitlevelst your collection skill, it only takes a few seconds, a prevalence harvest them on your way. What's better than time and money?

Conclusion

You fought your way through the text to find out all about crafting. You have taken your time to scan the vastness for raw materials. You hirnfressenden against hordes of monsters (for all monsters want to eat your brain) fought. You have searched the skies for the ether. Now it's time CRAFT is even a kick-ass equipment. So what are you waiting for?

The first thing you need to make sure that you have not only the necessary prescription, but also the necessary materials. To use, for example, tailors, you will need "water silk thread sewing thread" and "water thread bolts of cloth". If you did not get those recipes from your trainer as a reward for a work order, as I have, you have to buy them willy-nilly. Fortunately, they are very cheap. Since you have already spent anyway dishonest lot of money for your skill, make some Kinah more or less no difference.

After you've gone through hell and have a bank raid, farmed until your fingers hurt, and scanned the sky until your eyes bleed, you probably will help crafting the best themselves. Now that you have everything you need, you go to a work site and click on the recipe, lay down how many items you want to produce and hit the final "Craft" button. Either then the Succes or Failbar fill first. Unfortunately, there is nothing that you could do about it. So there's nothing to you other than your fingers crossed and hope.

Credits: Dalmarus

Crafting Guide for Beginners

Advanced Crafting Guide
igneon is offline  
Old   #4
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2009
Posts: 78
Received Thanks: 4
ja is ein lstiger guide, auch wwenn es eigentlich aus meiner sicht kein guide ist
aber danke dafür zum lesen wars spassig...


poeser_junge is offline  
Old   #5
♥ Yuuki Asuna ♥
 
elite*gold: 1684
The Black Market: 135/0/0
Join Date: Jun 2005
Posts: 49,122
Received Thanks: 7,409
#unsticked and #closed


DarkOPM is offline  
Closed Thread

Tags
aion, crafting, guide



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Aion Crafting Guide [EN]
The Basics Now that you have learned a craft, there are a few important guidelines to follow. The first is accessing your craft window. To do...
11 Replies - Aion Guides & Strategies



All times are GMT +2. The time now is 15:27.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.