Register for your free account! | Forgot your password?

 

E3 2020 offiziell abgesagt: "Online-Erfahrung" im Gespräch

0 Comments - Tag: ABGESAGT, CORONA, E3, E3...
Mar 11 - 17:43, by Toshio Riko


E3 2020 offiziell abgesagt: "Online-Erfahrung" im Gespräch
Es kursierten erste Gerüchte, Publisher und Industrie-Größen berichteten, man solle schon mal Flüge und Buchungen in Hotels stornieren: Die E3 soll abgesagt werden. Und nun geben die Veranstalter ihre Entscheidung bekannt. Es wird so kommen. Im Jahr 2020 wird es das erste Mal seit Bestehen keine Messe der Electronic Entertainment Expo geben. Publisher werden also neue Wege finden müssen, uns als Gamer ihre Games vorzustellen. Und wir Gamer müssen auf das dreitägige Event, auf dem zig neue Games und Updates zu großen Blockbustern vorgestellt werden, verzichten.


Wie bereits vorher bekannt, ist das grassierende Corona-Virus Covid-19 Schuld an der Absage. Zu groß sei die Angst vor der Gefahr, dass sich durch das Event, an welchem große Menschenmassen teilnehmen aus aller Welt, der Virus nur noch stärker verbreiten kann.

»Nach sorgfältiger Beratung mit unseren Mitgliedsunternehmen hinsichtlich der Gesundheit und Sicherheit aller in unserer Branche - unserer Fans, unserer Mitarbeiter, unserer Aussteller und unserer langjährigen E3-Partner - haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, die E3 2020, die für den 9. bis 11. Juni in Los Angeles geplant war, abzusagen«, heißt es in der Erklärung.

Doch ganz alleine will die ESA, Organisator der E3, die Publisher nicht lassen. Aktuell prüfe man Möglichkeiten mit den Mitgliedern, eine Online-Erfahrung zu koordinieren, »um die Ankündigungen und Neuigkeiten der Industrie im Juni 2020 zu präsentieren.« Weiter heißt es: »Wir freuen uns darauf, Ihnen die E3 2021 als eine neu konzipierte Veranstaltung vorzustellen, die Fans, Medien und die Industrie in einem Schaufenster zusammenbringt, das die globale Videospielindustrie feiert.«

Eine Neuausrichtung der E3 ist dabei dringend notwendig, denn schon mit der Ankündigung von Sony, auch weiterhin nicht mehr auf der Messe vertreten zu sein, schwächte die Expo enorm. Dazu kam ein Leak der eigenen Website und Teilnehmerliste, die bei vielen für Sicherheitsbedenken sorgte. Es gibt also für die ESA noch viel zu tun in der Zukunft.

Damit ist aber erstmal die E3 im nächsten Jahr scheinbar gesichert, sofern nicht wieder solch unerwartete Ereignisse einbrechen wie dieses Mal. Das sollte man zumindest positiv auffassen, sollte man jetzt enttäuscht sein über die Abssage.



Recent News



Forum Categories

News & More
General
General Gaming
Popular Games
The Black Market
Shooter
MMORPGs
Other Online Games
Coders Den
Artists Den
Hardware
Off-Topics
Support | Contact | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2020 elitepvpers All Rights Reserved.