Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > World of Warcraft > WoW Private Server > WoW PServer Hosting
You last visited: Today at 18:59

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

[How To]Linux Debian Trinity Kompilieren.. und alles Einstellen [Full Tut]

Closed Thread
 
Old   #1
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2010
Posts: 743
Received Thanks: 231
[How To]Linux Debian Trinity Kompilieren.. und alles Einstellen [Full Tut]

Hallo Leute da ich viele Tut´s gesehen habe vom
Linux kompilieren, aber die alle veraltet waren w
will ich euch eine anleitung machen wie ihr Trinity
Kompiliert und alles einstellt:

Dann fangen wir mal an :

erst bringen wir linux auf dem neusten stand

Code:
 apt-get update
apt-get upgrade
dann installieren wir uns die nötigen sachen:

Code:
apt-get install build-essential autoconf libtool gcc g++ make cmake subversion mercurial patch wget links zip unzip unrar
dann noch einmal :
Code:
apt-get install openssl libssl-dev mysql-server mysql-client libmysqlclient15-dev libmysql++-dev libreadline5-dev zlib1g-dev libbz2-dev
So super alle wichtigen dinge sind installiert
jetzt nachdem wir alle wichtigen dinge haben erstellen wir uns einen
user womit wir denn server und so screenen werden..
Die frage wieso nicht mit dem user Root ?

Ganz einfach, ihr werdet leicht gehackt..

so wir erstellen uns jetzt einen user:

Code:
sudo adduser <username>
und dann wechseln wir zum erstellten user:

Code:
su <username>
und wechseln zum Hauptverzeichnis

Code:
cd ~/
Jetzt installieren wir und entpacken die (ACE-library)

Code:
wget http://download.dre.vanderbilt.edu/previous_versions/ACE-5.7.8.tar.gz
so und jetzt enpacken :

Code:
tar xvzf ACE-5.7.8.tar.gz
im ordner wechseln :

Code:
cd ~/ACE_wrappers/
ordner "build" erstellen

Code:
mkdir build
und dort rein wechseln

Code:
cd build
Jetzt konfugierieren wir ACE und installen es

Code:
../configure --prefix=/home/<username>/.sys/
und installieren

Code:
make && make install
jetzt OpenSSL

Code:
wget http://openssl.org/source/openssl-0.9.8o.tar.gz
entpacken

Code:
tar -xvf openssl-0.9.8o.tar.gz
und zum ordner begeben:

Code:
cd openssl-0.9.8o
Lokale installation und Konfiguration

Code:
./config --prefix=/home/<username>/.sys shared
Jetzt installieren

Code:
make && make install
Jetzt wieder zum standard ordner

Code:
cd ~/
Jetzt Trinity installieren

Code:
hg clone http://trinitycore.googlecode.com/hg/ trinitycore
Jetzt müsste ein Verzeichnis namens "trinitycore" da sein..
aber ihr sollt nicht dort rein gehen.

sondern erstmal hier "build" erstellen

Code:
mkdir build
und dort rein jetzt

Code:
cd build
Jetzt Vorbereitung zur Kompilieren

Code:
cmake ../trinitycore/ -DPREFIX=/home/<username>/server -DWITH_SQL=1
und jetzt kompilieren

Code:
make && make install
Jetzt im Ordner rein :

Code:
cd ~/trinitycore/
und jetzt

Code:
hg pull -u
jetzt libMPQ installieren :

Code:
sh ./autogen.sh
konfigurieren :

Code:
./configure --prefix=/home/<username>/.sys/
und installieren ;

Code:
make && make install
jetzt installieren wir die datenbank:

Code:
hg clone http://trinitydb.googlecode.com/hg/ trinitydb
Dann connectet ihr mit Navicat, denn account erstellt ihr unter

Code:
http://ipadresse/phpmyadmin
und dann geht ihr in navicat rein erstellt folgende datenbanken:

Code:
auth
world
characters
und batcht die SQL rein die dateien findet ihr unter
Google

ist nicht so schwer die zu finden und die updatest müsst ihr auch noch suchen dann habt ihr schon die datenbank

Ihr geht im ordner :

Code:
cd ~/trinitydb
und macht folgendes :

Code:
hg pull -u
Jetzt braucht ihr die DBC und Maps und vmaps
die bekommt ihr hier



dann seht ihr drin 4 dateien die alle im wow ordner verschieben
und alle nach einander drinnen ausführen (im WoW Ordner)

anschließend müsstet ihr 4 Ordner haben im Wow Verzeichnis

Code:
maps
dbc
vmaps
Buildings
Buildings ist unwichtig

So ihr loggt euch per WinSCP in euren root rein
geht in das Trinity verzeichnis und dann
build und dann
bin
wenn ihr dort drin seit kopiert ihr vmaps,maps und dbc,
in denn bin ordner ...

Wenn ihr das getan habt

kommen wir zur konfiguration ihr geht wieder im build ordner
und dann auf etc
in etc seht ihr 2 configs

Code:
worldserver.conf.dist
authserver.conf.dist
diese bennent ihr um in

Code:
worldserver.conf
authserver.conf
und öffnet es per Wordpad oder Notepad ++ (kein Editor)

dann Konfigurieren wir alles fangen wir mit auth an
ich schreibe dort rein was geändert sein muss

Code:
LoginDatabaseInfo = "127.0.0.1;3306;trinity;trinity;auth"
in

Code:
LoginDatabaseInfo = "127.0.0.1;3306;Mysql name;Mysql Passwort;auth"
auth ist fertig nun World

Code:
LoginDatabaseInfo     = "127.0.0.1;3306;trinity;trinity;auth"
WorldDatabaseInfo     = "127.0.0.1;3306;trinity;trinity;world"
CharacterDatabaseInfo = "127.0.0.1;3306;trinity;trinity;characters"
in

Code:
LoginDatabaseInfo     = "127.0.0.1;3306;Mysql username;Mysql password;auth"
WorldDatabaseInfo     = "127.0.0.1;3306;Mysql username;Mysql password;world"
CharacterDatabaseInfo = "127.0.0.1;3306;Mysql username;Mysql password;characters"
Sonst bleibt alles Super die Configs sind auch fertig...

ihr öffnet navicat geht in
auth
und dann in realmlist

da gebt ihr eure IP Adresse ein vom root...

so alles super Jetzt nähern wir uns zum Ende
ihr geht in euren Putty wieder und geht in euer verzeichnis

Code:
cd build/bin
dann screent ihr euren server

Code:
screen -AmdS auth ./authserver
screen -AmdS world ./worldserver
nicht mit

Code:
./authserver
./worldserver
wenn ihr es so ausführt läuft der server auch aber
wenn ihr Putty schließt ist er down also screen -AmdS nehmen


Das wars schon

Dieses Tutorial habe ich geschrieben und wenn ihr Haar genau
das gleiche Tutorial irgendwo sieht bitte bescheid sagen

weil es meiner ist

ich denke es war ausführlich

ich würd euch Danken wenn ihr mir ein Thanks geben würdet
Mfg Unam1e



Unbekannt<3 is offline  
Thanks
10 Users
Old   #2

 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2009
Posts: 1,504
Received Thanks: 919
Hey,
Danke fürs Tutorial ich bezweifle ja noch das es deins ist, aber egal.
Doch schon allein wegen dem Satz "ich denke es war ausführtlich und ich erwarte THANKS" bekommste von mir keins. Aber nun gut.

mfg Strew


Strew is offline  
Old   #3
 
elite*gold: 2703
Join Date: Jul 2010
Posts: 6,450
Received Thanks: 1,232
Sehr, sehr unübersichtlich. Bei einigen Stellen habe ich mich sogar gefragt, warum man das ins Hauptverzeichnis hineinlegen soll?

Man nehme vor "hg clone..." noch folgende Schritte rein:
  • cd /home/<username>/
  • mkdir trinity
  • cd /home/<username>/trinity
  • hg clone trinitycore
  • mkdir build
  • cd build
  • cmake ../trinitycore/ -DPREFIX=/home/<username>/server -DWITH_SQL=1

Danach:
  • make
  • make install

Warum mache ich dann noch einen Trinitycore - Ordner, obwohl ich nach dem HG einen habe?
Ganz einfach: Ihr erstellt noch den Ordner build, der sonst im Hauptverzeichnis liegt. Damit Ihr Ordnung habt, macht das einfach, so seht ihr dann auch besser durch.
°"Crazy"° is offline  
Old   #4
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2010
Posts: 743
Received Thanks: 231
Also, Falsch .... von dir Mungan,
schau in der Trinity Homepage nach

Strew;
Wenn du denkst es ist nicht von mir finde dann denn richtigen
bitte
ich will es nur wissen


Unbekannt<3 is offline  
Old   #5
 
elite*gold: 62
Join Date: Apr 2006
Posts: 12,492
Received Thanks: 2,859
Spam und Kindergarten geflame gelöscht.
nächstes mal gibts infras....
Gordge is offline  
Old   #6
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2010
Posts: 1,603
Received Thanks: 305
Quote:
Originally Posted by Gordge View Post
Spam und Kindergarten geflame gelöscht.
nächstes mal gibts infras....

Nur mal so als Denkanreiz
Ist ein Forum nicht dafür da Sachen zu Posten und dann seine Meinung darüber zu äusern und mit anderen teilen?
Wenn nicht kläre mich bitte mit dem Sinn eines Forums auf.
|Sandfrau| is offline  
Old   #7
 
elite*gold: 62
Join Date: Apr 2006
Posts: 12,492
Received Thanks: 2,859
Quote:
Originally Posted by *Zone View Post
Nur mal so als Denkanreiz
Ist ein Forum nicht dafür da Sachen zu Posten und dann seine Meinung darüber zu äusern und mit anderen teilen?
Wenn nicht kläre mich bitte mit dem Sinn eines Forums auf.
Da gebe ich dir recht, aber geflame wird hier nicht tolleriert, Kritik, wenn sie Konstruktiv ist ist natürlich immer willkommen.
Gordge is offline  
Old   #8
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2010
Posts: 743
Received Thanks: 231
Danke Gordge genau das ist richtig
ich find das asozial von
°"Crazy"°
Unbekannt<3 is offline  
Old   #9
 
elite*gold: 2703
Join Date: Jul 2010
Posts: 6,450
Received Thanks: 1,232
Ich helfe nur anderen, die keine Ahnung von Linux haben. Da muss dann ein Tut auch vollstänsig sein.

apt-get update
apt-get upgrade

Das noch am Anfang, um Linux auf den aktuellsten Stand zu halten.
°"Crazy"° is offline  
Old   #10
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2010
Posts: 743
Received Thanks: 231
Ja sowas möchte ich auch wie dein Beitrag jetzt ..

Nicht das du sofort anfängst Das ich ein noob bin oder so

So ist es vernünftig
Unbekannt<3 is offline  
Old   #11
 
elite*gold: 2703
Join Date: Jul 2010
Posts: 6,450
Received Thanks: 1,232
Quote:
Originally Posted by .S4ncheZz View Post
jetzt libMPQ installieren :

Code:
sh ./autogen.sh
konfigurieren :

Code:
./configure --prefix=/home/<username>/.sys/
und installieren ;

Code:
make && make install
Die LibMPQ ist auf den aktuellten Linuxdistributionen unwichtig und kann daher auch weggelassen werden.



Quote:
Originally Posted by .S4ncheZz View Post
jetzt installieren wir die datenbank:

Code:
hg clone http://trinitydb.googlecode.com/hg/ trinitydb
Dann connectet ihr mit Navicat, denn account erstellt ihr unter

Code:
http://ipadresse/phpmyadmin
und dann geht ihr in navicat rein erstellt folgende datenbanken:

Code:
auth
world
characters
und batcht die SQL rein die dateien findet ihr unter
Google

ist nicht so schwer die zu finden und die updatest müsst ihr auch noch suchen dann habt ihr schon die datenbank
Das ist sehr verwirrend! Hier eine kleine, bessere Variante:


Wir installieren einen MYSQL - Server auf den Linuxroot, um auch von außen connecten zu können.
  • cd
  • apt-get install mysql-server
    Nach Aufforderung Passwort setzen! Wenn nichts kommt, ist auch nicht so schlimm.

Hiernach haben wir den MySQL - Server installiert und machen folgende Schritte, um uns einen User zu erstellen:
  • mysql -u root
  • mysql -u root -p (Mit pw)
  • show databases;
  • use mysql;
  • show tables;
  • INSERT INTO user VALUES ('%','USERNAME',PASSWORD('Euer Passwort'),'Y','Y','Y','Y','Y','Y','Y','Y','Y','Y' ,'Y','Y','Y','Y','Y','Y','Y','Y','Y','Y','Y','Y',' Y','Y','Y','Y','','','','','0','0','0','0');
  • /q

Nachdem wir dieses eingerichtet haben, müssen wir folgende Sache noch einstellen:
  • nano /etc/mysql/my.cnf
In dem Dokument ändern wir:

bind-address 127.0.0.1

zu:

# bind-address 127.0.0.1


Sollten wir es geschafft haben, so geben wir als letztes ein:

  • cd
  • /etc/init.d/mysql restart

Hat das geklappt, so kann man via Navicat (SqlYog, HeideSQL...) auf den MySQL - Server auf dem Root connecten und braucht kein Navicat!


Hiernach fügen wir die WoW - Datenbanken vom Localhost oder einen anderen Root (Windows sehr angebracht) ein.


DATENBANKUPDATES:

Alle Datenbankupdates findet Ihr hier, die Ihr einspielen müsst:

http://code.google.com/p/trinitycore...hg/sql/updates


Um die nicht jede einzelnd zu downloaden, so könnt Ihr die Core mit diesem Befehl runterladen, wo die Updates gelistet sind:

hg clone trinitycore


MfG,
°"Crazy"°
°"Crazy"° is offline  
Old   #12
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2011
Posts: 43
Received Thanks: 1
Danke dir. Einwandfrei auf meinem Linux Root geklappt Super.
»Photoshop is offline  
Old   #13
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2009
Posts: 3
Received Thanks: 0
Sag mal wenn ich jetzt nen Server nach diesem Tutorial aufsetze, welche Clientversion braucht dann mein WoW? Danke schonmal für die Antwort
Tr3nDyKill4 is offline  
Old   #14
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2006
Posts: 810
Received Thanks: 318
Hänge bei folgendem Schritt fest:

Code:
hg clone http://trinitycore.googlecode.com/hg/ trinitycore
Code:
mkdir build
Code:
cd build
Code:
cmake ../trinitycore/ -DPREFIX=/home/<username>/server -DWITH_SQL=1
Code:
make && make install
Soblad ich make && make install eingebe kommt folgende Fehlermeldung:

Code:
make: *** Keine Targets angegeben und keine »make«-Steuerdatei gefunden.  Schluss.
Er erstellt einfach keine make Datei.
myS4D is offline  
Old   #15
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2009
Posts: 12
Received Thanks: 1
Bei mir genau das gleiche, was macht man da falsch?


b4nan1 is offline  
Closed Thread



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Wow Server Linux Debian Install
Hallo ich habe einen root server mit Linux Debian und würde gerne WoW server drauf installieren. Ist dies möglich und wen ja were eine anleitung...
7 Replies - WoW PServer Hosting
trinity core kompilieren für linux >fehler mit SSL< [hilft mir bitte]
Hi, Ich habe da ein Problem und zwar möchte ich den trinity core für linux kompilieren. Ich bekam schon einmal ein fehler das hing aber mit ACE...
2 Replies - WoW Private Server
[Linux] ArcEmu kompilieren
Anleitung zum kompilieren von ArcEmu ArcEmu ist ein Emulator für das Spiel "World of Warcraft". 1. Benötigte Programme installieren
3 Replies - Tutorials
[Linux] MaNGOS kompilieren
Anleitung zum kompilieren von MaNGOS MaNGOS ist ein Emulator für das Spiel "World of Warcraft". 1. Benötigte Programme installieren ...
1 Replies - Tutorials
Arcemu auf Linux Debian
Hat vielleicht jemand eine gute Anleitung bzw. einen link wo ich Arcemu für linux downloaden kann. Ich versuch schon seit Wochen das auf meinem...
3 Replies - WoW Private Server



All times are GMT +1. The time now is 18:59.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.