Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > World of Warcraft > WoW Bots
You last visited: Today at 01:01

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Jeder Account nach 3 Stunden gebannt

Reply
 
Old   #46
 
elite*gold: 59
The Black Market: 255/0/0
Join Date: Jul 2012
Posts: 974
Received Thanks: 95
Solange du nicht beim Goldverkaufen und richtigen Massenbotten mit zig Accounts erwischt wirst (letzteres impliziert ja eigentlich ersteres) musst du dir in der Regel keine Gedanken um deine HWID machen. Wer 1-2 Bots laufen hat für den Eigenbedarf hat in 99% der Fällen einigermaßen Ruhe.



retDPS is offline  
Old   #47

 
elite*gold: 60
Join Date: Sep 2013
Posts: 517
Received Thanks: 55
@retDPS Ich farme mit 20acc auf einer Ip seit 2Jahren. Klar kommt es mal zum Bann aber IP Flag löl. Prozesse ausserhalb des WOW Ordners werden nicht angefasst. Die können Dich nicht detecten. Brauchen sie auch nicht denn wenn Sie es drauf anlegen ist durch statistische Auswertung das thema botten zu 80% erledigt. Sie tuen es aber nicht weils Kohle bringt die ganzen kleinen Botter bei der Stange zu halten indem Sie halt 2-3Bannwaves im Jahr nur veranstalten. Somit ist es noch im Bereich, das sich das ganze noch Lohnt und WOW kann den ganzen Heulsusen sagen das sie was gegen Botter unternehmen.

Ich habe immer 7Acc gleichzeitig laufen. in 3er rotationen von 3, 3, 2 Stunden. Ich achte dadrauf, das nicht 2 Accounts oder mehr vom selben Battlenetaccount gleichzeitig Botten. Immer versetzt zu einander. Hab bis zu 3 Acc pro Battlenet dann mach ich nen neuen. Da fällt garnix auf. hab letztens noch mit nem GM im Ticketchat gesprochen wegen ner Rückbuchungssperre aufheben. Anhand seiner Schreibweise mit zwinker zwinker wusste ich genau, dass der weis was ich da mache. Ist den scheißegal.

Ich verschwende garkeine Zeit mehr darüber nachzudenken wo das Problem mit den Bannen ist.

battlechest kost 4€ über nen speziellen Link. Soll ich mich jetzt wegen 4€ aufregen?

Sollte dochmal mein IP geflaggt sein so hol ich mir ne neue indem ich mein provider anschreibe.

Sollte der das nicht machen such ich mir nen neuen Anbieter.


Wowgoldesel is offline  
Old   #48
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2013
Posts: 2,095
Received Thanks: 506
Quote:
Originally Posted by Wowgoldesel View Post
Sollte dochmal mein IP geflaggt sein so hol ich mir ne neue indem ich mein provider anschreibe.

Sollte der das nicht machen such ich mir nen neuen Anbieter.

Du.. Goldesel..
Ist jetzt echt nicht als Angriff oder Böse gemeint - aber du kommst mir langsam vor als hättest du nicht viel Plan von Technik - wäre das Möglich?

Beispiele ist dein Post hier z.b..

1) Ips werden nicht geflagt.
Ip´s ändern sich ständig manchmal sogar Stündlich.
Zusätzlich kannst du dies durch Ip Reconnecter einfach Manuell anstoßen und dir unendlich viele unterschiedliche IP´s generieren wenn du möchtest.

2) Den Provider anschreiben damit er dir deine IP (!) wechselt?
Sorry aber der wird sich Schlapplachen oder an die Stirn fassen.
In den meisten Internet-Flatrates sind Dynamische IP´s, heißt es wechselt ständig die ip. Sei es nun durch Router neustart, neu einwahl ins Netz, IP Reconnecter etc..
Ich bezweifle das es viele Leute gibt die eine Statische Ip haben.
Ich bezweifle das diese Leute dann auch botten usw..
Und sollte doch jemand einen Vertrag haben mit Statischer Ip, dann kann diese Person ganz einfach nen andern Vertrag mit Dynamischer IP Vergabe abschließen und das wars.

Der Provider pfeift dir eins wenn du ihn jedesmal wenn du "Ip Flagged" bist kontaktierst vonwegen er solle deine IP mal wieder wechseln.
Glaub mir, das macht der nicht lange mit..

Auch einige andere Dinge die du hier die letzte Zeit im Forum übers botten geschrieben hast sind mir oft etwas übel aufgestoßen, ich habs mir aber verkniffen etwas zu sagen weil es dann wieder heißt "der böse crossside flamed nur!".. aber es fällt mir eben negativ auf die letzten Tage bei dir.
Du scheinst nicht viel Technisches Verstädniss zu haben schätze ich, und deine 20 Bots kaufe ich dir auch nicht wirklich ab.

Allein die Tatsache das du behauptest es gäbe 2-3 Bannwaves im Jahr.. ernsthaft? Es gab seit Ewigkeiten keine Bannwave mehr. Bitte tu uns und dir einen Gefallen - befasse dich mit der Materie bevor du hier im Forum große Töne spuckst..danke

Quote:
hab letztens noch mit nem GM im Ticketchat gesprochen wegen ner Rückbuchungssperre aufheben. Anhand seiner Schreibweise mit zwinker zwinker wusste ich genau, dass der weis was ich da mache. Ist den scheißegal.
So, du meinst also er "wusste genau was du da tust".. - ich kann dir sagen, nein wusste er nicht. Ich habe zu meiner bestzeit ungefähr 5-9 Bots gehabt über 2 Jahre lang ca. - und auch ich hatte viele GM Tickets, Gm Chats usw. und auch Untersuchungen wo GM´s meinen Account genauer anschauten bei Problemen. Ich wurde auch nie endeckt - das liegt aber nicht daran das die GM nix tun, sondern weil es halt nicht auffällt und man Glück hat.
Glaub mir, würde nen GM sehen was du da "abziehst" muss er mit sicherheit nur ein Haken aktivieren oder nen Knopf drücken zum bannen.. das ist nicht Zeitaufwändig so das er es dir durchgehen lässt weil du so ein toller Mensch bist. Du hast das Zwinkern einfach falsch interpretiert (oder zu viel reininterpretiert), das ist alles. Glaubst doch nicht ernsthaft das nen GM sowas sieht und dann nicht handelt oder grade dich als "Goldesel" anders als andere botter behandelt oder? So besonders bist du nicht, bilde dir nichts drauf ein. Sei froh wenn du ohne große Banns fährst, aber bilde dir bitte nichts drauf ein.

Grüße
Crossside is offline  
Old   #49

 
elite*gold: 60
Join Date: Sep 2013
Posts: 517
Received Thanks: 55
Also bei mir werden so im dreh 80% der Accounts alle mir unabhängigen Battlenetaccounts und unterschiedliche Namen die alle Real existeiren gleichzeitig geplättet. Ich definiere das mal als Bannwave.

Zur IP

Ja also werden IP´s wohl auch nicht geflaggt^^ Ist mir schon klar, dass das nicht die normale IP ist sondern die MAC Adresse.

Der provider pfeift mir einen Scheiß. Wenn ich dem sage der soll meine MAC ändern kann ers lassen oder nicht. Ich such mir dann halt nen neuen Provider. Sollte in ner Großstadt ja kein Problem sein anbindung zu finden.

Zu den GM´s klar sehen die das. Das ist doch so easy für die nen Botter zu erkennen. Da brauch man garkein Warden. Und wenn der sich nen Battlenet anguckt wo 4 Battlechest mit 60ern drine sind ohne Erfolge, Questfortschritt oder Raiderfahrung aber bei allen sind die Taschen voll mit Farmzeugs und zwar hunderte Stacks das soll nicht auffallen?.

Klar fällt das auf. Wie doof haltet Ihr die eigendlich.

Und die definition einer Bannwave will ich mal sehen. Wenn meine Accounts gebannt wurden gab es auch zur selben Zeit vermehrte Reports im HB Forum.

Und ob Du es glaubst oder nicht ich hab 20Acc. Ich hab keine Probleme. Woran das nu liegt weis ich nicht.

Aber das gerede mit IP Flag usw. was soll denn das?

Keine weis was wirklich abgeht. Alles nur gedröhne was sich über Jahre aufgebaut hat.

Kommt ein Bann neuen machen und fertig. Auf dem aktuellen Internetanschluss wurden mir rund 15accounts gebannt bisher. Die Bannrate hat sich nicht erhöht.

Wie gesagt ich bin ein verfechter der Theorie, das statistische Auswertung, Bewegungsmuster und Scanverhalten im AH eher die Ursache der meisten Sperren sind.

Aber ich hab ja keine Ahnung und Ihr seid ja alles ex Blizzardmitarbeiter die genau wissen wie Blizzard das macht^^

Grüße

WOWGOLDESEL


Wowgoldesel is offline  
Old   #50
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2013
Posts: 2,095
Received Thanks: 506
Quote:
Originally Posted by Wowgoldesel View Post
Der provider pfeift mir einen Scheiß. Wenn ich dem sage der soll meine MAC ändern kann ers lassen oder nicht. Ich such mir dann halt nen neuen Provider. Sollte in ner Großstadt ja kein Problem sein anbindung zu finden.

genau HIER hab ich aufgehört zu lesen!
Genau An dem Satz weiß nun nämlich auch der letzte Trottel das du 0 Ahnung von Technik hast. BITTE BITTE BITTE tu dir selbst ein gefallen und kauf dir ein Computerbuch oder sowas..ja? Bitte!

You must register and activate your account in order to view images.

Eine MAC Adresse ist eine Adresse die Hardwareseitig in deiner NETZWERKKARTE enthalten ist. Diese Adresse ist abhängig davon welche Hardware du nutzt um ins Internet zu kommen - ergo welcher Wlan Stick z.b.
In einer Mac Adresse sind Hersteller etc. Dekodiert.
Dein Internet Provider hat 0 (!) mit deiner Mac Adresse zu tun, und kann sie logischerweise auch nicht ändern da sie in deiner Hardware drine steckt.
Das hat NICHTS mit dem Provider zu tun. NICHTS.
Der Provider wird sich Schlapplachen wenn du von ihm verlangst das er deine Mac Adresse ändern soll.

MAC-Adresse ? Wikipedia

Quote:
Die MAC-Adresse (Media-Access-Control-Adresse) ist die Hardware-Adresse jedes einzelnen Netzwerkadapters, die als eindeutiger Identifikator des Geräts in einem Rechnernetz dient. Bei Apple wird sie auch Ethernet-ID, Airport-ID oder Wi-Fi-Adresse genannt, bei Microsoft Physikalische Adresse.
...

Und so jemand bedient 20 Bots?
Mir tun wirklich die Käufer von seinem Gold leid..

Da bin ich einfach nur noch Sprachlos ey..
Crossside is offline  
Thanks
3 Users
Old   #51
 
elite*gold: 20
Join Date: Dec 2010
Posts: 170
Received Thanks: 45
Crosside - Daumen HOCH !
mlaterner is offline  
Old   #52

 
elite*gold: 60
Join Date: Sep 2013
Posts: 517
Received Thanks: 55
Ok wenn ich von einem anderen Internetanschluss aus online gehe der unbekannt ist werde ich gesperrt und muss das Passwort ändern. Wie sie es auch machen sie können die Internetverbindung auch wenn die IP´s sich ändern eindeutig zuordnen.

Und was interessiert das denn die Käufer? Die bekommen ihr Gold schnell und billig.

Und 20 Accounts über Hbrelog laufen zu lassen solte für keinen schwer sein. Dazu noch 30min pro server den AHbuddy laufen lassen und alles ist geritzt. Händisch muss ich nur das Gold weiterleiten zu den Accounts, die das erwirtschaftete Gold nochmals vervielfältigen. Das wars. Muss man nicht viel plan von IP´s haben oder^^
Wowgoldesel is offline  
Old   #53
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2013
Posts: 2,095
Received Thanks: 506
Quote:
Originally Posted by Wowgoldesel View Post
Ok wenn ich von einem anderen Internetanschluss aus online gehe der unbekannt ist werde ich gesperrt und muss das Passwort ändern.
Dir ist aber Bewusst.. das dies NICHTS mit dem ursprünglichen Thema zu tun hat? Das was du hierbeschreibst ist ein Sicherheitsfeature das dich als Accountbesitzer davor schützen soll das irgendjemand deinen Accout hackt.
Wird festgestellt das sich jemand von anderswo in deinen Account einloggt, wird einfach der Account dicht gemacht zur Sicherheit damit du keine Items, Gold usw verlierst. Das ist ein simpler Abgleich deiner Typischen Anmelde Orte anhand der Ip. Das hat nichts mit Banns zu tun.

Ip´s sind in bestimmte Bereiche eingeteilt die jeweils auf unterschiedliche Provider & Orte aufgeteilt sind, anhand dessen kann man feststellen wo sich der Anschluss grob befindet, nennt sich Ip Geo Location.

Du kannst das selbst Testen - einfach mal auf gehen und voila.

Dieses Verfahren ist nix besonderes, und das kann jeder der es möchte.

Quote:
Und was interessiert das denn die Käufer? Die bekommen ihr Gold schnell und billig.
Das wäre genauso als würdest du Hehlerware verkaufen und dann sagen "Was interessiert das meine Kunden das ich die Plasma Fernseher ausm Mediamarkt geklaut habe?"..

Ganz ehrlich, ES INTERESSIERT deine Kunden, denn die Stecken mit in der Scheiße wenn DU hochgenommen wirst. Das kapierst du garnicht oder?
Du verhälst dich extrem auffällig, gebstn Keks drauf wenn du gebannt wirst, und ziehst dadurch all deine Kunden dann mit rein.
Sorry aber Seriös ist was anderes - da kann man auch gleich beim China Goldseller kaufen und ist sicherer dran als bei dir.

Deine Kunden bekommen das Gold billig, inklusive Kostenlosem Bann dank dir - gz.

Quote:
Und 20 Accounts über Hbrelog laufen zu lassen solte für keinen schwer sein. Dazu noch 30min pro server den AHbuddy laufen lassen und alles ist geritzt. Händisch muss ich nur das Gold weiterleiten zu den Accounts, die das erwirtschaftete Gold nochmals vervielfältigen. Das wars. Muss man nicht viel plan von IP´s haben oder^^
Da sieht man das Bots viel zu sehr ver-casualisiert wurden.. jeder Volltrottel (damit bist nicht du gemeint, sondern allgemein volltrottel) kann mittlerweile botten und dann hängen die Kunden mit drine wenn die Leute sich nicht gut absichern und einigermaßen sicherheitsverständniss haben..

Grüße
Crossside is offline  
Old   #54
 
elite*gold: 59
The Black Market: 255/0/0
Join Date: Jul 2012
Posts: 974
Received Thanks: 95
Deine persönliche "Bannwave" kommt übrigens daher, dass Blizzard vereinfacht gesagt nur noch deine Hardware ID überprüft und dann sieht "ohhh" da laufen noch andere Accounts drauf um bumms kommt der Bann. Ich pflege den Begriff wipeout zu benutzen, da dies zutreffender ist als eine Bannwave.

Es kann dir NIEMAND sagen ob Blizzard anhand deiner HWID deine IP Adresse komplett bannt oder ob sie nicht doch einfach die HWID nehmen.

Hatte ich in dem VM's nen größeren Wipeout (mit cyberghost damals) kann ich dir jetzt nicht sagen ob sie gemerkt haben, dass irgendwann die Accounts auch mal auf meiner normalen IP aktiv waren oder ob es ein Cyberghost bann war. Jedenfalls hatte ich da nen Fehler gemacht und sie konnten miteinander verknüpft werden.

Aber im Grunde genommen ist es egal, sobald du beim Goldhandeln erwischt wirst, wird dein Rechner kontrolliert. Im Grunde genommen ist es auch egal ob Blizzard nun sucht:

a) HWID -> show known WoW clients on this hwid
b) HWID -> show ip -> show all wow clients on this ip

Ich tippe eher auf a) oder einen mix mit b). Nur über die IP bannen die nicht. Da du ja Hardwareinformationen an Blizzard sendest, wissen die relativ zügig wenn auf einem PC mehrere Accounts laufen (vorrausgesetzt der Mitarbeiter der den Report überprüft macht sich die Mühe).

Fakt ist auch, dass Blizzard vor allen Dingen bei Reports gerne einfach nur nen Flag verteilt. Dies kommt zu Stande, wenn du anhand von den Logs überführt wirst (NPHC, 24/7 etc.). Das System weiss okay der bekommt bald den Bann, aber wir lassen ihn noch gewähren. Und in den X Tagen bis zum Bann kann es sein, dass deine HWID zufällig noch überprüft wirst und schwupps erwischt es alle. Und zeitgleich erwischt es an dem vorgegebenen Tag dann noch ein paar andere Leute aus dem Buddyforum und alle Noobs denken "ohhh looololol bannwave" weil gerade zufällig mal 50 Accounts flöten gegangen sind, die innerhalb von einer Woche überprüft worden sind. Hätten die GMs jeden User sofort gebannt hättest du dann anstatt von 50 Banns in 1 Stunde, 5 auf einanderfolgende Tage mit 10 Banns...so ungefähr kannst du dir das vorstellen und dann schreit nämlich niemand mehr nach ner Bannwave.

Es gab seit Jahren keine richtige Botbannwave mehr, das einzige was in die Richtung führte war der Februar letzten Jahres wo an einem Wochenende eine Armee von GM's über GM teleports die zig tausenden Reports mit teleports abgearbeitet hat.

Aber wie du sehen kannst, es wurde kein Bot in dem Sinne erkannt, der GM hat dich irgendwo hin teleportiert und gemerkt, dass das kein Spieler ist, weil der Char direkt in den Antistuckmodus kam. Die Accounts hielten dann übrigens wieder 8 Wochen etwa im 24/7 bis Blizzard wieder per Teleport die Accounts überprüft hatte. Erst danach kam der ganze LCP/NHCP Mist wodurch Wardens "Helfer" dazu in der Lage waren automatisiert die Accounts zu flaggen und zu bannen. Das beste Beispiel war HDB wo teilweise die Accounts nach 3 Loops schon nen Bann bekommen haben oder 1 Nacht KK/BB mit dem gleichen Profil in einem Gebiet -> schwups bann.


PS: Hatte letzte Woche auch nochmal nen GM teleport, es gibt sie also zum Glück doch noch


PS: Antworte mir auch mal im Skype, ich hatte dir Gold auf Draenor angeboten. Wenn du noch irgendwo Verständnisprobleme hast, frag ruhig. Nur gibt es halt Leute wie mich hier im Forum, die recht exzessiv botten und nicht bloß für 8 Stunden und immer nah an der Grenze zu schnellen Banns botten und den Rechner fast den ganzen Tag mit Bots ausgelastet haben. Mir sind letztes Jahr soviele Accounts flöten gegangen, dass ich schon fast mit dem Botten aufgehört hätte weil ich keine Lust hatte für 4-8 Stunden am Tag nur zu botten um ein paar tausend gold pro Account zu machen. Leute wie ich legen es stark drauf an, dass die Gefahr besteht, dass der Bot innerhalb weniger Tage gebannt wird, aber wir schauen auch haargenau drauf, was und wie wir es machen um noch effizienter zu botten und die Banns zu minimieren. Jemand der eh total unauffällig bottet (egal mit wievielen Accounts) hat halt diese Erfahrung nicht, aber dessen Bots laufen auch täglich keine 16-24 Stunden.

Wenn dann halt jemand wie du hier irgendwas aus seiner "mini" experience vom botten hier im Forum posted (no offence!) sträuben sich halt Leuten wie crosside und mir die Haare, weil es genug "Noobs" gibt die einfach überhaupt keine Ahnung vom botten haben und sich dann auf solche Aussagen verlassen. Dann kommt der 15 jährige Schüler und gibt sein ganzes Taschengeld für wow bots und accounts aus und fängt sich so übertrieben schnell den Bann, dass er dann nach 2 Tagen pleite ist und 10 wow accounts verbrannt hat. Natürlich ist der Ratschlag gut gemeint, aber man sollte manchmal doch mal ein bisschen im Forum rumlesen bevor man Sachen von sich gibt.
retDPS is offline  
Old   #55
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2013
Posts: 2,095
Received Thanks: 506
Quote:
Originally Posted by retDPS View Post
Wenn dann halt jemand wie du hier irgendwas aus seiner "mini" experience vom botten hier im Forum posted (no offence!) sträuben sich halt Leuten wie crosside und mir die Haare, weil es genug "Noobs" gibt die einfach überhaupt keine Ahnung vom botten haben und sich dann auf solche Aussagen verlassen. Dann kommt der 15 jährige Schüler und gibt sein ganzes Taschengeld für wow bots und accounts aus und fängt sich so übertrieben schnell den Bann, dass er dann nach 2 Tagen pleite ist und 10 wow accounts verbrannt hat. Natürlich ist der Ratschlag gut gemeint, aber man sollte manchmal doch mal ein bisschen im Forum rumlesen bevor man Sachen von sich gibt.
Das Was mich am meisten nervt ist halt das die ganzen Bots ohnehin schon "zu leicht" nutzbar sind - jeder Noob (nicht negativ gemeint) kann hergehen, und ihn starten und laufen lassen. Und wenn wir hier im Forum über das botten reden, haben wir auch nen gewisses Maße an Vorbildfunktion für diese Anfänger, damit diese eben nicht die größten Fehler machen und total ins Messer rennen. Es gibt schon genug Leute die sich Goldseller nennen bei denen man völlig überteuertes Gold kauft, und dann direkt nen Bann bekommt weil diese tollen "Goldseller" keinerlei Sicherheitsbewusstsein für ihre Accounts und der ihrer Kunden haben. Das nachsehen haben dann ständig die Kunden.. sie kaufen Gold, und wenns nur 500g ist.. völlig überteuert, und dann bekommen sie noch einen Bann weil der Botter kein Sicherheitsbewusstsein hat.

Man muss als Botter mal begreifen das der Kunde euch Geld gibt.. und dann sollte man auch ein gewisses Maß an Sicherheitsbewusstsein für den Account des Kunden haben damit dem Kunde nicht geschadet wird weil man nicht aufpasst und nen Keks drauf gibt was dem Kunde geschieht.

Sowas zieht das Image von allen Bottern total in den Dreck und Schadet dem Kunden.. und dann heißts wieder "die bösen botter / goldseller!" wegen sowas. Das ist der Grund was mich stört - wenn man sich botter / goldseller nennt, aber die Seriösität von nem Anfänger an den Tag legt. WENN man schon sowas tut, dann bitte Seriös und mit Sachverständniss und nicht wie ein China Farmer mit Random Buchstaben Name der total auffällig durch SW rennt und im Chat schreibt "FASTBUYGOLD.cc - buy my worthless gold now!".

Ich verstehe es halt nicht wieso man sich nicht mit der Thematik und den Hintergründen von sowas beschäftigt und informiert, und sich dann auch noch selbst im Forum bloß stellt indem man behauptet der Internet Provider solle die Mac Adresse ändern und ähnliches. Sowas verwirrt die ganzen Neulinge nur, und dann machen die den Kram auch noch nach und wir haben zig neue Threads mit dem selben Schwachsinn - und das obwohl wir schon genug Threads mit immer den selben Themen und Fragen haben ohne das jemand mal in die Stickys schaut oder Forensuchen nutzt.

Hoffe es versteht auch jemand meine Stellung zu diesem Thema.

Grüße
Crossside is offline  
Old   #56

 
elite*gold: 0
The Black Market: 184/0/0
Join Date: Jul 2008
Posts: 2,786
Received Thanks: 499
Quote:
Originally Posted by Crossside View Post
Ich verstehe es halt nicht wieso man sich nicht mit der Thematik und den Hintergründen von sowas beschäftigt und informiert
Weils Zeit und ein gewisses Maß an Intelligenz vorraussetzt.

Ich sehe das fast genauso wie du, nur pfeife ich auf den Teil mit dem Vorbild.
Alles was man wissen sollte und das meiste was man wissen kann, findet man im Netz. Wer zu faul ist und meint mit einem 10 Sekunden Post monatelange Recherche geschenkt zu bekommen, verdient es nicht anders als Trollpostings zu bekommen.
Die meisten sind nichtmal in der Lage 5 Posts unter dem ersten zu lesen, teilweise nichtmal den ersten...
ClOuDy. is offline  
Thanks
2 Users
Old   #57
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2011
Posts: 87
Received Thanks: 11
Quote:
Originally Posted by VR6-Turbo View Post
Warum wird der Account denn WENN sie HB erkannt haben bzw ich gemeldet wurde nicht sofort? Verstehe net das ich immer erst am nächsten Tag gesperrt werde.

Vorallem ist das jetzt der 4. Account in Folge bei dem es so abläuft..

Was mache ich falsch

Gruß

Derzeitig gibt es sehr viele "manual investigations" - entsprechend packt dich der GM auf die Warden liste und du wirst mit den Täglichen Bans entfernt. Das kann entsprechend auch 24h Später sein.


Generell Speichert Blizzard einiges an Daten aus deiner HDD C:\ Search "battle" - die solltest du definitiv bei neuen Bots immer deleten, genauso dein WTF, Cache, Interface Folder. Die Registry ebenso.

Nicht den Battle.net Client nutzen, geschweige denn Installieren, die zum Battle.net client gehörige Agent.exe scannt permanent deine Prozesse.

Deine IP Adresse wird nicht Blacklisted, und wenn dann jedenfalls nicht länger als 72h, da wie allen bekannt ist wir einen sehr knappen und ausgeschöpften IPv4 Pool haben. WoW nutzt derzeitig nur IPv6 wenn im Client aktiviert.

Dazu kommt dein "Fingerprint" beim erstellen der Battle.net Accounts (Jeder Browser hat nahezu eine Unique Identifizierung, näheres -> google)

Public VPN's oder auch "Paid VPN's" sind müll. Kauf dir VPS Server kosten dich im schnitt 2€ / monat und setz dir dort OpenVPN auf.

Trotz dieser vorkehrungen kannst du dir Sicher sein gebannt zu werden wenn du derzeitig "Pickpocket" oder Instanzen Farmst.

Quote:
Originally Posted by Wowgoldesel View Post
Ok wenn ich von einem anderen Internetanschluss aus online gehe der unbekannt ist werde ich gesperrt und muss das Passwort ändern. Wie sie es auch machen sie können die Internetverbindung auch wenn die IP´s sich ändern eindeutig zuordnen.
-> Probiers mit einem Notebook welches sich vorher an dem ursprungs Standort eingelogt hat -> Funktioniert ohne reset.
Naeria is offline  
Old   #58

 
elite*gold: 0
The Black Market: 184/0/0
Join Date: Jul 2008
Posts: 2,786
Received Thanks: 499
Quote:
Originally Posted by Naeria View Post
Generell Speichert Blizzard einiges an Daten aus deiner HDD C:\ Search "battle" - die solltest du definitiv bei neuen Bots immer deleten, genauso dein WTF, Cache, Interface Folder. Die Registry ebenso.
Unnütz.

Quote:
Originally Posted by Naeria View Post
Nicht den Battle.net Client nutzen, geschweige denn Installieren, die zum Battle.net client gehörige Agent.exe scannt permanent deine Prozesse.
Gabs die Info im Tante Emma Laden?

Quote:
Originally Posted by Naeria View Post
Deine IP Adresse wird nicht Blacklisted, und wenn dann jedenfalls nicht länger als 72h, da wie allen bekannt ist wir einen sehr knappen und ausgeschöpften IPv4 Pool haben. WoW nutzt derzeitig nur IPv6 wenn im Client aktiviert.
4.3 Billionen Adressen sind also knapp und fast ausgeschöpft?

Quote:
Originally Posted by Naeria View Post
WoW nutzt derzeitig nur IPv6 wenn im Client aktiviert.
WoW läuft auch im Fenster-Modus, wenn man ihm das sagt.

Quote:
Originally Posted by Naeria View Post
Public VPN's oder auch "Paid VPN's" sind müll. Kauf dir VPS Server kosten dich im schnitt 2€ / monat und setz dir dort OpenVPN auf.
Schwachsinn, man sollte halt nicht gleich Cyberghost oder HMA nutzen, was fast jeder nimmt. Es gibt genügend andere Anbieter.
Und VPS gibts keine Europäischen zum dem Preis.
Amerikanische zu nutzen ist etwas sinnfrei.

Quote:
Originally Posted by Naeria View Post
Trotz dieser vorkehrungen kannst du dir Sicher sein gebannt zu werden wenn du derzeitig "Pickpocket" oder Instanzen Farmst.
Selbst WoW anzumachen bringt schon ein Risiko gebannt zu werden.
Haltlose aussage...

Quote:
Originally Posted by Naeria View Post
-> Probiers mit einem Notebook welches sich vorher an dem ursprungs Standort eingelogt hat -> Funktioniert ohne reset.
Nicht immer. Mit etwas Verständnis der Thematik wüsstest du das.

PS: Schon wieder so ein Troll...
ClOuDy. is offline  
Old   #59
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2011
Posts: 87
Received Thanks: 11
Quote:
Originally Posted by ClOuDy. View Post
Unnütz.



Gabs die Info im Tante Emma Laden?



4.3 Billionen Adressen sind also knapp und fast ausgeschöpft?



WoW läuft auch im Fenster-Modus, wenn man ihm das sagt.



Schwachsinn, man sollte halt nicht gleich Cyberghost oder HMA nutzen, was fast jeder nimmt. Es gibt genügend andere Anbieter.
Und VPS gibts keine Europäischen zum dem Preis.
Amerikanische zu nutzen ist etwas sinnfrei.



Selbst WoW anzumachen bringt schon ein Risiko gebannt zu werden.
Haltlose aussage...



Nicht immer. Mit etwas Verständnis der Thematik wüsstest du das.

PS: Schon wieder so ein Troll...

danke ich merke wie dumm du bist

http://technet.microsoft.com/de-de/s.../bb896645.aspx






als beispiel, gibt genug anbieter

ohh, und falls unser partner in print medien nicht in der lage ist openvpn aufzusetzen:

wget --no-check-certificate -O openvpn-install.sh; chmod +x openvpn-install.sh; ./openvpn-install.sh

Ubuntu 13.x, 14.x 64bit
Naeria is offline  
Old   #60

 
elite*gold: 0
The Black Market: 184/0/0
Join Date: Jul 2008
Posts: 2,786
Received Thanks: 499
Quote:
Originally Posted by Naeria View Post
danke ich merke wie dumm du bist
Dito

Quote:
Originally Posted by Naeria View Post
Nochmal: 4.3 Billionen sind nicht genug? Aus welchem Grund muss jemand eine ganz neue haben? Zumal die eh nur Unternehmen und Verteiler bekommen.

Quote:
Originally Posted by Naeria View Post


als beispiel, gibt genug anbieter
Nicht für 2€. Der kostet auch 2,40...

Quote:
Originally Posted by Naeria View Post
Ubuntu 13.x, 14.x 64bit
Auf einem 128MB Ram Server? Da nimmt man kein Ubuntu

Quote:
Originally Posted by Naeria View Post
wget --no-check-certificate -O openvpn-install.sh; chmod +x openvpn-install.sh; ./openvpn-install.sh
Danke aber ich hab mein eigenes Script.

Wer keine VM benutzt, dem reicht es wenn er den VPS als Proxy nutzt. Das geht auch.


ClOuDy. is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Jeder Account, nach jedem Update gesperrt ?
Hallo Leute .. Warum wird mein Account immer nach einen Update gesperrt ? Ich kann das nicht verstehen, ich benutze keine Hacks, keine Bugs, keine...
29 Replies - WarRock
Error: G29 - Jeder Account wird sofort gebannt - HELP ME
Guten Tag, habe gestern den TM Hack ausprobiert und wurde sehr schnell gebannt, wenn ich mir nun einen neuen Account mache passiert dies beim...
2 Replies - Planetside
JEDER ACC GEBANNT !! HILFE
Hey Com, ich hab vor ca. einer Woche wieder mit Combat Arms angefangen.. ich habe das Spiel ganz normal gespielt.. ehrlich keine Hacks oder...
3 Replies - Combat Arms



All times are GMT +1. The time now is 01:01.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.