Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > World of Warcraft > WoW Bots
You last visited: Today at 13:46

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Wie hoch besteht die Chance, dass man gebannt wird

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2011
Posts: 3
Received Thanks: 0
Wie hoch besteht die Chance, dass man gebannt wird

Hallo,

ich würde mir gerne auch ein Bot runterladen, habe aber angst, dass ich gebannt werde wenn ich mit dem Bot online gehe. Wie hoch besteht die Chance das ich gebannt werde, wenn ich mit einem Bot online gehe?

Mfg Xegon



xegon1 is offline  
Old   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2010
Posts: 112
Received Thanks: 6
Es kommt drauf an welchen Bot du nutzen willst und zu welchem Zweck.


Hakure is offline  
Old   #3
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2011
Posts: 3
Received Thanks: 0
Kannst mir ja mal welche Vorschlagen Ich kenn mich mit den Bots überhaupt nicht aus
xegon1 is offline  
Old   #4
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2010
Posts: 112
Received Thanks: 6
Ich kann nur auf Informationen zu Bots, Botliste, usw. hinweisen

Dort solltest du genug Information auffinden.


Hakure is offline  
Old   #5
Frosty the Snowman

 
elite*gold: 55
Join Date: Oct 2009
Posts: 5,349
Received Thanks: 1,447
Generell sitzt der Grund des Bans zwischen Bildschirm und Stuhl.

Komischerweise werden die Botentwickler nie, wirklich nie, permanent gebannt, obwohl sie durch die ganzen Tests, neue Funktionen usw deutlich gefährlicher liegen. Es ist bei eigentlich jedem Bot eine Sache der Einstellung und wenn man denkt, dass ein Bot ein 1-Klick-Programm ist, dann ist der Ban nicht weit entfernt!

P.S. Den einzigsten Ban hatte ich bisher, weil ich 8 Tage am Stück aktiv mit einem Charakter war (mein Main). Ich habe immer den Bot laufen lassen, wenn ich nicht gespielt habe. Ansonsten habe ich halt gespielt. => 8 Tage Aktivität ist nicht menschlich und da war es klar, dass ein GM aufmerksam wird.
Aber man lernt aus seinen Fehlern
Frosttall is offline  
Old   #6
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2011
Posts: 269
Received Thanks: 66
Quote:
Originally Posted by Hakure View Post
Es kommt drauf an welchen Bot du nutzen willst und zu welchem Zweck.
Es kommt nicht darauf an welchen Bot du nutzt, du kannst durch jeden Bot gebannt werden.
Es gibt kein Überbot der für immer sicher ist, dass ist alles nur eine Frage der Zeit.
Beehatsch is offline  
Old   #7

 
elite*gold: 636
The Black Market: 231/0/0
Join Date: Jul 2009
Posts: 5,421
Received Thanks: 2,650
Quote:
Originally Posted by Beehatsch View Post
Es kommt nicht darauf an welchen Bot du nutzt, du kannst durch jeden Bot gebannt werden.
Es gibt kein Überbot der für immer sicher ist, dass ist alles nur eine Frage der Zeit.
Das wage ich zu bezweifeln, ein sehr guter Bot mit menschlichem Handeln, der auch fähig wäre random HCs zu gehen und sich gut zu unterhalten wäre kaum zu detecten, der auch eine Schlafenspause einlegt, sich mit anderen Leuten in der Gilde unterhält usw.
Auch Questen geht (dailys mit 85).
Das ist alles nicht unmöglich!

Und ob es das gibt, woher willst du das wissen?
Möglich ist es, alles was möglich ist kann auch realisiert werden!
Sonyacc is offline  
Old   #8
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2008
Posts: 517
Received Thanks: 69
Meiner Meinung nach, liegt das Risiko in mehreren Faktoren, welche unterschiedlich gewichtet sind.

Faktor 1: die Software (ca. 5-10%)
Es gibt momente (HB Banwave, Pirox Archa Banwave) wo es durchaus sein kann, das der Ban anhand der Software geschah. Dies ist aber relativ selten.

Faktor 2: Zusätzliche Software (ca. 10-15%)
Es geht natürlich sehr viel einfacher und schneller, wenn man Mining mit Noclip und speedhack macht, ist aber bei weitem Gefährlicher!

Faktor 3: Die Konfiguration (ca. 20-25%)
Ein Bot ist nur so gut wie das Profile und die Konfiguration.
Wenn man ein Bot schlecht einstellt (zb. das er immer wieder an exact dem selben Elitemob seit 3 Stunden wiped, er auf Flüster nicht antwortet o.Ä.) dann kann hier sehr schnell ein Ban über Playerreports geben.

Faktor 4: Das Profile (ca. 20-40%)
Wenn man ein schlechtes Profile (zb: Überfarmt, gegen die Wand laufen etc) hat, kann man auch relativ einfach über Playerreports gebannt werden.

Faktor 5: Die Üblichen Fehler (ca. 60%)
Die größten Fehler, welche gemacht werden sind halt 24/7h Botting, AFK Botting, BG Botting etc.
Das ist alles vieeel zu auffällig und hier kann man sehr schnell gebannt werden. Außer beim 24/7 Bottin durch Playerreports.


Hab die % nicht nachgerechnet, da ich geschenke aufmachen muss brb
Tomelyr is offline  
Old   #9
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2011
Posts: 269
Received Thanks: 66
Quote:
Originally Posted by Sonyacc View Post
Das wage ich zu bezweifeln, ein sehr guter Bot mit menschlichem Handeln, der auch fähig wäre random HCs zu gehen und sich gut zu unterhalten wäre kaum zu detecten, der auch eine Schlafenspause einlegt, sich mit anderen Leuten in der Gilde unterhält usw.
Auch Questen geht (dailys mit 85).
Das ist alles nicht unmöglich!

Und ob es das gibt, woher willst du das wissen?
Möglich ist es, alles was möglich ist kann auch realisiert werden!
Nur kann man diesen Bot, so wie du ihn dir vorstellst nicht ohne weiteres Programmieren. Da reicht unter anderem schon mal kein AutoIT aus. Dazu kommt, dass dieser Bot zu 50% injecten muss, weil viele Funktionen so garnicht möglich sind und Injection ist sehr gefährlich und kann jederzeit detected werden, dazu muss Warden nur kurz im Hintergrund geupdated werden und schon seid ihr alle eure Accounts los.

Bei HB ist das beispielsweise so, Blizzard schafft es nicht ihn zu detecten, nun wird Bossland verklagt so einfach ist das und ich kann dir zu 100% sagen, dass Bossland verlieren wird.
Vielleicht ist HB und Co. sogar schon detected und Blizzard sammelt nur fleißig, wer weiß es schon?
Einen Bot der deinen Vorstellungen entspricht wird es nie geben, dass ist alles Wunschdenken.

Quote:
Originally Posted by Sonyacc View Post
Möglich ist es, alles was möglich ist kann auch realisiert werden!
Möglich ist alles, man kann sich auch irgendwann im RL teleportieren und man kann auch irgendwann fliegen, müsste natürlich erst alles realisiert werden.
Verstehst du den Sinn?
Beehatsch is offline  
Old   #10

 
elite*gold: 636
The Black Market: 231/0/0
Join Date: Jul 2009
Posts: 5,421
Received Thanks: 2,650
Ich hatte deinen Worten durchaus Vertrauen geschenkt doch deine letzten Worte zeigen dein Unwissen.
Es gibt deutlich bessere Bots als dir scheinbar bewusst ist, doch wenn du meinst das es diese nicht gibt, doch dann glaube ich dir mal!
Zu deiner Beheuptung HB sei nicht zu detecten und deswegen würde Blizzard anders vorgehen, stimmt, Pirox, WOW-Robot, Crawlerbot waren scheinbar auchnicht zu detecten und haben daher vor dem Richtstreit eingewilligt zur Unterlassung!

Aber egal wenn ich mir den Rest von deinem Reply durchlese... Sry das ich deinem Beiträgen weniger glauben schenke, aber wer behauptet das Bossland zu 100% verliere, nc.

B2T, aufpassen ist momentan angesagt!
Sonyacc is offline  
Old   #11
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2011
Posts: 269
Received Thanks: 66
Quote:
Originally Posted by Sonyacc View Post
Es gibt deutlich bessere Bots als dir scheinbar bewusst ist, doch wenn du meinst das es diese nicht gibt, doch dann glaube ich dir mal!
Ich weiß, dass es Nonpub Bots gibt und einen von diesen Bots besitze ich selber.

Quote:
Originally Posted by Sonyacc View Post
Pirox, WOW-Robot, Crawlerbot waren scheinbar auchnicht zu detecten und haben daher vor dem Richtstreit eingewilligt zur Unterlassung!
Weil sie klug gehandelt haben und wussten, dass sie gegen Blizzard verlieren.

Quote:
Originally Posted by Sonyacc View Post
Aber egal wenn ich mir den Rest von deinem Reply durchlese... Sry das ich deinem Beiträgen weniger glauben schenke, aber wer behauptet das Bossland zu 100% verliere, nc.
Ich nutze selber HB und bin sehr begeistert von dem Bot. Man sollte aber dazu sagen, dass HB ein Schutzmechanismus (Tripwire) besitzt, was die Nutzer des Bots schützt und es HB ermöglicht, den Bot zu deaktivieren sofern Warden seine Struktur verändert, dies macht HB sehr sicher.

In Deutschland spricht nichts gegen Cheats/Bots oder was auch immer, kann sich jedoch schnell ändern, wenn es Firmen schadet und Bots schaden Blizzard nun mal auch wenns in erster Linie nicht danach ausschaut.
Ich wünsche Bossland wirklich alles gute und hoffe, dass er diesen Rechtsstreit gewinnt, die Chancen sind aber, wie ich bereits sagte sehr gering.
Beehatsch is offline  
Old   #12

 
elite*gold: 636
The Black Market: 231/0/0
Join Date: Jul 2009
Posts: 5,421
Received Thanks: 2,650
Naja nun ist die Frage wann und ob ein Bot dem Produkt schadet, hierbei spielen soviele Faktoren eine Rolle das sich nicht 100% sagen lässt, wie der Gerichtsbeschluss ausgehen würde!

Stimmt sie sind gering, infalle von Pirox und anderen Bots war es klug, aber wir wissen ja nicht wie genau was beschlossen wurde
Sonyacc is offline  
Old   #13
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2011
Posts: 269
Received Thanks: 66
Das bleibt abzuwarten, ich verfolge täglich Bossland seine Threads um auf dem laufenden zu bleiben. Ich finde es sehr interessant und bin gespannt wie sich das ganze entwickelt.

Sofern Blizzard nichts ausrichten kann, empfehle ich Pirox und Co. die Unterlassung zu wiederrufen, sofern es möglich ist, bin kein Jurist.
Beehatsch is offline  
Old   #14
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2011
Posts: 47
Received Thanks: 13
Quote:
Originally Posted by Tomelyr View Post
Meiner Meinung nach, liegt das Risiko in mehreren Faktoren, welche unterschiedlich gewichtet sind.

Faktor 1: die Software (ca. 5-10%)
Es gibt momente (HB Banwave, Pirox Archa Banwave) wo es durchaus sein kann, das der Ban anhand der Software geschah. Dies ist aber relativ selten.

Faktor 2: Zusätzliche Software (ca. 10-15%)
Es geht natürlich sehr viel einfacher und schneller, wenn man Mining mit Noclip und speedhack macht, ist aber bei weitem Gefährlicher!

Faktor 3: Die Konfiguration (ca. 20-25%)
Ein Bot ist nur so gut wie das Profile und die Konfiguration.
Wenn man ein Bot schlecht einstellt (zb. das er immer wieder an exact dem selben Elitemob seit 3 Stunden wiped, er auf Flüster nicht antwortet o.Ä.) dann kann hier sehr schnell ein Ban über Playerreports geben.

Faktor 4: Das Profile (ca. 20-40%)
Wenn man ein schlechtes Profile (zb: Überfarmt, gegen die Wand laufen etc) hat, kann man auch relativ einfach über Playerreports gebannt werden.

Faktor 5: Die Üblichen Fehler (ca. 60%)
Die größten Fehler, welche gemacht werden sind halt 24/7h Botting, AFK Botting, BG Botting etc.
Das ist alles vieeel zu auffällig und hier kann man sehr schnell gebannt werden. Außer beim 24/7 Bottin durch Playerreports.


Hab die % nicht nachgerechnet, da ich geschenke aufmachen muss brb

Zu 1)

Ja, Mittlerweile ist da der Banwave sehr Groß, da einige nicht genug in den Hals bekommen und 24/7 am Farmen sind, weil sie bestimmte Dinge haben möchten. Ich empfehle bei Pirox einen Zeitplan zu hinterlegen, dort sollte man nicht länger wie 3 - 5 Stunden mit Farmen, da man sonst anhand der voreingestellten Routen von Blizzard erwischt wird, und da die das Musterverhalten mittlerweile kennen, einen bann aussprechen.

Zu 2)

derzeit ist mir und auch weit anderen Botterkumpels kein Hack bekannt, der nicht binnen Minuten / Sekunden detected wird, womit du sowieso einen Automatischen System Ban bekommen würdest.

Zu 3)

Profile sind was besonderes, es gibt sie in Massen, jedoch sollte man bevor man sich für ei Profil entscheidet, die Feedbacks durchlesen und nicht nur "Toll, geile Bilder, der hat es drauf" beachten. Ich zum beispiel habe immer erst die Profile auf einen Testaccount getestet, habe mir die Feedbacks durchgelesen und dann entschieden, ob das Profil was taugt oder nicht. Es gibt natürlich auch sogenannte "Elite Profile", diese kosten dann aber Geld, weil die Entwickler dafür viel Zeit investiert haben, um diese Profile nahezu perfekt zu gestalten.

Zu 4)

Bereits mit im Punkt 3 einbezogen.

Zu 5)

Ja was soll ich dazu groß Sagen ? Wenn ihr der Meinung seid, ihr müßt jetzt 24/7 botten, da ihr es so eilig habt, ist natürlich auch die Bannrate hoch, ich sage immer, man soll zwischen 5 und 9 Stunden Botten, alles was zuviel oder gar mehr gebottet wird, erhöht nur den Risikofaktor. man kann hierbei nicht genau sagen, wann man überbottet hat oder nicht. Ich habe einmal zum Spaß mit meinem Account 2 Tagelang nur Gebottet, keine Pause garnichts, aber das ist dann auch der Fall gewesen, das ich als Betatestser eines Eliteprofil besitzers eingeladen wurde. Im Normalfall sollten am Tag 5 - 9 Stunden reichen.


ja, es gibt eigentlich auch keine genaue Bancanche, entweder man wird gebannt oder nicht. Wenn man angst um seinen Account hat, sollte man erst recht nicht Botten, denn ein Botter ist sich darüber im klarem, das er zu jeder Zeit an jedem Ort gebannt werden kann, egal was für Ausreden man im Nachhinein hat, Blizzard Scannt euren Ram, und jeder Bot nutzt einen gewissen anteil vom ram um überhaupt zu funktionieren. Und laut AGB darf blizzard mittlerweile euren Ramspeicher geringfügig bei Verdachtsmomenten Scanne, zwar nur einen kleinteil (Der Teil auf dem sich WoW bezieht), aber das reicht dann meistens schon, da die Bots ja eh auf den Clienten greifen.
Emu-Studio is offline  
Thanks
2 Users
Old   #15
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2011
Posts: 45
Received Thanks: 0
Der Bot läuft als Adminprozess und WoW/Warden nicht. Es ist mit Win7 einem normalem Prozess nicht möglich, die Speicherbereiche eines Adminprozesses zu scannen.

Aber wie du schon sagst, den Speicherbereich von WoW kann Warden natürlich scannen. Aber ob ein Tastendruck erfolgt ist oder ein Tastendruck von einem Adminprozess erzeugt wird kann wohl Warden nicht unterscheiden. In beiden Fällen kommt der Befehl vom Treiber.

Ob ein Bot Blizzard schadet oder nicht kann man auch nicht generell beantworten. Ich würde ohne Bot meinen Acc wieder canceln, da mir der hirnlose Timesink zuviel ist. Damit mein ich jetzt das Leveln über Questen z.B. Hab den Bot mal ausgeschaltet und per Hand gequestet.
Bei leichten Questes war es die Tastenfolge 1 2 2 3 und bei gelben Quests war es 1 2 2 2 3, was man fürs Töten eines Mobs gebraucht hat.
Und das soll ich 50 oder mehr Stunden machen? Ne danke.


Zardoz1 is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Was genau wird gesperrt / gebannt, wenn man beim Hacken erwischt wird?
Hallo zusammen, nehmen wir einmal an, ich lasse einen Char auf irgendeinem Server mit EM2 laufen. Gleichzeitig spiele ich selbst ohne Hacks etc....
23 Replies - Metin2 Main - Discussions / Questions
Wie lang wird man gebannt wenn man als Powerlevler erwischt wird??
Hallo Leutz... Immoment Level ich mit meinem Kumpel in einem Privaten Raum... Wir Leveln mit VIP hacks (Powerleveling). Nun ist meine Frage:...
8 Replies - WarRock
Brauche Hardware Tipps dass ich Crysis 2 auf Sehr Hoch Spielen Kann
Wollte mir einen neuen xmg Gamer Laptop holen. Hier nun meine frage: Welcher der drei ist besser 43,9cm (17.3") Full-HD (1920*1080) Glare...
4 Replies - Main
Chance zu erwischt werden hoch??
Hey Leute, Ich hab nen root server, bei dem ich FreeBSD 7 benutzen kann. Ist die chance hoch erwischt zu werden? Denkt daran dass es ein root...
33 Replies - Metin2 PServer - Discussions / Questions
70er Waffen, wie hoch die Chance
Hi, wie hoch ist ungefähr die Chance von nem Tausendkämpfer auf Vipmt2 ne Hmk oder n Stichschwert zu bekommen? Wie bekommt ihr die 70er Waffen? ...
4 Replies - Metin2 PServer - Discussions / Questions



All times are GMT +1. The time now is 13:46.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.