Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > News & More > Gaming News > User Submitted News
You last visited: Today at 05:27

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

"Killerspiel"-Steuer im Anmarsch

Reply
 
Old   #16
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2007
Posts: 139
Received Thanks: 168
Quote:
Originally Posted by Dr. Octagonapus View Post
Nunja, da bei dem meisten Killerspielen 18+ draufsteht, die meistens schon mit der Schule fertig sind, bringt es ihnen eigentlich nichts.
An diese Altersvorschriften hält sich sowieso keiner. Du hast schon recht: Den Spielern im Speziellen wird damit kaum geholfen - eher der gesamten Jugend. Ich möchte auch nicht behaupten, dass das der perfekte Weg ist. Aber von all den möglichen Maßnahmen die gerüchteweise im Umlauf sind, ist das bei weitem die beste Variante. Geld in die Bildung zu stecken ist nie falsch



FlaVie is offline  
Old   #17


 
elite*gold: 52980
The Black Market: 173/0/0
Join Date: Sep 2009
Posts: 2,655
Received Thanks: 328
Und dann regen sich wieder alle auf wenn die Spiele nicht mehr gekauft sonder nur noch geladen werden..
Einfach nur lächerlich das Ganze. Wenigstens schieben sie es jetzt nicht mehr auf die ganzen Amokläufer - also es wird schon ein bischen wahrheitsgetreuer

lg


papierkorp is offline  
Old   #18


 
elite*gold: 644
Join Date: Dec 2009
Posts: 3,102
Received Thanks: 1,409
Ne Steuer auf eine Steuer?Wie behindert ist das denn.

Irgendwann gibt es noch die Klosteuer wo man für jeden Toilettengang was versteuern muss...arme welt.


.greetz
Athenar is offline  
Old   #19
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2009
Posts: 4,369
Received Thanks: 1,174
Als ob 70€ für ein Game nicht genug wäre. Ein Grund mehr die deutsche Politik zu verachten.


Volug is offline  
Old   #20
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2010
Posts: 5,370
Received Thanks: 1,990
Ob die nun eine Steuer auf ein Spiel schmeißen ist mir relativ egal, das Thema steht ja im moment nur in Österreich zur Debatte.

Aber an so einer Debatte kann man sehen, wie behindert der Mensch im klaren denken eigentlich ist.
Einige Menschen, die leider sehr viel Macht haben, könnten so vieles schönes tun... aber nein, geld regiert die Welt, da steckt auch kein Gedanke für die soziale Erziehung hinter, es ist nur Geld.

Und die Spielecommunity als ein gestörtes Asoziales Biest hinzustellen ist ja schon fast Propaganda, die ganzen Wähler und Fürsprecher werden doch total beeinflusst, sie glauben den Scheiß im Endeffekt.

Ich glaube wir laufen alle mal Amok, dann haben die zumindest in einem Punkt recht.



Quote:
Originally Posted by FlaVie View Post
An diese Altersvorschriften hält sich sowieso keiner. Du hast schon recht: Den Spielern im Speziellen wird damit kaum geholfen - eher der gesamten Jugend. Ich möchte auch nicht behaupten, dass das der perfekte Weg ist. Aber von all den möglichen Maßnahmen die gerüchteweise im Umlauf sind, ist das bei weitem die beste Variante. Geld in die Bildung zu stecken ist nie falsch
Altersvorschrift hin oder her, letztendlich liegt die Entscheidung bei den Eltern, welches Spiel ihr junge Spielen darf.
Selbst wen Geld in die Bildung gesteckt wird, dann kannst du aber davon ausgehen, dass es nur ein kleiner Bruchteil ist.
Dazu Wette ich mit dir, dass damit irgendwelche Gymnasien gefördert werden, nicht die Hauptschulen/Sonderschulen, die es nötig hätten.
Und genau das ist für mich total Inakzeptabel!

Quote:
Originally Posted by Yishai View Post
Aha, also dürfen (nach derer Meinung) Randgruppen nun schon die Fehler der Politik ausmerzen...
Manchmal wünsche ich mir auf einer Insel zu leben.

Da bleibt mir diese Dummheit wenigstens fern.

Und ich glaub auch nicht das sie das durchsetzen können.
Dannwerd ich nähmlich zum massen Raupkopierer und die Spiele entwickler wird das sicherlich auch freuen.

Waren die Zockerfreunde nicht schon immer der Abschaum für die Politik?!
Und das mit der Insel ist auch keine gute Idee, sonst gibt es noch mehr dämliche Steuern!

Fernheitssteuer
Allein auf der Insel Steuer
ErsagtdiePolitikistDoofSteuer
Aussenseitersteuer. ....
Masters of Hardcore is offline  
Thanks
1 User
Old   #21

 
elite*gold: 78
The Black Market: 302/0/0
Join Date: May 2011
Posts: 2,163
Received Thanks: 1,787
Immer gegen Ego Shooter -.-, manchmal ist es sogar viel besser wenn man Wütend ist Ego Shooter zu Spielen als dies im Realen leben zu machen^^. Außerdem Steuern für soein Scheiß... ich weiß ja nicht was die heut zu tage denken
xChico™ is offline  
Old   #22


 
elite*gold: 55
The Black Market: 607/0/0
Join Date: Oct 2011
Posts: 1,661
Received Thanks: 345
So ein schwachsinn
jeffrey1253 is offline  
Old   #23

 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2008
Posts: 20,275
Received Thanks: 7,678
Ach die spiele kosten doch nur 60-70€ (ps3) da kann doch noch was drauf, wir haben es doch alle dicke !
Gentleman Jack is offline  
Thanks
1 User
Old   #24
 
elite*gold: 28
Join Date: Aug 2006
Posts: 1,208
Received Thanks: 576
Steuern auf Virtuelle Sachen ?

Epic
Yoshio' is offline  
Old   #25
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2011
Posts: 1,661
Received Thanks: 362
Wer bis zu dem Lebensjahr 13-14 sein Kind noch nicht richtig erzogen hat, ist selber Schuld.
Schwachsinn-Rules.
Sir #Mäd is offline  
Old   #26
 
elite*gold: 524
Join Date: Oct 2011
Posts: 1,407
Received Thanks: 125
Quote:
Originally Posted by Gentleman Jack View Post
Ach die spiele kosten doch nur 60-70€ (ps3) da kann doch noch was drauf, wir haben es doch alle dicke !
Wir haben doch alle Genug Geld, Für ein Spiel, das nach 2wochen dann nur noch 25-30€Kostet
WUNDERKIND'o.O is offline  
Old   #27
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2007
Posts: 139
Received Thanks: 168
Quote:
Originally Posted by Tasu BeatZ View Post

Aber an so einer Debatte kann man sehen, wie behindert der Mensch im klaren denken eigentlich ist.
Einige Menschen, die leider sehr viel Macht haben, könnten so vieles schönes tun... aber nein, geld regiert die Welt, da steckt auch kein Gedanke für die soziale Erziehung hinter, es ist nur Geld.
Quelle? o.O
Also wirklich, ich hab nicht viel zu dem Thema gefunden, aber das was ich gelesen habe sagt aus, dass das gesamte Geld, das durch diese Steuern "eingenommen" wird in Bildungssysteme investiert werden soll (Präventionsprogramme [unnötig], Schulsystem [wichtig], Schülerbeihilfen [wichtig], ...). Ob Bildung nun etwas "Schönes" ist, soll jeder für sich entscheiden. Ich sag mal ja...

Quote:
Originally Posted by Tasu BeatZ View Post
Und die Spielecommunity als ein gestörtes Asoziales Biest hinzustellen ist ja schon fast Propaganda, die ganzen Wähler und Fürsprecher werden doch total beeinflusst, sie glauben den Scheiß im Endeffekt.

Ich glaube wir laufen alle mal Amok, dann haben die zumindest in einem Punkt recht.
Da geb ich dir recht. Der Großteil der Wähler ist leichtgläubig und wird schlussendlich von den konsequenten Anti-Gamer-Reden der Politiker überzeugt. Politiker befassen sich selbst nicht mit Gamern - sie wissen es also nicht besser. Dasselbe gilt für die Wähler. Das kann man ihnen aber auch nicht verübeln - immerhin wäre der Einblick in die Gamerwelt mit viel Zeitaufwand verbunden und zu viel Zeit hat heutzutage kaum jemand. Deshalb wird sich an der Situation auch längerfristig nichts verändern und es werden Maßnahmen kommen - und diese Maßnahme ist die beste der bisher vorgeschlagenen.

Quote:
Originally Posted by Tasu BeatZ View Post
Altersvorschrift hin oder her, letztendlich liegt die Entscheidung bei den Eltern, welches Spiel ihr junge Spielen darf.
Selbst wen Geld in die Bildung gesteckt wird, dann kannst du aber davon ausgehen, dass es nur ein kleiner Bruchteil ist.
Dazu Wette ich mit dir, dass damit irgendwelche Gymnasien gefördert werden, nicht die Hauptschulen/Sonderschulen, die es nötig hätten.
Und genau das ist für mich total Inakzeptabel!
Ganz ehrlich? Meine Eltern haben keine Ahnung, womit ich meine Zeit am Computer verbringe. Gut, ich bin auch schon über 18 - trotzdem wars eigentlich immer schon so. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich da jetzt die große Ausnahme sein soll.

Bezüglich "kleiner Bruchteil" --> oben

In welche Bildungsinstitutionen das Geld nun fließen mag, ist - zumindest in Österreich - komplett egal. Alle Schulen (außer Privatschulen, welche aber bestimmt nicht von Steuergeldern finanziert werden) sind hier unterfinanziert. Den großen Unterschied zwischen Gymnasium und Hauptschule, wie in Deutschland, gibt es in Österreich nicht (außer evtl. in den größeren Städten, wobei dort auch eher ein Unterschied zwischen Ausländer-Schulen vs. Österreicher-Schulen bemerkbar ist). Die Bildungsstandards sind hier in allen Schulen in etwa gleich.

Für Österreich kann das Vorhaben - im Hinblick auf die Bildung - also nur positiv sein. Ob und wie das in Deutschland umgesetzt wird steht in den Sternen. Deshalb finde ich es auch unnötig darüber zu diskutieren oder diesbezüglich mit Behauptungen um sich zu werfen.
FlaVie is offline  
Old   #28
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2010
Posts: 349
Received Thanks: 33
So lange das nicht für Deutschland gilt kann mir recht sein
Brookii is offline  
Old   #29
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2008
Posts: 1,916
Received Thanks: 3,081
Jo, immer fett druff da.

Weil Eltern nicht fähig sind ihre Kinder vernünftig zu erziehen sollen wir mehr Geld bezahlen?
Schwachsinn.

Anstatt den Kind nen PC hin zu stellen, damit man sein Ruhe hat, sollte man sich mal ein wenig drum kümmern, was das Kind damit macht.
Allerdings scheinen die meisten Eltern damit überfordert zu sein...
GotDamned is offline  
Old   #30
 
elite*gold: 72
Join Date: Feb 2011
Posts: 1,723
Received Thanks: 413
Wenn es durchkäme glaube ich nicht dran das all das Geld in die Bildung gesteckt wird.

Da kommt dann mal ein Land oder eine Bank und die brauch grade mal Geld weil sie mal wieder mit dem Geld die Heizung warm halten musste.

Und da ist dann Bildung nicht mehr so wichtig wie Kohle für die Konzerne.


Yishai is offline  
Thanks
1 User
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
"Killerspiel"-Container
Tja, was soll man dazu eigentlich noch großartig sagen. #edit: Wen wer CD-Keys oder Gameaccounts braucht...ab zum Container, da gibts bestimmt...
21 Replies - Main
"Killerspiel"-Diskussion:
ich poste einfach mal den Link dazu : http://www.pcwelt.de/news/recht/66022/index.html
1 Replies - Main



All times are GMT +1. The time now is 05:27.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.