Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Off-Topics > Tutorials
You last visited: Today at 03:08

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!


Neu Kostenloses Soz. Netzwerk und alle verdienen durch teilen,posten, kommentieren

Reply
 
Old 12/21/2017, 14:00   #16
 
elite*gold: 0
Join Date: Oct 2013
Posts: 114
Received Thanks: 28
Ref code bitte!



weltfrieden1 is offline  
Old 12/21/2017, 14:06   #17
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2017
Posts: 13
Received Thanks: 2
Sieht schwer nach fake aus. Mach ein Bild von dem was du "verdient" hast und stell es hier online. Ohne Nachweise wird dir niemand glauben.


Botschafter is offline  
Thanks
2 Users
Old 12/21/2017, 14:32   #18
 
elite*gold: 650
Join Date: Oct 2016
Posts: 125
Received Thanks: 4
Quote:
Originally Posted by weltfrieden1 View Post
Ref code bitte!
habe dir pn geschickt

Quote:
Originally Posted by Botschafter View Post
Sieht schwer nach fake aus. Mach ein Bild von dem was du "verdient" hast und stell es hier online. Ohne Nachweise wird dir niemand glauben.
Das ist ein deutscher glaube nicht das er sich das traut.

Werde natürlich sobald ich 25$ habe und ausgezahlt habe das hier Posten.

warum soll das keiner Glauben ? Es hat keiner etwas zu verlieren es auszuprobieren.
Happy-sss is offline  
Old 12/21/2017, 14:42   #19
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2017
Posts: 5
Received Thanks: 0
im Impressum steht aber was anderes, Sitz irgenwo in der Karibik! Noch nicht mal ein Name angegeben.
Die Domain wurde anonym als "Domain-Privacy" bei 1&1 angemeldet!


sana33 is offline  
Old 12/21/2017, 15:18   #20
 
elite*gold: 650
Join Date: Oct 2016
Posts: 125
Received Thanks: 4
Quote:
Originally Posted by sana33 View Post
im Impressum steht aber was anderes, Sitz irgenwo in der Karibik! Noch nicht mal ein Name angegeben.
Die Domain wurde anonym als "Domain-Privacy" bei 1&1 angemeldet!


Ja das macht doch nichts. Jugl ist auch ein Teil der Firma in der Karibik.

Man hat nichts zu verlieren da er banküberweisung auszahlt kann er nicht weit weg sein. Aus der karibik wären die kosten zu hoch.

Wir werden es ja sehen.

So lange hilft einfach nur testen und ausprobieren.
Happy-sss is offline  
Old 12/21/2017, 18:29   #21
 
elite*gold: 0
The Black Market: 111/0/0
Join Date: May 2011
Posts: 4,155
Received Thanks: 1,380
Quote:
Originally Posted by Happy-sss View Post
Ja das macht doch nichts. Jugl ist auch ein Teil der Firma in der Karibik.

Man hat nichts zu verlieren da er banküberweisung auszahlt kann er nicht weit weg sein. Aus der karibik wären die kosten zu hoch.

Wir werden es ja sehen.

So lange hilft einfach nur testen und ausprobieren.
Wenn aber nicht überwiesen wird entstehen keine kosten bra.
Monkeypunch is online now  
Thanks
1 User
Old 12/21/2017, 19:18   #22
 
elite*gold: 650
Join Date: Oct 2016
Posts: 125
Received Thanks: 4
Quote:
Originally Posted by Monkeypunch View Post
Wenn aber nicht überwiesen wird entstehen keine kosten bra.
Ja das ist klar. Wenn der nicht auszahlt. Dann hat er aber nicht lange Spaß.

Und erst nichts verdient. Sowas zu programmieren kostet schon einige tausender.
Happy-sss is offline  
Old 12/21/2017, 19:36   #23
 
elite*gold: 0
The Black Market: 111/0/0
Join Date: May 2011
Posts: 4,155
Received Thanks: 1,380
Quote:
Originally Posted by Happy-sss View Post
Ja das ist klar. Wenn der nicht auszahlt. Dann hat er aber nicht lange Spaß.

Und erst nichts verdient. Sowas zu programmieren kostet schon einige tausender.
Ich kann mich aber sehr gut an eine website erinnern die wirklich fast genau so funktioniert hat und die war glaube ich nur 2 monate on.
leider weiß ich den namen nicht mehr. vielleicht ja der selbe typ

Probieren werde ich es trotzdem mal
Monkeypunch is online now  
Old 12/21/2017, 21:23   #24
 
elite*gold: 650
Join Date: Oct 2016
Posts: 125
Received Thanks: 4
Quote:
Originally Posted by Monkeypunch View Post
Ich kann mich aber sehr gut an eine website erinnern die wirklich fast genau so funktioniert hat und die war glaube ich nur 2 monate on.
leider weiß ich den namen nicht mehr. vielleicht ja der selbe typ

Probieren werde ich es trotzdem mal

Ja und schreibe mir deine Erfahrungen. mfg

Ich hab euch mal ein Video gemacht.



Quote:
Originally Posted by Monkeypunch View Post
Ich kann mich aber sehr gut an eine website erinnern die wirklich fast genau so funktioniert hat und die war glaube ich nur 2 monate on.
leider weiß ich den namen nicht mehr. vielleicht ja der selbe typ

Probieren werde ich es trotzdem mal

Wenn es der selbe Typ wäre ist da sgut.
Dann hat er aus seinen fehlern gelernt und macht es jetzt viel besser.

Ich habe die Mitgliedschaft getestet weil ich finde ein esolche Seite sollte gefördert werden.
Nach 2 tagen kann ich euch jetzt folgendes berichten:
Auszahlung ist ab 25$ auf paypal oder Bankkonto das ein Iban oder BIC hat.


Happy-sss is offline  
Old 12/23/2017, 12:56   #25
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2017
Posts: 225
Received Thanks: 27
Link bitte.
Ente' is offline  
Old 12/23/2017, 14:06   #26

 
elite*gold: 835
The Black Market: 301/0/0
Join Date: Apr 2010
Posts: 6,618
Received Thanks: 387
Quote:
Originally Posted by Eule™ View Post
Ist heute Nacht Online gekommen ... wie hast du das so schnell mitbekommen?
Ja, was ist denn jetzt. Antwortest du mal darauf? Oder hast du etwa auch keine Lust mehr dir Ausreden auszudenken?
gianluck is offline  
Old 12/23/2017, 14:44   #27
 
elite*gold: 650
Join Date: Oct 2016
Posts: 125
Received Thanks: 4
Quote:
Originally Posted by gianluck View Post
Ja, was ist denn jetzt. Antwortest du mal darauf? Oder hast du etwa auch keine Lust mehr dir Ausreden auszudenken?
Habe dir schon geantwortet. Das mir das ein Freund in Facebook geschickt hat.

Quote:
Originally Posted by Ente' View Post
Link bitte.
Habe ich dir geschickt viel Spass .
Mfg
Happy-sss is offline  
Old 12/23/2017, 16:35   #28
 
elite*gold: 14
The Black Market: 120/0/0
Join Date: Apr 2012
Posts: 1,129
Received Thanks: 224
Da es noch zu früh ist,
um hier wirklich so etwas ein "Review" zu erstellen,
teile ich hier einmal meine ersten Eindrücke:

1. Das erste öffnen der Hauptseite
Wie wohl bei jedem war mein erster Gedanke:
Die Seite sieht sehr wie Facebook aus,
aber irgendetwas stimmt hier nicht....

Bei weiterem betrachten fällt dann auf,
dass da Design technisch irgendwie nicht alles wirklich zusammenpasst,
z.B. das Registrierungsforumlar einfach mittig der Seite völlig unpassend auf dem großen Hintergrundbild platziert wurde,
anstatt es rechts auf der eh weißen Fläche zu positionieren
und dazu auch noch der schwarze, schlecht lesbare Text:
"Xenzuu, Dein Social Network, das aktive Mitglieder für seine Nutzung bezahlt. Weltweit. Kostenlos. Unzensiert.".

Nach meiner Erfahrung wirkt es insgesamt so,
als hätte sich ein Programmierer als Designer ausprobieren wollen,
der jedoch nicht wirklich etwas von Webdesign versteht,
sich da aber selber überschätzt und dadurch Design Ergebnisse abliefert,
die man zwar nicht "mangehalft" bewerten würde, aber die von "gut" trotzdem noch weit weg sind.

Was mich auch immer enttäuscht, ist wenn eine Webseite nach außen hin nur ein Registrierungsformular anbietet und nicht so etwas wie eine "Landingpage" auf der Informiert wird, worum es auf der Seite eigentlich geht.
(was wohl dem geschuldet ist, dass man versucht hat hier einen facebook clon zu bauen, was aber auch insgesamt bei network marketing seiten viel verbreitet ist)

Erfreudigerweise hat man aber nicht darauf verzichtet weitere Informationsseiten öffentlich einsichtbar zu machen, damit man grundlegend sehr einfach Zugriff hat auf alle wichtigen Informationen,
insbesondere auch dem gesamten Marketing Plan erhält,
was ich bei anderen Seiten öfters auch schon zuerst länger suchen musste...

2. Das erste öffnen des Mitglieder-Bereich
Hier merkt man sehr schnell,
dass es das Ziel der Seite ist ein möglichst exakter Facebook Klon zu sein,
wobei sich einige Elemente doch deutlich unterscheiden, aber so in die Seite integriert worden, dass die Seite so scheint, als würde die Seite sich nur geringfügig von FB unterscheiden.

Mich hat es zudem sehr verwundert, dass sich auf der Seite ausschließlich ein Werbebanner befindet, natürlich an der gleichen Stelle, wo auch Facebook seine Werbung einblendet.

Auf der einen Seite wirkt Xenzuu somit, als wäre es nicht mehr als eine recht billige Facebook Kopie bzw. ist genau das.
Auf der anderen Seite muss ich jedoch eingestehen, selbst als jemand der sehr wenig Facebook nutzt, man fühlt sich doch sehr schnell sehr "heimisch".
Der Aufbau der Seite ist sehr simpel gehalten, es gibt nicht viel zu entdecken und durch das bekannte Facebook Design wirkt es nicht wie eine neue Seite,
man läuft also nicht der Gefahr sich "zu verlaufen" oder komplett verwirrt zu werden.


3. Der Betreiber
Nachdem wir uns einen ersten Überblick über die Seite gemacht haben,
wird es Zeit uns einmal zu informieren, vom wem die Seite überhaupt betrieben wird.

Das Impressum verweist uns auf:

XENZUU INC.
New Horizon Building, Ground Floor
3 1/2 Miles Philip S.W. Goldson Highway
Belize City
Belize

Belize wirkt für viele an dieser Stelle sehr unseriös.
Jedoch habe ich mich einmal etwas mit dem Thema offshore Firmen beschäftigt und muss sagen, dass es meine zweite Wahl wäre für ein eigenes Webportal eine Offshore Firma in Belize zu gründen.
Meine erste Wahl wäre die USA, jedoch gibt es hier den Nachteil, dass US offshore Firmen keine Geschäfte mit anderen US-Bürgen und -Firmen machen dürfen.
Der größte Vorteil an dieser Stelle ist besonders, dass man somit dem deutschen Bürokratiedschungel entgehen kann (man muss zwar eine jährliche Gebühr bezahlen, ansonsten wollen die Behörden in Belize überhaupt nichts von einem), wodurch man sich langfristig Zeit, Arbeit und auch Geld spart.
Hinzu kommt, dass das Network Marketing insgesamt keine wirklich angesehene Branche ist und die deutsche Gesellschaft ist dem noch einmal besonders wenig angetan.

Es ist also im Endeffekt keine direkt "seriöse" Lösung,
jedoch aus meiner Sicht durchaus legitim und sehr gut nachvollziehbar.


Abgesehen vom Impressum habe ich eine Mail erhalten,
welche Interessante Informationen zum Betreiber enhält.
Denn zufällig habe ich gestern noch einmal ein Email-Postfach von mir geöffnet, dass inzwischen mit Spam zugestopft ist und ich somit nur mal ab und zu gucke, ob sich da eine Interessante Mail zwischen befindet.

Die nun interessante Mail stammte von "Tixuma". Bei Tixuma bin ich schon lange angemeldet, aber gefühlt auch schon genau so lange inaktiv.
Bei Tixuma handelt es sich um eine bezahlte Suchmaschiene, die 80% ihrere monatlichen Werbeeinnahmen an alle aktiven Nutzer ausschüttet...
(es ist genau das gleiche Modell mit dem Teilen der Werbeeinnahmen, mit dem 9 Ebenen Modell, sogar das Beispiel wurde 1:1 übernommen, den Rest des Marketingplans von Xenzuu gab es bei Tixuma noch nicht)

In der Mail wurde das ganz neu gestartete Projekt Xenzuu geworben:


Im Impressum von Tixuma wird folgende Firma als Betreiber angegeben "Magejo Media"


Zudem meine ich gelesen zu haben, dass sich schon seit einigen Jahren bei Tixuma nicht mehr viel passierte und viele auch länger auf ihre Auszahlungen warteten, wobei vor ein paar Monaten wieder eine Email des Betreibers kam, dass er wieder an der Seite weiterarbeiten wollte.
(Aktueller Stand zu den Auszahlungen und weiteres ist mir aber nicht bekannt)

Im Endeffekt also alles Infos, die kein sehr positives Bild aufzeigen.
Doch möchte ich hier erst einmal möglichst alle Aspekte ansprechen, also auf zum nächsten:

4. Der Marketingplan
Bis heute habe ich mich schon durch einige Marketing-Pläne gearbeitet.
Was dabei oft sehr nervig ist, ist dass man meistens eine komplette Aufschlüssung von diesen nur in Webinaren erhält und ansonsten nur die Folien für diese verteilt werden.
Diese Folien helfen einem aber oft nicht wirklich viel, ohne dass sie jemand erklärt,
aber weil dabei in der Regel nur 20% nützliche Informationen rüberkommen
und die restlichen 80% das Projekt nur als der helige Grahl verkauft wird,
habe ich angefangen solche Präsentationen zu hassen.

Dabei betrachte ich es sehr positiv, dass man den Marketing-Plan sehr einfach
und vollständig erklärt auf der Webseite vorfinden.
Zudem wurde er nicht sinnlos kompliziert gestaltet
und ist insgesamt relativ einfach verständlich.

Für mich insgesamt also ein sehr positiver Punkt

5. Premium Mitgliedschaft
Leider etwas versteckt, findet man auch die Möglichkeit eine Premium Mitgliedschaft zu erwerben.
Soweit wie ich das momentan sehe, sorgt sie momentan nur dafür,
dass man mehr Provisionen über den Marketing Plan erhalten kann.
Zwiegespalten bin ich darüber, dass man nach einer Einmal-Zahlung
einen lifetime Premiumstatus hat,
wobei auf der einen Seite gut ist, dass man die Kosten nur einmalig hat,
auf der andere Seite sehe ich es negativ, dass man von seinen Refs
entsprechende Provisionen nur einmalig erhält,
obwohl sich an dieser Stelle ein monatliches/jährliches Abo-Modell anbieten würde.

6. Das Modell: Einnamen durch Werbung
Ehrlich gesagt: Wirklich neu ist diese Idee nicht.
Über die Jahre gab es bis jetzt immer wieder soziale Netwerke,
die versprochen haben, ihre Werbe-Einnahmen mit ihren Mitgliedern zu teilen.
Da ich mich aber in der Regel nie wirklich dafür interessiert habe,
habe ich gestern einmal versuch einen noch aktiven Anbieter über Google zu finden,
das Ergebnis: Ich habe keinen einzigen gefunden.

Dabei habe ich aber erfahren, dass selbst der Anbieter tsu.co,
bei dessen start doch ein sehr großes mediales Interesse herrschte
und bei dem es zum Ende hin über 5 Millionen registrierten Accounts gab,
seine Forten schließen musste, was doch zeigt, wie schwierig es ist ein solches Portal nicht nur aufzubauen, sondern auch aufrecht zu erhalten.

Es macht Sinn, dass der einzige Nutzer bei einem solchen Modell in
der Regel nur sehr wenig verdient und somit fraglich bleibt, ob sich der Aufwand wirklich lohnt.
Speziell wenn ich dann auch noch darauf achte,
wie wenig Werbung z. B. bei Xenzuu eingeblendet wird,
entgegen der freien potenziellen Werbeflächen und der Möglichkeit Werbeflächen in die Timeline einzubauen, so wie FB es auch vormacht.

Jedoch bedient sich Xenzuu einem Hilfsmittel,
dass einerseits für ein unglaubliches Wachstum sorgt
und auf der anderen Seite hohe potenzielle Einnahmen, auch für den einzelnen Nutzer, ermöglicht:
Network/Multi-Level Marketing...

6. Fazit
Der Betreiber muss auf jeden Fall an einem möglichst seriösen Image arbeiten,
denn was man da zur Zeit über ihn findet, eröffnet ein ganz und gar nicht seriöses Bild.
Ein guter anfang wäre das umsatteln auf eine US offshore Firma,
die die gleichen Vorteile wie eine solche in Belize besitzt,
jedoch alleine der Standort 10x wenn nicht 100x seriöser wirkt.
(wobei direkt auch das Impressum seiner anderen Seiten von einer Scheinfirma im Königreich Deutschland abgeändert werden sollte)

Desweiteren wäre es wohl ratsam auch an dem öffentlichen Image von Tixuma zu arbeiten...

Die Plattform an sicht besitzt aus meiner Sicht ein sehr großes Potenzial,
denn "kostenlos Geld verdienen mit etwas, was du eh regelmäßig machst"
und dazu auch noch Network Marketing sind zwei Faktoren,
die können nur für ein enormes Wachstum sorgen,
wobei das Grundmodell auch nichts neues ist,
sondern schon lange (und teileweise erfolgreich?) bei Tixuma genutzt wurde.

Alles in allem auf jeden Fall eine Interessante Seite,
deren Entwikclung ich erst einmal mit Interesse weiter verfolgen werde.

mfg
Homer



Eine kleine Anmerkung nebenbei:

@Happy-sss

Lieber Happy-sss,

insgesamt halte ich es für eine sehr gute Idee von dir Erklärungs-Videos
zu den von dir beworbenen Programmen zu machen,
jedoch empfehle ich dir dringensts etwas Geld in ein anständiges Mikrofon zu investieren!
Denn momentan öffne ich eins deiner Videos, höre 5 Sekunden deine Stimme
und schließe es wieder, weil es mir in den Ohren schmerzt.

Solch ordentliche Mikrofone sind zwar nicht ganz billig
(ich würde mind. eins für 70€-80€ nehmen, am besten eins,
dass typisch für let's player empfohlen wird),
jedoch habe ich im Gefühl, dass wäre bei dir sehr gut investiertes Geld,
zur Vergrößerung deiner Downline.

~Homer
HomerSimpson2011 is offline  
Thanks
5 Users
Old 12/23/2017, 17:49   #29
 
elite*gold: 650
Join Date: Oct 2016
Posts: 125
Received Thanks: 4
Quote:
Originally Posted by HomerSimpson2011 View Post
Da es noch zu früh ist,
um hier wirklich so etwas ein "Review" zu erstellen,
teile ich hier einmal meine ersten Eindrücke:

1. Das erste öffnen der Hauptseite
Wie wohl bei jedem war mein erster Gedanke:
Die Seite sieht sehr wie Facebook aus,
aber irgendetwas stimmt hier nicht....

Bei weiterem betrachten fällt dann auf,
dass da Design technisch irgendwie nicht alles wirklich zusammenpasst,
z.B. das Registrierungsforumlar einfach mittig der Seite völlig unpassend auf dem großen Hintergrundbild platziert wurde,
anstatt es rechts auf der eh weißen Fläche zu positionieren
und dazu auch noch der schwarze, schlecht lesbare Text:
"Xenzuu, Dein Social Network, das aktive Mitglieder für seine Nutzung bezahlt. Weltweit. Kostenlos. Unzensiert.".

Nach meiner Erfahrung wirkt es insgesamt so,
als hätte sich ein Programmierer als Designer ausprobieren wollen,
der jedoch nicht wirklich etwas von Webdesign versteht,
sich da aber selber überschätzt und dadurch Design Ergebnisse abliefert,
die man zwar nicht "mangehalft" bewerten würde, aber die von "gut" trotzdem noch weit weg sind.

Was mich auch immer enttäuscht, ist wenn eine Webseite nach außen hin nur ein Registrierungsformular anbietet und nicht so etwas wie eine "Landingpage" auf der Informiert wird, worum es auf der Seite eigentlich geht.
(was wohl dem geschuldet ist, dass man versucht hat hier einen facebook clon zu bauen, was aber auch insgesamt bei network marketing seiten viel verbreitet ist)

Erfreudigerweise hat man aber nicht darauf verzichtet weitere Informationsseiten öffentlich einsichtbar zu machen, damit man grundlegend sehr einfach Zugriff hat auf alle wichtigen Informationen,
insbesondere auch dem gesamten Marketing Plan erhält,
was ich bei anderen Seiten öfters auch schon zuerst länger suchen musste...

2. Das erste öffnen des Mitglieder-Bereich
Hier merkt man sehr schnell,
dass es das Ziel der Seite ist ein möglichst exakter Facebook Klon zu sein,
wobei sich einige Elemente doch deutlich unterscheiden, aber so in die Seite integriert worden, dass die Seite so scheint, als würde die Seite sich nur geringfügig von FB unterscheiden.

Mich hat es zudem sehr verwundert, dass sich auf der Seite ausschließlich ein Werbebanner befindet, natürlich an der gleichen Stelle, wo auch Facebook seine Werbung einblendet.

Auf der einen Seite wirkt Xenzuu somit, als wäre es nicht mehr als eine recht billige Facebook Kopie bzw. ist genau das.
Auf der anderen Seite muss ich jedoch eingestehen, selbst als jemand der sehr wenig Facebook nutzt, man fühlt sich doch sehr schnell sehr "heimisch".
Der Aufbau der Seite ist sehr simpel gehalten, es gibt nicht viel zu entdecken und durch das bekannte Facebook Design wirkt es nicht wie eine neue Seite,
man läuft also nicht der Gefahr sich "zu verlaufen" oder komplett verwirrt zu werden.


3. Der Betreiber
Nachdem wir uns einen ersten Überblick über die Seite gemacht haben,
wird es Zeit uns einmal zu informieren, vom wem die Seite überhaupt betrieben wird.

Das Impressum verweist uns auf:

XENZUU INC.
New Horizon Building, Ground Floor
3 1/2 Miles Philip S.W. Goldson Highway
Belize City
Belize

Belize wirkt für viele an dieser Stelle sehr unseriös.
Jedoch habe ich mich einmal etwas mit dem Thema offshore Firmen beschäftigt und muss sagen, dass es meine zweite Wahl wäre für ein eigenes Webportal eine Offshore Firma in Belize zu gründen.
Meine erste Wahl wäre die USA, jedoch gibt es hier den Nachteil, dass US offshore Firmen keine Geschäfte mit anderen US-Bürgen und -Firmen machen dürfen.
Der größte Vorteil an dieser Stelle ist besonders, dass man somit dem deutschen Bürokratiedschungel entgehen kann (man muss zwar eine jährliche Gebühr bezahlen, ansonsten wollen die Behörden in Belize überhaupt nichts von einem), wodurch man sich langfristig Zeit, Arbeit und auch Geld spart.
Hinzu kommt, dass das Network Marketing insgesamt keine wirklich angesehene Branche ist und die deutsche Gesellschaft ist dem noch einmal besonders wenig angetan.

Es ist also im Endeffekt keine direkt "seriöse" Lösung,
jedoch aus meiner Sicht durchaus legitim und sehr gut nachvollziehbar.


Abgesehen vom Impressum habe ich eine Mail erhalten,
welche Interessante Informationen zum Betreiber enhält.
Denn zufällig habe ich gestern noch einmal ein Email-Postfach von mir geöffnet, dass inzwischen mit Spam zugestopft ist und ich somit nur mal ab und zu gucke, ob sich da eine Interessante Mail zwischen befindet.

Die nun interessante Mail stammte von "Tixuma". Bei Tixuma bin ich schon lange angemeldet, aber gefühlt auch schon genau so lange inaktiv.
Bei Tixuma handelt es sich um eine bezahlte Suchmaschiene, die 80% ihrere monatlichen Werbeeinnahmen an alle aktiven Nutzer ausschüttet...
(es ist genau das gleiche Modell mit dem Teilen der Werbeeinnahmen, mit dem 9 Ebenen Modell, sogar das Beispiel wurde 1:1 übernommen, den Rest des Marketingplans von Xenzuu gab es bei Tixuma noch nicht)

In der Mail wurde das ganz neu gestartete Projekt Xenzuu geworben:


Im Impressum von Tixuma wird folgende Firma als Betreiber angegeben "Magejo Media"


Zudem meine ich gelesen zu haben, dass sich schon seit einigen Jahren bei Tixuma nicht mehr viel passierte und viele auch länger auf ihre Auszahlungen warteten, wobei vor ein paar Monaten wieder eine Email des Betreibers kam, dass er wieder an der Seite weiterarbeiten wollte.
(Aktueller Stand zu den Auszahlungen und weiteres ist mir aber nicht bekannt)

Im Endeffekt also alles Infos, die kein sehr positives Bild aufzeigen.
Doch möchte ich hier erst einmal möglichst alle Aspekte ansprechen, also auf zum nächsten:

4. Der Marketingplan
Bis heute habe ich mich schon durch einige Marketing-Pläne gearbeitet.
Was dabei oft sehr nervig ist, ist dass man meistens eine komplette Aufschlüssung von diesen nur in Webinaren erhält und ansonsten nur die Folien für diese verteilt werden.
Diese Folien helfen einem aber oft nicht wirklich viel, ohne dass sie jemand erklärt,
aber weil dabei in der Regel nur 20% nützliche Informationen rüberkommen
und die restlichen 80% das Projekt nur als der helige Grahl verkauft wird,
habe ich angefangen solche Präsentationen zu hassen.

Dabei betrachte ich es sehr positiv, dass man den Marketing-Plan sehr einfach
und vollständig erklärt auf der Webseite vorfinden.
Zudem wurde er nicht sinnlos kompliziert gestaltet
und ist insgesamt relativ einfach verständlich.

Für mich insgesamt also ein sehr positiver Punkt

5. Premium Mitgliedschaft
Leider etwas versteckt, findet man auch die Möglichkeit eine Premium Mitgliedschaft zu erwerben.
Soweit wie ich das momentan sehe, sorgt sie momentan nur dafür,
dass man mehr Provisionen über den Marketing Plan erhalten kann.
Zwiegespalten bin ich darüber, dass man nach einer Einmal-Zahlung
einen lifetime Premiumstatus hat,
wobei auf der einen Seite gut ist, dass man die Kosten nur einmalig hat,
auf der andere Seite sehe ich es negativ, dass man von seinen Refs
entsprechende Provisionen nur einmalig erhält,
obwohl sich an dieser Stelle ein monatliches/jährliches Abo-Modell anbieten würde.

6. Das Modell: Einnamen durch Werbung
Ehrlich gesagt: Wirklich neu ist diese Idee nicht.
Über die Jahre gab es bis jetzt immer wieder soziale Netwerke,
die versprochen haben, ihre Werbe-Einnahmen mit ihren Mitgliedern zu teilen.
Da ich mich aber in der Regel nie wirklich dafür interessiert habe,
habe ich gestern einmal versuch einen noch aktiven Anbieter über Google zu finden,
das Ergebnis: Ich habe keinen einzigen gefunden.

Dabei habe ich aber erfahren, dass selbst der Anbieter tsu.co,
bei dessen start doch ein sehr großes mediales Interesse herrschte
und bei dem es zum Ende hin über 5 Millionen registrierten Accounts gab,
seine Forten schließen musste, was doch zeigt, wie schwierig es ist ein solches Portal nicht nur aufzubauen, sondern auch aufrecht zu erhalten.

Es macht Sinn, dass der einzige Nutzer bei einem solchen Modell in
der Regel nur sehr wenig verdient und somit fraglich bleibt, ob sich der Aufwand wirklich lohnt.
Speziell wenn ich dann auch noch darauf achte,
wie wenig Werbung z. B. bei Xenzuu eingeblendet wird,
entgegen der freien potenziellen Werbeflächen und der Möglichkeit Werbeflächen in die Timeline einzubauen, so wie FB es auch vormacht.

Jedoch bedient sich Xenzuu einem Hilfsmittel,
dass einerseits für ein unglaubliches Wachstum sorgt
und auf der anderen Seite hohe potenzielle Einnahmen, auch für den einzelnen Nutzer, ermöglicht:
Network/Multi-Level Marketing...

6. Fazit
Der Betreiber muss auf jeden Fall an einem möglichst seriösen Image arbeiten,
denn was man da zur Zeit über ihn findet, eröffnet ein ganz und gar nicht seriöses Bild.
Ein guter anfang wäre das umsatteln auf eine US offshore Firma,
die die gleichen Vorteile wie eine solche in Belize besitzt,
jedoch alleine der Standort 10x wenn nicht 100x seriöser wirkt.
(wobei direkt auch das Impressum seiner anderen Seiten von einer Scheinfirma im Königreich Deutschland abgeändert werden sollte)

Desweiteren wäre es wohl ratsam auch an dem öffentlichen Image von Tixuma zu arbeiten...

Die Plattform an sicht besitzt aus meiner Sicht ein sehr großes Potenzial,
denn "kostenlos Geld verdienen mit etwas, was du eh regelmäßig machst"
und dazu auch noch Network Marketing sind zwei Faktoren,
die können nur für ein enormes Wachstum sorgen,
wobei das Grundmodell auch nichts neues ist,
sondern schon lange (und teileweise erfolgreich?) bei Tixuma genutzt wurde.

Alles in allem auf jeden Fall eine Interessante Seite,
deren Entwikclung ich erst einmal mit Interesse weiter verfolgen werde.

mfg
Homer



Eine kleine Anmerkung nebenbei:

@Happy-sss

Lieber Happy-sss,

insgesamt halte ich es für eine sehr gute Idee von dir Erklärungs-Videos
zu den von dir beworbenen Programmen zu machen,
jedoch empfehle ich dir dringensts etwas Geld in ein anständiges Mikrofon zu investieren!
Denn momentan öffne ich eins deiner Videos, höre 5 Sekunden deine Stimme
und schließe es wieder, weil es mir in den Ohren schmerzt.

Solch ordentliche Mikrofone sind zwar nicht ganz billig
(ich würde mind. eins für 70€-80€ nehmen, am besten eins,
dass typisch für let's player empfohlen wird),
jedoch habe ich im Gefühl, dass wäre bei dir sehr gut investiertes Geld,
zur Vergrößerung deiner Downline.

~Homer


Dein Review hier ist sehr Qualitativ und zeugt darauf das du wie ich viel Erfahrung hast.
Tixuma und Xenzuu sind die selben Betreiber.

Tixuma ist etwas eingeschlafen bzw haperte es an der Umsetzung.
Das finde ich wiederum gut das bedeutet das der Betreiber Erfahrung hat und jetzt sicherlich einiges anders macht als zuvor.

Und das mit dem Mikrofon da hast du vollkommen recht. Das ist ein Das Laptop Mikrofon und gar nichts besonderes.
Ich sollte wirklich mal ein besseres kaufen denn es würde sich lohnen . Ich arbeite noch mti anderen Projekten und verdiene genug Geld um mir so etwas leisten zu können.


Bin echt gespannt was der Betreiber in nächster Zeit alles einbauen wird um die User bei Laune zu halten.

mfg

Andreas Brugger
Happy-sss is offline  
Old 12/24/2017, 00:05   #30

 
elite*gold: 7
The Black Market: 284/0/0
Join Date: Feb 2013
Posts: 13,631
Received Thanks: 2,075
Quote:
Wenn es der selbe Typ wäre ist da sgut.
Dann hat er aus seinen fehlern gelernt und macht es jetzt viel besser.
Oder hat gemerkt, dass sein Snowballsystem (durch die Refs etc.) gut funktionierte
und er jetzt noch mehr Leute abziehen kann, indem er Werbeeinnahmen hat ohne andere zu bezahlen.

Jetzt mal den Vorurteilen entgegen ganz objektiv betrachtet.
Das letzte Projekt war auch relativ schnell futsch und es gibt auf diversen Skript/Nulledpages kostenlos jegliche Seiten (wie u.a. Facebook) zum herunterladen und selbst aufsetzen. Die ausländische Briefkastenfirma, der verdeckte Domaininhaber usw. sind auch nicht gerade legitim/seriös.

Man kanns probieren, kostet nichts, mir wär meine Zeit aber zu schade dafür aufzuopfern (zumal es ohne refs ohnehin total sinnlos ist).


Schakon is offline  
Thanks
1 User
Reply


Similar Threads
[Selling] Liken, Kommentieren und Teilen einer Facebookseite
02/09/2015 - elite*gold Trading - 19 Replies
Hallo zusammen Ich biete hier für Eure Likes, Kommentare und das Teilen von Beiträgen egold! Jedes Profil kann nur einmal eine Vergütung erhalten. Gesucht sind richtige Profile heisst mit Freunden, Fotos usw. Like - 2 egold Kommentieren -...
[NEU NEU NEU]Verkaufe FB seite [NEU NEU NEU]
09/22/2012 - elite*gold Trading - 2 Replies
Verkaufe mal wieder eine Facebook seite einfach bieten Ich schwöre auf meine mutter ich Like unter 100 eg wird reported :)
Geld durch Kommentieren verdienen
08/22/2012 - Tutorials - 16 Replies
Hallo! Ich betreibe schon seit Anfang April 2012 einen Blog wo Sie verschiedene Sachen finden, wie z.B. Gratisartikel, Schnäppchen, Geld verdienen und vieles mehr. Um die Seite bisschen intressanter zu machen, haben wir uns entschlossen für...
Wer hat einen hack alle hier posten ! ! ! /alle reinschauen\ und posten !
03/19/2008 - Archlord - 29 Replies
Also alle leute die einen hack oder cheat besitzen können ihn hier posten ! Everything people are able to here cheats and hacks post!:)



All times are GMT +2. The time now is 03:08.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2018 elitepvpers All Rights Reserved.