Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Off-Topics > Technical Support
You last visited: Today at 00:28

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!


PC startet von selbst neu seit neuer Grafikkarte

Discussion on PC startet von selbst neu seit neuer Grafikkarte within the Technical Support forum part of the Off-Topics category.

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 113
The Black Market: 120/0/0
Join Date: Apr 2010
Posts: 1,487
Received Thanks: 1,064
PC startet von selbst neu seit neuer Grafikkarte

Hallo, habe nun eine GTX970 mit einem CoolerMaster 500W Netzteil,
und i5 2500 Prozessor.

Von der Watt Anzahl sollte das Netzteil doch locker ausreichen,
jedoch hatte ich gestern (frisch Installiert) das Problem bei 3D Mark das sich der Computer sobald der eigentliche Test beginnt (nach dem kurzem Video) herunterfährt und neu startet.

Danach habe ich erst mal mit FurMark die Grafikkarte getestet ohne Probleme, und danach wieder 3D Mark und siehe da ebenfalls keine Probleme mehr.

Nun habe ich jedoch "Rust" gestartet, etwas gespielt und dann kam ein Lagg-Spike und der PC hat sich erneut heruntergefahren und neugestartet.



Habe nun die Einstellung des automatischen Herunterfahrens deaktiviert, jedoch etwas Schiss ob dies die richtige Entscheidung ist.

Temperaturen lagen selbst beim Stress-Test bei 75-80°.


Könnte es evntl. auch am RAM Speicher liegen, das dieser einfach überlastet ist? (Nur 8GB)

Zuvor hatte es mit der alten Grafikkarte halt alles wunderbar funktioniert und der PC ist seit dem ich ihn habe niemals von selbst heruntergefahren.

Die GTX970 frisst natürlich mehr Strom, aber so ein High End Set-Up habe ich ja auch nicht, das es überhaupt nah an die 500W kommen sollte.

LG

Edit* Da ich absolut 0 Ahnung habe, könnte es ggfalls auch an der Steckdosenleiste liegen?

Habe daran noch meinen Verstärker, Lampe und noch iwas hängen.



TechnoHerz is offline  
Old 01/09/2019, 09:25   #2
 
elite*gold: 0
The Black Market: 136/0/1
Join Date: May 2014
Posts: 1,017
Received Thanks: 259
Quote:
Originally Posted by TechnoHerz View Post
Hallo, habe nun eine GTX970 mit einem CoolerMaster 500W Netzteil,
und i5 2500 Prozessor.

Von der Watt Anzahl sollte das Netzteil doch locker ausreichen,
jedoch hatte ich gestern (frisch Installiert) das Problem bei 3D Mark das sich der Computer sobald der eigentliche Test beginnt (nach dem kurzem Video) herunterfährt und neu startet.

Danach habe ich erst mal mit FurMark die Grafikkarte getestet ohne Probleme, und danach wieder 3D Mark und siehe da ebenfalls keine Probleme mehr.

Nun habe ich jedoch "Rust" gestartet, etwas gespielt und dann kam ein Lagg-Spike und der PC hat sich erneut heruntergefahren und neugestartet.



Habe nun die Einstellung des automatischen Herunterfahrens deaktiviert, jedoch etwas Schiss ob dies die richtige Entscheidung ist.

Temperaturen lagen selbst beim Stress-Test bei 75-80°.


Könnte es evntl. auch am RAM Speicher liegen, das dieser einfach überlastet ist? (Nur 8GB)

Zuvor hatte es mit der alten Grafikkarte halt alles wunderbar funktioniert und der PC ist seit dem ich ihn habe niemals von selbst heruntergefahren.

Die GTX970 frisst natürlich mehr Strom, aber so ein High End Set-Up habe ich ja auch nicht, das es überhaupt nah an die 500W kommen sollte.

LG

Edit* Da ich absolut 0 Ahnung habe, könnte es ggfalls auch an der Steckdosenleiste liegen?

Habe daran noch meinen Verstärker, Lampe und noch iwas hängen.
Ich werf jetzt einfach mal in den Raum, das du Bitte dein Eventlog Posten solltest, damit andere User dir weiterhelfen können.

Anleitung:

Wenn du Eventlog bez. Ereignisanzeige googlst findest du eventuell besere tuts.

lg


Eule is offline  
Thanks
1 User
Old 01/09/2019, 09:42   #3
 
elite*gold: 113
The Black Market: 120/0/0
Join Date: Apr 2010
Posts: 1,487
Received Thanks: 1,064
Quote:
Originally Posted by Eule View Post
Ich werf jetzt einfach mal in den Raum, das du Bitte dein Eventlog Posten solltest, damit andere User dir weiterhelfen können.

Anleitung:

Wenn du Eventlog bez. Ereignisanzeige googlst findest du eventuell besere tuts.

lg


Das dürfte dann wohl das hier sein.
Denke die letzten 3 sind auch die Ausschlaggebenden.

Der letzte passt zeitlich genau in den Zeitraum wo er heruntergefahren ist, und die beiden gestern vermutlich auch, da ich 2x hintereinander versucht hatte den 3D Mark zu benutzen, bevor ich dann auf Fehlersuche ging und es mit anderen Programmen versucht hatte.
TechnoHerz is offline  
Old 01/09/2019, 10:32   #4
 
elite*gold: 424
Join Date: Dec 2012
Posts: 4,136
Received Thanks: 883
Wenn es Dir nicht zuviel mühe bereitet, wäre ein vorstellen Deines systems in Kurzform sehr nett. Ebenso deine bislang unternommenen schritte nebst resultaten.
Hat man es korrekt verstanden, das das system nach einbau der grafikkarte neu instaliert wurde?


Verleihnix is offline  
Old 01/09/2019, 11:07   #5
 
elite*gold: 113
The Black Market: 120/0/0
Join Date: Apr 2010
Posts: 1,487
Received Thanks: 1,064
Quote:
Originally Posted by Verleihnix View Post
Wenn es Dir nicht zuviel mühe bereitet, wäre ein vorstellen Deines systems in Kurzform sehr nett. Ebenso deine bislang unternommenen schritte nebst resultaten.
Hat man es korrekt verstanden, das das system nach einbau der grafikkarte neu instaliert wurde?
Da ich 0 Ahnung habe einfach mal alles was man evntl. wissen will, wenn noch was fehlt bitte bescheid geben.

Erst mal hier alle Daten von CPU-Z&GPU-Z




Habe mit DDU im abgesicherten Modus meine alten Treiber deinstalliert, neue Grafikkarte eingesetzt und dann über die NVIDIA Homepage die Treiber für GTX970 installiert.

Ab dann wie oben beschrieben ein Benchmark ausgeführt um die Veränderung beider Grafikkarten zu betrachten und dann kamen die ersten Fehler.

Habe mich etwas informiert und etwas gelesen das es sich vll lohnt zuvor ein Rendertest von GPU-Z/FunMark zu machen.

Daher dann dies nun getan und danach ging der 3D Mark auch ohne Probleme durch wo zuvor es 2x abgestürzt ist.


Danach den RAM Speicher für ~1Std getestet, und keine losen Kabel im Gehäuse rumfliegen.


Da ich ein altes Motherboard habe, mit der letzten Aktualisierung 2014 o.Ä. und der PC von einem ITler gekauft habe, habe ich was dies angeht noch nichts getan da ich davon ausgehe es ist auf dem neusten Stand.

Soeben herausgefunden das die Grafikkarten Treiber nicht auf den neusten Stand waren, was mich etwas wundert da ich extra über die Webseite es gedownloaded habe. Werde gleich weitere Tests unternehmen sollte es daran gelegen haben schreibe ich dies extra noch mal hier rein.
TechnoHerz is offline  
Old 01/09/2019, 11:33   #6
 
elite*gold: 424
Join Date: Dec 2012
Posts: 4,136
Received Thanks: 883
Ich würde hier erstmal das Bios per Mflash aktualisieren.
Dabei bitte beachten, das Du schritweise vorgehen mußt.
Würde erstmal auf version 1.9 gehen, dann auf version 1.D. Danach auf version 1.E.
Dann auf version 3.2. Bitte unbedingt die hinweise beim hersteller beachten.
Das ganze ist so seltsam, weil das neuste eventuel nicht funzt.
Bitte notfalls vor ort hilfe holen.

Verleihnix is offline  
Thanks
1 User
Old 01/09/2019, 15:38   #7
 
elite*gold: 113
The Black Market: 120/0/0
Join Date: Apr 2010
Posts: 1,487
Received Thanks: 1,064
Aktuell, nach dem erneuten Grafikkarten Treiber Update läuft es bisher ziemlich gut...
Mal sehen ob das so bleibt, aber bisher sieht es echt danach aus.

Oder das automatische Abschalten von den Windows Optionen hat da gereicht.

Temperaturen sind immer in einem guten Bereich, Auslastung auch nur bei ~50% da nur 8GB RAM Speicher zur Verfügung und das ist schon stark am Spiel Limit bei minimalen Grafiksettings.
TechnoHerz is offline  
Old 01/17/2019, 09:30   #8
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2018
Posts: 251
Received Thanks: 165
Hatte das auch vor ein paar Wochen.
Hatte dann einfach die Steckplätze für meine GPUs getauscht und es lief wieder.
In den letzten 3 Tagen kam es jedoch wieder 2x zu einem Absturz. Sehr seltsam iwie. Vllt. liegt es auch einfach an Nvidia, dass deren Treiber mit irgendwas nicht klar kommen.


Gebru ìker is offline  
Reply



« ad.doubleclick.net entfernen [Windows 10] | Welcher kostenlose VPN ? »

Similar Threads
Pc Startet, kommt aber kein Signal und geht wieder aus aber startet von selbst neu
11/15/2013 - Technical Support - 2 Replies
Also nochmal besser beschrieben , Ich will meinen Pc Starten er starten auch also alle luefter gehen an man hört die festplatte aber zeigt kein bild und geht nach kurzer zeit wieder aus dann startet er von Selbst neu und das in dem ablauf passiert die ganze zeit anderes netzteil ausprobiert ändert nichts auch eine andere graka bringt nichts*System*Intel core i3*P8 h61-m LX R2.0 von Asus*Amd r9 290*2x8 Gb corsair ram*600 watt netzteil
[NEU NEU NEU]Verkaufe FB seite [NEU NEU NEU]
09/22/2012 - elite*gold Trading - 2 Replies
Verkaufe mal wieder eine Facebook seite einfach bieten Ich schwöre auf meine mutter ich Like unter 100 eg wird reported :)



All times are GMT +2. The time now is 00:28.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

BTC: 3KeUpz52VCbhmLwuwydqxu6U1xsgbT8YT5
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2019 elitepvpers All Rights Reserved.