Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > General > Suggestions & Feedback
You last visited: Today at 23:13

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement



Allowing Raffles on elitepvpers / Verlosungen auf elitepvpers erlauben

Discussion on Allowing Raffles on elitepvpers / Verlosungen auf elitepvpers erlauben within the Suggestions & Feedback forum part of the General category.

View Poll Results: Allow Raffles on elitepvpers? / Verlosungen auf elitepvpers erlauben?
Yes / Ja 80 60.15%
Yes, but with different requirements / Ja, aber mit anderen Anforderungen 16 12.03%
No / Nein 37 27.82%
Voters: 133. You may not vote on this poll

Reply
 
Old 12/04/2017, 20:39   #31




 
elite*gold: 74
The Black Market: 239/0/0
Join Date: Feb 2012
Posts: 23,771
Received Thanks: 5,092
Prinzipiell ist mir das egal, aber dennoch Vertreterin ebenfalls die Meinung, dass die ID-Verifikation ebenfalls eine Grundvoraussetzung sein sollte. Ansonsten gefälltir der Vorschlag.
Afrozilla is offline  
Old 12/04/2017, 22:27   #32
ich lebe das klischee




 
elite*gold: 0
The Black Market: 473/1/0
Join Date: Jan 2012
Posts: 12,541
Received Thanks: 4,967
Ich finde auch, dass man das ruhig erlauben kann. Nur sollte auch imo die ID-Verifikation vorausgesetzt werden. Das ist natürlich schade für Leute außerhalb von Deutschland, aber die haben dann halt Pech.

Ansonsten: Ja es gäbe Optionen zu betrügen (die wird man auch niemals zu 100% vermeiden können), aber letztendlich kann man das auch in jeder normalen Losbude. Jeder sollte einfach selbst entscheiden können, ob er da mitspielt oder nicht.
Kraizy is offline  
Old 12/05/2017, 19:43   #33


 
elite*gold: 1654
The Black Market: 648/0/0
Join Date: Jun 2013
Posts: 8,371
Received Thanks: 1,169
Quote:
Originally Posted by Deepismagic View Post
Losbudenanbieter sind dann etwa offiziell von epvp oder warum werden die mehr unter die Lupe genommen wie Middlemans?
Nope. Wäre aber lächerlich selbst eine Losbude bereitzustellen und es den Usern zu verbieten.



Quote:
Originally Posted by Deepismagic View Post
Der e*gold lock von 24 Stunden ist doch auch witzlos oder wie wollt ihr garantieren, dass keine gecardete "Scheiße" angeboten wird?
Jetzt kommt mir bitte nicht mit Kaufbelegen, ihr solltet selbst wissen, dass diese das Papier nicht wert sind auf dass die gedruckt wurden. [...]
Die Risiken die du hier aufzählst, die hab ich auch wenn ich hier einen amazon-Gutschein kaufe, der nicht aus einer Lotterie stammt.
Allerdings geb ich dir recht in dem Punkt, dass es hier noch die ein oder andere Schwachstelle gibt, die ausgenutzt werden kann. Wobei allein durch die Anforderungen an den Betreiber, sollten Betrügereien im Großen zumindest ausbleiben. Ist aber Spekulation, dass weis weder ich, noch du.


Quote:
Originally Posted by Deepismagic View Post
Aber wollt ihr euch dermaßen an die Karre spannen lassen damit sich ein paar Leute hier Kohle verdienen?
Ich seh halt nicht, wie man das mit dem aufstocken des Teams nicht umgehen könnte. Jedes Risiko auszuschließen, ist auch nicht die Aufgabe des Boards. So lange die Richtlinien fair und transparent sind, sollte jeder das Risiko kennen (auch betrogen zu werden). Auf wieviele Angebote bin ich/du/wir schon nicht eingegangen im BM, weil wir wussten: smells fishy?

Quote:
Originally Posted by Deepismagic View Post
Vorschlag 2
Um eure Resourcen zu schonen wäre auch folgendes denkbar:
Ich denke das war Sarkasmus, oder?


Quote:
Originally Posted by Deepismagic View Post
Btw. solche Polls sind auch nutzlos, bevor User abstimmen dürfen solltet ihr mal eine Altersverifikation und einen IQ Test verlangen. Macht mal einen Poll auf ob über Skype gehandelt werden darf, dann würde die Mehrheit wohl auch dafür stimmen, richtig ist es aber trotzdem nicht!
Naja, den Usern die Mündigkeit abzusprechen, seh ich auch nicht als Lösung.
Leider ist das mit dem Alter wirklich so eine Sache. Auf der anderen Seite: Bestätigt man nicht mir der Anmelung ein gewisses Alter erreicht zu haben? Bin gerade zu Faul, dass irgendwie zu recherchieren.

Ich sehe vieles ähnlich wie du. Es gibt tatsächlich noch Lücken die es zu schließen gilt. Aber ich sehe jeden User hier als mündig. Wer dort sein Geld reinballert, der wird es bereuen, etwas daraus lernen, reich werden, oder nichts davon. Aber es war die eigene Entscheidung.
JimPanse87 is offline  
Thanks
2 Users
Old 12/05/2017, 20:16   #34

 
elite*gold: 47110
Join Date: Jun 2009
Posts: 28,879
Received Thanks: 25,302
Eine Freigabe des Forums nur für ID-Verizierte ist durchaus denkbar, das würde ich nun nicht kategorisch ausschließen.

Quote:
Originally Posted by nÂsty. View Post
Wann würde etwa der "Testlauf" beginnen?
Bin stark Interessiert und würde gern verschiedene Angebote testen.
Wie viele Treasures können maximal erstellt werden, gibt es ein Limit?
Allgemein ob es ein Limit für Treasures gibt.
Erst mal abwarten, wie die Abstimmung ausfällt und ob/wie wir die besagte Lücke gestopft bekommen. Wenn alles positiv läuft, dann könnte das Ganze so ca. 1-4 Wochen nach Ende der Abstimmung starten.

Derzeit kann man 35 Treasures gleichzeitig aktiv haben. Dieses Limit würde dann erhöht werden, einen konkreten Wert haben wir uns aber noch nicht überlegt.

Quote:
Originally Posted by Deepismagic View Post
So sieht es aus, wenn das Pferd mal ausrastet.
Was vollkommen überflüssig ist, weil es sich hier lediglich um eine Idee handelt; deswegen fragen wir ja gerade nach der Community-Meinung.

Quote:
Welche Personen wollen denn Losbuden?
Etwa die User die mit wenig Geld Kapital daraus schlagen wollen?
Oder die User die wo anders nicht zocken dürfen?
Das spielt eigentlich keine Rolle. Fakt ist, dass es diese Nachfrage gibt und wie JimPanse halte ich es für unangemessen, diesen Nutzern die Mündigkeit abzusprechen. Es gibt mehr als genug Volljährige, die an so etwas Interesse haben uns sich bei vollem Bewusstsein dafür entscheiden.

Quote:
Btw. solche Polls sind auch nutzlos, bevor User abstimmen dürfen solltet ihr mal eine Altersverifikation und einen IQ Test verlangen. Macht mal einen Poll auf ob über Skype gehandelt werden darf, dann würde die Mehrheit wohl auch dafür stimmen, richtig ist es aber trotzdem nicht!
Mal davon abgesehen, dass 1. es durchaus erlaubt ist, via Skype zu handeln (wir können dann nur ggf. nicht die Beweise prüfen) und 2. niemand Skype im Speziellen vorzieht, sondern einen Instant Messenger gegenüber dem PN-System, ist diese Forderung absurd. Hier hat jeder gleichermaßen ein Stimmrecht.

Quote:
Ihr wollt Personalresourcen aufwenden um die Losbudenanbieter zu überprüfen?
Ehrlich gesagt ich weiss nicht ob ich diesbzgl. lachen oder weinen soll. Ich hätte einen Vorschlag fangt damit doch bitte erst damit an wo es wichtiger ist z.B. die Middleman zu überprüfen und das zu überarbeiten. Hier darf um es eindeutig zu sagen jeder Hans Wurst Middleman werden, so lange er nur clever genug ist sich keine -TBM einzufangen. Nur mal so als gut gemeinter Hinweis. Ich weiss Middleman sind nicht offiziell etc. etc.
Das eine hat mit dem anderen rein gar nichts zu tun, zumal wir dir doch gesagt haben, dass eine Anpassung der Middlemen-Anforderungen ebenfalls vorgesehen ist.

Jedenfalls bieten Middlemen eine Dienstleistung im BM an und können ebenso bewertet werden und Feedback erhalten wie alle anderen Dienstleistungen auch (gut, derzeit kann man sie nicht negativ bewerten, aber das sollte meiner Meinung nach ebenfalls geändert werden). Bei Losbuden gibt es aber ohne die genannten Rahmenbedingungen schlichtweg keine Möglichkeit, zu durchschauen, ob man gerade betrogen wurde oder einfach nur Pech hatte. Diesen Aufwand wollen wir nicht aus Jucks in Losbuden stecken, sondern es wäre ein notwendiges Übel, ohne das wir Losbuden grundsätzlich nicht erlauben wollen würden (weil dann die Transparenz fehlen würde). Das Middlemen-Konzept funktioniert allerdings auch ohne derartig strenge Kontrollen.

Quote:
... Losbudenanbieter sind dann etwa offiziell von epvp oder warum werden die mehr unter die Lupe genommen wie Middlemans?
Nö. Die werden aus o.g. Grund strenger unter die Lupe genommen.

Quote:
Größere Chancen, tut mir leid ich musste Schmunzeln mir fallen auf anhieb massenweise Möglichkeiten ein euch bzw. die User mal legal mal illegal abzuzocken mit der Vorgehensweise.
[…]
Der e*gold lock von 24 Stunden ist doch auch witzlos oder wie wollt ihr garantieren, dass keine gecardete "Scheiße" angeboten wird?
Es gibt keine absolute Sicherheit und diesen Maßstab lassen wir uns auch erst gar nicht aufzwingen. Fakt ist, dass die o.g. Rahmenbedingungen für eine Transparenz sorgen, die Käufer und Anbieter auf Augenhöhe stellen und darum ging es uns. Natürlich kann man trotzdem noch mit gecardeten Keys betrügen. Das ist im Rest des Black Markets auch nicht anders. Und weiter? Dann erhält derjenige eben negatives Feedback bzw. negative Bewertungen oder wird sogar gesperrt. Das hat nichts mit Losbuden an sich zu tun und gehört deshalb auch nicht in diese Diskussion.

Was durchaus ein Problem wäre — und das habe ich ja auch in meinem vorherigen Beitrag schon angemerkt — wären Absprachen der Betreiber mit bestimmten Nutzern, um die Gewinnausschüttung zu vermeiden, also genau das Vorgehen, das du ebenfalls schilderst. Das ist in der Tat eine Lücke in den Regeln, die man vorher stopfen müsste (bspw. indem man Losbuden nicht als Threads, in denen einfach ein paar Treasure Links gepostet werden, betreiben lässt, sondern dafür ein System implementiert, was die Zufälligkeit erzwingt; wobei dieser Aufwand derzeit nicht verhältnismäßig wäre und die Idee somit erst mal auf Eis legen würde).

Quote:
Vorschlag
Wenn man 50% sicher gehen will, dass alles konform abläuft, dann müsste ein Teammember die Treasures erstellen und die Einnahmen dürften erst ca. 4 Wochen nach Gewinneinlösung an den Ersteller ausgeschüttet werden, damit wäre die Wahrscheinlichkeit von gecardeten Waren zwar nicht null aber sehr viel geringer.
Durchaus eine Möglichkeit, ja. Allerdings wäre da die Verhältnismäßigkeit schon grenzwertig, zumal man damit auch sehr viel Verantwortung in die Hände von Mods legen würde. Auch nicht unbedingt optimal.

Quote:
Aber wollt ihr euch dermaßen an die Karre spannen lassen damit sich ein paar Leute hier Kohle verdienen?
Ich bin grundsätzlich immer für Deregulierung des Black Markets, sofern es vertretbar ist. Das hat nichts mit irgendwelchen Trends oder sonst was zu tun, ich halte einfach nur nicht viel von Bevormundung.

Quote:
Nebenbei dann solltet ihr den Teammembern auch gleich erlauben Middleman zu sein, das Risiko wäre ja fast gleich.
Nein, weil das hiermit nichts zu tun hat.

Quote:
Ihr (und nicht der TE!) ernennt ein paar seriöse User, die für den Verloser die Treasures erstellen und dafür Sorge tragen sollen, dass nicht beschissen wird und der Gewinn wird dann z.B. vier Wochen verzögert ausgezahlt.
Das ist meines Erachtens keine Option. Das ist schon für Mods viel Verantwortung, in die Hand von normalen Usern gehört diese definitiv nicht.

Quote:
Man könnte dass dann auch so ausbauen, dass im Treasure nur steht "herzlichen Glückwunsch Du hast gewonnen bitte melde Dich bei xy um deinen Gewinn zu erhalten".

Wenn es sich dann z.B. um Keys, Voucher etc. handelt, dann übergibt man den nicht direkt sondern löst den per Teamviewer beim Gewinner ein.

Warum? Ich seh sonst schon die ersten Gewinner die ankommen mit "hat nicht funktioniert".
Auch da ist wieder fraglich, ob dieser Aufwand vertretbar ist. Da gilt meines Erachtens die gleiche Devise wie im Rest des BMs: Zuerst mal hat der Käufer die Beweislast.

Quote:
Warte ich sende Dir einen Link zu wo Du solche Accounts erwerben kannst.
Absolut irrelevant. Wir erkennen gehackte/gekaufte Accounts und geben solche selbstverständlich nicht frei. Die Erfüllung der o.g. Kriterien stellt keine Garantie für eine Freigabe dar.

Quote:
Ich stell mir gerade vor der Ersteller darf nur 100 Treasures erstellen... und erstellt aber 200 und versendet davon 100 per PN wovon ihr (erstmal) nichts mitbekommt.
Das ist nicht möglich, zumal ich nicht ganz erkenne, auf welches Risiko du hinaus willst.

Quote:
Nebenbei finde es nur bedenklich in welche Richtung sich das Forum entwickelt, ich dachte für Sportwetten, Zocken etc. gäbe es extra Foren!
Wir sind für das da, was unsere Nutzer wollen.
MrSm!th is offline  
Old 12/06/2017, 14:23   #35


 
elite*gold: 11
Join Date: Sep 2009
Posts: 269
Received Thanks: 85
Vorweg : Ich haben mir den ersten Post durchgelesen und einige Antworten (überflogen), daher bitte nicht böse sein wenn dies schonmal vorgeschlagen wurde.

Mein Vorschlag : Um niemanden bescheißen zu können wie nach Beispiel : "Ey, ich habe ne Losbude, kauf mal Treasure 2 da ist der
Gewinn drin und den Rest Teilen wir uns", sollte man einfach ein System programmieren das wie folgt aussieht :

Der Losbuden-Ersteller ruft eine Seite auf, dort kann er auswählen wie viele Treasures er erstellen möchte und welchen Preis die Treasures haben sollten. So, nun kommt danach nochmal eine Seite wo er eingeben kann wie viele Treaures als "Hauptgewinn / Winner Treasures" eingetragen werden sollen. (Nehmen wir mal an ich möchte eine Losbude mit 10 Treasures machen, heißt also ich gebe am Anfang 10 ein, danach 2 WinnerTreasures.) So, nun kann der Losbuden-Ersteller in 2 verschiedene Textblöcke den Code/Link/ Was auch immer der Gewinn ist, eintragen und bestätigt dies. Nun werden die Treasures !anonym! generiert(ZUFÄLLIG) !ohne! das der Losbuden-Ersteller weiß in welcher der Gewinn ist. (Die Treasures bekommen automatisch einen neutralen Namen z.B "Treasure 1, Treasure 2 etc), was noch wichtig sein müsste : Der Losbuden-Ersteller bekommt !keinen! Einblick in die Treasure damit niemand beschissen werden kann.

Ich hoffe man kann dies wenigstens ein bisschen verstehen...

Im groben und ganzen : Das System generiert automatisch zufällig die Treasures und der Losbuden-Ersteller kann nur auswählen wie viele davon einen Gewinn haben und kann den Gewinn in diese eintragen.


Gesendet vom Handy
Aywy. is offline  
Old 12/07/2017, 01:34   #36
"Ich muss noch viel von dir lernen" - Sm!th'17



 
elite*gold: 2325
The Black Market: 161/1/0
Join Date: Dec 2010
Posts: 21,362
Received Thanks: 9,463
Quote:
Im groben und ganzen : Das System generiert automatisch zufällig die Treasures und der Losbuden-Ersteller kann nur auswählen wie viele davon einen Gewinn haben und kann den Gewinn in diese eintragen.
Das wurde ja schon angesprochen. So Etwas in die Richtung werden wir definitiv in Angriff nehmen müssen, bevor wir den Schritt gehen.
Solbad der Ersteller nicht weiß in welcher Treasure welcher Gewinn ist, ist diese Betrugschance außen vor.
Wie genau wir das lösen, kann ich Dir jetzt noch nicht sagen, aber wir werden dieses Problem in jedem Fall angehen.
Krotus is offline  
Thanks
1 User
Old 12/07/2017, 18:46   #37


 
elite*gold: 264
The Black Market: 1764/0/0
Join Date: Aug 2013
Posts: 7,766
Received Thanks: 602
Bekommt man für die bei der Verlosung verkauften Treasures TBM-Bewertungen? Wäre gut, wenn es Spezial-Treasures zu diesem Zweck gibt, die man nicht bewerten kann.

Dürfen die Gewinner direkt in den Thread posten? Was wenn der erste Käufer gleich den Hauptpreis gewinnt und das in den Thread postet? Dann kauft ja keiner mehr die anderen Treasures.

Ich bin stark dafür, dass es auch nicht-deutschen Usern ermöglicht wird, Verlosungen durchzuführen. Eine ID-Abzeichen-Pflicht ist eben derzeit leider nur für Deutsche erfüllbar, deshalb ist das in meinen Augen keine zufriedenstellende Lösung in einem Forum mit so internationalem Publikum, wie es elitepvpers.com ist.
Kapitalelch is offline  
Old 12/07/2017, 19:30   #38

 
elite*gold: 47110
Join Date: Jun 2009
Posts: 28,879
Received Thanks: 25,302
Quote:
Originally Posted by Kapitalelch View Post
Bekommt man für die bei der Verlosung verkauften Treasures TBM-Bewertungen? Wäre gut, wenn es Spezial-Treasures zu diesem Zweck gibt, die man nicht bewerten kann.
Finde ich nicht. Das Bewertungssystem ist essenziell für den Black Market.

Quote:
Dürfen die Gewinner direkt in den Thread posten? Was wenn der erste Käufer gleich den Hauptpreis gewinnt und das in den Thread postet? Dann kauft ja keiner mehr die anderen Treasures.
Wir hatten sogar erst überlegt, das der Transparenz wegen zur Pflicht zu machen (wie auch in Freebies), aber da es nicht wirklich praktikabel wäre (in wessen Verantwortung läge das?) und wie du schon sagst zum Ende einer Verlosung hin dafür sorgen würde, dass niemand mehr Lose kauft, haben wir das verworfen. Ich sehe aber nicht, wieso man das deswegen automatisch verbieten sollte. Es muss ja nicht nur einen guten Gewinn geben und letztendlich steht es jedem frei, ob er solchen Posts Glauben schenkt. Schlussendlich wäre es auch ebensowenig praktikabel in der Durchsetzung wie das Gegenteil.
MrSm!th is offline  
Old 12/07/2017, 20:55   #39

 
elite*gold: 871
The Black Market: 1166/0/0
Join Date: Aug 2013
Posts: 24,117
Received Thanks: 2,824
Quote:
Originally Posted by MrSm!th View Post
Finde ich nicht. Das Bewertungssystem ist essenziell für den Black Market.
Zumindest bei den Nieten sollte eine Bewertung meiner Meinung nach ausgeschlossen sein, sonst kann man anhand einer Verlosung bei der ja i.d.R. wenn man nach dem Losbudenprinzip arbeitet, die Anzahl der Nieten höher ist wie die Anzahl der Gewinne, wunderbar seine TBMs auf günstigem Wege pushen.

Um es simpel auszudrücken wird für den Treasure auch wirklich eine Ware / Produkt oder e*Gold als Gewinn ausgeschüttet, dann wäre eine TBM meiner Meinung nach gerechtfertigt, da bewertet man ja den guten Ablauf und auch, dass im Grunde die Ware in Ordnung war, bei einer Niete sehe ich hier keinen Grund dem Anbieter auch noch eine positive Bewertung zu geben er hat ja nicht wirklich "gehandelt = Austausch von zwei Gütern". Allerdings sollte es sich bei den Gewinnen dann nicht um solche Kleinstgegenstände handeln, wie es z.B. ein User hier um Forum macht oder gemacht hat, habe das nicht weiter verfolgt, mit 0,15 € Amazon Gutscheinen zu 26 e*Gold.

Das würde für mich das TBM System in Frage stellen, da ich dann als User nicht weiss ob bei den TBMs des Users dann wirklich ein gewisser "Wert" bzw. Austausch von Waren stattfand oder nur teilweise und die meisten TBMs dann für mich "wertlos" sind.

Oder man müsste diese TBMs dann gesondert kennzeichnen, womit dann wieder die User ggf. überfordert sind dies auseinanderzuhalten, gerade neue User die nicht alles in und auswendig kennen.

Just my 2 cents.
Deepismagic is offline  
Old 12/07/2017, 21:53   #40

 
elite*gold: 47110
Join Date: Jun 2009
Posts: 28,879
Received Thanks: 25,302
Quote:
bei einer Niete sehe ich hier keinen Grund dem Anbieter auch noch eine positive Bewertung zu geben
Und genau deshalb bezweifle ich ernsthaft, dass das jemand machen wird. Es wird wohl eher das Problem sein, dass butthurt User wegen ihrer Nieten negativ bewerten. Dass im großen Stil Nieten positiv bewertet werden, ist einfach ein absurd konstruiertes Szenario. Große Gewinne laden wohl eher dazu ein, was ein zusätzlicher Anreiz für faire Chancen ist.
MrSm!th is offline  
Old 12/08/2017, 09:20   #41

 
elite*gold: 871
The Black Market: 1166/0/0
Join Date: Aug 2013
Posts: 24,117
Received Thanks: 2,824
Quote:
Originally Posted by MrSm!th View Post
Und genau deshalb bezweifle ich ernsthaft, dass das jemand machen wird. Es wird wohl eher das Problem sein, dass butthurt User wegen ihrer Nieten negativ bewerten. Dass im großen Stil Nieten positiv bewertet werden, ist einfach ein absurd konstruiertes Szenario. Große Gewinne laden wohl eher dazu ein, was ein zusätzlicher Anreiz für faire Chancen ist.
So absurd finde ich das nun nicht, es gibt auch User, die den Leuten quasi hinterherrennen um bewertet zu werden.

Die Frage stellt sich für mich ob man dann im gleichem Atemzug nicht diese Regeln lockert:

Quote:
Die Vergabe von TBM-Bewertungen bei Verschenk Aktionen, kostenlosen Angeboten oder Verlosungen ist nicht gestattet.
Denn z.B. bei dem sogenannten Vouchen was ja auch gemäß dem darunter fällt wird ebenfalls zumindest eine Gegenleistung erbracht, womit man auch eine Bewertung rechtfertigen kann.

Aber ich darf mal davon ausgehen, dass negative Bewertungen bei einer Verlosung dann vom Support entfernt gehen.
Deepismagic is offline  
Old 12/08/2017, 16:08   #42

 
elite*gold: 47110
Join Date: Jun 2009
Posts: 28,879
Received Thanks: 25,302
Quote:
Originally Posted by Deepismagic View Post
Denn z.B. bei dem sogenannten Vouchen was ja auch gemäß dem darunter fällt wird ebenfalls zumindest eine Gegenleistung erbracht, womit man auch eine Bewertung rechtfertigen kann.
Da besteht erst mal kein Zusammenhang zu Losbuden. Bewertungen für Vouches haben wir bereits vor Einführung der "Verified Trade" Badges diskutiert, weil das u.a. eins der Probleme war, die damit zusammenhingen, dass wir kein negatives Feedback erlaubt hatten (keine Möglichkeit, Vouches negativ zu kommentieren und Bewertungen sind auch nicht erlaubt). Letztendlich kamen wir aber zu dem Schluss, dass das mehr Probleme mit sich bringt als es löst und zum Glück wurde die Diskussion auch durch besagte Badges obsolet.

Quote:
Aber ich darf mal davon ausgehen, dass negative Bewertungen bei einer Verlosung dann vom Support entfernt gehen.
Wenn sie unbegründet sind, klar.

Meines Erachtens kann man durchaus in Erwägung ziehen, Bewertungen für Losbuden auszuschließen. Das sollte dann aber nicht durch eine Regel geschehen, sondern direkt von der Software durchgesetzt werden. Bewertungen bei Losbuden haben aber wie gesagt auch durchaus ihre Vorteile.
MrSm!th is offline  
Thanks
1 User
Old 12/08/2017, 16:35   #43



 
elite*gold: 434
The Black Market: 320/0/0
Join Date: Apr 2008
Posts: 5,464
Received Thanks: 158
Warum mach ihr nicht gleich so eine Art Minesweeper?
Der TE erstellt ein ein Brett z.b. 5x5, die Gewinne werden in eine Tabelle eingefügt und random erstellt. Die Teilnehmer kaufen Lose für eg und können mit den Losen die Felder aufdecken. Bei Gewinn, erhält man eine automatische PN mit dem Preis.
pukker is offline  
Old 12/08/2017, 16:54   #44

 
elite*gold: 871
The Black Market: 1166/0/0
Join Date: Aug 2013
Posts: 24,117
Received Thanks: 2,824
Quote:
Originally Posted by MrSm!th View Post
Meines Erachtens kann man durchaus in Erwägung ziehen, Bewertungen für Losbuden auszuschließen. Das sollte dann aber nicht durch eine Regel geschehen, sondern direkt von der Software durchgesetzt werden. Bewertungen bei Losbuden haben aber wie gesagt auch durchaus ihre Vorteile.
Natürlich sollte, wenn man sofern man eine Bewertung unterbinden möchte dies technisch unterbinden, alles andere macht keinen Sinn und ist kaum oder zumindest nicht ohne größeren Aufwand realisierbar oder schafft am Ende auch wieder nur mehr Problem / Arbeit wie nötig.

Also sind wir uns hier zumindest ein wenig einig.
Deepismagic is offline  
Old 12/08/2017, 19:06   #45
 
elite*gold: 2
Join Date: Sep 2010
Posts: 4,533
Received Thanks: 792
Das nur Premium Member was verlosen dürfen finde ich aber auch doof. Und bekommt derjenige der etwas verlost ALL das e'gold oder bekommt epvp dann auch einen teil?

ich bins ehr lange schon teil von epvp, aber ich hatte noch nie Premium. Aber eine Verlosung zu machen, könnte ich mir gut vorstellen, ich habe auch selber schon einige Freebies rausgehauen

Und da kommt mir noch eine Idee, die sicher auch @ @ und @ gut finden würden
Wieso nur e*gold? Könnte man z.B. nicht sagen, jeder der dran teilnehmen will muss ein Bild malen, dass wäre doch auch mal eine Art der Teilnahme
DrackenDarck is offline  
Reply


Similar Threads Similar Threads
[Suggestion] Einführung eines Peinigungsbuttons
04/21/2013 - Suggestions & Feedback - 22 Replies
Sehr geehrte (Damen) und Herren, vermehrt muss der Durchschnittsnutzer des epvp's, Dichter- und Denkerschmiede, Tiraden der Dummheit - die Wellen der Empörung hervorruft oder ggf. andere Emotionen evozieren - über sich ergehen lassen. Um diesem Phänomen entgegen zu wirken, tüftelte meine Genialität an einem Konzept, die diesem Unfug Einhalt gebietet. Es handelt sich hierbei um die Einführung eines neuen buttons, dieser dient dazu sogenannte "Dummschwätzer" zu disziplinieren. Sobald...
Biete 1e*G Suche Forums Gamer usw. Hack forums etc
05/16/2012 - elite*gold Trading - 6 Replies
Alle sachen per pn Weil ich glaube das es werbung is wen mans hier postet Ihr bekommt nur das e*g wen ich das forum nich kenne und wen es forum von vielen leuten besucht wirdl.
ahahaa these forums are tame compared to nexon forums
11/29/2009 - Mabinogi - 10 Replies
Blackmailing, drama, even nude pics. Nexon needs to up their game. Nexon Forums - The answer?



All times are GMT +1. The time now is 23:13.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2021 elitepvpers All Rights Reserved.