Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Off-Topics > Sports
You last visited: Today at 05:41

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement



Der offizielle Körper/Fitness/Ernährung Thread

Discussion on Der offizielle Körper/Fitness/Ernährung Thread within the Sports forum part of the Off-Topics category.

Reply
 
Old 11/04/2020, 19:12   #19081
 
elite*gold: 0
The Black Market: 107/0/0
Join Date: Jan 2010
Posts: 4,253
Received Thanks: 539
Quote:
Originally Posted by Seskahin View Post
500€ für bisschen lackiertes Stahl profil. Sollte mal mehr von den Fitness scheiß bauen und verticken.
Garage mieten. Bohrmaschine kaufen und abgehts
Mixxon is offline  
Old 11/04/2020, 19:38   #19082
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2007
Posts: 7,563
Received Thanks: 1,959
Quote:
Originally Posted by Mixxon View Post
Garage mieten. Bohrmaschine kaufen und abgehts
Hab ne Garage. Hab dort Mig, Wig Schweißgeräte, Drehbank, Fräsbank, CNC, Alles mögliche an Konventionnellen Tools sowie E Tools.
Aber bei solchen Sachen lieber einfach in der Firma machen


https://www.team-andro.com/phpBB3/do....php?id=685890


Bau vom Shoulderök.


Jetzt sollte ich noch ne Circus Hantel für einen bauen. Bis ca 120 kg XDD
Seskahin is offline  
Old 11/04/2020, 19:41   #19083
 
elite*gold: 0
The Black Market: 107/0/0
Join Date: Jan 2010
Posts: 4,253
Received Thanks: 539
Jadann ist doch nice
Bau mir mal ne ne Ablage für 50mm Hanteln
Mixxon is offline  
Old 11/04/2020, 19:52   #19084
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2007
Posts: 7,563
Received Thanks: 1,959
Die Frage ist, kannst/ willst du das auch bezahlen. Für Nüsse lasse ich nur lutschen
Falls aber ja, Kannst Dich gerne bei mir melden, wenn Du eine Custom Lösung für sowas brauchst.
Seskahin is offline  
Old 11/04/2020, 22:23   #19085
 
elite*gold: 0
The Black Market: 107/0/0
Join Date: Jan 2010
Posts: 4,253
Received Thanks: 539
Quote:
Originally Posted by Seskahin View Post
Die Frage ist, kannst/ willst du das auch bezahlen. Für Nüsse lasse ich nur lutschen
Falls aber ja, Kannst Dich gerne bei mir melden, wenn Du eine Custom Lösung für sowas brauchst.
Kommt ganz drauf an wenns nicht teurer ist als von ATX oder sonst was kann man drüber reden.
Mixxon is offline  
Old 11/04/2020, 22:56   #19086
 
elite*gold: 600
The Black Market: 219/0/0
Join Date: Feb 2012
Posts: 1,807
Received Thanks: 2,785
Quote:
Originally Posted by Seskahin View Post
Holz?!
Weichholz wird da nicht reichen, aber so 15x15cm Querschnitt mit nem Hartholz reicht allemal, die safety pins aber sind natürlich aus Metall. Ich glaube die gesamtkosten lagen bei ca. 400€, nicht schlecht dafür dass ich dann noch 2 Seilzüge habe.


Wenn ich etwas plane dann richtig, ich habe mal einen grow schrank gebaut, da kamen umgerechnet 300g trocken pro qm mit 1g pro watt raus bei einer wuchshöhe von nur 30cm und das bei dwc, scrog mit dripping system, unübertroffen als damaliger Anfänger soweit ich weiß. zwei etagen pro schrank (daher auch nur eine wuchshöhe von 30cm), hätte ich beide etagen genutzt währen 600g pro qm raus gekommen, profis holen 2g pro watt raus was dann umgerechnet 1,2kg pro qm währe, mittlerweile schaffe ich die 2g pro watt auch. Rein theoretisch könnte ich heute also pro 10qm ca. 10kg anbauen mit 2,5k watt was wenn man alleine lebt an der oberen grenze ist, jedoch von den stromkosten her noch immer nicht auffällt. wenn man schnellwachsende pflanzen verwendet die pro ernte 2monate brauchen sind es umgerechnet bei nem kilo preis von 4k€ ca. 20k€ im monat die man verdient. Das kann man auch als Sport zählen, wer anbaut hat einen unteren rücken und glutes aus stahl..


@
wie bist du auf deine PR's gekommen? Hast du periodisiert? Welche Variationen hast du benutzt?
Ich experimentiere momentan mit Bändern rum.
Kenabi is offline  
Old 11/04/2020, 23:00   #19087
 
elite*gold: 0
The Black Market: 107/0/0
Join Date: Jan 2010
Posts: 4,253
Received Thanks: 539
Quote:
Originally Posted by Kenabi View Post
Weichholz wird da nicht reichen, aber so 15x15cm Querschnitt mit nem Hartholz reicht allemal, die safety pins aber sind natürlich aus Metall. Ich glaube die gesamtkosten lagen bei ca. 400€, nicht schlecht dafür dass ich dann noch 2 Seilzüge habe

Ich hab für mein Rack aus Metall 320 gezahlt mit Seilzug ist natürlich kein ATX oder sonst was hochwertiges. Reicht aber aus für meine Zwecke.
Mixxon is offline  
Thanks
1 User
Old 11/05/2020, 00:58   #19088
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2009
Posts: 2,831
Received Thanks: 1,384
Quote:
Originally Posted by Kenabi View Post
@
wie bist du auf deine PR's gekommen? Hast du periodisiert? Welche Variationen hast du benutzt?
Ich experimentiere momentan mit Bändern rum.
Wendler 5/3/1

3-4 Trainingstage, alle 3 Wochen deload mit 60-65%. Prozente bleiben für die gesamte Woche immer gleich. Zwischen den Tagen Pause(mobility work daheim 15 min), außer zwischen Tag 3 und 4. Meinen Plan kann man auch auf 6 Tage spalten, wenn man keine Lust hat an einem Tag so viel zu machen. Trainingseinheit dauert ca. 2,5 Std.:

week1
day1:

deadlift 3x5 75%/80%/85%
double paused deadlifts 3x3 65-75%
deadlift 2-3x5 60%
squat 3x5 60-70%
military press 3-5x5
pendlay rows 3x5
pull-ups 2x3-8
chin-ups 2x3-8
dips 3x8

day2:

bench
paused bench
bench
deadlift
military press
pendlay rows
pull-ups
chin-ups
dips

day3:

squat
paused squat
squat
bench
military press
pendlay rows
pull-ups
chin-ups
dips

optional, aber definitiv empfehlenswert day4: recovery work/slight bodybuilding - kein erhöhter muskulärer stress

week2:

gleicher rotz nur die main lifts auf 3x3 mit 80/85/90%

week3:

gleicher rotz nur die main lifts auf 1x5 1x3 1x1(+) mit 75/85/95%

week4:

deload mit den main lifts 3x5 auf 60-65% und die accessories nicht wie ein gestörter bolzen.

Viel Spaß beim sterben.
.Wanted is offline  
Old 11/05/2020, 12:29   #19089
 
elite*gold: 600
The Black Market: 219/0/0
Join Date: Feb 2012
Posts: 1,807
Received Thanks: 2,785
@
nach dem zyklus werden die Übungen variiert oder? Das ist eine Art von Pyramid Method falls ich mich nicht irre, ich habe so ein ähnliches Trainingsplan für mich erstellt:

bei dir ist es so: light, medium, heavy, recorvery
bei mir: recovery, medium, light, heavy

Pro Zyklus 4 Wochen, 2er Split (gk zu anstrengend für mich), 45-90min Pro workout, 4 mal die Woche, in jedem Zyklus werden alle Übungen Variiert je nach schwächen.

1. Woche ist da um die Bewegung der neuen Übungen auf zu frischen und ist gleichzeitig recovery/deload der letzten woche (4. woche vom letzten Zyklus) also nie über RPE6...

2. Woche klassisch Bodybuilding ****, langsame ausführung, time under tension, full range, bis muskel versagen, langsame eccentric usw..

3. Woche mit Dynamic Effort, viele Sätze mit wenig wiederholungen von 50-80% vom 1rm, explosive schnelle ausführung, soll hauptsächlich speed-strength bzw. power trainieren und evtl. bisschen aktiv zur recovery vom 2. Woche beitragen

4. Woche Max Effort, evtl. neue PR's probieren aber immer mit höhere intensität 90-105% vom 1rm.


Dynamic Effort Woche kann richtig anstrengend sein weil man jede Rep versucht mit maximale Anstrengung auszuführen, also so schnell wie möglich. Da hab ich manchmal mehr Muskelkater als bei der Hypertrophie Woche.

Damit hab ich strength-speed (intensität) und speed-strength (volumen) drin und bissl hypertrophie denn dicke Muskeln sind tendentiell stärker als kleine Muskeln wenn man natürlich auch auf Kraft geht so wie ich...

einige meiner Variationen (pro Monat)
-Bankdrücken, Closegrip, incline, dips
(kein widegrip oder mit kurzhanteln da meine Brust zu stark/groß ist)
-Squat (sumo), dead/pin squat, paused squat
-DL (sumo), paused, rackpulls, one arm
-OHP, db, z-press, pin/dead ohp
-Klimmzug, versch griffe, einarmig am latzug
Kenabi is offline  
Old 11/05/2020, 12:33   #19090

 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2019
Posts: 249
Received Thanks: 176
Hat jemand SIMPLE ketogene gerichte die man abends futtern kann? 99% aller gerichte die ich in google finde haben irgendein scheis im namen das ich noch nie gehört habe lol
jooodzszsz is offline  
Old 11/05/2020, 12:36   #19091
 
elite*gold: 600
The Black Market: 219/0/0
Join Date: Feb 2012
Posts: 1,807
Received Thanks: 2,785
Quote:
Originally Posted by jooodzszsz View Post
Hat jemand SIMPLE ketogene gerichte die man abends futtern kann? 99% aller gerichte die ich in google finde haben irgendein scheis im namen das ich noch nie gehört habe lol
als ich in der ketose war habe ich jeden Tag Nüsse und Samen gefuttert, war gefühlt 1000kcal drüber aber dennoch nicht zugenommen.. oder Brokkoli gebacken und gewürzt..
Kenabi is offline  
Thanks
1 User
Old 11/05/2020, 12:46   #19092
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2009
Posts: 2,831
Received Thanks: 1,384
Quote:
Originally Posted by Kenabi View Post
@
nach dem zyklus werden die Übungen variiert oder? Das ist eine Art von Pyramid Method falls ich mich nicht irre, ich habe so ein ähnliches Trainingsplan für mich erstellt:

Pro Zyklus 4 Wochen, 2er Split (gk zu anstrengend für mich), 45-90min Pro workout, 4 mal die Woche, in jedem Zyklus werden alle Übungen Variiert je nach schwächen.

1. Woche ist da um die Bewegung der neuen Übungen auf zu frischen und ist gleichzeitig recovery/deload der letzten woche (4. woche vom letzten Zyklus) also nie über RPE6...

2. Woche klassisch Bodybuilding shit, langsame ausführung, time under tension, full range, bis muskel versagen usw..

3. Woche mit Dynamic Effort, viele Sätze mit wenig wiederholungen von 50-80% vom 1rm, explosive schnelle ausführung, soll hauptsächlich speed-strength bzw. power trainieren und evtl. bisschen aktiv zur recovery vom 2. Woche beitragen

4. Woche Max Effort, evtl. neue PR's probieren aber immer mit höhere intensität 90-105% vom 1rm.

Damit hab ich strength-speed (intensität) und speed-strength (volumen) drin und bissl hypertrophie denn dicke Muskeln sind tendentiell stärker als kleine Muskeln wenn man natürlich auch auf Kraft geht so wie ich...

einige meiner Variationen (pro Monat)
-Bankdrücken, Closegrip, incline, dips
(kein widegrip oder mit kurzhanteln da meine Brust zu stark/groß ist)
-Squat (sumo), dead/pin squat, paused squat
-DL (sumo), paused, rackpulls, one arm
-OHP, db, z-press, pin/dead ohp
-Klimmzug, versch griffe, einarmig am latzug
Die Übungen bleiben das gesamte Jahr konstant gleich, außer man verletzt sich oder hat sehr spezielle Schwachpunkte, welches mein plan eigtl. ausmerzen sollte, da jede Position durch das exzessives nutzen von pausierten Wiederholungen trainiert wird. Dein Plan ist Popo, außer du willst nur bisschen Muskeln haben und dich bewegen. Dabei deutlich zu wenig Volumen bei geringer Frequenz. Entweder mehr Volumen weniger Frequenz, oder mehr Frequenz mit weniger Volumen. So erzielst du die besten Erfolge. Deswegen habe ich vorher gesagt, dass man meinen Plan auf 6 Tage spalten kann. Nur so als Tipp: Wenn du immer deine Übungen variierst, wirst du nie gute PR's erzielen, da du das Bewegungsmuster änderst. Wenn du eine Bewegung immer und immer wieder absolvierst, wirst du auch besser darin.
.Wanted is offline  
Old 11/05/2020, 12:53   #19093
 
elite*gold: 0
The Black Market: 107/0/0
Join Date: Jan 2010
Posts: 4,253
Received Thanks: 539
Quote:
Originally Posted by .Wanted View Post
Die Übungen bleiben das gesamte Jahr konstant gleich, außer man verletzt sich oder hat sehr spezielle Schwachpunkte, welches mein plan eigtl. ausmerzen sollte, da jede Position durch das exzessives nutzen von pausierten Wiederholungen trainiert wird. Dein Plan ist Popo, außer du willst nur bisschen Muskeln haben und dich bewegen. Dabei deutlich zu wenig Volumen bei geringer Frequenz. Entweder mehr Volumen weniger Frequenz, oder mehr Frequenz mit weniger Volumen. So erzielst du die besten Erfolge. Deswegen habe ich vorher gesagt, dass man meinen Plan auf 6 Tage spalten kann. Nur so als Tipp: Wenn du immer deine Übungen variierst, wirst du nie gute PR's erzielen, da du das Bewegungsmuster änderst. Wenn du eine Bewegung immer und immer wieder absolvierst, wirst du auch besser darin.
Wollte immer mal Wendler 5/3/1 testen auf 4 Tage verteilt aber meine Kraft war nie hoch genug so dass es sich gelohnt hätte
Mixxon is offline  
Old 11/05/2020, 13:00   #19094
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2009
Posts: 2,831
Received Thanks: 1,384
Quote:
Originally Posted by Mixxon View Post
Wollte immer mal Wendler 5/3/1 testen auf 4 Tage verteilt aber meine Kraft war nie hoch genug so dass es sich gelohnt hätte
Prozente bleiben Prozente, egal bei welcher Stärke. Gib dir meinen Plan auf 3-4 Tage oder 6 Tage die Woche und du wirst nach 3 Monaten merken du stirbst. Du wirst dich immer auf die deloads freuen. Wenn du einen Zyklus schaffst, kannst du nach Gefühl dein 1rm steigern. Squat: 5-10kg, Deadlift 5-10kg, Bench 2,5-10kg
Würde dir raten den ersten Monat sehr konservativ anzugehen, weil das Volumen sehr hoch ist. Die accessories solltest du auch nicht mit einem leichten Gewicht machen, du sollst schon ordentlich arbeiten.
.Wanted is offline  
Old 11/05/2020, 13:06   #19095

 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2019
Posts: 249
Received Thanks: 176
Quote:
Originally Posted by Kenabi View Post
als ich in der ketose war habe ich jeden Tag Nüsse und Samen gefuttert, war gefühlt 1000kcal drüber aber dennoch nicht zugenommen.. oder Brokkoli gebacken und gewürzt..
Ich will aber mehr essen als nur brokkoli und nüsse
jooodzszsz is offline  
Reply

Tags
do you even lift?, ernährung, fitness, körper


Similar Threads Similar Threads
[Sammelthread][Link zu Fitness & Ernährung][Sammelthread]
09/22/2012 - Sports - 6 Replies
Da in den letzten tagen, so viele Leute Fragen über Fitness haben, dachte ich mir mach hier mal ne kleine Sammlung von Links zu Foren und seiten mit vielen Tipps. Warum schreib ich net alles allein? weil er zu viel ist! http://www.bodybuildingforum.at// http://www.fitness-foren.de/ was gibt es auf der Seite?



All times are GMT +1. The time now is 05:41.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2021 elitepvpers All Rights Reserved.