Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Off-Topics > School & Education
You last visited: Today at 22:22

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!


Ausbildung abgeschlossen - Was nun?

Discussion on Ausbildung abgeschlossen - Was nun? within the School & Education forum part of the Off-Topics category.

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2019
Posts: 95
Received Thanks: 6
Ausbildung abgeschlossen - Was nun?

Guten Tag die Herren,

kurz zu mir:
Ich bin jetzt 21 und habe vor 2 Monaten meine Ausbildung zum Industriekaufmann abgeschlossen. Nun wurde ich in einen befristeten Arbeitsvertrag von einem Jahr übernommen.(Bei uns bekommt man nach der Ausbildung keine unbefristeten mehr).

Mein Einstiegsgehalt ist im Durchschnitt aber ich will nicht ewig auf diesem Level bleiben.
Allerdings weiß ich auch nicht so wirklich was ich nun machen soll.

Ich arbeite zu Hause gerne mit Computern und habe auch damals mal einen privaten Servern betrieben(andere haben Zeitung verteilt, ich habe einen Server geleitet).War allerding nicht ganz legal und daher lasse ich jetzt die Finger Davon.

Mich interessiert die Informatik generell und ich habe mich auch schon rein aus Interesse in die Grundlagen von C++ eingelesen.
Allerdings kann ich davon in meinem Beruf nicht wirklich was verwenden.(Könnte mich in Excel bzw vba einlesen was mir helfen könnte).

Bücher habe ich noch nicht viele gelesen:
1. Wie wir denken, so wir leben.
2. Die Grundlagen der Wirtschaftspsychologie.

Nun stellt sich mir die Frage was ich nun machen soll.
Ich habe vorher ein Wirtschaftsfachabitur gemacht.

Optionen wären:
1.Stinknormal weiterarbeiten und interne Fortbildungen mitnehmen.
2.Meinen Betriebswirt machen
3.Eine Informatikausbildung machen.

Ich bin mir da leider noch total unsicher weil ich es selbst nicht genau weiß.

Ich habe jetzt quasi noch ein Jahr wo ich eh normal arbeiten bin und danach möchte ich mich für etwas entschieden haben.

Eventuell kann mir jemand von euch ja einen kleinen Denkanstoß geben!

Vielen Dank für alle Beiträge!



TeilzeitGangster is offline  
Old 08/12/2019, 15:04   #2

 
elite*gold: 253
Join Date: Nov 2018
Posts: 64
Received Thanks: 12
Quote:
Originally Posted by TeilzeitGangster View Post
Guten Tag die Herren,

k
1.Stinknormal weiterarbeiten und interne Fortbildungen mitnehmen.
2.Meinen Betriebswirt machen
3.Eine Informatikausbildung machen.
1. kommt nicht in Frage wenn du jetzt schon solche Gedanke pflegst, wird es meiner Erfahrung nach nur schlimmer...

2. Klingt gut,

3. Warum hast du nicht direkt eine Ausbildung in der Richtung begonnen? Ich mache gerade meinen Fachinformatiker - Systemintegration, Fragen bezüglich diesem und Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung kann ich dir gerne per PN mehr erzählen.

Also, falls du echt die Nerven hast nochmal 2,5 - 3 Jahre mit einem nicht so guten Gehalt weiterleben zu können, dann würde ich dir die Ausbildung empfehlen.
Betriebswirt und anschließend Arbeit bist du mit einem Recht geilen Gehalt gut dabei. Nur ist die Frage ob du auf die Arbeit echt Lust hast.

Hab 5 Jahre mit Studiengängen gekämpft


Yamado94 is offline  
Old 08/12/2019, 15:10   #3
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2019
Posts: 95
Received Thanks: 6
Danke für deinen Beitrag!
Ich hatte vor meinem Wirtschaftsabitur einen Fachabitur als Informationstechnischer Asisstenz abgebrochen. Ich konnte mich zu der Zeit 0 damit identifizieren. Physik und Löten war einfach überhaupt nicht meins. Daher hatte ich das damals abgebrochen und umgeschwankt. DAnn habe ich halt angefangen mich zu Hause damit etwas auseinander zusetzen. Hatte halt Berührungspunkte mit:
-Navicat bzw MySQL
-Webspaces
-Debian Servern
-Free BSD Servern
-Python
-C++
TeilzeitGangster is offline  
Old 08/12/2019, 15:19   #4



 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2004
Posts: 2,205
Received Thanks: 310
Quote:
Originally Posted by TeilzeitGangster View Post
Guten Tag die Herren,

kurz zu mir:
Ich bin jetzt 21 und habe vor 2 Monaten meine Ausbildung zum Industriekaufmann abgeschlossen. Nun wurde ich in einen befristeten Arbeitsvertrag von einem Jahr übernommen.(Bei uns bekommt man nach der Ausbildung keine unbefristeten mehr).

Mein Einstiegsgehalt ist im Durchschnitt aber ich will nicht ewig auf diesem Level bleiben.
Allerdings weiß ich auch nicht so wirklich was ich nun machen soll.

Ich arbeite zu Hause gerne mit Computern und habe auch damals mal einen privaten Servern betrieben(andere haben Zeitung verteilt, ich habe einen Server geleitet).War allerding nicht ganz legal und daher lasse ich jetzt die Finger Davon.

Mich interessiert die Informatik generell und ich habe mich auch schon rein aus Interesse in die Grundlagen von C++ eingelesen.
Allerdings kann ich davon in meinem Beruf nicht wirklich was verwenden.(Könnte mich in Excel bzw vba einlesen was mir helfen könnte).

Bücher habe ich noch nicht viele gelesen:
1. Wie wir denken, so wir leben.
2. Die Grundlagen der Wirtschaftspsychologie.

Nun stellt sich mir die Frage was ich nun machen soll.
Ich habe vorher ein Wirtschaftsfachabitur gemacht.

Optionen wären:
1.Stinknormal weiterarbeiten und interne Fortbildungen mitnehmen.
2.Meinen Betriebswirt machen
3.Eine Informatikausbildung machen.

Ich bin mir da leider noch total unsicher weil ich es selbst nicht genau weiß.

Ich habe jetzt quasi noch ein Jahr wo ich eh normal arbeiten bin und danach möchte ich mich für etwas entschieden haben.

Eventuell kann mir jemand von euch ja einen kleinen Denkanstoß geben!

Vielen Dank für alle Beiträge!
Arbeite Stinknormal weiter. Und melde ein Kleingewerbe an für deine IT Geschichte.

Mach Anzeigen/Werbung ect. das du eben leuten das Internet einrichtest, die Computer einrichtest oder eben auch Kurse gibst dafür... anfangs wird das schleppend laufen deshalb erstmal nur nebenher und wenn du dir schon einen guten Kundenstammbaum erarbeitet hast kannst du von deinem Hauptjob abspringen und eben das komplett Selbstständig weiterarbeiten.

Du musst dir halt bewusst sein wenn du das Selbstständig machen willst dann musst du dir auch ein dickes fettes glühende eisen in den arsch schieben lassen damit meine ich eben 14-16Stunden arbeiten inkl. deinem Hauptjob. Den von nichts kommt nichts.

Also egal wie was ist ich empfehle dir mache es einfach und dann siehst du wie es läuft den alles perfekt planen und so lange warten bis alles ausgeplant ist wirst du nie diesen schritt wagen!!! ( hab das gleiche Problem ) ;D

"Entweder wissen wir nicht wie wir das Geld von der Straße aufheben, oder wir haben nicht die Eier den Weg zu gehen wo das Geld auf der Straße liegt"

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen... und gönne und wünsche dir alles zu erreichen !!!

Mfg FUKOS


FUKOS is offline  
Thanks
1 User
Old 08/13/2019, 13:16   #5
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2019
Posts: 14
Received Thanks: 0
Continue working Stinknormal. And sign up for a small business for your IT history.


XXXTENTVCION is offline  
Reply



« Studium abbrechen - Als was in der Zwischenzeit arbeiten? | Techniker oder Meister »

Similar Threads
Ausbildung FISI fertig, was nun?
07/19/2018 - School & Education - 6 Replies
Hey, hab vor einer Woche meine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration beendet. Da es bei mir etwas schlecht mit Übernahme aussieht, suche ich bereits alternativen. Würde einfach gerne wissen welchen Weg Ihr eventuell gegangen seid, geht oder gehen würdet. Einfach mal ein paar Meinungen und Tipps :) Danke im Voraus!
Abitur abgebrochen und keine Ausbildung, was nun?
08/01/2015 - School & Education - 59 Replies
Hallo, ich stecke z.Z. in einer ziemlich besch***enen Lage... Ich habe mich im Januar bei einem Betrieb um ein Jahrespraktikum für den betrieblichen Teil der Fachhochschulreife beworben, da ich kommenden Mittwoch die 12. Klasse verlassen werde. Ich breche also mein Abitur ab, weil ich einfach keine Motivation mehr habe... Nun stellte sich vorgestern heraus, dass meine Noten nun nichtmal für die Fachhochschulreife reichen, wodurch nun auch das Jahrespraktikum unnötig ist. Ich stehe also mit...
Battlelog Update nun abgeschlossen & Umfrage
05/19/2013 - Off Topic - 9 Replies
Mit knapp einer Stunde Verzögerung ist das für heute angekündigte Battlelog Update nun abgeschlossen. Wie bereits berichtet, wurden mit dem Update die Navigation, das Com-Center und der Game Manager grafisch verändert. Außerdem wurden Vorbereitungen auf eine später kommende Battlelog Version 2.0 vorgenommen, die außer kleineren Änderungen dann auch neue Features beinhalten soll. Ich würde gerne wissen wie euch die modifizierte Ansicht des Battlelogs gefällt. Nutzt dazu meine Umfrage und die...



All times are GMT +2. The time now is 22:22.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2019 elitepvpers All Rights Reserved.