Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Off-Topics > Off Topic
You last visited: Today at 21:32

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement



Erfahrungen als Lieferfahrer (Lieferando, Pizza etc.)

Discussion on Erfahrungen als Lieferfahrer (Lieferando, Pizza etc.) within the Off Topic forum part of the Off-Topics category.

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2020
Posts: 46
Received Thanks: 18
Erfahrungen als Lieferfahrer (Lieferando, Pizza etc.)

Sup Leute.

Wie ihr wisst, knallt Inflation ganz gut rein, sodass ich mich nach nem Minijob umgeschaut habe.

Ich fand Lieferfahrer mit eigenem PKW ganz interessant. Stundenlohn + Trinkgeld sollte eigentlich fit gehen... Ich warte noch auf die Rückmeldung von Lieferando, dann kann ich hoffentlich loslegen.


Habt ihr schon Erfahrung als Lieferfahrer gemacht? Lieferando, Wolt oder Lieferungen für örtliche Läden? Falls ja, wie wars?

Was holt ihr so an Trinkgeld raus pro Monat?
Joe Exotic is offline  
Thanks
1 User
Old 05/09/2023, 16:00   #2




 
Xenos's Avatar
 
elite*gold: 161
The Black Market: 407/0/0
Join Date: May 2015
Posts: 6,969
Received Thanks: 3,560
Es gibt genügend Videos/Dokumentationen auf Youtube wie Lieferando Fahrer geknechtet werden. Such dir lieber irgend ein Laden, der dir einfach pro Stunde etwas bezahlt egal ob du gerade auslieferst oder nicht. Kann sein das die auch eher auf Honorarbasis machen, damit man sich die Sozialversicherungsbeiträge einspart.
Xenos is offline  
Old 05/09/2023, 20:15   #3
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2020
Posts: 46
Received Thanks: 18
Quote:
Originally Posted by Xenos View Post
Es gibt genügend Videos/Dokumentationen auf Youtube wie Lieferando Fahrer geknechtet werden. Such dir lieber irgend ein Laden, der dir einfach pro Stunde etwas bezahlt egal ob du gerade auslieferst oder nicht. Kann sein das die auch eher auf Honorarbasis machen, damit man sich die Sozialversicherungsbeiträge einspart.
Probieren geht über studieren.

Falls es dich dennoch interessiert: 12€ ist der fixe Stundenlohn, auch wenn du keinen Auftrag hast.

Jemand noch Erfahrungswerte ausserhalb von Youtube?
Joe Exotic is offline  
Old 05/10/2023, 11:57   #4
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2023
Posts: 7
Received Thanks: 4
12€ Stundenlohn ist okay..... aber eigene Auto benutzen? Das lohn sich dann nicht mehr.... müsste mehr rausspringen.

Im Schnitt schätze ich mal schafft man 6 Bestellungen auszufahren mit dem Auto, oder nicht?
Sagen wir jede Bestellung 20€ macht das ein Umsatz von 120€. Dann muss das Restaurant das Auto kaufen, leasen, was auch immer und dann sind die 12€ okay....

Ansonsten abzocke mindestens 24€ die Stunde müssten die geben plus Trinkgeld 6€ die Stunde im Schnitt, also pro Bestellung 1€ wäre cool.
mindestlohn is offline  
Thanks
1 User
Old 05/10/2023, 13:36   #5




 
Natsu Dragneel's Avatar
 
elite*gold: 0
The Black Market: 648/0/0
Join Date: Jun 2016
Posts: 12,648
Received Thanks: 2,277
bruuuuh 24€/h hahah

such dir mehrere läden/restaurants aus
geh persönlich hin und frag an
sind manchmal ganz gute konditionen (raum ffm zumindest)
Natsu Dragneel is offline  
Old 05/10/2023, 13:46   #6
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2023
Posts: 7
Received Thanks: 4
Quote:
Originally Posted by kek View Post
24€ die Stunde + Trinkgeld als ungelernter Lieferjunge? Das sind über 4k Brutto im Monat ohne Trinkgeld und Überstunden
In welcher Realität lebst du bitte?
In der richtigen .

Ich habe gesagt 12€ pro Stunde ohne eigenes Auto okay.
Ich habe auch gesagt 24€ pro Stunde mit eigenem Auto okay.

Rechnen wir kurz ein Beispiel:

Billigster Neuwagen kostet 10.000€ mit 0Kilometer.

Wenn er jetzt pro Stunde 50Kilometer für Restaurant fährt und bei 160Stunden im Monat sind das dann 50Kilometer x 160Std = 8000 Kilometer pro Jahr.

Er braucht locker Benzin mindestens 6€ pro Stunde.

Autopflege, Werkstatt, Neue Reifen, etc plus ganz wichtig Wertverlust des Autos.

So kommt er also bei 160Stunden im Monat x 6€ Benzin = 960€ Benzin pro Monat.

Das Auto hat nach 1Jahr und mit fast 100.000Kilometer.... kannst du es kaum noch verkaufen. Wertverlust von 5000€ pro Jahr sind hier realistisch.


Und jetzt rechnen wir doch mal mit Stundenlohn 24€ und 160Stunden im Monat, das wären dann 3840€ Brutto, wovon er wahrscheinlich auf 2500€ Netto kommt.


Bedeutet er würde dann mit 24€ Stundenlohn im Jahr 30.000€ Netto verdienen (plus Trinkgeld als Extra Bonbon).
Bedeutet er würde auch mit 12€ Stundenlohn im Jahr 15.000€ Netto verdienen.


Rechnen wir jetzt die Kosten pro Jahr durch:
12.000€ Benzin
5.000€ Auto Wertverlust
2.000€ Neue Reifen, Autopflege, Ölwechsel, Werkstatt, Versicherung alles was dazugehört.

Bedeutet er bezahlt aus seiner Tasche um überhaupt "arbeiten zu dürfen" schonmal 19.000€


Und jetzt siehst du in deiner Realität was das für Abzocker sind mit 12€ Stundenlohn.
Sogar mit 24€ Stundenlohn bringt er es nur auf einen sehr niedrigen Verdienst von gerade mal 1000€ im Monat.


Die Restaurants kennen das Problem.... und so sieht man eben frustrierte Lieferboten und eigentlich jede Woche einen neuen Lieferboten....


Der Fakt ist, das Restaurant muss das Auto stellen..... ansonsten ist es große Abzocke.... klar der Lieferbote sieht am Anfang dass er Geld verdient, aber am Ende doch kein Geld verdient.

mindestlohn is offline  
Thanks
1 User
Old 05/10/2023, 13:46   #7




 
Xenos's Avatar
 
elite*gold: 161
The Black Market: 407/0/0
Join Date: May 2015
Posts: 6,969
Received Thanks: 3,560
Quote:
Originally Posted by kek View Post
24€ die Stunde + Trinkgeld als ungelernter Lieferjunge? Das sind über 4k Brutto im Monat ohne Trinkgeld und Überstunden
In welcher Realität lebst du bitte?
Bei Amazon Flex ist damals 25 € die Stunde raus gesprungen, - Benzinkosten (ca. 2 €) und - Verschleiß (je nach Auto - ~1 €) + Trinkgeld.

Aber jo, normaler Lieferjunge, das wird nix mit 24 € die Stunde.
Xenos is offline  
Old 05/10/2023, 14:05   #8
 
EseTNoD's Avatar
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2010
Posts: 3,727
Received Thanks: 794
Quote:
Originally Posted by Xenos View Post
Bei Amazon Flex ist damals 25 € die Stunde raus gesprungen, - Benzinkosten (ca. 2 €) und - Verschleiß (je nach Auto - ~1 €) + Trinkgeld.

Aber jo, normaler Lieferjunge, das wird nix mit 24 € die Stunde.
Bei Amazon Flex war man aber selbständig und musste seine Sozialversicherungsbeiträge etc. noch zahlen. Das Geld, was man da bekommen hat, ist auch eher "wenig". Außer, man hat als Subunternehmer mehrere Fahrzeuge und demnach auch Fahrer, die in deinem Namen für Amazon ausgeliefert haben.
EseTNoD is offline  
Old 05/10/2023, 15:02   #9
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2023
Posts: 7
Received Thanks: 4
Schaut euch die Doku an mit dem einen Lieferjungen, der hats richtig drauf. Wohnt aber Großstadt und fährt mit dem Fahrrad. Eigentlich schon ein kleiner King.

Hier die Doku:

schönes Geld was er da tagtäglich macht, glaub der kommt auf Stundenlohn von 17€ mit Fahrrad.
mindestlohn is offline  
Thanks
1 User
Old 05/10/2023, 15:04   #10




 
Xenos's Avatar
 
elite*gold: 161
The Black Market: 407/0/0
Join Date: May 2015
Posts: 6,969
Received Thanks: 3,560
Quote:
Originally Posted by EseTNoD View Post
Bei Amazon Flex war man aber selbständig und musste seine Sozialversicherungsbeiträge etc. noch zahlen. Das Geld, was man da bekommen hat, ist auch eher "wenig". Außer, man hat als Subunternehmer mehrere Fahrzeuge und demnach auch Fahrer, die in deinem Namen für Amazon ausgeliefert haben.
Amazon Flex hatte nie Subunternehmer die Fahrer angeheuert haben. Was du wohl meinst ist Amazon DSP. Wenn man Flex nebenberuflich gefahren ist, was der Boy in diesem Thread machen will, dann musste man keine Sozialversicherungsbeiträge zahlen. Stichwort nebenberufliche selbstständige Tätigkeit. Was man machen musste, Einkommenssteuer zahlen.

Hab es paar mal gemacht als ich in der Ausbildung war. War ganz okay. Aber ist auch Geschichte, das gibt es nimmer.
Xenos is offline  
Thanks
1 User
Old 05/10/2023, 16:43   #11
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2020
Posts: 46
Received Thanks: 18
Quote:
Originally Posted by mindestlohn View Post
12€ Stundenlohn ist okay..... aber eigene Auto benutzen? Das lohn sich dann nicht mehr.... müsste mehr rausspringen.
Da hast du definitiv recht, wichtige Randinfo: Arbeite schon Vollzeit und habe darüber einen Dienstwagen. Geht hier lediglich um nen Minijob nebenbei.

Ohne Dienstwagen / Tankkarte würde sich das nicht mal für 24€/h lohnen finde ich.

Auch interessant: Lieferando zahlt KM Pauschale, Handy Pauschale, Bonusse für Winter & Peak Zeiten... Einzige variable ist dann noch das Trinkgeld, denke man kommt so auf 14€/h raus.

Quote:
Originally Posted by Natsu Dragneel View Post
such dir mehrere läden/restaurants aus
geh persönlich hin und frag an
sind manchmal ganz gute konditionen (raum ffm zumindest)
Ist auch ne gute Idee.. Da hab ich aber Vertrauensprobleme hinsichtlich Flexibilität und Bezahlung.

Quote:
Originally Posted by mindestlohn View Post
Schaut euch die Doku an mit dem einen Lieferjungen, der hats richtig drauf. Wohnt aber Großstadt und fährt mit dem Fahrrad. Eigentlich schon ein kleiner King.
Hab mir die Doku gegeben... Der Typ ist echt stabil. Bei Lieferando hätte er zumindest ein e-Bike bekommen.



Sonst noch jemand Erfahrung mit Trinkgeld als Lieferjunge? Hab gehört seit Corona ist das Trinkgeldgeschäft ausgestorben.
... Warte immer noch auf den Anruf von Lieferando.
Joe Exotic is offline  
Old 05/10/2023, 16:52   #12
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2023
Posts: 7
Received Thanks: 4
Quote:
Originally Posted by Joe Exotic View Post
Hab mir die Doku gegeben... Der Typ ist echt stabil. Bei Lieferando hätte er zumindest ein e-Bike bekommen.
Mit dem 08/15 Ebike von Lieferando kommst du garantiert keinen einzigen Berg hoch. Musst in die Pedale treten. Aber ansonsten wäre es eine Erleichterung. Ich vermute der Typ ist sportsüchtig. Das ist dann der ideale Arbeitsplatz eigentlich. Seine Leistung ist beachtlich, er kommt auf 17€ die Stunde.

... bin sogar selber am überlegen jetzt auszufahren. Man kann ja auch mit einem Roller fahren zur Not. Die Leute essen gerne Pizza. Wieso also nicht ausnutzen diese Geldquelle.

Bewirb dich doch einfach persönlich bei Imbissbuden die ausliefern, denke da könntest Glück haben. Dann eben einen Preis aushandeln. Denke da geht bestimmt was. Fahrer werden gesucht wie Sand am Meer. Ich kenn so ne Imbissbude der hat 4Fahrer eingestellt. Soviele Pizzas und Co. gehen da raus....

Beschränk dich nicht nur auf Lieferando, erweiter deinen Horizont, geh direkt zu so Buden hin, rede die an oder direkt Bewerbung mit abgeben.

Da ist viel Luft nach oben in dem Bereich.
mindestlohn is offline  
Old 05/10/2023, 16:54   #13
 
Agrezion's Avatar
 
elite*gold: 152
Join Date: Aug 2017
Posts: 662
Received Thanks: 277
Quote:
Originally Posted by Joe Exotic View Post
Sonst noch jemand Erfahrung mit Trinkgeld als Lieferjunge? Hab gehört seit Corona ist das Trinkgeldgeschäft ausgestorben.
... Warte immer noch auf den Anruf von Lieferando.
Eine Freundin ist mal für ein Pizzaladen gefahren. Zwischen 1-5€ pro Kunde ist drin. Aber auch oft Leute die einfach gar nichts geben. Wenn jemand bar bezahlt kannst du zu 90% davon ausgehen das du Trinkgeld bekommst. In-App Bestellungen sind da eher mager. Ist auch abhängig wo du unterwegs bist.

Ah und als Frau kriegt man mehr, sagt man zumindest.
Agrezion is offline  
Old 06/12/2023, 10:24   #14
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2020
Posts: 46
Received Thanks: 18
Bin seit Anfang des Monats drin und kann bis jetzt folgendes berichten:

12,5€ Stundenlohn + 0,5€/h Bonus zu den Peakzeiten + 0,3€ pro KM + 3-4€ Trinkgeld/h
-> Ab der 26. Bestellung gibts 25 Cent für jede Bestellung, ab 101 Bestellungen sogar 1€ pro Bestellung.

Jede Stadt hat ne Lieferzone, wo man sein Schicht starten soll. Von da aus wird man dann tatsächlich zu naheliegenden Restaurants geschickt. Bei 10 Lieferungen liegt man bei ca 30km Strecke. Dachte man wird von einem Stadtteil zum anderen geschickt, aber dem ist nicht so.

Beim Trinkgeld ist so, dass viele 2-3€ geben und viele gar nichts.. Da gleicht sich also irgendwie aus.

Man hat auch die Möglichkeit zum Lieferando Standort zu fahren und sich ein e-bike auszuleihen für die Schicht. Auch ganz nice.

Das Empfehlungsprogramm von denen ist auch nice:
350€ für jede Empfehlung, 250€ für den geworbenen Kollegen. Auszahlung bei der 100. Lieferung.

Falls jemand noch Infos oder meinen Ref Link möchte -> PN
Joe Exotic is offline  
Old 06/12/2023, 17:58   #15
 
Asutsako's Avatar
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2021
Posts: 2,361
Received Thanks: 540
Quote:
Originally Posted by Joe Exotic View Post
Bin seit Anfang des Monats drin und kann bis jetzt folgendes berichten:

12,5€ Stundenlohn + 0,5€/h Bonus zu den Peakzeiten + 0,3€ pro KM + 3-4€ Trinkgeld/h
-> Ab der 26. Bestellung gibts 25 Cent für jede Bestellung, ab 101 Bestellungen sogar 1€ pro Bestellung.

Jede Stadt hat ne Lieferzone, wo man sein Schicht starten soll. Von da aus wird man dann tatsächlich zu naheliegenden Restaurants geschickt. Bei 10 Lieferungen liegt man bei ca 30km Strecke. Dachte man wird von einem Stadtteil zum anderen geschickt, aber dem ist nicht so.

Beim Trinkgeld ist so, dass viele 2-3€ geben und viele gar nichts.. Da gleicht sich also irgendwie aus.

Man hat auch die Möglichkeit zum Lieferando Standort zu fahren und sich ein e-bike auszuleihen für die Schicht. Auch ganz nice.

Das Empfehlungsprogramm von denen ist auch nice:
350€ für jede Empfehlung, 250€ für den geworbenen Kollegen. Auszahlung bei der 100. Lieferung.

Falls jemand noch Infos oder meinen Ref Link möchte -> PN
Herzlichen Glückwunsch. Viel Spaß und Erfolg dir.
Asutsako is offline  
Thanks
1 User
Reply


Similar Threads Similar Threads
[Selling] Domino's Pizza (Canada) Medium Pizza
01/24/2018 - Trading - 2 Replies
Hey everyone, I am selling: ❄️Domino's Canada account that will have atleast 60 points, meaning you will be able to redeem a free medium Pizza. The email/pw will be provided for you, you simply login and order to your house or pick up. ❄️Domino's Canada account that will have atleast 120 points, meaning you will be able to redeem a 2 free medium Pizza's. The email/pw will be provided for you, you simply login and order to your house or pick up. I am also trying to get European...
[Selling] 5€ pizza.de Gutschein | 10€ MBW | kombinierbar mit 30% Pizza
06/05/2017 - elite*gold Trading - 2 Replies
https://pizza.de/info/wp-content/uploads/2016/11/p izza.de-Logo-Square-Outline.png Hallo zusammen! Zum Angebot stehen heute einige 5€-Gutscheine von pizza.de Gutscheinbedingungen: Gutschein für registrierte Nutzer auf pizza.de oder per App einmalig einlösbar bis zum 31. Juli 2017 (nur Online-Zahlung; keine Barauszahlung möglich). Mindestbestellwert 10€ (kann bei einzelnen Restaurants höher sein). Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen & Aktionen kombinierbar. Doppelt sparen am...
Pizza Teig + Pizza Soße
05/06/2014 - Off Topic - 0 Replies
Pizza Teig: Zutaten: 500g Mehl 1 Block Hefe 1/4 Wasser 1 Teelöffel Zucker 3 Essllöffel Öl 60g Margarine Brize Salz
FAST !!!!Suche Pizza.de Gutschein (Min. 15€ ) oder eine Paypal-Pizza bezahlung
11/22/2013 - Trading - 3 Replies
Topic^ Die Zahlung nur von Trusted Usern. Gutschein ist egal. Biete: Amazon Prime Bestellung !
Pizza.de Lieferando.de Lieferservice ETC [B]EG
08/11/2013 - elite*gold Trading - 7 Replies
Suche gutscheine für die oben genannten shops oder andere wo man pizza bestellen kann. Keine neukunden gutscheine



All times are GMT +2. The time now is 21:32.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2024 elitepvpers All Rights Reserved.