Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Off-Topics > Off Topic
You last visited: Today at 02:14

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement



Neuralink - Menschen der Zukunft?

Discussion on Neuralink - Menschen der Zukunft? within the Off Topic forum part of the Off-Topics category.

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2009
Posts: 2,830
Received Thanks: 1,384
Neuralink - Menschen der Zukunft?

Neuralink

Neuralink ist ein Hirnimplantat, welches physische Verbindungen zu bestimmten Teilen eures Gehirns herstellt. Das Implantat kann eure Neuronen mit elektrischen Impulsen direkt beeinflussen und die durchschnittliche Hirnfrequenz von 1kHz vervielfachen. Denkprozesse können somit deutlich beschleunigt werden. Das Implantat kann jedoch auch Hirnschäden reversibel machen. Epilepsie, Parkinson, Demenz(im frühen Stadium), Tourette und weitere degenerative Hirnschädigungen/Krankheiten können behandelt werden, in dem man neue Impulse an sterbende Bereiche des Hirns sendet. Das Implantat arbeitet mit AI.

Implantieren

Es wird ein Kreis, mit einem Durchmesser von ca. 2cm bis 2 1/2cm, von eurem Schädelknochen gefräst und entfernt. Das Neuralink Implantat wird mit flexiblen Elektroden direkt an euer Gehirn angeschlossen. Die Finale Implementierung der Elektroden erfolgt über einen Roboter.

Zukunft

Menschen mit enorm hoher Intelligenz werden die Norm und der durchschnittliche IQ hebt sich hoch an. Menschen wird es möglich miteinander zu kommunizieren, ohne die Datenkompression von Worten zu nutzen. Nachkommende, verbesserte Versionen können das Speichern von Momenten, Gefühlen und Sinnen wie eine abrufbare Datei ermöglichen. Jeder Mensch besitzt ein fortgeschritteneres eidetisches Gedächtnis.

Eine Symbiose von Mensch und Künstlicher Intelligenz steht dahingehend nichts im Wege.

Neurologen

Neurologen sehen das alles sehr kritisch und vermuten reines Marketing und keinen echten Nutzen. In der Medizin weiß man immer noch nicht genau wie das Gehirn funktioniert, deswegen warnen Neurologen und betiteln das Projekt als unseriös und reines Science-Fiction.

Eure Meinung dazu? Das kann auch eine offene Diskussion über eine Symbiose von Mensch/Maschine/KI sein, auch wenn das Projekt ein Marketing Streich ist.

Folgende Publikationen jeglicher Art mit 100%iger Vorsicht genießen, da oft keine reine Wissenschaft, bzw. exakte Beweise dahinter stehen.

Links:











Videos, Info über Neuralink:


Videos, Neurologen/Neurochirurgen über Neuralink:

.Wanted is offline  
Old 05/20/2020, 14:45   #2





 
elite*gold: 0
The Black Market: 164/0/0
Join Date: Mar 2013
Posts: 3,081
Received Thanks: 694
Irgendwann werden wir alle zum Cyborg.

Aber nein halte davon nichts.
Satan is offline  
Old 05/20/2020, 15:16   #3

 
elite*gold: 270
The Black Market: 193/0/0
Join Date: Jan 2011
Posts: 11,696
Received Thanks: 7,935
Wenn ich irgendeine unheilbare Krankheite hätte, die mich dazu verleitet, mich eher umzubringen -> dann wieso nicht.
epvpers LUL is offline  
Old 05/20/2020, 15:42   #4
ich lebe das klischee




 
elite*gold: 0
The Black Market: 473/1/0
Join Date: Jan 2012
Posts: 12,541
Received Thanks: 4,965
Quote:
Originally Posted by .Wanted View Post
[...] reines Marketing und keinen echten Nutzen. [...] unseriös und reines Science-Fiction.
Das fasst meine Meinung ganz gut zusammen.

Selbst wenn es irgendwann möglich wäre, würde ich es nicht nutzen. Einzige Ausnahme wäre, wenn ich an einem schweren Hirnschaden leiden würde und das die einzige Möglichkeit wäre, das ganze zu beheben. Dann würde ich zumindest drüber nachdenken. Ansonsten kann ich darauf verzichten.
Kraizy is offline  
Old 05/20/2020, 15:52   #5
Darkest Moderator
 
elite*gold: 1000
Join Date: Apr 2008
Posts: 3,616
Received Thanks: 3,529
Ne find ich nicht so gut mit Schädel aufbohren.
Da nehm ich lieber den Chip von Bill Gates, den bekomme ich gratis mit der nächsten Impfung.
Toxicator is offline  
Thanks
9 Users
Old 05/20/2020, 16:09   #6
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2009
Posts: 2,830
Received Thanks: 1,384
Quote:
Originally Posted by Toxicator View Post
Ne find ich nicht so gut mit Schädel aufbohren.
Da nehm ich lieber den Chip von Bill Gates, den bekomme ich gratis mit der nächsten Impfung.


Ich muss schon sagen, dass mich das irgendwie reizt, so dumm es auch klingt. Ich bin auch der Meinung, dass das höchst wahrscheinlich alles nur ein Witz von Elon Tusk ist, aber die Technologie dahinter interessiert mich enorm. Ich würde mich sogar der Prozedur unterziehen, aber erst nachdem Neuralink Version 10 draußen ist und alle Ungereimtheiten geklärt bzw. bewiesen sind.

.Wanted is offline  
Old 05/20/2020, 17:21   #7


 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2016
Posts: 885
Received Thanks: 196
Falls das irgendwann mal aufn markt erscheint würd ich mich direkt als Tester zur Verfügung stellen.
wenn man dann das Implantat sogar noch übers Smartphone und co steuern kann dann hätte ich eigentlich keine Gegenargumente für so einen Eingriff.
Singleplayer™ is offline  
Old 05/20/2020, 18:16   #8


 
elite*gold: 31
Join Date: Dec 2010
Posts: 2,997
Received Thanks: 2,237
Unter bestimmten Bedingungen..

- Einige Erfolgsergebnisse bereits vorhanden
- Preis sehr hoch, damit nicht jeder damit rum läuft (50k+)
- Es bleibt bei den Punkten aus dem ersten Post (brauche keinen digitalen Computer im Hirn)

Das ist wie LASIK. Die Leute hatten alle Angst davor, sich die Augen lasern zu lassen und jetzt ist es die Norm. Ich hätte echt nichts dagegen. Bei mir war das Problem schon immer ich selbst. Ich hätte deutlich schneller deutlich bessere Resultate erzielen können wenn ich mir nicht selbst im Weg gestanden wäre. So etwas kann definitiv dagegen helfen.

Es muss aber bereits gut erforscht und getestet worden sein. Ich lasse mir das nicht als Test implantieren.
Special is offline  
Old 05/20/2020, 18:40   #9
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2009
Posts: 2,830
Received Thanks: 1,384
Quote:
Originally Posted by Singleplayer™ View Post
Falls das irgendwann mal aufn markt erscheint würd ich mich direkt als Tester zur Verfügung stellen.
wenn man dann das Implantat sogar noch übers Smartphone und co steuern kann dann hätte ich eigentlich keine Gegenargumente für so einen Eingriff.
Gefährliche Einstellung.

Quote:
Originally Posted by Special View Post
Unter bestimmten Bedingungen..

- Einige Erfolgsergebnisse bereits vorhanden
- Preis sehr hoch, damit nicht jeder damit rum läuft (50k+)
- Es bleibt bei den Punkten aus dem ersten Post (brauche keinen digitalen Computer im Hirn)

Das ist wie LASIK. Die Leute hatten alle Angst davor, sich die Augen lasern zu lassen und jetzt ist es die Norm. Ich hätte echt nichts dagegen. Bei mir war das Problem schon immer ich selbst. Ich hätte deutlich schneller deutlich bessere Resultate erzielen können wenn ich mir nicht selbst im Weg gestanden wäre. So etwas kann definitiv dagegen helfen.

Es muss aber bereits gut erforscht und getestet worden sein. Ich lasse mir das nicht als Test implantieren.
Stimme dir da überwiegend zu. Der eine Punkt mit dem Preis stört mich, da solch gesellschaftlich prägende Technologien dem Großteil, wenn nicht allen Menschen, zur Verfügung stehen sollte. Eine absolute Elite zu bedienen, bei so einer enormen Auswirkung des Implantats, ist diskriminierend und wird eine Art Gottkomplex gegenüber 'normalen' Menschen erzeugen. So kann dann wieder eine neue Form der Apartheid entstehen. Außerdem: umso intelligenter die durchschnittliche Bevölkerung, umso rasanter steigt der technologische Fortschritt. Man kann nicht genug Nikola Teslas, Stephen Hawkings, Albert Einsteins, Niels Bohrs, Max Plancks etc. pp. haben
.Wanted is offline  
Thanks
1 User
Old 05/20/2020, 18:53   #10


 
elite*gold: 31
Join Date: Dec 2010
Posts: 2,997
Received Thanks: 2,237
Quote:
Originally Posted by .Wanted View Post
Stimme dir da überwiegend zu. Der eine Punkt mit dem Preis stört mich, da solch gesellschaftlich prägende Technologien dem Großteil, wenn nicht allen Menschen, zur Verfügung stehen sollte. Eine absolute Elite zu bedienen, bei so einer enormen Auswirkung des Implantats, ist diskriminierend und wird eine Art Gottkomplex gegenüber 'normalen' Menschen erzeugen. So kann dann wieder eine neue Form der Apartheid entstehen. Außerdem: umso intelligenter die durchschnittliche Bevölkerung, umso rasanter steigt der technologische Fortschritt. Man kann nicht genug Nikola Teslas, Stephen Hawkings, Albert Einsteins, Niels Bohrs, Max Plancks etc. pp. haben
Das ist ja auch der Sinn der Sache. Nicht jeder soll damit rumlaufen. Außerdem wird niemand mit dem "Chip" direkt zum Gott. Es ist sogar eher problematisch, wenn jeder diesen Chip hat weil man dann das Thema Freiheit und Unabhängigkeit gefährden würde. Diejenigen die bereit sind, 50k für diesen Chip zu bezahlen treffen diese Entscheidung bewusst. Das nennt sich "financial leverage". Außerdem schmeißen die Leute in Amerika über 100k+ für ihr College hin.

Es ist also nicht diskriminierend, sondern man zahlt für eine Leistung. Es ist genauso wenig diskriminierend, wenn Schönheitschirurgen deine Nase nicht für 100€ sondern für 5000€ machen. Es ist Performanceerweiterung, keine Notwendigkeit.
Special is offline  
Thanks
2 Users
Old 05/20/2020, 23:59   #11
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2009
Posts: 2,830
Received Thanks: 1,384
Quote:
Originally Posted by Special View Post
Das ist ja auch der Sinn der Sache. Nicht jeder soll damit rumlaufen. Außerdem wird niemand mit dem "Chip" direkt zum Gott. Es ist sogar eher problematisch, wenn jeder diesen Chip hat weil man dann das Thema Freiheit und Unabhängigkeit gefährden würde. Diejenigen die bereit sind, 50k für diesen Chip zu bezahlen treffen diese Entscheidung bewusst. Das nennt sich "financial leverage". Außerdem schmeißen die Leute in Amerika über 100k+ für ihr College hin.

Es ist also nicht diskriminierend, sondern man zahlt für eine Leistung. Es ist genauso wenig diskriminierend, wenn Schönheitschirurgen deine Nase nicht für 100€ sondern für 5000€ machen. Es ist Performanceerweiterung, keine Notwendigkeit.
Ich sage nicht, dass das Implantat verpflichtend ist. Jedem sollte die Entscheidung bereit stehen, so einen Schritt zu gehen. Man kann eine Schönheitsoperation nicht mit einem Implantat vergleichen, welches maßgeblich die gesamte Gesellschaft verändert und das für immer. So könnte man auch argumentieren, dass verschiedenste Prothesen nicht Krankenkassen legitim sind, wenn sie keine mechanische Funktion erfüllen. 50k hin oder her, man kann diese Entscheidung auch bewusst ohne Geld fällen. Ja, es ist diskriminierend, weil du nicht aus der Perspektive aller Menschen schaust, für die 50k $ ein lebenslanger Traum ist. Bei diesem Thema sollte Geld kein Mittelpunkt sein. Bei dem Punkt, dass die Leistung bezahlt werden muss gebe ich dir jedoch recht, das jedoch mit einer prozentualen Eigenbeteiligung je nach Einkommen.

Ich sehe hier auch nicht den direkten impact, sondern das große Bild in 1000 Jahren Zukunft. Nicht jeder wird ein Nikola Tesla, das ist mir klar, aber wenn quasi jedem so ein mächtiges Implantat zu Verfügung steht, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass solche brillante Menschen häufiger vorkommen.

Da gehen unsere Meinungen auseinander.
.Wanted is offline  
Old 05/21/2020, 00:20   #12


 
elite*gold: 31
Join Date: Dec 2010
Posts: 2,997
Received Thanks: 2,237
@ Bei dem Argument mit Eigenbeteiligung müsstest du aber auch wieder jede einzelne Operation im Vergleich ziehen welche nicht nach %-Einkommen abgerechnet wird, sondern eben nach Leistung.

Wenn es sowas geben würde, dann ab mindestens 50k. Ich würde auch definitiv nicht weniger zahlen. Ganz ehrlich, ein Implantat welches Denkprozesse signifikant verbessert für 5k würde sich für mich absolut nach Scam anhören. Der Mehrwert dadurch lässt 50k wie nichts aussehen lassen. Es gibt Leute die monatlich 100k machen und dafür auch gern mal 500k zahlen weil sich das ohne Probleme wieder ausgleichen wird.

Allein der Gedanke effektiver denken zu können und Informationen besser verarbeiten zu können. Da kannst du dir Bücher auf 2x oder 2.5x Geschwindigkeit anhören und das Wissen schon auf kranken Level absorbieren. Es gibt keine Grenzen wie weit einzelne Individuen damit kommen können welche in der Lage sind, das richtig anzuwenden.
Special is offline  
Old 05/21/2020, 00:28   #13
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2009
Posts: 2,830
Received Thanks: 1,384
Quote:
Originally Posted by Special View Post
@ Bei dem Argument mit Eigenbeteiligung müsstest du aber auch wieder jede einzelne Operation im Vergleich ziehen welche nicht nach %-Einkommen abgerechnet wird, sondern eben nach Leistung.

Wenn es sowas geben würde, dann ab mindestens 50k. Ich würde auch definitiv nicht weniger zahlen. Ganz ehrlich, ein Implantat welches Denkprozesse signifikant verbessert für 5k würde sich für mich absolut nach Scam anhören. Der Mehrwert dadurch lässt 50k wie nichts aussehen lassen. Es gibt Leute die monatlich 100k machen und dafür auch gern mal 500k zahlen weil sich das ohne Probleme wieder ausgleichen wird.
Das mit dem prozentualen Beitrag war nur ein Beispiel. Schau, das Implantat hat so eine enorme Auswirkung, dass man solche Bereiche wie 'Preis' gar nicht auf die schnelle ernsthaft kalkulieren kann. Da müssen sich wirklich Leute hinsetzen die Ahnung davon haben. Alleine die Gesetze, die wegen sowas ausgearbeitet werden müssen, puh.

Quote:
Allein der Gedanke effektiver denken zu können und Informationen besser verarbeiten zu können. Da kannst du dir Bücher auf 2x oder 2.5x Geschwindigkeit anhören und das Wissen schon auf kranken Level absorbieren. Es gibt keine Grenzen wie weit einzelne Individuen damit kommen können welche in der Lage sind, das richtig anzuwenden.
Genau das ist mein Gedankengang gewesen. So eine Chance sollte jedem zu Verfügung stehen. Genau so wie ich der Meinung bin, dass Bildung jedem einzelnen Menschen zu Verfügung stehen sollte.
.Wanted is offline  
Old 05/21/2020, 00:38   #14


 
elite*gold: 31
Join Date: Dec 2010
Posts: 2,997
Received Thanks: 2,237
Quote:
Originally Posted by .Wanted View Post
Genau das ist mein Gedankengang gewesen. So eine Chance sollte jedem zu Verfügung stehen. Genau so wie ich der Meinung bin, dass Bildung jedem einzelnen Menschen zu Verfügung stehen sollte.
Ich verstehe worauf du hinaus willst, aber der „Chip“ ist nicht lebensnotwendig wie Bildung. Diese Mentalität, dass alles für mich bezahlbar sein muss ist genauso whack wie die „I want everything for free” Mentalität. Es hat eben auch nicht jeder das Recht, einen Benz zu fahren.

So ein Chip wäre eben ein Premiumprodukt. Lebensergänzend und nicht lebensnotwendig.

So etwas wäre aber wirklich mein wet dream. Leider bin ich wahrscheinlich nicht in der Generation wo sowas für mich relevant wäre.
Special is offline  
Old 05/21/2020, 00:56   #15
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2009
Posts: 2,830
Received Thanks: 1,384
Quote:
Originally Posted by Special View Post
Ich verstehe worauf du hinaus willst, aber der „Chip“ ist nicht lebensnotwendig wie Bildung. Diese Mentalität, dass alles für mich bezahlbar sein muss ist genauso whack wie die „I want everything for free” Mentalität. Es hat eben auch nicht jeder das Recht, einen Benz zu fahren.

So ein Chip wäre eben ein Premiumprodukt. Lebensergänzend und nicht lebensnotwendig.
Das Luxus - Premiumprodukte sehr hoch taxiert sind, verstehe ich vollkommen. Es soll nicht alles 'kostenfrei' oder 'bezahlbar' sein. Mir ging es dabei wirklich nur um das Implantat, weil ich das gar nicht mehr als 'Luxusprodukt' sehe, sondern die Chance, eine gesamte Bevölkerung zu formen und Fortschritt zu maximieren.

Hätten wir beide jetzt das Implantat, hätten wir diese Diskussion ein einer Sekunde erledigt.

Quote:
So etwas wäre aber wirklich mein wet dream. Leider bin ich wahrscheinlich nicht in der Generation wo sowas für mich relevant wäre.
Bro, die Hoffnung stirbt zuletzt. Einfach hoffen, dass Elon nicht trollt und es ernst meint. (auch wenn sehr unnormal unwahrscheinlich ist )
.Wanted is offline  
Reply


Similar Threads Similar Threads
Taube Menschen/ Blinde Menschen
08/03/2017 - Off Topic - 10 Replies
Hallo Com, Habt ihr schonmal darüber nachgedacht ob Taube Menschen eine innere Stimme haben oder wie blinde Menschen träumen ? Das Problem mir das vorzustellen ist wie möchtest du einen blinden etwas beschreiben ohne das er es fühlt und wie kann ein Tauber eine Stimme haben bzw. Irgendetwas wortähnliches verwenden um "nachzudenken" wenn er noch nie etwas gehört hat. Vielleicht weiß einer von euch mehr oder hat sogar Erfahrung von Freunden bekannten würde mich riesig interessieren was ihr...
Zeitkapsel auf dem Mond? - Zukunft ohne Menschen
08/13/2012 - Off Topic - 38 Replies
Hayhou, Ich schaue schon seit einiger Zeit die Serie "Zukunft ohne Menschen" auf N24 und kenne mittlerweile glaube ich jede Folge. Es gibt einige Einrichtungen, die eine gewisse Zeit überstehen und an die Menschen erinnern, in einer relativ (zur Erdgeschichte gesehen) kurzen Zeit sind aber fast alle Überreste der Menschen verschwunden. Sollte sich in ferner Zukunft also noch einmal eine Zivilisation auf der Erde bilden (die Evolution spricht dafür) könnte diese also nur sehr schwer oder gar...
Metin2 die Zukunft (in De wohl die "weit" entfernte Zukunft^^)
10/10/2009 - Metin2 Private Server - 60 Replies
YouTube - Metin2 -The Future by Destiny Alles was noch kommen wird (oder ein Teil davon) MfG Caro92/Destiny



All times are GMT +1. The time now is 02:14.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2021 elitepvpers All Rights Reserved.