Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Off-Topics > Off Topic
You last visited: Today at 06:14

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!


Meint ihr, dass es eine Seele gibt?

Discussion on Meint ihr, dass es eine Seele gibt? within the Off Topic forum part of the Off-Topics category.

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 2844
The Black Market: 281/0/1
Join Date: Aug 2011
Posts: 1,535
Received Thanks: 472
Meint ihr, dass es eine Seele gibt?

Ich bin des öfteren verwundert wenn manche Menschen sagen das es keine Seele gäbe.
Sie glauben das nach dem Tod nichts existiert, für mich persönlich ist das schwer vorstellbar.



wozard is offline  
Thanks
2 Users
Old 04/04/2019, 00:22   #2



 
elite*gold: 1138
The Black Market: 961/0/0
Join Date: Apr 2017
Posts: 6,610
Received Thanks: 1,341
Ich glaube dass jeder Scammer hier in einem Topf landet und für immer täglich gescammt wird. Seine persönliche Hölle.
An sich glaube ich aber nicht, dass nachdem unser Herz nicht mehr schlägt, nichts mehr passiert. Irgendwas wird da sein.


Nivea Soft is offline  
Thanks
2 Users
Old 04/04/2019, 00:31   #3
 
elite*gold: 2844
The Black Market: 281/0/1
Join Date: Aug 2011
Posts: 1,535
Received Thanks: 472
Quote:
Originally Posted by Nivea Soft View Post
Ich glaube dass jeder Scammer hier in einem Topf landet und für immer täglich gescammt wird. Seine persönliche Hölle.
An sich glaube ich aber nicht, dass nachdem unser Herz nicht mehr schlägt, nichts mehr passiert. Irgendwas wird da sein.
Der erste Satz ist für mich teilweise unverständlich mein Guter,
jedoch hast du da meiner Meinung nach auch teilweise Recht denn
jeder Mensch erschafft sich seine eigene Hölle die er durchleben muss.
Ich zu meinem Teil werde den Rest meines Lebens mit meiner somatoformen Schmerzstörung leben müssen,
welches jeden Tag meines Lebens als eine schmerzhafte Qual darstellt.

Danke für deine Meinung.
wozard is offline  
Old 04/04/2019, 00:45   #4



 
elite*gold: 1138
The Black Market: 961/0/0
Join Date: Apr 2017
Posts: 6,610
Received Thanks: 1,341
Quote:
Originally Posted by Boötes View Post
Der erste Satz ist für mich teilweise unverständlich mein Guter,
jedoch hast du da meiner Meinung nach auch teilweise Recht denn
jeder Mensch erschafft sich seine eigene Hölle die er durchleben muss.
Ich zu meinem Teil werde den Rest meines Lebens mit meiner somatoformen Schmerzstörung leben müssen,
welches jeden Tag meines Lebens als eine schmerzhafte Qual darstellt.

Danke für deine Meinung.
Ich glaube dass die persönliche Hölle die jeder meiner Meinung nach durchlebt weit über psychalgische Störungen geht. Qual hin oder her, das wird tiefsinniger werden. Bin gespannt was hier zusammen kommt bis einige Vögel das hier kaputt machen.


Nivea Soft is offline  
Thanks
1 User
Old 04/04/2019, 02:55   #5
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2018
Posts: 5
Received Thanks: 4
Wenn ich an einen Gott glauben würde, dann wäre das nur unabhängig von den Religionen, welche ihn meiner Auffassung nach äußerst human beschreiben. Ich betone das aber auch nur auf wenn, da ich schon eindeutige Beweise brauche und keine vagen Hinweise darauf, dass dieses übernatürliche und nicht auf eine Persönlichkeit definierbare Wesen auch wirklich existiert. Ich möchte allerdings hinweisen, dass das nur meine subjektive Sichtweise ist und ich dennoch tolerant gegenüber Menschen bin, die gläubig sind und sich an ihre jeweiligen Religionen nach Herzenslust widmen.

Zum Thema Seele und Leben nach dem Tod kann ich sagen, dass die Seele eines Menschen meiner Auffassung nach mehr oder weniger das Bewusstsein ist, das lediglich in der Gegenwart existiert. Meiner Ansicht nach existiert die Gegenwart für jeden individuell und somit auch unterschiedlich. Ein Beispiel zu meiner Hypothese wäre der Tod, welches die Folge mit sich bringt, dass man die Kontrolle über seinen eigenen Körper und das Geschehen um einen herum verliert. Somit würde dann auch die Gegenwart für ein Individuum mit dem Tod enden. Das Bewusstsein selber kann man mit dem Gehirn assoziieren.

Wenn dieser stirbt, stirbt auch das Bewusstsein und somit meine Auffassung der Seele mit ihr. Beweisen wird man das in dieser Realität wohl so oder so nicht, selbst wenn man nach dem Tod als Seele, wie du sie beschreibst, existieren würde. Man wird nämlich wohl kaum als umherwandernde Seele jemanden anstupsen können und der Person das bestätigen. Sonst hätte es sicherlich eine der umherirrenden Seelen getan, dessen Körper nicht mehr am Leben ist. Genauso könnte man aber auch nicht beweisen, dass nach dem Tod alles vorbei ist und man aufhört zu existieren, da man dann ja auch gar nicht die Möglichkeit dazu hätte, wenn man aufhört zu existieren. Im Grunde ist das also ein Paradoxon in der Wirklichkeit.
MrVeigar is offline  
Thanks
1 User
Old 04/04/2019, 14:07   #6
 
elite*gold: 10
Join Date: Apr 2014
Posts: 484
Received Thanks: 68
Ich selbst glaube nicht, das es sowas wie eine "Seele" gibt.
Um zu glauben, nach dem Tod würde etwas kommen, müsste ich mich an irgendeine Religion halten. Religionen sind für mich total unnötig(ACHTUNG!!! Persönliche Meinung!).
Irgendjemand hat sich das einfallen lassen und andere wollten auch ein Stück vom Kuchen. Und so entstanden mehrere Religionen, so meiner Ansicht nach.
Dem Menschen wird schon sehr lange eingeprägt, dass es nach dem Tod etwas geben würde. Für manche mag das sogar gut sein. Früher oder später setzt sich jeder mit dem Gedanken und Angst des Todes auseinander. Für viele ist es beruhigend zu glauben, da komme etwas danach.
Daher lasse ich jedem gerne seine freie Religionswahl. Nur wenn jemand mir seinen Glauben aufzwingen will oder behauptet er sei streng gläubig und verstößt permanent dagegen, bekomm ich die Krise.

Selbst glaube ich nicht, dass nach dem Tod etwas kommt. Wissen wird man es nie können. Wie denn auch?
Diese Nahtoderfahrungen basieren darauf, dass das Gehirn bis zu 3 Minuten nach einem Herzstillstand noch weiterarbeiten kann.
Die Seele ist einfach unser Gehirn. Das Gehirn ist Teil unseres Körpers. Stirbt also der Mensch, stirbt alles an ihm und nichts bleibt über als eine lebloser Körper.
Somit ist diese Person vollständig ausgelöscht und er existiert nicht mehr.
Crushiero is offline  
Thanks
2 Users
Old 04/04/2019, 17:27   #7
 
elite*gold: 45
Join Date: Oct 2012
Posts: 1,905
Received Thanks: 3,367
Religionen bzw. der Glaube an einen Gott oder wie in dem Fall an eine Seele, existiert meiner Meinung nach nur, weil sich die Menschen nicht eingestehen können/wollen, dass ihre Existenz keinen höheren Sinn hat.

Quote:
Originally Posted by Boötes View Post
Sonst kann ich mir nicht vorstellen woher fast 8 Milliarden Seelen herstammen,
ich meine vorh 1000 Jahren gab es nur 250-350 Millionen Seelen/Menschen auf dieser Erde. Woher kommen nach 1000 Jahren so viele Menschen/Seelen dann her? Das meine ich mit meiner Fraktal Anspielung.
Menschen (gilt auch für Tiere, denn Tiere haben auch eine Persönlichkeit/das was viele als Seele sehen) sind keine limitierte Ressource, ebenso wenig ist es das Bewusstsein, und je mehr Menschen es gibt, desto schneller vermehren sich die Menschen.
Selbst wenn man davon ausgehen würde, dass die Seele etwas komplett anderes ist als ein Prozess im Gehirn, ist es ziemlich willkürlich davon auszugehen, dass Seelen begrenzt sind.

Quote:
Originally Posted by Boötes View Post
Und gegen Atheisten habe ich überhaupt nichts, ich respektiere euch genau so wie ich auch über meine Ansichten respektiert sein möchte. Mein kleiner Bruder ist ein Atheist, es ist schwer einen gemeinsamen Nenner zu finden, jedoch sind mir seine Ansichten zu vielen Dingen extremst unlogisch, naja wie dem auch sei.
Ich tendiere bei der Frage ob es eine Seele oder ein transzendentes Wesen gibt zwar eher zu Nein, allerdings würde ich mich doch eher als Agnostiker bezeichnen, denn im Endeffekt hat man keine definitive Antwort und alles in allem ist der Mensch ein sehr begrenztes Wesen (manche mehr als andere). Prinzipiell finde ich auch (fast) jede Ansicht interessant, egal wie weit hergeholt sie ist.


Quote:
Originally Posted by Crushiero View Post
Daher lasse ich jedem gerne seine freie Religionswahl. Nur wenn jemand mir seinen Glauben aufzwingen will oder behauptet er sei streng gläubig und verstößt permanent dagegen, bekomm ich die Krise.
Die meisten Leute, besonders in der westlichen Welt, sind nicht mehr streng gläubig, auch wenn sie es von sich behaupten. Beispielsweise werden schlimme Dinge, die in den meisten "Schriften" stehen "übersehen" oder es wird zwanghaft irgendetwas, das keinen Sinn ergibt, in eine eindeutige Aussage reininterpretiert, damit man sagen kann, dass es eigentlich ganz anders gemeint ist.
Morphtek is offline  
Thanks
6 Users
Old 04/04/2019, 18:29   #8
 
elite*gold: 15
Join Date: Dec 2012
Posts: 5,130
Received Thanks: 823
also ich glaube an eine form von "seele". die ganzen gedanken in meinem kopf, ich kann mir den zustand, das einfach "nichts" ist, nicht vorstellen. ich glaube außerdem, dass man nach dem tod wiederbelebt wird, ich denke als mensch, ohne direkte gedanken an das alte leben.

Wie ich darauf komme: ich kann mir nicht vorstellen, dass es 8mlrd. ( + die ganzen menschen, die irgendwann mal gelebt haben) verschiedene persönlichkeiten gibt. Ich meine, wir menschen unterscheiden uns nur von den glaubenssätzen, kultur & herkunft, jedoch ist alles andere gleich.
jeder will das beste für seine familie, eigentlich gleiche bedürfnisse.

stell dir doch mal vor wie ist sein soll tot zu sein: leg dich hin, schließe die augen und überlege, wie es sich anfühlen müsste tot zu sein. also ich kann mir das nicht einfach erklären, dass man einfach verschwunden ist.

bin btw. nicht religiös
Tömaaaa is offline  
Old 04/04/2019, 18:35   #9
 
elite*gold: 420
The Black Market: 404/0/0
Join Date: Dec 2009
Posts: 5,209
Received Thanks: 852
Ich denke, dass es eine Seele gibt, geliebte verstorbene Personen schwirren uns um herum.
H U S T L E is offline  
Old 04/04/2019, 18:38   #10
 
elite*gold: 134
The Black Market: 141/0/0
Join Date: Jan 2010
Posts: 2,418
Received Thanks: 568
Crushiero hat es in Post 6 schon gut dargelegt. ...
Bei sovielen Göttern, Religionen wird es schwer ... Wer glauben mag, sehr gerne. Soll er tun, solange er nicht versucht jemanden seinen aufzudringen, wie es die Kirche damals tat oder im moment die ... Ne sage ich lieber nicht ..
Ich persönlich glaube nur an die naturgewalten ... Wir sind aus Mikroorganismen entstanden und wenn ende ist ist Ende ... Rein Biologisch passt das alles ...
Rushkoff is offline  
Thanks
3 Users
Old 04/04/2019, 23:33   #11
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2019
Posts: 10
Received Thanks: 7
Metaphysisch gesehen gehe ich, wie von Kant erläutert, davon aus, dass es (I) einen Gott, (II) Freiheit, dass wir (III) eine Seele besitzen und (IV) diese unsterblich ist, gibt.
Laut Kant kann es keine Wissenschaft geben, die bestätigt ob dies wahr oder falsch ist.
Außerdem ist laut Kant wahr und beweisbar, dass (VI) jede Veränderung eine Ursache hat, wogegen jedoch die Quantentheorie spricht.
Das heißt also, dass wir bis ins Unendliche spekulieren können, ob es einen Gott, eine Seele, die Unsterblichkeit dieser usw. gibt, jedoch denke ich, dass dies niemals wissenschaftlich bewiesen werden kann.
Falls euch das Thema wirklich interessiert würde ich euch ans Herz legen, euch allgemein mit Meta(meta)physik und meiner Meinung nach speziell mit Kants Schriften auseinanderzusetzen. Jedoch ist gerade bei Kant Vorsicht geboten, denn seine Texte erscheinen meist sehr kompliziert und wenn man diese verstanden hat, denkt man schnell, dass diese auch wahr sein müssen - dem ist jedoch nicht immer so.
Allgemein empfiehlt es sich, verschiedene Autoren zu vergleichen, jedoch auch verschiedene Disziplinen der Philosophie. Bei der Frage zur Seele steht dort Metaphysik, Erkenntnistheorie und die Ethik im Vordergrund - hilfreiche Autoren könnten hier wie oben genannt Kant, Spinoza oder beispielsweise Descartes sein. Eher antik würde ich Aristoteles oder Platons Schriften empfehlen.
Also: Belest euch, eine pauschale Antwort kann hier meiner Meinung nach nicht gegeben werden, vor allem nicht wissenschaftlich oder fundiert.

Übrigens verstehe ich nicht ganz, weshalb hier Religion in Verbindung mit der Seele so stark thematisiert wird. Bereits in der Antike beschäftigten sich Philosophen mit der sogenannten "eudaimonia" (Aristoteles, Platon) oder "ataraxia" (wie von den pyrrhonischen Skeptikern genannt, übrigens eine meines Ermessens nach sehr plausible "Theorie des gutes Lebens" - die diese nicht sein soll) also der "Seelenruhe", jedoch vollkommen unabhängig von irgendwelchen religiösen Strömungen. Nicht an Gott (hier stellt sich auch die Frage ob als unbewegter Beweger) zu glauben, heißt nicht automatisch, nicht auch an eine Seele oder die Unsterblichkeit dieser zu glauben, bzw. die Existenz dieser anzunehmen.

(Ist alles sehr radikal runter gebrochen und nicht wirklich ausführlich erläutert, dazu müsste ich hier unzählige Zitate einbringen. xD)

"Kein System kann erkennen, wie aus dem Denken Bewegung wird und keine Vernunft lässt die Wirkung der Seele auf den Körper einsehen." (Kant)
mental suicide is offline  
Thanks
2 Users
Old 04/04/2019, 23:36   #12


 
elite*gold: 12
The Black Market: 117/0/0
Join Date: Jan 2010
Posts: 4,025
Received Thanks: 1,894
Quote:
Originally Posted by Boötes View Post
Ich bin des öfteren verwundert wenn manche Menschen sagen das es keine Seele gäbe.
Sie glauben das nach dem Tod nichts existiert, für mich persönlich ist das unvorstellbar.
Es gibt viele die sagen das es eine Seele nicht existiert.
Es gibt viele die sagen das unser Bewusstsein ein Produkt unseres Hirnes ist.

Ich weiß nicht, ich kann da nicht wirklich zustimmen, ich bin da anderer Meinung.

Unser Körper wird wieder ein Teil dieser Erde und unsere Seele wieder ein Teil des Universums.
Offensivkrieger is offline  
Old 04/05/2019, 01:57   #13
 
elite*gold: 2844
The Black Market: 281/0/1
Join Date: Aug 2011
Posts: 1,535
Received Thanks: 472
Quote:
Originally Posted by mental suicide View Post
Metaphysisch gesehen gehe ich, wie von Kant erläutert, davon aus, dass es (I) einen Gott, (II) Freiheit, dass wir (III) eine Seele besitzen und (IV) diese unsterblich ist, gibt.
Laut Kant kann es keine Wissenschaft geben, die bestätigt ob dies wahr oder falsch ist.
Außerdem ist laut Kant wahr und beweisbar, dass (VI) jede Veränderung eine Ursache hat, wogegen jedoch die Quantentheorie spricht.
Das heißt also, dass wir bis ins Unendliche spekulieren können, ob es einen Gott, eine Seele, die Unsterblichkeit dieser usw. gibt, jedoch denke ich, dass dies niemals wissenschaftlich bewiesen werden kann.
Falls euch das Thema wirklich interessiert würde ich euch ans Herz legen, euch allgemein mit Meta(meta)physik und meiner Meinung nach speziell mit Kants Schriften auseinanderzusetzen. Jedoch ist gerade bei Kant Vorsicht geboten, denn seine Texte erscheinen meist sehr kompliziert und wenn man diese verstanden hat, denkt man schnell, dass diese auch wahr sein müssen - dem ist jedoch nicht immer so.
Allgemein empfiehlt es sich, verschiedene Autoren zu vergleichen, jedoch auch verschiedene Disziplinen der Philosophie. Bei der Frage zur Seele steht dort Metaphysik, Erkenntnistheorie und die Ethik im Vordergrund - hilfreiche Autoren könnten hier wie oben genannt Kant, Spinoza oder beispielsweise Descartes sein. Eher antik würde ich Aristoteles oder Platons Schriften empfehlen.
Also: Belest euch, eine pauschale Antwort kann hier meiner Meinung nach nicht gegeben werden, vor allem nicht wissenschaftlich oder fundiert.

Übrigens verstehe ich nicht ganz, weshalb hier Religion in Verbindung mit der Seele so stark thematisiert wird. Bereits in der Antike beschäftigten sich Philosophen mit der sogenannten "eudaimonia" (Aristoteles, Platon) oder "ataraxia" (wie von den pyrrhonischen Skeptikern genannt, übrigens eine meines Ermessens nach sehr plausible "Theorie des gutes Lebens" - die diese nicht sein soll) also der "Seelenruhe", jedoch vollkommen unabhängig von irgendwelchen religiösen Strömungen. Nicht an Gott (hier stellt sich auch die Frage ob als unbewegter Beweger) zu glauben, heißt nicht automatisch, nicht auch an eine Seele oder die Unsterblichkeit dieser zu glauben, bzw. die Existenz dieser anzunehmen.

(Ist alles sehr radikal runter gebrochen und nicht wirklich ausführlich erläutert, dazu müsste ich hier unzählige Zitate einbringen. xD)

"Kein System kann erkennen, wie aus dem Denken Bewegung wird und keine Vernunft lässt die Wirkung der Seele auf den Körper einsehen." (Kant)
Da hat sich jemand sehr gut mit der Philosophie auseinander gesetzt, finde ich toll das du die einen und die anderen nennenswerten Philosophen mit uns geteilt hast, danke.
Immanuel Kant's Gedankengänge und Theorien befinde ich auch für gut und gehört ebenfalls zu den inspirierendsten Lehren die ich mir bis jetzt aneignen konnte, ich bemerke aber trotzdem wie oft ich immer noch meine eigene Maxime leider missachte, was ein starken negativen Einfluss auf meinem Leben zu Folge hat.
Ein interessanter Post, welches mich zurück zu den antiken Griechen bringt,
um den Ursprung unserer "modernen" Ideen und Auffassungen über die Seele zu eruieren.

Quote:
Originally Posted by Offensivkrieger View Post
Unser Körper wird wieder ein Teil dieser Erde und unsere Seele wieder ein Teil des Universums.
Einfach & schön ausgedrückt:-)
wozard is offline  
Thanks
2 Users
Old 04/05/2019, 03:18   #14
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2015
Posts: 699
Received Thanks: 442
Quote:
Originally Posted by Tömaaaa View Post
stell dir doch mal vor wie ist sein soll tot zu sein: leg dich hin, schließe die augen und überlege, wie es sich anfühlen müsste tot zu sein. also ich kann mir das nicht einfach erklären, dass man einfach verschwunden ist.

bin btw. nicht religiös
Warst du schonmal unter Vollnarkose? (Ich war es noch nie.)
Da wird das Gehirn ja so weit "heruntergefahren", dass das Bewusstsein weg ist. Leute, die das schonmal erlebt haben erzählen, dass die Zeit unter der Narkose einfach fehlt; Narkose tritt ein und sofort ist nach der OP. Kann man sich auch nicht vorstellen, zeigt aber, dass unser "Ich" völlig natürlich ist und den selben Naturgesetzen unterliegt wie alles andere auf der Welt.
algernong is offline  
Thanks
1 User
Old 04/05/2019, 08:22   #15
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2019
Posts: 10
Received Thanks: 7
Quote:
Originally Posted by Boötes View Post
Da hat sich jemand sehr gut mit der Philosophie auseinander gesetzt, finde ich toll das du die einen und die anderen nennenswerten Philosophen mit uns geteilt hast, danke.
Immanuel Kant's Gedankengänge und Theorien befinde ich auch für gut und gehört ebenfalls zu den inspirierendsten Lehren die ich mir bis jetzt aneignen konnte, ich bemerke aber trotzdem wie oft ich immer noch meine eigene Maxime leider missachte, was ein starken negativen Einfluss auf meinem Leben zu Folge hat.
Ein interessanter Post, welches mich zurück zu den antiken Griechen bringt,
um den Ursprung unserer "modernen" Ideen und Auffassungen über die Seele zu eruieren.



Einfach & schön ausgedrückt:-)
Vielen Dank!
Ich studiere Philosophie.


mental suicide is offline  
Reply



« Was macht eine Gaming Community aus | Urlaub! Wohin? Die Urlaubs-Tracker hier »

Similar Threads
Wieviele P server gibt es? Was meint ihr?
04/04/2013 - Metin2 Private Server - 21 Replies
Also hab gerade im Internet gesucht und nach 3h bin ich auf eine Seite gestoßen dort sind viele privaten metin2 china server. Was schätzt ihr wieviele es sind? Also auf der seite stand TOP 50! Aber würde gerne wissen wie viele ihr schon gesehn habt.
Avira meint, dass mein PC nicht sicher ist
02/19/2013 - Technical Support - 2 Replies
Hallo Community :) Wie schon im Titel genannt, spinnt anscheinend gerade mein Avira. Ich weiß jedoch nicht, woran das liegen könnte. Avira zeigt mir an, dass 2 Dienste nicht korrekt arbeiten. Dies sein der FireWall Dienst (das macht mir am meisten Sorgen) und ich sollte ein Update ausführen. Jedoch wird das heutige Datum nach dem Update immer noch in rot angezeigt. Der letzte Suchlauf ist auch bei 02.11.12, obwohl ich gestern erst einen gemacht hatte. Ich benutze Avira Internet Security...
Wie kann ich das einstellen, dass die Leuten sehen, dass ich Telefon verifiziert bin?
01/12/2013 - Main - 6 Replies
Wie kann ich das einstellen, dass die Leuten sehen, dass ich Telefon verifiziert bin?
Was würdet ihr tun, wenn ihr wüsstet, dass ihr festgenommen werdet?
12/11/2012 - Off Topic - 125 Replies
Hallo, ich hätte mal ne kleine Frage an euch. Was würdet ihr tun, wenn ihr wüsstet, dass ihr festgenommen werdet? Wenn ihr wüsstet, dass ihr euer gesamtes Leben im Knast verbringen müsst, falls die Polizei euch nicht kriegt?



All times are GMT +2. The time now is 06:14.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

BTC: 3KeUpz52VCbhmLwuwydqxu6U1xsgbT8YT5
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2019 elitepvpers All Rights Reserved.