Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Off-Topics > Off Topic
You last visited: Today at 12:45

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement



Hattet ihr auch mal Selbstmord gedanken?

Discussion on Hattet ihr auch mal Selbstmord gedanken? within the Off Topic forum part of the Off-Topics category.

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 80
Join Date: Jun 2012
Posts: 761
Received Thanks: 165
Hattet ihr auch mal Selbstmord gedanken?

Guten Abend,

in der letzten Zeit bin ich irgenwie Psychisch am Boden zerstört ich weiss nicht woran es liegt manchmal sitze ich vor mich hin und denke an vieles nach was ich richtig und falsch in mein Leben mache.Nach Wochen kam bei mir das erste mal ein gedanke an eigenen Tod um diese kranke Welt nicht zu ertragen.Hattet ihr auch mal sowas?
™KaitoKid™ is offline  
Old 10/22/2016, 23:09   #2
 
elite*gold: 87
Join Date: Jul 2009
Posts: 2,999
Received Thanks: 1,640
Meinst du das "was mach ich eigentlich mit meinem Leben"-Gefühl nach dem Wixxen?
Crrrespo is offline  
Thanks
24 Users
Old 10/22/2016, 23:15   #3
 
elite*gold: 80
Join Date: Jun 2012
Posts: 761
Received Thanks: 165
Quote:
Originally Posted by Crrrespo View Post
Meinst du das "was mach ich eigentlich mit meinem Leben"-Gefühl nach dem Wixxen?
Nein... bin Verheiratet.
™KaitoKid™ is offline  
Old 10/22/2016, 23:19   #4


 
elite*gold: 10
Join Date: Jan 2012
Posts: 8,682
Received Thanks: 6,286
Quote:
Originally Posted by ™îEndStaTioNx3™ View Post
Guten Abend,

in der letzten Zeit bin ich irgenwie Psychisch am Boden zerstört ich weiss nicht woran es liegt manchmal sitze ich vor mich hin und denke an vieles nach was ich richtig und falsch in mein Leben mache.Nach Wochen kam bei mir das erste mal ein gedanke an eigenen Tod um diese kranke Welt nicht zu ertragen.Hattet ihr auch mal sowas?
Nennt sich Depression, ab zum Arzt mit dir.

Quote:
Originally Posted by ™îEndStaTioNx3™ View Post
Nein... bin Verheiratet.
Also wixxt du eh jeden Tag?
Shiinya is offline  
Thanks
6 Users
Old 10/22/2016, 23:20   #5
 
elite*gold: 1435
Join Date: Jan 2014
Posts: 4,913
Received Thanks: 3,036
Ohjee
Habe schon darauf gewartet wann der erste ankommt und versucht lustig zu sein für Thanks.

Aber zurück zum Thema, du sagst doch selbst du denkst darüber nach was du richtig und falsch gemacht hast im Leben also weißt du doch weshalb du Psychisch am Boden bist oder nicht ?
Für mich hört es sich jedenfalls so an als hättest du Fehler (oder Entscheidungen die du so empfindest) gemacht die dich jetzt immer noch belasten und du es nicht schaffst damit abzuschließen aber bin kein Psychiater.

Und ja die Welt ist Krank, da schließe ich mich an.
♊ ᏤᏆᏢᎬᏒ ♊ is offline  
Thanks
5 Users
Old 10/22/2016, 23:26   #6

 
elite*gold: 25
The Black Market: 123/0/0
Join Date: Aug 2014
Posts: 3,946
Received Thanks: 393
Schon einmal darüber nach gedacht sich mit einem Psychiater auszutauschen?
Ist ja nicht wofür man sich schämen muss.
Aber klingt für mich so als wäre das angebracht.
cazk is offline  
Old 10/22/2016, 23:26   #7
 
elite*gold: 185
Join Date: Feb 2011
Posts: 1,449
Received Thanks: 511
einmal im Monat, es hilft wenn man alles aufstaut, und dann rauslässt wenn man alleine ist und Zeit hat. Wird dann zwar auch manchmal knapp, aber bis jetzt funktionierts für mich
Heisenberg' is offline  
Old 10/22/2016, 23:27   #8
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2014
Posts: 3,341
Received Thanks: 3,754
Quote:
Originally Posted by Shiinya View Post
Nennt sich Depression, ab zum Arzt mit dir.
damit er Xanax oder so einen Mist verschrieben bekommt und süchtig wird, oder zu einem Psychologe muss, der ihm nur **** erzählt, gg

@ topic wollte ja auch eine wannabe-lustige Thanksrunner Antwort geben, aber mal serious...reise mal ein wenig durch die Welt, denke nach was dich wirklich glücklich machen würde, änder radikal was an deinem Leben! Die Welt ist krank, und schlimm, daran kann man sich tatsächlich aufhängen (höhö) und muss ständig daran denken. Es ist wichtig aufs positive zu konzentrieren und sich im positiven zu bewegen.
'Apo is offline  
Thanks
2 Users
Old 10/22/2016, 23:27   #9
 
elite*gold: 1
Join Date: Dec 2014
Posts: 1,613
Received Thanks: 405
Quote:
Originally Posted by ™îEndStaTioNx3™ View Post
Nein... bin Verheiratet.
Vielleicht liegt es ja daran
Eule² is offline  
Old 10/22/2016, 23:28   #10
 
elite*gold: 80
Join Date: Jun 2012
Posts: 761
Received Thanks: 165
Quote:
Originally Posted by ♊ ᏤᏆᏢᎬᏒ ♊ View Post
Ohjee
Habe schon darauf gewartet wann der erste ankommt und versucht lustig zu sein für Thanks.

Aber zurück zum Thema, du sagst doch selbst du denkst darüber nach was du richtig und falsch gemacht hast im Leben also weißt du doch weshalb du Psychisch am Boden bist oder nicht ?
Für mich hört es sich jedenfalls so an als hättest du Fehler (oder Entscheidungen die du so empfindest) gemacht die dich jetzt immer noch belasten und du es nicht schaffst damit abzuschließen aber bin kein Psychiater.

Und ja die Welt ist Krank, da schließe ich mich an.
Teilweise bin ich ein Herzloser Mensch aber seit einigen Wochen kommt alles rauf ich weiß nicht wieso meine Frau verteht mich nicht und ich destanziere mich mehr und mehr von vielen Menschen.Und das einzig wichtige was mir wichtig im Leben war wurde mir mit 5 Jarhen genommen.
™KaitoKid™ is offline  
Old 10/22/2016, 23:53   #11

 
elite*gold: 25
The Black Market: 123/0/0
Join Date: Aug 2014
Posts: 3,946
Received Thanks: 393
Quote:
Originally Posted by ™îEndStaTioNx3™ View Post
Teilweise bin ich ein Herzloser Mensch aber seit einigen Wochen kommt alles rauf ich weiß nicht wieso meine Frau verteht mich nicht und ich destanziere mich mehr und mehr von vielen Menschen.Und das einzig wichtige was mir wichtig im Leben war wurde mir mit 5 Jarhen genommen.
Was wurde dir genommen, wenn man fragen darf?
Was Apo gesagt hat fand ich gut. Halt dich mal daran fest & versuch das falls es überhaupt möglich ist.
cazk is offline  
Old 10/23/2016, 00:05   #12


 
elite*gold: 10
Join Date: Jan 2012
Posts: 8,682
Received Thanks: 6,286
Quote:
Originally Posted by Apo' View Post
damit er Xanax oder so einen Mist verschrieben bekommt und süchtig wird, oder zu einem Psychologe muss, der ihm nur **** erzählt, gg
Dein ernst? Niemand zwingt einen zur Medikamenteneinnahme - auch kein Psychologe, Psychiater oder Therapeut. Wenn er Depressionen hat, wonach das zumindest klingt, sollte er zum Arzt. Egal ob du das für **** hältst oder nicht, die helfen wirklich.

Zumindest helfen die mehr als "reisen", "denken an was dich glücklich macht" oder "radikale Änderungen".
Shiinya is offline  
Thanks
2 Users
Old 10/23/2016, 00:32   #13
 
elite*gold: 2
The Black Market: 148/0/0
Join Date: Dec 2010
Posts: 4,218
Received Thanks: 874
Niemals. Das Leben ist ein Geschenk.

Such dir Hilfe, das ist nichts wofür man sich schämen müsste o.ä.
Miratro is offline  
Old 10/23/2016, 00:39   #14
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2014
Posts: 3,341
Received Thanks: 3,754
Quote:
Originally Posted by Shiinya View Post
Dein ernst? Niemand zwingt einen zur Medikamenteneinnahme - auch kein Psychologe, Psychiater oder Therapeut.
Jo, nur sagte ich das auch nie. Depressive bekommen nur idR schnell Antidepressiva verschrieben (logischerweise...), das ist so. Und die machen eben sehr schnell süchtig.

Quote:
Originally Posted by Shiinya View Post
Wenn er Depressionen hat, wonach das zumindest klingt, sollte er zum Arzt. Egal ob du das für Crap hältst oder nicht, die helfen wirklich.
Man hört und liest eben häufig von depressiven das sie seit Jahren in Behandlung sind aber es ihnen nicht hilft. Lässt zweifeln.

Quote:
Originally Posted by Shiinya View Post
Zumindest helfen die mehr als "reisen", "denken an was dich glücklich macht" oder "radikale Änderungen".
das markierte hast du geschickt aus dem Kontext gerissen, so das es albern wirkt, vorbildlich Ich sagte darüber nachdenken was ihn glücklich machen würde, im nächsten Step dann umsetzen, sollte selbstredend sein.

das halte ich, mit den 2 anderen Dingen, nach wie vor für sinnvoll, auch wenn du das in dem Fall für Crap hälst. Etwas von der Welt zu sehen und versuchen in sein eigenes Herz hinein zu hören, was man wirklich möchte, kann imo weitaus mehr bewirken als sich von einem Psychodoc ne Frikadelle ans Knie labern zu lassen. Hilfe ist nicht verkehrt, nur sollte man sich nicht darauf versteifen. Und keine Antidepressiva schlucken, nur im äußersten Ernstfall...wenn man sich therapieren will, dann mit was anderem was langfristig hilft ohne Junkie zu werden.
'Apo is offline  
Thanks
1 User
Old 10/23/2016, 01:11   #15


 
elite*gold: 10
Join Date: Jan 2012
Posts: 8,682
Received Thanks: 6,286
Quote:
Originally Posted by Apo' View Post
Jo, nur sagte ich das auch nie. Depressive bekommen nur idR schnell Antidepressiva verschrieben (logischerweise...), das ist so. Und die machen eben sehr schnell süchtig.
Jo, aber nur wenn du sagst "hey ich will mich mit Medis vollpumpen lassen!!!!!". Wenn das nicht gleich rausschreist sind Medis eher weniger die erste Wahl.

Quote:
Originally Posted by Apo' View Post
Man hört und liest eben häufig von depressiven das sie seit Jahren in Behandlung sind aber es ihnen nicht hilft. Lässt zweifeln.
Stimmt. Von den meisten, wo Behandlungen eben anschlagen hört man nichts weil die mit ihrem glücklichen Leben beschäftigt sind.

Quote:
Originally Posted by Apo' View Post
das markierte hast du geschickt aus dem Kontext gerissen, so das es albern wirkt, vorbildlich Ich sagte darüber nachdenken was ihn glücklich machen würde, im nächsten Step dann umsetzen, sollte selbstredend sein.

das halte ich, mit den 2 anderen Dingen, nach wie vor für sinnvoll, auch wenn du das in dem Fall für Crap hälst. Etwas von der Welt zu sehen und versuchen in sein eigenes Herz hinein zu hören, was man wirklich möchte, kann imo weitaus mehr bewirken als sich von einem Psychodoc ne Frikadelle ans Knie labern zu lassen. Hilfe ist nicht verkehrt, nur sollte man sich nicht darauf versteifen. Und keine Antidepressiva schlucken, nur im äußersten Ernstfall...wenn man sich therapieren will, dann mit was anderem was langfristig hilft ohne Junkie zu werden.
Geht schlecht wenn ihn nichts glücklich macht, wa? Jemand der soweit ist an Selbstmord zu denken wird sich nicht einfach durch "glückliche Gedanken und dann mach" da wieder rausziehen, so einfach ist das nun auch wieder nicht.

Okay..mag sein das du das für sinnvoll hältst aber das ist es nicht unbedingt. Das kommt drauf an was für ein Mensch er ist, wie weit seine Stimmungen fortgeschritten sind, woher sie kommen usw. usw.. Einfach zu sagen "das wird helfen" ist bullshit. Zu sagen ein "Psychodoc" wäre weniger sinnvoll ist bullshit. Statt irgendwelche halbherzigen Ratschläge zu geben die mit Halbwissen/falschem Wissen gespickt sind solltest du ihm lieber was anständiges raten - und das wäre der Gang zum Arzt.
Shiinya is offline  
Reply


Similar Threads Similar Threads
Selbstmord gedanken? Nimm Ratiopham!
03/15/2012 - Off Topic - 11 Replies
http://img6.imagebanana.com/img/yks0duaw/001.jpg
Hilfe selbstmord gedanken!
07/20/2010 - Off Topic - 27 Replies
Hi ich bins ZiMpLe Es tut mir Leid wenn ich immer hier im Forum schreibe aber ich kann einfach nicht mehr. Ich brauche Hilfe, alles. Ich habe wieder Selbstmordgedanken. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Am liebsten würde ich jetzt tod sein. Ich weiß auch nicht, manchmal kommen diese Gedanken ganz von alleine. Aber meistens hat es doch einen Grund. Ich hatte auch schon mehrere Versuche hinter mir, mir das leben zu nehmen. Aber nie habe ich es geschafft. Ich kann mich auch schlecht...



All times are GMT +1. The time now is 12:45.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2021 elitepvpers All Rights Reserved.