Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Off-Topics > Off Topic
You last visited: Today at 05:27

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Erfahrungen mit Drogen | Drogen Chit-Chat

Discussion on Erfahrungen mit Drogen | Drogen Chit-Chat within the Off Topic forum part of the Off-Topics category.

Reply
 
Old 07/17/2019, 12:00   #15361
 
elite*gold: 0
Join Date: Sep 2018
Posts: 2,720
Received Thanks: 244
Quote:
Originally Posted by XYZ-Cannon View Post
digga, du bist 2018 registriert, was laberst du
Wenigstens bin ich 1 Jahr hier du Geige
So neu jetzt auch nicht nur weil du mit deinen 7 Jahren ein Rentner bist brauchst kein Säuglin schaden!
Wie unelitepvpershaft von dir! SCHÄM DICH!
Sikidi_Jacksen is offline  
Old 07/17/2019, 18:20   #15362
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2019
Posts: 24
Received Thanks: 1
Habe mal ein halbes Jahr lang jeden Tag gekifft, aber es nie etwas passiert. Bei 2 Freunden von mir sehe ich gerade, wie Kokain sie und die Freundschaft kaputt macht. Sie lügen nur noch, wollen sich kaum mehr treffen, da sie mit anderen lieber Lines ziehen wollen und klauen um an Geld zu kommen. Sehr traurig aber wahr.
sick of love songs is offline  
Old 07/18/2019, 08:29   #15363
 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2011
Posts: 1,650
Received Thanks: 709
Quote:
Originally Posted by Sikidi_Jacksen View Post
Wenigstens bin ich 1 Jahr hier du Geige
So neu jetzt auch nicht nur weil du mit deinen 7 Jahren ein Rentner bist brauchst kein Säuglin schaden!
Wie unelitepvpershaft von dir! SCHÄM DICH!
Respekt vor dem Alter mein Lieber, sonst hau ich dich mit meiner Krücke
XYZ-Cannon is offline  
Old 07/18/2019, 08:47   #15364

 
elite*gold: 17
Join Date: Apr 2016
Posts: 287
Received Thanks: 83
Quote:
Originally Posted by sick of love songs View Post
Habe mal ein halbes Jahr lang jeden Tag gekifft, aber es nie etwas passiert. Bei 2 Freunden von mir sehe ich gerade, wie Kokain sie und die Freundschaft kaputt macht. Sie lügen nur noch, wollen sich kaum mehr treffen, da sie mit anderen lieber Lines ziehen wollen und klauen um an Geld zu kommen. Sehr traurig aber wahr.
Passiert wenn man "schwach" ist. / non front jetzt.
Aber wenn man wirklich härteres Zeug braucht und man sich dann an anderes Zeug bedient (+ damit nicht klar kommt pp).

Kenne auch Leute die ziehen schon lange und regelmäßig Lines.
Sind die aber mit Leuten unterwegs die das nicht unbedingt sehen müssen können die sich beherrschen. Gibets kein Geld dann ist das auch so.

Ich bin mehr auf Benzo und Alice. Habe mir ein Vorrat gebunkert und stocke diesen immer auf wenn ich Geld "zum rausschmeißen" habe
Kapuzini is offline  
Old 07/18/2019, 09:07   #15365

 
elite*gold: 0
Join Date: Jul 2019
Posts: 37
Received Thanks: 5
Quote:
Originally Posted by sick of love songs View Post
Habe mal ein halbes Jahr lang jeden Tag gekifft, aber es nie etwas passiert. Bei 2 Freunden von mir sehe ich gerade, wie Kokain sie und die Freundschaft kaputt macht. Sie lügen nur noch, wollen sich kaum mehr treffen, da sie mit anderen lieber Lines ziehen wollen und klauen um an Geld zu kommen. Sehr traurig aber wahr.
Ist traurig so etwas mit anzusehen. Man sagt, dass wenn man sich beherschen kann mit Kokain dass das eine Erfolgsdroge sein soll. Ich persönlich kenne sogar einen Piloten der jedes mal vor dem Fliegen eine Line zieht, ich war zunächst schockiert darüber. Er klärte mich auf und meinte dass das Alltag ist, dass viele Ärzte vor Operationen, Piloten vor dem Fliegen, Geschäftsmänner vor Meetings etc. gerne mal eine Line ziehen weil sie sich dann besser konzentrieren können bzw. erfolgreicher sind damit.

Ich persönlich hatte mal Kontakt mit Kokain und Extasy, hat mir aber nicht wirklich getaugt - also Finger davon gelassen.
Mit dem Kiffen hab ichs nicht so einfach beim aufhören. Ich kann das ganze zwar ohne weiteres Unterbrechen (locker mal 6 Monate Pause, ohne weiteres), komme aber im Endeffekt immer wieder dazu.

Joa, und sonst Zigaretten (leider), ganz selten mal Alkohol und meinen täglichen Kaffe brauche ich auch.
lNVlCTUS is offline  
Old 07/18/2019, 09:09   #15366
 
elite*gold: 1
Join Date: Feb 2010
Posts: 2,715
Received Thanks: 856
Quote:
Originally Posted by sick of love songs View Post
Habe mal ein halbes Jahr lang jeden Tag gekifft, aber es nie etwas passiert. Bei 2 Freunden von mir sehe ich gerade, wie Kokain sie und die Freundschaft kaputt macht. Sie lügen nur noch, wollen sich kaum mehr treffen, da sie mit anderen lieber Lines ziehen wollen und klauen um an Geld zu kommen. Sehr traurig aber wahr.
zeigt einfach nur ihre schwache Psyche und Charakter.

Wenn man nicht stark genug ist sich auf so zeug zu raffen, sollte man es sein lassen :P
ShockZx is offline  
Old 07/18/2019, 11:42   #15367


 
elite*gold: 100740
The Black Market: 690/0/0
Join Date: Sep 2008
Posts: 1,099
Received Thanks: 562
Macht mal nicht einen auf Charakter und Psyche ihr Junks. Wenn man Substanzen einnimmt, damit man sich besser fühlt oder klar kommt, (medizinischer Gebrauch ausgenommen) steckt man bereits in einer Sucht. Egal ob Gras oder Kokain. Ich habe schon oft genug die Kollegen gesehen, die meinen "Wenn ich will, höre ich morgen auf.", aber nach 3h ohne Joint gereizt sind und fuer normale Unternehmungen nicht zu gebrauchen sind.

Irgendwann dreht sich das Leben um Beschaffung, Konsum und High-Sein. Alles andere wird zweitrangig.
Wer glaubt, dass es fuer ihn so nicht kommen wird, ist dumm.
Cyphernomic is online now  
Thanks
1 User
Old 07/18/2019, 11:48   #15368
 
elite*gold: 1
Join Date: Feb 2010
Posts: 2,715
Received Thanks: 856
Quote:
Originally Posted by Cyphernomic View Post
Macht mal nicht einen auf Charakter und Psyche ihr Junks. Wenn man Substanzen einnimmt, damit man sich besser fühlt oder klar kommt, (medizinischer Gebrauch ausgenommen) steckt man bereits in einer Sucht. Egal ob Gras oder Kokain. Ich habe schon oft genug die Kollegen gesehen, die meinen "Wenn ich will, höre ich morgen auf.", aber nach 3h ohne Joint gereizt sind und fuer normale Unternehmungen nicht zu gebrauchen sind.

Irgendwann dreht sich das Leben um Beschaffung, Konsum und High-Sein. Alles andere wird zweitrangig.
Wer glaubt, dass es fuer ihn so nicht kommen wird, ist dumm.
Muss man differenzieren

Leute die über Wochen/Monate hinweg regelmäßig konsumieren JA

Leute die alle paar Monate mal konsumieren für ein besonderes Event nein!

Und wer auf irgendetwas hängen bleibt hat einfach nur ne labile psyche , jeder der konsumiert sollte wissen worauf es im Leben ankommt und sowas nicht zur Gewohnheit werden darf.
ShockZx is offline  
Thanks
1 User
Old 07/18/2019, 11:55   #15369

 
elite*gold: 17
Join Date: Apr 2016
Posts: 287
Received Thanks: 83
Quote:
Originally Posted by Cyphernomic View Post
Macht mal nicht einen auf Charakter und Psyche ihr Junks. Wenn man Substanzen einnimmt, damit man sich besser fühlt oder klar kommt, (medizinischer Gebrauch ausgenommen) steckt man bereits in einer Sucht. Egal ob Gras oder Kokain. Ich habe schon oft genug die Kollegen gesehen, die meinen "Wenn ich will, höre ich morgen auf.", aber nach 3h ohne Joint gereizt sind und fuer normale Unternehmungen nicht zu gebrauchen sind.

Irgendwann dreht sich das Leben um Beschaffung, Konsum und High-Sein. Alles andere wird zweitrangig.
Wer glaubt, dass es fuer ihn so nicht kommen wird, ist dumm.
Fühl mich jetzt ein wenig gefrontet...

Das bedeutet jeder der sich ab und zu mal ein Bier mit seinen Freunden gönnt ist auch ein "Junk" (?)

- Alkohol macht Abhängig
- Alkohol gibt auch einem einen Rausch
- Alkohol ist eine Droge

Wenn das so ist, sind wir alle Junks.. DE mit Bier, Japan mit Sake, Russen mit Vodka & etc.

Ich denke man muss einfach einschätzen wie groß der Konsum ist.
Wenn jemand ohne Koks nicht arbeiten kann = okay ist er einfach unfähig dazu und abhängig.
Wenn jemand sich ab und zu einfach ne Line zieht nur um zu feiern. Würde ich Ihn nicht als Junk sehen.
Kapuzini is offline  
Thanks
2 Users
Old 07/18/2019, 12:01   #15370


 
elite*gold: 100740
The Black Market: 690/0/0
Join Date: Sep 2008
Posts: 1,099
Received Thanks: 562
Quote:
Originally Posted by ShockZx View Post
Muss man differenzieren
...
Psychedelika und diese Festival-Kultur stellen eine Ausnahme in der Drogenszene dar. Wobei ich mir bei der Festival-Kultur nicht so sicher bin. Kenne da zu viele Fälle, die komplett den Bach runter sind.
Frauen, die Teile wir Smarties geschluckt haben und dir fuer 2 Teile einen blasen würden. Oder Amphetaminopfer, die mehrere Tage kaum essen und tanzend ihr beschissenes Dasein verdrängen.
Wenige kultivierte Festivalgaenger gibt's sicher, aber der Kern dieser Gruppierung ist oft maßlos süchtig.
So einen wuerde kein gesunder Mensch anstellen oder als Familienmitglied dulden wollen.
Cyphernomic is online now  
Old 07/18/2019, 12:07   #15371
 
elite*gold: 1
Join Date: Feb 2010
Posts: 2,715
Received Thanks: 856
Quote:
Originally Posted by Cyphernomic View Post
Psychedelika und diese Festival-Kultur stellen eine Ausnahme in der Drogenszene dar. Wobei ich mir bei der Festival-Kultur nicht so sicher bin. Kenne da zu viele Fälle, die komplett den Bach runter sind.
Frauen, die Teile wir Smarties geschluckt haben und dir fuer 2 Teile einen blasen würden. Oder Amphetaminopfer, die mehrere Tage kaum essen und tanzend ihr beschissenes Dasein verdrängen.
Wenige kultivierte Festivalgaenger gibt's sicher, aber der Kern dieser Gruppierung ist oft maßlos süchtig.
So einen wuerde kein gesunder Mensch anstellen oder als Familienmitglied dulden wollen.
Geb ich dir recht, war dieses Jahr aufm ELF und wie dort die Weiber nach E gegeiert haben war unglaublich
ShockZx is offline  
Old 07/18/2019, 12:10   #15372


 
elite*gold: 100740
The Black Market: 690/0/0
Join Date: Sep 2008
Posts: 1,099
Received Thanks: 562
Quote:
Originally Posted by Kapuzini View Post
- Alkohol macht Abhängig
- Alkohol gibt auch einem einen Rausch
- Alkohol ist eine Droge
.
Dieses Alkoholbeispiel ist sehr populär, aber nicht wirklich durchdacht. Denn ich kann Alkohol genießen ohne besoffen zu werden. Jetzt sag mir nicht, man könne das auch mit anderen Drogen. Beim Konsum von Gras, MDMA, Kokain, Heroin oder was auch immer gibt es ein ganz klares Ziel. Gleichzeitig sind einige dieser Drogen sehr kompatibel mit dem Alltag. Man glaubt man könne nach einem Blech Heroin, einem Joint Gras oder einer Nase Kokain seinem Alltag nachgehen. Das bringt das Elend nur näher. Kaum einer denkt sich, dass er vor der Arbeit sich mal ein paar Bier geben kann.
Cyphernomic is online now  
Old 07/18/2019, 12:20   #15373

 
elite*gold: 17
Join Date: Apr 2016
Posts: 287
Received Thanks: 83
Quote:
Originally Posted by Cyphernomic View Post
Dieses Alkoholbeispiel ist sehr populär, aber nicht wirklich durchdacht. Denn ich kann Alkohol genießen ohne besoffen zu werden. Jetzt sag mir nicht, man könne das auch mit anderen Drogen. Beim Konsum von Gras, MDMA, Kokain, Heroin oder was auch immer gibt es ein ganz klares Ziel.
Nicht bedingt.
Du trinkst ja dann Alkohol in wenigen Mengen wo du weißt wie du drauf ansprichst.
Dasselbe kann man auch bei anderen Drogen machen.
Ein wenig THC damit du einen kaum spürbaren Rausch hast aber dennoch ruhiger bist.
Mal keine komplette Line von Koks damit du beim "Konzentrieren" nicht komplett durchdrehst.
Ein 1/4 Benzo damit du auch einschläfst, wenn du Schlafprobleme hast.
Oder um er kurz zu halten: Microdosing.

Auch beim Alkohol gibst es für viele nur das eine Ziel: "Absturz".
So wie du mit Drugs ein Festival als Bsp nennst kann man Malle auch als Bsp für Alkohol nehmen.

Ich will dir nicht komplett Wiedersprechen oder weiter etwas Disskutieren was schon viele von uns getan haben. Ich stimme dir auch beim meisten zu (Electro Festivals sind richtig ****-holes geworden).

Aber eins steht immer und überall fest: Ist der Mensch psychisch nicht stabil genug, sollte er Drogen (jeglicher Art) nicht einnehmen.
Kapuzini is offline  
Thanks
1 User
Old 07/18/2019, 12:34   #15374


 
elite*gold: 100740
The Black Market: 690/0/0
Join Date: Sep 2008
Posts: 1,099
Received Thanks: 562
Quote:
Originally Posted by Kapuzini View Post
Aber eins steht immer und überall fest: Ist der Mensch psychisch nicht stabil genug, sollte er Drogen (jeglicher Art) nicht einnehmen.
Ok. Genau so wie fuer mich feststeht: Nimmt man Drogen, so destabilisiert man seine Psyche.
Der Kreislauf schließt sich irgendwo.
Cyphernomic is online now  
Old 07/18/2019, 12:34   #15375
 
elite*gold: 31
Join Date: Mar 2019
Posts: 230
Received Thanks: 153
Die Frage die immer wieder auftaucht - Genuss oder Sucht?
.Mosel is offline  
Reply


Similar Threads
Erfahrungen mit Drogen ("mildere" Drogen [Natur bis Anfänger der Chemie])
08/07/2011 - Off Topic - 8 Replies
Aufgrund der Langeweile eine Art Diskussions- und Erfahrungsthread. (Ähnlich wie bei Foren, die sich auf das Thema spezialisiert haben.) Und zwar: Ich möchte gerne von euch wissen, ob und welche Erfahrungen ihr mit folgenden Drogen gemacht habt. Gute, sowie auch schlechte Erfahrungen zählen. Ich möchte darauf hinweisen, dass ich keinesfalls den Drogenkonsum unterstütze, und ich will euch auch bitten halbwegs ernst zu bleiben und keine Metin2-Storys wie: "Ey jo altah!1! 15g schnelles...



All times are GMT +1. The time now is 05:27.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2019 elitepvpers All Rights Reserved.