Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Popular Games > Metin2 > Metin2 Private Server > Metin2 PServer Advertising
You last visited: Today at 06:47

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!


PROJECT: LEVIATHAN (Oldschool 2011 - Kein Item-Shop) - Start: 23.03. um 20:00 Uhr

Discussion on PROJECT: LEVIATHAN (Oldschool 2011 - Kein Item-Shop) - Start: 23.03. um 20:00 Uhr within the Metin2 PServer Advertising forum part of the Metin2 Private Server category.

Reply
 
Old 06/22/2017, 23:45   #226
 
elite*gold: 22
Join Date: Jul 2010
Posts: 741
Received Thanks: 191
Quote:
Originally Posted by BlackDest1ny View Post
Hey Leute,

Da in letzter Zeit wieder ein relativ hoher Andrang auf den Server besteht, habe ich mal eine Weile darüber nachgedacht, wie ich hier weiter vorgehen soll und ob es sinnvoll wäre, noch einmal viele neue Leute auf den Server aufzunehmen, oder nicht.
Viele von euch wissen vermutlich schon, dass ich die Leitung vom Server seit einigen Wochen schon vollständig selbst übernommen habe, weshalb ich seitdem alle Aufgaben bei der Verwaltung selber tragen muss.
Da ich leider auch in den nächsten Wochen nicht viel Zeit haben werde, um für den Server zu arbeiten, geschweige denn, selber darauf zu spielen, habe ich mich nun dazu entschlossen, dass ich leider keine der neuen Anfragen akzeptieren werde.
Auch wenn es ein paar wirklich vielversprechende Anfragen gab, bringt einfach ein großer neuer Schub an Spielern einige Probleme mit sich.
Allen voran würde dies den Server wieder mit einigen neuen Hackern und Bottern belasten, welche schwer zu beseitigen wären, wenn mir die Zeit fehlt, diese ausfindig zu machen.
Zudem habe ich in den letzten Monaten auch mitbekommen, dass sowieso ein extrem großer Teil der Neuankömmlinge sehr schnell aufgrund der niedrigen Spielerzahl aufhört.
Für also vielleicht ein oder zwei neue und aktive Spieler halte ich es nicht für sinnvoll, den Spielspaß der bereits aktiven Member durch viele neue Hacker oder Botter zu belasten.
Zudem bedeutet dies natürlich einen deutlich höheren Aufwand für mich und ich möchte nun lieber die begrenzte Zeit, welche ich in den Server investieren kann für die Spieler nutzen, bei denen ich weiß, dass es sie wert ist.

Ich hoffe, dass ihr meine Entscheidung hierbei nachvollziehen könnt und es tut mir Leid, dass ich nun hiermit einigen Leuten den Zutritt auf den Server verwehren muss, falls diese schon länger nach einem solchen Server gesucht haben.
Ich hoffe sehr, dass diejenigen Spieler einen anderen Server finden werden, der ihnen zusagt und auf dem sie ihren Spaß am Spielen haben können.

Mfg, BlackDestiny
Och, das ist ja wirklich schade! Ich habe mit einem derzeitigen Spieler auf Deinem Server geschrieben und er hat mir wirklich Hoffnung gemacht, vielleicht ja doch noch eine Antwort bezüglich meiner Anfrage an Dich zu erhalten. Ich hätte mich wirklich sehr gefreut, teil Deines Projekts werden zu können, da ich schon seit einer Ewigkeit auf der Suche nach einem solchen Server bin. Ich respektiere Deine Entscheidung und finde es toll, dass du Deine treue Stammspielerschaft schützen möchtest und diesen "Schritt" gehst und Deinen Standpunkt so vertrittst.

Solltest du Deine Meinung ändern und/oder Deine Türen wieder für den einen oder anderen Spieler offen stehen, so würde ich mich über eine Einladung auf Deinem Server wirklich sehr freuen, denn ich glaube, dass sich das warten lohnt. Und wenn nicht, solls wohl so sein.

Ich wünsche dir noch viel Spaß mit Deinem Projekt und hoffe, dass du mit Deinem Server weiterhin den Leuten, die bereits Teil Deines Projektes sind, weiterhin viel Spaß bereitest.

Liebe Grüße



Erugos is offline  
Old 07/02/2017, 00:41   #227
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2016
Posts: 62
Received Thanks: 74
Hey Leute,

Ich richte mich hiermit nicht nur an die verbliebenen und ehemaligen Spieler von „Project: Leviathan“, sondern auch an diejenigen von euch, die generell ein Interesse an einem Metin-Server haben, welcher völlig auf die typischen Pay2Win-Aspekte verzichtet.
Dieser Beitrag wird vermutlich sehr ausführlich. Ich hoffe dennoch, dass sich einige von euch die Zeit nehmen werden und sich dies aufmerksam durchlesen werden ^.^


Da mit dem 3.7. der vierte Monat meines Serververtrages endet, stehe ich nun erneut vor der Entscheidung, ob es sich lohnt, den Server noch weiterhin für die restlichen Spieler zu finanzieren, oder nicht.
Weil ich jedoch leider in absehbarer Zeit selbst kaum bis gar keine Zeit zum Spielen haben werde und auch von den damaligen Spielern nur noch 3 aktive Spieler übrig geblieben sind, habe ich mich nun leider dazu entschlossen, den Vertrag nicht für einen weiteren Monat zu bezahlen.

Da ich mitbekommen habe, dass die meisten Spieler innerhalb der Community nicht auf einem Server anfangen wollen, welcher ihnen womöglich nur noch für wenige Wochen erhalten bleiben wird, habe ich bereits im Vorfeld entschlossen, keine weiteren Spieler anfangen zu lassen, als ich mir unsicher war, wie lange ich den Server noch weiterlaufen lassen werde.

Ich hoffe jedoch, dass nicht alle Spieler das Spielen von Metin lediglich als eine Art „Zeitinvestment“ sehen, welches ihnen zunichte gemacht wird, sobald sie nicht mehr spielen wollen, oder der Server abgeschaltet wird und, dass es auch einige Spieler bei uns gibt (oder gab), welche wie ich auch Spaß am Spielen selbst hatten und der Spielzeit selbst auch einen gewissen Wert beimessen.



Anstatt jedoch einfach den Server abzuschalten und mich nicht mehr blicken zu lassen, wollte ich mich noch einmal mit einem Fazit und meinen persönlichen Eindrücken, aus einem anderen Blickwinkel (Sowohl als Spieler, als auch als GameAdmin), an euch wenden.

Vor Beginn des Projekts war unser Ziel, mit dem Server ein paar weitere Leute zu erreichen, welche mit uns zusammen eine Weile lang auf dem Server spielen würden, da wir uns natürlich auch dachten, dass es mit 10-20 aktiven Spielern deutlich mehr Spaß machen würde, als lediglich zu viert auf dem Server zu spielen.
Sehr positiv überrascht war ich deshalb direkt zu Anfang, als sich bereits am ersten Tag mehr als 100 verschiedene Leute für das Projekt angemeldet haben.

Zudem waren auch viele meiner Bedenken hinsichtlich der veralteten Serverfiles und der fehlenden Beta-Testphase weitgehend unbegründet, da es bis auf den zweimaligen Absturz der Datenbank, welcher natürlich dennoch extrem ärgerlich war, kaum zu Fehlern im Spiel selbst kam.


Die Arbeit am Server selbst blieb jedoch vor allem innerhalb der ersten zwei Wochen aufgrund der hohen Spielerzahl und dem ziemlich kleinen Team dennoch enorm, wodurch ich leider selbst zu Beginn sehr wenig Zeit zum Spielen hatte. Die sehr hohen Ansprüche eines großen Teiles der Spieler waren hierbei auch ein Grund dafür, warum ich persönlich erst nach etwa zwei Wochen und den drei folgenden Monaten, als der große Ansturm abgeklungen ist, den meisten Spaß am Projekt hatte.

Insbesondere die Erwartungen und das Verhalten der Community habe ich leider sehr falsch eingeschätzt. Sowohl im positiven, als auch im negativen Sinne. Vermutlich liegt das aber auch daran, dass ich selbst bisher nie aktiv auf einem anderen P-Server gespielt habe und natürlich ebenso nicht auf einem Server, welcher ein Konzept ohne Item-Shop hat.
Da es Letzteres bisher vermutlich auch in dieser Form bisher selten gab, kam es mir so vor, als würden die meisten Spieler unseren Server von vornherein mit anderen, gewinnorientierten Servern vergleichen. Da diese hohen Maßstäbe jedoch für einen selbst finanzierten Server kaum umzusetzen sind, ist dies einer der ausschlaggebenden Gründe, warum ein solcher Server es sehr schwer hat, langfristig bestehen zu können, bzw. überhaupt zu starten.

Gerade deshalb möchte ich euch gerne ein paar Anregungen geben, wie man sich in Zukunft gegenüber einem ehrenamtlich geführten Server verhalten könnte, sodass dieser Server es etwas leichter hat, über einen längeren Zeitraum zu bestehen. Ich werde euch mal hier die meiner Meinung nach wichtigsten Aspekte aufzählen, welche meiner Meinung nach die Zeit auf einem Server sowohl für die Admins, als auch für die Spieler, angenehmer gestalten würden:

1. Die Ansprüche der Community an einen privat finanzierten und nicht gewinnorientierten Server sind erheblich zu hoch. Dinge wie eine teure Servervorstellung, Homepage, Forum usw. kann man bei einem solchen Server einfach nicht voraussetzen. Natürlich werden die GA´s bei solchen Projekten darauf achten, bei Nebensächlichkeiten an Geld zu sparen.
Auch wir wurden anfangs für Kleinigkeiten, welche keinesfalls selbstverständlich für so ein Projekt sind, viel zu sehr kritisiert. Und dabei denke ich, dass die meisten solcher Server noch deutlich weniger an Zeit und Geld in diese Dinge investieren werden/können, als wir es getan haben.
Für mich ist dies einer der Hauptgründe, warum es solche Projekte, welche auf Spielspaß ausgelegt sind und nicht nur um schnell Geld zu machen, bisher kaum gab und vermutlich auch wenn sich hieran nichts ändert, weiterhin kaum oder gar nicht geben wird.
2. Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Problem der Botter und Hacker auf einem Server.
Natürlich wäre es der beste Weg, wenn sich hierbei die Serverleitung um einen guten Hackshield kümmert, aber hier besteht natürlich ein ähnliches Problem wie bereits bei der Vorstellung, Homepage usw.
Dies ist jedoch nicht der einzige Weg, wie man das Problem in den Griff bekommen kann. Bei uns zum Beispiel waren Hacker und Botter nach den ersten 1-2 Tagen nie wieder ein wirkliches Problem, da wir sie aktiv verfolgt und herausgefiltert haben, sodass nur die vernünftig spielenden Spieler übrig geblieben sind. Trotzdem haben wir jedoch bereits an den ersten zwei Tagen sehr viele gute Spieler verloren, da diese einfach nicht abgewartet haben, sondern direkt aufgrund des fehlenden Hackshields aufgehört haben. Ich würde euch also hierfür empfehlen, bei einem Server, der keinen Hackshield besitzt, wenigstens etwas länger abzuwarten, ob die Hacker und Botter wirklich zu einem Problem werden, oder ob dies nicht der Fall ist und die GA´s des Servers es auch ohne Shield schaffen, diese langfristig zu beseitigen.
3. Ein weiterer Punkt, der mir sehr stark aufgefallen ist, ist die hohe Anzahl an Verbesserungsvorschlägen der Community. Grundlegend ist dies natürlich nicht verkehrt, solange es hierbei bei Vorschlägen bleibt und diese nicht eher zu Forderungen werden.
Bei vielen Vorschlägen war es nämlich so, dass derjenige Spieler sich nicht damit abfinden wollte, falls man diesen Vorschlag aus einem bestimmten Grund ablehnen wollte. Oft endete dies dann in nahezu endlosen Diskussionen, oder es wurde sogar versucht, mich durch Drohung eines Ausstiegs aus dem Projekt, zu erpressen.
Generell finde ich, sollte man bei einem Server immer darauf achten, wie groß das Team der Leitung ist und danach auch die Anzahl der Wünsche und Forderungen richten, welche man an den Server stellt.
Es ist gerade bei einem solchen Projekt nämlich nicht nur wichtig, dass ihr selbst Spaß auf dem Server habt. Sobald der Admin nämlich aufgrund endloser (, nicht notwendiger) Arbeiten am Server selbst keinen Spaß mehr an der Sache hat, leiden am Ende alle Spieler darunter, wenn er sich dazu entschließt, nicht mehr weiterzumachen.
4. Eines, was mich sehr positiv überrascht hat, ist das Vertrauen der Spieler den GA´s gegenüber, was das mögliche Pushen von sich selbst und auch anderen Spielern angeht. Gerade hier hatte ich am Anfang sehr große Bedenken, ob ich wirklich als ein normaler Spieler auf dem Server mitspielen kann, oder ob mir meine Fortschritte im Spiel keiner von euch glauben würde. Klar, auch hier gab es den ein oder anderen, welcher mir unterstellt hat, dass ich schummeln würde, oder dass ich anderen Equip zustecken würde, aber dieses Misstrauen hielt sich wirklich in Maßen, mit denen ich mehr als zufrieden war.
Ich denke aber auch, dass man hierbei einfach als Spieler darauf achten kann, ob die GA´s wirklich selber auch viel spielen, oder ob sie extrem gutes Equip haben, obwohl sie eigentlich nie selbst farmen.
Dennoch muss ein GA der einen solchen Server eröffnet wohl mit (geringfügigem) Misstrauen zurechtkommen. Ich frage mich zum Beispiel, wie es angekommen wäre, wenn ich doch irgendwann mal extremes Glück gehabt hätte und zum Beispiel mal eine 50Dss Waffe, oder Ähnliches gedroppt hätte. Als normaler Spieler kann man sich über so etwas nunmal extrem freuen, wobei man als GA bei so etwas seine Bedenken hat, ob die Spieler einem dies glauben werden, oder nicht.

Gerade, da das Verhalten innerhalb der Community sehr unterschiedlich ist, wollte ich außerdem hier noch einmal alle Spieler nennen, welche sich genau so verhalten haben, wie ich es mir von vornherein gewünscht hatte und mit welchen ich auch nicht zuletzt deshalb, am meisten Spaß am Spielen hatte. Gerade auch, weil diese Spieler über einen längeren Zeitraum am Projekt teilgenommen haben, möchte ich mich nochmal hierfür bei euch allen bedanken:

l0wy, Adonis, TheDilly, Klempner, Shinobu, Shinio, Kaido, Ace, Akainu, xError57, evLoN, Palvil, Dixdros, JPS, Kazytor, SuperlatiV, Carsten, xN4nTeRx und Lathanek und natürlich auch die anderen aus meinem Team: Luxus, Pantyra und Mubbe


Für einen zukünftigen SA eines solchen Servers empfehle ich außerdem dringend, sich ein Spendenkonto für den Server anzulegen. Ich habe dies zwar bewusst nicht getan, da für mich der Server nicht den Sinn hatte, Geld zu verdienen, aber generell wäre es natürlich hilfreich, wenn derjenige, welcher die gesamte Arbeit am Server trägt, nicht auch noch die Kosten selbst stämmen muss. Zudem wäre ein Spendenkonto ein zusätzlicher Anreiz für den SA, das Projekt über einen längeren Zeitraum hinweg zu betreiben.
Außerdem empfehle ich, sich wirklich ein recht großes Team zusammenzustellen, bei welchem die Arbeit besser aufgeteilt werden kann, als es bei uns der Fall war.
Die Team-Größe begrenzt einfach die mögliche Spielerzahl und die Anzahl an Verbesserungsvorschlägen, welche ihr realisieren könnt.


Alles in Allem war das Projekt eine völlig neue und sehr interessante Erfahrung für mich. Auch wenn es eine Menge Arbeit im Vorfeld war und auch zu Anfang eine sehr stressige Zeit für mich war, habe ich wirklich, ab einer Woche nach dem Projektstart, sehr großen Gefallen an dem Projekt gefunden und es hat mir auch sehr viel Spaß gemacht, mit euch zusammen auf dem Server zu spielen. Grob überschlagen kam zwar meine Gesamtspielzeit von knapp 24750 Minuten vermutlich nicht ganz an die Arbeitszeit an dem Projekt heran, ich sehe es insgesamt jedoch trotzdem als einen Erfolg an, da wir alle zusammen immerhin auf knapp eine Million Spielminuten kamen



Da dieses Projekt wahrscheinlich mein letzter großer Anlauf war, um noch einmal Spaß am Spielen von Metin2 zu haben, verabschiede ich mich nun von euch allen und der Metin2-Szene.
Ich hoffe sehr, dass viele von euch Gefallen an unserem Projekt finden konnten und, dass ihr „Project: Leviathan“ als eine positive Erfahrung in Erinnerung behalten werdet.

Lg,
BlackDestiny


BlackDest1ny is offline  
Thanks
9 Users
Old 07/02/2017, 17:15   #228
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2011
Posts: 17
Received Thanks: 5
Wie viele Aktive Spieler sind aufn Server?
.Sickness is offline  
Old 07/02/2017, 17:53   #229
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2013
Posts: 51
Received Thanks: 5
Server it's started officialy or is test period?
Client have english language?


izr96 is offline  
Old 07/02/2017, 18:30   #230
 
elite*gold: 160
Join Date: Oct 2016
Posts: 328
Received Thanks: 137
Quote:
Originally Posted by .Sickness View Post
Wie viele Aktive Spieler sind aufn Server?
[quote=BlackDest1ny;36138044]Hey Leute,

Weil ich jedoch leider in absehbarer Zeit selbst kaum bis gar keine Zeit zum Spielen haben werde und auch von den damaligen Spielern nur noch 3 aktive Spieler übrig geblieben sind, habe ich mich nun leider dazu entschlossen, den Vertrag nicht für einen weiteren Monat zu bezahlen.[/QOUTE]

damit sollte deine frage beantwortet sein ^^

Quote:
Originally Posted by izr96 View Post
Server it's started officialy or is test period?
Client have english language?
the server will go down in few days
FreewayTurbo is offline  
Old 07/02/2017, 18:31   #231
 
elite*gold: 0
Join Date: Apr 2013
Posts: 51
Received Thanks: 5
Why?
izr96 is offline  
Old 07/02/2017, 19:27   #232
 
elite*gold: 160
Join Date: Oct 2016
Posts: 328
Received Thanks: 137
just read his statement at google translator and u will know it ^^


FreewayTurbo is offline  
Reply

Tags
metin2, p-server, pserver, servervorstellung, vorstellung


Similar Threads
2011/2012er Clienten Ingame "Item-Shop" entfernen!
04/23/2012 - Metin2 Private Server - 4 Replies
Wollte Fragen wie man Ingame den Item-Shop entfernen kann!
My Shop - Cheat All Item Rare - News Update , Monday, May, 29, 2011
06/04/2011 - Facebook - 2 Replies
WinRar or WinZip. Fiddler 2 Web Debugger Google Chrome - Mozilla Firefox - Internet Explorer . Item Rare Cheat My Shop - May - Sunday,29 - 2011.zip ] Step : Download Files Item Rare from the links above. Click on " Autoresponder " Please insert your " Eneable Automatic Responses "and" Permit passthrough for unmatched request "
Going to start an Item Shop/Payment system by my self.
08/26/2010 - Metin2 Private Server - 4 Replies
Hello community, i heard you'r the best coders in europe, so since is the 1st time i'm gonna try this, i would like to know if there is any tutorial or someone can help me. The point is : I have PayPal/ PostPay accounts. I got the database for the metin2 server. I got the host. I got the website, and all the stuff like item icons etc.. Now, i would like to know how can i make the different processes on my website, i mean : Recharging gold coins ( by using a payment method, pay pal...



All times are GMT +2. The time now is 06:47.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2020 elitepvpers All Rights Reserved.