Register for your free account! | Forgot your password?

You last visited: Today at 21:22

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Gewerbe anmelden?

Reply
 
Old   #1

 
elite*gold: 25717
The Black Market: 116/0/0
Join Date: Jul 2014
Posts: 648
Received Thanks: 77
Gewerbe anmelden?

Hallo Leute,

ich kaufe hier im Forum Metin2 Accounts/EQ schlachte diese aus und verkaufe das Yang auf eBay.

Teilweise wird auch mein erbottetes/erfarmtes Yang verkauft.

Ab wann muss man eigentlich ein Kleingewerbe anmelden?
Muss man überhaupt eines anmelden?
Wann würde eBay eine Aufstufung zum gewerblichen Händler fordern?

Bitte nur Leute antworten, die Ahnung haben, ich habe es nicht


Danke und Gruß



TiteQ is offline  
Old   #2


 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2014
Posts: 1,031
Received Thanks: 302
Sobald du etwas regelmäßig mit Gewinnabsicht verkaufst, benötigst du offiziell ein Gewerbe.
Meld ein Kleingewerbe an.


Mammutjäger is offline  
Old   #3
 
elite*gold: 400
Join Date: Dec 2007
Posts: 6,567
Received Thanks: 6,288
Ich glaube nicht, dass dir ein Kleingewerbe hilft, illegale Aktivitäten zu rechtfertigen
Metin2 Accounts und die Ingamewährung sind Besitz der Gameforge AG und somit steht es dir nicht zu, diese zu verkaufen
Aber wie das rechtlich genau aussieht kann ich dir nicht sagen, ich bin kein Rechtsanwalt
Mi4uric3 is offline  
Old   #4
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2010
Posts: 7
Received Thanks: 1
Die Antwort findet du auf der Hilfe-Seite von Ebay selber: Als gewerblicher Verkäufer oder Unternehmen anmelden

Ich denke, solang du weniger als 100 Artikel pro Monat verkaufst mit einem Gesamtumsatz im 4-Stelligen Euro Bereich, solltest du keine Probleme als Privatverkäufer bekommen.

Das ist jedenfalls meine persönliche Erfahrung nach zwei Jahren Yangverkauf auf Ebay.


milchrockthat is offline  
Old   #5


 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2014
Posts: 1,031
Received Thanks: 302
Quote:
Originally Posted by Mi4uric3 View Post
Ich glaube nicht, dass dir ein Kleingewerbe hilft, illegale Aktivitäten zu rechtfertigen
Metin2 Accounts und die Ingamewährung sind Besitz der Gameforge AG und somit steht es dir nicht zu, diese zu verkaufen
Aber wie das rechtlich genau aussieht kann ich dir nicht sagen, ich bin kein Rechtsanwalt
Das ist natürlich wieder die andere Seite, es gibt Urteile in beide Richtungen, endgültig geklärt wurde das noch nicht.
Als Gewerbe einfach: "Handel mit virtuellen Gütern" oder "Handel mit digitalen Inhalten" angeben.

Quote:
Originally Posted by milchrockthat View Post
Die Antwort findet du auf der Hilfe-Seite von Ebay selber: Als gewerblicher Verkäufer oder Unternehmen anmelden

Ich denke, solang du weniger als 100 Artikel pro Monat verkaufst mit einem Gesamtumsatz im 4-Stelligen Euro Bereich, solltest du keine Probleme als Privatverkäufer bekommen.

Das ist jedenfalls meine persönliche Erfahrung nach zwei Jahren Yangverkauf auf Ebay.
Jede regelmäßiger Verkauf, der zudem noch erarbeitet wird, ist meldepflichtig!

Hierzu: Ab wann ist man Gewerblicher Verkäufer | eBay

100 ist definitv meldepflichtig!
Mammutjäger is offline  
Old   #6
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2010
Posts: 7
Received Thanks: 1
Ich möchte darauf hinweisen, dass es sich bei den bei Ebay eingestellen Artikeln lediglich um Paintbilder bzw. Screenshots handelt. Wer auf einen dieser Artikel bietet oder diesen kauft, kauft nicht das Yang oder das Item, sondern das selbst erstelle Paintbild. KOSTENLOS dazu gibt es die beschriebene Menge Yang oder das beschriebe Item. Etwas zu verschenken ist nicht verboten, oder? Alle Metin2 Items, Yang und Charaktere sind das geistige Eigentum von der Gameforge. Solang man keinen Anspruch auf das virtuelle Eigentum der Gegenstände erhebt, steckt man in einer juristischen Grauzone.

Man kann mir nicht erzählen, dass ich mich als einen gewerblichen Verkäufer sehen muss, wenn ich meine selbst entworfenen digitalen Bilder verkaufe.

Solang Ebay die 10% Provision erhält und man keine ungewöhnliche Aktivität aufweist, wird Ebay garantiert zu nichts auffordern.

Und wenn es so sein sollte, passiert nichts weiter als: Zitat von der Ebay Hilfe Seite: "Wenn wir aufgrund Ihrer Verkaufsaktivitäten feststellen, dass die obigen Kriterien erfüllt sind, werden Sie von uns innerhalb einen bestimmten Frist aufgefordert, Ihr eBay-Konto als gewerblich zu kennzeichnen."
milchrockthat is offline  
Thanks
1 User
Old   #7


 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2014
Posts: 1,031
Received Thanks: 302
Quote:
Originally Posted by milchrockthat View Post
Ich möchte darauf hinweisen, dass es sich bei den bei Ebay eingestellen Artikeln lediglich um Paintbilder bzw. Screenshots handelt. Wer auf einen dieser Artikel bietet oder diesen kauft, kauft nicht das Yang oder das Item, sondern das selbst erstelle Paintbild. KOSTENLOS dazu gibt es die beschriebene Menge Yang oder das beschriebe Item. Etwas zu verschenken ist nicht verboten, oder? Alle Metin2 Items, Yang und Charaktere sind das geistige Eigentum von der Gameforge. Solang man keinen Anspruch auf das virtuelle Eigentum der Gegenstände erhebt, steckt man in einer juristischen Grauzone.

Man kann mir nicht erzählen, dass ich mich als einen gewerblichen Verkäufer sehen muss, wenn ich meine selbst entworfenen digitalen Bilder verkaufe.
Es ist irrelevant, mit was gehandelt wird!
Ist ein Händler nur dann ein Händler, wenn er physische Dienstleistungen verkauft?
Dann wären Unternehmen wie Blizzard niemals ein Unternehmen :/

Und ob man "Screenshots" verkauft, ist auch egal. Eigentlich sogar schlimmer, weil das wissentlicher Betrug ist. Das macht es also nicht besser.

Du kannst meinetwegen auch Chatnachrichten verkaufen. Jeder, der n Euro zahlt bekommt ein "Hallo" von dir.
Melde- und steuerpflichtig ist es trotzdem.

Quote:
Originally Posted by milchrockthat View Post
Solang Ebay die 10% Provision erhält und man keine ungewöhnliche Aktivität aufweist, wird Ebay garantiert zu nichts auffordern.

Und wenn es so sein sollte, passiert nichts weiter als: Zitat von der Ebay Hilfe Seite: "Wenn wir aufgrund Ihrer Verkaufsaktivitäten feststellen, dass die obigen Kriterien erfüllt sind, werden Sie von uns innerhalb einen bestimmten Frist aufgefordert, Ihr eBay-Konto als gewerblich zu kennzeichnen."
Und das Finanzamt steht vor der Tür, möchte eine Nachzahlung und kann dich wegen Steuerbetrug dranbekomme.

Immer dieses gefährliche Halbwissen hier...
Mammutjäger is offline  
Thanks
2 Users
Old   #8

 
elite*gold: 25717
The Black Market: 116/0/0
Join Date: Jul 2014
Posts: 648
Received Thanks: 77
Wegen dem Finanzamt frage ich ja hier.
eBay juckt es normal weniger, das sollte klar sein.

Im Endeffekt verkaufe ich ja nicht das Yang, sondern die Zeit/Dienstleistung die nötig war um es zu erarbeiten.

Kennt sich hier einer mit Umsätzen aus?


TiteQ is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Muss ich Gewerbe anmelden ?
Hi Ich wollte mal ein meiner Umgebung um etwas Geld nebenbei zu Verdienen von anderen PC's Reparieren für etwas Geld. Da es sehr oft welche gibt...
9 Replies - Off Topic
Bei ebay Gewerbe anmelden
Hallo, ich habe mir heute einen gewerbeschein geholt (Kleingewerbe) Nun möchte ich auf ebay regelmäßig Gold verkaufen, was muss ich machen, und...
5 Replies - Off Topic
Gewerbe anmelden?
Heyhoi, heute eine kleine Diskussions Runde mit meinem Freund gehabt. (Wir wetten um ein 10€ steam Spiel) Er behauptete wenn man z.B.: auf epvp...
1 Replies - Off Topic
Gewerbe anmelden.
Bin Minderjaehrig und zeitungsaustraegerin. Verdiene 180 Euro und muss deswegen ein gewerbe anmelden . Wieso eigentlich?? Muss ich steuern...
21 Replies - Off Topic



All times are GMT +1. The time now is 21:22.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2018 elitepvpers All Rights Reserved.