Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > General > Main
You last visited: Today at 13:57

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Aktuell viele Fakeprofile unterwegs!

Reply
 
Old   #16
 
elite*gold: 90
The Black Market: 129/0/0
Join Date: Jan 2010
Posts: 2,255
Received Thanks: 524
Naja, lässt sich so nicht veralgemeinern. Ich würd auch gern einen NameChange in Red-Rum
(lies mal wückwärts) machen, allerdings wenn du das in die BenutzerSuche eingibts findest du es auch 11 mal. und ich glaube NICHT, das das alles der selbe Benutzer ist. Wie soll man rausfinden, welcher ein DoppelAcc ist ?



Rushkoff is offline  
Old   #17


 
elite*gold: 1
Join Date: Nov 2004
Posts: 1,497
Received Thanks: 125
Ganz ehrlich wer sich von einem Member der sich 2015 registriert hat und keine TBM Bewertungen hat "first" gibt ist meiner meinung nach selbst schuld!? Warum?? Alle wissen das hier scammer rumrennen... und wer nicht gescammt werden will soll sich einen Middleman suchen !!!


FUKOS is offline  
Thanks
3 Users
Old   #18
 
elite*gold: 0
The Black Market: 163/0/0
Join Date: Sep 2012
Posts: 2,173
Received Thanks: 346
Quote:
Originally Posted by FUKOS View Post
und wer nicht gescammt werden will soll sich einen Middleman suchen !!!
Es gibt auch Middlemen die neue Member abzocken...spreche da aus eigener Erfahrung - wobei dies auch teilweise auf eigenverschulden zurückzuführen war. Bin dagegen.
aionpvpgaming is offline  
Old   #19




 
elite*gold: 6277
The Black Market: 1057/0/0
Join Date: Aug 2013
Posts: 22,916
Received Thanks: 2,392
Quote:
Originally Posted by aionpvpgaming View Post
auf eigenverschulden zurückzuführen war.
Das ist bei den meisten Scamms hier der springende Punkt.

Warnhinweise, Anleitungen/Guides zum sicheren Handel sind zu genüge verfügbar, jedoch ersetzen diese nicht den gesunden Menschenverstand.


Deepismagic is offline  
Old   #20

 
elite*gold: 300
Join Date: May 2010
Posts: 1,915
Received Thanks: 1,888
Es ist bei allen Scams so und du wirst auch nie 100% sicher sein können. Egal wie viele TBMs der andere hat. Jede Woche sieht man einen neuen der sich seine TBMs pusht, dann mit PayPal Egold kauft und es ausgibt. Danach gibt es bei allen einen PayPal dispute.

Anscheinend muss es sich ja lohnen. Der Support sollte aufhören Egold <-> Echtgeld Transaktionen bei für Betrug bekannten Zahlungsanbietern wie PayPal zu unterstützen. Die User lernen ja eh nicht daraus.

inb4 passierte jeden mal - nein
Ipalot is offline  
Old   #21
♥ Yuuki Asuna ♥

 
elite*gold: 10016
The Black Market: 137/0/0
Join Date: Jun 2005
Posts: 49,512
Received Thanks: 7,541
Quote:
Originally Posted by Deepismagic View Post
Das ist bei den meisten Scamms hier der springende Punkt.

Warnhinweise, Anleitungen/Guides zum sicheren Handel sind zu genüge verfügbar, jedoch ersetzen diese nicht den gesunden Menschenverstand.
So sieht es aus. Die Sicherheitsmechanismen können noch so hoch sein, es wird sich an der Anzahl der Betrugsfälle nicht sehr viel ändern. Die User müssen ihren gesunden Menschenverstand und ihr Gehirn einsetzen um nicht über den Tisch gezogen zu werden. Natürlich gäbe es auch dann noch Betrugsfälle, aber zumindest die Fakeprofile hätten keine Chance.

Es ist doch wohl nicht zu viel verlangt, einen kurzen Blick auf das Profil zu werfen.
DarkOPM is offline  
Old   #22




 
elite*gold: 6277
The Black Market: 1057/0/0
Join Date: Aug 2013
Posts: 22,916
Received Thanks: 2,392
Quote:
Originally Posted by DarkOPM View Post
Es ist doch wohl nicht zu viel verlangt, einen kurzen Blick auf das Profil zu werfen.
Ergänzend darf ich anfügen, dass generell mit einem kurzen Blick auf die Handlungen / Aktivitäten des potentiellen Tradepartners die meisten Betrüger relativ einfach zu erkennen sind.

Zumindest geht es mir so, dass ich die meisten (potentiellen) Scammer anhand ihrer Aktivitäten identifizieren kann und deshalb von vorneherein mit denen kein Geschäft eingehe. So ist meine Betrugsquote bei 0.

Das Forum bietet euch dazu diverse Funktionen, wenn ihr euch nur einmal drei Minuten Zeit nehmt z.B. die Beiträge über des Users über die Suchfunktion zu suchen, dann wird euch das schon sehr helfen.

User welche seit z.B. zwei Jahren keinen Beitrag gepostet haben und dann auf einmal im BM auftauchen und gleich 10 Threads eröffnen mit Angeboten bei denen man wunderbar betrügen kann, da sollte jeder Handelspartner misstrauisch werden. Da ist es auch total irrelevant wie alt das Account ist, auch hier gibt es Accounts wo ein Fremdzugriff stattfindet, ebenso wie bei Paypal.

Ebenfalls sollte jeder misstrauisch werden, wenn jemand die ganze Zeit e*Gold mit Paypal kauft und das e*Gold direkt wieder weg ist und das Spielchen so weiter geht, i.d.R. wird dann über PSC oder Bitcoin Treasure sofort ausgecasht.

Um es euch ein wenig einfacher zu machen solltet ihr die Seite des Treasure Finders benutzen um zu schauen welche Waren der User per Treasure gekauft hat, tauchen da die entsprechenden Waren auf und vor allem noch zu höheren Preisen als der Kurs zu dem das e*Gold gekauft wurde, so sollte das einem schon zu denken geben.

Ferner sollte jeder misstrauisch werden, wenn der Preis / Kurs des Angebotes einfach zu gut ist, wie oft habe ich sehen dürfen, dass e*Gold zu 1:60 verkauft wurde obwohl der Kurs mittlerweile eher bei 1:70 ist, der User reibt sich die Hände und denkt wie geil er ist weil er den Deal seines Lebens gemacht hat, der Kurs war aber am Ende 0:60 wegen des Chargebacks.

Bei Verdacht oder einem schlechtem Bauchgefühl einfach mal keinen Handel durchführen.

Wie bereits erwähnt, der gesunde Menschenverstand, niemand hat etwas zu verschenken.

Quote:
Originally Posted by Ipalot View Post
Der Support sollte aufhören Egold <-> Echtgeld Transaktionen bei für Betrug bekannten Zahlungsanbietern wie PayPal zu unterstützen. Die User lernen ja eh nicht daraus.
Der Support hier unterstützt Betrug in keinster Art und Weise, jedoch liegt es nicht im Ermessen des Forumbetreibers gewisse Zahlungsanbieter einzuschränken, insbesondere da Paypal ein seriöser und ganz normaler / gängiger Zahlungsdienstleister ist.

Wenn User Paypal für Transaktionen nutzen, wozu Paypal im Grunde nicht gedacht ist, dann ist das die jeweilige Entscheidung des Einzelnen und dieser hat sich vorher zu erkundigen und selbst zu entscheiden ob sein Handelspartner seriös ist.

Niemand nimmt einem das eigene Denken und Handeln ab.

Auch dies steht entsprechend in den Tipps / Guides.

Nur ein kleiner Auszug:

Quote:
Zur Verdeutlichung, wie unsicher paypal ist: Bei einem Telefonat mit dem zuständigen Abteilungsleiter bei paypal, meinte dieser folgendes: "Nutzen Sie paypal nicht für solche Transaktionen (gemeint war virtuelle Güter über elitepvpers.com verkaufen). Dafür ist paypal nicht gedacht. Nutzen Sie dafür ebay, ansonsten haben Sie im Fall der Fälle keine Sicherheiten."

--> Noch viel unsicherer als Amazon-Gutscheine. Überlegt euch sehr gut, von wem ihr Paypal kauft.


Deepismagic is offline  
Thanks
1 User
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
[Warnung]Viele Scammer unterwegs
Hallo Leute in den letzten Tagen sind hier im Forum immer mehr High Account angeboten worden meisten von neuen Membern.... Ich rate euch Nur noch...
10 Replies - CrossFire Trading



All times are GMT +1. The time now is 13:57.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.