Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > General > Main
You last visited: Today at 05:25

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Scammer irgendwie erkenntlich machen

Reply
 
Old   #1


 
elite*gold: 2730
Join Date: Dec 2007
Posts: 2,399
Received Thanks: 1,773
Scammer irgendwie erkenntlich machen

Hi, ich wurde um 30€ gescammt, deal war es, dass ich ihm 30€ Paypal mit FF sende und er mir eine 50€ Steam Wallet Code.
Nachdem der Trade angenommen wurde habe ich ihm das Geld geschickt und er hat 10 min später den Trade geschlossen und antwortet seit dem nicht mehr.
Gibt es hier eine Möglichkeit ihm ein -tbm oder ähnliches zu verpassen, den sein Account hat über 30 positive tbm und wird somit viele andere scammen können.
Ich hätte mich ja direkt mit dem Support in Verbindung gesetzt, aber dort steht in den Regeln, dass sie nur das als Beweis zulassen, was hier in epvp statt gefunden hat, was mit bei einer Paypal Transaktion nichts bringt.



Tech555 is offline  
Thanks
1 User
Old   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2010
Posts: 3,052
Received Thanks: 583
Du hast geschrieben, dass der Trade angenommen worden ist. Habt ihr dies mit einer Request gemacht oder mit einer PN? Dann könnte man noch die nötigen Beweise liefern. Bei Skype würde es eher anders aussehen.


EseTNoD is offline  
Old   #3


 
elite*gold: 2730
Join Date: Dec 2007
Posts: 2,399
Received Thanks: 1,773
Rat ?
Er hat mir einen Trade vorgeschlagen, ich habe ihn angenommen, nachdem er mein Geld hatte hat er den Trade abgebrochen also kann ich da nix mehr bewerten.

@Ese Meine Beweise würden ein Screenshot von meiner Paypal Transaktion sein, dass ist wiederum nichts was hier eine Gewichtung zu haben scheint.
Tech555 is offline  
Old   #4




 
elite*gold: 5328
The Black Market: 1063/0/0
Join Date: Aug 2013
Posts: 22,968
Received Thanks: 2,422
Die Frage war ob Du es so gehandhabt hast wie es hier steht:

elitepvpers - Announcements in Forum : The Black Market

Erst dann ist nach den Regeln ein gültiger Trade erfolgt welchen Du auch bewerten kannst.

Ansonsten stellt sich die Frage wie überhaupt die Kommunikation stattgefunden hat, per PN oder nur per Skype?


Deepismagic is offline  
Thanks
1 User
Old   #5
 
elite*gold: 201
The Black Market: 238/0/0
Join Date: May 2013
Posts: 2,280
Received Thanks: 183
so leid es mir tut aber du hast die regeln nicht befolgt und daher wirst hier keinen support bekommen.
du kamnst nir zur polizei gehen und anzeige erstatten. epvp würde die nutzerdaten der polizei zur verfügung stellen sobald eine behördliche anfrage eingeht.

das nächste mal erst handeln wenn der andere den trade auch amgenommen hat
microxx is offline  
Thanks
1 User
Old   #6
 
elite*gold: 14
Join Date: Aug 2014
Posts: 2,743
Received Thanks: 472
Buch das Geld über PayPal zurück - fertig.
W!LK!NSON is offline  
Old   #7




 
elite*gold: 5328
The Black Market: 1063/0/0
Join Date: Aug 2013
Posts: 22,968
Received Thanks: 2,422
Quote:
Originally Posted by Pit66 View Post
Buch das Geld über PayPal zurück - fertig.
Bei virtuellen Waren gibt es keine Möglichkeit das Geld über einen Käuferschutz zurückzuholen, dies sollte mittlerweile hinlänglich bekannt sein.

Der Grund ist ganz einfach, für solche Produkte gibt es seitens Paypal keinen Käuferschutz.
Deepismagic is offline  
Old   #8
 
elite*gold: 14
Join Date: Aug 2014
Posts: 2,743
Received Thanks: 472
Quote:
Originally Posted by Deepismagic View Post
Bei virtuellen Waren gibt es keine Möglichkeit das Geld über einen Käuferschutz zurückzuholen, dies sollte mittlerweile hinlänglich bekannt sein.

Der Grund ist ganz einfach, für solche Produkte gibt es seitens Paypal keinen Käuferschutz.
Man kann das Geld aber trotzdem zurück buchen
W!LK!NSON is offline  
Old   #9

 
elite*gold: 406
Join Date: Apr 2013
Posts: 1,107
Received Thanks: 247
Fremdzugriff, nicht autorisierte Zahlung, PayPal bucht das Geld zum Käufer immer zurück xD
Polydoros is offline  
Old   #10




 
elite*gold: 5328
The Black Market: 1063/0/0
Join Date: Aug 2013
Posts: 22,968
Received Thanks: 2,422
Quote:
Originally Posted by Pit66 View Post
Man kann das Geld aber trotzdem zurück buchen
Quote:
Originally Posted by Polydoros View Post
Fremdzugriff, nicht autorisierte Zahlung, PayPal bucht das Geld zum Käufer immer zurück xD
Ihr wollt also allen ernstes andere User animieren gegenüber Paypal falsche Angaben zu machen?

Viel Spaß, wenn Paypal wegen so etwas dann euer Paypal Konto auflöst bzw. fristlos kündigt.

So etwas fällt unter den Punkt Verbotene Aktivitäten in den Paypal AGBs.
Deepismagic is offline  
Thanks
2 Users
Old   #11


 
elite*gold: 2730
Join Date: Dec 2007
Posts: 2,399
Received Thanks: 1,773
Ich habe seinen Trade Request angenommen, also wurde hier ein Trade beidseitig akzeptiert ... wieso ich deswegen keinen Support bekommen sollte ist sehr fraglich.
F&F ist in solchen Situationen üblich, da der Verkäufer sonst immer wieder gescammt werden könnte.
Das mit dem Fremdzugriff war auch meine erste Idee, doch als ich es versucht hatte stand im letzen Schritt das die Daten möglicherweise der Polizei übergeben werden und wenn es sich herausstellt das ich gelogen habe, kann mein Paypal Account geschlossen werden und weiteres ...

Mir ist klar das das Geld wahrscheinlich nicht mehr in meinem Geldbeutel landet, aber ich will wenigstens das niemand mehr auf ihn hereinfällt und dazu ist ein -tbm doch eigentlich da.
Tech555 is offline  
Old   #12

 
elite*gold: 406
Join Date: Apr 2013
Posts: 1,107
Received Thanks: 247
Das Supporten einer Straftat kann nicht durch AGBs ausgeschlossen werden.
PayPal kann sich drehen und wenden, das Geld müssen die zurück buchen.
Eine nicht autorisierte Zahlung, ist keine falsche Angabe, sag du hast dich in der E-Mail geirrt aber der User reagiert nicht auf deine E-Mails...

Internet Betrug ist die profitstärkste Straftat mit den geringsten Strafen und alle sagen jedes mal nur einen Satz "Sieh es als Lehrgeld"
Es muss doch noch möglich sein das es weniger Betrüger gibt, denn vom profit her lohnt es sich richtig aber alle zahlen ja "lehrgeld"
Polydoros is offline  
Old   #13




 
elite*gold: 5328
The Black Market: 1063/0/0
Join Date: Aug 2013
Posts: 22,968
Received Thanks: 2,422
Quote:
Originally Posted by Tech555 View Post
Ich habe seinen Trade Request angenommen, also wurde hier ein Trade beidseitig akzeptiert ... wieso ich deswegen keinen Support bekommen sollte ist sehr fraglich.
Du erhältst schon Support, allerdings nur in der Weise, dass Du einen Betrüger melden kannst um ihn bannen zu lassen, dies wäre dann dieser Punkt:

Support

Dazu den Link zum Trade angeben und Enter drücken.

Quote:
Originally Posted by Tech555 View Post
Das mit dem Fremdzugriff war auch meine erste Idee, doch als ich es versucht hatte stand im letzen Schritt das die Daten möglicherweise der Polizei übergeben werden und wenn es sich herausstellt das ich gelogen habe, kann mein Paypal Account geschlossen werden und weiteres ...
Das ist das was ich oben geschrieben hatte. Es ist kein Spaß falsche Angaben zu machen, wenn man dabei erwischt wird hat dies definitiv Konsequenzen, dies sind sich die Meisten nicht bewusst und halten das für Kleinkram!

Quote:
Originally Posted by Tech555 View Post
Mir ist klar das das Geld wahrscheinlich nicht mehr in meinem Geldbeutel landet, aber ich will wenigstens das niemand mehr auf ihn hereinfällt und dazu ist ein -tbm doch eigentlich da.
Wenn ein Trade angenommen wurde, dann wirst du diesen auch bewerten können und eine -TBM abgeben können.


Folge dem Link:

No permission

Und da stehen alle Trades, dann drückst Du auf die Trade ID und dort solltest Du den Trade bewerten können.

Es sei denn er hat den Trade nicht angenommen sondern direkt abgelehnt, dann steht in der Übersicht allerdings auch "Abgebrochen".

Quote:
Originally Posted by Polydoros View Post
Das Supporten einer Straftat kann nicht durch AGBs ausgeschlossen werden.
PayPal kann sich drehen und wenden, das Geld müssen die zurück buchen.
Eine nicht autorisierte Zahlung, ist keine falsche Angabe, sag du hast dich in der E-Mail geirrt aber der User reagiert nicht auf deine E-Mails...
Paypal muss gar nichts, das Geld könnte nämlich schon längst ausgegeben sein.

Da sind wir beim selben Punkt wie mit dem e*Gold.

Niemand (also Dritter) ist verpflichtet einem Schadensersatz zu leisten weil man selbst nicht aufgepasst hat, dies erstmal dazu.

Ferner gibt es klare Regeln in den AGBs, unberechtigte Zahlungen gibt es nur mit diesen Gründen:

Jemand hat unberechtigterweise eine Zahlung von Ihrem PayPal-Konto gesendet.
Jemand hat sich unberechtigt in Ihr PayPal-Konto eingeloggt.
Ihr PayPal-Passwort ist jemand anderem bekannt und/oder Ihr Sicherheitsschlüssel ist verloren gegangen oder wurde gestohlen.
Jemand hat ohne Ihre Zustimmung Geld von Ihrem PayPal-Konto abgehoben oder könnte eine solche Abbuchung vornehmen.


So und jetzt mach da mal falsche Angaben nur weil Du meinst Du bist im Recht, Du kannst nämlich meinen was Du willst, Paypal zieht ihre AGBs knallhart durch, wenn die merken man machst bewusst falsche Angaben. Ihr seht das nur so lange so locker, bis das Kind in den Brunnen gefallen ist.

Und Paypal ist keine Polizei und kann somit nicht überprüfen ob eine betrügerische Handlung vorliegt, dafür sind die Ermittlungsbehörden zuständig, dies ist in dem Fall immer noch die Polizei, diese kann dann alles nötige in die Wege leiten und z.B. auch Konten, wozu auch Paypal Konten gehören Sperren und Gelder einfrieren.

Trotzdem sollte man in so einem Fall telefonisch mit dem PP Support in Kontakt treten und denen den Sachverhalt einmal schildern.
Deepismagic is offline  
Old   #14

 
elite*gold: 406
Join Date: Apr 2013
Posts: 1,107
Received Thanks: 247
Danke das du **** markiert hast was eine nicht autorisierte Zahlung ist, dies telefonisch beim Support erklären und gut ist.

Die Polizei macht gar nichts. Kriminalpolizei hat in einem Fall von ungefähr 25.000€ trotz Perso und Belege nichts zu Stande gebracht.
Ebay Betrug 800€ - Kriminalpolizei hilflos
epvper Betrug 150€ - Kriminalpolizei nach 6 Monaten (auch hier waren alle Daten bekannt und sogar schriftlich mit Unterschrift bestätigt) ebenfalls hilflos.

Ich meine wenn das so ist, dann ist ehrliches Geld ja viel zu schwer zu verdienen.
Wickel alles mit Paypal`s Hilfe ab, bleibe immer Freundlich und Höflich am Telefon und vor allem ruhig. Ich hatte bis jetzt ca 21 Betrugsfälle und habe 21x mein Geld wieder bekommen.

P.S. Meine beiden verifizierten PP Konten gibt es immernoch !
Polydoros is offline  
Old   #15


 
elite*gold: 2730
Join Date: Dec 2007
Posts: 2,399
Received Thanks: 1,773
Jop dann isses mein Fehler, dachte wenn man einen Trade Requestet muss man nicht mehr akzeptieren.


Tech555 is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Kann jemand irgendwie deren Forum down machen und Minecraft server?
Ich fing an bei deren Server wo es eig. nett war aber danach wurde es schlimmer und schlimmer bist geht nicht mehr ( http://i.imgur.com/hFkOSoc.gif )...
5 Replies - Minecraft
Was machen gegen Scammer?
Hiho, wurde Heute gescammt. Namen sag ich jetzt mal nicht wegen Rufmord und so. Da ich den Code dringenst haben wollte natürlich sofort PSC-Code...
7 Replies - Off Topic
Kann man die Map irgendwie machen das sie wie im Browser ist?
Wie gesagt ganz GLatt :D
5 Replies - Minecraft
suche hack für EG wen ich ACC bann hab kann man die irgendwie wieder frei machen
Mein guter ACC is in 4storyEG gesperrt gibts irgend ein hack oder soo das ich den wieder BACK bekomme? lg
20 Replies - 4Story



All times are GMT +1. The time now is 05:25.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.