Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > General > Main
You last visited: Today at 15:39

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Paysafecard frage von einem Scammer PSC gekauft

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2011
Posts: 1,379
Received Thanks: 68
Paysafecard frage von einem Scammer PSC gekauft

Hallo

So hab mir eine PSC gekauft aber wahrscheinlich von einem Scammer was ich bei seinen anderen Thread gelesen habe.

Problem an der ganzen Sache ist hab den Code eingelöst und wolte das Geld ÜW. Wahrscheinlich verkauft er die PSC Codes von den Usern die er Betrogen hat und die Code peer ÜW mir verkaufte.

Leider hab dies jetzt erst gesehn das er viele User höchst wahrscheinlich Betrügt
Frage ist was soll ich nun tun?Geld ÜW und für mich erledigt?


Will ja nicht in was rein gezogen werden wo ich nicht mal was dafür kann



111ich111 is offline  
Thanks
1 User
Old   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2012
Posts: 32
Received Thanks: 20
Wieso , er MUSS dafür haften.


lShoxyl is offline  
Old   #3
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2011
Posts: 4,493
Received Thanks: 573
Falsche Sektion
Aber eigentlich musst du dir erstmal keine Sorgen machen.
Wingardium™ is offline  
Old   #4
 
elite*gold: 0
The Black Market: 126/1/0
Join Date: Apr 2011
Posts: 2,514
Received Thanks: 702
Bei mir ist das so, wenn ich PaysafeCard's abkaufe, protokolliere ich immer von wem sie stammt, Uhrzeit, Datum etc. es kann schon wirklich sein das du dann mitreingezogen wirst

Beispiel:

Er hat die PaysafeCard gestohlen, du zahlst es nehmen wir mal an auf dein Casino/Poker Konto ein, der Opfer erstattet ne Anzeige, die geklaute PaysafeCard führt zu deinem Konto hin -> Polizei meldet sich dort und kriegt deine Daten etc. -> Du bist der Täter


LG


Prestino is offline  
Old   #5
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2011
Posts: 1,379
Received Thanks: 68
Quote:
Originally Posted by lShoxyl View Post
Wieso , er MUSS dafür haften.
Ja genau das ist meine Frage.

Wenn leute Anzeige machen und den Code nummer der Polizei geben könnnen die ja den der den code eingelöst hat raus finden denk ich mal.

Blöderweise würde ich das ja sein der in eingelöst hat und den wahrscheinlichen Betrüger hab das Geld geschickt.

Meine nur kann ich da Ärger bekommen wen die Code wahrscheinlich die andere Person der Betrügt mir sie verkaufte und ich den höchstwahrscheinlich Betrüger das Geld Üw.

Quote:
Originally Posted by *RedLabel* View Post
Bei mir ist das so, wenn ich PaysafeCard's abkaufe, protokolliere ich immer von wem sie stammt, Uhrzeit, Datum etc. es kann schon wirklich sein das du dann mitreingezogen wirst

Beispiel:

Er hat die PaysafeCard gestohlen, du zahlst es nehmen wir mal an auf dein Casino/Poker Konto ein, der Opfer erstattet ne Anzeige, die geklaute PaysafeCard führt zu deinem Konto hin -> Polizei meldet sich dort und kriegt deine Daten etc. -> Du bist der Täter


LG
Genau so meinte ich das.


Aber gut hab die PN von ihm das er ihn mir schickte.


So kann ich wenigstens Beweisen solte was sein das ich die Codes gekauft habe von dem eventuellen Betrüger Scammer.

Weiß nur nicht was ich machen soll jetzt also den wahrscheinlichen Betrüger die 35 euro üw?

Polizei gehen und dies erzählen aber was soll da sagen?

Bin mir ja nicht sicher ob er mir die Betrogene PSC verkaufte.

Muß sagen hab mit ihm schon öfter Psc gekauft und Geld geschickt ihn 4 mal also ca ein wert von 150 euro.
Doch gerade sah ich ein Thread von ihm und das er schon einige Leute hier Scammt des öfteren seit monaten.

Hab mir auch nichts dabei gedacht bis das den Thread sah einen mit seinem nick da er ja sehr viele positive Bewertungen hat und keine schlechte bewertung.

Was würdet ihr jetzt achen an meiner Stelle?

Geld ihn schicken für die gekauften codes die er eventuell abgezogen andere Leute hat damit?
111ich111 is offline  
Old   #6
 
elite*gold: 18
The Black Market: 111/0/0
Join Date: Aug 2012
Posts: 1,800
Received Thanks: 307
Du kaufst ja die Codes, dass hat ja nichts mit den betrogenen zu tuen. Du musst es selbst entscheiden, ob du das Risiko eingehen willst oder nicht.

Was du aber auf keinen Fall tuen solltest, die Bankdaten rausgeben an die Opfer sonst kannst du eine Anzeige wegen Datenschutz bekommen...

Greetz
'Preasiro. is offline  
Old   #7
 
elite*gold: 0
Join Date: Feb 2009
Posts: 312
Received Thanks: 32
Hi, also wir kennen uns ja. Ich habe Wirtschaftsrecht studiert und hier ist es erstmal folgendes zu beachten. Du hast erstmal in gutem glauben gehandelt, da Dir aber nun der Sachverhalt und bekannt ist das die Codes "gestohlen" sind machst Du dich strafbar wenn Du diese weiter nutzt.
Gebe die Codes ungenutzt an den Scammer zurück. E-mail oder wo Ihr eben komuniziert habt und speicher diese.
Bereits genutzte Codes...da würde ich dem Verkäufer/Scammer eine Mail schreiben Ihm anbieten Ihm neue Codes zurück zu geben oder auf Deinen Verdacht hinweissen das er diese unrechtmässig erworben hat und Du bis zur Klärung des Sachverhalts den betrag behälst und Dich mit den "Gescammten" in verbindung setzt um bei der polizeilichen Ermittlung zur Klärung beitragen wirst.

und des weiteren bin ich mir fast 100% sicher das die eingelösten codes nicht nachvollziehbar bei der nutzung registriert werden. das ist wie bargeld.


sirpatriceone is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Frage zu einem Scammer o.o
Ist b_boy Gurk ein Scammer o.O? Mfg :X
55 Replies - Nostale



All times are GMT +1. The time now is 15:39.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.