Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Hardware > Hardware Reviews
You last visited: Today at 13:36

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!


[Review] Samsung Galaxy S9+ - Das beste Android-Phone auf dem Markt?

Reply
 
Old   #1
Meenzer Bub




 
elite*gold: 1690
The Black Market: 491/0/0
Join Date: Sep 2010
Posts: 21,374
Received Thanks: 4,262
[Review] Samsung Galaxy S9+ - Das beste Android-Phone auf dem Markt?

[Review] Samsung Galaxy S9+ - Das beste Android-Phone auf dem Markt?

[ VORWORT ]

Als selbsternannter Smartphone-Experte und technikbegeisterter Mensch wollte ich mir unbedingt ein neues Smartphone zulegen und bin so, mehr oder weniger über Umwege, auf das Samsung Galaxy S9+ gestoßen und bestellte mir dieses Gerät vor.

Für einen ordentlichen Preis von 949€ ein recht teures Gerät wobei ich gestehen muss, dass ich noch etwa 100€+ zurück erhalten werden aufgrund der Umtausch-Prämie. Mehr dazu kann ich jedoch erst nach Erhalt der Summe und dem späterem Ablauf dann berichten.

Edit: Mir wurde mittlerweile die Summe in Höhe von 108 Euro überwiesen.

Kleine Anmerkung am Rande: Ich habe das Samsung Galaxy S9+ DUOS. Dies bedeutet, dass ich entweder zwei SIM Karten oder eine SIM Karte und eine Speicherkarte einsetzen kann.

[ PRODUKT ]

[ VERPACKUNG ]

Die Verpackung des Galaxy S9+ sowie als auch des kleineren Modells S9 sehen recht schlicht und doch elegant aus. Auf dem ersten Blick ähneln diese sogar tatsächlich den Verpackungen des Vorgängermodells S8/S8+ und sind von daher vom Design her optisch doch recht schön.

auf der Vorderseite finden wir die Speicherkapazität (64GB) sowie als auch den Modellnamen (Samsung Galaxy S9+; S9+ nochmal groß betont)

auf der Rückseite finden wir wichtige Merkmale des Gerätes nochmal zusammengefasst:

[ TECHNISCHE DATEN ]

Display: 158.0 mm (6,2" Diagonale), davon 154.5mm (6,1") Quad HD+ sAMOLED Display aufgrund der gerundeten Ecken
Kamera: Super Speed Dual Pixel 12MP (F1.5/F2.4) + 12MP OIS (F2.4), Super Slow-mo
Kamera (Front): 8MP AF Selfie Camera
Lautsprecher: Stereo Speakers tuned by AKG
Speicher: 64GB
Arbeitsspeicher: 6GB RAM
Sonstiges: IP68 Zertifikat, Wireless Charging, Iris Scanner, Finger Scanner, Earphones tuned by AKG, Bixby

[ LIEFERUMFANG ]

Samsung Galaxy S9+
Earphones Tuned by AKG
USB-C sowie als auch Fast-Charging Adapter
USB 2.0 auf USB-C (Transfer)
SIM Eject Stick
Erste Schritte/Beschreibungen/etc.




[ BESONDERHEITEN ]

Natürlich möchte ich euch auch nicht neuen Features vorenthalten und diese euch hier auflisten. Auf dem Bild rechts findet ihr das Samsung Galaxy S9+ aus der vorderen Ansicht. Die Zahlen zeigen dabei auf gewisse Features/Tasten des Geräts.

1.) Iris Scanner

Grundsätzlich eine gute und schöne Idee - wer jedoch nun das gleiche hofft wie vom Apple iPhone X mit Face-ID bzw. Augenerkennung wird leider etwas enttäuscht. Der Iris-Scanner funktioniert im Vergleich zu anderen gefühlt nur dann wann er Lust dazu hat. Eine Brille beim Benutzer zum Beispiel kann zu Irritierungen ("Blendung") führen und der Scanner erkennt die Augen nicht richtig. Davon jedoch abgesehen spielt vor allem der Blickwinkel eine wichtige Rolle: Gewöhnlich muss man das Gerät vor seinem Gesicht etwa 20 bis 30cm halten, sodass es problemlos funktioniert. Schade, aber meiner Meinung nach keine sinnlose Funktion - warum? Kommt weiter unten unter "Sicherheit".

2.) Bixby Taste

Was wäre wohl ein Smartphone ohne einen Assistenten? Wohl ein wundervolles Smartphone. Da das Galaxy S9/S9+ keinen "Home"-Button wie vergleichsweise Apple iPhone Geräte (abgesehen vom iPhone X) wird hier auf diese zusätzliche Taste gesetzt, um den Assistenten aufrufen zu können. Zugegebenerweise: Dieser konnte, obwohl es nicht deutsch sprechen kann, ordentlich überzeugen und überraschenderweise mit Siri, dem Assistenten von Apple entwickelt, mithalten. Doch was genau Bixby alles kann seht ihr unten unter "Bixby".

3.) USB-C

Zu diesem Aspekt muss nicht zwingend viel gesagt werden. Das Galaxy S9+ kommt mit einem USB Type C Anschluss und sorgt dadurch dafür, dass wir den USB Stecker blind mit dem Gerät verbinden können. Das Laden des Smartphones funktioniert dabei recht flott und ohne Probleme. Auch der Datentransfer und die Verbindung mit einem Rechner läuft weitaus stabiler und schneller als wie bei den Vorgängern (S7/S7 edge, älter)



4.) Dual-Kamera

Wohl die größte Änderung bei diesem Nachfolger ist bzw. sind die Kamera(-linsen). Diese schießen nicht nur bei guten Lichtverhältnissen scharfe und ordentliche Bilder sondern nun auch gut brauchbare Bilder bei schlechteren Lichtverhältnissen. Der zusätzliche Stabilisator sorgt dafür, dass man wirklich nicht den Unterschied zwischen einer professionellen Kamera und einer nun "Handy"-Kamera bemerken kann. Mich konnte dieser Punkt wirklich positiv überraschen und ordentlich überzeugen. Weiteres sowie als auch ein Video, gedreht mit dem Galaxy S9+ findet ihr unten unter "Kamera".

5.) Fingerabdruck-Sensor

Zwar ist dies keine neue Funktion, aber doch erwähnenswert wie ich finde. Durch eine nun bessere Platzierung des Sensors kommt man nicht nur besser an diesen dran sondern vertauscht diesen nun auch nicht mit der Kamera. Im Allgemeinem konnte dieser bereits auch bei den älteren Modellen überzeugen, doch habe ich hier das Gefühl, dass es nochmal einen ticken schneller und vor allem zuverlässiger (!) arbeitet. Es reicht bereits den Finger auf den Sensor zu legen und das Display wird entsperrt. Eine Betätigung der "Standby"-Taste ist nicht zwingend notwendig dadurch, was mir gut gefällt.

6.) DUOS

Auch ganz kurz möchte ich auf diesen Schriftzug eingehen. DUOS bedeutet in diesem Fall nur das wir hier 2 SIM Karten einsetzen können. Meiner Meinung nach interessant, da kein DUOS Gerät bestellt wurde, aber schlecht finde ich das Ganze auch nicht.

Man kann demnach entweder eine Speicherkarte und eine SIM Karte parallel einlegen oder 2 SIM Karten. Optimal für Unternehmer, die Privates vom Geschäftlichem trennen möchten. Aber auch für "gewöhnlicher" Benutzer definitiv sinnvoll.



[ SICHERHEIT ]



Ein sehr wichtiger Aspekt, den ich so auch auf jeden Fall in Erwägung bringen möchte und dementsprechend diesem auch einen ganzen "Bereich" widme. Gerade wenn man wichtige Daten auf dem Gerät hat und sein Smartphone gut schützen möchte sollte sich diesen Bereich durchlesen.

Wie man anhand des Screenshots (rechts) bereits gut erkennen kann, bietet Samsung bereits von Beginn an neben den "Standard"-Sicherheitsabfragen wie einem PIN, bestehend aus Zahlen; einem Text, bestehend aus Zahlen, Buchstaben und Zeichen sowie als auch dem allbekanntem Android Sperrmuster die Möglichkeit sein Gerät anhand seines Gesichtes, seiner Iris oder durch seine(n) Finger zu schützen. Dabei steht es dem Benutzer auch frei diese alle untereinander zu kombinieren, was ich persönlich sehr empfehlen kann!

Der sogenannte Intelligente Scan kombiniert den Iris-Scanner mit der Gesichterkennung und zwei weiteren Sperrmöglichkeiten (in meinem Fall Finger und Sperrmuster). Nun sei aber wohlgemerkt, dass bezüglich der Sicherheit durch so viele verschiedene Methoden, die Möglichkeit auch steigt diesen zu knacken - vor allem dann wenn man einen der alten Sperrmethoden integriert (Muster, Text, Pin).

Die Hauptfunktion dieser Kombination ist soweit nur dieser, dass der Benutzer die Möglichkeit hat das Gerät schnell und einfach zu entsperren. So springt das Gerät zum Beispiel vom Iris Scanner zur Gesichtserkennung um sollte es die Augen nicht richtig erkennen (und andersrum). Erkennt es weder deinen Gesicht noch deine Augen so verlangt es nach deinem Finger oder dem Sperrmuster. Natürlich hat man auch die Möglichkeit direkt per Finger oder Muster zu entsperren.

Zuletzt sei noch erwähnt, dass man wie auf jedem Android-Gerät noch die Möglichkeit hat das Gerät mit gewissen Drittgeräten zu kombinieren, sodass zum Beispiel diese Sperrmethoden deaktiviert werden wenn du z.B. mit dem heimischen Router/WLAN verbunden hast oder mit deinem Rechner. Ich persönlich nutze diese Funktion jedoch nicht, da ich soweit nicht alleine Zuhause wohne.

Darüber hinaus bietet die Software auch die Möglichkeit gewisse Daten wie Bilder, Anwendungen oder Texte anhand eines zusätzlichen Passwortes zu schützen ("Secure Folder"). So kann man, unabhängig vom Sperrcode und der Methode, gewisse Daten verstecken und nur anzeigen lassen wenn man diesen zweiten Code eingibt. Wie ich finde recht praktisch!

Hier auch ein kleines Video zum Intelligentem Scan (und Fingerscan):



[ KAMERA ]



Am meisten beworben und präsentiert: Die Dual-Kamera von Samsung, die laut Samsung nicht nur verbessert worden sein soll sondern auch die Konkurrenz in den Schatten stellen soll.

Mich persönlich konnte die Kamera sehr überzeugen, wobei ich gestehen muss, dass die Vorgänger zu ihrer Zeit bereits auch schon sehr gut überzeugt haben (unten findet ihr zusätzlich einen tabellarischen Vergleich mit anderen Herstellern/Geräten).

Links seht ihr ein Foto, welches mit dem Galaxy S9+ geschossen wurde (4032 x 1960, F/2.4), Motiv: Mercedes Benz E320 (W211). Leider musste ich hier jedoch das Bild etwas verkleinern, da ansonsten es zu groß wird. Falls ich es nicht vergessen sollte werde ich ganz unten im Thread in einem Spoiler dieses Bild in Originalgröße euch zur Verfügung stellen.

Ich muss vor allem zugeben, dass unter anderem dieses Bild bei mir das Gefühl erweckt hat im nachhinein, ob ich wirklich dieses Bild mit einem Handy geschossen habe. Das Bild kann sich demnach mehr als sehen lassen.

Vergleichstabelle
Beruht hier auf meiner Wahrnehmung und kann demnach nicht für alle sprechen. Hierbei gehe ich zudem von der F2.4 Blende bei normalen/guten Lichtverhältnissen aus (zum Beispiel auf der Straße am Tag).

PlatzGerät
1.Samsung Galaxy S9+
1.Huawei P20 Pro
2.Samsung Galaxy S9
2.Samsung Galaxy S8 / S8+
2.Nokia Lumia 950
2.Samsung Galaxy S7 edge
3.Apple iPhone X
4.Apple iPhone 8+
5.Apple iPhone 8
6.Samsung Galaxy S5


Das jedoch eine Kamera bei guten Lichtverhältnissen ein gutes Bild liefert ist mittlerweile fast gang und gäbe bei den meisten Flaggschiffen der Herstellern. Wichtig ist jedoch wie diese Kameras bei schlechteren Lichtverhältnissen abschneiden und hier macht die Kamera des Galaxy S9+ wirklich einen bemerkbaren Unterschied.

Trotz des schlechten Lichtes liefert das Galaxy S9+ mehr als brauchbare Bilder. Details und Farben sind sehr gut erkennbar und wirken auch in groß nicht verschwommen. Vor allem ist kein Rauschen zu erkennen - auch nicht bei Videos!

Rechts seht ihr ein Bild im dunkeln aufgenommen, welches mit dem Galaxy S9+ aufgenommen wurde (4032 x 1960, F/1.5), Motiv: Straße. Licht jeweils von verschiedenen Laternen. Die Blende hat sich in diesem Fall automatisch auf die F/1.5 umgestellt, da die Lichtverhältnisse schlecht sind.

Auch hier würde ich das Huawei P20 Pro dem Galaxy S9+ etwa gleichstellen. Jedoch geht es hier um das Samsung Gerät.

[ FRONT-KAMERA ]

Auch zu dieser möchte ich kurz was sagen (jedoch ohne Bild). Die vordere Kamera schießt ebenfalls sehr gute Bilder und ermöglicht zusätzlich ein ordentliches Gruppenbild. Bei schlechterem Licht tauchen jedoch hier - im Gegensatz zu der Dual Kamera auf der Rückseite - Rauscher auf. Im Allgemeinem aber zufrieden und mehr als brauchbare Bilder.

[ KAMERA ANWENDUNG ]

Zu diesem Aspekt möchte ich mich ebenfalls kurz halten und nur erwähnen, dass Samsung hier den Nutzer viele Freiheiten gewährt. Der Nutzer kann vieles einstellen und zusätzliche "Modis" runterladen. Vorinstalliere Modis sind u.a. "Hyperlapse", "Ar-Emoji", "Super Slow-mo", "Automatisch", "Live-Fokus", "Pro", "Panorama"/"360", "Lebensmittel".

Lebensmittel ist in diesem Fall eine Verbindung mit dem Assistenten Bixby, welcher dir anhand der Kamera versucht zu zeigen, welche Nährwerte und/oder andere Merkmale dein Lebensmittel vor dir hat (bei Kaffee u.a. getestet: Wie viel Koffein pro 100ml, etc. etc.)

Videogröße bei der Hauptkamera: UHD (60fps), UHD, QHD, FHD (60fps), FHD, 18, 5:9, 1:1, HD

Bildgröße bei der Hauptkamera: 4:3 (12 MP), 4:3 (6,2 MP), 16:9 (9,1 MP), 16:9 (3,7 MP), 18,5:9 (7,9 MP), 1:1 (9,1 MP), 1:1 (4,7 MP)

[ LAUTSPRECHER ]

Auch ein Thema, was sehr wichtig ist bei den heutigen Smartphones. Ähnlich wie bei den neueren Apple iPhone Geräten kommt auch das Samsung Galaxy S9 und S9+ mit einem "Dolby Sound" daher. So befindet sich in der Ohrmuschel sowie als auch unterhalb des Handys jeweils ein Lautsprecher, welche für einen optimalen und schönen Sound sorgen.

Im Direktvergleich mit den Lautsprechern des iPhone X klingen beide recht identisch. Zu mindestens höre ich keine großen Unterschiede heraus. Falls man Musik per Kopfhörer hören sollte bemerkt man jedoch dann doch einen Unterschied, da Samsung von Haus an gewisse Optimierungen anbieten, welche meiner Meinung nach den Klang über Kopfhörer (bei gleichen Kopfhörern) deutlich verbessern und demnach sich besser anhören als wie bei einem Apple iPhone X. Verwendete Kopfhörer: Sennheiser Momentum Free, AKG Kopfhörer (mitgelieferte Kopfhörer und Apple EarPods

[ BIXBY ]

Nun, vergessen wir nicht den Assistenten, der S-Voice abgelöst hat (unter dem Galaxy S7 edge und Vorgänger) und dem Apple Assistenten, Siri, Konkurrenz machen möchte.

Und tatsächlich muss man zugeben, dass Bixby bereits einige Dinge drauf hat, die Siri nicht kann. Andererseits gibt es auch wichtige Dinge, die Bixby bis heute nicht kann.

Funktionalität
FunktionBixbySiri
SprachenEnglish (US), Koreanisch, andere asiatische SpracheArabisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Hebräisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Malaiisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Thailändisch, Türkisch
Akzentemin. 3 verfügbar pro Sprache2 (Männlich oder Weiblich)
Spracherkennung"Hi Bixby""Hey Siri"
Feedback-StilKurz oder ausführlichNicht einstellbar
Möglichkeit Antworten vorzugebenJaNein
Smart HomeUnbekanntJa
FeedJa, Bixby HomeZum Teil, "Siri Vorschläge"
KameraErkennung von Marken, Namen, Lebensmitteln, Übersetzung per FotoNein
Standard FunktionalitätViele und erweiterbar durch DrittanwendungenViele und erweiterbar durch Drittanwendungen
DiktierfunktionJaJa
WeiteresBixby "Erfahrungspunkte", Rang/Vergleiche mit Freunden, farbliche Anpassungsfähigkeit, Sprachpasswort verwendbar-

Falls ihr ein Video zu beiden Assistenten (Vergleich) haben wollt, würde ich mich über ein Beitrag freuen. Würde dementsprechend ggf. eins für euch drehen.

/ Dieser Part wird noch erweitert

[ FAZIT ]

Obwohl man nun sagen könnte, dass das Samsung Galaxy S9+ zum Preis von 949€ (Stand: April 2018) recht teuer ist, bin ich doch sehr zufrieden und überrascht von. Da ich das Gerät zudem vorbestellt habe, bekam ich eine Rabattierung von etwa 110€ (Umtausch) = 849€ (altes iPhone 4 weg gegeben).

Kurz zusammengehalten, Vor- und Nachteile:

Sehr gute Kamera (auch bei schlechten Lichtverhältnissen)
Bixby Taste (kann man ohne Drittanwendung nicht anders belegen)
Vielfalt an Sperrmöglichkeiten Bixby Sprache eingeschränkt
IP68 Zertifizierung Iris-Scanner etwas langsam
Einzigartige Lautsprecher & Sound 
DUOS-Gerät (siehe oben) 
Akkulaufzeit 
Aufladezeit (Fast Charging) 



Bench is offline  
Thanks
17 Users
Old 04/25/2018, 08:28   #2
Moderator


 
elite*gold: 1074
Join Date: Apr 2012
Posts: 3,236
Received Thanks: 1,565
Wie konntest du die wichtigste Neuerung nur vergessen ???


Ziemlich gutes und ausführliches Review. Das S9+ hatte ich auch mal in der Hand und das ist für ein Plus Modell gar nicht mal so riesig. Das Edgeless Display macht sich da wirklich bezahlt. Das war auch eines der Hauptgründe, weswegen ich mir das S9 geholt hab. Wird aber wahrscheinlich auch mein letztes Samsung/Android sein, weil ich ja eigentlich nur darauf warte, dass Apple jetzt in den nächsten Modellen bessere Hardware verbaut. Ich hatte halt die Wahl zwischen iPhone 8 und S9 und das Display vom iPhone 8 war so klein, dass ich es mir nicht antun konnte.
Bei der Kamera hättest du gern noch ein paar Fotos, die mit dem S9+ geschossen wurden, hinzufügen können. Weiß nicht genau was ich mit dieser Frontansicht vom Auto anfangen soll :s Entweder ist das Originalbild viel größer oder ich bin einfach blind, weil das Foto für mich nicht so scharf aussieht wobei die Kamera von dem Handy ja ganz gut ist. Aber ansonsten echt gut gemacht


Moneypulation is offline  
Thanks
1 User
Old 04/25/2018, 10:11   #3


 
elite*gold: 8
The Black Market: 117/0/0
Join Date: Jan 2013
Posts: 4,329
Received Thanks: 1,227
Ich hab jetzt auch seit paar Tagen das S8 und das S9.

Großer unterschied ist mir noch nicht aufgefallen außer Stereo Lautsprecher & der Finger Sensor ist besser platziert.

Aber ehrlich gesagt wer sich entscheiden müsste zwischen beiden Geräten und aufs Geld achten möchte sollte zum S8 zuschlagen dafür beeindruckt mich das S9 einfach zuwenig.
Aber das ist schon meckern auf sehr sehr hohem Niveau
SCARFACΞ™ is offline  
Thanks
3 Users
Old 04/25/2018, 15:33   #4
Meenzer Bub




 
elite*gold: 1690
The Black Market: 491/0/0
Join Date: Sep 2010
Posts: 21,374
Received Thanks: 4,262
Quote:
Originally Posted by Moneypulation View Post
Wie konntest du die wichtigste Neuerung nur vergessen ???


Ziemlich gutes und ausführliches Review. Das S9+ hatte ich auch mal in der Hand und das ist für ein Plus Modell gar nicht mal so riesig. Das Edgeless Display macht sich da wirklich bezahlt. Das war auch eines der Hauptgründe, weswegen ich mir das S9 geholt hab. Wird aber wahrscheinlich auch mein letztes Samsung/Android sein, weil ich ja eigentlich nur darauf warte, dass Apple jetzt in den nächsten Modellen bessere Hardware verbaut. Ich hatte halt die Wahl zwischen iPhone 8 und S9 und das Display vom iPhone 8 war so klein, dass ich es mir nicht antun konnte.
Bei der Kamera hättest du gern noch ein paar Fotos, die mit dem S9+ geschossen wurden, hinzufügen können. Weiß nicht genau was ich mit dieser Frontansicht vom Auto anfangen soll :s Entweder ist das Originalbild viel größer oder ich bin einfach blind, weil das Foto für mich nicht so scharf aussieht wobei die Kamera von dem Handy ja ganz gut ist. Aber ansonsten echt gut gemacht
Wie konnte ich nur diese Funktion nicht erwähnen Bezüglich der Bilder: Musste diese etwas komprimieren, sahen dann letztendlich auch nicht mehr so qualitativ aus wie zu Anfang. Werde aber noch einige Bilder die Tage beilegen, um die Kameraqualität besser zeigen zu können.

Ursprünglich hatte ich sogar neben den Bildern noch einige Videos im Beitrag geplant, war jedoch nicht so zufrieden mit der Qualität des Videos am Rechner. Könnte entweder an Youtube oder dem Render-Programm liegen. Werde mich aber drum kümmern.

Auch habe ich noch ein Video bzgl. dem Intelligentem Scan (Iris-Scanner & Gesichtserkennung sowie als auch Fingerscan) gedreht. Diesen werde ich voraussichtlich sogar noch heute, spätestens morgen hinzufügen.

Quote:
Originally Posted by SCARFACΞ™ View Post
Ich hab jetzt auch seit paar Tagen das S8 und das S9.

Großer unterschied ist mir noch nicht aufgefallen außer Stereo Lautsprecher & der Finger Sensor ist besser platziert.

Aber ehrlich gesagt wer sich entscheiden müsste zwischen beiden Geräten und aufs Geld achten möchte sollte zum S8 zuschlagen dafür beeindruckt mich das S9 einfach zuwenig.
Aber das ist schon meckern auf sehr sehr hohem Niveau
Zwischen dem S8 und dem S9 so gibt es in der Tat wenig Unterschiede, die allzu sehr auffallen (ähnlich wie bei dem Galaxy S6 und dem S7). Einen Unterschied merkt man hauptsächlich nur bei den größeren Modellen (damals S7 edge und jetzt eben dem S9+).


Bench is offline  
Thanks
1 User
Old 04/27/2018, 15:15   #5


 
elite*gold: 45
Join Date: Mar 2015
Posts: 929
Received Thanks: 91
Dein Review, verdammt ausführlich -> gefällt mir.

Zu den Bilder; würde mich freuen wenn du ein paar RAW Bilder hochladen könntest.
Die begeistern mich mehr als Bilder die so verkleinert worden sind, dass die anstatt 30MB, 2MB groß sind.

Was ich leider bei den Handys nicht mag ist, dass man so viel für den Namen bezahlt.
949€? Davon fliege ich zwei Wochen weg. Suffurlaub. Bräune. Alkoholvergiftung.
Und wie @gesagt hat, man bezahlt viel mehr für was?

Kamera fast gleich.
BIXBY?! Mein Gesicht als Emoji?!

Ich persönlich freue mich auf den OnePlus 6 (wobei man zugeben muss, man bezahlt da auch etwas für den Namen).
シスイ is offline  
Old 04/27/2018, 15:48   #6

 
elite*gold: 82
The Black Market: 182/0/0
Join Date: Sep 2015
Posts: 2,280
Received Thanks: 790
Wie bei den Vorgängern hätte ich gerne auch andere Beispielfotos im RAW Format.
Da ich ebenfalls eine äußerst gute Spiegelreflexkamera besitze und auf der Suche nach einem neuen Handy bin, welches die typischen Punkte eines Handys besitzen, aber auch eine verhältnisweise gute Kamera besitzt ist mir dies wichtig.
Vielleicht könntest du auch noch auf die verschiedenen Modi der Kamera eingehen. Das Auto-Bild hat mich jetzt nicht sehr überzeugt.
Dennoch ein recht kompaktes Gerät, welches aber in meinen Augen die 100 Euro+ im Gegensatz zum S8 nicht rechtfertigt.
Nguyen. is offline  
Old 04/28/2018, 14:08   #7
Meenzer Bub




 
elite*gold: 1690
The Black Market: 491/0/0
Join Date: Sep 2010
Posts: 21,374
Received Thanks: 4,262
Quote:
Originally Posted by シスイ View Post
Dein Review, verdammt ausführlich -> gefällt mir.

Zu den Bilder; würde mich freuen wenn du ein paar RAW Bilder hochladen könntest.
Die begeistern mich mehr als Bilder die so verkleinert worden sind, dass die anstatt 30MB, 2MB groß sind.

Was ich leider bei den Handys nicht mag ist, dass man so viel für den Namen bezahlt.
949€? Davon fliege ich zwei Wochen weg. Suffurlaub. Bräune. Alkoholvergiftung.
Und wie @gesagt hat, man bezahlt viel mehr für was?

Kamera fast gleich.
BIXBY?! Mein Gesicht als Emoji?!

Ich persönlich freue mich auf den OnePlus 6 (wobei man zugeben muss, man bezahlt da auch etwas für den Namen).
Quote:
Originally Posted by Nguyen. View Post
Wie bei den Vorgängern hätte ich gerne auch andere Beispielfotos im RAW Format.
Da ich ebenfalls eine äußerst gute Spiegelreflexkamera besitze und auf der Suche nach einem neuen Handy bin, welches die typischen Punkte eines Handys besitzen, aber auch eine verhältnisweise gute Kamera besitzt ist mir dies wichtig.
Vielleicht könntest du auch noch auf die verschiedenen Modi der Kamera eingehen. Das Auto-Bild hat mich jetzt nicht sehr überzeugt.
Dennoch ein recht kompaktes Gerät, welches aber in meinen Augen die 100 Euro+ im Gegensatz zum S8 nicht rechtfertigt.
Versuche gerade in meinem Alltag, der zurzeit knapp ist, neue Bilder und Videos mit dem S9+ zu schießen (in verschiedene Modis und Verhältnissen). Muss später nur noch überlegen, wo ich diese euch dann am besten zur Verfügung stellen kann ohne das etwas an der Qualität komprimiert wird.

Müsste vermutlich bei den Video diese unbearbeitet hochladen oder hier in einem Archiv euch zum Download zur Verfügung stellen. Habe bereits einige Videos/Bilder gemacht und diese reineditiert.
Bench is offline  
Old 04/28/2018, 17:45   #8
 
elite*gold: 616
Join Date: Apr 2017
Posts: 832
Received Thanks: 128
Irgendwie beunruhigt mich es, dass dann Android sogar Daten über meine Iris hat^^
Aber alles in allem eine schöne Review!
Weedfotze is online now  
Old 04/29/2018, 14:54   #9
Meenzer Bub




 
elite*gold: 1690
The Black Market: 491/0/0
Join Date: Sep 2010
Posts: 21,374
Received Thanks: 4,262
Quote:
Originally Posted by Weedfotze View Post
Irgendwie beunruhigt mich es, dass dann Android sogar Daten über meine Iris hat^^
Aber alles in allem eine schöne Review!
Apple speichert im Vergleich ja das Muster deines ganzen Gesichtes ab. Welches bereit dir mehr Sorgen zu: Apple oder Android?


PS: Android bietet auch eine Gesichtserkennung an. System arbeitet jedoch nicht wie das Face-ID von Apple.
Bench is offline  
Thanks
1 User
Old 05/05/2018, 17:08   #10
 
elite*gold: 12
Join Date: May 2018
Posts: 9
Received Thanks: 0
Sehr schöne und ausführliche Review;Probs ,aber knapp 1000 € (ohne Prämie) wäre es mir echt nicht Wert .

Wie lange hast du eig. an dieser Review gesessen?
Lesh1 is offline  
Old 05/06/2018, 13:34   #11
Meenzer Bub




 
elite*gold: 1690
The Black Market: 491/0/0
Join Date: Sep 2010
Posts: 21,374
Received Thanks: 4,262
Quote:
Originally Posted by Lesh1 View Post
Sehr schöne und ausführliche Review;Probs ,aber knapp 1000 € (ohne Prämie) wäre es mir echt nicht Wert .

Wie lange hast du eig. an dieser Review gesessen?
Die Hälfte des Reviews habe ich innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt des Geräts verfasst. Für andere Aspekte wollte ich erstmal mehr testen und an Erfahrung sammeln bevor ich davon berichten konnte.
Bench is offline  
Old 05/16/2018, 11:30   #12
 
elite*gold: 0
Join Date: May 2018
Posts: 1
Received Thanks: 0
Quote:
Originally Posted by SCAEFACΞ™ View Post
Ich hab jetzt auch seit paar Tagen das S8 und das S9.

Großer unterschied ist mir noch nicht aufgefallen außer Stereo Lautsprecher & der Finger Sensor ist besser platziert.

Aber ehrlich gesagt wer sich entscheiden müsste zwischen beiden Geräten und aufs Geld achten möchte sollte zum S8 zuschlagen dafür beeindruckt mich das S9 einfach zuwenig.
Aber das ist schon meckern auf sehr sehr hohem Niveau
I have two of the same Samsung , they are very cool, I agree with PO's concept, the Samsung is the best Android phone on market , as we as i can freely share data between the two.
Seeing is believing :
Bkeryu is offline  
Old 06/30/2018, 22:35   #13
 
elite*gold: 0
Join Date: Jun 2018
Posts: 48
Received Thanks: 8
Iphone X ist viel besser
Pruned404 is offline  
Old 06/30/2018, 23:54   #14
Meenzer Bub




 
elite*gold: 1690
The Black Market: 491/0/0
Join Date: Sep 2010
Posts: 21,374
Received Thanks: 4,262
Quote:
Originally Posted by Pruned404 View Post
Iphone X ist viel besser
Ich persönlich muss sagen, dass mir das iPhone X vom Design und System her gut gefällt. Aber "viel besser" kann ich soweit nicht bestätigen. Hardwaretechnisch würde ich beide Geräte eh nicht miteinander vergleichen, da Android und iOS allgemein ganz anders arbeiten. Wenn es aber um Kamera, Lautsprecher, Display sowie als auch allgemein Features geht ("Spielereien"), finde ich, dass das Galaxy S9+ dem iPhone X weit voraus ist.
Bench is offline  
Thanks
1 User
Old 09/24/2018, 19:35   #15
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2007
Posts: 1,392
Received Thanks: 71
Habe nun seit zwei Tagen das S9 und muss sagen, dass ich bis jetzt ziemlich zu frieden bin. Nutze die Kamera eher selten, aber der Prozessor sowie der Bildschirm sind echt nen haushoher Unterschied zu meinem S4, was ich vorher besaß.

Habe bei der MediaMarkt Aktion zugeschlagen und das S9 für 500€ bekommen. Dazu gibt es noch ein gratis Tablet im Wert von 200€. Also alles gut.


georgimus is offline  
Reply



« [Review] Beats Solo 3 Wireless On-Ear Kopfhörer | Gaming PC Review (i5 6500 | GTX 1060 6G) »



All times are GMT +1. The time now is 13:36.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Abuse
Copyright ©2018 elitepvpers All Rights Reserved.