Register for your free account! | Forgot your password?

Go Back   elitepvpers > Hardware > Hardware Reviews
You last visited: Today at 16:20

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

Advertisement



[Review] Kingston HyperX Cloud - DAS Gaming Headset?

Discussion on [Review] Kingston HyperX Cloud - DAS Gaming Headset? within the Hardware Reviews forum part of the Hardware category.

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 32
Join Date: Jan 2011
Posts: 4,830
Received Thanks: 3,290
[Review] Kingston HyperX Cloud - DAS Gaming Headset?

Vorwort

Beim Spielen ist Audio immer ein sehr großer Faktor. Ob die kunstvoll kreierte Geräusch- und Musikkulisse in einem Singleplayer-Spiel oder die genaue Ortung von Geräuschen wie Schritten in Ego-Shootern, es ist immer wichtig, eine möglichst gute Klangqualität zu haben.

Gaming-Headsets gibt es wie Sand am Meer, allerdings ist in der großen Masse auch sehr viel Schlechtes dabei. Heute geht es um das mMn. brauchbarste Gaming-Headset auf dem Markt: Das Kingston HyperX Cloud. Für knapp 60-70€ eines der besten, wenn nicht das beste Produkt in seiner Preisklasse - Die Gründe dafür lest ihr in diesem Review.

Inhaltsverzeichnis




1. Aussehen/Lieferumfang

Das Headset:




Im Lieferumfang enthalten:

  • HyperX Cloud Headset
  • An- bzw. absteckbares Mikrofon
  • 3,5mm Klinke Verlängerungskabel (Kopfhörer & Mikrofon)
  • 3,5mm Klinke Verlängerungskabel mit In-Line Fernbedienung, Lautstärkeregler und Mute-Knopf
  • 2x 3,5mm TRS zu 1x 3,5mm TRRS Adapter (4Pol Klinke für Smartphones, Ultrabooks o.Ä.)
  • Flugzeugadapter
  • Zusätzliche Velours-Ohrpolster
  • Tragetasche


2. Technische Daten

Kopfhörer:

Art Information
Wandlertyp Dynamisch, Ø 53*mm mit Neodym-Magneten
Aufbau Geschlossen
Frequenzbereich 15-25.000Hz
Nennwiderstand 60*Ω pro System
Nennschalldruck 98 ± 3*dB
Klirrfaktor (THD) < 2%
Belastbarkeit 150mW
Bauform Ohrumschließend
Dämpfung von Umgebungsgeräuschen ca. 20 dB(A)
Büdeldruck 5 N
Gewicht mit Mikrofon und Kabel 320g
Kabellänge und -typ 1m + 2m Verlängerungskabel
Anschluss 3,5mm Klinkenstecker (optional 4 Polig)

Mikrofon:

Art Information
Wandlertyp Kondensator (Back-Elektret)
Funktionsweise Druckgradient
Richtcharakteristik Kardioid
Stromversorgung Tonaderspeisung
Versorgungsspannung 2V
Stromaufnahme max. 0,5 mA
Nennwiderstand ≤2,2*kΩ
Leerlaufspannung Bei f = 1*kHz: 20*mV / Pa
Frequenzbereich 50-18.000Hz
Klirrfaktor (THD) 2*% bei f = 1*kHz
Max. Schalldruck 105*dB SPL (THD ≤ 1,0*% bei 1*kHz)
Mikrofonausgangspegel -39 ± 3*dB
Länge des Mikrofonarms 150*mm (einschl. Schwanenhals)
Kapseldurchmesser Ø 6 x 5*mm
Anschluss Stereoklinkenstecker (3,5*mm)



3. Erster Eindruck

Auf den ersten Eindruck wurde bei Kingston scheinbar sehr hoher Wert gelegt. Die hochwertig bedruckte Außenverpackung sieht sehr gut aus und fasst alle wichtigen Infos auf der Vorderseite zusammen. Auf der Rückseite befinden sich detailliertere Infos und Einzelheiten zum Lieferumfang.
Ist die Außenverpackung dann entfernt, findet man noch eine zusätzliche Innenverpackung wieder, welche aus dickerer Pappe besteht und ebenfalls sehr hochwertig wirkt.
Beim Öffnen findet man auf der Innenseite des Deckels eine Danksagung des General Managers der HyperX Sparte von Kingston, welche eine gewisse Persönlichkeit mit sich bringt und dem Käufer das Gefühl gibt, dass man auch tatsächlich dankbar für den Kauf des Produktes ist.
Nachdem man den Deckel entfernt hat, ist die große Menge an Zubehör kaum zu Übersehen. Von Verlängerungen, über Tragetaschen bis hin zu einem Flugzeug-Adapter ist alles dabei. Ich kenne kein anderes Produkt in diesem Preisbereich, welches eine vergleichbare Zubehörmenge mitbringt.

Alles in Allem erhält der Käufer durch die hochwertige Verpackung und die enorme Menge an Zubehör einen wirklich guten ersten Eindruck des Headsets.


4. Verarbeitung/Tragekomfort

Verarbeitung und Tragekomfort sind zwei Kriterien, die bei Kopfhörern allgemein eine sehr hohe Rolle spielen, da man die Kopfhörer oftmals für mehrere Stunden am Stück trägt und täglich öfter auf- und absetzt. Eine solide Verarbeitung und guter Komfort sind daher das A und O.

Verarbeitung:

Das HyperX überzeugt beim ersten Anfassen bereits durch die Verbindungsstücke von Ohrmuschel und Kopfbügel aus Metall, dem wertigen Kunstleder des Kopfbügels und dem dicken, stabilen Plastik der Ohrmuscheln. Es klappert nichts und die Größen-Verstellmechanik des Kopfbügels lässt sich ohne all zu viel Kraft einstellen, erfordert jedoch so viel Kraft, dass sie sich nicht auf dem Kopf von allein verstellt.
Das Kabel des Kopfhörers ist mit Stoff ummantelt, welches ein hochwertiges Gefühl gibt und außerdem dafür sorgt, dass es sich nicht so einfach verknoten kann.
Der Schwanenhals vom Mikrofon ist ausreichend flexibel und lässt sich gut und ohne zu viel Kraft verstellen, knarzt dabei allerdings kein Stück.
Die Zubehörkabel sind leider bis auf das Verlängerunskabel mit In-Line Fernbedienung alle mit dickem Gummi ummantelt, wodurch sie etwas steifer und unbeweglicher als das Stoffkabel des KHs sind.

Tragekomfort:

Das Headset kommt mit sowohl Kunstleder- als auch Velourspolstern, damit möglichst viele Präferenzen abgedeckt sind. Persönlich wurde es mir unter den Kunstlederpolstern zu warm um die Ohren und ich habe daher schnell die Velourpolster angebracht. Da jeder zu diesem Thema seine eigenen Vorlieben hat, finde ich die Beigabe von zwei verschiedenen Polstern eine super Idee und macht das Headset für eine breitere Kundenmasse ansprechend.
Der Kopfbügel lässt sich von einer sehr kleinen bis zu einer mittelgroßen Kopfgröße einstellen. Auf der größten Einstellung war es mir leider dennoch etwas zu klein, sodass die Polster auf der unteren Kante meiner Ohrläppchen aufsaßen. Je nach Kopfgröße könnte dies zu einem möglichen Negativkriterium werden, allerdings muss dazu gesagt werden, dass ich einen vergleichbar großen Kopf habe und dieses Problem somit bei eher wenigen Käufern auftreten sollte.
Der Anpressdruck des Headsets ist nicht zu stark und lässt das Headset fest auf dem Kopf sitzen und nicht verrutschen. Nach einigen Stunden drückt es etwas auf den Ohren, allerdings ist dieses Drücken nach einer kurzen Pause wieder verschwunden.


5. Konnektivität

Dank der großen Auswahl an verschiedenem Zubehör kann man das HyperX Cloud an nahezu jedes Gerät und jede Konsole anschließen.

Das normale 3,5mm Klinke-Kabel mit je einem Stecker für Kopfhörer und Mikrofon kann man für den Anschluss an PC und Notebook nutzen. Einfach wie gewohnt den grün gekennzeichneten Stecker in die Kopfhörerbuchse und den rot-rosanen Stecker in die Mikrofonbuchse stecken und loslegen. Da das Headset analog angeschlossen wird, sind bis auf die Treiber der Soundkarte des eigenen Rechners keine zusätzlichen Treiber notwendig.

Mit dem Adapter von 2x 3,5mm TRS Klinke zum vierpoligen TRRS Stecker kann man das Headset auch an Ultrabooks mit einem einzelnen Kombiklinke-Anschluss nutzen. Ebenfalls ist dieser notwendig, um das Headset an die PS4 oder Xbox One anzuschließen.
Um das Headset an die Xbox One anzuschließen benötigt man einen separat erhätlichen Headset Adapter, welcher per USB am Controller befestigt wird. Dort kann man dann die vierpolige TRRS Klinke des Headsets einstecken und loslegen.
Für die PS4 ist kein extern erhältlicher Adapter notwendig. Es wird allerdings empfohlen, das Verlängerungskabel mit der Kabelfernbedienung zu nutzen, um das Mikrofon notfalls stumm zu schalten oder die Wiedergabelautstärke zu verändern.
Das TRRS Adapterkabel kann man ebenfalls nutzen, um den Kopfhörer unterwegs am Smartphone oder Tablet zu nutzen. Mit dem Verlängerungskabel mit Kabelfernbedienung kann man auch mithilfe des großen Knopfes auf der Vorderseite Anrufe annehmen oder Musiktitel wechseln, wie auch bei den gängigen In-Ear Kopfhörern mit Fernbedienung gewohnt.

Das Mikrofon ist komplett separat vom Kopfhörer und kann jederzeit einfach abgenommen werden. Am Kopfhörer befindet sich an der linken Ohrmuschel eine Abdeckung unter der sich der Klinken-Anschluss für das Mikrofon befindet. Man kann das Headset also unterwegs ebenfalls als einfachen Kopfhörer nutzen, ohne dass das Mikrofon vor dem Gesicht hängt.


6. Klang

Im Voraus möchte ich erwähnen, dass Klang immer eine subjektive Meinung ist, da jedes Gehör anders ist und jeder Hörer andere Vorlieben hat. Persönlich bin ich ein Fan von Neutralität - darauf basieren meine Meinungen und Aussagen in folgendem Reviewabschnitt.

Klang in Spielen:

Das HyperX Cloud bietet eine für einen Kopfhörer mit geschlossener Bauweise ungewöhnlich gute Klangbühne und gutes Imaging, welches eine genaue Ortung von Klangpositionen in Spielen ohne zusätzliche Surround-Virtualisierung ermöglicht. Durch den stark betonten Bass wirken Explosionen kräftig und aufgrund des guten Gesamtklangs klingt die Hintergrundmusik in Rollenspielen detailliert und originalgetreu, welches eine gewisse Immersion erzeugt.
In Spielen macht das HyperX Cloud meiner Meinung nach also klanglich nichts falsch.

Klang bei Musik:

Mit einem Headset bzw. einem Kopfhörer hört man natürlich auch oft und viel Musik und daher ist der Klang beim Musikhören ein meiner Meinung nach äußerst wichtiges Kriterium.

Vorab möchte ich ein eventuelles Missverständnis aufklären, dass das HyperX Cloud von Beyerdynamic gefertigt sei. Das HyperX Cloud basiert lediglich auf dem Beyerdynamic Design der DT Reihe. Der Kopfhörer ist allerdings ein Takstar Pro80 unter anderem Brand. Dies ist auch in den Frequenzgraphen der beiden Kopfhörer deutlich zu erkennen:


Der Klang ist von Genre zu Genre sehr unterschiedlich, da es (wie im Frequenzgraph zu sehen) ein großes Lautstärketief bei etwa 4KHz gibt. Dieses Tief habe ich beim ersten Hören direkt bemerkt, auch ohne den Frequenzgraphen vorher gesehen zu haben. Oftmals ist die Stimme des Sängers sehr in den Hintergrund gedrängt, während das Intrumental ihn/sie übertönt. Als ein gutes Beispiel hierfür empfinde ich das Lied "None Shall Pass" vom Künstler Aesop Rock. Das Instrumental klingt laut, klar und deutlich und man kann alle Elemente des Instrumentals einzeln heraushören. Die Stimme allerdings ist ein gutes Stück zu leise und nicht präsent genug, was gerade bei einem Lied wie "None Shall Pass" mMn. der wichtigste Bestandteil ist.
Andererseits überzeugt das Headset wiederum bei EDM-Genres, wo Gesang oftmals nur wenig oder gar nicht vorhanden ist. Gute Beispiele für Lieder, die mit dem HyperX Cloud super klingen wären z.B. "The Lotus Symphony" vom Künstler Netsky oder "Born Too Slow" von The Crystal Method. Bei beiden Liedern strahlt das Cloud durch seine gute Klangbühne und Detailliertheit.

Mein Zwischenfazit für den Klang ist also, dass es sehr stark auf das Genre der Musik ankommt. Durch das Tief bei 4KHz ist der Kopfhörer natürlich etwas benachteiligt, wenn es auf Gesang ankommt, allerdings kann man mithilfe von Equalizern doch gut nachhelfen. Für den Preis definitiv klanglich gut und da es in erster Linie ein Gaming-Headset ist, bringt es zusätzlich zu sehr gutem Klang in Spielen auch noch sehr brauchbaren Klang beim Musik hören mit.

Klang des Mikrofons:

Das Mikrofon ist wie bei Gaming-Headsets üblich nicht herausragend. Es wirkt etwas komprimiert, was wohl an internen Noise-Cancelling Features liegen wird. Für Teamspeak, Skype, Discord o.Ä. ist es allerdings mehr als ausreichend.

Hier ein , aufgenommen von mir an einer Asus Xonar DGX.


7. Fazit

Nachdem ich das Cloud jetzt eine Weile genutzt habe, würde ich es definitiv jedem empfehlen, der auf der Suche nach einem wirklichen Gaming-Headset ist und sich nicht mit Kopfhörern mit separaten Mikrofon abfinden möchte.

+ Der Tragekomfort ist für die meisten Nutzer wirklich herausragend und durch die verschiedenen Ohrpolster auch an verschiedene Vorlieben anpassbar.

+ Die Verarbeitung ist sehr gut und stellt eine große Menge an Konkurrenzprodukten im gleichen Preisbereich deutlich in den Schatten.

+ Der Lieferumfang enthält mehr Zubehör, als ich bei einem Produkt in der Preisklasse jemals erlebt habe und die Verpackung ist wirklich hochwertig.

+ Der Klang und besonders das 3D Imaging und die Geräuschortung ist in Spielen herausragend, sehr detailliert und genaue Klangpositionen sind gut erkennbar.

o / - Das Lautstärketief bei 4KHz klingt bei manchen Genres/Liedern nicht gut und lässt wichtige Elemente in den Hintergrund fallen, welche eher im Vordergrund sein sollten. Dies kann bei manchen Käufern ein Minuspunkt sein, muss es aber nicht, da jedes Gehör wie erwähnt anders ist und jeder andere Hörvorlieben hat.

Für den Gamer und gelegentlichen Musikhörer also eine ganz klare Kaufempfehlung!


[&] Delinquent is offline  
Thanks
12 Users
Old 02/22/2017, 15:19   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: Mar 2011
Posts: 108
Received Thanks: 12
Sehr gutes Review, wahrscheinlich hätte ich mir dieses gekauft wenn ich nicht gestern das G633 für 89€ ergattert hätte.
G3XX is offline  
Thanks
1 User
Old 02/23/2017, 14:33   #3
 
elite*gold: 32
Join Date: Jan 2011
Posts: 4,830
Received Thanks: 3,290
Quote:
Originally Posted by G3XX View Post
Sehr gutes Review, wahrscheinlich hätte ich mir dieses gekauft wenn ich nicht gestern das G633 für 89€ ergattert hätte.
Würde persönlich fast drüber nachdenken, das Logitech Teil zurückzuschicken. Das Cloud ist für das Geld definitiv eine bessere Investition.

Sent from my Redmi Note 3 using Tapatalk
[&] Delinquent is offline  
Thanks
1 User
Old 02/25/2017, 20:03   #4
Moderator


 
elite*gold: 66
Join Date: Apr 2012
Posts: 3,448
Received Thanks: 1,734
Tolles review. Hab ebenfalls das headset. Tonqualität und komfort sind natürlich toll, nur mag ich das mikro nicht so. Ist zwar super, dass man das abnehmen kann, aber irgendwie muss ich das mikro ziemlich nah an meinen mund halten damit man mich verstehen kann. Zumindest war das in skype so. Discord scheint das gut automazisch zu regulieren, dort klappt es nämlich besser
Moneypulation is offline  
Old 05/20/2017, 04:32   #5

 
elite*gold: 4
Join Date: Mar 2015
Posts: 28
Received Thanks: 6
Das ist ein sexy aussehende Headset und nach dem Betrachten von all dies sieht es nicht so schlecht von einem Kauf danke
everydayjacker is offline  
Old 01/16/2021, 20:16   #6

 
elite*gold: 83
Join Date: Jan 2018
Posts: 42
Received Thanks: 7
hyperX
Onur Balcı is offline  
Old 01/21/2021, 11:08   #7
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2021
Posts: 82
Received Thanks: 2
Wow very detailed. Danke !
Metin2 Markt is offline  
Old 01/25/2021, 16:25   #8
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2021
Posts: 1
Received Thanks: 0
I have these headphones and really like them. Great sound, noise cancellation and beautiful design. I think the price matches the quality
reagans is offline  
Reply


Similar Threads Similar Threads
[Selling] Hyper X Cloud Revolver Gaming Headset
02/06/2017 - Trading - 0 Replies
-
Soundkarte für mein HyperX Cloud Headset
01/04/2016 - Hardware Discussions / Questions - 4 Replies
Hi Leute, ich suche eine Soundkarte für mein HyperX Cloud Headset bin mir aber nicht sicher welches ich nehmen sollte Creative Sound Blaster Z oder das Asus Xonar DX PCI-E 7.1. Ich spiele hauptsächlich CS:GO, Battlefield und Call of Duty. Danke gruss
Hyperx Cloud II Headset
09/02/2015 - Hardware Discussions / Questions - 5 Replies
Hey leute, Lohnt sich das Hyperx Cloud II Headset? Oder langt die I version? Soviel scheint ja nicht anders zu sein. Je nachdem, wo kriege ich II/I am billigsten her? Habe mich n bischen umgeschaut, nicht grade sehr billige Preise gefunden. Und ja, ich will nen Gamingheadset mit Mikro, ich denke Mikro + Kopfhörer ist nicht soo geil und kommt vllt auch teurer. Selbst wenn, n Headset kann man immer mitnehmen. Is ja egal. Wenn ihr mir das Hyperx Cloud I Oder II nicht empfehlen könnt,...
[WTS] 6GB Kingston hyperX blue RAM!
11/29/2013 - Trading - 1 Replies
Guten Abend! Ich hoffe mal dass es nicht gegen die Regeln ist hier Hardware anzubieten. :confused: Naja, wie oben stehend verkaufe ich hier 6GB von dem folgenden Arbeitsspeicher. Kingston HyperX blu. DIMM Kit 4GB, DDR3-1333, CL9-9-9 (KHX1333C9D3B1K2/4G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland 1x 2GB Modul und 1x 4GB Modul. Der Speicher arbeitet noch top, wurde niemals übertaktet o. Ä. und stets vorsichtig und behutsam behandelt. Er ist sehr kühl und verrichtet seine Arbeit dabei...



All times are GMT +1. The time now is 16:20.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

BTC: 33E6kMtxYa7dApCFzrS3Jb7U3NrVvo8nsK
ETH: 0xc6ec801B7563A4376751F33b0573308aDa611E05

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy | Terms of Service | Abuse
Copyright ©2021 elitepvpers All Rights Reserved.