Register for your free account! | Forgot your password?

You last visited: Today at 06:34

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

GW2- IP Adresse

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2012
Posts: 49
Received Thanks: 8
GW2- IP Adresse

Habe eine Frage, unzwar , wenn ich Guild wars 2 über email *** eine Support Anfrage verschicke bekommen sie meine IP Adresse mitgesendet und können ablesen von welcher IP diese Email geschickt wurde?
Wenn ich also nun von Email yyy eine Anfrage einrichte, können sie meine IP ablesen bzw. dann ermitteln das ich von der IP schonmal eine Anfrage von einer anderen Email geschickt hab?

Und noch ne andere Frage wäre:
Sind alle IP's die sich jemals auf einen Account eingeloggt haben für " immer " in deren DB gespeichert ? Oder wird da quasi nur für die letzten 3 Monate die IP gespeichert? Kann mich jemand bezüglich IP Adressen in Gw2 aufklären?



NoLifz0r is offline  
Old   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2013
Posts: 2,095
Received Thanks: 506
1) Wenn du ne Stinknormale Mail sendest , sollten sie im normalfall nicht deine IP mitgesendet bekommen.

2) Glaube kaum, aber selbst wenn dürftest du ja wohl ne Dynamische IP haben und schon ne neue ip mittlerweile.

3) Die Ip´s werden sehr wahrscheinlich alle gespeichert sein - glaube kaum das sie die einfach rauslöschen - wozu auch?

Hört sich alles ziemlich suspekt für mich an wenn du mich Frägst.. als ob du irgendwie nen Scam beim Support machen möchtest aka "Mein Account wurde gehackt" ,dabei hast es nur selbst "gehackt" und gold aufn 2. Acc gepackt.. so wie mans bei WoW fürs "Dupen" machte. stimmts? Oder warum interessiert dich das mit den Ip´s?

grüße


Crossside is offline  
Old   #3
2343432205


 
elite*gold: 1091
Join Date: Jun 2007
Posts: 19,826
Received Thanks: 7,159
Quote:
Originally Posted by Crossside View Post
1) Wenn du ne Stinknormale Mail sendest , sollten sie im normalfall nicht deine IP mitgesendet bekommen.
Die IP wird immer mitgesendet. Nur weil du sie nicht siehst, heißt das nicht, das sie nicht da ist. Es ist nun mal das Adressierungsschema im Internet. Spätestens deren Mailserver können dem Sachbearbeiter sagen, von welcher IP diese Mail kommt.

Quote:
Originally Posted by Crossside View Post
2) Glaube kaum, aber selbst wenn dürftest du ja wohl ne Dynamische IP haben und schon ne neue ip mittlerweile.
Dynamische IPs bieten keinen Vorteil was die Anonymität betrifft. Deine Range bleibt gleich, lediglich die letzten 2 (oder 4, je nach Provider) Stellen ändern sich.
Mostey is offline  
Old   #4
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2013
Posts: 2,095
Received Thanks: 506
Quote:
Originally Posted by Mostey View Post
Die IP wird immer mitgesendet. Nur weil du sie nicht siehst, heißt das nicht, das sie nicht da ist. Es ist nun mal das Adressierungsschema im Internet. Spätestens deren Mailserver können dem Sachbearbeiter sagen, von welcher IP diese Mail kommt.
Ich meinte damit lediglich das die Ip nicht in der Mail ansich eingetragen ist.
Es ist klar das man über derren Mailserver dran kommt, aber glaube kaum das die sich diese Mühe machen ohne wirklichen Grund (nur wegen nem gebannten Account machen die das sicher nicht) wie z.b Betrug o.ä.

Quote:
Originally Posted by Mostey View Post
Dynamische IPs bieten keinen Vorteil was die Anonymität betrifft. Deine Range bleibt gleich, lediglich die letzten 2 (oder 4, je nach Provider) Stellen ändern sich.
Habe niemals behauptet das eine Dynamische Ip Anonymer machen würde.
Ich sagte lediglich das es eine andere Ip ist als wahrscheinlich vor einigen Tagen + somit dann auch kein wirklicher Vergleich gemacht werden kann im Sinne von "Das ist nun der gleiche User". Ip-Ranges hängen ja oft vom Ort, Provider und anderen Faktoren ab. Könnte ebenso ne andere Person im selben Orts-Bereich sein mit selben Provider, wobei ich nicht weiß wie krass da die Unterteilung ist (ob nun Städte, oder stärkere Eingrenzungen wie auch Dörfer o.ä).

Einziges Manko dürfte sicher die anderen Authentifizierungsmöglichkeiten sein wie die HWID etc.
Beim Accountlock wird soweit ich es in Erinnerung habe ja nur ne spezielle Ip-Range zugelassen, aber ob da im Hintergrund dann noch andere Merkmale wie HWID verglichen / gespeichert werden weiß ich nicht.. vermute aber mal schon.

grüße


Crossside is offline  
Old   #5
2343432205


 
elite*gold: 1091
Join Date: Jun 2007
Posts: 19,826
Received Thanks: 7,159
Quote:
Originally Posted by Crossside View Post
Ich meinte damit lediglich das die Ip nicht in der Mail ansich eingetragen ist.
Es ist klar das man über derren Mailserver dran kommt, aber glaube kaum das die sich diese Mühe machen ohne wirklichen Grund (nur wegen nem gebannten Account machen die das sicher nicht) wie z.b Betrug o.ä.
Die IP / DNS des Mailservers steht aber in der Mail. Die haben sicherlich Programme, damit Mitarbeiter genau das eben nicht machen müssen. Ein gutes Ticketsystem zeigt hier auch die IP an und bietet sicherlich auch die Möglichkeit, mal nach der IP zu suchen.


Quote:
Originally Posted by Crossside View Post
Habe niemals behauptet das eine Dynamische Ip Anonymer machen würde.
Ich sagte lediglich das es eine andere Ip ist als wahrscheinlich vor einigen Tagen + somit dann auch kein wirklicher Vergleich gemacht werden kann im Sinne von "Das ist nun der gleiche User".
Genau das sagst du doch damit. Du denkst, das eine dynamische IP mehr Anonymität bietet, weil man ja angeblich nicht mehr sagen kann, dass es wirklich der User gewesen ist. Und das ist falsch.

Quote:
Originally Posted by Crossside View Post
Ip-Ranges hängen ja oft vom Ort, Provider und anderen Faktoren ab. Könnte ebenso ne andere Person im selben Orts-Bereich sein mit selben Provider, wobei ich nicht weiß wie krass da die Unterteilung ist (ob nun Städte, oder stärkere Eingrenzungen wie auch Dörfer o.ä).
Kann sein, muss es aber nicht. Wegen diesen Fällen ist eine IP sowieso nicht sehr zuverlässig, was solche Dinge angeht. Das ist denen aber sicherlich auch schon bewusst.

Quote:
Originally Posted by Crossside View Post
Einziges Manko dürfte sicher die anderen Authentifizierungsmöglichkeiten sein wie die HWID etc.
Eine Hardware ID kannst du auch spoofen.

Quote:
Originally Posted by Crossside View Post
Beim Accountlock wird soweit ich es in Erinnerung habe ja nur ne spezielle Ip-Range zugelassen, aber ob da im Hintergrund dann noch andere Merkmale wie HWID verglichen / gespeichert werden weiß ich nicht.. vermute aber mal schon.

grüße
Nein, da passiert sicher nichts im Hintergrund. Wieso sollten sie auch ne Hardware ID speichern? Darf ein Kunde nicht mehrere Computer besitzen?
Mostey is offline  
Old   #6
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2009
Posts: 544
Received Thanks: 24
bei einer lan party gibt es zuviele IP's als das man dich speziel rausfiltern könnte. oder sehe ich das falsch?
marskuh is offline  
Old   #7
 
elite*gold: 1908
Join Date: Jan 2008
Posts: 2,439
Received Thanks: 865
Quote:
Originally Posted by Mostey View Post
Dynamische IPs bieten keinen Vorteil was die Anonymität betrifft. Deine Range bleibt gleich, lediglich die letzten 2 (oder 4, je nach Provider) Stellen ändern sich.
Das stimmt allerdings nicht immer. Je nach Provider kann es natürlich auch passieren, dass dir eine komplett neue Range zugeteilt wird, die sich komplett von der vorher genutzten unterscheidet.
stfu is offline  
Old   #8
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2013
Posts: 2,095
Received Thanks: 506
Quote:
Originally Posted by Mostey View Post
Nein, da passiert sicher nichts im Hintergrund. Wieso sollten sie auch ne Hardware ID speichern? Darf ein Kunde nicht mehrere Computer besitzen?
Es gibt ein System was für die Sicherheit eines Accounts zuständig ist, wo man spezielle Computer von sich freigeben kann für den Login. Oberflächig ist hier nur eine IP Range definiert die dann erlaubt wird, es könnte aber ebenso gut sein das sie sich den Computer selbst merken - eben genau an einer HWID.

So abwegig finde ich den Gedanke nicht wirklich um ehrlich zu sein.
Klar lässt sich Theoretisch eine HWID spoofen, dafür müsste man aber ersteinmal wissen woraus sich die HWID zusammensetzt und das überhaupt eine benutzt wird.

Und du meinst die Ip die beim Mailserver eingeht wird dann ins Support Ticket des Mitrbeiters angezeigt? Wieso sollte man sowas machen? Ist ja nicht gesagt das ich das Ticket vom Selben Internet Anschluss abschicken muss als ich auch zocke. Was für eine Relevanz hätte dies, außer das man die Ip direkt hätte falls es zu Dingen wie Drohungen oder Gesetzesverstoßen in der Mail selbst kommt? Rein Spiel-Technisch ist das doch für den Bearbeitenden Mitarbeiter völlig uninteressant von welcher IP da jemand die Mail an Support buxiert - oder nicht? Klär mich da mal über diesen Gedanke auf.

Bei Wow Privatserver zb ist es für mich verständlicher, weil es dort meistens direkt im Account Panel zb nen Support Formular geben kann, da wäre es sinnvoll.. aber per Mail Support? Ich weiß nicht recht.


grüße
Crossside is offline  
Old   #9
2343432205


 
elite*gold: 1091
Join Date: Jun 2007
Posts: 19,826
Received Thanks: 7,159
Quote:
Originally Posted by stfu View Post
Das stimmt allerdings nicht immer. Je nach Provider kann es natürlich auch passieren, dass dir eine komplett neue Range zugeteilt wird, die sich komplett von der vorher genutzten unterscheidet.
Ja, das kann auch sein. Ist allerdings nicht sehr häufig der Fall. Daher halte ich sowieso ne IP als eindeutige Zuordnung für nicht ausreichend.


Quote:
Originally Posted by Crossside View Post
Es gibt ein System was für die Sicherheit eines Accounts zuständig ist, wo man spezielle Computer von sich freigeben kann für den Login.
Quelle?

Quote:
Originally Posted by Crossside View Post
Oberflächig ist hier nur eine IP Range definiert die dann erlaubt wird, es könnte aber ebenso gut sein das sie sich den Computer selbst merken - eben genau an einer HWID.
Nein, sicherlich nicht. Zumindest nicht zum Vorteil der Nutzer wenn es um Authentifizierung geht. Ich bin hin und wieder mit meinem Notebook nicht im selben Netz und greife ab und zu auf account.guild-wars2.com zu, da wird jedes mal ne Bestätigung verlangt.

Quote:
Originally Posted by Crossside View Post
So abwegig finde ich den Gedanke nicht wirklich um ehrlich zu sein.
Klar lässt sich Theoretisch eine HWID spoofen, dafür müsste man aber ersteinmal wissen woraus sich die HWID zusammensetzt und das überhaupt eine benutzt wird.
Das ist nicht wirklich viel Aufwand. Spoofer werden dir dafür schon hinterhergeschmissen. Die Hardware ID eines Geräts kannst du sogar selbst im OS nachschauen.

Quote:
Originally Posted by Crossside View Post
Und du meinst die Ip die beim Mailserver eingeht wird dann ins Support Ticket des Mitrbeiters angezeigt? Wieso sollte man sowas machen? Ist ja nicht gesagt das ich das Ticket vom Selben Internet Anschluss abschicken muss als ich auch zocke. Was für eine Relevanz hätte dies, außer das man die Ip direkt hätte falls es zu Dingen wie Drohungen oder Gesetzesverstoßen in der Mail selbst kommt? Rein Spiel-Technisch ist das doch für den Bearbeitenden Mitarbeiter völlig uninteressant von welcher IP da jemand die Mail an Support buxiert - oder nicht? Klär mich da mal über diesen Gedanke auf.
Dem Mitarbeiter ist das nicht immer egal. Es gibt Fälle, da nutzen sie die IP einfach zur Überprüfung. Ist auch an sich kein verkehrter Gedanke, es ist eben die einzige Spur zum Absender. Das würde genauso wie ein Brief an ArenaNet funktionieren. Du schreibst in Geschäftsbriefen auch den Absenderkopf in den Brief, obwohl du weißt, das der ja eigentlich nur auf den Umschlag muss.(damit er eben zugeordnet werden kann)

So hätte der Mitarbeiter auch deine Adresse - das funktioniert hier ähnlich. Wieso genau und wann man das irgendwann braucht, kannst du ja mal nachfragen. Ich arbeite dort nicht, dementsprechend kann ich's auch nicht wissen.

Quote:
Originally Posted by Crossside View Post
Bei Wow Privatserver zb ist es für mich verständlicher, weil es dort meistens direkt im Account Panel zb nen Support Formular geben kann, da wäre es sinnvoll.. aber per Mail Support? Ich weiß nicht recht.

grüße
Was ist an einem Account Panel mit integrierter Ticket Funktion und einer Mail selbst, die im Ticketsystem landet so verschieden? Ich sehe da, bis auf die direkte Ausweisung des Accounts (Accountname, Registriert am..., Bestellungen, Käufe, Konflikte, Tickethistorie) keinen Unterschied
Mostey is offline  
Old   #10
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2013
Posts: 2,095
Received Thanks: 506
Quote:
Originally Posted by Mostey View Post
Quelle?
Logg dich mal von nem nderen Internet Anschluss als deinem bisherigen in Gw2 ein - du wirst ne Meldung erhalten wo drin steht das dir ne Mail geschickt wird.
Da ist nen Link drin wo du die neue Location dann akzeptieren kannst, oder ablehnen. Auf dem Account-Panel auf Guildwars2 siehste ebenfalls die gespeicherten Ip-Ranges. Hier würde ich als Entwickler noch zusätzlich die HWID oder zusätzliche Dinge wie z.b Computername speichern im Hintergrund, um im Falle eines Tickets Aka "Mein Account wurde gehackt.. mein Gold ist weg - möchte es wieder!" dann schaun zu können ob es stimmig ist, und der Zugriff auf dem Account wirklich von nem Hacker stammt - so als Beispiel. Die Ip allein ist nicht besonders aussagekräftig in so einem Fall finde ich.

Quote:
Originally Posted by Mostey View Post
Was ist an einem Account Panel mit integrierter Ticket Funktion und einer Mail selbst, die im Ticketsystem landet so verschieden? Ich sehe da, bis auf die direkte Ausweisung des Accounts (Accountname, Registriert am..., Bestellungen, Käufe, Konflikte, Tickethistorie) keinen Unterschied
Nunja, auf der Website im Ticketsystem hat man es meiner Meinung nach "direkter" als per Email. Eine Email kann von überall her kommen, sei es nun von Smartphones im Mobilen Netz, Computer von Freunden des Spielers, oder Schule / Uni usw.. da macht es für mich keinen großartigen Sinn diese Ip der Mail zu loggen, eben weil da nicht wirklich Garantiert ist das es einen zusammenhang mit dem eigendlichen Spieler gibt.

Bei einer Webseite mit Ticketsystem ist es denke wahrscheinlicher das der Spieler das ganze von Zuhause aus macht (zumindestens ansatzweise) - vorallem wegen der Accountsicherheit in unsicheren Netzwerken (Sniffer etc.). Mal davon ausgegangen das kein ssl benutzt wird. Aber das ist lediglich meine Meinung

grüße
Crossside is offline  
Old   #11
 
elite*gold: 0
Join Date: Aug 2012
Posts: 49
Received Thanks: 8
ich werd euch auf dem laufenden halten wies bei ihnen im ticket system aussieht , sobald ich meine antwort bekomme


NoLifz0r is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
Cheat Engine Adresse zu Application Adresse
Heyho, Ich spiel grad ein wenig mit Cheat Engine rum und hab nun auch eine Adresse gefunden, die dem Wert zugeordnet ist, den ich suche. Mittels...
12 Replies - General Coding
Ip Adresse
Hey Leute wie kann man die Ip Adresse mit der man im INternet (GlobalIp?!) mit AutoIt herausfinden? gibt es da ein Befehl?
24 Replies - AutoIt
IP Adresse
Moin Leute, vor ein paar tagen musste ich mit nem Kumpel streiten, da er überzeugt ist, dass wenn einer seine IP hätte (von PC also IP und MAC)...
14 Replies - Technical Support
IP-Adresse
Hi leute ich möchte meinen server online stellen. Aber nicht mit Hamachi. Es wurde mir mal gesagt einfach deine server ip bei mangos...
10 Replies - WoW PServer Hosting
IP-Adresse
hi community hab mal ne frage zur ip-adresse um mich vor einem bann zu schützen muss ich sie irgendwie "ändern" wie macht ihr das? lg
21 Replies - Metin2 Main - Discussions / Questions



All times are GMT +2. The time now is 06:34.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.