Register for your free account! | Forgot your password?

You last visited: Today at 10:57

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Guild Wars 2 API?

Reply
 
Old   #1
 
elite*gold: 417
Join Date: Jun 2011
Posts: 872
Received Thanks: 367
Guild Wars 2 API?

Gibt es eine Offizielle API die man als Programmierer für PHP Scripte etc. nutzen kann?

Es gibt ja schon diverses wie zum Beispiel gw2spidy & eine Trade-Post API jedoch ist nichts von Offizieller Seite zu finden.



Ulraunt is offline  
Old   #2
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2011
Posts: 254
Received Thanks: 35
Nein es gibt keine und Anet hat sich auch klar gegen eine solche ausgesprochen, vllt wird es in Zukunft ja noch etwas geben.

Die Methode von gw2spidy ist uebrigens nicht erlaubt und koennte zumindest fuer den Besitzer des Accounts zu einer Sperrung fuehren.


Velgor is offline  
Old   #3
Community Manager
 
elite*gold: 421
The Black Market: 293/0/0
Join Date: Jan 2010
Posts: 21,408
Received Thanks: 9,632
So weit ich weiß, gibts da noch nichts Offizielles.
ANet ist ja auch relativ abgeneigt, gegenüber 3rd-Party Programmen.

GW2Spidy zum Beispiel bezieht die Informationen direkt vom Ingame-Trading Post, der ja auch über den Browser erreichbar ist.
Dacx is offline  
Old   #4

 
elite*gold: 0
The Black Market: 355/1/0
Join Date: Jun 2012
Posts: 6,151
Received Thanks: 1,249
Nein, gibt es meines Erachtens noch nicht.
Vielleicht wird das noch eingeführt.


Jiames is offline  
Old   #5
 
elite*gold: 417
Join Date: Jun 2011
Posts: 872
Received Thanks: 367
Wieso sollte die Methode von GW2Spidy nicht erlaubt sein?

Er holt sich die Informationen ja direkt aus dem Auktionshaus, ist doch via Webbrowser erreichbar.

Er "Crawlt" sich das zusammen.
Ulraunt is offline  
Old   #6
 
elite*gold: 50
Join Date: May 2008
Posts: 2,216
Received Thanks: 1,821
Quote:
Originally Posted by Ulraunt View Post
Wieso sollte die Methode von GW2Spidy nicht erlaubt sein?

Er holt sich die Informationen ja direkt aus dem Auktionshaus, ist doch via Webbrowser erreichbar.

Er "Crawlt" sich das zusammen.
Es ist nicht erlaubt weil es fast einem DoS Angriff gleichkommt.

Wenn das nur 1ner macht geht das noch, lass das mal einige mehr Seiten machen und du hast einfach ein Problem das dein Server komplett überladen wird.


DoS Angriffe sind eben einfach nicht erlaubt, nirgendwo und das zu recht.


In der Regel wird der Server das aber auch abblocken, entsprechend muss man etwas rumspielen damit man das umgeht.
TheOnlyOne652089 is offline  
Old   #7

 
elite*gold: 0
The Black Market: 116/0/0
Join Date: Feb 2008
Posts: 3,473
Received Thanks: 1,177
GW2Spidy ist nichtmal anmaßend mit einem DDoS . Denn es werden Informationen legitim mit Zugangsdaten ausgelesen. Es ist nichts anderes, als wenn ich im Spiel das Handelsfenster XY Öffne- und wieder schließe. Eine Anfrage wird dann sowieso geschickt, beim öffnen. Du verstehst? Ob ich jetzt den Weg A, oder B gehe - unterscheiden tuen die sich nicht.

Willst Du dann auch die Spieler als potenzielle Angreifer bezeichnen, weil diese vermehrt das Handelsfenster öffnen/schließen? Wo fängt DDoS an, wo hört es auf.. ;-)
Else is offline  
Old   #8
 
elite*gold: 50
Join Date: May 2008
Posts: 2,216
Received Thanks: 1,821
Quote:
Originally Posted by Else View Post
GW2Spidy ist nichtmal anmaßend mit einem DDoS . Denn es werden Informationen legitim mit Zugangsdaten ausgelesen. Es ist nichts anderes, als wenn ich im Spiel das Handelsfenster XY Öffne- und wieder schließe. Eine Anfrage wird dann sowieso geschickt, beim öffnen. Du verstehst? Ob ich jetzt den Weg A, oder B gehe - unterscheiden tuen die sicht.
Ich habe ja auch von DoS und nicht "distributed" DoS gesprochen.

Kommt schlichtweg darauf an wie viel man anfordert und wie oft man das tut.

Natürlich ist die methode die gleiche, die daten werden so oder so angefordert, nur eben nicht immer "alle" und das im minuten/sekunden takt.


Ist ja exakt das gleiche was man auch bei Blizzard tut um Rankings etc. weiterzuverarbeiten.


Die Anzahl von Anfragen die ein AH Bot losballert ist ziemlich groß, tausende mal größer als das ein normaler Spieler tun würde.


Wenn mans drauf anlegt mit einem kleinen Botnet kann man das AH auch in GW lahmlegen, fragt sich nur was das einem bringt.
TheOnlyOne652089 is offline  
Old   #9

 
elite*gold: 0
The Black Market: 116/0/0
Join Date: Feb 2008
Posts: 3,473
Received Thanks: 1,177
Warum hast Du dann solche eine Idee, wenn es niemande was bringt? Denn Sinn hat es schon - lahmlegen des Netzwerkes. Ich nutze die GW2Spidy API selbst für Eigene Programme, z.B. Notifier.. auch in sekundlichen Aktualisierungen. Doch, ich verbrauche wesentlich weniger an Daten, wenn ich die Daten so anforder, als wenn ich mich ins Spiel anmelde, den AH öffne, usw.. alles unnötige Anfragen.
Else is offline  
Old   #10
 
elite*gold: 50
Join Date: May 2008
Posts: 2,216
Received Thanks: 1,821
Quote:
Originally Posted by Else View Post
Warum hast Du dann solche eine Idee, wenn es niemande was bringt? Denn Sinn hat es schon - lahmlegen des Netzwerkes. Ich nutze die GW2Spidy API selbst für Eigene Programme, z.B. Notifier.. auch in sekundlichen Aktualisierungen. Doch, ich verbrauche wesentlich weniger an Daten, wenn ich die Daten so anforder, als wenn ich mich ins Spiel anmelde, den AH öffne, usw.. alles unnötige Anfragen.
Ich glaube wir reden schlichtweg aneinander vorbei.

Zusammengefasst hast du recht in dem was du sagst, dass du lieber direkt das suchst und anfragst was dich interessiert, anstatt wie ingame erst die Startseite des Handelsposten zu öffnen und dann zu suchen und wieder zu filtern, das stimmt natürlich.


Was ich gemeint habe ist aber das man "alles" anfragt, also absolut alle items und ihre Preise und das eben in Sekundentakt.

So etwas KANN gar kein Spieler ingame machen, das geht nur durch solche Tools und genau das ist dann die Art von Methode die ich mit einem DoS vergleiche (da es genau das ist, so viel Anfragen die schlichtweg den Server blockieren durch die anzahl deiner anfragen).


Von daher, haben wir beide Recht, reden aber irgendwo von 2 verschiedenen Dingen.
TheOnlyOne652089 is offline  
Old   #11
 
elite*gold: 417
Join Date: Jun 2011
Posts: 872
Received Thanks: 367
Also für mich tut GWSpidy nichts anderes wie Google, nur im kleineren maße.

Google crawlt das komplette WWW
GWSpidy lediglich das Auktionshaus

Für mich hört sich das nicht unbedingt Illegal / gefährlich an.

Wenn einer von euch Gwspidy benutzt dann crawlt sein Script nicht im Guild Wars 2 Auktionshaus herum sondern holt sich die Daten aus der Datenbank von Gwspidy.
Ulraunt is offline  
Old   #12
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2012
Posts: 50
Received Thanks: 21
GWSpidy an sich ist noch nicht gefährlich, denn wie du sagst läuft Gwspidy bis jetzt noch mit einer zentralen Datenbank als Cache dazwischen.

Wenn jetzt allerdings Botter versuchen aus der AH wirklich Gewinn zu schlagen, dann läuft das auf eine Form des HFT (High Frequency Trading) hinaus was möglichst geringe Latenzen erfordert, eine zentrale Datenbank ist dabei bereits zu träge weshalb jeder Botter da nen eigenen Index erstellt und diesen auch im Sekundentakt aktualisieren muss um erfolgreich zu sein.

Ich befürchte das Anet das AH erst mal komplett deaktivieren wird sobald die ersten komplett funktionsfähigen HF-Tradingbots verfügbar sind.
Ext3h is offline  
Old   #13
 
elite*gold: 417
Join Date: Jun 2011
Posts: 872
Received Thanks: 367
In das Auktionshaus kommt man nur mit Logindaten, sollte man nun sehen das von einer IP in millisekunden alles neu geladen wird wird der Zugang sicherlich Gesperrt. Das wäre der sinnvollste Schritt.

PS: Logindaten = Guild Wars 2 Account
Ulraunt is offline  
Old   #14
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2012
Posts: 50
Received Thanks: 21
Schöner, naiver Gedanke. Du vergisst allerdings, dass die großen Botter eh mehrere dutzend bis hundert Accounts zur Verfügung haben. Die Anfragen auf die einzelnen Accounts aufteilen, gleichmäßig über eins der großen Proxy-Netze verteilen und schon hat man ca. alle 150-200ms aktuelle Daten wobei das ganze im Hintergrundrauschen untergeht.

Ist zwar mehr Aufwand als mit den aktuellen Systemen, allerdings besteht durchaus das Potential einen Gewinn von mehreren tausend Gold pro Stunde zu machen, auf jeden Fall deutlich mehr als über Farmen oder händisch möglich wäre.

Und das schönste daran: Das Gold das man den Spielern anschließend wieder verkauft stammt aus ihren eigenen Taschen, denn jeder User der im TP ein unsinniges Angebot macht fördert damit HFT-Bots, die Wahrscheinlichkeit dass reale User da noch dazwischen funken können ist gering.
Ext3h is offline  
Old   #15
 
elite*gold: 417
Join Date: Jun 2011
Posts: 872
Received Thanks: 367
Naiv?

Wenn ich sehe das sich ein und die selbe Person mit verschiedenen Proxy's, SEKÜNDLICH, neu einloggt ist der Bann sowieso beschlossene sache.

Gehen wir mal davon aus das rund 100 Person mit 200 Accounts das Auktionshaus überfluten mit ihren Anfragen fällt das auch auf, vorallem wenn der eine Proxy unter dem Account 4 der gleiche ist der auch mit Account 382 genutzt wird.

Es gibt auch nicht unendlich Proxy's im Web, weder Kostenlos noch Bezahlt :/


Ulraunt is offline  
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
WTS Guild Wars Gold,Guild Wars Ectos,Guild Wars Zaishen Keys for sale
Hi, i want to sell Guild Wars Gold,Guild Wars Ectos,Guild Wars Zaishen Keys.If someone is interested , you can email me and add my msn. We can talk...
4 Replies - Guild Wars Trading



All times are GMT +2. The time now is 10:57.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.