Register for your free account! | Forgot your password?

You last visited: Today at 22:04

  • Please register to post and access all features, it's quick, easy and FREE!

 

Guild Wars 2 API?

Reply
 
Old   #16
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2012
Posts: 50
Received Thanks: 21
Ich gehe davon aus, dass EINE Person mit ca. 30-100 Accounts das Auktionshaus flutet, und zwar lediglich alle 2-3 Sekunden eine Anfrage pro Account. Das ist noch weit davon entfernt irgendwelche Flooding-Filter aus zu lösen und jetzt mal eben 100 Proxys zu finden ist auch kein Problem.

Zumal ja auch kein erneuter Login notwendig ist, es reicht einmalig der Login um die Session zu generieren, danach kann einfach die bestehende Session weiter verwendet werden, so wie es GwSpidy jetzt schon macht. Dabei ist es ja auch egal welcher Account jetzt gerade das Crawlen oder das traden übernimmt, alles was zählt, ist dass die Latenz niedrig genug ist. Denk einfach an EINEN Rechner auf dem eine ganze Reihe von Client-Emus läuft welche wiederum Proxys unterstützen.

Spontan könnte ich ca. 5.000 funktionierende, kostenlose IPv4-Proxys raus suchen (nur aus meinen 3 Lieblingsquellen), bei den kostenpflichtigen sogar noch mehr. Man bedenke z.B. bloß mal die ganzen VPN-Dienste die dir sogar ne statische IP pro Account geben. Mit IPv6 schauts sogar noch besser aus...

Effektiv ist aktuell das einzige Hindernis, das noch nicht bekannt ist, wie man mit externen Tools aktiv auf den Handelsposten zugreifen kann, sprich kaufen, verkaufen und Preise ändern. Sobald das geknackt ist, steht automatisierten HFT-Bots nichts mehr im Weg.



Ext3h is offline  
Thanks
1 User
Old   #17
 
elite*gold: 0
Join Date: Jan 2011
Posts: 254
Received Thanks: 35
Fuer die Spidy Methode muss man aber ein key aus dem ram auslesen und das sollte laut agb nicht erlaubt sein.

Mir waere lieber wenn sie das ah ueber externen zugriff sperren, komplett funktionale ah bot wuerden die Wirtschaft nur noch mehr ruinieren als sie es ohnehin schon tun.


Velgor is offline  
Old   #18

 
elite*gold: 0
The Black Market: 116/0/0
Join Date: Feb 2008
Posts: 3,473
Received Thanks: 1,177
Quote:
Originally Posted by Velgor View Post
Fuer die Spidy Methode muss man aber ein key aus dem ram auslesen und das sollte laut agb nicht erlaubt sein.
Und an den Weihnachtsmann glaubst Du auch, oder? Schau mal in den Quellcode den Verbindungsaufbau an.

Quote:
Originally Posted by Velgor View Post
Mir waere lieber wenn sie das ah ueber externen zugriff sperren, komplett funktionale ah bot wuerden die Wirtschaft nur noch mehr ruinieren als sie es ohnehin schon tun.
Wenn Du wüsstest..
Else is offline  
Old   #19
 
elite*gold: 417
Join Date: Jun 2011
Posts: 872
Received Thanks: 367
Ext3h nun kommt das mit deiner Rechnung aber nicht hin, wenn du sagst das sie alle 2-3 Sekunden von einem Account die Daten auslesen - passt das ja nicht mehr mit deinen 150 - 200ms zusammen.


Ulraunt is offline  
Old   #20
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2012
Posts: 50
Received Thanks: 21
Doch, das macht immerhin noch 30-50 Anfragen pro Sekunde über alle Accounts hinweg gerechnet. Macht also ca. 20-30ms Reaktionszeit für das System, plus zweimal die Roundtrip-Time für das Crawlen und das anschließende Handeln, gerechnet bei einer durchschnittlichen Internetverbindung, sprich ca. 60-90ms Ping.
Ext3h is offline  
Old   #21
 
elite*gold: 417
Join Date: Jun 2011
Posts: 872
Received Thanks: 367
Das müssen aber Hochleistungsproxy's sein.

Account 1 - Anfrage mit Proxy 1
Account 2 - Anfrage mit Proxy 2
usw.

In millisekunden muss der Proxy sich dort Einloggen, den kram Crawlen & Verarbeiten weil man sich dann ja schon wieder mit einem weiteren Account und einem weiteren Proxy Anmeldet um noch einmal die Daten abzufragen.

Natürlich könnte man das so gestalten das er nicht alles Crawlt sondern nur die sachen die sich im Preis o. in der Menge geändert haben, trotzdem ein grosser Datenaufwand den man wohl kaum mit einem kostenlosen proxy erreicht bekommt.

Wenn man sich nun eigene Proxy's zulegt geht es sehr stark ins Geld, pro Account 1 Proxy ... das kostet und rentiert sich bestimmt nicht mit dem Gewinn und dem anschließenden Verkauf des Goldes - Wenn jetzt schon die Preise für Gold bei circa 0,40$/Gold liegt.
Das alles über 1. Internetverbindung (Sicherlich ein leistungsstarker Rootserver)
Ulraunt is offline  
Old   #22
 
elite*gold: 0
Join Date: Nov 2012
Posts: 50
Received Thanks: 21
Das ist simpel

Den Socket zu den einzelnen Proxys kann man offen lassen, damit ergibt sich effektiv keine nennenswerte Verzögerung. Genauso kann man problemlos auch gleichzeitig mit zwei Accounts zwei verschiedene Proxys von einem Rechner aus nutzen. Gut, um nen Rootserver mit 100Mbit-Anbindung wird man nicht drum herum kommen, allerdings sind Kosten von ca. 50-100€ im Monat durch durchaus verkraftbar wenn Gewinne von min. 1-2.000 Gold pro Tag auf diese Weiße winken. Selbst wenn der Goldpreis auf 0,10$/Gold fällt, rentiert sich das immer noch.

Was man von den klassischen Farmbots nicht behaupten kann, zumal ANet auch noch gerade dabei ist Speedhacks und Teleports serverseitig einen Riegel vor zu schieben was den effektiven Gewinn normaler Bots auf max. 1-1,5g/Stunde beschränkt.
Ext3h is offline  
Old   #23
 
elite*gold: 50
Join Date: May 2008
Posts: 2,216
Received Thanks: 1,821
Quote:
Originally Posted by Ext3h View Post
Das ist simpel

Den Socket zu den einzelnen Proxys kann man offen lassen, damit ergibt sich effektiv keine nennenswerte Verzögerung. Genauso kann man problemlos auch gleichzeitig mit zwei Accounts zwei verschiedene Proxys von einem Rechner aus nutzen. Gut, um nen Rootserver mit 100Mbit-Anbindung wird man nicht drum herum kommen, allerdings sind Kosten von ca. 50-100€ im Monat durch durchaus verkraftbar wenn Gewinne von min. 1-2.000 Gold pro Tag auf diese Weiße winken. Selbst wenn der Goldpreis auf 0,10$/Gold fällt, rentiert sich das immer noch.

Was man von den klassischen Farmbots nicht behaupten kann, zumal ANet auch noch gerade dabei ist Speedhacks und Teleports serverseitig einen Riegel vor zu schieben was den effektiven Gewinn normaler Bots auf max. 1-1,5g/Stunde beschränkt.
Wobei es interessant wird wie stark der Goldpreis sich erholen kann, sobald die Speed/Teleport hacks weg sind.


Den der größte Teil kommt eben von den Methoden.

*Peinlich genug für Anet das sie es so lange einfach nicht gebacken bekommen.
TheOnlyOne652089 is offline  
Old   #24
 
elite*gold: 0
Join Date: Dec 2009
Posts: 1
Received Thanks: 1
Quote:
Originally Posted by Ulraunt View Post
Gibt es eine Offizielle API die man als Programmierer für PHP Scripte etc. nutzen kann?

Es gibt ja schon diverses wie zum Beispiel gw2spidy & eine Trade-Post API jedoch ist nichts von Offizieller Seite zu finden.

Hi ich klinke mich hier mal ein es sollte zwa schon bekannt sein aber fals jemand es noch nciht weiß

Ja es gibt nun API für GW2


yoshitommy is offline  
Thanks
1 User
Reply



« Previous Thread | Next Thread »

Similar Threads
WTS Guild Wars Gold,Guild Wars Ectos,Guild Wars Zaishen Keys for sale
Hi, i want to sell Guild Wars Gold,Guild Wars Ectos,Guild Wars Zaishen Keys.If someone is interested , you can email me and add my msn. We can talk...
4 Replies - Guild Wars Trading



All times are GMT +2. The time now is 22:04.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

Support | Contact Us | FAQ | Advertising | Privacy Policy
Copyright ©2017 elitepvpers All Rights Reserved.